Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Franziska

Franziska ist ein weiblicher Vorname altfranzösischer und althochdeutscher Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

2486 Stimmen (Rang 395)
6 x auf Lieblingslisten
9 x auf No-Go-Listen
395

Rang 395
Mit 2486 erhaltenen Stimmen belegt Franziska den 395. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Franziska ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Franziska

Was bedeutet der Name Franziska?

Bedeutung

latein./deutsch: weibl. Form von Franziskus/Franz
"die kleine Französin"
Bedeutet außerdem "die Fränkin" oder "die Freie".
Name entstand durch Franziskus von Assisi, welcher den Namen Franziskus nur als Kosenamen bekam = kleiner Franzose.

auch:
Franziska war eine Wurfaxt bei den Franken.

Abkürzung: Franz (männl.) - Franzi (weibl.)
-sissi (weibl.)

Wann hat Franziska Namenstag?

  • 6. März
  • 9. März
  • 14. Dezember

Wie spricht man Franziska aus?

Aussprache von Franziska: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Franziska auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Franziska?

Franziska ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 156. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 26. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 95. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Franziska

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Franziska in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 156 145 141 26 (2006)
Österreich 38 48 48 37 (2015)
Schweiz 147 141 149 129 (2002)
Liechtenstein - - - 3 (2007)
Frankreich - - - 381 (1985)
Polen - - - 191 (2013)
Dänemark 136 - - 126 (1999)
England - - - 337 (1997)
Schottland - - - 118 (2002)
USA - - - 745 (1966)
Kanada - - - 266 (1984)

Franziska in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Franziska in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 36 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 26 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 34 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 53 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 72 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 81 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 97 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 98 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 112 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 117 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 125 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 138 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 156 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 141 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 145 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 156 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 26
  • Schlechtester Rang: 156
  • Durchschnitt: 95.65

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Franziska

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Franziska im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 69 im November 2018
Rang 95 im Dezember 2018
Rang 98 im Januar 2019
Rang 85 im Februar 2019
Rang 85 im März 2019
Rang 73 im April 2019
Rang 85 im Mai 2019
Rang 68 im Juni 2019
Rang 86 im Juli 2019
Rang 57 im August 2019
Rang 69 im September 2019
Rang 61 im Oktober 2019
Rang 67 im November 2019
Rang 70 im Dezember 2019
Rang 65 im Januar 2020
Rang 80 im Februar 2020
Rang 71 im März 2020
Rang 92 im April 2020
Rang 83 im Mai 2020
Rang 102 im Juni 2020
Rang 93 im Juli 2020
Rang 87 im August 2020
Rang 80 im September 2020
Rang 76 im Oktober 2020
Rang 76 im November 2020
Rang 87 im Dezember 2020
Rang 91 im Januar 2021
Rang 95 im Februar 2021
Rang 65 im März 2021
Rang 85 im April 2021
Rang 78 im Mai 2021
Rang 75 im Juni 2021
Rang 75 im Juli 2021
Rang 70 im August 2021
Rang 80 im September 2021
Rang 78 im Oktober 2021
Rang 75 im November 2021
Rang 92 im Dezember 2021
Rang 96 im Januar 2022
Rang 78 im Februar 2022
Rang 77 im März 2022
Rang 70 im April 2022
Rang 57 im Mai 2022
Rang 62 im Juni 2022
Rang 87 im Juli 2022
Rang 62 im August 2022
Rang 67 im September 2022
Rang 78 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 57
  • Schlechtester Rang: 120
  • Durchschnitt: 82.98

Geburten in Österreich mit dem Namen Franziska seit 1984

Franziska belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 66. Rang. Insgesamt 5781 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
66 5781 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Franziska besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (1791)
  • 7.3 % 7.3 % Baden-Württemberg
  • 14.7 % 14.7 % Bayern
  • 6.3 % 6.3 % Berlin
  • 8.7 % 8.7 % Brandenburg
  • 0.3 % 0.3 % Bremen
  • 1.0 % 1.0 % Hamburg
  • 5.6 % 5.6 % Hessen
  • 5.4 % 5.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.4 % 8.4 % Niedersachsen
  • 9.1 % 9.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.6 % 2.6 % Rheinland-Pfalz
  • 0.6 % 0.6 % Saarland
  • 11.4 % 11.4 % Sachsen
  • 7.6 % 7.6 % Sachsen-Anhalt
  • 2.8 % 2.8 % Schleswig-Holstein
  • 8.1 % 8.1 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (50)
  • 4.0 % 4.0 % Burgenland
  • 16.0 % 16.0 % Niederösterreich
  • 22.0 % 22.0 % Oberösterreich
  • 20.0 % 20.0 % Salzburg
  • 6.0 % 6.0 % Steiermark
  • 14.0 % 14.0 % Tirol
  • 2.0 % 2.0 % Vorarlberg
  • 16.0 % 16.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (66)
  • 4.5 % 4.5 % Aargau
  • 6.1 % 6.1 % Basel-Landschaft
  • 1.5 % 1.5 % Basel-Stadt
  • 24.2 % 24.2 % Bern
  • 1.5 % 1.5 % Freiburg
  • 1.5 % 1.5 % Genf
  • 3.0 % 3.0 % Glarus
  • 1.5 % 1.5 % Graubünden
  • 4.5 % 4.5 % Luzern
  • 1.5 % 1.5 % Obwalden
  • 1.5 % 1.5 % Schaffhausen
  • 4.5 % 4.5 % Schwyz
  • 7.6 % 7.6 % Solothurn
  • 12.1 % 12.1 % St. Gallen
  • 3.0 % 3.0 % Thurgau
  • 1.5 % 1.5 % Uri
  • 1.5 % 1.5 % Zug
  • 18.2 % 18.2 % Zürich

Dein Vorname ist Franziska? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Franziska als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Franziska besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Franziska.

Häufigkeit des Vornamens Franziska nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Franziska

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Fancy
  • Fanny
  • Fännzzii
  • Fänzi
  • Fraenzi
  • Fraenzje
  • Fraise
  • Fran
  • Fräncey
  • Francis
  • Fränco
  • Francy
  • Fräne
  • FranFran
  • Frani
  • Franka
  • Frankie
  • Frankrista
  • Franne
  • Franni
  • Franny
  • Franse
  • Fransi
  • Franskii
  • Franz
  • Franza
  • Franzale
  • Franzanna
  • Fränzchen
  • Fränze
  • Franzel
  • Franzelchen
  • Franzemann
  • Fränzen
  • Franzerl
  • Fränzey
  • Franzi
  • Franzie
  • Franzilein
  • Franzilla
  • Franzipo
  • Franzippo
  • Fränzis
  • Franzisk
  • Franziskenstein
  • Franzisky
  • Franzissi
  • Franzitsch
  • Franzke
  • Fränzl
  • Fränzle
  • Franzmann
  • Franzo
  • Franzy
  • Frenzi
  • Fritza
  • Fronzi
  • Hika
  • Hiska
  • Ika
  • Iska
  • Izzi
  • Izzie
  • Liz
  • Lord Franzo
  • Pflanzi
  • Pflanziska
  • Ränzi
  • Rika
  • Siska
  • Sissi
  • Ska
  • Zisca
  • Ziska
  • Zisky
  • Zissa
  • Zissi

Häufigste Nachnamen

  1. Franziska Fischer
  2. Franziska Schmidt
  3. Franziska Müller
  4. Franziska Wagner
  5. Franziska Schneider
  6. Franziska Weber
  7. Franziska Schmid
  8. Franziska Bauer
  9. Franziska Maier
  10. Franziska Huber
  11. Franziska Becker
  12. Franziska Mayer
  13. Franziska Meyer
  14. Franziska Lang
  15. Franziska Wolf
  16. Franziska Fuchs
  17. Franziska Hofmann
  18. Franziska Klein
  19. Franziska Hoffmann
  20. Franziska Koch
  21. Franziska Kraus
  22. Franziska Braun
  23. Franziska Richter
  24. Franziska Meier
  25. Franziska Schäfer
  26. Franziska Keller
  27. Franziska Weiß
  28. Franziska Herrmann
  29. Franziska Schwarz
  30. Franziska Schmitt

Franziska in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Franziska

Anna Franziska Schwarzbach
Architektin aus Deutschland
Franziska Alber
Schauspielerin (das Haus Anubis)
Franziska Baumann
schweizer Komponistin
Franziska Beck
spanische Handballspielerin
Franziska Becker
deutsche Schauspielerin
Franziska Caroline von Portugal
(1824–1898), Infantin von Portugal und Brasilien
Franziska Drude
Model
Franziska Frank
Model
Franziska Garcia-Almendaris
deutsche Handballspielerin
Franziska Gehm
Autorin
Franziska Hagemann
deutsche Fußballspielerin
Franziska Heinz
Handballspielerin aus Deutschland
Franziska Hildebrand
Biathletin
Franziska Knuppe
Top Model
Franziska Lisel Groszer
deutsche Schriftstellerin
Franziska Menke
deutsche Sängerin
Franziska Mietzner
Handballspielerin aus Deutschland
Franziska Müller
Handballerin
Franziska Pauli
Mitglied des Musikduos "Twinnies"
Franziska Petri
Deutsche Schauspielerin
Franziska Pigulla
Schauspielerin
Franziska Preuß
amerikanische Biathletin
Franziska Preuss
Biathletin
Franziska Riotte
Schriftstellerin aus Deutschland
Franziska Romana Koch
deutsche Opernsängerin
Franziska Schenk
Ehemalige Eisschnellläuferin, Moderatorin
Franziska Seidl
österreichische Physikerin
Franziska Stoecklin
Schriftstellerin aus Deutschland
Franziska Stünkel
deutsche Schriftstellerin
Franziska Stürmer
Schauspielerin
Franziska Troegner
Schauspielerin
Franziska van Almsick
Schwimmerin
Franziska van der Heide
Schauspielerin aus Deutschland
Franziska von Fritsch
amerikanische Schriftstellerin
Franziska von Kapff-Essenther
österreichische Schriftstellerin
Franziska Winkler
Figur in "Die drei !!!"
Franziska Xaviera Cabrini
(1850–1917), Ordensbegründerin
Maria Agatha Franziska Gobertina von Tra
österreichische Sängerin
Mathilde Franziska Anneke
Schriftstellerin aus Deutschland

Franziska in der Popkultur

Franzi
Franzi, endlich 13

Franziska als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Franziska wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 5 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Franziska (1x)

    Hochdruckgebiet Franziska
  • Tiefdruckgebiet Franziska (5x)

    Tiefdruckgebiet Franziska
    • 24.06.2003
    • 29.03.2018
    • 22.11.2012
    • 21.12.2006
    • 08.10.2002
    • 24.01.1999

Franziska in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Franziska wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
9 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Fran-zis-ka
Endungen
-ziska (5) -iska (4) -ska (3) -ka (2) -a (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Franziska - gebildet werden können.
Rückwärts
Aksiznarf (Mehr erfahren)Franziska ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
6 Hilfsbereitschaft und Geselligkeit (Mehr erfahren)

Franziska in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000110 01110010 01100001 01101110 01111010 01101001 01110011 01101011 01100001
Dezimal
70 114 97 110 122 105 115 107 97
Hexadezimal
46 72 61 6E 7A 69 73 6B 61
Oktal
106 162 141 156 172 151 163 153 141

Franziska in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Franziska anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
376884 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
F652 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
FRNSSK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Franziska buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Friedrich | Richard | Anton | Nordpol | Zacharias | Ida | Samuel | Kaufmann | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Foxtrot | Romeo | Alfa | November | Zulu | India | Sierra | Kilo | Alfa

Franziska in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Franziska in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Franziska
Altdeutsche Schrift
Franziska
Lateinische Schrift
FRANZISKA
Phönizische Schrift
𐤅𐤓𐤀𐤍𐤆𐤉𐤔𐤊𐤀
Griechische Schrift
Φρανζισκα
Koptische Schrift
Ϥⲣⲁⲛⲍⲓⲥⲕⲁ
Hebräische Schrift
וראנזישכא
Arabische Schrift
وــرــاــنــزــيــشــكــا
Armenische Schrift
Ֆռանծիզքա
Kyrillische Schrift
Франзиска
Georgische Schrift
ჶრანწისკა
Runenschrift
ᚠᚱᛆᚾᛎᛁᛋᚴᛆ
Hieroglyphenschrift
𓆑𓂋𓄿𓈖𓊃𓇋𓋴𓎡𓄿

Franziska barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Franziska an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Franziska im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Franziska im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Franziska in Blindenschrift (Brailleschrift)

Franziska in Blindenschrift (Brailleschrift)

Franziska im Tieralphabet

Franziska im Tieralphabet

Franziska in der Schifffahrt

Der Vorname Franziska in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

··-· ·-· ·- -· --·· ·· ··· -·- ·-

Franziska im Flaggenalphabet

Franziska im Flaggenalphabet

Franziska im Winkeralphabet

Franziska im Winkeralphabet

Franziska in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Franziska auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Franziska als QR-Code

Franziska als QR-Code

Franziska als Barcode

Franziska als Barcode

Wie denkst du über den Namen Franziska?

Wie gefällt dir der Name Franziska?

Bewertung des Namens Franziska nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Franziska?

Ob der Vorname Franziska auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (84.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (83.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (79.9 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (42.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (56.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (52.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (34.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (25.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (38.2 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (34.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (66.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (50.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (13.2 %)
Was denkst du? Passt Franziska zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Franziska ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (87.4 %) modern (55.2 %) wohlklingend (74.6 %) weiblich (76.1 %) attraktiv (74.9 %) sportlich (68.8 %) intelligent (84.5 %) erfolgreich (78.3 %) sympathisch (83.5 %) lustig (68.6 %) gesellig (71.0 %) selbstbewusst (73.0 %) romantisch (65.8 %)
von Beruf
  • Erzieherin (15)
  • Ärztin (13)
  • Lehrerin (11)
  • Krankenschwester (8)
  • Ingenieurin (7)
  • Mediengestalterin (7)
  • Physiotherapeutin (5)
  • Psychologin (4)
  • Bürokauffrau (4)
  • Pferdewirtin (4)
  • Autorin (4)
  • Tierärztin (4)
  • Steuerberaterin (3)
  • Sekretärin (3)
  • Anwältin (3)
  • Schauspielerin (3)
  • Journalistin (3)
  • Arzthelferin (3)
  • Pädagogin (3)
  • Bäuerin (3)
  • Altenpflegerin (3)
  • Sängerin (2)
  • Psychotherapeutin (2)
  • Projektleiterin (2)
  • Kauffrau für Büromanagement (2)
  • Wissenschaftlerin (2)
  • Fotografin (2)
  • Hotelfachfrau (2)
  • Kriminalkommissarin (2)
  • Metzgerin (2)
  • Richterin (2)
  • Pferdeflüsterin (2)
  • Chefin (2)
  • KFZ-Mechatronikerin (2)
  • Tänzerin (2)
  • Bankkauffrau (1)
  • Geschäftsführerin (1)
  • Betriebswirtin (1)
  • Schriftstellerin (1)
  • Architektin (1)
  • Metallbauerin (1)
  • Bibliothekarin (1)
  • Komikerin (1)
  • Germanistin (1)
  • Stripperin (1)
  • Model (1)
  • Heilerziehungspflegerin (1)
  • Kinderpflegerin (1)
  • Kindergärtnerin (1)
  • Geologin (1)
  • Konditorin (1)
  • Kapitänin (1)
  • Restauratorin (1)
  • Fachsozialbetreuerin (1)
  • Bilanzbuchhalterin (1)
  • Sanitäterin (1)
  • Turnlehrerin (1)
  • Kauffrau (1)
  • OP-Schwester (1)
  • Chemikerin (1)
  • Gärtnerin (1)
  • Industriekauffrau (1)
  • Justizvollzugsbeamtin (1)
  • Biologin (1)
  • Mechanikerin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Skifahrerin (1)
  • Pharmazeutin (1)
  • Rennfahrerin (1)
  • Verwaltungsfachangestellte (1)
  • Köchin (1)
  • Logopädin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Baustoffprüferin (1)
  • Therapeutin (1)
  • Juristin (1)
  • Chirurgin (1)
  • Fluglotsin (1)
  • Bäckerin (1)
  • Informatikerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Franziska und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Franziska ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Franziska

Kommentar hinzufügen
Renata
Gast

Wie kann ein Name ekelhaft sein? Ich finde Franziska ganz schön muss ich sagen, kenne aber auch viele, denen er nicht gefällt bis hin zu langweilig, komischer Klang usw. ist alles ok, aber ekelhaft muss echt nicht sein, schließlich ist jeder Name schön

Sissy
Gast

Also der Name Franziska ist echt ekelhaft, da finde ich den Spitznamen Sissy wesentlich besser!

Franziska
Gast

Interessant, wie der Name polarisiert... Aber klar, wer möglichst kurze moderne Namen oder amerikanisch-französische Doppelnamen bevorzugt, mag natürlich keine alten, klassischen Vornamen (und umgekehrt 😉) Ist eben eine Sache des persönlichen Geschmacks...
Ich selbst liebe meinen Namen und das schon seit über 50 Jahren. Damals war er extrem selten, was ich sehr mochte ( nicht die 3. Andrea oder Sabine in der Klasse). Schön ist auch, dass er lang und klangvoll ist und ein edler Name mit Tradition (ich heiße nach meiner Urgroßmutter). Für mich war es eher irritierend, dass mein Name in den 90er/2000er Jahren populärer wurde - wenn er gerufen wurde, war nicht immer ich gemeint! Ich würde mich freuen, wenn er von meinen 3 Töchter (alle mit langen, klangvollen, klassischen Namen und hochzufrieden damit) an die nächsten Generationen weitergegeben würde...
Ach so, Abkürzungen: Franzi (na klar), Kiki (geht so), Fränzi (muss nicht sein) und Franse (was zum Ärgern)

Franziska (Marie Christin)
Gast

Hey, mein Rufname ist auch Franziska (die anderen stehen nur auf dem Ausweis). Ich kann mich einigen Vorrednerinnen anschließen, ich finde Franzi auch besser und stelle mich so vor, weil der ganze Name härter klingt. Mein Spitzname als Kind (von meinen Eltern) war Sissi oder Siska, das wurde mir irgendwann zu peinlich, wenn Freunde da waren und so blieb es bis heute bei Franzi. Ich mag meinen Namen und würde ihn nicht tauschen wollen.

Franziska
Gast

Ich heiße auch Franziska und bin 18 Jahre alt. Ich mag meinen Namen sehr gerne. In der Schule und von meinen Freunden werde ich Franzi genannt, meine besten Freunde nennen mich aber Franklin. Diesen Spitznamen finde ich persönlich am besten :)
Als kleines Kind wurde ich von meiner Familie auch Frankiki genannt. Ich finde meinen Namen gut, weil er in meinem Umfeld relativ selten ist, aber trotzdem ein bekannter deutscher Name ist. An alle werdenden Eltern: ich kann diesen Namen nur weiterempfehlen. Für kleine Kinder kann man da süße und freche Spitznamen draus machen, aber auch wenn man Erwachsen ist, passt der Name noch perfekt!

Franziska Martha
Gast

Ich heisse nun seit 63 Jahren Franziska und fand ihn immer zu lang und zu hart klingend. "k" wird im Schweizerdeutschen sehr kehlig gesprochen, was ich als sehr unschön empfand. Seit ich einen Österreicher als Chef bekam, finde ich den Namen unglaublich toll. So wie er ihn ausspricht, könnte ich dahinschmelzen. Bei internationalen Kontakten habe ich mich immer Francesca genannt, da die italienische Variante problemlos verstanden und geschrieben wurde.
Mein Vater nannte mich meistens Franziska, meine Mutter Fränzi, meine Brüder Frä und das übrige Umfeld Fränzi. Heute stelle ich mich als Franziska vor und möchte auch so genannt werden. Bei der Frage nach der Kurzform sage ich jeweils "auch Fränzis werden mal gross".
Der Zweitname Martha war der Vorname meiner Mutter und Grossmutter. 1957 halt noch so üblich.

Franziska Louise Vicktoria
Gast

Ich gehöre auch zur Franziska-Familie und ich hatte auch meine Probleme an dem Namen. Ich fand ihn sehr altmodisch und viel zulang, was wohl auch mit meinen zwei weitern Namen zutun haben könnte. Außerdem mochte ich eigentlich nie den Spitznamen Franzi, weil er so Standard war. Damit meine ich, dass man einfach nur drei Buchstaben von Franziska weg nahm oder nur von Franz ein Buchstabe hinzufügte. Ich weiß das diese Argument nicht gerade gut ist aber so dachte ich nun mal mit 4. Dazu kommt noch, das ich früher als ich noch sehr jung war immer Schwierigkeiten damit hatte, denn ganzen Namen richtig auszusprechen. Die Endung hat es mir schwer gemacht. Deswegen habe ich mich immer nur als Franzi vorgestellt, da ich nur diesen Spitznamen kannte und ihn aussprechen konnte. Leider muss ich auch sagen, dass ich mit meinen vollen Namen immer Denken muss "Oh nein derjenige ist gerade böse auf mich", da sie der Name laut ausgesprochen ziemlich streng klingt. Finde ich zumindest. Mit der Zeit habe ich mich aber gut damit abgefunden und finde ihn mittlerweile schöner mit der Kombination meiner Zweitnamen.
Nun zum Thema Spitzname. Ich hatte in laufe der Zeit viele. Als Kindergartenkind wurde ich Franzle genannt. in der Grundschule Franz oder Franzbrötchen und in der Weiterführenden Schule bis eigentlich jetzt im Studium wurde ich Fran oder (durch verhören meines Spitznamens) Pfanne genannt.

Franziska Theresa
Gast

Ich finde meinen Namen ausgesprochen auch nicht so gut, aber das kann auch damit zusammenhängen, dass man immer mit vollem Namen geschimpft wird.

Meine Spitznamen in der Kindheit: Franzi, Fratzspatz oder nur Fratz
Ich hätte mich gefreut wenn ich Sissi früher als Spitznamen entdeckt hätte, ist ja doch ganz süß.

Mit dem Namen bin ich inzwischen aber zufrieden. Es gibt nicht zu viele, aber einige andere dann doch, dann fühlt man sich nicht so allein, als hätte man einen enorm speziellen Namen.

Gast
Gast

Meine 5jährige Tochter heißt Franziska und ich liebe diesen Namen.Wir wohnen in einem kleinen Ort in Nordrhein-Westfalen und hier gibt es den Namen nicht oft.Meine Tochter sticht mit ihrem Namen unter all den sehr oft vergebenen Namen hervor.Trotzdem ist der Name bekannt und nicht ausgefallen.Zudem traditionell und zeitlos,einfach perfekt :-) Von Nachbarn und Freunden wird sie Franzi genannt,von uns Franziska..

Franzi
Gast

Hallo ebenso eine Franziska hier..
Also ich finde mein Namen nicht sooo toll, ich mag ihn so an sich nicht.
Aber mein Spitznamen umso lieber und ich hasse es wenn mich leute (abgesehen von Lehrern etc) mit vollem Namen ansprechen.
Mein Bruder hat mich früher immer 'Dadi' gesagt (franzi) was ich cute fand xD
In meiner Klasse gibts einen Franz was auch ziemlich lustig manchmal ist (eine Freundin zu mir: Fränzel gehen wir auf Toilette? Franz: Nee sicher nicht😂)

Mein Stiefvater nennt mich Franz...
Mein alter Bio/sport lehrer hat mich immer Francesca genannt, was ich persönlich sogar gut finde.

Meine Eltern wollten mich erst Franziska Marie nennen, was ich auch sehr toll gefunden hätte aber keine Ahnung warum jetzt doch nicht..

Franzi
Gast

Ich habe vor 3 Jahren schon einmal einen Kommentar geschrieben und hab diesen soeben wieder gefunden! Damals war ich 12, jetzt 15. Ich liebe meinen Namen immernoch und finde ihn wirklich toll. Mein Spitzname ist Franzi und ich werde von so gut wie jedem Franzi genannt (außer meiner Mutter, die nennt mich immer Franziska) Meine Lehrer nennen mich auch nach kurzer Zeit schon immer nur noch Franzi.

Franziska
Gast

Ich heiße auch Franziska, bin 28 und finde meinen Namen mittlerweile in Ordnung. Er ist jedem bekannt, normal und nicht zu häufig. Als Kind fand ich den Namen durch R, Z und K zu hart. Bis ich ca. 12 Jahre alt war, wurde ich nur Franziska oder Fränzi/Fränz genannt. Dann fingen einige Freunde an, mich Franzi zu nennen, was mir gar nicht gefiel. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt, finde die Abkürzung gut und stelle mich teilweise selbst als Franzi vor.

Franziska ;)
Gast

Hey ho was geht ab?!
Ich heiße wie ihr seht auch Franziska.
Also ersteinmal, klar seinen vollen Namen mag man selbst meistens nicht. Schon alleine weil man in der Schulzeit immer mit ganzem Namen angeredet wird wenn man Mist baut :-P haha . Eigentlich egal wo wenn einer ernst mit einem redet spricht er einen immer mit ganzen Namen an. Und Spitznamen sind ja meist was niedliches;)
Ehm die anderen Franziska die ich kenne sind auch scheiße xD aber dafür bin ich umso cooler. ;) um diese Behauptung dass Franziskas eingebildet sind noch einmal zu unterstreichen :-P
Also wenn ihr meint der Name is schön nennt euer Kind so. :)

Papa
Gast

Franziska ist ein sehr schöner klassischer Name, wenn sie klein sind, dann passt der Name zu so nem süßen kleinen Frechdachs - wenn sie groß ist ... freue ich mich meine kleine Franziska eines Tages zum Altar zu führen:-)

Izzy Fizzy
Gast

Ich heiße auch Franziska und ich hasse meinen vollen Namen. Er hört sich so spießig an und eingebildet an weshalb mich auch jeder(auch meine Lehrer) nur noch mit Franzi ansprechen. Wenn ich älter bin werde ich ihnvuelleicht mögen weil er sich so ernsthaft anhört und einem das bei Bewerbungen helfen kann...

Julian
Gast

Ich finde den namen ziemlich unsympathisch

Alle Mädchen mit diesen Namen, die ich bisher Kennenlernen durfte sind sowas von eingebildet.

Meine eine Ex-Freundin heißt Franziska & sie hat sich aufgeführt wie die größte Diva.

Auch die 3 anderen Franziskas die ich kenne verhalten sich ähnlich.

Miss Squirrelflight
Gast

Ein Name, der super zu einem hübschen, blonden Mädchen passt...sehr Bayrisch xD Meine Freundin heißt so...anfangs hatten wir viel Zickenkrieg, aber jz;)

Franziska
Gast

Ich habe eigentlich auch kein Problem mit meinem Namen. Mich nennen alle Franzi und das einzigste was mich stört ist dass einer mal Schwanzi verstanden hat und seitdem mobben sie mich. Deshalb will ich irgendwie einen andren Namen weil es langsam echt nervt...

Franziska
Gast

Ich heiße auch Franziska und liebe meinen Namen. Er passt perfekt zu mir und ich könnte mir auch keinen anderen Namen vorstellen. Von meiner Familie werde ich nur Franz genannt. Meine Eltern wollten nicht das ich Franzi genannt werde und darüber bin ich auch froh. Deshalb nennt mich fast niemand Franzi und ich hasse es, wenn fremde Leute mich automatisch Franzi nennen. Meine Cousine nennt micht oft Fränsen. :) Ansonsten werde ich von meinen Franziska oder Franz genannt.

Ziska :)
Gast

Hallo, hier ist auch Franzi :D
Was ich an meinem Namen so toll finde ist, man kann ihn garnicht böse aussprechen. Er hört sich immer freundlich an :) Von meinen Freunden werde ich, wie wahrscheinlich die meisten, Franzi genannt. Von meiner Familie werde ich jedoch Ziska genannt, wobei ich sagen muss das mir Ziska sogar noch besser gefällt da er sich mehr nach "Zicke" anhört, was ich überwiegend bin ;D

gast24
Gast

... ist ein klassischer schöner name! eine wohltat für meine ohren bei diesen vermeintlich kreativen und ach so originellen namen!!!

franziii
Gast

Hey ich heiße auch Franziska und bin mit meinem namen sehr zufrieden. meine freunde und klassenkameraden haben und nennen möchte ch alle franzi.

Franzi
Gast

Hier ist auch noch eine Franziska!:) ich bin 12 Jahre alt aber mag meinen Namen eigentlich! Ich finde der Name ist zeitlos, meine Uroma hieß Franziska! Von meinen Freunden undso werde ich auch meistens Franzi genannt, sogar meine neue Lehrerin, die ich erst seit 3 Wochen oder so jetzt kenne hat mich schon ein paar mal Franzi genannt! Ich hab jetzt ganz andere Klassenkameraden als vorher! Ich war vor ungefähr 4 Jahren in Italien im Urlaub, da war ein Mädchen, eine Italienerin! Sie heißt Marta und wir haben uns damals über Englisch unterhalten! (Hab damals nicht so viel Englisch gekonnt, aber das meiste ging ganz gut!) sie hat mich immer Francesca genannt(weil Franziska ist ja nich so Italienisch und das konnte sie nicht sagen) sogar mein 2-jähriger Cousin nennt mich Franzi! Früher als er noch sehr schlecht sprechen konnte hat er mich immer Giga(abgeleitet von Ziska) genannt, dann kam irgendwann Fangiga genannt also Giga nur mit einem Fan vorne, und dann kam Fansi, dann Fansisga und jetzt sagt er Franzi! Als ich klein war wurde ich immer Flansi genannt!

Franziska
Gast

Mir gefällt mein Name gut. Aber mir hätte Franziska Johanna oder Franziska Maria total gut gefallen, das waren die Vornamen von 2 meiner Uromas.

Franziska Maria
Gast

Find meinen Namen jetzt nicht so cool, auch die Abkürzungen wie Franzi oder franni find ich zu langweilig, hab mich aber damit abgefunden, der Name ist noch eindeutig besser als Chantal oder sowas in der Art, mein Vater wollte mich unbedingt so nennen ,aber wenn ich ehrlich bin hätteir der Name den meine Mutter wollte besser gefallen.
Es wäre schöner einen einzigartiger ein Namen zu haben,trotzdem muss ich zugeben die Bedeutung die Freie oder das mit der Wurfaxt passt ganz gut zu mir und wie erwähnt is immer noch besser als so nen allerwelt Namen wie Kevin zu haben. Und mir kann keiner sagen dass er nicht mindestens einen Kevin kennt

Franci :)
Gast

Hey, noch eine Franciska hier. Ich bin 15 und finde meinen Namen eigentlich ganz okay, es könnte viel schlimmer sein (Waldtraud, Adelheid, ...). Früher fand ich ihn ziemlich hässlich, altmodisch und kantig, aber wenn man ihn richtig ausspricht kann er auch schön und süß klingen. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, ich würde ihn auch nicht ändern wollen weil er eigentlich ganz gut zu mir passt, es ist auf jeden fall besser als eine von tausend Annas, Sophies oder Lauras zu sein ;) Früher wurde ich immer bei der langen Form genannt, aber heute nennen mich die meisten automatisch Franci, was ich auch ganz süß finde. Im Ausland ist es vielleicht etwas schwierig, aber die italienische Form (Francesca) finde ich klingt wesentlich weicher und auf englisch finde ich "Franny" am besten. Alles in allem bin ich froh über diesen eher einzigartigen Namen :)

^.^
Gast

Meine beste Freundin heißt Franziska, und ich find den Namen schön und er passt zu ihr haha
Ich lieb sie wirklich sehr ❤️

Erbse
Gast

Ein schöner klassischer Name, der mit dem Mädchen ein tolles Leben ermöglichen wird.

Franziska
Gast

Früher hat meine Mutter darauf bestanden, dass man mich Franziska nennt, später in der Schule haben meine Klassenkameraden Franzi aus mir gemacht... Gott sei dank! Heute nennt meine Mutter mich selber nur Franzi und benutzt die von mir 'verhasste' lange version nur noch wenn sie sauer ist.

Franziska
Gast

Auch eine Franziii hier.
Hallo Zusammen!

Ich liebe meinen Namen und könnte mir keinen besseren für mich vorstellen.
Ich bin erfolgreiche Anwältin...EIGENTLICH aber da die Kinder mich lieben bin ich jetzt Lehrerin.
Ich bin jung,intelligent und liebe es zu reiten.Wuhu.
LG eure Ziska

Franzi
Gast

Hi!
Ich heiße auch Franzi und finde meinen Namen echt toll! Zu mir sagen auch fast alle Franzi und nicht Franziska. Ich unterschreibe auch ganz oft ( in Geburtstagskarten usw.) mit Franzi.
Lg Franzi

Franzi
Gast

Hallo,
Ich heiße auch Franziska und bin mit meinem Namen sehr zufrieden! Manchmal kann ich mich nicht entscheiden ob ich die lange Version mag oder nicht. Ich werde eigentlich schon immer Franzi genannt, stelle mich auch immer so vor und auch meine Lehrer sprechen mich so an. Das finde ich viel besser!Meine beste Freundin heißt auch Franziska, deshalb nennen mich meine Freunde vor allem auch Fränzi und Frenschi, dass wir wissen wer gerufen wird:D Die Spitznamen klingen finde ich sehr viel aufregender und nicht ganz so langweilig wie Franziska. Danke an meine Eltern dass ich nicht eine von unendlich vielen Annas, Lenas oder Lisas bin, sondern einen eher seltenen Namen habe, auf den ich stolz bin!

Ziska
Gast

Ich heiße auch Franziska wie viele hier aber ich liebe meinen Namen also heutzutage kann man seine Kinder auch Paprika nennen. Ich werde sogar von meinen Lehrern franzi genannt stelle mich auch mit franzi vor den manchmal hört sich Franziska fremd an und dennoch Genüsse ich es manchmal wem man Franziska sagt der Name klingt schön und großartig also ich bin zufrieden danke an meine Eltern. Von meiner großen Schwester wurde ich immer als sie noch nicht sprechen könnte zirka genannt
Ich bin stolz auf meinen Namen!
Seid es dich auch
Und nichts gegen Franziska der Name ist cool


Am besten ist der Spitznamen franzi oder ? :-P B-)

Fran
Gast

Ich find das klingt viel zu hart, mit dem z und sk und so ._.

Franziska (Frenzi)
Gast

Ich heiße morgen seit 17 jahren franziska und bin glücklich mit meinem namen. Macht man wenigstens nicht so dumme witze wie mit Jacqueline Schackeline oder so XD

Franzi
Gast

Hallo,
trage meinen namen "franziska" nun auch schon 23 jahre! Muss aber ehrlich sein das ich mich immer abkürzen lasse... meine mutter wollte mich vorher samantha nennen, da find ich franziska doch schöner! Muss sagen bis auf meine chefs nennt mich eigentlich jeder "franzi" ich mag das so lieber...!

Franziska
Gast

Meine Tochter (1) heißt Franziska. Im Moment nennen wir sie meistens noch Franziska, aber Franzi finde ich auch toll. Ich finde der Name ist zeitlos schön.

Franziska
Gast

Ich heiße auch Franziska und das schon seit 22 Jahren. Als Kind wurde ich von fremden gern Franzi genannt, das hat mir damals garnicht gefallen. Später als Teenie wurde ich dann von Freunden Franzi genannt, was auch noch heute teils so ist. Ich stelle mich immer mit Franziska vor und finde es ganz schlimm wenn man mich Franzi nennt ohne zufragen. Das dürfen nur Familie und Freunde.
Ich finde meinen Namen super und kann mir garnicht vorstellen anders zu heißen.

Chiara
Gast

Ich finde Franziska klingt nicht so schön.Schöner sind Namen wie z.B Luna,Lotta,oder JOSY(mein Favorit

Franziska Stephanie
Gast

Ich heiße ebenfalls Franziska. Mein Zweitname ist Stephanie, welchen ich viel schöner finde (hätte eigentlich auch so heißen sollen es gab aber, als ich geboren wurde, zu viele Stephanies, die meine Eltern kannten) Ich finde meinen Namen sehr hart und lang. Ich hatte in der Grundschule, die ebenfalls Franziska hieß, sie hat man immer so genannt, mich hat man abgekürzt. Was ich jedoch schön finde ist, dass der Name heut zutage an Schulen kaum noch vor kommt (an meiner Schule bin ich die Einzig die so heißt). Jedoch finde ich den Namen auch gut, denn man kann ihn auch tragen, wenn man 80 ist und muss sich nicht dafür schämen. Ich fände es besser, wenn man mich immer "Franziska" nennen würde und mich nicht immer abkürzt, was irgendwie alle automatisch tun.

Franziska
Gast

Habe selber diesen Namen und fand und finde ihn grauslig. Er klingt total hart, "unrund" und ist zu lang. Nur wenige Nachnamen klingen zusammen mit ihm stimmig. Es gab während meiner gesamten Schulzeit und späteren Ausbildung kein anderes Mädchen mit diesem Namen. Man kann das jetzt schön finden, muss man aber nicht. Einen "unschönen" Namen braucht man als Alleinstellungs-Merkmal nicht wirklich. Könnte ich einen anderen Namen wählen, wäre dieser Vivian, Annabelle und Favorit Sinje.

Ute
Gast

Krass, dass du immer wieder auf diese dumme Vorurteilsschiene aufspringst, das sollte man doch mal langsam ablegen.Und es wertet die anderen Namen auch nicht auf.Ich finde deinen Namen neutral und normal, aber weiß Gott nicht selten oder so.

Franzi
Gast

Richtig gelitten habe ich unter meinem Namen eigentlich nicht, aber besonders begeistert bin ich auch nicht. Ich finde ihn ehrlich gesagt ziemlich nichtssagend - nun ja, immer noch besser, als wenn er das "Falsche" aussagt (um wieder auf Jacqueline oder Kevin zurückzuommen...^^), schön ist trotzdem anders.
Ich finde ihn außerdem zu lang, und es gibt auch keine sonderlich schönen Spitznamen.
In meinem Bekanntenkreis werde ich eigentlich nur Franzi genannt, und auch wenn es wirklich fast schon liebevoll klingt, so wie sie das aussprechen, hat "Franzi" für mich ein bisschen zu viel von bayrischer Adelsfamilie, oder so. Ich hasse Bayern, besonders den Akzent, also naja...
Außerdem mag ich nicht, dass es kein Name ist, der auch im (englischsprachigen) Ausland existiert. Ich frage mich dann immer, wie dämlich das für einen Nichtdeutschen klingen muss.
Lange wusste ich über meinen Namen nur, dass eine fränkische Wurfaxt so heißt/hieß, und auch das ist ja nicht gerade schmeichelhaft...
Die Bedeutung "frei"/"Freiheit" dagegen finde ich wirklich schön, und hat mir dabei geholfen, mich mit meinem Namen besser zu arrangieren.
Positiv ist außerdem, dass er einer der wenigen Namen ist, die (zumindest in meinem Umkreis) selten sind, aber dabei trotzdem nicht abgedroschen oder zu ugewöhnlich klingen. Es ist ein sehr alter Name, und verbindet mich in gewisser Weise mit meinen deutschen Wurzeln - meine Uroma hieß auch so.
Würde ich etwas wie Nationalstolz besitzen, wäre das bestimmt auch ein Pluspunkt. Es ist in jedem Fall positiv, dass es ein Name ist, bei dem man nicht direkt einen bestimmten Stereotypen im Kopf hat - jedenfalls meiner Erfahrung nach.
Alles in allem - es hätte wirklich viel schlimmer kommen können ;D

Hier auch
Gast

Hier taucht dieser Name auch sehr oft auf. Genauso die Namen Viktoria und Charlotte.
Selten ist was anderes.

nicht viele?
Gast

Also bei uns boomt der Name. Von selten kann man hier nicht mehr reden.

Makiku
Gast

Unsere 1 jährige Tochter heißt Franziska. Schon mein Opa und Uropa hießen Franz, ihnen zu ehren und weil uns der Namen gefallen hat, haben wir sie so genannt. Wir haben uns auch bewußt dafür entschieden den Namen nicht abzukürzen. Für uns ist sie unsere Franziska. Im Umfeld müssen wir das oft klarstellen, dass es eben keine Franzi ist sondern Franziska. Der Name ist finden wir Zeitlos. Auch sind wir froh dass nicht so viele Kinder so heißen.

franziska
Gast

Ich bin 25 und finde es toll diesen Namen zu haben, und trage ihn mit stolz :)

Franziska
Gast

Ich (13) Jahre alt heiße auch Franziska. Da meine Eltern gebildete Menschen sind und sich eingebildet haben, dass der Name schön, zeitlos ist und ihn nicht jeder hat heiß ich so. Ich bin ihnen sehr dankbar, dass ich nicht 'Justine, 'Michelle, 'Anna und dergleichen heiße aber Trotzdem finde ich den Namen zu hart, unerotisch,.. und deshalb leide ich auch so unter dem Namen ! :'(
Lg. Franzi

Teresa
Gast

Meine Schwester heißt Franziska und ich ´nenne sie eigentlich nur noch Franzi weil mir Franziska zu lang ist aber ich finde den Spitznamen schöner :)

Noch eine Franzi
Gast

Ich habe den Namen seit 40 Jahren und finde ihn schön. er ist zeitlos und elegant, kann aber in Abkürzung auch frech oder niedlich sein - er passt eben zu jedem Alter. als Kind wurde ich Fränzi genannt, heute von Freunden und Kollegen Franzi. Franziska hieß es nur, wenn ich was ausgefressen habe oder auch heute bei meiner Schwiegermutter - mit der Begründung, dass es ein viel zu schöner Name ist, um ihn abzukürzen. Und das finde ich schön. Freut euch doch, wenn ihr diesen Namenhabt oder möchtet ich lieber eine von Millionen Lenas, Lottas, Lillis oder Lauras sein????

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Franziska schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Gerdy, Grete, Hedwig, Heta, Ines, Jantina, Kajetana, Kyra, Liserose und Mafalda.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Heinrika

Noch kein Kommentar vorhanden

Heinrika würde sich etwas mehr Interesse an ihrem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Heinrika?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Hast Du einen Spitznamen?