Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Deborah Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Deborah ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

2832 Stimmen (Rang 318)
3 x auf Lieblingslisten
1 x auf No-Go-Listen
318

Rang 318
Mit 2832 erhaltenen Stimmen belegt Deborah den 318. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Deborah ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Deborah
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk

Was bedeutet der Name Deborah?

Der weibliche Vorname Deborah (hebräisch דְּבוֹרָה, französisch Déborah) bedeutet von hebräisch dvorá (דְּבוֹרָה) übersetzt "die Biene".

Deborah ist ein biblischer Name. Im Alten Testament (Buch der Richter) tritt Deborah zum einen als Prophetin und Anführerin der Israeliten auf, zum anderen als Krankenschwester von Rebekka.

Der ursprünglich jüdische Vorname verbreitete sich nach der Reformation auch in der christlichen Bevölkerung und zählt heute mit ca. 1,8 Mio. Namensträgerinnen zu den häufigsten weiblichen Vornamen der Welt. Er ist vor allem im englischen und französischen Sprachraum verbreitet.

Bekannte Namensträgerinnen sind unter anderem die US-amerikanische Schriftstellerin Deborah Crombie und die US-amerikanisch-deutsche Schriftstellerin Deborah Feldman.

Nebenformen von Deborah sind Debborah, Debora und Devora sowie die Kurzformen Debbi, Debbie, Debby und Debra.

Woher kommt der Name Deborah?

Wortherkunft

Deborah ist ein weiblicher Vorname althebräischer Herkunft mit der Bedeutung "die Biene".

Wortzusammensetzung

dvorá (דְּבוֹרָה) = Biene (Althebräisch)

Wann hat Deborah Namenstag?

Namenstag für Debora ist am 21. September.

Wie spricht man Deborah aus?

Aussprache von Deborah: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Deborah auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Deborah?

Deborah ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 266. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1994 mit Platz 66.

In den letzten zehn Jahren wurde Deborah etwa 470 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 708. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 725.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Deborah

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Deborah in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 266 267 232 66 (1994)

In Deutschland wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 470 Mal als Erstname vergeben (600 Mal von 2010 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 150 146 149 131 (2009)

In Österreich wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (240 Mal von 1984 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 144 142 123 29 (1994)

In der Schweiz wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 110 Mal als Erstname vergeben (5.000 Mal von 1930 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 64 (1980)

In der Niederlande wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 80 Mal als Erstname vergeben (6.500 Mal von 1930 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien - 148 150 66 (1997)

In Belgien wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 90 Mal als Erstname vergeben (1.200 Mal von 1995 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 370 386 381 57 (1989)

In Frankreich wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 830 Mal als Erstname vergeben (30.900 Mal von 1930 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Dänemark - 136 129 127 (1989)

In Dänemark wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (40 Mal von 1985 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 180 182 183 146 (1998)

In Schweden wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 50 Mal als Erstname vergeben (110 Mal von 1998 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 124 130 122 113 (1945)

In Norwegen wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (240 Mal von 1945 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 343 335 230 (1996)

In England wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 630 Mal als Erstname vergeben (2.100 Mal von 1996 bis 2021).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 114 113 112 22 (1981)

In Schottland wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (4.500 Mal von 1974 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 122 - 118 35 (1981)

In Irland wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 50 Mal als Erstname vergeben (4.900 Mal von 1964 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 71 - - 66 (1997)

In Nordirland wurde Deborah in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (90 Mal von 1997 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 676 664 665 2 (1955)

In den USA wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 3.300 Mal als Erstname vergeben (740.000 Mal von 1930 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 177 190 183 141 (1980)

In Kanada wurde Deborah in den letzten 10 Jahren ca. 250 Mal als Erstname vergeben (2.100 Mal von 1980 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Australien - - - 3 (1958)

In Australien wurde Deborah in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (12.800 Mal von 1952 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Australien (1952-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Australien in den Jahren 1952-2022
Neuseeland - - - 3 (1966)

In Neuseeland wurde Deborah in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (8.900 Mal von 1954 bis 2022).

Deborah in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland (1954-2022)
Platzierungen von Deborah in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland in den Jahren 1954-2022
Liechtenstein - - - 6 (2004)

In Liechtenstein wurde Deborah in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2022).

Deborah in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Deborah in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 156 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 144 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 149 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 138 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 145 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 169 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 176 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 190 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 195 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 204 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 209 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 216 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 216 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 232 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 267 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 266 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 138
  • Schlechtester Rang: 267
  • Durchschnitt: 187.56

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Deborah

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Deborah im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 195 im Mai 2020
Rang 203 im Juni 2020
Rang 189 im Juli 2020
Rang 192 im August 2020
Rang 190 im September 2020
Rang 186 im Oktober 2020
Rang 175 im November 2020
Rang 185 im Dezember 2020
Rang 205 im Januar 2021
Rang 191 im Februar 2021
Rang 173 im März 2021
Rang 157 im April 2021
Rang 162 im Mai 2021
Rang 132 im Juni 2021
Rang 131 im Juli 2021
Rang 137 im August 2021
Rang 122 im September 2021
Rang 132 im Oktober 2021
Rang 122 im November 2021
Rang 157 im Dezember 2021
Rang 203 im Januar 2022
Rang 169 im Februar 2022
Rang 170 im März 2022
Rang 176 im April 2022
Rang 146 im Mai 2022
Rang 137 im Juni 2022
Rang 138 im Juli 2022
Rang 145 im August 2022
Rang 128 im September 2022
Rang 134 im Oktober 2022
Rang 116 im November 2022
Rang 115 im Dezember 2022
Rang 124 im Januar 2023
Rang 113 im Februar 2023
Rang 124 im März 2023
Rang 113 im April 2023
Rang 113 im Mai 2023
Rang 106 im Juni 2023
Rang 105 im Juli 2023
Rang 110 im August 2023
Rang 101 im September 2023
Rang 116 im Oktober 2023
Rang 122 im November 2023
Rang 123 im Dezember 2023
Rang 145 im Januar 2024
Rang 122 im Februar 2024
Rang 117 im März 2024
Rang 126 im April 2024
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 101
  • Schlechtester Rang: 291
  • Durchschnitt: 165.94

Geburten in Österreich mit dem Namen Deborah seit 1984

Deborah belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 440. Rang. Insgesamt 239 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
440 239 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Deborah besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (225)
  • 15.6 % 15.6 % Baden-Württemberg
  • 8.4 % 8.4 % Bayern
  • 3.1 % 3.1 % Berlin
  • 1.8 % 1.8 % Brandenburg
  • 0.4 % 0.4 % Bremen
  • 0.9 % 0.9 % Hamburg
  • 8.0 % 8.0 % Hessen
  • 0.9 % 0.9 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.9 % 8.9 % Niedersachsen
  • 29.3 % 29.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.4 % 4.4 % Rheinland-Pfalz
  • 2.2 % 2.2 % Saarland
  • 6.7 % 6.7 % Sachsen
  • 3.6 % 3.6 % Sachsen-Anhalt
  • 4.9 % 4.9 % Schleswig-Holstein
  • 0.9 % 0.9 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (10)
  • 10.0 % 10.0 % Burgenland
  • 10.0 % 10.0 % Niederösterreich
  • 10.0 % 10.0 % Salzburg
  • 10.0 % 10.0 % Steiermark
  • 10.0 % 10.0 % Tirol
  • 10.0 % 10.0 % Vorarlberg
  • 40.0 % 40.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (65)
  • 9.2 % 9.2 % Aargau
  • 1.5 % 1.5 % Appenzell Ausserrhoden
  • 3.1 % 3.1 % Basel-Landschaft
  • 20.0 % 20.0 % Bern
  • 1.5 % 1.5 % Glarus
  • 4.6 % 4.6 % Graubünden
  • 4.6 % 4.6 % Luzern
  • 1.5 % 1.5 % Schaffhausen
  • 1.5 % 1.5 % Schwyz
  • 9.2 % 9.2 % Solothurn
  • 9.2 % 9.2 % St. Gallen
  • 3.1 % 3.1 % Thurgau
  • 3.1 % 3.1 % Wallis
  • 27.7 % 27.7 % Zürich

Dein Vorname ist Deborah? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Deborah als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Deborah besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Deborah.

Häufigkeit des Vornamens Deborah nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Deborah

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Boje
  • Bora
  • Börchen
  • Bori
  • Böya
  • Dabby
  • Darbie
  • Deb
  • Debb
  • Debbe
  • Debbi
  • Debbie
  • Debbilein
  • Debbo
  • Debbs
  • Debbsel
  • Debbsi
  • Debby
  • Debeli
  • Debi
  • Debla
  • Debo
  • Deborahli
  • Debörchen
  • Debori
  • Debs
  • Debsi
  • Debster
  • Debu
  • Deby
  • Debzz
  • Dede
  • Dembo
  • Depke
  • Der Bohrer
  • Derpo
  • Dibu
  • Dipsy
  • Dobby
  • Dora
  • McDebo
  • Nora
  • Rain
  • Rimborah
  • Rina
  • Rinaleini

Häufigste Nachnamen

  1. Deborah Müller
  2. Deborah Schön
  3. Deborah Schneider

Deborah in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Deborah

Deborah Ann Ryan
(Debby Ryan) Schauspielerin und Pop-Sängerin
Deborah Ann Woll
US-Amerikanische Schauspielerin
Deborah Bonham
Sängerin aus Großbritannien
Deborah Buck
Künstlerin aus Amerika
Deborah Butterfield
amerikanische Künstlerin
Deborah Compagnoni
Italienische Skirennläuferin
Deborah Coonts
Schriftstellerin aus Amerika
Deborah Cooper
Musikerin aus Amerika
Deborah Cox
Sängerin
Deborah Crombie
Amerikanische Schriftstellerin
Deborah de Luca
Techno DJ
Deborah Drattell
amerikanische Komponistin
Deborah Dwork
amerikanische Historikerin
Deborah Eisenberg
amerikanische Schriftstellerin
Deborah Giaoui
französische Beachvolleyballspielerin
Deborah Gray
australische Schauspielerin
Deborah Gregory
Schriftstellerin aus den USA
Deborah Harry
Sängerin bei Blondie
Deborah Hautzig
Schriftstellerin aus den USA
Deborah Kerr
Britische Schauspielerin
Deborah Laake
Schriftstellerin aus Amerika
Deborah Magid
Schauspielerin aus den USA
Deborah Meister
schweizer Schauspielerin
Deborah Odell
kanadische Schauspielerin
Deborah Revy
Schauspielerin aus Frankreich
Deborah Rodriguez
uruguayische Leichtathletin
Deborah Rosenkranz
Sängerin
Deborah Rush
amerikanische Schauspielerin
Deborah Ryan
Schauspielerin aus den USA
Deborah Sasson
Opernsängerin
Deborah Scaling Kiley
amerikanische Seglerin
Deborah Shelton
Schauspielerin
Deborah Smith
amerikanische Schriftstellerin
Deborah Spera
amerikanische Filmproduzentin
Deborah van Daelen
Volleyballerin aus der Niederlande
Deborah van Valkenburgh
Theaterschauspielerin aus den USA
Deborah Wallace
britische Schauspielerin
Deborah Zoe
amerikanische Schauspielerin

Deborah in der Popkultur

Deborah
Lied von Beautiful South "Song for Whoever"

Deborah als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Deborah wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 2 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Deborah (0x)

    Hochdruckgebiet Deborah
  • Tiefdruckgebiet Deborah (2x)

    Tiefdruckgebiet Deborah
    • 20.07.2002
    • 04.12.2000

Deborah in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Deborah wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
7 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
De-bo-rah
Endungen
-borah (5) -orah (4) -rah (3) -ah (2) -h (1)
Anagramme
Deobrah (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Deborah - gebildet werden können.
Rückwärts
Harobed (Mehr erfahren)Deborah ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
8 Ausdauer und Erfolg (Mehr erfahren)

Deborah in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000100 01100101 01100010 01101111 01110010 01100001 01101000
Dezimal
68 101 98 111 114 97 104
Hexadezimal
44 65 62 6F 72 61 68
Oktal
104 145 142 157 162 141 150

Deborah in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Deborah anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
217 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
D160 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
TBR (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Deborah buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Dora | Emil | Berta | Otto | Richard | Anton | Heinrich
Internationale Buchstabiertafel
Delta | Echo | Bravo | Oscar | Romeo | Alfa | Hotel

Deborah in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Deborah in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Deborah
Altdeutsche Schrift
Deborah
Lateinische Schrift
DEBORAH
Phönizische Schrift
𐤃𐤄𐤁𐤏𐤓𐤀𐤇
Griechische Schrift
Δεβοραη
Koptische Schrift
Ⲇⲉⲃⲟⲣⲁϩ
Hebräische Schrift
דהבעראח
Arabische Schrift
دــهــبــعــرــاــح
Armenische Schrift
Դեբոռահ
Kyrillische Schrift
Деборах
Georgische Schrift
Ⴃებორაჰ
Runenschrift
ᛑᛂᛒᚮᚱᛆᚺ
Hieroglyphenschrift
𓂧𓇌𓃀𓅱𓂋𓄿𓉔

Deborah barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Deborah an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Deborah im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Deborah im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Deborah in Blindenschrift (Brailleschrift)

Deborah in Blindenschrift (Brailleschrift)

Deborah im Tieralphabet

Deborah im Tieralphabet

Deborah in der Schifffahrt

Der Vorname Deborah in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·· · -··· --- ·-· ·- ····

Deborah im Flaggenalphabet

Deborah im Flaggenalphabet

Deborah im Winkeralphabet

Deborah im Winkeralphabet

Deborah in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Deborah auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Deborah als QR-Code

Deborah als QR-Code

Deborah als Barcode

Deborah als Barcode

Wie denkst du über den Namen Deborah?

Wie gefällt dir der Name Deborah?

Bewertung des Namens Deborah nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Deborah?

Ob der Vorname Deborah auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (76.1 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (70.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (77.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (82.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (59.7 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (53.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (47.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (40.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (35.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (34.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (34.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (46.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (68.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (56.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (25.4 %)
Was denkst du? Passt Deborah zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Deborah ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (62.2 %) modern (68.8 %) wohlklingend (79.9 %) weiblich (78.0 %) attraktiv (78.0 %) sportlich (60.2 %) intelligent (83.6 %) erfolgreich (78.6 %) sympathisch (84.5 %) lustig (64.1 %) gesellig (68.1 %) selbstbewusst (74.0 %) romantisch (69.1 %)
von Beruf
  • Lehrerin (6)
  • Richterin (4)
  • Krankenschwester (4)
  • Künstlerin (4)
  • Designerin (3)
  • Landwirtin (3)
  • Ärztin (3)
  • Polizistin (2)
  • Psychologin (2)
  • Geschäftsführerin (2)
  • Akademikerin (2)
  • Dolmetscherin (2)
  • Hebamme (2)
  • Erzieherin (2)
  • Mediengestalterin (2)
  • Pflegefachangestellte (2)
  • Schauspielerin (1)
  • Arbeitsvermittlerin (1)
  • IT-Netzwerktechnikerin (1)
  • Innenarchitektin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Bauarbeiterin (1)
  • Friseurin (1)
  • Führungskraft (1)
  • Zahnärztin (1)
  • Steuerfachangestellte (1)
  • Psychiaterin (1)
  • Reiterin (1)
  • Kindererzieherin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Bäuerin (1)
  • Metallbauerin (1)
  • Hauswirtschafterin (1)
  • Heilerziehungspflegerin (1)
  • Therapeutin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Kunsthistorikerin (1)
  • Apothekerin (1)
  • Kosmetikerin (1)
  • Mathematikerin (1)
  • Konditorin (1)
  • Architektin (1)
  • Ingenieurin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Deborah und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Deborah ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Deborah

Kommentar hinzufügen
Deborah
Gast

Ho ihr lieben Deborah’s
Ich bin stolz auf meinen Namen. Als Kind erlebte ich oft, dass viele der Namr ohne "H" schrieben. Doch heute werde ich häufig gefragt, ob es mit oder ohne "H" ist. Ansonsten nennen die meisten mich Debby. Lustigerweise erlebe ich gelegentlich, dass man mich aus dem Nichts Rebekka nennt, ohne von meiner Schwester zu wissen, die diesen Namen trägt. Ich bin stolz auf meinen Name😊

@Paul
Gast

Nein, aber von einer Hannah, Sarah, Savannah und Leah. Manche Namen sind mit H hinten nicht besser oder schlechter als ohne H.

Deborah
Gast

Ich liebe meinen Namen. aber nicht deutsch ausgesprochen mit der betonung auf das O.

Deborah
Gast

Hi an alle Deborah's
Ich liebe meinen Namen und er passt mega gut zu mir, weil ich eine fleißige Biene bin aber ich bestehe auf das h am Ende ohne sieht für mich halt falsch aus

Bluefr3ak
Gast

Zahnarzt zur Schwester: Gib mir mal Debora

Absolut schlimmer Name

Lex
Gast

Dieser Name ist super schön! Ich persönlich betone das a am Ende.
Auf „der Bohrer“ wäre ich nie gekommen.. und für alle die das als Argument nehmen, man findet für jeden Namen etwas blödes wenn man will.

Zu dem Argument h am Ende will ich nur fragen wieso sich darüber so viele aufregen? Es gibt nun mal beides Debora und Deborah.
Es gibt ja auch Sarah/Sara oder Hanna/Hannah
Also das Argument mit Laura und Vanessa ist echt dämlich!

Nichts desto trotz ein wundervoller Und anmutiger Name!

Debora
Gast

Ich heiße Debora ohne h am Ende, aber werde von allen immer mit h geschrieben. Das störrt mich bis heute. Auch wurde ich früher in der Schule immer Dollbohrer genannt. Ich mag meinen Namen aber eigentlich ganz gerne. Ich arbeite im Kindergarten und habe da schon etliche Spitznamen bekommen, weil die Kids Schwierigkeiten mit dem Namen haben. Sibora, Rabora, Frau Bora. Meine Lehrerin nennt mich Deboria, meine Kolleginnen Debby und meine Schwestern Boscha oder Debo. Meine Mom hat mich als Kind immer Deborchen genannt. Also total vielseitiger Name.

Lea-Deborah
Gast

Ich mag den Namen Deborah. Ich finde er drückt stärke aus. Obwohl ich einen Doppelnamen habe, nennen mich alle nur Deborah, da ich den Namen Lea nicht so mag und mich auch nie angesprochen fühle, wenn mich jemand Lea ruft. Meine Freunde nennen mich Debbie oder Bebsi.

Deborah
Gast

Ich mag meinen Namen und hatte noch nie Probleme oder geschweige denn Hänseleien wegen meines Vornamens.😊

Gast
Gast

Ich mag den Namen Deborah gerne, und ich finde es unverschämt wie sich hier einige Kommentare äußern! Kann ja eure Meinung sein, trotzdem müsst ihr hier den Namen nicht beleidigen. Warum seid ihr auch überhaupt hier wenn euch der Name nicht gefällt?
Ganz ehrlich ihr müsst eure Kinder doch nicht so nennen, sucht euch einen Namen aus der euch gefällt und damit ist dann auch gut!

Paul du dummer Pauli
Gast

Deborah ist die international‘e Schreibweise.
Super Name !

Paul
Gast

Das H im Namen ist der allerletzte Schmarotzer! Schon man von einer Laurah, Vanessah oder Svenjah gehört?

Deborah
Gast

Guten Morgen an alle Deborah's 😊
Ich wurde nie gehänselt - viele Mädels waren sogar neidisch auf mich, so einen ungewöhnlichen und schönen Namen zu haben. Kürzel wie Bohrer oder Depp kannte ich bis hier noch nicht.
Ich hasste meinen Namen als Kind - ebenso meinen 2. Namen 'Beatrice'.
Mittlerweile bin ich 44 und liebe meinen Namen. Worauf ich besonders achte und betone, dass ich mit 'H' am Ende geschrieben werde, da viele denken, er wird ohne geschrieben. Die Schreibweise ohne 'H' gefällt mir persönlich überhaupt nicht.
Ich trage meinen Namen mit viel Herz... ich bin ganz froh, dass ich nicht anders heiße. Mein Namen hat aus mir das gemacht, was ich heute bin... eine fleißige und zielstrebige Biene 😉

Deborah
Gast

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen und bekomme immer positive Rückmeldungen, wenn ich mich vorstelle. :) Es gibt nicht viele Deborahs und in der Schule wird jeder mit irgendetwas aufgezogen. Danach sollte man bei der Namensgebung nicht gehen, finde ich.
Mein Spitzname lautet Debby und den mag ich ganz besonders gerne. Es hört sich einfach nett an, so genannt zu werden.

Helge
Gast

Ich finde den Namen schön und ‚der Bohrer‘ Vergleiche sind ja echt kindisch.

Mitglied

Ich kenne zwei Deborahs, die eine spricht sich "Debbora" aus, finde ich ziemlich schrecklich, klingt wie Depp. Die andere nennt sich "Dehbohra", finde ich besser. Beide haben den Spitznamen Debbie und Debo.

Mitglied

Ich finde der Name klingt extrem langweilig. zum einschlafen. Und als Spitzname hört man dann "Der Bohrer".

Fabian
Gast

Deborah ist nicht so toll, gerade mit "h" hinten!!!!! Was soll dieser Blödsinn, schonmal von einer Laurah oder Vanessah gehört???????????

Debora(h) ist grundsätzlich 0411-Name, dh sehr unbegehrt.

Deborah
Gast

Ich heiße auch Deborah und bin jetzt 24 Jahre alt. Ich habe inzwischen meinen Namen lieben gelernt. Früher hab ich ihn gehasst, da ich in der Grundschule von den Älteren gemobbt wurde und von der einen wurde ich auch immer "Der Bohrer" genannt. Ich hab noch einen zweiten Namen, Desireé und so wollte ich dann nur noch genannt werden, aber hat sich zum Glück nicht durchgesetzt. :D

Aber in unserer Gegend kenne ich keine weitere Deborah. Der Name ist hier ziemlich selten. Ich kenne nur 3 weitere, die aus christlichen Familien kommen. Also ist der unter den Christen der ziemlich verbreitet

Melly
Gast

Deborah ist ein wundervoller Name. Unsere kleine Maus Katja wird voraussichtlich am 03.09.17 ein kleines Geschwisterchen kriegen. Passt Deborah zu Katja oder sollte es lieber ein Name sein, welcher mit dem Buchstaben K beginnt?
Freundliche Grüsse Melly und Cedric

Kein hate
Gast

Ich persönlich finde den namen irgendwie gar nicht schön 🙅

Ich heiße auch Deborah.
Gast

Ich werde, in etwa wie in vergangenen Kommentaren beschrieben, oft versehentlich Denise genannt, dieser Vorname ist nämlich geläufiger. Und Ruben, mein Bruder, wird so gesehen Robin genannt. Wir Geschwister sind und relativ einig: Wir würden beide lieber so heißen, wie wir oft genannt werden. Es hatten nun mal unsere Eltern zu bestimmen, wie wir heißen.

Peter
Gast

Wie kann man eine Deborah Boje nennen? Für Ampel bei Amelie gilt übrigens das gleiche.

Elias
Gast

Was soll das h am Ende? Schon mal von einer Laurah oder Vanessah gehört?

Deborah
Gast

Also die Zahl der Verbreitung in der Schweiz kann ja mal überhaupt t stimmen. Alleine in meinem Schulhaus à 600 Schülerinnen & Schüler (Fachhochschule) sind wir 4 Deborah Müller & in meinem Freunden- & Bekanntekreis kenne ich auch mehrere.

Deborah
Gast

Ich heisse auch Deborah und meine Freunde nennen mich Debbie.
Zumindest die deutschsprachigen Freunde, die franösischsprachigen nennen mich Debo....

Der Bohrer hieß ich in der Schule... ich bin jetzt Mitte 30 und der Name ist jetzt viel verbreiteter als noch vor 20 Jahren, ich trage meinen Namen mit Stolz und finde ihn sehr schön :)

Woltte nie anders heißen :)

Deborah
Gast

Ich liebe meinen Namen vor allem, weil es ihn nicht so oft gibt. Meine Eltern nennen mich Bora oder Bori, meine Freunde Debbi, das mochte ich am Anfang nicht, aber finde ich jetzt ziemlich cool. ,,der Bohrer" hat mich übrigens noch keier genannt, das hab ich hier zum ersten Mal gelesen.
Wenn man nicht so einen Standartnamen hat, ist es manchmal so, dass man falsch ausgesprochen wird. Mich nervt vor allem die Variante ,,Deborrah" also wie mit doppel ,,r". Am meisten mag ich die Betonung auf dem schönen vollen ,,o" :)

Langer Text, ich weiß. Aber liebe Grüße an alle Namensschwestern

Deborah
Gast

Wenn man ihn ausspricht, wie man ihn liest, ein schöner Name. (Betonung weder auf e noch auf o)

Kinder werden wohl nicht viel damit anfangen können, da sie gern geärgert werden, weil sie nicht so einfache Namen wie Julia oder Lisa haben.

Mit dem Alter lernt man den Namen zu schätzen.
Er klingt dann anmutig und edel. Und freut sich, dass man nicht Anna oder Lena heißt ;)

Mein Spitzname ist Debbie. Leicht, unkompliziert, mein Mann findet ihn niedlich.

Kenne übrigens auch keine andere Deborah/Debbie. Nur eine als Zweitname.

Deborah
Gast

Das ist ja witzig dass die eine Deborah sich Vanessa nennen möchte! Denn ich heisse Deborah Vanessa! :) Aber ich bin mit dem Namen Deborah sehr zufrieden und würde nie Vanessa zu meinem 1. Vornamen machen wollten. :)

Philipp J
Gast

Nee, einfach Nee!
Gibt immer Probleme mit der Aussprache und das Kürzel "Debby" klingt wie Dummy (die Puppen die Puppen die man für Crash Tests verwendet).

Außerdem kenne ich zwei Deborah's und die sind alle beide nicht gerade die hellsten, ums mal vorsichtig auszudrücken.
Finger weg von dem Namen, der ist einfach nur dämlich.

Deborah :( ja leider
Gast

Falls es mit der Umtaufung in Vanessa nicht geht, würde ich gerne eine Geschlechtsumwandlung machen und danach Fabian heißen. glaubt ihr, dass sich das dann lohnen wird?

Deborah :( ja leider
Gast

Ich bin in der 9a welche die einzige das Jahrgangs ist in der es keine Vanessa gibt. in 9b c d e f g und h gibts jeweils mind. 1 Vanessa ich einigen sogar 2 oder 3. meine Eltern haben mich bewusst nicht Vanessa genannt weil sie sagen der Name spricht für Zickigkeit vor allen dingen für Atheismus. die zwangen mich sogar Christin zu sein obwohl in Deutschland jeder das recht auf jede Religion hat. kann ich mich im Standesamt auf Vanessa umtaufen lassen?

Deborah :( ja leider
Gast

Ich leide unter meinem Namen und trage auch keinen 2. ich würde gerne Vanessa heißen dieser Name ist cool und vor allen Dingen viel gewöhnlicher und klingt viiiiiiiiel dynamischer. ich werde immer der Bohrer genannt. ich finds schlimm ein h am ende des namens haben zumal mans nicht spricht. außerdem glaube ich nicht an Gott und will deswegen nicht Trägerin eines biblischen Namens sein.

Melissa
Gast

Ich finde den Namen überhaupt nicht schön. Er klingt wonach nicht schön. Eine Arbeitskollegin von mir heißt so und sie mag ihren Namen auch nicht. Besonders hasst sie es wenn man sie Debbie nennt. Das hört sich so sehr nach Depp an...

Deborah-Janine
Gast

Ich finde den Namen auch sehr schön obwohl meine Lehrer es auch nicht aussprechen können

elke
Gast

Ich habe eine 22 jährige Tochter mit namens deborah. Dr Name ist wunderschön. Meiner tochter s spitznamen ist debbie. Ich kann den Namen nur weiterempfehlen. Meine tochter Deborah trägt ihren Namen mit stolz.

Deborah ^^
Gast

Mir gefällt mein name. Mittlerweile hab ich mit damit abgefunden, dass die meisten ihn nicht aussprechen können (Stichwort Lehrer), also korrigiere ich die so zwei-dreimal, damit es ihnen auch ja peinlich ist. Ich selbst finde den Namen wunderschön, und das zeige ich denen auch :)

yepp
Gast

Schöner hebräischer Name, der leider allzu oft englisch ausgesprochen wird.
(Es sind ja Gott sei Dank nicht alle Deborahs so unterbelichtet, wie diejenige unter mir)

Deborah
Gast

Also ich bin die beste deborah die es gibt finde ich. ich liebe meinen namen einfach er ist so schön und passt zu mir weil ich auch schön bin (aber wirklich schön war auch bei germanys next topmodel platz 6;) ) kann den namen nur weiter empfehlen !!!!!! DEOBRAHS ROCKEN DIE WELT!!!!! aber nur ich deborah nicht die anderen dummen deborahs ps.: i love my

Deborah
Gast

Ich heiße auch Deborah und liebe meinen Namen. Er wird zwar oft unterschiedlich ausgesprochen, was für mich, aber kein Problem ist.Die meisten Spitznamen finde ich doof und werde immer mit vollem Namen gerufen. Der Name ist selten, aber wunderschön. Ich kenne nur eine weitere Deborah. Ich kann den Namen nur weiter empfehlen. Liebe Grüße an alle weiteren Deborahs

Deborah
Gast

Die meisten sprechen den Namen total falsch aus.

De - bo - rah

Nicht Deboooorah oder Deb or ah.

z. B. Ihr sagt zu einer Laura doch auch nicht LA UUURA.

Zudem sich Deboooorah anhört wie Derbohrer. Total fürchterlich.

Deborah
Gast

Also ich heisse auch so und ich finde den Namen voll hässlich. Das hat in der Schule zu Hänseleien wie der bohrer oder bora bora geführt. Und wenn man den Namen ausspricht finde ich liegt die Betonung auf Deb das hört sich an wie Depp. Also mein Fazit: der Name ist nicht sehr empfehlenswert

Deborah
Gast

Ich hasse meinen Namen! Nennt eure Kinder bitte nie Deborah, denn Lehrer kriegen nur peinliche Aussprachen hin. Außerdem gibt es für den Namen nur hässliche Spitznamen!

Debora
Gast

Debora ist ein name der einfach umwerfend atraktiv ist.schade das es
in deutschland selten ist.bin
stolz debby zu heissen.

Susanne
Gast

Hab gestern zufällig die Sendung "Jessie" angeschaut,als die Personen vorgestellt worden:War sofort begeistert von dem namen Debby,also Deborah.Ich werde wahrscheinlich mein zweites Kind so nennen.Ich war sofort verleibt in den namen.

debby
Gast

Deborah war auch die amme der rebecca, wobei die prophetin deborah natürlich populärer ist...
ic mag meinen spitznamnen debby...
meine ma benannte mich aber nach der figur in ´once upon a time in america´

jau
Gast

So isses ;)

emf
Gast

Die Betonung bei Deborah liegt auf dem "O" und bei Salomé auf dem "a" und "e".

emf
Gast

Haben seit kurzem eine Tochter und haben ihr den Namen Deborah Salomé gegeben.

Julia mit family
Gast

Deborah finde ich als En sehr schön.Anne eigentlich auch,allerdings würde ich aus Anne AnnA machen,weil das einfach besser zusammen passt.
Deborah Anne:1-2
Deborah Anna:1

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Deborah schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Ebba, Ellen, Ernesta, Ferdinandin, Friedlinde, Gila, Gundi, Hela, Hiltraud und Ioana.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Alminko

Noch kein Kommentar vorhanden

Alminko würde Ihre Meinung zu dem Namen interessieren!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Alminko?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Möchtest Du im Vorfeld der Geburt wissen, ob Du einen Jungen oder ein Mädchen bekommst?