Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Hjördis Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Hjördis ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

297 Stimmen (Rang 1356)
2 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1356

Rang 1356
Mit 297 erhaltenen Stimmen belegt Hjördis den 1356. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Hjördis ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Hjördis
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk

Was bedeutet der Name Hjördis?

Hjördis ist eine jüngere Form des altnordischen Namens Hjǫrdís und bedeutet "die Göttin des Schwertes" oder "das göttliche Schwert", abgeleitet von den beiden altnordischen Namenselementen hjǫrr für "Schwert" und dís für "Göttin".

Der Name stammt aus der nordischen Mythologie. Darin ist Hjördis die Frau von Siegmund, einem Ururenkel des Gottes Odin, sowie die Mutter von Sigurd (auch Siegfried der Drachentöter), einem nordischen Helden, der den Drachen Fafnir tötete.

Der Vorname Hjördis ist vor allem in Schweden und Island (hier in der Schreibweise Hjördís) verbreitet, kommt aber auch in Deutschland vor. In Dänemark, Norwegen und den Färöern ist der Name in der Schreibweise Hjørdis gebräuchlich.

Deutsche Varianten von Hjördis sind Jordis und Jördis.

Woher kommt der Name Hjördis?

Wortherkunft

Hjördis ist ein weiblicher Vorname altnordischer Herkunft mit der Bedeutung "die Göttin des Schwertes" oder "das göttliche Schwert".

Wortzusammensetzung

hjǫrr = Schwert (Altnordisch)
dís = Göttin (Altnordisch)

Wann hat Hjördis Namenstag?

  • 14. Februar

Wie spricht man Hjördis aus?

Aussprache von Hjördis: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Hjördis auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Hjördis?

Hjördis ist in Deutschland ein seltener Vorname. Im Jahr 2019 belegte er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 225. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2011 mit Platz 149.

In den letzten zehn Jahren wurde Hjördis etwa 50 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 1091. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 1207.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Hjördis

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Hjördis in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland - - - 149 (2011)

In Deutschland wurde Hjördis in den letzten 10 Jahren ca. 50 Mal als Erstname vergeben (70 Mal von 2010 bis 2022).

Hjördis in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Hjördis in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich - - - 142 (2004)

In Österreich wurde Hjördis in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1984 bis 2022).

Hjördis in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Hjördis in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweden 172 181 182 148 (1998)

In Schweden wurde Hjördis in den letzten 10 Jahren ca. 70 Mal als Erstname vergeben (140 Mal von 1998 bis 2022).

Hjördis in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Hjördis in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen - 129 122 86 (1951)

In Norwegen wurde Hjördis in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (370 Mal von 1945 bis 2022).

Hjördis in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Hjördis in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022

Hjördis in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Hjördis in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 149 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 182 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 190 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 200 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 212 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 228 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 225 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 149
  • Schlechtester Rang: 228
  • Durchschnitt: 192.25

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Hjördis

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Hjördis im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 220 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 219 im Juli 2020
Rang 211 im August 2020
Rang 211 im September 2020
Rang 0 im Oktober 2020
Rang 184 im November 2020
Rang 0 im Dezember 2020
Rang 221 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 0 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 0 im Oktober 2021
Rang 150 im November 2021
Rang 0 im Dezember 2021
Rang 216 im Januar 2022
Rang 182 im Februar 2022
Rang 179 im März 2022
Rang 186 im April 2022
Rang 174 im Mai 2022
Rang 147 im Juni 2022
Rang 155 im Juli 2022
Rang 0 im August 2022
Rang 145 im September 2022
Rang 142 im Oktober 2022
Rang 122 im November 2022
Rang 121 im Dezember 2022
Rang 142 im Januar 2023
Rang 121 im Februar 2023
Rang 0 im März 2023
Rang 124 im April 2023
Rang 0 im Mai 2023
Rang 0 im Juni 2023
Rang 116 im Juli 2023
Rang 117 im August 2023
Rang 106 im September 2023
Rang 125 im Oktober 2023
Rang 132 im November 2023
Rang 129 im Dezember 2023
Rang 159 im Januar 2024
Rang 135 im Februar 2024
Rang 0 im März 2024
Rang 129 im April 2024
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 106
  • Schlechtester Rang: 349
  • Durchschnitt: 199.44

Geburten in Österreich mit dem Namen Hjördis seit 1984

Hjördis belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 647. Rang. Insgesamt 6 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
647 6 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Hjördis besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (33)
  • 12.1 % 12.1 % Baden-Württemberg
  • 3.0 % 3.0 % Bayern
  • 3.0 % 3.0 % Berlin
  • 12.1 % 12.1 % Brandenburg
  • 9.1 % 9.1 % Hamburg
  • 6.1 % 6.1 % Hessen
  • 12.1 % 12.1 % Niedersachsen
  • 18.2 % 18.2 % Nordrhein-Westfalen
  • 3.0 % 3.0 % Rheinland-Pfalz
  • 3.0 % 3.0 % Sachsen
  • 9.1 % 9.1 % Sachsen-Anhalt
  • 6.1 % 6.1 % Schleswig-Holstein
  • 3.0 % 3.0 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (2)
  • 50.0 % 50.0 % Niederösterreich
  • 50.0 % 50.0 % Steiermark
Verbreitung in der Schweiz (3)
  • 33.3 % 33.3 % St. Gallen
  • 66.7 % 66.7 % Zürich

Dein Vorname ist Hjördis? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Hjördis als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Hjördis besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Hjördis.

Häufigkeit des Vornamens Hjördis nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Hjördis

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Dís
  • Dísa
  • Hj
  • Hjördi
  • Hjöri
  • Jojo
  • Jörde

Hjördis in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Hjördis

Hjördis Pettersen
Schauspielerin

Hjördis in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Hjördis bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Hjördis in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Hjördis wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
7 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Hjör-dis
Endungen
-ördis (5) -rdis (4) -dis (3) -is (2) -s (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Hjördis - gebildet werden können.
Rückwärts
Sidröjh (Mehr erfahren)Hjördis ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
5 Dynamik und Freiheit (Mehr erfahren)

Hjördis in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001000 01101010 11110110 01110010 01100100 01101001 01110011
Dezimal
72 106 246 114 100 105 115
Hexadezimal
48 6A F6 72 64 69 73
Oktal
110 152 366 162 144 151 163

Hjördis in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Hjördis anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
728 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
H263 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
JRTS (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Hjördis buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Heinrich | Julius | | Richard | Dora | Ida | Samuel
Internationale Buchstabiertafel
Hotel | Juliett | | Romeo | Delta | India | Sierra

Hjördis in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Hjördis in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Hjördis
Altdeutsche Schrift
Hjördis
Lateinische Schrift
HIOERDIS
Phönizische Schrift
𐤇𐤉𐤏𐤄𐤓𐤃𐤉𐤔
Griechische Schrift
Ηιοερδις
Koptische Schrift
Ϩⲓⲟⲉⲣⲇⲓⲥ
Hebräische Schrift
חיעהרדיש
Arabische Schrift
حــيــعــهــرــدــيــش
Armenische Schrift
Հյոեռդիզ
Kyrillische Schrift
Хјоердис
Georgische Schrift
Ⴠჲოერდის
Runenschrift
ᚺᛁᚮᛂᚱᛑᛁᛋ
Hieroglyphenschrift
𓉔𓏭𓅱𓇌𓂋𓂧𓇋𓋴

Hjördis barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Hjördis an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Hjördis im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Hjördis im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Hjördis in Blindenschrift (Brailleschrift)

Hjördis in Blindenschrift (Brailleschrift)

Hjördis im Tieralphabet

Hjördis im Tieralphabet

Hjördis in der Schifffahrt

Der Vorname Hjördis in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

···· ·--- ---· ·-· -·· ·· ···

Hjördis im Flaggenalphabet

Hjördis im Flaggenalphabet

Hjördis im Winkeralphabet

Hjördis im Winkeralphabet

Hjördis in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Hjördis auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Hjördis als QR-Code

Hjördis als QR-Code

Hjördis als Barcode

Hjördis als Barcode

Wie denkst du über den Namen Hjördis?

Wie gefällt dir der Name Hjördis?

Bewertung des Namens Hjördis nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.2 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Hjördis?

Ob der Vorname Hjördis auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (72.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (47.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (47.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (72.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (80.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (27.8 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (22.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (30.6 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (8.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (30.6 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (19.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (19.4 %)
Was denkst du? Passt Hjördis zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Hjördis ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (26.2 %) modern (59.3 %) wohlklingend (77.9 %) weiblich (63.4 %) attraktiv (73.8 %) sportlich (64.0 %) intelligent (79.1 %) erfolgreich (73.8 %) sympathisch (80.2 %) lustig (57.6 %) gesellig (66.9 %) selbstbewusst (72.7 %) romantisch (61.0 %)
von Beruf
  • Ärztin (3)
  • Lehrerin (2)
  • Bauarbeiterin (2)
  • Schriftstellerin (2)
  • Hebamme (2)
  • Bibliothekarin (2)
  • Künstlerin (2)
  • Physikerin (1)
  • Journalistin (1)
  • Autorin (1)
  • Tierärztin (1)
  • Physiotherapeutin (1)
  • Agrarwissenschaftlerin (1)
  • Sozialpädagogin (1)
  • Staatsanwältin (1)
  • Juristin (1)
  • Polizistin (1)
  • Architektin (1)
  • Pathologin (1)
  • Therapeutin (1)
  • Technikerin (1)
  • Holzmechanikerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Hjördis und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Hjördis ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Hjördis

Kommentar hinzufügen
Aussprache
Gast

Der Name wird Jördis gesprochen, das H stumm.
Liebe Grüße

Gast
Gast

Hallo, ich finde den Namen sehr schön, bin mir aber mit der Aussprache nicht sicher. Kann mir jemand sagen, wie Hjördis ausgesprochen wird? Wird einfach nur das H nicht mitgesprochen?
Danke vorab.

Urte Hjördis
Gast

Ich liebe meinen Namen wirklich sehr! Den 2. mehr als den 1.,schon in meiner Kindheit war es so! :)

Hjørdis
Gast

Seit bald 60 Jahren liebe ich meinen Namen und seine Bedeutung.
Ich erhalte nur positive Feedbacks.
Ich hoffe, es wird noch viele Hjørdis geben, die diesen Namen gerne tragen.

Levke
Gast

Ich finde, Hjördis ist ein richtig schöner Name - ich hab' ihn auf Island allerdings als "Hjördís" kennengelernt - da die Isländer ALLE Namen versuchen abzukürzen, haben sie natürlich auch einen Spitznamen für Hjördís entwickelt... alle mit dem Namen, die ich kennen gelernt habe, wurden Dísa ("Göttin") genannt!

Hjördis
Gast

Auch ich finde meinen Namen grauenhaft, hoffe ich kann mich irgendwann daran gewöhnen. Ständig werde ich mit Herr angeschrieben, der Vorname wird mit dem Nachnamen vertauscht, ich muß ständig erklären woher dieser Name kommt, es nervt. Hat seinen Ursprung wohl in der Wölsungensage, der Name einer ehrenwerten Prinzessin, das vielleicht einzig Gute daran... aber das weiß nun in Deutschland eh keiner und ich werde trotzdem meistens als Herr angeschrieben. Nein Danke.

Hjördis
Gast

Also ich lebe mit diesem Namen nun schon fast 29 Jahre und es gab auch bei mir sicherlich den ein oder anderen Frustrationspunkt, allerdings bin ich heute sehr dankbar über die Entscheidung meiner Eltern. Gerade wenn es darum geht aufzufallen und/oder Kontakte zu knüpfen ist Hjördis sehr hilfreich. Die Fragen und Verwechslungen und dergleichen kenne ich natürlich auch! Spitznamen hatte ich viele, weil sich die Menschen den Namen nicht merken wollten (Für mich eine Sache von Respekt und nicht des Könnens!) Ich mag es, wenn mich die Menschen einfach Hjördis nennen!

iche
Gast

Liebe diesen Namen.

Natalie
Gast

Meine Tochter heisst Hjördis, sie ist 10 jahre alt, sie hat doppelten Namen, wie wohnen im im Ausland,klar das alle verwanten mussen erst name aufschreiben um richtig auszusprechen, aber das war dann kein problem, auf die Namen wie Anna, Maria, oder Laura...war mehr gegner, bei Hjordis keine. Sie ist sehr stolz auf Ihren Namen, ist nicht müde immer der Geschichte der Name zu erzalen, in die Schule auch keine Tema, ist die Frage wie mann der Name tragt, mit bewustsein und stolz oder kuckt mann erst was alle sagen.

@ Wiebke
Gast

Schön zu hören!

Wiebke
Gast

Unsere dreijährige Tocher heißt Hjördis Aurelia. Wir haben extra zwei vom Klang her sehr verschiedene Namen genommen. Wenn sie später Hjördis nicht mag, wird sie mit einem ähnlichen Namen keine wirkliche Alternative haben...
Wir haben uns auch bewusst für die "richtige" Schreibweise mit H entschieden. Eine Chantal würden wir ja auch nicht Schantall schreiben, nur weil man es so spricht! ;)
Als Spitzname sagen wir Hjördsi oder auch Sörtsi (so hat ihre große Schwester sie genannt, als sie es noch nicht richtig aussprechen konnte). Bisher hatten wir noch keine Probleme mit dem Namen, im Gegensatz zu den vielen Leas (auch ein sehr schöner Name!) bei uns, die mittlerweile als Unterscheidung mit Vor- und Nachnamen gerufen werden! (Im Kindergarten!!)

Hjördis
Gast

Ich heiße seit 1960 Hjördis und bin stolz auf meinen Namen

Nuri
Gast

Ich finde den Namen auch sehr schön, allerdings ist das mit der Originalschreibweise so eine Sache, weil es das im Deutschen ja so nicht gibt. Es wird wohl immer auf Hjördis hinauslaufen, ich finde das aber nicht wirklich schlimm. Da stört mich schon mehr, dass man immer häufige Jördis sieht.

Hjørdis
Gast

Ich finde meinen Namen seit 35 Jahren echt toll. Und zwar in der Originalschreibweise. Als Kind war ich traurig, daß ich keinen Spitznamen hatte, aber seit meinem Studium werde ich manchmal Fjö genannt. Die Bedeutung ist schön, der Klang ok und es gibt immer gleich ein Gesprächsthema. Und manchmal kann ein soo seltener Name von großem Vorteil sein und daß einige meinen, sie hätten es mit einem Mann zu tun auch... *hihi*

Horst
Gast

Ja,da stimme ich zu.
Sehr fehl am Platz.
Ich habe das schon immer gesagt.

Brigitte
Gast

Wir haben seit 2 Wochen eine Enkelin mit Namen Hjördis. Sie ist das wunderschönste Kind, egal mit welchem Name. Ein Glück, daß es keine Jacqueline oder Chantal geworden ist. Mit ihrer Schwester Finia paßt sie namentlich sehr gut zusamnmen. Kommentare, die abwertend sind, finde ich total fehl am Platz.

Hjördis
Gast

Ich heiße auch Hjördis und ich hasse es, weil ich meinen Namen immer mindestens 5mal buchstabieren muss, dann immer gefragt werde, woher der kommt und ob ich skandinavische Wurzeln habe. Wenn man sich irgendwem vorstellt, kann sich keiner den Namen merken, geschweige denn aussprechen, wenn man ihn nur geschrieben sieht. Meine Eltern dachten auch, dass man keinen Spitznamen draus machen kann, jedoch nennen meine Freunde mich sehr einfallsreich 'Hjördi' ;-)

Quatsch
Gast

Der ist schön. Und was glaubst du, was die armen Kinder mit den komischen Ami- Namen haben.

SwordGoddess
Gast

Ich lebe mit dem Namen jetzt schon 27 Jahre, bin aber immer noch zwiegespalten darüber. Einerseits ist die Bedeutung sehr schön und gibt einen wundervollen Screen-Namen ab, andererseits muss man ständig buchstabieren, erklären etc., von der Anschrift als Herr oder in meinem Fall sogar die Vertauschung von Vor- und Nachnamen (Hjördis Ode) mal ganz abgesehen. Außerdem finde ich einfach keinen passenden Spitznamen (auf Öre würde ich nie hören). Wenn ich meinem Kind (egal ob Junge oder Mädchen) einen seltenen Name gebe, setze ich definitiv einen "normalen" Zweitnamen dazu, damit das Kind später wählen kann, welchen es als Rufnamen nehmen will.

ich
Gast

Find ich sehr schön,aber besser noch Jördis

Hjördis
Gast

Ich mag meinen Namen, klar manchmal denkt man dass man doch einfach ganz normal heißen könnte. Doch alle Jungs meinen immer was für einen schönen Namen ich doch hätte und das ist doch auch mal toll und es kann ja so wieso nicht jeder Lena Nina oder Jaqueline heißen, deswegen freue ich mich das meine Eltern mich so genannt haben.
Meine Geschwister haben übrigens auch wunderschöne Namen: Linnea und Finnja

Hjordis
Gast

Ich heiße Hjordis und werde Schiordis ausgesprchenIch werde mit o und nicht mit ö geschrieben, einfach eine abgewandelte Form... Ich persönlich kenne noch 2 weitere Mädchen mit diesen Namen und ein Mädchen das Jordis heißt. Ich finde ich habe einen sehr schönen Namen, aber das hat natürlich auch seine Nachteile.. Ziemlich nervig das man seinen Namen so oft wiederholen muss und ihn trotzdem kein Mensch aussprechen kann, es gibt keinen wirklich verwendbaren nach Mädchen klingenden Spitznamen.. Nervig ist auch, das alle denken man ist nicht deutsch, was mir auch in der Schule Probleme bereitet hat... So ein Name ist ja schön und gut, ich find ihn auch sehr schön, aber da ich selber so einen hier in der Gegend seltenen Namen habe und weiß wie es ist, würde ich mein Kind nicht so einen Namen geben.

annika
Gast

Also ich hab den namen neulich in einer doku gehört und die frau dort hat sich jemand anderem so vorgestellt (gesprochen) : Jördi.
kein s am ende- gesprochen. Wie spricht man denn euch so aus, auch ohne s ? und wie klingt der name ursprünglich??? P.S.: finde den namen irgendwie sehr schönselten ;) so wie viele nordische namen...

Hjördis
Gast

Freut mich zu hören, dass es auch Frauen mit meinem Namen gibt, die ihn gern tragen. Ich hab leider nur Ärger damit. Mich nervt es, dass jeder den falsch schreibt, dass ihn keiner richtig ausspricht (inklusive mir), dass man im Schriftverkehr zu ca. 60% mit "Herr" angeschrieben wird, dass man ständig erklären muss, wo der Name herkommt, dass dann alle fragen, ob man da Verwandte hat, was der Name bedeutet... Ständig muss ich über diesen Namen sprechen, den ich nicht mag und für den es LEIDER keine vernünftigen Spitznamen gibt! Achja, die Lästereien in der Schule nicht zu vergessen, auch wenn mittlerweile alle behaupten "das ist aber ein schöner Name".
Egal ob mit oder ohne "H" nennt eure Kinder nicht so!

hm
Gast

Aber du weißt schon, dass in skandinavischen Sprachen ein o eigentlich als u gesprochen wird? Die richtige Aussprache wäre demzufolge Jurdis. Ich finde Hjördis entschieden schöner.

Hjordis
Gast

Ich heiße Hjordis & mein Spitzname ist ganz sicher nicht Ore! was für ein Quatsch... das mit dem Ö klingt auch irgendwie trampelig, finde ich...

tja
Gast

Das ist deine Meinung. Meine ist eine andere. Ich finde, der passt sehr gut hierher. Und alle, die sich an dem Umlaut stoßen, warum gibt es denn so viele Männer, die Jörg heißen? Das war mal ein sehr beliebter Name in Deutschland. Auch mit Ö.

Ich
Gast

finde es immer unpassend, einen anderen Namen auf eine negative Art miteinzubeziehen um den eigenen hervorzuheben. Ob Petra "profan" oder nicht ist, sei dahingestellt aber man sollte keinen Hehl darum machen, wenn jemand einen Namen nicht mag. Ich finde Hjördis auch nicht sonderlich prickelnd - gleich mit welcher Argumentation man anrollt, es ändert meinen Geschmack nicht. Der Name ist hierzulande etwas fehl am Platz, imho.

Hjördis
Gast

Ich heiße seit fast 25 Jahren so, finde den Namen wunderschön, sehr ausgefallen und kann sagen: Ja, leicht hat man es nicht unbedingt damit, oft versuchen die Leute, das "H" mitzusprechen und verschlucken sich fast und genauso oft wird Hjördis als männlicher Name aufgefasst.
Kriterien, die meinen Eltern sehr wichtig waren: ein schöner, ausgefallener Mädchenname, der sich nicht abkürzen oder verunglimpfen lässt. Und sie behielten Recht, denn einen Spitznamen bekam ich nie. Ich war und bin eine vollwertige Hjördis und die Bedeutung "Göttin mit dem Schwert" ist ja auch nicht zu verachten, wenn man bedenkt, wie profan manch andere Namen übersetzt werden können, eine Petra ist griechisch übersetzt einfach "Stein".
In diesem Sinne: Mut zum "H" und "Ö"!

Viele Grüße aus Nürnberg,
Hjördis

Das
Gast

ist doch wurscht ob deutsch oder nicht, wenn dieser Name einem Menschen nicht zusagt dann ändert diese Tatsache kaum etwas.

Mir klingt der Name auch viel zu würgend mit seinem eigenwilligen Umlaut und das in einem angeblich weiblichen Namen. Ist in einem skandinavischen Land wohl besser aufgehoben, der Name. Vor allem muss er zum Nachnamen passen. Zu Hoppelmeyer wird so ein Name wohl kaum harmonieren...

unter mir
Gast

Ist ja auch kein deutscher Name!

Ich fonde den auch wunderschön.

Ne
Gast

Sagt mir kaum zu. Ganz eigenwilliges Schriftbild...

Die Tante
Gast

Also meine Nicht heißt Hjördis. Am Anfang fand ich den Namen auch sehr merkwürdig. Aber jetzt ist sie 1,5 Jahre alt und man hat sich dran gewöhnt.. Ein anderer Name könnte niemals zu ihr passen. Ich finde den Namen wunderschön. Das Problem mit dem schreiben kenne ich sehr gut.. Ich werde auch immer falsch geschrieben. Aber trotzdem ist der Name wunderschön!
Ach und diese Beleidigungen die hier manchmal stattfinden finde ich total niedrig.. Das muss echt nicht sein!

genau
Gast

Es gibt zwar Gegenden in Norwegen, wo das R gerollt wird, aber nicht überall. Man kann es also getrost wie im Deutschen sprechen.

Florence
Gast

Vielen Dank für die erklärung :)
und das r wird wie im deutschen ausgesprochen?
ich suche einen schönen norwegischen namen,meine schwester möchte ihrer tochter einen norwegischen zweitnamen geben.wir haben einen norwegischen nachnamen, und ich denke das hjördis gut dazu passt..
und ich denke wenn man so einen namen hat,sollte man ihn auch richtig aussprechen.

Florence
Gast

Wie spricht man den namen denn richtig aus?also nicht die deutsche aussprache,sondern auf norwegisch?

und ich
Gast

Würde meine Katze nicht mal in deine Nähe lassen :(

Orang-Utan-Klaus
Gast

So würde ich nichtmal meine Katze nennen!!!

unter mir
Gast

Dazu passt er sicher nicht, aber es gibt ja auch andere Nachamen hier

Naja
Gast

Hjördis Kretschmeier ...XD. Passt nicht hierher.

Gudrun
Gast

Ach wo, den kann man hier auch vergeben. Aber die meisten würden sich wohl für Jördis entscheiden, was auch okay ist. Das Hj kann hier eh keiner richtig sprechen.

Nee
Gast

Der Name gehört nach Norwegen.

Gudrun @ Miriam
Gast

Hjördis ist die ursprüngliche Form, Jördis eigentlich "nur" die eingedeutschte, ebenso gibt es auch Jordis, ist aber alles dasselbe. Die Norweger würden den Namen niemals ohne H schreiben.

Miriam
Gast

Also ich würde ehrlich gesagt gar nicht nachfragen wenn sich jemand bei mir als
(H)Jördis vorstellt da ich automatisch davon ausgehen würde, dass kein H davor steht (ich lese zum ersten mal dass es diesen Namen auch in dieser Form gibt).

Die Sache mit aussergewöhnlichen Namen ist eben schon die ewige Erklärung und Buchstabiererei von Seiten der Namensträger. Sicher, die Kinder werden das gewohnt (bitte ich kenne eine kleine mit dem Namen Prestige!!!) und irgendwann ist der Name im näheren Umfeld auch normal.

Aber wenn's einfacher auch geht...

Gudrun
Gast

Und ich finde den superschön. Dass es Probleme mit dem richtigen Schreiben gibt, räume ich ein, aber das ist doch bei vielen Namen so. Und kommt sogar bei sehr bekannten Namen vor : Christine- Kristine, Josephine- Josefine, Stephanie- Stefanie ... das könnte man fortsetzen.

Also
Gast

Wenn ich jetzt ganz ehrlich sein darf... der Name klingt für mich absolut nicht gut. Hjördis... das Kind müsste permanent buchstabieren bzw. korrigieren. Und der Name klingt so hart für ein Mädchen... also nein. Ich mag diesen Namen nicht, tut mir Leid.

Caroline
Gast

Meine freundin heißt so und ich habe manchmal das gefühl das ich den namen nicht richtig ausspreche weil er sich dann so komisch an hört , aber wenn ich ihn irgendwo ablese dann sieht er eigentlich ganz nornal aus.

Das H
Gast

Wird eigentlich nicht als H gesprochen, habe ich irgendwann schonmal geschrieben, sondern macht nur das J weicher. Habe ich mir von meiner norwegischen Schwiegertochter erklären lassen.
Aber : wirklich sehr schöner Name.

Claudia
Gast

Hallo, unsere Tochter hat auch von und den wunderschönen Namen Hjördis Freja bekommen. Wir finden die Bedeutung der Namen so aussagekräftig und jetzt nach 13 Monaten können wir sagen, dieser Name passt perfekt. Sie ist eine kleine Kämpferin. Unsere Vewandschaft fand den Namen zunächst nicht so toll, aber mittlerweile sind sie begeistert, dass der Name so selten vorkommt. Wer einen besonderen Namen für seine Tochter sucht, der hat hat ihn hier gefunden. Wir sprechen das H mit.

Hjördis Barfoot
Gast

Ich wohne in den Niederlanden, habe eine deutsche Mutter und englischer Vater, die einander in Schweden getroffen haben. Da habe sie diesen namen gefunden, es war eine Schauspielerin die in Bergman Filme spielte, Hjördis Petterson, die meine Eltern die idee gegeben haben um ihre Tochter Hjördis zu nennen. In den Niederlanden kenne ich eine andere Hjördis, die eine dänische Mutter hat. Ich habe einen Isländer mein Name aussprechen hören, dass war anders als wie ich ihn ausspreche. Der name hat vorteile und nachteile. Es ist nicht schön um für einen Mann angesehen zu werden ( was oft geschieht) aber mann hat immer was zu erzählen wenn mann neue Menschen trifft. Dabei finden viehlen es ein sehr schöner Nahme. Ich selber auch! Es ist ürigens sehr besonder um so viele Kommentare zu lesen über meinen Nahm!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Hjördis schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Iris, Jolanda, Katica, Leopolda, Lourdes, Malou, Marte, Miltraud, Netti und Otilia.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Ujup

Noch kein Kommentar vorhanden

Ujup beklagt sich bitter über das fehlende Interesse an seinem Namen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Ujup?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Wie viele Kinder wünschst Du dir?