Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Elfriede

Elfriede ist ein weiblicher Vorname altenglischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

182 Stimmen (Rang 1460)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1460

Rang 1460
Mit 182 erhaltenen Stimmen belegt Elfriede den 1460. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Elfriede ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Elfriede

Was bedeutet der Name Elfriede?

Bedeutung

altenglischer Mädchenname "Aelfthryth" (anglisiert Elfreda)
aelf = Elfe, Naturgeist
thryth = Kraft, Stärke
"die Elfenstarke"
Vor dem Normanneneinfall ein sehr beliebter Name für englische adelige Mädchen

Elfriede ist eine deutsche Version davon

Elfriede ist ein alter deutscher Name, welcher leider immer mehr in Vergessenheit gerät. Die Bedeutung des Namen ist: die Elfenstarke oder die von Elfen beschützte.

Woher kommt der Name Elfriede?

Wann hat Elfriede Namenstag?

  • 20. Mai
  • 8. Dezember

Wie spricht man Elfriede aus?

Aussprache von Elfriede: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Elfriede auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Elfriede?

Elfriede ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 221. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 36. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 167. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Elfriede

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Elfriede in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 221 216 212 36 (2006)
Österreich - 150 - 128 (1984)
Frankreich - - - 289 (1951)
Dänemark - - - 132 (2011)
Schottland - - - 127 (2010)
Nordirland - - - 349 (2000)
USA - - - 761 (1958)
Kanada - - - 294 (2014)

Elfriede in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Elfriede in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 36 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 112 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 129 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 137 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 169 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 169 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 185 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 185 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 206 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 212 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 216 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 36
  • Schlechtester Rang: 221
  • Durchschnitt: 167.54

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Elfriede

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Elfriede im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 160 im August 2018
Rang 160 im September 2018
Rang 157 im Oktober 2018
Rang 152 im November 2018
Rang 139 im Dezember 2018
Rang 152 im Januar 2019
Rang 138 im Februar 2019
Rang 146 im März 2019
Rang 131 im April 2019
Rang 151 im Mai 2019
Rang 131 im Juni 2019
Rang 132 im Juli 2019
Rang 119 im August 2019
Rang 118 im September 2019
Rang 122 im Oktober 2019
Rang 117 im November 2019
Rang 106 im Dezember 2019
Rang 125 im Januar 2020
Rang 197 im Februar 2020
Rang 205 im März 2020
Rang 194 im April 2020
Rang 191 im Mai 2020
Rang 202 im Juni 2020
Rang 204 im Juli 2020
Rang 201 im August 2020
Rang 209 im September 2020
Rang 193 im Oktober 2020
Rang 176 im November 2020
Rang 184 im Dezember 2020
Rang 218 im Januar 2021
Rang 199 im Februar 2021
Rang 181 im März 2021
Rang 163 im April 2021
Rang 163 im Mai 2021
Rang 136 im Juni 2021
Rang 130 im Juli 2021
Rang 143 im August 2021
Rang 124 im September 2021
Rang 131 im Oktober 2021
Rang 131 im November 2021
Rang 161 im Dezember 2021
Rang 182 im Januar 2022
Rang 168 im Februar 2022
Rang 168 im März 2022
Rang 171 im April 2022
Rang 150 im Mai 2022
Rang 144 im Juni 2022
Rang 147 im Juli 2022
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 106
  • Schlechtester Rang: 321
  • Durchschnitt: 179.45

Geburten in Österreich mit dem Namen Elfriede seit 1984

Elfriede belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 703. Rang. Insgesamt 124 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
703 124 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Elfriede besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (63)
  • 14.3 % 14.3 % Baden-Württemberg
  • 34.9 % 34.9 % Bayern
  • 1.6 % 1.6 % Berlin
  • 3.2 % 3.2 % Brandenburg
  • 3.2 % 3.2 % Bremen
  • 1.6 % 1.6 % Hamburg
  • 6.3 % 6.3 % Hessen
  • 3.2 % 3.2 % Niedersachsen
  • 19.0 % 19.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.8 % 4.8 % Rheinland-Pfalz
  • 1.6 % 1.6 % Saarland
  • 1.6 % 1.6 % Sachsen
  • 3.2 % 3.2 % Schleswig-Holstein
  • 1.6 % 1.6 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (37)
  • 2.7 % 2.7 % Burgenland
  • 10.8 % 10.8 % Kärnten
  • 29.7 % 29.7 % Niederösterreich
  • 5.4 % 5.4 % Oberösterreich
  • 5.4 % 5.4 % Salzburg
  • 32.4 % 32.4 % Steiermark
  • 2.7 % 2.7 % Tirol
  • 10.8 % 10.8 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (3)
  • 33.3 % 33.3 % Luzern
  • 66.7 % 66.7 % St. Gallen

Dein Vorname ist Elfriede? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Elfriede als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Elfriede besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Elfriede.

Häufigkeit des Vornamens Elfriede nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Elfriede

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Effi
  • Efi
  • Elfchen
  • Elfe
  • Elfi
  • Elfie
  • Ellfrätchen
  • Elli
  • Elly
  • Fide
  • Frieda
  • Friedchen
  • Friede
  • Friedi
  • Friedl

Häufigste Nachnamen

  1. Elfriede Schneider
  2. Elfriede Fischer
  3. Elfriede Schmidt
  4. Elfriede Müller
  5. Elfriede Weber
  6. Elfriede Hoffmann
  7. Elfriede Koch
  8. Elfriede Schulz
  9. Elfriede Wagner
  10. Elfriede Meyer
  11. Elfriede Richter
  12. Elfriede Meier
  13. Elfriede Schäfer
  14. Elfriede Becker
  15. Elfriede Bauer
  16. Elfriede Klein
  17. Elfriede Schwarz
  18. Elfriede Maier
  19. Elfriede Hofmann
  20. Elfriede Wolf
  21. Elfriede Schröder
  22. Elfriede Schmid
  23. Elfriede Werner
  24. Elfriede Zimmermann
  25. Elfriede Braun
  26. Elfriede Neumann
  27. Elfriede Krüger
  28. Elfriede Köhler
  29. Elfriede Hartmann
  30. Elfriede Mayer

Elfriede in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Elfriede

Aelfthryth
altenglische Königin 945-1000
Elfriede Brümmer
deutsche Archäologin
Elfriede Brüning
deutsche Schriftstellerin
Elfriede Cohnen
deutsche Ärztin
Elfriede Ducke
Bildhauerin aus Deutschland
Elfriede Eder
österreichische Skifahrerin
Elfriede Ehrenfels
österreichische Schriftstellerin
Elfriede Ettl
österreichische Malerin
Elfriede Gerstl
österreichische Schriftstellerin
Elfriede Gollmann
Theaterschauspielerin aus Österreich
Elfriede Gscheidlinger
Schriftstellerin aus Österreich
Elfriede Harden
Opernsängerin
Elfriede Haslehner
österreichische Schriftstellerin
Elfriede Irrall
österreichische Schauspielerin
Elfriede Jelinek
Schriftstellerin, Nobelpreisträgerin
Elfriede Kaun
Leichtathletin aus Deutschland
Elfriede Kehrer
österreichische Dichterin
Elfriede Kneiphoff
deutsche Malerin
Elfriede Mejchar
Fotografin aus Österreich
Elfriede Müller
Schriftstellerin aus Deutschland
Elfriede Ott
Österreichische Schauspielerin
Elfriede Quabius
deutsche Schauspielerin
Elfriede Rehbein
deutsche Wissenschaftlerin
Elfriede Schirrmacher
deutsche Schriftstellerin
Elfriede Schüsseleder
Schauspielerin aus Österreich
Elfriede Spiegelhauer
Skifahrerin aus Deutschland
Elfriede Stegemeyer
deutsche Malerin
Elfriede Thum
deutsche Malerin
Elfriede Trotschel
Sängerin
Elfriede Vavrik
österreichische Schriftstellerin
Elfriede Vey
deutsche Radrennfahrerin
Elfriede Weidenhaus
deutsche Künstlerin

Elfriede in der Popkultur

Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe
Lied von Bill Ramsey

Elfriede als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Elfriede wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 3 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Elfriede (1x)

    Hochdruckgebiet Elfriede
  • Tiefdruckgebiet Elfriede (3x)

    Tiefdruckgebiet Elfriede
    • 26.01.2009
    • 10.01.2014
    • 10.01.2012
    • 11.08.2008

Elfriede in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Elfriede wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
8 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
El-frie-de
Endungen
-riede (5) -iede (4) -ede (3) -de (2) -e (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Elfriede - gebildet werden können.
Rückwärts
Edeirfle (Mehr erfahren)Elfriede ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke (Mehr erfahren)

Elfriede in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000101 01101100 01100110 01110010 01101001 01100101 01100100 01100101
Dezimal
69 108 102 114 105 101 100 101
Hexadezimal
45 6C 66 72 69 65 64 65
Oktal
105 154 146 162 151 145 144 145

Elfriede in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Elfriede anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
05372 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
E416 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
ELFRT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Elfriede buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Emil | Ludwig | Friedrich | Richard | Ida | Emil | Dora | Emil
Internationale Buchstabiertafel
Echo | Lima | Foxtrot | Romeo | India | Echo | Delta | Echo

Elfriede in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Elfriede in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Elfriede
Altdeutsche Schrift
Elfriede
Lateinische Schrift
ELFRIEDE
Phönizische Schrift
𐤄𐤋𐤅𐤓𐤉𐤄𐤃𐤄
Griechische Schrift
Ελφριεδε
Koptische Schrift
Ⲉⲗϥⲣⲓⲉⲇⲉ
Hebräische Schrift
הלוריהדה
Arabische Schrift
هــلــوــرــيــهــدــه
Armenische Schrift
Ելֆռիեդե
Kyrillische Schrift
Елфриеде
Georgische Schrift
Ⴄლჶრიედე
Runenschrift
ᛂᛚᚠᚱᛁᛂᛑᛂ
Hieroglyphenschrift
𓇌𓃭𓆑𓂋𓇋𓇌𓂧𓇌

Elfriede barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Elfriede an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Elfriede im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Elfriede im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Elfriede in Blindenschrift (Brailleschrift)

Elfriede in Blindenschrift (Brailleschrift)

Elfriede im Tieralphabet

Elfriede im Tieralphabet

Elfriede in der Schifffahrt

Der Vorname Elfriede in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

· ·-·· ··-· ·-· ·· · -·· ·

Elfriede im Flaggenalphabet

Elfriede im Flaggenalphabet

Elfriede im Winkeralphabet

Elfriede im Winkeralphabet

Elfriede in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Elfriede auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Elfriede als QR-Code

Elfriede als QR-Code

Elfriede als Barcode

Elfriede als Barcode

Wie denkst du über den Namen Elfriede?

Wie gefällt dir der Name Elfriede?

Bewertung des Namens Elfriede nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Elfriede?

Ob der Vorname Elfriede auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (70.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (20.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (45.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (45.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (29.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (45.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (16.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (16.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (12.5 %)
Was denkst du? Passt Elfriede zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Elfriede ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (81.9 %) modern (41.3 %) wohlklingend (58.7 %) weiblich (68.8 %) attraktiv (49.3 %) sportlich (43.5 %) intelligent (75.4 %) erfolgreich (65.9 %) sympathisch (70.3 %) lustig (51.4 %) gesellig (64.5 %) selbstbewusst (70.3 %) romantisch (59.4 %)
von Beruf
  • Medizinische Fachangestellte (2)
  • Schauspielerin (2)
  • Juristin (2)
  • Ärztin (2)
  • Beamtin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Selbstständige (1)
  • Gastwirtin (1)
  • Übersetzerin (1)
  • Krankenschwester (1)
  • Pädagogin (1)
  • Lehrerin (1)
  • Schneiderin (1)
  • Immobilienmaklerin (1)
  • Sozialversicherungsangestellte (1)
  • Architektin (1)
  • Hauswirtschafterin (1)
  • Gesellschafterin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Elfriede und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Elfriede ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Elfriede

Kommentar hinzufügen
Elfriede
Gast

Ich habe den Namen von meiner Patentante bekommen und fand ihn schrecklich. Als ich von zu Hause wegzog habe ich mich nur mehr Elfi nennen lassen. Von meiner Familie werde ich Elfriede genannt und das ist OK so.

Andrea
Gast

Hallo :-)
Mein Vater heisst Alfred und hat zwei seiner weiblichen Patenkindern statt Alfreda den Namen Elfrieda verpasst.
Beide sind mit ihren Zweit bzw Drittnanen zufrieden. Eine lässt sich sogar damit rufen, weil ihr moderner "Sammelnamen" dreimal in ihrere Stufe vorkommt und Elfrieda nur einmal an der ganzen Schule.
Die Bedeutung ist toll, der Klang wunderschön und es wird Zeit für die Rückkehr.
Jedem seinen Namen und für mich ist Elfrieda ein Klassiker mit Potential.
LG
Andi

Jan
Gast

Da Frieda/Frida auch zur Zeit viel vergeben wird, könnte ich mir auch vorstellen, dass Elfriede bald wieder häufiger da ist.
Sind ja beides sehr zeitlose und schöne Vornamen!

Tradition
Gast

Ich könnte mir vorstellen, dass der Name bald wieder kommt. Er ist jetzt nicht mein größter Favorit, aber schlecht ist er nicht.:)
Was ich schön finde ist, dass viele den Namen in Erinnerung an ihre Urgroßmutter tragen. Namen mit Tradition sind doch sehr positiv.

Elfriede
Gast

Ich bin 21 und mein zweiter Name ist Elfriede.
Ich habe mich damals geschämt, weil ich oft gemobbt worden bin, jedoch liegt das immer an der Person selber, ob man selbstbewusst ist oder nicht.
Ich bin mittlerweile sehr stolz diesen Namen zu tragen da er meiner Oma gehört hat.

Werner T.
Gast

Durch Zufall bin ich auf dieser Seite gelandet. Den Namen Elfriede/Elfried finde ich sehr interessant, zumal er nicht so häufig vorkommt und bedeutungsvoll ist. Individuell! Warum sollte man sein Kind nicht so nennen?

Alesia
Gast

Ich finde den Namen wunderschoen, da meine ueber alles geliebte Tante so hiess. Sie war eine kluge, warmherzige und wirklich beeindruckende Frau, zudem jedem der sie kannte als auffallend schoene Frau in Erinnerung. Ich vermisse sie sehr.

Susann Jana
Gast

Habe eben hier noch was gelesen, von wegen des Vorschlags Elfrieda und das würde moderner klingen. Hilfe, aber das geht zumindest in meinen Augen und Ohren genauso wenig wie Elfriede.

Mein Vorschlag wäre, wenn es denn schon unbedingt was Elfriede ähnliches sein muss, vielleicht dann einfach den Doppelnamen ELLA-FRIEDA daraus zu machen.

Den finde ich selbst jetzt zwar auch nicht unbedingt so besonders toll, aber trotzdem immer noch viel besser wie Elfriede oder auch Elfrieda.

Noch besser würde ich es selbst auch ohne solch Bindestrich finden, weil dann kann sich das Kind später auch mal noch selbst seinen gewünschten Rufnamen aussuchen, das ist nämlich mittlerweile in Deutschland egal.

Susann Jana
Gast

So hieß eine Schwester meiner Oma Emmi, deren Namen ich Klasse fand. Aber diesen Namen Elfriede fand ich selbst zumindest schon damals als Kind in den 70ern/ 80errn voll doof. Keine Ahnung, warum, aber ich mochte ihn irgendwie absolut nicht und dabei ist es auch bis heute geblieben.

Und Kinder, die heute noch so genannt werden, finde ich selbst zumindest, sind doch bestraft fürs ganze Leben. Dann doch besser schlicht und einfach Frieda, das klingt einfach zumindest bissel moderner auch und auch viel schöner wie Elfriede.

Elfriede
Gast

Ich bin auch eine Elfriede und leide mein ganzes Leben darunter. Ich weiß nicht, was sich meine Eltern dabei gedacht haben:-(. Meine Mutter heißt so und ich hatte schon 3 ältere Schwestern mit ganz normalen Namen. so fiel ihnen nicht besseres mehr ein. Nicht einmal einen zweiten Namen durfte ich haben, auf den ich hätte ausweichen können. Heute bin ich 49 und überlege eine Namensänderung. Kein Mensch, der mich mag, nennt mich bei meinem richtigen Namen. Ich verwende einfach einen anderen. Ich höre nicht einmal auf Elfriede. An alle, die planen, ihr Kind so zu nennen: gebt ihr um Himmelswillen noch einen zweiten unauffälligen Namen dazu. Nicht alle Kinder teilen den Geschmack ihrer Eltern.

Ina
Gast

Evtl.Elfreda, da ist moderner

Nein
Gast

Schlimm, schlimmer, Elfriede. Ne wirklich, wer denkt sich denn sowas für sein K8nd aus. Grauenhaft.

Nala
Gast

Ich würde Elvida als Modernisierung vorschlagen - da hat man die Elfe mit drin, ein klangvolles v im Gegensatz zum stumpfen f und eine moderne a-Endung! :)

Katrin
Gast

Der Name hat einen höchst altmodischen Uromaklang.
Jedoch, wer die Bedeutung und Herkunft kennt, der ist angenehm überrascht.
Vielleicht ist es möglich, den Namen etwas moderner abzuwandeln.

Elfriede
Gast

Auch eine Elfriede ( Maria sogar) .... Und auch wenn ich den Namen als Kind nicht so mochte weil er mir zu altmodisch war zwischen all den Sabines, Martinas usw in den 90er Jahren so hat sich dies mit nun 34 Jahren total geändert.... Nachdem alte Namen wieder so modern werden man denkt an all die Benedikts, Severins,Franzs, Johannas, Antonias usw und ehrliche heiße ich viel lieber Elfriede als Jessica Chantal Yvonne usw (nichts für ungut die so heißen)

Jessica
Gast

Mein 2. Name ist Elfriede und der Name meiner verstorbenen oma

Elfriede, die beste Omi der Welt
Gast

@ Elfriede

Ist das wahr; du bist 21 Jahre alt und heißt Elfriede? Gibt es einen zweiten Namen?

Was sagen deine Freundinnen zu deinem Namen und welche Namen haben sie - sicher moderne, oder?

Elfriede
Gast

Ich bin auch eine Elfriede und gerade süße 21 Jahre alt. Ich bin sehr froh mit diesem Namen. Wie die meisten verdanke ich diesen meiner Oma. Es ist sicherlich ungewöhnlich diesen Namen in meinem Alter zu tragen aber werden wir nicht alle mal Oma. Ich freue mich darauf irgendwann einmal eine Oma Elfriede zu sein. :D

Elfriede, die beste Omi der Welt
Gast

Meine Oma, 1909 geboren, hieß auch Elfriede. Sie wurde von allen ihren Kindern, Schwiegerkindern und Enkeln heiß geliebt. Sie war eine warmherzige, gutmütige, selbstlose und einfach sehr sehr sehr liebe Frau.

Seit viel zu vielen Jahren ist sie nun schon nicht mehr bei uns, aber in unseren Herzen wird sie es immer sein.

Meine Schwester und ich hätten ihr zu Ehren sehr gerne unseren Kindern den Vornamen Elfriede als zweiten Namen gegeben.

Wir konnten es nicht. Obwohl unsere Oma die gutmütigste und liebenswerteste Frau der ganzen Welt war, konnten wir uns einfach nicht dazu durchringen. Sorry. Auch die neuerdings modern gewordenen Vornamen Frida/Frieda mögen wir nicht.

Das ist einfach alles Geschmackssache. Der Name Elfriede an sich ist über jeden Zweifel erhaben. Es ist ein alter deutscher Vorname, mit einer sehr schönen Bedeutung. Welche Frau möchte nicht gerne mit einer Elfe verglichen werden.

Es ist schon komisch, viele der alten Namen sind wieder modern geworden oder werden wieder modern. Bei dem Namen Elfriede ist dies schwer vorstellbar. Woran das liegt, kann ich leider auch nicht sagen.

Meine liebe Omi Elfriede - von uns im Teeniealter liebevoll El-Schalom genannt - wäre sehr gern eine Mona gewesen.

Obwohl ich mich leider mit diesem Namen nicht so anfreunden kann, finde ich es ausgesprochen schön, dass es wieder einige kleine Mädchen mit dem Vornamen Elfriede gibt. Und ich würde mich sehr freuen und wahrscheinlich schmunzeln, wenn eine junge Mutti ihre kleine Elfriede ruft.

@ Elfriede
Gast

In deiner Generation hieß bestimmt niemand Sandra und schon erst recht nicht so viele, dass sich gleich 50 umdrehen.
Mir gefällt der Name nicht.

Elfriede
Gast

Könnte ein Name, der mir gehört etwa etwas anderes sein als schön??? Ich heisse Elfriede, werde aber auch, seitdem ich lebe Elfi genannt, denn meine Mutter, die mir den Namen Elfriede ihrer Schwester zuliebe gab, weil diese meine Patentante sein sollte, mochte den Namen nicht, aber sie mochte Elfi. Ich mag Elfi und Elfriede gleichermassen, denn wie ich schon sagte, erstens sind es meine Namen und zweitens hat sie nicht jeder. Und wenn ich erlebe, dass jemand meinen Namen nicht mag, dann mag ich ihn um so mehr, ha, ha, ha, aber meine Mutter war die einzige Person, die ich erlebt habe, die ihn nicht mochte! Und wie die Kühe im Stall meiner Freundin wollte ich schon gar nicht heissen (Lena, Lisa, Alma usw..... :-( und auch nicht so, dass gleich 50 Mädchen gelaufen kommen, wenn man Sandra ruft oder auch Mia :-( und auch die Bedeutung der Namen Elfriede und Elfi hat mir schon immer gefallen und viele haben gesagt, dass ich durchaus immer elfenhaft aussah und der Name durchaus zu mir passe, gerade in diesem Herbst bekam ich das zu letzten Mal gesagt und ich bin mittlerweile 64 J. alt. Ich heisse Elfriede und werde Elfi genannt und bin daran gewöhnt und habe niemals unangenehme Erfahrungen mit meinem Namen gemacht. Nennt bloss nicht eure Kinder Elfriede und auch nicht Elfi, es ist mein Name und er ist etwas Besonderes und er muss selten bleiben.:-)

hm
Gast

Ich kenne 3 Elfriedes, die sich von allen nur Elfi nennen lassen, warum wohl.

Jessica
Gast

Der Name ist einer der schlimmsten den es geben kann. Ist aber auch nur meine Meinung.

Elfriede
Gast

Ich habe und hatte gar nie Probleme mit meinem Namen. Alle nennen mich Elfie. Zudem liebe ich die Elfen und Feen, und somit passt der Name wunderbar zu mir.
Ich würde keinen Anderen wollen.

Arya Svit-kona
Gast

Elfriede finde ich echt hübsch.
Ich habe meinen PF.Anhänger so genannt! (nein gar nicht verrückt!)

hm
Gast

Das ist ja noch schlimmer

Firdi
Gast

Sie könnten sich doch auch Frieda enennen.

hm
Gast

Ich kenne ein paar Elfriedes, alle über 60 Jahre und alle nennen sich Elfi, weil sie ihren Namen nicht mögen.

Paula
Gast

Meine Uroma hieß Elfriede...
R.I.P

:(
Gast

Oh nein !

Mineperle
Gast

Meine kleine Tochter heißt mit ihren gerade 19 Monaten auch Elfriede. Hat sie meinem Mann zu verdanken. :)
Sie hat noch zwei *normale,altersgerechte/zeitgerechte* Namen, auf die sie gleich gar nicht hört. grins Bei Elfriede oder Friede, wie ihr Papi sie nennt, guckt sie sofort. Die Reaktionen darauf sind immer goldig. Von, hach wie toll bis oh Gott, wie scheusslich. Könnt mich immer kringeln. :)

Mama einer Elfriede
Gast

Unsere Tochter heißt Elfriede und ist 20 Monate alt, uns ist egal was andere von dem Namen halten den uns ist nur wichtig das wir ihn schön finden. Den Namen hat sie von ihrer Oma bekommen

Elfriede Elisabeth
Gast

Heute würde ich keinem Kind diesen Vornamen geben.
Ich bin 80 und bin stolz auf meinen Vornamen und
hatte in meiner Kindheit kein Problem mit diesem
Vornamen weil damals dieser ein Mode-Name war.

Era
Gast

Meine Grossmutter ist eine "von Elfen beschützte" Elfriede :D

Elfi Viehmann
Gast

In der Schule war ich immer die Elfi Viehfrau, worüber ich mich immer sehr geärgert habe. Mitlerweile habe ich geheiratet und der Spuk war vorbei.

Elfriede
Gast

Es scheint so zu sein, dass mein Name für viele nur durch den "Werner u. seine Putzfrau" lang geschrieen, bekannt ist. Ich bin froh, dass ich diese Witze niemals mitbekam. Ich bin eben eine von ELFEN Beschützte. Alle Elfriedes, die ich im
Laufe meines Lebens treffen durfte, waren ausnahmslos freundliche, aufrichtige und helle
Frauen mit warmen Augen. Meine Mutter hat
mich als kleines Kind liebevoll "Elfriedlih" kurz
gesprochen, d.h. ohne 'e' in der Mitte. genannt.
Ab der 1. Klasse höre ich meinen Namen
ungerne abgekürzt, weil ich dann 'groß' war.
Alle, die danach abkürzten, agierten nach ihren
eigenen Vorstellungen über meinen Namen. Wer mich kennt, kürzt meinen Namen nicht ab, weil ich sofort, wenn ich es höre, um die volle
Aussprache meines Namens bitte, auch wenn es nicht leichtfallen mag. Doch jeder Mensch ist - Gott sei Dank - durch Wiederholung lern- und
umlernfähig. Darüber bin ich sehr froh. :)

:)
Gast

Alles Gute zum Namenstag an alle Elfriedes!!! Meine Oma ist auch eine Elfi :)

Oma
Gast

Ja ich weiß auch nicht, da ist mein Name ja moderner.

@ unter mir...
Gast

und letzte Woche beim Arzt rief eine ihre ca. 3 jährige Erna... :-O
Wird jetzt jeder Oma-Name wieder ausgegraben???

Oma
Gast

Auf einem einem Spielplatz rief neulich eine Mutter ihre etwa 7-8jährige Tochter mit diesem Namen. Es tut mir leid, aber ich kann mich mit diesen für mich Oma- Namen einfach nicht anfreunden. Dieser Name war schon in meiner Generation nicht mehr gebräuchlich, ich bin 57. Wobei, wenn man denn schon so heißt, Elfi sicher eine gute Alternative ist.

Sarah
Gast

Also ich heiße mit 2 namen elfriede find es garnicht schlimm weil ich so nach meiner oma benannt bin,, ich bin 18 jahre alt und hatte noch nie probleme damit ich bin stolz drauf so zu heißen!!!!

Jemand
Gast

EEEEEEEElFRIIIIIIIIIEEEEEEEEDE

Elfriede
Gast

Auch ich bekam den Namen Elfriede als ersten und Mathilde (nach meiner Oma) als zweiten Namen verpasst. Bereits in der sechsten Klasse wurde ich damit vom Lehrer (!) gehänselt. Ständig sang er das Lied von Bill Ramsey- Elfriede- die Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe... Das tat schon echt weh.
Da ich das Glück hatte ganz niedlich auszusehen, gab man mir ab dem 16. Lebensjahr den Rufnamen Elfi- da Elfriede (nach Aussagen meiner Ausbilderinnen) so gar nicht zu mir passte. Und so nenne ich mich auch heute -Elfi. Die Bedeutung des Namen : die von Elfen beschützte" ist sehr schön- das der alte deutsche Name so verunstaltet wird, ist mir nicht begreiflich.

Elfriede
Gast

Ich hatte auch ein eine weile zeit mich dran zu gewöhnen,aber jetzt(ich bin 45) finde ich meinen namen sehr schön,eben weil er mein vorname ist.Was die anderan jetzt davon denken ist mir egal.Und ich war auch einmal ein kind,und die anderen Elfriede auch.

Elfriede,Elsass,Frankreich

@Ninilein
Gast

Ich hoffe du bist so taktvoll und sagst das deiner Oma nie so wie du es hier hinklescht!

Ich breche bei dem Namen auch nicht in pures Entzuecken aus, allerdings traegt meine Grossmutter in Oesterreich diesen Namen (heute Namenstag :))... und da lege ich etwas mehr Respekt an den Tag.

Elfi
Gast

Ich heisse zwar Elfriede aber ich werde schon immer Elfi genannt..und ich muss sagen ich mag es das ich Elfi genannt werde.Elfriede allerdings mag ich gar nicht.

Ninilein
Gast

Meine Oma heißt auch so und ich find den namen total scheuslich!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Vorallem bei einem Kind

Karla
Gast

Meine Oma trägt ebenfalls den Namen Elfriede, genauso wie meine Tante. Allein deshalb mag ich den Vornamen schon. Für mein Kind allerdings kommt er weniger in Frage (sorry Oma :))

Norina
Gast

meine mum hat diesen Namen auch verpasst bekommen...sie besteht darauf elfi genannt zu werden...
schon seltsam wenn man sieht, dass das bei den andern auch so ist.
aber ganz ehrlich..ich will auch nicht so heißen..und bin froh das meine mum mir einen vernünftigen Namen gegeben hat..

manchmal nennen wir sie aus gag elshalom...das mag sie gar nicht ;)

Lukas
Gast

Meine omi hieß auch so ;)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Elfriede schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Erkentrud, Farhilde, Frede, Gerdy, Greta, Hedda, Hertwiga, Imma, Janka und Justina.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Sotie

Noch kein Kommentar vorhanden

Sotie würde sich etwas mehr Interesse an ihrem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Sotie?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Aktuelle Umfrage

Betet Ihr mit Euren Kindern?