Jördis

  • Rang 16
  • 18008 Stimmen
  • 1 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 314 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • deutsch
  • isländisch
  • schwedisch
Auf Island existiert einzig die Form: Hjördís
Jördis ist isländisch und bedeutet "das Schwert der Göttin" , "Trägerin des Schwertes", "Göttin, die das Schwert richtet"...Jördis ist schwedisch, in Island wird er auch als Jungenname gebraucht. Das Göttliche Schwert oder Schwertgöttin. Aus dem altnordischen Bedeutung Schwert und Göttin.

Jördis= altisländisch, zusammengesetzt aus hjörr= Schwert und dis= Göttin
es gibt verschiedene Schreibweisen:
deutsch: Jördis
DK, NOR, S: Jørdis, Hjørdis, Jördis, Hjördis

Der Name kann auch hergeleitet werden von Jörd, das ist die Erdgöttin - die Mutter Erde - in der nordischen Mythologie.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Jördis- -ördis (5) -rdis (4) -dis (3) -is (2) -s (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Sidröj 0728 J632 JRTS
Morsecode Schreibschrift
·--- ·-· -·· ·· ··· Jördis
Jördis buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Julius | | Richard | Dora | Ida | Siegfried
Jördis in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Jördis in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Joris
  • Disy,
  • Jö,
  • Jojo,
  • Jordi,
  • Jördl und
  • Jordy
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Jördis
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Jördis Steinegger (Profischwimmerin (Österreich))
  • Jördis Tielsch (Sängerin)
  • Jördis Triebel (Schauspielerin)
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Jördis
Rang 261 im Januar 2014
Rang 231 im Februar 2014
Rang 238 im März 2014
Rang 241 im April 2014
Rang 233 im Mai 2014
Rang 218 im Juni 2014
Rang 198 im Juli 2014
Rang 183 im August 2014
Rang 182 im September 2014
Rang 201 im Oktober 2014
Rang 182 im November 2014
Rang 174 im Dezember 2014
Rang 179 im Januar 2015
Rang 152 im Februar 2015
Rang 173 im März 2015
Rang 159 im April 2015
Rang 161 im Mai 2015
Rang 146 im Juni 2015
Rang 155 im Juli 2015
Rang 156 im August 2015
Rang 151 im September 2015
Rang 147 im Oktober 2015
Rang 160 im November 2015
Rang 148 im Dezember 2015
Rang 182 im Januar 2016
Rang 177 im Februar 2016
Rang 164 im März 2016
Rang 158 im April 2016
Rang 159 im Mai 2016
Rang 142 im Juni 2016
Rang 143 im Juli 2016
Rang 143 im August 2016
Rang 149 im September 2016
Rang 136 im Oktober 2016
Rang 155 im November 2016
Rang 146 im Dezember 2016
Rang 178 im Januar 2017
Rang 149 im Februar 2017
Rang 167 im März 2017
Rang 137 im April 2017
Rang 153 im Mai 2017
Rang 138 im Juni 2017
Rang 153 im Juli 2017
Rang 146 im August 2017
Rang 152 im September 2017
Rang 148 im Oktober 2017
Rang 144 im November 2017
Rang 138 im Dezember 2017
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 136
  • Schlechtester Rang: 313
  • Durchschnitt: 194.79

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Jördis stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Jördis seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
3078 8 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Jördis belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 3078. Rang. Insgesamt 8 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 2.3 % 2.3 % Baden-Württemberg
  • 2.3 % 2.3 % Bayern
  • 27.3 % 27.3 % Berlin
  • 6.8 % 6.8 % Brandenburg
  • 6.8 % 6.8 % Bremen
  • 11.4 % 11.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 13.6 % 13.6 % Niedersachsen
  • 4.5 % 4.5 % Nordrhein-Westfalen
  • 9.1 % 9.1 % Sachsen
  • 6.8 % 6.8 % Sachsen-Anhalt
  • 9.1 % 9.1 % Thüringen
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • 50.0 % 50.0 % Aargau
  • 50.0 % 50.0 % Waadt

Dein Vorname ist Jördis? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Jördis
Statistik der Geburtsjahre des Namens Jördis

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Jördis?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.9 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Jördis zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (60.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (71.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (39.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (39.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (10.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (53.6 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (17.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (17.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (42.9 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Jördis ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Jördis in Verbindung bringen.

bekannt (36.5 %) modern (59.5 %) wohlklingend (68.9 %) weiblich (53.4 %) attraktiv (68.2 %) sportlich (66.2 %) intelligent (75.7 %) erfolgreich (64.2 %) sympathisch (71.6 %) lustig (64.2 %) gesellig (68.2 %) selbstbewusst (73.6 %) romantisch (51.4 %)
von Beruf
  • Erzieherin (3)
  • Schafzüchterin (3)
  • Lehrerin (2)
  • Akademikerin (2)
  • Designerin (2)
  • Beamtin (1)
  • Tischlerin (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Selbstständige (1)
  • Psychologin (1)
  • Kuhhirtin (1)
  • Biologin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Zahnärztin (1)
  • Moderatorin (1)
  • Personal Trainerin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Bühnenbildnerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Jördis und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Jördis

Tina
Gast

Ich bin schon etwas älter finden
Jödis einen sehr schönen Namen mal etwas ausgefallenes .Super

Ólöf
Gast

Komme aus Island und habe die name Jördis nie gehört aber wir habe ganz viele : Hjördís, Þórdís, Hafdís, Vigdís, Bryndís, Sigdís, Valdís und Arndís. :-)

Jördis
Gast

Ich akzeptiere und trage meinen Namen mit gewissen Stolz erst, seit ich seine Bedeutung kenne.. Vom Klang her gefällt er mir nämlich gar nicht. Ich freue mich aber immer wieder aufs Neue, wenn ich eine andere Jördis kennen lerne, es ist jedes mal ein kleines Wunder, als würde ich eine Art Verbündete / Schwester treffen ;) (Über manche Kommentare konnte ich herzlichst lachen, sie waren zwar eigentlich böse gemeint, aber genauso dachte ich früher auch..)

Jördis
Gast

Ich heiße auch Jördis, wie man sieht :D
Ich bin noch 19 Jahre jung und muss sagen, dass ich eine gleichaltrige Jördis in meiner Klasse hatte. Das fand ich schon relativ uncool, vor allem weil es eigentlich so ein einzigartiger Name ist.

Als Kind fand ich ihn, wie offenbar die meisten hier, nicht so schön,weil ihn keiner kannte und mein Name schon mehr als einmal für den von einem Jungen gehalten wurde. Mittlerweile finde ich den Namen Jördis jedoch sehr schön und bin wirklich froh einen so außergewöhnlichen Namen zu haben.
Ich werde allerdings fast jedes Mal gefragt wo denn der Name herkomme und wenn ich sage er sei Schwedisch, werde ich immer gefragt ob ich Verwandte dort habe. Das ist ja an sich nicht schlimm, aber die Frequenz macht es doch relativ nervig...

Jördis
Gast

Ich finde den/ meinen Namen Jördis jetzt wunderschön. Bin mittlerweile 48 Jahre jung.
Als Kind wollte ich auch lieber Katrin oder Claudia heißen, heute bin ich froh das mein Vater diesen Namen für seine Tochter wollte.
Ich habe noch nie eine negative Reaktion gespürt bei meiner Namensnennung, eher dass Gegenteil.
Mädels, seit stolz auf euren Namen, ich bin es sehr.
Wer hier so negativ schreibt, der weiß doch gar nicht wovon er spricht, weil er/sie wahrscheinlich einen allerweltsnamen trägt.

Jördis Mutter
Gast

Ich habe meine Tochter 2011 Jördis genannt. Ich fand ihn beim stöbern, bevor ich überhaupt schwanger war. Ich hatte auch erst Zweifel, alle würden sagen "wiiieee"??? Mir ist aus der eigenen Familie entgegen geschlagen, man würde das Kind so nicht rufen, das wäre grässlich. Fünf Jahre später ist mir genau das tausendmal lieber als die 400ste Mia, Luise, Lena oder was halt sonst noch angesagt ist. Alles, was aus der "Norm" fällt, wird kritisch beäugt. Auch Namen. Selbst der Zwilling zu Jördis (heißt Mirja) wird mit diesem doch eher bekannteren Namen, na sagen wir umbenannt. Ich finde es schade, dass sich auch bei Namen so viele an der Mode orientieren. Den Namen kann man schließlich nicht mehr wechseln wie die Jeans aus dem Vorjahr. Muss ja nicht gleich Pumuckel oder sowas sein. Jördis gefällt mir nach wie vor. Und ich genieße es regelrecht, dass sich Leute umdrehen, wenn ich meine Tochter rufe. Ich bin stolz darauf, dass ich mich getraut habe. An alle Jördis´dieser Welt: seid stolz auf eure Namen und auf eure Mütter, die nicht mit der Masse geschwommen sind.

Jördis
Gast

Ich heiße Jördis und das seit 38 Jahren.
Meine Mutter erzählte, als ich geboren wurde und sie es Freunden in Bayern erzählte, konnten die damit nichts anfangen. Ich fand den Namen als Kind etwas " anstrengend", aber mittlerweile finde ich meinen Namen super und bin stolz nicht einen alltäglichen Namen zu haben 😊😆😃

Jördis
Gast

Also ich heiße nun auch schon 33 Jahre Jördis. Als Kind habe ich den Namen nicht gemocht, weil ihn viele nicht kannten und immer kam "Wie heißt du?" Aber mit den Jahren finde ich den Namen super und bin froh ihn zu haben. Die meisten nennen mich Jordi. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es auch keine weitere Jördis.

Judith
Gast

Wenn sich eine Mutter entschließt ihr Kind Jördis zu nennen, ist es wie bei allen Namen... Sie liebt ihn wie ihr Kind!

Auch ich finde viele Namen unmöglich, oder komisch, werde mich aber nicht dazu herablassen hier Beispiele zu nennen, denn Niemand sucht sich seinen Namen selber aus!

Meine Tochter heisst Jördis Mina (isländisch-persisch), wenn sie ihn als kleine sprach, sagten die Leute immer, ach... Jasmina?! Sie musste dann lachen und hat den Namen so lange wiederholt, bis ihn die Leute verstanden haben.
Ihr Spitzname stammt aus dem Kindergarten. Ihr allerliebster Freund nannte sie JördiBirdy, ein kleiner englischsprachiger Lausebengel.... und es passt zu ihr.
Er hat es bis in die Schule geschafft, auch dort wird sie so gerufen.

Auch sie wurde bei der Einschulung aufgerufen:"... und auch der Jördis kann nach vorne kommen."
Sie hüfte lachend mit ihren langen Zöpfen nach vorne!
Heute ist sie sieben und mag ihren Namen sehr gerne!

Tja... und wie ich hier lese gibt es, wie überall, auch hier Miesmacher! Aber liebe Mädels (und Jungs) lasst euch euren Namen nicht miesmachen, denn er ist toll und hat außerdem eine tolle Bedeutung!

Auch mein Name ist nicht so häufig. Ich habe es immer genossen auch gemeint zu sein, wenn Jemand meinen Namen ruft.... und so geht es meiner Tochter auch!

Liebe Grüße aus Berlin

Jördis
Gast

Wie man sieht, heiße auch ich Jördis. Dass man den Namen sehr oft buchstabieren muss, ist richtig. Allerdings müssen das auch alle, die einen gewöhnlichen Namen mit einer ungewöhnlichen Schreibweise haben. Und auch andere Menschen die unisex Namen haben, bekommen Rechnungen mit falschem Titel. Wer ein Aussenseiter ist, ist dies sicherlich nicht allein wegen seines Namen. Ich erwarte nicht, dass alle diesen Namen schön finden, aber ihn kopflos in den Dreck zu ziehen, finde ich ziemlich übertrieben.

Wiebke
Gast

Ich finde diesen Namen so wunderschön

S.Jördis
Gast

Ich finde denn Namen Jördis nicht schlimm

Julia
Gast

Finde ich sehr hübsch.

hmm
Gast

Gespräch zwischen mama und kind von 4 jahren...

mama: "wie findest du deinen namen?

jördis: "gefällt mir gut."

mama:" gefällt er dir wirklich?"

jördis:"ja,warum?"

mama:"nur so...würdest du lieber einen anderen haben?

jördis:"nein,warum? magst du jördis nicht?"

mama:"doch, ich liebe jördis."

jördis: "ich liebe meinen namen auch. danke mama."

:P

alter Schwede
Gast

Und Jordis ist leider ein reiner Phantasienamen wie Smilla, Tjorven o.ä.
Was natürlich nicht heißt, dass man sein Kind nicht sehr liebt.
Aber es muß einem bewußt sein, was für einen ausgefallenen "Lebensbegleiter" man seinem Kind mitgibt. Und was es auf lange Sicht bedeutet, jedes, wirklich Mal seinen Namen buchstabieren (und erklären: meine Eltern haben damals...) zu müssen, ihn eigentlich nie korrekt auf einer Rechnung oder Anschreiben zu lesen.

alter Schwede
Gast

In Schweden mit 9,5 Mio Einwohnern gibt es 4.718 Hjördis, 10 Jördis und z.B. 444.543 Maria. Maria ist in S Nr. 1.
Hjördis hat einen Anteil von 0,04%. Ungewöhnlich ist der Name, so ungewöhnlich, dass auch in Schweden kein Schwein sein Kind so nennt...
Jetzt muß man natürlich in D diesen Namen ausgraben und seinem wehrlosen Kind verpassen - ist ja noch klein und kann sich nicht wehren...
Leute, denkt doch nach, die Vornamen sollten mit den Nachnamen irgendwie zusammen passen, oder?

Jule
Gast

Unsere Tochter heißt Jordis. Sie liebt Ihren Namen. Mit Ö finde ich ihn auch eher doof, vor allem haben wir ein Ö im Nachnamen. Für Jungs ist auch Joris ganz schön. Unser Kind sollte einen einzigartigen Namen bekommen. In Ihrer Klasse gibt es 18 Kinder. Davon alleine 3x LEA, 2x Lara, 3x Leon und 2x Luca. Das wollten wir nicht. Der Rest ist reine Geschmackssache, muss ja nicht jeder voll super finden. ;)

Astrid
Gast

Ich bin Mutter von fünf Töchtern und meine 5. Tochter heißt Aenne-Jördis und sie wird auch immer mit ihrem Doppelnamen gerufen.
Sie ist zwar gerade erst 1Jahr geworden..findet ihn schön und ihr Spitzname ist Jördi und Jördl.

jördis
Gast

Ich heiße auch Jördis, seit 18 Jahren und es ist noch nie etwas negatives über meinen Namen gesagt worden. Ich liebe diesen Namen, denn wenn man ihn nennt kommen neugierige fragen und nicht ach ich heiße lisa oder jasmin ok da haben wir noch zig andere von. Er ist selten und schön:); ich mag meinen Namen.

Jördis
Gast

Ich mag meinen Namen, trage ihn seit 40 Jahren, hatte nie Probleme damit und auch keine Probleme mit Menschen, die glauben, dass alles deutsch sein muss. Jörd ist übrigens die Erdmutter aus der nordischen Mythologie. Es gibt viele Frauen in Deutschland, die diesen Namen tragen. Und doch so wenige, dass ich keine im Bekanntenkreis habe. Jördis ist ein Name voll wilder Energie und wirkt wie ein Mantra. Ich bin so schnell, entscheidungsfreudig und kämpferisch, wie wir es von einem göttlichen Schwert erwarten. Wer seine Tochter so nennt, schenkt Ihr damit Sonne und Kraft!

celina
Gast

Ich finde den namen nicht schlimm, ist doch jedem seiner sache wie er sein Kind nennt :) Gibt es noch mehr hier die so heissen? (:

Jördis
Gast

Haha, wie ihr alle meint es wäre eine Strafe so zu heißen, ich lebe nun seit 18 Jahren mit dem Namen und hab bis jetzt nur positives gehört, ich mag meinen Namen, weil nciht jeder 3. so heißt wie zum Beispiel Anna oder Julia :)

Zuzvuzgvuz
Gast

Klingt wie wenn man sich übergibt

...
Gast

Schöner Name, aber leider falsch geschrieben, es heißt Hjördis.

Dämlich ...
Gast

...hört sich an wie ein neuartiges billig-Medikament gegen Durchfall.

Positiva
Gast

Der Name ist sehr schön und nicht so oft anzutreffen. Meine Tochter heißt auch so und die meisten finden ihn gut und jeder weiß durch die Seltenheit, wer gemeint ist.
Es gibt so viel modische Namen nach Sängern u. Schauspielern benannt, die man oft nicht schreiben oder aussprechen kann. Schrecklich auch für die Kinder.

Carla
Gast

Jördis Müller...Passt nicht in den deutschen Sprachraum.

so
Gast

Das ist ein richtig schöner Name.

@Hä?
Gast

Nur weil du niemanden kennst muss dass ja noch nichts heißen ...

Hä?
Gast

Was für ein blöder Name auf den vorderen Plätzen?? Kenne niemanden, der so heißt.

Jetzt ich
Gast

Richtig heißt es Hjördis und der Name gefällt mir sehr gut. Jördis ist die eingedeutschte Variante.

Anti-Jördis
Gast

Klingt wie ne Beleidigung....

er Name ist end hässlich!!
da hätt ich lieber nen Männernamen!!

andrerseits klingts wie ein Männername^^
trotzdem: NIEMALS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

WTF
Gast

Ist das ein Name oder ein Ausruf?

jördis mila
Gast

Ich habe nur schlechte erfahrungen gemavht mit diesem namen
seitdem meine abf's vergessen hatten wie ich heisse nannten sich mich kurzerhand kürbis danach war ich der klassen kürbis
aber villt. liegt es auch an mir und meiner art :(

yeldo
Gast

Schöner name! was haltet ihr von meinem lasst mal ein kommentar da bitte:) möchte mal wissen was andere von dem namen halten:)

Kat
Gast

Ich kenne nur "Jordis" finde diese Variante auch schöner. In Skyrim, das ist ein PC Game, gibt es eine "Jordis die Schwertmaid", damit verbinde ich auch den Namen und das sind für mich positive Eigenschaften.

Geht doch
Gast

Ich finde ihn sehr schön.

Geht gar nicht.
Gast

Ohne dabei jemanden persönlich angreifen zu wollen: Ich finde den Namen einfach schrecklich. Wie kann dieser in der Hitliste so weit oben sein? ._.

Hany
Gast

Männliche version- jahudy

...
Gast

Schön, aber richtig ist eigentlich Hjördis.

Sara
Gast

Die Tochter meines Chefs heißt Jördis, der Name passt zu der kleinen. Vorallem heißt sie wahrscheinlich so, weil mein Chef ein Skandinavien-Fan ist.Mein Kind würde ich aber nicht so nennen.

kaluzka
Gast

Ein wunderbarer Name wie ich finde! Leider kann ich meinen Mann nicht für diesen Namen begeistern- er findet ,es klingt zu sehr nach Müsliquetsche. Und somit hat jeder seine Assoziationen zu Namen. Besonders in den 70 er Jahren traf man hier und da Jördis an. Ich bleib dabei: ein Name der in jeder Generation gut klingt, gesetzt ist und eigentlich nicht buchstabiert werden muss. Die Vorstellung ist mir etwas befremdlich, dass Oma Peggy Michelle heute mit Opa Jayden Colin Connor zum Hausarzt fährt.

Tian
Gast

Schön der Name, aber richtig ist ja Hjördis.

Gandalf
Gast

Autsch. Schon hart so zu heißen....

unter mir
Gast

Dein Problem, woran du denken musst. Der Name ist schön, sehr sogar. Wer weiß, wie du heißt und was für bekloppte Gedanken andere dabei haben.

Deine Mutter
Gast

Ich muss bei dem Namen immer an Joghurt denken. "Kaufen Sie Jördis Jogurt! Jetzt mit schlechtem Geschmack bei der Namensvergabe!"

Stefanie
Gast

Chantal bleibt diplomatisch, sau geil ! Aber warum nur ?

Jördis Beatrix
Gast

Ich trage den Namen seit 45 Jahren mit Stolz und habe nie negative Erfahrung gemacht. Er ist auffällig aber nie abgedreht und man ist immer irgendwie einzigartig. Ich bin sehr froh, dass meine Elters sich diesen Namen ausgesucht haben!

unter mir
Gast

Hä? Was ist daran extra exclusiv? Das ist ein skandinavischer Name wie Sven, Lars und Nils. Findest du die auch so außergewöhnlich? Das trifft wohl mehr auf Namen wie Destiny Hope und Co. zu.

Anna
Gast

Jördis? Nein bitte, das arme Kind. Warum muss es immer auf "Teufel komm raus" ein extra exclusiver und auf alle Fälle seltener Name sein?! Da heisse ich lieber Anna. Von denen gibt es zwar hunderttausende, ist aber ein schöner Name mit dem man gut durchs Leben kommt.

jotoja
Gast

Zu meiner Tochter passt der Name wie Faust aufs Auge.Sie hat Rot- Blonde Haare rotz freche und hat einen aus geprägten sinn für Gerechtigkeit und das tolle Sie ist auch noch Skorpion ich könnte mir keinen anderen Namen mehr vorstellen

Anneli
Gast

Ich fand Jördis am Anfang auch gewöhnungsbedürftig, aber jetzt, ein paar Monate nachdem ich ihn das erste Mal gehört habe, finde ich den Namen wunderschön. Und man wird nicht ständig eine andere Jördis treffen, mit der es dann in der Schule oder beim Sport Verwechslungen gibt :-)

@ HaHa
Gast

Wo ist: Bei uns? Schlimm, wenn man auf auf Grund seines Namens zum Außenseiter wird. Das wirft nicht das beste Licht auf die lieben Mitmenschen. Außerdem gibt es wirklich abgefahrene Namen, die sehr gewöhnungsbedürftig sind. Dieser gehört für mich nicht dazu. Mir gefällt er. Obwohl die richtige Schreibweise ja Hjördis ist.

Hahaha
Gast

Bei uns wird man zum Außenseiter wen man jördis heißt

Chantal
Gast

ICH finde den Namen schön ,der ist auch nicht so häufig.Was alle bloß an den haben,das kotzt mich richtig an,die sollen sich mal um ihre Namen kümmern.

@ Chris
Gast

Niemand mag alle Namen, aber du nervst langsam.

Chris
Gast

Da ich das 'Jördis' zum ersten mal höre kann ich nur mit dem Kopf schütteln, zuvor hätte es is höchstwahrscheinlich in die Kategorie 'türkische Nachspeisen' eingeordnet. Schrecklich.

funny
Gast

Jördis hat einen ungewöhnlichen Klang, den man nicht oft hört. Hätte ihn als Jungennnamen eingeordnet ;)
Würde meine Tochter nicht so nennen

...
Gast

Ein wunderschöner Name, der aber eigentlich Hjördis geschrieben wird.

Julia
Gast

Hehehe mein Name ist die 1 !! Tut eurer kleinen süßen Tochter dies bitte bitte nicht an! Diesen kleinen unschuldigen Wesen einen solchen Ballast hinzuzufügen bevor überhaupt begreifen ! Jördis,unglaublich...

Merle
Gast

Meine kleine Schwester heiß so. Sie liebt ihren Namen, auch wenn es ihn sehr selten gibt.
Also etwas besonderes, für ein ganz besonderes Mädchen.

aber klar
Gast

Ist der schön. Mal was anderes als Emma, Leni, Lisa und so.

Karin
Gast

Hä, Platz 2 ??? Noch nie gehört, dass eine so heißt, zum Glück.

Fiete die Niete
Gast

Ich kenne eine Jördis. Die ist die beste Freundin von der Dörte. Manchmal treffen sich Jördis und Dörte und essen Törtchen und lästern dabei über Björk und Sönke.

DerRobag
Gast

Jördis? Das klingt für mich nach der schwedischen Übersetzung für den Balzruf eines Elches!

Oh Hanne
Gast

Wenn du Meeresbiologin bist und deinen liebsten Buckelwal so nennen willst freut sie sich ganz bestimmt darüber... ein ungeborenes Kind hingegen würde sich beim Hören dieses Namens auf der Stelle versuchen sich mit der Nabelschnur selbst zu erwügen...

Hanne
Gast

So ein schöner Name !

löffel
Gast

Bei dem Namen muss ich an gestrandete Wale denken...

Och nee
Gast

Jördis...warum nicht gleich Erdmute?

Karla
Gast

12.000 Stimmen, wie kommen die denn zustande???????

also
Gast

Ich finde den richtig schön.

Katharina
Gast

Meine Cousine heisst Joerdis
1. Unsere gemeisamen Grosseltern finden den Namen
haesslich
2. Viele koennen sich den Namen nicht merken

Ayla
Gast

Ich finde den Namen in Ordnung. Er klingt zwar etwas alt aber das kommt ja wieder in Mode. Ich glaube der Name ist geschlechtsneutral. Kenne sowohl ein mädchen und einen Jungen, die so heißen. Ist doch cool :'D

Wiebke
Gast

Ich finde Jördis wunderbar! Wir hatten früher eine Nachbarin mit diesen Namen, ein kleines aufgewecktes Kind. Inzwischen eine wunderschöne junge Frau - ich verbind mit diesen Namen, selbstbewusste Mädchen/Frauen

genau
Gast

Ich kenne auch keine, die so heißt, finde den Namen aber auch superschön.

Kathrina
Gast

Ich hatte mal eine Jördis in der Klasse. Erst fand ich den Namen seltsam, aber dann hat er mir gefallen. An alle mit dem Namen Jördis: Freut Euch darüber, dass Ihr einen schönen und besonderen Namen habt!

Jördis
Gast

mag ihn nicht

jördis`s mama
Gast

Ich glaube der name ist auf dem zweiten platz, weil der so oft gepostet wurde...dann möchte ich auch noch erwähnen, dass jördis ein gewöhnungsbedürftiger aussergewöhnlicher, aber schöner name ist...heutzutage geht der trend ja eh in die richtung, dass die meisten kinder seltene bzw. für die gegend wo sie leben unbekannte namen bekommen, daher denke ich, dass jördis nicht mehr viel aus der reihe fällt...obendrein finde ich jördis besser als azi, ötzi, naida oder taifun, in anderen ländern ist das ok, aber bei uns hier verbinden wir was mit diesen worten, auch wenn sie anders geschrieben sind, aber ich bin der festen überzeugung, dass diese namensträger es schwerer haben werden als eine jördis...ach das beste hab ich noch gar nicht geschrieben, jedesmal wenn ich gefragt werde nach dem namen meines kindes und diesen dann sage, bekomme ich immer so ein tolles "doof aus der wäsche gucken" gesicht, dieses moment ist millionen wert und absolut amüsant und vor allem müssen alle auch immer zweimal fragen, ich finds super...danke für eure aufmerksamkeit

Gast

Ich finde den Namen echt bescheuert!

Usagi
Gast

Der name ist perfekt...

...perfekt wenn man das Kind strafen will und das Kind ein schweres Leben haben soll

Nella
Gast

Schöner Name und Zeitname meiner Tochter, die heits Ilaria Jördis

Polina
Gast

Meine Freundin heißt auch Jördis,
und ich persönlich finde den Namen wunderschön und einmalig!

Aylin
Gast

Meine Freundin heißt Jördis und ich habe sie total lieb und ich finde den Namen nicht schlimm und ich dachte auch nicht dass sie ein Junge wäre.

Jördis
Gast

Ich finde nicht, dass man uns Jördis' bemitleiden muss. Wenn ich hier so lese, dass wir einigen von euch nur Leid tun können, weil wir so genannt wurden, krieg ich echt Anfälle. Jeder Name hat doch irgendwo seine Tücken. Eine ist sicherlich, dass man im Briefverkehr oder in neuen Gruppen (Schule, Uni, Arbeit) erst für ein Junge gehalten wird. Aber das ist mir auch hundertmal lieber, als eine von vielen zu sein. Ich habe nie wirklich darüber nachgedacht, ob er mir gefällt oder nicht. Es wäre sicher einfacher gewesen, Sarah oder Anna zu heißen, einfach weil man dann nicht erklären muss, wo er herkommt, ob die Eltern aus Skandinavien sind und ähnliches. Ist alles schon vorgekommen. Nachdem ich das hier alles gelesen habe, bin ich dennoch froh, einen außergewöhnlicheren Namen als andere zu tragen. Zumal ich eigentlich Tjorven heißen sollte. Danke, dass letztendlich doch Jördis geworden ist. Ich finde den Namen schön! Und kann damit sehr gut leben. :)

Gast

Platz 2? der name ist nicht so toll....

????
Gast

Platz 3??? Okey, der Name ist zwar selten (was positiv ist), aber der Grund ist offensichtlich!!! Die Armen Mädels die so benannt werden.....

carooolinaa mamyy style
Gast

Süss ich hätte nichts dagegen mein kind so zu nennen und vor allen dingen ich bin schon 2fache mutter wie es sich herausgestellt hat jetzt 4fache stellt euch vor ich nenne eins marilla-Jördis sicher

Marie
Gast

Also das erste mal als ich den namen hörte fand ich den gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile finde ich ihn sehr interessant! die "eingedeutschte" schreibweise finde ich auch schöner und vor allem muß man ja auch bedenken, dass bei "Hjördis" in deutschland riesen aussprach- und schreibprobleme auf das arme kind in kiga schule und co zukämen.

also ein name an den man sich zwar erst etwas gewöhnen muß, der aber mit der zeit wirklich großartig klingt

?
Gast

Ich finde diesen namen schrecklich!

Janine
Gast

Hallo, mein zweiter Name ist Jördis. Früher konnte ich ihn überhaupt nicht leiden, habe mich gefragt, wie meine Eltern mich nur so nennen konnten. Ich habe mich etwas geschämt. Doch ich habe mich dran gewöhnt. Ich würde mein Kind nicht so nennen. Aber schlimm ist er auch nicht. Ich glaube ich mochte ihn nicht, weil ich Umlaute in Namen nicht sehr schön finde. Aber jeder hat nen anderen Geschmack.

Margot
Gast

Egal ob mit H oder ohne mir gefällt der Name sehr gut ist mal etwas anderes

Ich heiße auch Hjördis
Gast

Hallo mein Name ist auch Hjördis-Solveig und mein Bruder heißt Hjalmar-Tjark und meine kleine Schwester heißt Disa-Freyja
Und ich liebe meinen Namen und mein Nickname ist Hj

@Mariella
Gast

Ist nur eigentlich nicht der original isländische Name. Das wäre Hjördís. Ich mags nicht so, wenn man alle Namen so eindeutscht. Irgendwie zerstört das das Schriftbild..

&
Gast

Schön

Mariella
Gast

Ich hatte diesen Namen bisher noch nie gehört, aber er gefällt mir irgendwie :-) Und ich liebe Island, wunderschönes Land.

Laura
Gast

Meine Nichte heißt Skrollan Jördis und ich bin total verliebt in ihren Namen. Ihre Schwester heißt Tjorven und der große Bruder heißt Finn. Ich liebe die Namen der 3 :)

...
Gast

Und ob der schön ist. Aber eigentlich heißt es Hjördis.

also
Gast

gibt schlimmeres aber ich mag keine umlaute im vornamen

was
Gast

ist denn das kann man den essen

christina
Gast

Der name ist auch nicht gerade die krönung...und dann noch auf platz 3...unglaublich

Ela
Gast

@Nadee
Ist doch ein schöner skandinavischer Name. Und außerdem, ich bitte dich. Allerweltsnamen sind auch nicht immer unbedingt der Reißer.

Maria
Gast

Ich finde ihn schrecklich!!
klingt gar nicht feminin wie hier schon erwähnt wurde

heike
Gast

wunderschöner name

Nadee
Gast

Bin ich in nem Paralleluniversum? Wie kann 'Jördis' Platz DREI sein?!!? :O
Also entweder ich bin wirklich in nem Paralleluniversum oder es ging im Voting um den schlechtesten Namen! Sorry aber es gibt tausend bessere Namen mit 'J'!

...
Gast

Wie kommt dieser Name nur auf Platz 3?

ach so
Gast

Jördis ist ein schöner Name.

Was?
Gast

Die 3 Namen passen überhaupt nicht zusammen, nordisch, niederdeutsch oder tschechisch und englisch. Supermix...

oma
Gast

tojota!?!?!

Jotoja
Gast

Dank der schauspielerin Jördis triebel ist meine tochter eine Jördis zu ihr passt der name auch da sie rotblonde haare und blaue augen hat zu tom und jan passt der name auch die drei kann man super kürzen Jotoja

wieso alle ?
Gast

Mir gefällt er sogar sehr.

NIVES
Gast

NE FREUNDIN VON MIR HEIßT JORDIS ABER ICH FIND DEN NAMEN VOLL SCHÖN WAS HABT IHR ALLE DAGEGEN

naja
Gast

Ich würde für meine Tochter bestimmt keinen Namen unter dem Aspekt aussuchen, wie sie später mit diesem bei Männern ankommt. Der Name ist schön und ich empfinde ihn überhaupt nicht als so exotisch, als dass man ihn hier nicht nehmen könnte. Und auch in Bayern lebt man ja nicht hinter dem Mond. Da heißen auch nicht alle Mädchen mehr nur Zenzie und Toni.

Illy
Gast

Jørdis ist wieder so ein Name, der in unsere Gegend absolut nicht passt (Niederbayern). Aber im hohen Norden/Island/Schweden, wo auch diverse Nachnamen existieren, kann ich mir eine kleine Jørdis durchaus vorstellen :)

@Isa
Gast

soetwas kann auch nur jemand schreiben der einfältig ist. Eine Lara, Gülcan kann mehr Männer ansprechen, wenn sie es denn mag als eine Jördis!
Das hat doch nichts mit dem Namen zu tun! Einzigartig ist jeder Mensch auch so. Und ob eine "besonderer" Name hilfreich sein soll weiss ich auch nicht. Was ist schon besonders? Persönlich finde ich Eloise schön, Jördis nicht so. Für mich passen beide auch überhaupt nicht zusammen!

Isa
Gast

alles gute ist 3

ich möchte nun aber keineswegs unfair sein und respektiere, dass manch anderen der name eben net gefällt.

wäre ja auch super, wenn alle alles toll finden....häh, da stellt sich doch gleich die frage..."weltfrieden oder welche drogen"

Isa
Gast

denke ich mal eben 20 jahre in die zukunkft, dann herrscht da um einiges mehr multikulti, da fällt der name wahrscheinlich gar net mehr ins gewicht und obendrein...mhh...wenn ich ein mann wäre, dann würde ich interessierter an einer jördis als an einer standart-kennen-wir-alle sein

Isa
Gast

hab im Sep. 2010 meiner Tochter den Namen gegeben und als Zweitnamen Éloise...

mhhh mal sehen wie oft man im leben sie oder eine Alma, Gülcan, Julia, Lara-... usw. trifft ;)

"...aber letztendlich ist immer das Fernsehen Schuld...warum müssen die auch schwedische Krimis und französische komödien bringen..."

Spass beiseite, dieser Name ist etwas für Menschen die sich auch mal was trauen und nicht immer mit dem strom schwimmen und darum geht doch oder? wir wollen doch alle einzigartig sein und ein besonderer name ist da für den anfang sehr hilfreich.

Nee
Gast

Der Name geht bei mir gar nicht :(

Ira
Gast

und ich finde den so schön !

Arna
Gast

Also mit Jördis kann ich ja weniger anfangen, dann noch eher Jordis. Aber auch nicht so ganz mein Fall. Ich kann mir nicht helfen aber der Name klingt einfach nicht feminin in meinen Ohren!

warum oh je?
Gast

Ich finde den schön.

0.o
Gast

Oje...

den
Gast

spricht man, wie er geschrieben wird.

Thea
Gast

Was ist denn das für ein Name, wie spricht man den bitteschön aus? Ich finde er sieht komisch aus.

und
Gast

ich finde den sooo schön

Brunhilde
Gast

Der Name klingt etwas fade in meinen Ohren, tut mir leid. Ich kann Umlaute in Vornamen auch nicht so ganz verinnerlichen...

...
Gast

Julias Kommentar geht auch nicht. Aber das gehört hier nicht her.

Lissi
Gast

genau, DAS finde ich überheblich. Den Kommi von Julia auf der Julia-Seite eher nicht.

hoho
Gast

bißchen überheblich, oder ? Wer was anderes als du schön findet, hat keinen Geschmack. Na du bist ja ein Herzchen :(

dann
Gast

hast du kein geschmack

unter mir
Gast

also ich finde:
Es reicht, wenn du schreibst, dass du den Namen nicht schön findest.

Mir gefällt er ausgesprochen gut.

also
Gast

ich finde jördis ist:
1.hört sich eher wie ein jungenname an
2.ein Ö im namen zu haben ist sehr komisch
3.nach meiner meinung ist der name nicht schön=
hässlich

@ jördis
Gast

Lass dir nichts einreden, dein Name ist superschön.

jördis
Gast

Ich finde den Namen wundeschön, lebe damit schon seit 33 Jahren und möchte keinen allerweltsnamen haben hat ja schließlich fast jeder 2. und bei mir ist das halt anders und richtig schön so. Ich danke meinen Eltern für diese Wahl und das sollten sich alle die hier negative Kommentare abgeben bedenken, da ja auch jeder Name eine Bedeutung für den hat der ihn gibt und der ihn trägt.

mir nicht dir nicht
Gast

Geht ja gar nicht.

also
Gast

nein, mir gefällt der name absolut nicht. ich mag umlaute in namen so gar nicht und jördis würgt in meinen ohren schon etwas. aber gut, wer sein kind so nennen will...

yupp
Gast

sehe ich auch so. Ich glaube auch, dass die Norweger selbst nicht Jördis schreiben, sondern dass das die eingedeutschte Variante ist.

Florence
Gast

ich finde den namen schön..aber mir gefällt jördis mit h davor,also hjördis besser,sieht einfach besser aus finde ich

und
Gast

mir gefällt er richtig gut.

Na
Gast

der Name geht in meinen Ohren schon mal gar nicht. Klingt einfach nicht schön :(

judy
Gast

jördis finde ich wunderschön

:)
Gast

Ich finde den Namen sooo schön!

wieso
Gast

ist der kreativ? Kreativ sind für mich Namen wie Peaches- Honeblossom oder Destinity- Hope, Chastity- Claire usw. Das sind teilweise selbstgebastelte Namen, die es so eigentlich gar nicht gibt. Aber doch nicht Jördis, das ist ein uralter nowegischer Name, den du eben nicht kennst.
Und buchstabieren, also ob nun Detlef oder Detlev, Stephanie oder Stefanie, Christina oder Kristina..., da gibt es viele Namen, die buchstabiert werden müssen. Das ist nun wirklich kein Argument.
Dass er dir vom Klang nicht gefällt, okay, das ist zu akzeptieren. Ich finde ihn wunderschön. Und das H am Anfang hat die Bedeutung, dass das J etwas weicher gesprochen wird. Aber das kriegen Nichtnorweger kaum hin. Also sollten Deutsche dann doch lieber Jördis nehmen.

Smörebröd
Gast

Der Name klingt i-wie ganz schrecklich für mich. Der Umlaut und der ganze Klang des Namens reizt mich absolut nicht. Abgesehen davon, dass den in meinen Breiten kaum einer kennt.

Und wenn dann noch ein H vorne dran stehen soll, bitte das Kind wird seinen Namen immer buchstabieren bzw. erklären müssen (das H bleibt ja stumm). Es muss wirklich nicht immer ein so ausgefallener, kreativer Name sein - ein Julia oder Jana tut's da auch.

jaaa!
Gast

Schön, schön, schön. Aber Hjördis finde ich noch schöner.

?!
Gast

Wunderschöner Name .

und
Gast

wieso müssen hier immer Leute posten, ohne was zum Namen zu sagen, um den es hier eigentlich geht???

Und in diesem Sinne : wunderschöner Name. Wobei ich die Urform Hjördis schöner finde.

JULIA @jördis von 3. september
Gast

WIESO müssen hier alle ihre namen mit JULIA vergleichen? das ist echt nicht normal julia ist ein genau so schöner name wieso müssen hier immer alle schreiben:" ich mag meinen namen, wenigstens besser als diese faden ausgelutschten viiiel zu häufigen namen wie JULIA usw..." ES REICHT! das find ich nicht normal immer sagen alle julia ist scheiße. ich mein mir machts jetzt nichts so dass alle julia schirch finden aber dass alle NAMEN (namen sau unwichtig) s ernst nemen und immer dann julia in vergleich ziehen... bitte aufhörn!

Kathrin
Gast

Echt toller name.! :)

ein
Gast

Wirklich schöner Name. (Die Voterei ist doch eh nur ein Fake)

Anni
Gast

Meine Tochter ist 20 und heißt Jördis. Ich dachte eigentlich immer sie hat einen seltenen , in Deutschland unbekannten Namen... Jetzt sehe ich aber , daß Jördis bei -j- auf Rang 4 steht.... Man hört bloß auf Jördis noch weiter hoch zu treiben , sonst wirds noch ein Modename !!!

genau
Gast

Wie die meisten nordischen Namen. Aber noch besser gefällt mir Tordis.

Marina
Gast

Super schöner Name!

unter mir
Gast

Ich habe da andere Informationen, aber ist egal. Ich will dir ja deinen Namen nicht miesmachen, und beim Sprechen hört man es im Deutschen ja auch gar nicht.

Jördis
Gast

@mit
Es gibt auch im Nordischen verschiedene "dialekte" in denen Jördis ohne h auftritt =)

Ich jedenfalls liebe meinen Namen.
Man bleibt bei anderen im Gedächtnis und wird selten mit Julias o.ä. verwechselt (nix gegen Julias ^^)
Zu Grundschulzeiten hab ich ihn gehasst, weil ich jedem dreimal sagen musste, wie ich heiße, aber inzwischen find ich das klasse. Man hat immer dofort ein Gespächsthema mit fremden Leute. Ein super Flirt-einsiteg ;)

Jørna
Gast

Meine grosse Schwester (18) heißt Hjørdis.
Der Name ist OK, aber nicht soo toll!

Mit
Gast

H am Anfang ist es richtig, das andere ist eingedeutscht.

MiLi
Gast

Wunderbarer Name - selten, aber doch nicht zu exotisch. Wenn ich das Glück habe, nach meinem Söhnchen noch ein Tochter zu bekommen, wird die definitiv Jördis heißen. Weiß nur noch nicht, ob mit oder ohne H am Anfang. Aber das macht das richtige Schreiben (eMails etc.) wahrscheinlich noch sehr viel komplizierter...

judith
Gast

War gerade in klinik,da hieß eine schwester "jördis",fand ich gut,kannte ich vorher noch nicht

Lana
Gast

Eien gute Freundin von mir heißt so. anfangs brauchte ich ne weile, mich an den namen zu gewöhnen, aber mittlerweiler finde ich den namen total toll =)

Und ob
Gast

Das ist ein wunderschöner Name.

Naja..
Gast

Hört sich nicht gerade toll an.

Hjørdis
Gast

Ich heiße auch so und mag meinen Namen sehr!! Ich komme aus der Nähe von Oslo und bin mit ca 7 Jahren nach Deutschland gekommen, mittlerweile lebe ich hier schon seit 10 Jahren =) Mein Vater heißt Jørgen und desshalb wurde ich auch nach ihm benannt. Grüsse

Gudrun
Gast

Richtig, ihr habt beide sehr schöne Namen, lasst euch das nicht schlechtreden. Viel viel schöner als diese konstruierten Modenamen.

Solveig
Gast

Meine große Schwester heißt Jördis.
Meine Eltern kommen beide aus Norwegen,desshalb haben meine schwester und ich nordische namen! In der schule haben sie uns anfangs immer ausgelacht und gesagt; "Jördis uns Solveig was sind das den für steinzeitnamen"
Jetzt stehe ich zu meinem name und mag ihn sogar richtig und meine schwester auch. Ich finde es besser,als solche namen die es tausendmal gibt.

Jördis
Gast

Hallo! Beim Vorstellen muss ich meinen Namen meist ein paar Mal wiederholen, aber man hat gleich Gesprächsstoff für einen Smalltalk und über meine Post an Herrn Jördis kann ich schmunzeln. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen-ich bleibe im Gedächtnis!

Dem
Gast

Kann ich nur beipflichten. Namen aus dem Ausland finden unter Ignoranten wenig Akzeptanz... ob englisch, spanisch, italienisch oder eben norwegisch... man muss sich manchmal eben erst an Schreibweisen und Phonetik gewohnen!

Ich find den Namen jetzt auch nicht sonderlich berauschend, aber Akezptanz findet er bei mir trotzdem, klar wieso auch nicht...

@ Anna
Gast

Du hast doch sicher mitbekommen, dass das ein norwegischer Name ist. Ausländische Namen haben es manchmal so an sich, dass sie einem fremd erscheinen ;)

Anna
Gast

Weniger mein Ding der Name. Und wie, dann auch noch mit einem H vorne? Das schaut irgendwie schon deplatziert aus wenn man den Namen so liest. Gefällt mir wirkich nicht! Meine Meinung...

Gudrun
Gast

Nee, werde ich nicht tun. Ich mag es nämlich auch nicht, wenn man in einem Forum andere Namen aufzählt, die man nicht mag. Hör dich um, schau in die Zeitung, wo die Neugeborenen vorgestellt werden, da siehst du, was im Trend ist.

@Gudrun
Gast

welche Trendnamen denn? interssiert mich mal da ich kaum welche kenne die im Trend sind.

Gudrun
Gast

Sehr schöner Name, allerdings heißt es ja eigentlich Hjördis. Klingt edel und nicht so kitschig, wie viele im Moment beliebte Trendnamen.

Marie
Gast

Seltsamer Name. Klingt etwas hart...

Ja sicher
Gast

abbringen wird man sicher durch so eine Diskussion niemanden, aber Bedenken kann man schon äußern, finde ich. Ich gehöre auch zu denen, die kein Verständnis für Eltern haben, die sagen, ich spreche den Namen aus, wie ich will, mir doch egal, wie es richtig ist. Bei Nachnamen kämne doch auch keiner auf die Idee. Es sei denn, man wandert z.B. nach Amerika aus und passt dannseinen Namen an. Das ist was anderes und haben auch schon viele gemacht. Aber bei Vornamen habe ich damit wirklich ein Problem.
Wenn jemand auf englische Namen steh, so ist das ja in Ordnung, aber dann kann man doch einen englischen Namen nehmen. Warum muß dann einer aus einer anderen Sprache englisch ausgesprochen werden. Man stelle sich mal vor, um bei diesem Beispiel hier zu bleiben, eine deutsche Jördis kommt nach Norwegen und stellt sich als Tschördis vor. Ihr könnt es mir glauben, da käme nur Unverständnis. Und ich weiß, wovon ich spreche. Die Familie meines Sohnes wohnt in Norwegen und meine Schwiegertochter ist Norwegerin. Deshalb verfolge ich das hier auch mit Interesse.

Erin
Gast

Naja ist ja auch ein Diskussionsforum. Was ich allerdings nicht verstehe ist, wenn Leute andere Leute von einer Namensgebung abbringen wollen. Das sprengt den Rahmen der Meinungsausserung etwas.... Wenn jemand sein Kind so nennen will, soll er doch. Das Recht besitzt jeder Elternteil.

Also
Gast

mir ist echt gleich wie man den Namen schreibt oder spricht. Mir sagt er nicht zu.

Komm mir in diesem Forum schon vor wie eine Kuh... immer und immer wieder den selben Mist durchkauen. Die einen finden einen Namen gut die anderen nicht, aber die Argumente wiederholen sich permanent, es langweilt!

Ich weiß
Gast

erstens nicht, warum hier immer von Jordis geredet wird, das ist hier ein Forum für Jördis.

Und zweitens

@ Mmmmhh

Das war ironisch gemeint !!!
Jördis spricht man selbstverständlich nicht englisch aus.

Mir
Gast

ist auch gleich wie die Kinder anderer Leute heissen. Hab schliesslich nur das Recht meine eigenen Kinder mit Vornamen zu versehen...

Dass der Geschmack der Gesellschat immer mehr ins Ausland schweift (bei Namen meine ich), das kann man nicht beeinflussen, man kann den Geschmack eines anderen Menschen nicht andern, man kann ihn nur akzeptieren.

Ich selbst mag spanische Namen super gerne, warum sollte ich dies jetzt zum Beispiel mit einem deutschen Vornamen bei meinem Kind leugnen wenn mich deutsche Namen kaum ansprechen?

Aber gut, hier geht es ja um den Namen Jordis - den ich zugegeben, zuvor noch nie vernommen hab. Ganz ok der Name :)

Also
Gast

was juckt es mich ob Eltern ihr Kind Jordis, Tschordis oder Tschoellin oder schlag-mich-tot nennen. Ich mische mich nicht in den Geschmack anderer Leute ein. Hab ja meinen eigenen und der ist schon abgefahren genug :)

Mmmmhh
Gast

ja, koennte man so machen. Ich meine, russische Namen klingen in der englischen Phonetik auch sehr annehmbar, das stimmt schon (ein amerikanischer Freund von mir sagt zu seinem Vater Ivan auch "Aiven"), was ich vom Klang her irgendwie sehr gerne mag.

Englishe Namen eindeutschen... mmhhh, wem's gefaellt warum nicht. Mein persoenlicher Geschmack ist es denke ich weniger.

Bei Jordis gefaellt mir die englische Ausprache schon auch aber ich wuerde mein Kind jetzt nicht unbedingt so nennen wollen. Ich bin eher Anhaenger von irischen und keltischen Namen. Nichts desto trotz gratuliere ich allen werdenden Eltern die sich fuer diesen Namen entschieden haben ^^

Man könnte
Gast

russische Namen vielleicht auch englisch aussprechen oder serbokroatische, dass wär bestimmt auch ganz nett. Oder im Gegenzug die englischen und französischen auf deutsch, da gibt es viele kreative Möglichkeiten.

Also
Gast

mir sind Trends ja generell wurscht, ich halt mich da nach meinem eigenen Geschmack. Ich find Jordis (egal welcher Aussprache) i-wie gut. Wobei Tschordis auch einen wohligen Klang hat. Mag ich.

nee,
Gast

sehe ich nicht so. Wenn das englischsprechende Eltern tun, ist das in Ordnung. Aber nur weil das im Moment ein scheinbar nicht aufzuhaltender Trend ist, alles englisch auszusprechen, das mit einem eindeutig nichtenglischen, weil norwegischen Namen auch zu tun, ist für mich falsch. Wenn in ein paar Jahren chinesisch modern wird, sprechen wir deutsche Namen chinesisch aus oder wie. Ich weiß, dass das ein radikaler Vergleich ist, ich will das aber damit deutlicher machen.

Jana
Gast

Sorry, mein Kommentar galt eigentlich @Ich, wollt nur auf ihren (seinn?) Vorschlag eingehen, dass sich diese Variante mal gar nicht so schlecht anhoert. Ob sich etwas gut oder schlecht anhoert liegt im Ohr des Individuums... und falsch und richtig kann es dadurch ja schonmal nicht geben.

Ein Arbeitskollege von mir nannte mich immer "Tschana" da er es nicht anders aussprechen konnte, was den Namen fuer mich deshalb nicht in falsch oder richtig kategorisiert sondern lediglich in eine andere Variante einordet. Entscheidet sich ein Elternpaar dazu ihre Tochter Jordis ("Tschordis) zu nennen, da ihnen diese Phonetik eher zusagt ist das voellig legitim, allein schon da der Name Jordis an sich im internationalen Vornamenverzeichnis aufgelistet ist. Alles andere ist eine individuelle Entscheidungsfrage...

unter mir
Gast

Die Aussprache des J ist nicht tsch, das habe ich schonmal geschrieben sondern ein etwas weicher gesprochenes J wie in Ja. Und nur so gesprochen hört er sich schön an, alles andere ist einfach falsch. Das ist nämlich kein englischer Name.

@Ich
Gast

Jordis steht im internationalen Vornamnverzeichnis aufgelistet, auch wenn er gerne als die "kastrierte" Form von Joerdis bezeichnet wird, es ist ein eigenstaendiger legitimer Name.

Ich meine, "Tschordis" an sich gefaellt mir auch gut vor allem da er Jordan (also "Tschorden") so aehnlich klingt und dies einer meiner favouriten bei den Vornamen ist...

Der Name
Gast

ist sehr schön, allerdings heißt es richtig Hjördis, ist aber hier in Deutschland wohl nicht so gebräuchlich.

Ich
Gast

find das mit dem "Tschordis" gar nicht mal so ungut. Aber der Umlaut stoert trotzdem etwas von der Schreibweise meine ich jetzt. Da finde ich Jordis auch besser...

Naja
Gast

ganz gleich welches Geschlecht, ich finde diesen Namen einfach nur grauslich.

Rinna
Gast

Ich verstehe echt nicht,warum es immer Mütter geben muss,die es "anders" machen müssen. Warum muss ein Junge Jördis heissen,wo der Name weiblich ist? Dann muss er halt Jörg heissen. Dasselbe ist bei Dominique,Robin,Jordan,Jaimee,Eike.Ohne,dass mir persönlich Jördis nicht zusagt noch obendrein am Junge.tztz

Aha
Gast

Ach so. Naja, das finde ich auch seltsam wenn alles moegliche in einem deutschsprachigen Land "verenglischt" wird. Besonders Vornamen.

unter mir
Gast

Ich meine damit auch keine Engländer oder andere englisch Sprechende. Ich meine Deutsche, die jeden Namen versuchen, englisch auszusprechen.

Naja
Gast

Kaputtlachen ist vielleicht das falsche Wort... ich kenn einige Amerikaner die zB den Namen meines Freundes (Juergen) kaum aussprechen koennen (manche sagen Juuurgan, manche Tschorgen). Also ich lache dabei bestimmt nicht (?).

Und wenn ein Name wie Joerdis auf englisch ausgesprochen wird, mag sich das zwar genauso befremdlich anhoeren - aber bestimmt nicht zum tot umfallen.

Der name
Gast

Wird natürlich nicht englisch ausgesprochen, er kommt aus dem Norwegischen und man spricht ihn im Prinzipo, wie man ihn schreibt. Das J wie in "ja".
Alles andere ist Blödsinn. Die Norweger würden sich kaputtlachen.

Hahaha
Gast

Tschoerdis? Ja, das ist mehr als englisch...

@ Marion
Gast

Um Gottes Willen, Jördis ist auch im Isländischen ein Mädchenname.

English
Gast

Schoerdais Gefällt dir das???

Marion
Gast

Hallo! Wir spekulieren z. Zt. damit, unseren SOHN "Jördis" zu nennen. In Verbindung mit einem zweiten, eindeutig männlichen Namen. Wir wissen aber noch nicht, ob wir damit durchkommen würden, da es ja eigentlich ein Mädchenname und nur in Island ein Jungenname ist !?! Hat vielleicht Jemand bereits Erfahrungen damit, ob es möglich ist, einen Jungen in Deutschland so zu nennen? Wäre für `ne Info dankbar. Sonst müssen wir uns nämlich umorientieren und die Namensfindung ist ja echt schwierig.

Ich schreibe noch einiges dazu
Gast

Der Name Jördis ist sehr selten, eher dann Hjördis. Um 1900 war er sehr geliebt. Jetzt geben die Eltern den Namen nicht mehr. Jordis gibt es nicht, aber Jodis. Das spricht man aber Judis, o ist wie u. Und u spricht man als ü. Wir sagen also zum Beispiel Günnar und nicht Gunnar, auch Thure als Thore. Das ist aber nicht schlimm, wenn deutsche Leute das anders sagen.

@ Die
Gast

Das H bleibt stumm, es bewirkt nur, dass das j J etwas weicher gesprochen wird.

Die
Gast

Form Hjördis habe ich bis dato auch noch nicht gekannt. Spricht man das H stumm aus und nur die Schreibweise ist verändert?

Irina
Gast

Interessiert ja keinen, ob Jordis oder Jördis... mich spricht weder das eine noch das andere an. Wenn ich die Wahl hätte würde ich allerdings das ö auch aus dem Namen abwandeln, ich bin von diversen umlauten auch kein grosser Fan. Meine Meinung...

@Annemarie
Gast

Die Mutter meiner Freundin heisst Jordis. Nichts Außergewöhnliches.

Mein Gott
Gast

Ich habs doch schon gesagt, im Norwegischen nicht, da gibt es Jördis, allerdings mit dem durchgestrichenen o, kriege ich auf meiner Tastatur nicht hin und es gibt Jodis, aber nicht Jordis. Das haben kreative Eltern gemacht, so wie heutzutage jeder fast jeden Namen schreiben kann, wie er will, leider.

Annemarie
Gast

Ist im internationalen Vornamenbuch verzeichnet (kann man in jedem Standesamt Infos einholen). Jordis gibt es.

Man
Gast

Hat das hier eingedeutscht, wie man so schön sagt, so wie aus Mike Maik geworden ist, ist trotzdem nicht richtig.

Anja
Gast

Ehm... Jordis existiert als legitimer weiblicher Vorname, ja auch hier in Deutschland. Ob Jordis oder Jördis ist mir persönlich auch gleich, ich finde beide Namen schon ok.

unter mir
Gast

Nur dass es den Namen Jordis eigentlich gar nicht gibt, es heißt nunmal Jördis.
Gefällt mir ausgesprochen gut, hat Stil und hebt sich wohltuend von vielen anderen im Moment gängigen Trendnamen ab.

Carmen
Gast

Ich finde auch, das ö ruiniert den Namen ein wengerl. Jordis klingt da wenigstens eine kleine Ecke besser.

Ehrlich gesagt, ich bin auch kein sonderlicher Fürsprecher für Namen mit ä,ü.ö's darin. Ob norwegischer Abstammung oder nicht, ist mir dabei gleich.

@ :)
Gast

Jürgen und Klaas sind nicht norwegisch.

:)
Gast

Bei norwegischen Namen ist das so eine Sache bei mir... fällt mir oft schwer sie zu mögen (bis dato noch keinen gefunden). Sören, Jürgen, Jördis, Klaas, ... oje, prallen alle an meinen Ohren ab wie nix ;)

Jordis geht allerdings schon wieder etwas. Ich denke ich habe einfach eine Abneigung gegen Umlaute in Vornamen :)

Nachtrag
Gast

Super schöner Name, aber ich habe sowieso eine Affinität zu Norwegen, wie sich denken läßt, und bin deshalb vielleicht nicht ganz objektiv.
Allerdings haben meine Söhne unabhängig davon norwegische Namen, Zufall.

@ Anna
Gast

Jördis von heute hat recht, was die Aussprache betrifft. Die Mutter meiner Schwiegertochter (Norwegerin) heißt Froydis und wird mit langem i gesprochen. Allerdings räume ich ein, dass es, was generell die Aussprache betrifft, in Norwegen sehr viele dialekte und Unterschiede gibt. Man spricht in Bergen anders als in Oslo und auf den Vesteralen wiederum anders.
Die Bemerkung, was die Rechtschreibung betrifft ist insofern hier angebracht, als das Wort Distel ja bewußt als Beispiel herangezogen wurde. Ansonsten braucht man auf Tippfehler in der Tat nicht einzugehen, das kann jedem mal passieren. Aber hier war es ja keiner.

Jördis
Gast

Wie es gesprochen wird, bin ich nicht sicher.
Denn isländische Namen wie Saedis, Oeskadis, Freydis etc. werden auch mit langem i gesprochen.

Anna
Gast

Das Rumkorrigieren beantwortet die Frage allerdings auch nicht ;)

Also Jördis wird kurz gesprochen sowie Tennis. Kein langes i.

PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten...

Unter mir
Gast

Distel schreibt man nicht mit e.

Jördis
Gast

Sprecht ihr Euch mit langem i oder mit kurzem?!

Also eher wie: Diestel (langes i, so spreche ich es)
oder wie "Tennis" (mit kurzem i)

Fenja
Gast

Meine Tante Jördis ist die Beeeeeeste. Ich find den Namen einfach gut.

Jacqueline
Gast

Auch ich habe einen eher seltenen Namen und habe in meiner Kindheit darunter gelitten, dass er oft falsch ausgesprochen wurde und dass ich damit immer im Mittelpunkt stand. Heute bin ich froh, keinen Allerweltsnamen zu haben. Den Namen Jördis finde ich wunderschön, würde ich noch eine Tochter bekommen, würde ich ihr diesen Namen geben. Ich finde, dass er den Klang von Stärke, Reinheit und Natur hat.

Jordis
Gast

Also, auch wenn ich "nur" mit der "kastrierten" Form beglückt wurde: Ich bin 28 und liebe meinen Namen! Für mich bedeutet es eine große Ehre, so zu heißen, und ich mag den Namen vom Klang und von der Bedeutung sehr gerne. :)

Am Rande: Ich finde es schade und unreif, dass es hier einige KommentatorInnen nicht bei "mag ich nicht" belassen können, wenn ihnen ein Name nicht gefällt. Die Beleidigungen, Diskreditierungen, etc könnten meines Erachtens locker gespart werden. Leben und leben lassen. ;)

Also
Gast

Jördis wäre jetzt auch kein Name für meine kleine Maus, wirklich nicht! Und die Farbe der Haare sollte man schon mal gar nicht vom Namen abhängig machen!

Muddi mid Hiern
Gast

Klingt wie der Frosch am quaken tut.

hmm....
Gast

viele kinder sind wenn sie ganz jung sind hellblond-war ich auch mitlerweile ist es braun^^

Anke
Gast

Meine 9-jährige Tochter kam ganz blond auf Welt, was dann auch der Auslöser war, sie mit Rufnamen Jördis zu nennen, da dies ja ein nordischer Name ist und geradezu zu blonden Haaren passt. Sie hat sich daran gewöhnt, dass sie sehr oft nach ihrem Namen gefragt wird und findet ihn selbst sehr schön. Vor kurzem wurde noch eine Jördis in unsrem Ort so genannt und das fand sie nicht so gut, da sie nun nicht mehr die einzige hier ist. Andererseits freut sie sich auch, wenn sie ihren Namen auch bei anderen hört, was ja doch relativ selten ist. Das Problem mit Tassen,Schlüsselanhänger usw. haben wir bisher mit ihrem zweiten Namen gelöst und jetzt hat sie sich eine ganz eigene JÖRDIS-Tasse selbst bemalt. Ihr Bruder heißt übrigens Jörn und ist auch ein Blondschopf. Ich bin stolz meinen Kindern zwei so schöne und dabei relativ seltene Namen gegeben zu haben.

Helia zu :/
Gast

Man , wenn du schon bei dem wunderschönen Namen Jördis ein Problem mit dem Umlaut -ö- hast wie ist es denn dann mit den Namen Ümmügülsüm :)))

T.
Gast

Ich hab das bei dem ungeliebten Buchstaben U. Gundis, Gudrun, Kunigunde, Funda...

Da ist Jördis ja noch ganz ok obwohl das würgende Ö in der Mitte den Namen schon etwas ins Unharmonische zieht. Aber was soll's, ist ja nur meine Meinung...

:l
Gast

Oje. Ich kann mich mit Ö's, Ü's und Ä's in Vornamen auch weniger anfreunden, sorry. Jürgen, Söre, Jördis, Björn.... muss nicht sein.

@?Anna?
Gast

Ich rate mal auf einen Schreibfehler :)

Anne
Gast

Meine Tochter (20) heißt auch Jördis und ich finde den Namen auch immernoch schön und würde ihn immer wieder aussuchen !

Jördis
Gast

willkommen im Club. auch ich heiße seit 39 Jahren
Jördis. All eure Probleme mit diesem Namen wie Herrxxx, Aussprache usw. habe ich auch. Trotzdem bin ich stolz auf meinen Namen und finde ihn immernoch wunderschön.

? Anna ?
Gast

Liebe Anna , wo bitte ist bei jÖrdis ein - Ü - ?????

Anna
Gast

Nunja, ich denke man kommt auch ins Gespräch mit anderen Menschen wenn man nicht Jördis heisst... und wenn sich gar zu viele Konversationen schon immer um den eigenen Namen drehen, irgendwann wird das ja auch zur langweiligen Dauerschleife.

Nichts dass ich etwas gegen den Namen Jördis habe, aber für meinen Geschmack klingt er etwas unharmonisch (liegt es am Ü?).

Ich unterstütze allerdings dein Argument, nicht zuviele Kinder Jördis zu nennen.

Jördis
Gast

Hab den Namen seit 32 Jahren und finde ihn super. Er ist nicht so häufig, man kommt mit jedem schnell ins Gespräch. Die ewigen Verwechslungen liefern auch eine Menge Gesprächsstoff und sorgen für manch unterhaltsamen Momente!

Nennt Eure Töchter nicht Jördis, so bleibt der Namen weniger häufig anzutreffen als die Standardnamen auf der "Bestsellerliste" ;-)

LG Jördis

unter mir
Gast

Um Himmels Willen, so kann man doch einen wirklich schönen Namen nicht verhunzen

Anne
Gast

Ein paar Vorschläge für Spitznamen : Djordy , Dizzy . Jördy , Disi .......

Jördis
Gast

Maan so viele von uns hier xD
also ich hab den nmen nun schon seit 21 jhren und ich mag ihn nicht wirklich. in der uni oder sonst wo wird man immer als Herr xxx angesprochen das k*tzt mich an. auch das alle immer nachfragen müssen..äähm wie heißt du nochmal?..naja man gewöhnt sich dran. aber es gibt keine richtigen spitznamen den einzige den ich mal gehört hab war jojo..glaub darauf kann ich verzichten xD naja trotzdem hat es was einen besonderen namen zu tragen denn so bleibe ich vielen in erinnerung ^^

Jördis-Sofia
Gast

Ich mag meinen Namen eigentlich. Er ist aber in meiner Gegend nicht sehr bekannt und deshalb habe ich öft Prombleme mit Aussprache und Schreibweise...

Oliwer
Gast

Ich finde den Namen ganz OK. Würde mein Kind aber nicht umbedingt so nennen...

Tanja
Gast

Ich finde den Namen total schön. Er ist außergewöhnlich, obwohl ich gerade erstaunt bin, wie viele hier doch Jördis heißen. Und er ist einfach auszusprechen. Wer kommt denn schon auf die Idee, ihn anders auszusprechen, als er geschrieben wird?

JÖrdis
Gast

Ich bin 12und ich finde meinen namen ganz ok
doch viele freunde (oder leute die ich kennenlerne) sagen mir das sie meinen namen nicht aussprehcen können und fragen mich ob sie mich auch anders nennen dürfen ;auserdem steht auf tassen ,schlüsselanhaänger nie mein name !!!

Jördis
Gast

Ich finde es super,dass ich nicht alleine Jördis heisse und wir alle die selben probleme haben.

lina
Gast

Eine meiner freundinnen heißt Jördis und ich finde den namen sehr schön :)

....
Gast

Ein komischer nicht sehr weiblicher name!!

Jördis
Gast

Ich find den Namen geil...

luna
Gast

Das höhrt sich ja an wie jordan

Jördys
Gast

Bin jetzt 46 Jahre alt und habe immer noch damit zu tun, dass man mich fragt,wo der Name herkommt u. wie er geschrieben wird.
Da ich mit " y" geschrieben werde,buchstabiere ich ihn schon,aber die meisten hören garnicht richtig zu,weil sie glauben es zu wissen.
Jetzt hört man schon öfter den Namen,selten ist er aber trotzdem.LG Jördys
Würde mich freuen,wenn sich mal ne Jördis bei mir meldet (ungefähr gleiches Alter)
***

Anne
Gast

Meine Tochter 18 heißt Jördis. Ihre Freunde nennen sie aber Dizzy. Bei mir heißt sie immer Jordi ( Djordi).

thomas
Gast

Ich kenne auch eine Jördis und ich finde den namen sehr schön...auch die Aussprache alleine ist sehr weich

peter
Gast

Ich finde den Namen Jordis wunderschön

Aylin
Gast

Tut mir leid, ich finde den namen hässlich. höre ihn hier zum ersten mal und muss immer an dörte denken. empfinde ihn als einen nicht gerade weiblichen namen für ein mädchen.
aber das ist nur meine meinung, vielleicht muss man erstmal eine jördis getroffen haben um ihn schöner zufinden...

Zeige Kommentare 1-250 von 314

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Lana

Kommentar von Dan

Danke für die vielen Grüße! :-) Was ich mich Frage - muss jemand, der sieht, dass ich immer online bin, nic...

Jungenname Evan

Kommentar von Stefan

Hmm, die Beiden unteren entsprechen nicht der Wahrheit. 1. Ewan, spricht man You'-en. Denn dies ist ein sch...

Mädchenname Malin

Kommentar von Malin

Ich bin Schwedin und bestehe darauf, daß mein Name richtig ausgesprochen wird-nämlich mit Betonung auf BEID...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Bastian, Bastienne, Elisabeth, Fabian, Fabianus, Jakob, Kim, Kim, Paula, Sebastian, Ursula und Ute ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren