Mädchennamen mit Si

Hier findest du eine Auswahl von 321 Mädchennamen, die mit Si beginnen.

Mädchennamen mit Si

Mädchennamen mit Si - Ergebnisse 51-100 von 321

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Siegtrud Ein alter deutscher Vorname, der übersetzt "die kraftvolle Siegerin" bedeutet.
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
27 Stimmen
1 Kommentar
Sieke Ein Vorname der aus dem Althochdeutschen oder Lateinischen kommt und entweder "die Siegerin" oder auch "die Lichtbringende" bedeutet.
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Niederdeutsch
  • Nordfriesisch
42 Stimmen
1 Kommentar
Sielke Frau aus dem Geschlecht der Caecilier - entspricht Silke, nur norddeutsche Schreibweise
  • Skandinavisch
2 Stimmen
0 Kommentare
Siemtje Eine ostfriesische Kurzform von Simone mit der Bedeutung "Gott hat erhört".
  • Altgriechisch
  • Althebräisch
  • Ostfriesisch
54 Stimmen
2 Kommentare
Siena italienisch Name einer wunderschönen Stadt in der Toskana Holländisch Koseform für Vornamen mit der Endung -ina
  • Altitalienisch
  • Englisch
153 Stimmen
11 Kommentare
Sienke
Noch keine Infos hinzufügen
  • Niederländisch
10 Stimmen
1 Kommentar
Sienna Orange/rot gebrannte Erde Meerjungfrau
  • Altitalienisch
  • Amerikanisch
  • Englisch
529 Stimmen
123 Kommentare
Sientje
Noch keine Infos hinzufügen
  • Friesisch
34 Stimmen
1 Kommentar
Siera Eine englische Variante von Sierra mit der Bedeutung "der Gebirgszug".
  • Altspanisch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Spanisch
19 Stimmen
3 Kommentare
Sierkje Der Name ist eine friesische Kurzform von Vornamen, die mit der Silbe "Sigu-" bzw. "Sieg-" anfangen. Er hat kombiniert mit der ersten Silbe, die sinngemäß "die Siegerin" heißt, je nach Ursprungsnamen eine andere Bedeutung.
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Niederdeutsch
  • Niederländisch
5 Stimmen
2 Kommentare
Sierra Ein spanischer Vorname mit der Bedeutung "der Gebirgszug".
  • Altspanisch
  • Amerikanisch
  • Angloamerikanisch
  • Englisch
  • Spanisch
78 Stimmen
33 Kommentare
Sierrea
Noch keine Infos hinzufügen
5 Stimmen
1 Kommentar
Siesa
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altpersisch
  • Hebräisch
  • Iranisch
10 Stimmen
1 Kommentar
Sietske Ein friesischer weibliche Vorname mit der Deutung "die Siegerin".
  • Altfriesisch
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Holländisch
2 Stimmen
0 Kommentare
Siever Siever ist eine Ableitung von Sigfried (nordwestdeutsch).
  • Deutsch
  • Ostfriesisch
29 Stimmen
2 Kommentare
Sif Name aus der nordischen Mythologie mit der Bedeutung "die Verwandte (durch Heirat)".
  • Altnordisch
  • Dänisch
  • Isländisch
  • Nordisch
49 Stimmen
3 Kommentare
Sifa
Noch keine Infos hinzufügen
  • Afrikanisch
17 Stimmen
2 Kommentare
Sifanur
Noch keine Infos hinzufügen
  • Afrikanisch
3 Stimmen
2 Kommentare
Sifra
Noch keine Infos hinzufügen
  • Hebräisch
  • Jüdisch
6 Stimmen
0 Kommentare
Siga die den Menschen folgt
  • Afrikanisch
4 Stimmen
2 Kommentare
Sigal Aus dem Hebräischen für "das Veilchen".
  • Hebräisch
  • Israelisch
  • Jüdisch
7 Stimmen
1 Kommentar
Sigalit Variante des hebräischen Namens Sigal mit der Bedeutung "das Veilchen".
  • Hebräisch
  • Israelisch
  • Jüdisch
20 Stimmen
2 Kommentare
Sigena Der Name Sigena erfährt die erstmalige urkundliche Erwähnung im Zuge eines Gnadenaktes Kaisers Heinrich III. in einer Freilassungsurkunde (Denarialdiplome) im Jahre 1050. Nach der damals freigelassene...
  • Lateinisch
89 Stimmen
2 Kommentare
Sigesmunde Ein althochdeutscher Vorname mit der Bedeutung "die siegreiche Beschützerin".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
15 Stimmen
1 Kommentar
Sigga
Noch keine Infos hinzufügen
21 Stimmen
1 Kommentar
Siggi Der Unisex-Name ist eine Koseform von Namen, die mit der Silbe "Sigu-" bzw. "Sieg-" anfangen. Er hat kombiniert mit der ersten Silbe, die sinngemäß "der/die Sieger/in" heißt, je nach Ursprungsnamen eine andere Bedeutung.
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
67 Stimmen
7 Kommentare
Sighild Ein alter deutscher Vorname mit der Bedeutung "die Kämpferin für den Sieg".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
6 Stimmen
2 Kommentare
Sigi Der Unisex-Name ist ein Spitzname von Vornamen, die mit der Silbe "Sigu-" bzw. "Sieg-" anfangen. Er hat kombiniert mit der ersten Silbe, die sinngemäß "der/die Sieger/in" heißt, je nach Ursprungsnamen eine andere Bedeutung.
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
17 Stimmen
3 Kommentare
Sigismonda Name althochdeutscher Herkunft mit der Bedeutung "die Siegerin und Beschützerin", "die siegreiche Verteidigerin" und auch "die den Sieg schützt".
  • Althochdeutsch
  • Französisch
  • Italienisch
5 Stimmen
1 Kommentar
Sigismunda Name althochdeutschen Ursprungs mit der Bedeutung "die den Sieg schützt", "die Siegerin und Beschützerin" und auch "die siegreiche Verteidigerin".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
10 Stimmen
1 Kommentar
Sigismunde Die weibliche Form von dem althochdeutschen Namen Sigismund. Seine Bedeutung ist "die siegreiche Verteidigerin", "die den Sieg schützt" und "die Siegerin und Beschützerin".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
70 Stimmen
1 Kommentar
Sigita Eine litauische Ableitung von Siegfriede mit der Deutung "Sieg und Frieden".
  • Althochdeutsch
  • Baltisch
  • Lettisch
  • Litauisch
85 Stimmen
1 Kommentar
Siglind Der Name ist eine Nebenform von Sieglinde und bedeutet "die milde Siegerin".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Schwedisch
82 Stimmen
0 Kommentare
Siglinde Der Name ist eine Nebenform von Sieglinde und bedeutet "die siegreiche Schildgöttin".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
316 Stimmen
25 Kommentare
Sigmunde Name althochdeutscher Herkunft mit der Bedeutung "die den Sieg schützt", "die siegreiche Verteidigerin" und auch "die Siegerin und Beschützerin".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Walisisch
64 Stimmen
1 Kommentar
Signa signa = Norm, Zeichen
  • Lateinisch
7 Stimmen
0 Kommentare
Signe Ein Mädchenname, der seinen Ursprung im Altnordischen hat und "die neue Siegerin" oder "die junge Siegerin" bedeutet.
  • Altnordisch
  • Dänisch
  • Lettisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
212 Stimmen
34 Kommentare
Signi
Noch keine Infos hinzufügen
10 Stimmen
1 Kommentar
Signild die siegreiche Kämpferin
  • Althochdeutsch
  • Skandinavisch
17 Stimmen
1 Kommentar
Signy Ein Mädchenname, der seinen Ursprung im Altnordischen hat und "die neue Siegerin" oder "die junge Siegerin" bedeutet.
  • Altnordisch
  • Isländisch
  • Norwegisch
29 Stimmen
4 Kommentare
Sigourney eine moderne Neubildung des Namens der Kleinstadt Sigournais in Westfrankreich - manchmal auch Eroberer Der Name kommt als Mrs. Sigourney Howard in dem Buch Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald vo...
  • Skandinavisch
  • Thailändisch
68 Stimmen
7 Kommentare
Sigri Norwegische Variante von Sigrid mit der Bedeutung "der schöne Sieg" oder "die schöne Siegerin".
  • Altisländisch
  • Altnordisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
16 Stimmen
1 Kommentar
Sigrid "Der schöne Sieg" oder "die schöne Siegerin", hergeleitet vom altnordischen "sigr" (Sieg) und "friðr" (schön).
  • Altdeutsch
  • Altisländisch
  • Altnordisch
  • Deutsch
  • Estnisch
  • Finnisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
929 Stimmen
84 Kommentare
Sigridur Isländische Variante von Sigrid mit der Bedeutung "der schöne Sieg" oder "die schöne Siegerin", von altnordisch "sigr" (Sieg) und "friðr" (schön).
  • Altisländisch
  • Altnordisch
  • Isländisch
4 Stimmen
3 Kommentare
Sigried Nebenform von Sigrid mit der Bedeutung "der schöne Sieg" oder "die schöne Siegerin", von altnordisch "sigr" (Sieg) und "friðr" (schön).
  • Altdeutsch
  • Altisländisch
  • Altnordisch
21 Stimmen
1 Kommentar
Sigrit Estnische Form des nordischen Namens Sigrid mit der Bedeutung "der schöne Sieg" oder "die schöne Siegerin".
  • Altisländisch
  • Altnordisch
  • Estnisch
14 Stimmen
2 Kommentare
Sigrun Ein alter deutscher und nordischer Rufname mit der Bedeutung "das Sieggeheimnis".
  • Althochdeutsch
  • Altnordisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Isländisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
7036 Stimmen
107 Kommentare
Siguna Seltene Variante von Sigune, einer Namenserfindung aus der Literatur. Der Name bedeutet möglicherweise "die Siegerin" oder "die Siegreiche".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Erfunden
  • Mittelhochdeutsch
11 Stimmen
1 Kommentar
Sigunde Ein seltener alter deutscher Vorname mit der Bedeutung "die siegreiche Kriegerin".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
5 Stimmen
0 Kommentare
Sigune Namenserfindung aus der mittelalterlichen Literatur. Der Name bedeutet möglicherweise "die Siegerin" oder "die Siegreiche".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Erfunden
  • Mittelhochdeutsch
79 Stimmen
5 Kommentare

Mädchennamen mit Si - Ergebnisse 51-100 von 321

Fehlt ein Vorname? Du kannst uns gerne Namen vorschlagen, die noch in unserer Vornamensammlung fehlen.

Mädchennamen von A-Z

Stöbere auch hier: