Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Stella

Stella ist ein weiblicher Vorname lateinischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

8978 Stimmen (Rang 56)
25 x auf Lieblingslisten
2 x auf No-Go-Listen
56

Rang 56
Mit 8978 erhaltenen Stimmen belegt Stella den 56. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Stella ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Stella

Was bedeutet der Name Stella?

Bedeutung

Im Lateinischem bedeutet Stella: Stern, Gestirn, Sonne oder Wandelstern.
Somit ergibt sich die Bedeutung "der hell erleuchtete Stern".

Früher war Stella oft ein Wunschname: Das Mädchen möge schön werden, wie der Glanz eines Sterns. Er ist jedoch erst etwa seit dem 16. Jahrhundert als Vorname in Gebrauch.

Stella ist außerdem seit den 1980er Jahren in Deutschland als Vorname verbreitet und seitdem im Aufwärtstrend.

"Stella Maris" (Meerstern) ist ein Beiname Marias. Dieser beruht auf der
volksetymologischen Deutung von "mar jam" (Maria) als "stilla maris" (Tropfen des Meeres).

Estelle ist eine Abwandlung von Stella.

Namenstag: 22.08

Wann hat Stella Namenstag?

  • 21. Juli

Wie spricht man Stella aus?

Aussprache von Stella: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Stella auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Stella?

Stella ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 85. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2007 mit Platz 29. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 59. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Stella

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Stella in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 85 79 87 29 (2007)
Österreich 85 92 75 62 (2012)
Schweiz 66 76 65 44 (2011)
Liechtenstein - 5 6 4 (2009)
Niederlande 127 124 105 104 (2016)
Belgien 56 68 76 56 (2020)
Frankreich 163 155 157 93 (2010)
Polen 145 149 150 145 (2020)
Slowenien 47 54 46 46 (2018)
Dänemark 87 93 101 83 (2016)
Schweden 16 15 7 7 (2018)
Norwegen 66 76 64 57 (2015)
England 225 266 249 225 (2020)
Schottland 99 96 104 94 (2006)
Irland 83 96 97 83 (2020)
Nordirland 178 213 313 178 (2020)
USA 41 39 38 38 (2018)
Kanada 47 48 53 44 (2016)
Australien 48 48 41 39 (2016)
Neuseeland 28 46 34 27 (2012)

Stella in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Stella in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 37 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 29 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 29 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 50 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 44 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 51 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 59 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 66 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 62 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 77 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 69 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 72 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 87 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 79 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 85 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 29
  • Schlechtester Rang: 87
  • Durchschnitt: 59.06

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Stella

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Stella im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 104 im September 2018
Rang 108 im Oktober 2018
Rang 119 im November 2018
Rang 99 im Dezember 2018
Rang 107 im Januar 2019
Rang 99 im Februar 2019
Rang 110 im März 2019
Rang 99 im April 2019
Rang 126 im Mai 2019
Rang 94 im Juni 2019
Rang 95 im Juli 2019
Rang 94 im August 2019
Rang 100 im September 2019
Rang 92 im Oktober 2019
Rang 96 im November 2019
Rang 84 im Dezember 2019
Rang 74 im Januar 2020
Rang 94 im Februar 2020
Rang 125 im März 2020
Rang 110 im April 2020
Rang 122 im Mai 2020
Rang 115 im Juni 2020
Rang 129 im Juli 2020
Rang 113 im August 2020
Rang 127 im September 2020
Rang 118 im Oktober 2020
Rang 112 im November 2020
Rang 115 im Dezember 2020
Rang 99 im Januar 2021
Rang 114 im Februar 2021
Rang 91 im März 2021
Rang 77 im April 2021
Rang 55 im Mai 2021
Rang 37 im Juni 2021
Rang 3 im Juli 2021
Rang 56 im August 2021
Rang 65 im September 2021
Rang 65 im Oktober 2021
Rang 54 im November 2021
Rang 90 im Dezember 2021
Rang 131 im Januar 2022
Rang 76 im Februar 2022
Rang 76 im März 2022
Rang 81 im April 2022
Rang 90 im Mai 2022
Rang 86 im Juni 2022
Rang 95 im Juli 2022
Rang 63 im August 2022
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 3
  • Schlechtester Rang: 135
  • Durchschnitt: 98.60

Geburten in Österreich mit dem Namen Stella seit 1984

Stella belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 156. Rang. Insgesamt 1662 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
156 1662 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Stella besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (247)
  • 10.9 % 10.9 % Baden-Württemberg
  • 14.2 % 14.2 % Bayern
  • 4.0 % 4.0 % Berlin
  • 3.6 % 3.6 % Brandenburg
  • 1.2 % 1.2 % Bremen
  • 4.0 % 4.0 % Hamburg
  • 10.5 % 10.5 % Hessen
  • 1.6 % 1.6 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 9.7 % 9.7 % Niedersachsen
  • 20.2 % 20.2 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.5 % 6.5 % Rheinland-Pfalz
  • 0.8 % 0.8 % Saarland
  • 2.4 % 2.4 % Sachsen
  • 3.2 % 3.2 % Sachsen-Anhalt
  • 3.2 % 3.2 % Schleswig-Holstein
  • 3.6 % 3.6 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (24)
  • 8.3 % 8.3 % Kärnten
  • 4.2 % 4.2 % Niederösterreich
  • 12.5 % 12.5 % Oberösterreich
  • 8.3 % 8.3 % Salzburg
  • 8.3 % 8.3 % Steiermark
  • 4.2 % 4.2 % Vorarlberg
  • 54.2 % 54.2 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (15)
  • 6.7 % 6.7 % Aargau
  • 6.7 % 6.7 % Appenzell Innerrhoden
  • 26.7 % 26.7 % Bern
  • 6.7 % 6.7 % Graubünden
  • 6.7 % 6.7 % Luzern
  • 6.7 % 6.7 % Schwyz
  • 13.3 % 13.3 % Thurgau
  • 26.7 % 26.7 % Zürich

Dein Vorname ist Stella? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Stella als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Stella besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Stella.

Häufigkeit des Vornamens Stella nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Stella

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Bella
  • Ella
  • Ellchen
  • Ellie
  • Estrella
  • Gestelle
  • Interstella
  • Lala
  • Lele
  • Nutella
  • Schdella
  • Schmella
  • Schtälly
  • Schteja
  • Schtella
  • Schtelli
  • Setella
  • Spelli
  • Ständer
  • Ste
  • Stel
  • Stelchen
  • Steli
  • Stelie-belli
  • Stell
  • Stell-Stell
  • Stella-Bella
  • StellaBella
  • Stellalein
  • Stellant
  • Stellanutella
  • Stellapropella
  • Stellchen
  • Stelli
  • Stellibelli
  • StelliDelli
  • Stellie
  • Stellina
  • Stellinator
  • Stellinchen
  • Stellino
  • Stellinski
  • Stellista
  • Stellix
  • Stello
  • Stello-Bär
  • Stellomat
  • Stellone
  • Stellonko
  • Stells
  • Stellski
  • Stellstell
  • Stelluli
  • Stellz
  • Stelze
  • Sternchen
  • Sternle
  • Stey
  • Stracciastella
  • Stracciatella
  • Teller
  • Telli

Häufigste Nachnamen

  1. Stella Müller
  2. Stella Richter
  3. Stella Neumann
  4. Stella Schmidt
  5. Stella Wolf
  6. Stella Fischer
  7. Stella Lange
  8. Stella Schäfer
  9. Stella Becker
  10. Stella Schneider
  11. Stella Meinke
  12. Stella Peters
  13. Stella Baumann
  14. Stella Meyer
  15. Stella Vogel
  16. Stella Heinrich
  17. Stella Zimmermann
  18. Stella Seifert
  19. Stella Arnold
  20. Stella Lehmann
  21. Stella Berndt
  22. Stella Wagner
  23. Stella Thiel
  24. Stella Wahl
  25. Stella Kies
  26. Stella Köhler
  27. Stella Huth
  28. Stella Gorte
  29. Stella Bachmann
  30. Stella Köhler

Stella in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Stella

Anna Stella Schic
brasilianische Pianistin
Carlos Stella
Argentinischer Komponist
Erasmus Stella
Arzt, Politiker, Bürgermeister und Historiker
Francesco Stella
(Franco Stella) Berühmter italienischer Architekt
Frank Stella
Amerikanischer Maler
Jacques Stella
(1569 - 1657) Französischer-flämischer Maler
Joseph Stella
(1877 - 1946) Amerikanischer Maler
Lucius Arruntius Stella
Römischer Dichter des ersten Jahrhunderts nach Christus
Luz Stella Luengas
kolumbianische Schauspielerin
Stella Adler
US-Amerikanische Schauspielerin
Stella Adorf
Schauspielerin
Stella Ahangi
Deutsche Sängerin
Stella Akakpo
französische Sprinterin
Stella Amanogawa
aus dem Anime Go! Princess Pretty Cure
Stella Banderas
Schauspielerin
Stella Bonheur
englische Schauspielerin
Stella Braam
Niederländische Journalistin und Schriftstellerin
Stella Brooks
Jazzmusikerin aus Amerika
Stella Chiweshe
simbabwische Musikerin
Stella das Stinktier
Figur aus "Ab durch die Hecke"
Stella Diaz Varin
Schriftstellerin aus Chile
Stella Elmendorf Tylor
amerikanische Künstlerin
Stella Getz
Sängerin aus Norwegen
Stella Gibbons
britische Schriftstellerin
Stella Gonet
britische Schauspielerin
Stella Heiss
deutsche Curlerin
Stella Hudgens
Schauspielerin
Stella K. Hershan
amerikanische Schriftstellerin
Stella Kadmon
(1902-1989) Österreichische Kabarettistin, Schauspielerin und Theaterleiterin
Stella Kowalski (ehemals DuBois)
Figur aus Tennessee William's "Endstation Sehnsucht"
Stella Maxwell
Neuseeländisches Model
Stella Mbachu
nigerianische Fußballspielerin
Stella McCartney
Modedesignerin
Stella Moray
englische Schauspielerin
Stella Reading
(Stella Charnaud) Britische Frauenführerin und Politikerin
Stella Richman
Filmproduzentin aus Großbritannien
Stella Rimington
(*1935), 1992 bis 1996 Direktorin des britischen Inlandsgeheimdienstes MI5, Britische Schriftstellerin
Stella Rotenberg
deutsche Schriftstellerin
Stella Schindler
Sängerin aus den USA
Stella Seah Hui Xian
singapurische Sängerin
Stella Soleil
amerikanische Sängerin
Stella Steyn
irische Künstlerin
Stella Stratigou
griechische Schauspielerin
Stella Tanner
englische Schauspielerin
Stella Tennant
Model
Stella Teodora Hudgens Guangco
US-Amerikanische Schauspielerin
Stella Tillyard
britische Schriftstellerin
Stella Vine
Künstlerin aus England
Stella Zambalis
amerikanische Opernsängerin
Stella Zazvorkova
tschechische Schauspielerin
Tilemann Stella
(1525 - 1589) Deutscher Kartograph
Tulio Stella
(*1944) Argentinischer Schriftsteller

Stella in der Popkultur

Stella
Lied von Galantis
Stella
Figur aus der Serie "Winx Club"
Stella By Starlight
Lied von Ray Charles
Stella Gamella
Lied von Eros Ramazzotti
Stella Stai
Lied von Umberto Tozzi

Stella als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Stella wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Stella (1x)

    Hochdruckgebiet Stella
  • Tiefdruckgebiet Stella (1x)

    Tiefdruckgebiet Stella
    • 23.09.2003
    • 21.02.2012

Stella in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Stella wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Stel-la
Endungen
-tella (5) -ella (4) -lla (3) -la (2) -a (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Stella - gebildet werden können.
Rückwärts
Allets (Mehr erfahren)Stella ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
6 Hilfsbereitschaft und Geselligkeit (Mehr erfahren)

Stella in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01010011 01110100 01100101 01101100 01101100 01100001
Dezimal
83 116 101 108 108 97
Hexadezimal
53 74 65 6C 6C 61
Oktal
123 164 145 154 154 141

Stella in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Stella anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
825 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
S340 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
STL (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Stella buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Samuel | Theodor | Emil | Ludwig | Ludwig | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Sierra | Tango | Echo | Lima | Lima | Alfa

Stella in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Stella in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Stella
Altdeutsche Schrift
Stella
Lateinische Schrift
STELLA
Phönizische Schrift
𐤔𐤕𐤄𐤋𐤋𐤀
Griechische Schrift
Στελλα
Koptische Schrift
Ⲥⲧⲉⲗⲗⲁ
Hebräische Schrift
שתהללא
Arabische Schrift
شــتــهــلــلــا
Armenische Schrift
Զտելլա
Kyrillische Schrift
Стелла
Georgische Schrift
Ⴑტელლა
Runenschrift
ᛋᛏᛂᛚᛚᛆ
Hieroglyphenschrift
𓋴𓏏𓇌𓃭𓃭𓄿

Stella barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Stella an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Stella im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Stella im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Stella in Blindenschrift (Brailleschrift)

Stella in Blindenschrift (Brailleschrift)

Stella im Tieralphabet

Stella im Tieralphabet

Stella in der Schifffahrt

Der Vorname Stella in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

··· - · ·-·· ·-·· ·-

Stella im Flaggenalphabet

Stella im Flaggenalphabet

Stella im Winkeralphabet

Stella im Winkeralphabet

Stella in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Stella auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Stella als QR-Code

Stella als QR-Code

Stella als Barcode

Stella als Barcode

Wie denkst du über den Namen Stella?

Wie gefällt dir der Name Stella?

Bewertung des Namens Stella nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.5 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Stella?

Ob der Vorname Stella auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (69.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (58.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (47.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (65.9 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (65.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (45.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (45.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (34.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (29.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (29.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (53.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (82.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (72.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (24.0 %)
Was denkst du? Passt Stella zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Stella ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (74.2 %) modern (89.4 %) wohlklingend (91.2 %) weiblich (90.2 %) attraktiv (90.3 %) sportlich (72.3 %) intelligent (85.5 %) erfolgreich (86.4 %) sympathisch (89.8 %) lustig (77.7 %) gesellig (80.8 %) selbstbewusst (85.5 %) romantisch (78.6 %)
von Beruf
  • Ärztin (18)
  • Schauspielerin (10)
  • Designerin (9)
  • Model (8)
  • Sängerin (8)
  • Architektin (7)
  • Lehrerin (7)
  • Rechtsanwältin (6)
  • Polizistin (5)
  • Künstlerin (5)
  • Schriftstellerin (5)
  • Modedesignerin (4)
  • Friseurin (4)
  • Tänzerin (4)
  • Erzieherin (3)
  • Putzfrau (3)
  • Mediengestalterin (3)
  • Gärtnerin (3)
  • Leistungssportlerin (2)
  • Managerin (2)
  • Kosmetikerin (2)
  • Geschäftsführerin (2)
  • Fotografin (2)
  • Geschäftsfrau (2)
  • Hebamme (2)
  • Ballerina (2)
  • Krankenschwester (2)
  • Hauswirtschafterin (2)
  • KFZ-Mechatronikerin (2)
  • Bankkauffrau (2)
  • Selbstständige (1)
  • Steuerberaterin (1)
  • Biologin (1)
  • Ingenieurin (1)
  • Psychologin (1)
  • Hausmeisterin (1)
  • Arzthelferin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Mediendesignerin (1)
  • Köchin (1)
  • Moderatorin (1)
  • Bauingenieurin (1)
  • Dozentin (1)
  • Tierärztin (1)
  • Anwältin (1)
  • Autorin (1)
  • Reiterin (1)
  • Stewardess (1)
  • Medizinische Fachangestellte (1)
  • Drogistin (1)
  • Chemikerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Stella und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Stella ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Stella

Kommentar hinzufügen
Martina
Gast

Sehr schöner Vorname! Einfach auszusprechen und klingt edel.

daniel
Gast

Sehr schöner name! ist für mich einer der besten namen überhaupt (bin allerdings nicht ganz objektiv, meine freundin heißt nämlich so)... :)

Maria
Gast

Unser kleiner Sonnenschein kommt im September auf die Welt. Mein Mann und ich haben uns entschieden sie Stella Luisa zu nennen. Ich liebe beide Namen. Kann es kaum erwarten sie bald auf den Armen zu halten :)

Tanja
Gast

Sehr schöner Vorname

Camilla
Gast

Sehr schöner Vorname. Ich hab mir immer ein Mädchen gewünscht und hätte sie wohl so genannt. Nun haben wir 2 Jungs und mein Mann wünscht sich keine Kinder mehr. Aber vielleicht kann ich ihn ja doch noch überreden und bekomme mit etwas Glück meine Stella... :)

Stella
Gast

Ich heiße Stella und bin sehr glücklich mit meinem Vornamen. Mein Zweitname gefällt mir weniger gut, aber so gut wie alle kennen mich zum Glück eh nur unter meinem Erstnamen. :)

Sarah
Gast

Gefällt mir sehr gut. Relativ kurz und sehr klangvoll.

Stella
Gast

Ich heiße Stella und bin sehr zufrieden mit meinem Vornamen. Eigentlich habe ich einen Erst- und Zweitnamen (Stella Luise), aber alle meine Freunde und Bekannte kennen mich einfach nur als Stella.

Anna
Gast

Klingt sehr schön und hat eine schöne Bedeutung. Wenn ich Kinder haben sollte, werde ich diesen Namen definitiv in Erwägung ziehen.

Kein
Gast

Habe mir mal die Mühe gemacht, die Kommentare zum Namen Stella zu lesen. Der Kommentar einer Stella vom 5. August 2015 ist der Brüller.

Ben
Gast

Meine Ex heißt Stella. Auch wenn wir nicht unbedingt im Guten auseinander gegangen sind werde ich immer für sie da sein, wenn sie mich mal braucht. Ihren Namen finde ich sehr schön. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass es mein Lieblingsmädchenname ist.

Marie
Gast

Ich bin im 3. Monat schwanger. Mein Mann und ich wollen unser erstes Baby, wenn es ein Mädchen wird, Stella nennen. Wenn wir eines Tages 2 Mädchen haben sollten, sollen die beiden Stella und Luna heißen. Ich freue mich schon riesig darauf und kann es kaum erwarten.

5Sterne
Gast

Top!
Gefällt mir sehr, sehr gut

Stella
Gast

Ich bin 19 Jahre alt und heiße Stella.

Kurze Anekdote dazu: Unsere Eltern wollten damals zwei Töchter und haben geplant uns Stella und Luna zu nennen. Nun hab ich aber einen jüngeren Bruder und so ist ihr Plan nicht aufgegangen.

Nun ja, ich bin sehr zufrieden mit meinem Vornamen und könnte mir keinen besseren für mich vorstellen. Danke an Mama und Papa! :)

Pascal
Gast

Sehr schöner Vorname

Eisenbahn
Gast

Wenn ich mir hier das hier durchlese, fallen mir besonders die Kommentare mit dem Stellpult auf. Kinder sind schon sehr erfinderisch, wenn sie jemanden ärgern wollen.

Maria
Gast

Gefällt mir ebenfalls sehr gut. Nicht zu lang und nicht zu kurz, schöne Bedeutung, einfach Aussprache und trotzdem klangvoll. Meine zweite Tochter wird wahrscheinlich diesen Vornamen erhalten. Ob als alleinstehender Vorname oder als Doppelname (evtl Stella-Sophia) haben wir uns noch nicht entschieden :)

Ann-Kathrin
Gast

Wunderschöner Vorname!

Michael
Gast

Ein Arbeitskollege von mir den ich sehr schätze ist vor nicht all zu langer Zeit Vater geworden und hat seine Tochter Stella genannt. Hab dann gleich mal gegoogelt was der Vorname heißt weil mir sein Klang sehr gut gefällt. Seitdem ich die Bedeutung weiß gefällt mir der Vorname noch mehr. Ist wohl in Deutschland auch recht weit verbreitet, obwohl mir noch keine Stella in meinem Jahrgang begegnet ist.

Patrick
Gast

Wunderschöner Vorname! Love it!

Stellas Mama
Gast

Das was die Schwäbin geschrieben hat, ist meines Erachtens schon richtig. Außer beim plattdeutschen Dialekt wird St im Deutschen meistens als Scht gesprochen, z. B. sagt man ja auch nicht S-tein. Stella kommt aber aus dem Italienischen und daher wird es korrekterweise S-tella ausgesprochen. Wir wohnen selber im Schwabenländle und vor allem einige ältere Personen sagen dort gerne Schdella. Das finde ich auch gar nicht schlimm. Wenn man damit nicht leben kann, sollte man seine Tochter auf keinen Fall so nennen. Die meisten, auch Lehrer und Mitschüler, sprechen den Namen jedoch richtig aus. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit der Namenswahll.

Nordlicht
Gast

@Badridsia: Gut, dass Sie es entspannt sehen. Es gibt hier in der Tat manche Besserwisser, die meinen, sie wären besonders schlau und könnten andere belehren so wie diese Schwäbin, welche hier ihren geistigen Müll abgelassen hat. Aber solche Leute muss man nicht für voll nehmen.

Badridsia
Gast

@Nordlicht: Richtig, es ist eine Eigenart des Dialekts, und dazu könnte man ruhig entspannt stehen, statt es auf Krampf "sprachwissenschaftlich begründen" zu wollen.

Hier in Sachsen spricht auch kein Mensch harte Konsonanten richtig aus, und wenn man mehrere davon im Namen hat, muss man eben leidensfähig sein. ;)

Nordlicht
Gast

@Schwäbin: Jetzt lügen Sie sich doch nicht in die eigene Tasche. Die meisten Schwaben sagen Schtella, Grischdoff, Grischdian usw., weil das St einfach nicht in Ihrem Sprachgebrauch passt. Dass Stella von Schwaben aus sprachwissenschaftlichen Gründen Schtella ausgesprochen wird, können Sie Ihrem Friseur erzählen. Machen Sie sich doch nicht lächerlich mit so einem Quatsch. Es ist doch nicht zu glauben, mit was für einem Unsinn sich manche Leute befassen. Haben Sie zu viel Zeit? Auch "Der Kast" sollte es etwas lockerer sehen.

Schwäbin
Gast

Da sich eine ganze Reihe von Besserwissern in diesen Kommentaren speziell über die Schwaben und deren angebliche Unfähigkeit, den Namen Stella richtig auszusprechen, lustig gemacht hat, möchte ich Folgendes klarstellen:

Die Norm-Aussprache des Konsonanten-Clusters „st“ am Wortanfang ist im Deutschen „scht“. Nur bei Fremdwörtern wird teilweise das „st“ in der Aussprache beibehalten, wenn das Wort noch als Fremdwort empfunden wird, also noch nicht in die Sprache integriert ist. Und genau das ist beim Namen Stella offensichtlich der Fall: Wer Stella als Fremdwort aus dem Lateinischen betrachtet, wird „Stella“ sagen, wer es als deutsches Wort empfindet, spricht es „Schtella“ aus. Ein Richtig oder Falsch gibt es hier nicht. Welche Variante bevorzugt wird, ist also lediglich Geschmacksache. Nachzulesen übrigens in einem Artikel der „Gesellschaft für deutsche Sprache“ - wen es interessiert, einfach „GfdS Stella“ googeln.

Und an den Kommentator „Der Kast“: Das betrifft natürlich nur den Anlaut „st“. Die Aussprache der Konsonanten-Kombination im Wortinneren oder am Wortende wie bei Ihrem Namen hat damit überhaupt nichts zu tun und gehört somit nicht hierher.

Kathi
Gast

Kompliment zur Namenswahl Stella. Gefällt sehr gut!

NatalieRusso
Gast

Wir haben auch eine Stella, eig. Doppelname Stella - Vittoria

genannt Stellina, wobei bei deutschen Freunden der Spitzname `Stelli` im Gebrauch ist!

Liebe Schwangere, ich kann Euch den Mädchennamen Stella nur empfehlen, klingt schön ! Viel Glück

Der Kast
Gast

Also ich finde es furchtbar, wenn Leute den Namen Stella nicht anständig aussprechen. Dies ist die selbe Kategorie Leute wie diejenigen, welche mich mit Herr Kaschd ansprechen. Einmal hatte ich es mit einer ganz unverschämten Person zu tun. Derjenige hatte mich auch mit "Kaschd" angesprochen. Als ich ihm klar gemacht habe, dass mein Name Kast lautet und ich auch so genannt werden möchte, sagte der unverschämte Mensch zu mir doch glatt "bei ons send sie der Kaschd". Ja, das zeigt, dass viele Schwaben unfähig sind, sich ordentlich auszudrücken. Die sagen dann auch "Schdella". Eine solche Aussprache finde ich furchtbar.

Kirsten
Gast

Unser Tochter (2003) heisst Stella Lynn. Eine tolle Kombi. Unsere Tochter mag diesen Namen sehr gerne. Wir natürlich auch.

Julia
Gast

Ein Name mit großer Strahlkraft. Stella ist ein Name, der besticht, daher heißt unsere Tochter so. Sehr erfrischender Name!! Wir kriegen häufig spontane Reaktionen auf den Namen (Komplimente).

Sandra
Gast

Stella ist ein stilvoller Name.

Stella
Gast

Ich liebe meinen Namen

Dagmar T
Gast

Meine Enkelin heißt Stella. Früher war der Name unüblich. Mit "heutigen Ohren" gefällt er mir äußerst gut. Die Augen unserer Enkeltochter strahlen so schön wie die Sterne!

Emma90
Gast

Würd gern so heissen......!

Sandra
Gast

Der Name Stella gefällt mir. Ich denke, er wird auch in Deutschland immer populärer werden, wenn man mal genug hat von Mia, Maja, Emma, Luisa, Lena, Anna, Sophia und wie sie alle doppelt und dreifach in den Klassen derzeit heißen ;) In zum Beispiel Italien, Griechenland und Schweden ist Stella aufgrund der Bedeutung und Klangs schon immer oben in den Namencharts.

Gast789
Gast

Mein Top Mädchen-Lieblingsname. Hätte ich eine Tochter bekommen, so hätte sie so geheißen. Bin aber mit meinen beiden Söhnen auch sehr happy.

Anne
Gast

Lateinischer Ursprung. Klingt sowohl erhaben als auch süßlich

Anja
Gast

Als ich schwanger war, hörte ich eine Mutter ihre Tochter "Stella" rufen und ich wusste sofort, dass mein Baby dann auch so heißen wird. Stella klingt sooooooo schön. Was für ein erfrischender Name - und wie ich rausfand, in Schweden schon immer unter den Top 10 oder mind. Top 20. Nordische Namen scheinen immer mehr im Kommen zu sein.

Jens G.
Gast

Mit Stella assoziiere ich ein kleines, süßes, pfiffiges Mädchen bzw. eine hübsche, schlanke, elegante Frau.

Stella
Gast

Stella ist die edle Ella

Elisabeth K.
Gast

Schnörkelloser, strahlender Name mit wunderschöner Bedeutung. Klingt hell, froh und irgendwie sportlich. Überall auf der Welt aussprechbar. Alte Leute in Deutschland jedoch sagen schon mal doch ganz gerne "Schtella". Da muss man drüber hinwegsehen. Der Name ist zu schön, um ihn deswegen nicht zu wählen. Meine Tochter heißt Stella. Stellas gibt es nicht zu häufig, dennoch ist es kein exotischer Name. Also einfach perfekt.

Stella
Gast

Ich heiße auch Stella, seit über 30Jahren mit dem Zweitnamen Marlis :)
Als Kind war es sehr schwer. Weit und breit die Einzige! Heute bin ich ganz froh keinen 0815 Namen zu haben :)
Lg

Gast
Gast

Schöner Name.

Maxi
Gast

Fröhlicher Name ! 😊🌠✨

Esther
Gast

Der Name ist so niedlich, hübsch und modern ! :-)

Ich heiße Esther und meine kleine Schwester Stella. Für unsere Eltern sind wir deren beiden kleinen Sterne ! 😊

Stellas Mama
Gast

Meine Tochter, 11 Jahre, heißt Stella. Wir sind zufrieden mit der Namenswahl, ich könnte mir keinen passenderen Namen für sie vorstellen. Was mich ein bisschen nachdenklich machte: Habe den Namen beim "Kevinometer" eingegeben und es kam 58% Kevinismus-Wahrscheinlichkeit heraus. Was meint Ihr dazu? Gehört Stella für Euch zu den Kevinismus-Namen?

Sandra
Gast

Meine Tochter (1) heisst Stella Marie als moderne Form von Stella Maris (Beiname Marias). Da sie am 8.9. (Mariä Geburt) Geburtstag hat passt dieser Name in Anlehnung an die Mutter Gottes perfekt. Zudem habe ich einen absoluten Modenamen und wir wollten einen bei uns in Niederbayern seltenen Namen. Wir haben bisher nur positive Kommentare gehört.

Nashim
Gast

Unsere Tochter heißt ebenfalls Stella. Es ist und bleibt einfach ein ganz toller Name. Wir haben unsere Tochter nach dem Buch "Stella" von Sergio Bambaren genannt.

El cabeza de pescado
Gast

Stella stolpert über einen spitzen Stein. Wer diesen Satz unfallfrei aufsagen kann, kann auch den Namen Stella vergeben. Zumindest in Hamburg ist das die Vorgabe. Ein Schwabe dürfte an dieser Vorgabe scheitern.

Susanne S.
Gast

Meine Tochter (7 J.) heißt Stella.
Für uns ist es der schönst Name und weit und breit gibt es nur eine Stella wo wir wohnen und das ist auch gut so.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Stella schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Thona, Vera, Wiberta, Adine, America, Asja, Briana, Cierra, Dilek und Erda.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Xiachi

Noch kein Kommentar vorhanden

Xiachi ist traurig, dass ihr noch niemand einen Kommentar hinterlassen hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Xiachi?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Jungennamen mit Vokalendung
50 männliche Vornamen mit Vokal am Ende

Jungennamen mit Vokalendung

Herbstliche Vornamen
65 bunte Namen für Herbstkinder

Herbstliche Vornamen

Aktuelle Umfrage

Wann fiel die endgültige Entscheidung für den Vornamen Deines Kindes?