Jasmin

  • Rang 1294
  • 194 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 79 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • iranisch
  • persisch
Persischer Name, Jasmin bezieht sich auf den Jasminbaum

In der Regel ist Jasmin allerdings ein weiblicher Vorname.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Jas-min -asmin (5) -smin (4) -min (3) -in (2) -n (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Nimsaj 0866 J255 JSMN
Morsecode Schreibschrift
·--- ·- ··· -- ·· -· Jasmin
Jasmin buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Julius | Anton | Siegfried | Martha | Ida | Nordpol
Jasmin in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Jasmin in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Jasmin
  • Jaja,
  • Jas,
  • Jasi,
  • Jasilein,
  • Jasmi,
  • Jasmika,
  • Jäsmin,
  • Jasmina,
  • Jassi,
  • Jazz,
  • Min,
  • Mine,
  • Mini und
  • Mo
  • 9. Juli
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Jasmin
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Jasmin Tabatabai (Schauspielerin und Sängerin)
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Jasmin
Rang 32 im August 2016
Rang 62 im September 2016
Rang 65 im Oktober 2016
Rang 58 im November 2016
Rang 51 im Dezember 2016
Rang 75 im Januar 2017
Rang 54 im Februar 2017
Rang 41 im März 2017
Rang 51 im April 2017
Rang 52 im Mai 2017
Rang 59 im Juni 2017
Rang 57 im Juli 2017
Rang 40 im August 2017
Rang 54 im September 2017
Rang 53 im Oktober 2017
Rang 53 im November 2017
Rang 66 im Dezember 2017
Rang 74 im Januar 2018
Rang 52 im Februar 2018
Rang 62 im März 2018
Rang 55 im April 2018
Rang 60 im Mai 2018
Rang 71 im Juni 2018
Rang 71 im Juli 2018
Rang 44 im August 2018
Rang 74 im September 2018
Rang 55 im Oktober 2018
Rang 69 im November 2018
Rang 61 im Dezember 2018
Rang 78 im Januar 2019
Rang 61 im Februar 2019
Rang 56 im März 2019
Rang 49 im April 2019
Rang 42 im Mai 2019
Rang 41 im Juni 2019
Rang 37 im Juli 2019
Rang 43 im August 2019
Rang 38 im September 2019
Rang 37 im Oktober 2019
Rang 40 im November 2019
Rang 53 im Dezember 2019
Rang 48 im Januar 2020
Rang 71 im Februar 2020
Rang 52 im März 2020
Rang 68 im April 2020
Rang 67 im Mai 2020
Rang 53 im Juni 2020
Rang 55 im Juli 2020
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2016 2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 26
  • Schlechtester Rang: 78
  • Durchschnitt: 54.23

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Jasmin stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Jasmin seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1050 38 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Jasmin belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1050. Rang. Insgesamt 38 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 23.8 % 23.8 % Baden-Württemberg
  • 16.7 % 16.7 % Bayern
  • 7.1 % 7.1 % Berlin
  • 2.4 % 2.4 % Bremen
  • 4.8 % 4.8 % Hessen
  • 2.4 % 2.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 4.8 % 4.8 % Niedersachsen
  • 16.7 % 16.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.4 % 2.4 % Rheinland-Pfalz
  • 2.4 % 2.4 % Saarland
  • 11.9 % 11.9 % Sachsen
  • 2.4 % 2.4 % Sachsen-Anhalt
  • 2.4 % 2.4 % Thüringen
  • 50.0 % 50.0 % Oberösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Tirol
  • 25.0 % 25.0 % Wien
  • 7.7 % 7.7 % Aargau
  • 7.7 % 7.7 % Basel-Landschaft
  • 7.7 % 7.7 % Basel-Stadt
  • 7.7 % 7.7 % Freiburg
  • 7.7 % 7.7 % Jura
  • 7.7 % 7.7 % Luzern
  • 7.7 % 7.7 % Schaffhausen
  • 15.4 % 15.4 % Schwyz
  • 23.1 % 23.1 % Thurgau
  • 7.7 % 7.7 % Zürich

Dein Vorname ist Jasmin? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Jasmin
Statistik der Geburtsjahre des Namens Jasmin

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Jasmin?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Jasmin zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (83.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (27.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (27.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (38.9 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (30.6 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (36.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (41.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (77.8 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Jasmin ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Jasmin in Verbindung bringen.

bekannt (80.5 %) modern (77.3 %) wohlklingend (81.2 %) männlich (20.1 %) attraktiv (76.6 %) sportlich (59.7 %) intelligent (77.3 %) erfolgreich (73.4 %) sympathisch (89.6 %) lustig (74.0 %) gesellig (66.9 %) selbstbewusst (68.2 %) romantisch (66.9 %)
von Beruf
  • Kindergärtner (3)
  • Industriekaufmann (3)
  • Kaufmann (2)
  • Müllmann (2)
  • Arzt (2)
  • Erzieher (2)
  • Physiotherapeut (2)
  • Designer (1)
  • Chef (1)
  • Putzmann (1)
  • Stripper (1)
  • Kinderpfleger (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Jasmin und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Jasmin

Vaiva
Gast

Ich kenne auch einen Mann namens Jasmin. Er kommt ursprünglich aus Bosnien. Ausgesprochen wird der Name bei ihm eher Jazzmin.
Hier in Deutschland würde ich einen Jungen natürlich nicht so nennen, aber in anderen Ländern ist das nunmal normal ;) Andrea z.B. ist in Italien ja auch ein Männername^^

Janja
Gast

Bei uns in Ex-Jugoslavien ist Jasmin ein Männername (hauptsächlich bei bosnischen Muslimen) und Jasmina ist die weibliche Form (sowohl bei Muslimen, Serben und Kroaten beliebt). Hier in Deutschland würde ich meinen Sohn aber lieber nicht so nennen, da der Name hier an Mädchen vergeben wird. Bei Jugos ist es generell so, dass weibliche Namen fast ausschließlich auf -a enden, Jasmin(m)-Jasmina(w), Neven(m)-Nevena(w) usw...

Mitglied Katarina94 ist offline - zuletzt online am 03.05.20 um 17:49 Uhr
Katarina94

Ich habe kroatisch-bosnische Wurzeln und habe einen männlichen Jasmin (Jaasmin) kennengelernt. Dort ist eine weiblichen Jasmin eine Jasmina. Das ist der Grund, da dort fast alle weiblichen Namen mit a enden wie z.B Ivan - Ivana. In einem deutschsprachigen Land würde ich niemals meinen Sohn so nennen, auch aus religiösen Gründen entfällt bei mir der Name für einen Jungen. Jasmina passt in jedes Schema hinein, den finde ich für ein Mädchen okay. Jasmin (Jasmiin) für ein Mädchen ist ganz schön, um einen Tick schöner als Jasmina.

Vera
Gast

Ein Junge namens Jasmin? Das gibt's doch nich 👎

Jasmin
Gast

Früher wollte ich wie alle Mädchen heißen, Julia oder so. Aber mittlerweile ( ich bin jetzt 34 Jahre) liebe ich meinen Namen weil er eben nicht gewöhnlich ist ;-)

loveyou
Gast

Ich kenne einen männlichen Jasmin, er kommt aus Bosnien. Dort wird der Name aber ganz anders betont, als die weibliche Form. Man sagt nicht "Jasmiiin", sondern "Jassmin". Kurzes a, kurzes i, Betonung eben auf der ersten Silbe, und nicht auf der zweiten.

J.
Gast

Die Betonung ist aber auch eine andere als bei der weiblichen Aussprache. Ich denke, dies beachtet hier so mancher nicht. Es wird mehr oder weniger Jaz-min gesprochen. Dann klingt das auch nicht mehr so feminin.
Nur leider sieht man dies in Auf einem Stück Papier nicht.

S.
Gast

Wie bitte?!? Jasmin sollte ein Jungenamen sein? Oh nein danke. Für ein Mädchen/Frau finde ich der Name wunderschön aber für ein Junge oder Mann kann ich der Name nicht vorstellen. Für mich ist Jasmin ein Mädchenname und keine Jungenamen aber jedem das seine. Mein Fall ist es jedenfalls nicht.

Jasmin
Gast

Ich bin nicht so begeistert von meinem Namen da er nicht so "Einzigartig" ist weil es den namen richtig oft gibt. Ich würde es auch toll finden hätte ich ein doppelnamen...

Jasmin
Gast

Meine Mom kommt aus Persien. Ich bekam den Spitznamen (Minni Jassi) diese Umstand hat mich in frühen Jahren abgehärtet. Ich trage den Namen mit Stolz und fühle mich besonders auf meine Herkunft bin ich sehr stolz.

Anja
Gast

Hier hat aber jemand große Ahnung.Jasmin klingt nett.

Meister Yoda
Gast

Es ist bei einigen Namen so, dass diese in manchen Regionen mänliche Vornamen und in manche Regionen weibliche Vornamen sind.
Beispiele: Andrea ist in Italien und Griechenland eindeutig ein männlicher Vorname und im deutschsprachigen Raum genauso eindeutig ein weiblicher Vorname.
Bei Jasmin wird es ähnlich sein.

Um sich nicht Spott oder Verwechslungen auszusetzen,ist es sinnvoll, bei der Namensgebung zu berücksichtigen, wie der Name dort wahrgenommen wird, wo man lebt. Deswegen würde in Deutschland einen Sohn nicht unbedingt Jasmin nennen. Wer ursprünglich aus einer anderen Region stammt, kann daran natürlich nichts ändern und wenn ein männlicher Jasmin aus Persien nach Deutschland kommt, muss er mit der einen oder anderen Verwechslung leben. Er kann aber trotzdem selbstbewusst mit seinem Namen leben. Über die humorvolle Schiene lässt sich vieles steuern.

Susann
Gast

Einer bei Dieter Bohlen also bei dsds heißt jasmin und ist männlich wie meine Schwester

Bitte
Gast

Lasst den Namen den Mädchen und nennt keinen Jungen so!

Jasmin
Gast

Dafür dass ich erst Angela (so ausgesprochen wie die Merkel) heißen sollte, bin ich mit dem Namen definitiv zufrieden :).

Jasmin
Gast

Hallo - Ich heisse Jasmin und bin durch und durch männlich. Freunde nennen mich Jasko. Hier in Deutschland wird mein Name leider falsch betont - langgezogenes I statt kurze Betonung auf dem A. In Jugendjahren wird man deswegen sicher ab und an gehänselt.

Nils
Gast

Ich bin in ein mädchen das Jasmin heisst und der Name ist so was von süss und schön. Und ausserdem sollte man hier nicht ranschreiben wenn ein der Name nicht gefällt. :)

*-*
Gast

Jasmin ist so ein schöner Name!
Ich will auch so heißen...
ich hasse meinen namen -_-"

unter mir
Gast

Jasmin ist ein Ziergehölz, Schatzi. Nix Fette.

ich auch
Gast

Ich heiße nicht jasmin aber ich finde den namen bombig

Angèlique
Gast

Eine Anmerkung, lingual wird der maennliche Vornamen Jasmin in der Deutlichkeit > Jassmin Jasmiin< mit der Betonung auf dem harmonischen Duft des Yasminstrauches, dessen es bei maennlicher Betonung nicht bedarf. Es gibt "Jasmin" und es ist ein Jungenname ebenso.
bonne journée mes cher hommes et chère femmes
cher salutation aimables
Angèlique
Comtesse

Jaennine
Gast

Dieser Name ist vie versprächen,ich liebe diesen Namen weil er auf die hinwendung zu einer Blume bezogen wird, außerdem meine beste freundin heist so :D

Jasmin
Gast

In meiner Italienisch Klasse ist ein Junge der Jasmin heißt, aber es wird anders ausgesprochen, nämlich "Jaaas-minn". Xd

^^
Gast

Und lasst mich mal raten,das Mädchen heißt dan sicher Aladdin?:)

jasmin
Gast

Die amen jungs die so heißen...
werden die nicht wegen ihren namen manchmal geägert ?
(bin weiblich)

unter mir
Gast

Tja nur das die männliche variante von fabienne fabien gschrieben wird und eigentlich auch ganz anderst ausgesprochen wird... französisch sollte man können....

min
Gast

Ich verstehe echt nich, wie man so darauf bestehen kann dass das ein weiblicher name ist. es gibt in deutschsprachigen ländern genauso fabiennes, männlich und weiblich (wie auch immer geschrieben) warum sollt es dann nicht auch jasmins bei beiden geschlechtern geben?
und ja, ich heiße auch jasmin

Jasmin
Gast

Okay, ich habe erstmal gestutzt, als ich gesehen habe, dass der Name auch für Männer geeignet ist, aber hey! Warum denn nicht? (: Und wir leben ja in Deutschland und nicht auf dem Balkan, da brauchen wir weiblichen Jasmins uns keine Gedanken über Missverständnisse machen xD

Jasmin
Gast

ALso ich habe noch nioe nen jungen der so heist gesehnn des gibts doch nett JASMIN

Jasmin
Gast

Vielen wird hier die Aussprache zum Verhängnis. Jasmin (kurzes i) => Männername auf dem Balkan - Jasmiiiiin => Frauenname, egal welches Land! Es kommt einfach nur darauf an, wie man ihn ausspricht ^^ Ach ja, ich bin weiblich! xD

Tob
Gast

Ein bisschen zu feminin würde ich sagen ;D

Tolle Idee
Gast

Für 21 jahrhundert. Gut als auf geht Junge soll Jasmin heissen!!!!

Jasmin
Gast

Ich bin weiblich und heiß so!Genauso kenn ich aber auch einen deutschen Jungen der auch den Namen halt!
Ist doch schön wenn man den namen beiden geben kann is doch echt nix dabei

Jasmin
Gast

Hallo ich heiß Jasmin und das ist auf jeden fall ein Mädchen name

@lol
Gast

Lerne erstmal bitte richtig Deutsch, dazu ist Jasmin auf dem Balkan und in Kroatien männlich und nicht hier in DE. Hier ist Jasmin absolut weiblich.

Jasmin
Gast

Ich bin ein Junge und heiße so....find ihn nicht
schlecht :D

wer
Gast

Einen Jungen Jasmin nennt ist etwas falsch gewickelt, es sei denn er wohnt auf dem Balkan.

lol
Gast

Jasmin ist Junge Name xDDDDDD. Unglaublich arme deutsche Mädel xDDDDD

Jasmin
Gast

Jasmin ist ein schöne Name, doch im Ausland ist es ein Männername, hier in Deutschland wird es eben anders ausgesprochen, falls es noch jemand nicht gemerkt hat GRAMATIK ist nicht überall auf der Welt die gleiche....Andrea, Simone , Jasmin in D alles frauennamen aber im Ausland sind es sehrwohl Männernamen.

Ich
Gast

Kenne in DE kein Mann der Jasmin heißt.
Ich heiße auch so und bin ebenfalls weiblich!

Jasmin
Gast

Das ist ein Mädchenname o.O
Ich heiße so und bin weiblich xD

D
Gast

Ja das stimmt schon. Könnte ja aber sein, dass irgendjem. den "ursprünglichen Namen "Jasmine" auf "Jasmin" gekürzt hat.
Da wäre hilfreich, wann und Wo die Namen das Erste Mal aufgetaucht sind.

Das
Gast

ist mir neu. Man spricht es voraussichtlich gleich wie die feminine Variante des Namens aus, oder? Ich denke aber schon, dass ein kleiner Jasmin damit eher Probleme bekommen koennte.

D
Gast

Hoppla, rechtschreibfehler bitte ignorieren:o)

D
Gast

Jasmin (männlich) Jasmine (weiblich)
Armin (männlich) Armine (weiblich)
Alwin (männlich) Alwine (weiblich)

Fällt was auf!? Wäre jedenfalls eine Möglichkeit.

In Deutschland ist es als männlicher Name meisst nicht bekannt und daher für die meissten auch sehr ungewohnt bzw. wird als nicht passend empfunden, weil´s eben nicht gewohnt ist.
Wenn nur noch Jungen diesen Namen bekommen würden, sähe das Bild in 10 Jahren anders aus. Jedenfalls bei den Kleinen;-)

Kir$e
Gast

Das ist ein mädchenname

jasnin
Gast

Gangster

kevin
Gast

Ist ein sehr schöner name

Mr.Right
Gast

Ich liebe den namen, die person und einfach alles an ihr
und ich weiß sie liebt mich auch...

jasko;jasmin
Gast

jasmin ist ein beliebter name in bosnien auf dem markt und in der stadt hörst du über all jasmin als JUNGENNAME

jasko;jasmin
Gast

es ist ein jungen name hier in deutschland nicht aber in den slawischen ländern

Adrianna
Gast

Ich kenne einen männlichen Jasmin, er kommt aus Bosnien. Dort wird der Name aber ganz anders betont, als die weibliche Form. Man sagt nicht "Jasmiiin", sondern "Jassmin". Kurzes a, kurzes i, Betonung eben auf der ersten Silbe, und nicht auf der zweiten.

linda
Gast

Haha jasmin als jungenname... ***

a boy named sue/in diesem fall jasmin ^^
Gast

Naja meine geschichte und erfahrung ist nicht gerade so krass wie bei johnny cashs lied... aber als ein junge mit diesem namen hat man es echt nicht leicht. Es gibt mehr nachteile als vorteile, ganz zu schweigen mit frauen kennenlernen :D , vorallem wenn diese dann auch jasmin heisse oooh mann.
Naja hab letztes Jahr meinen Namen dann geändert. Also Jasmin bleibt mir als 2. Vorname... will ihn nicht ganz aufgeben, wenn namen dein leben verändern dann sicher dieser!
wenn ich mal kinder habe würde ich meinen sohn nie jasmin nenne... oder vielleicht doch :P nein nie.

ichfinde
Gast

Jasmin ist ein toller Jungenname!!

Ivica
Gast

Jasmin ist ein Baum und wächst in Ost- und Südasien.

Edisa
Gast

Ihr habt ja recht, ist für Mädchen schöner

an die beiden unter mir.
Gast

Das ist einfach nur gewohnheitssache. Ich kenne einen Mann der Jasmin heißt. Anfangs fand ich das auch komisch aber habe mich schnell daran gewöhnt. Es wird ja auch anders betont. Mittlerweile finde ich den Namen für Jungs echt gut. Aber ich gebe euch recht - hier bei uns würde ich den Namen auch keinem Jungen geben, denn hier ist der Name einfach weiblich. Es ist halt das gleiche wie mit Andrea und Simone

@Ich
Gast

Genauso sehe ich das auch. Jsamin als Männername würde nur Kopfschütteln hervorrufen. Auf dem Balkan mag das anders sein; da wir hier aber nicht auf dem Balkan leben, ist so etwas total daneben, wie ich finde. Es gibt eben Sprachenunterschiede, die man respektieren sollte.

Ich
Gast

Kenne keine männlichen Jasmins, nur zwei weibliche. Ich muss sagen allein daher fände ich den Namen schon als Jungennamen sehr gewöhnungsbedürftig und meine, man sollte es lieber lassen

Edisa
Gast

Jasmin....so heißen bei uns meistens die Serben *****

Meine meinung
Gast

Toller Jungenname. Aber in Deutschland würd ich ihn nicht an einen Jungen vergeben.
Allerdings gefällt mir Jasmin für ein Mädchen gar nicht.

Jasmin-Sabrina
Gast

Also ich finde es fies, dass es in Frankreich meist nur als Jungenname gilt, weil wir letztens einen Austausch hatten und die so nicht wissen konnten ob ich Mädchen oder Junge bin aber dann war es doch noch ok =)

jasmin
Gast

Also ich bin ein mädchen und heiße jasmin und ich finde den namen sehr schön und es ist mir eigntlich egal ob ein mann auch so heißt ich würde mich er tot lachen wenn ich ein kerl treffe und der sich bei mir mit jasmin vorstellt das beste wäre ja noch wenn wa dann ne beziehung haben und beide jasmin heißen :-D

Andrea-Anni
Gast

Jasmin als Jungenname gefällt mir gut. Liegt vielleicht auch daran, daß ich männliche Jasmins kenne :-)und das daher nicht ungwöhnlich finde. Die Betonung liegt auf der ersten Silbe, also "Jas" und nicht wie beim Mädchenname auf dem i (Jasmiin)

Jasmin
Gast

Ist doch ein Mädchenname...

Andrea
Gast

In Deutschland zwar gewöhnungsbedürtig, aber auf dem Balkan ganz normal. Als ich zum erstenmal den Namen bei einem Bekannten hörte hab ich schon etwas komisch geschaut. Mittlerweile gefällt es mir fast besser als der Mädchenname. Andrea ist in Italien auch ein Jungenname.

kroatisch
Gast

Jorgovan wird auch jasmin in Bosnien genannt und bedeutet Flieder

Jasmin
Gast

Ich heiße jasmin und bin kein mädchen, ja natürlich ist das in diesem land hier blöd aber unten auf dem balkan ist das ganz normal.. und nein ihr braucht kein mitleid mit mir zu haben, den ich hatte deswegen noch nie richtig probleme.. die leute haben zwar öfters nachgefragt, besonders die lehrer und so, aber auch gleich kappiert. Was ich lustig finde ist das, dass es kein deutscher geschafft hat meinen namen richtig betont auszusprechen

cansu
Gast

Also ihr solltet froh so zu heißen denn alle jasmins sinnd hübsch

ok

bye

Jo
Gast

Also die Jasmin die ich kenne ist eindeutig ein Mädchen. Der Name ist auch für Mädchen viel schöner als für Jungs. wenn du meinst, dann kenn ich mich halt nicht aus.

Mirela
Gast

Natürlich is das ein jungenname,wenn man sich nicht auskennt sollte man nicht solche kommentare von sich geben

chrs
Gast

Herrgottsdeivel, isch doch scheiß egal, ob mädle oder Bub, es gibt Amrikaner die heißen Paris.

eins ist jedenfalls sicher die Bedeutung des Namens ist nicht einfach nur Mädchenname oder Name einer Pflanze *ahhh*

Petra
Gast

Der Sohn der Freunde meiner Eltern (wir stammen alle aus Kroatien) heisst auch Jasmin, was mir persönlich sehr gut gefällt. Jasmin stammt eigentlich aus dem Türkischen (dort Yasmin) und auch bei den Türken ist dieser Name ein Jungenname. In Kroatien heissen Mädchen dagegen Jasmina. Allerdings liegt die Betonung bei diesem Jungennamen auf der Silbe Jas- und nicht auf dem -min, wie bei dem deutschen Mädchennamen.

geli
Gast

Ich gab meinem sohn diesen namen weil für ein besonderes kind ein besonderer name und jasmin ist einer der schönsten namen die es gibt

Jasmin
Gast

Îch war in Kroatien im Urlaub und habe dort bemerkt, dass mein Name Jasmin in Kraotien und Bosien ein Männername ist. Also Achtung bei Auslandsreisen.... Grüße Jasmin

Julia
Gast

Wenn ein Jumge so heißt dann tut er mir leid.

Vici
Gast

In Balkanländern schon. Ich hatte neulich eine Anklage zugestellt (bin in der Justiz beschäftigt) und zu spät gemerkt dass das "ein Jasmin" und nicht "eine Jasmin" war.

Michaela
Gast

Das ist doch kein Jungenname!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Adelina

Kommentar von DAB

Mag den Namen auch, es ist ein toller französischer Name. Originalform: Adeline (das e am Ende wurde nicht ...

Jungenname Noah

Kommentar von @ Noah v.20.03.09 von Elsie

...Wenn sie Dich Shoah nennen würde ich einfach nicht drauf hören und nicht reagieren. Dann lernen sie scho...

Mädchenname Linja

Kommentar von Jamila-Lianne

Meine kleine Cousine(4) heißt Linja Miranda. Ihr Name ist soo wunderschön und ich würde auch gerne Linja he...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Edith, Franz, Hademar, Hanna und Roman ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren