Elfriede

  • Rang 1425
  • 136 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 61 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • deutsch
  • germanisch
  • mittelhochdeutsch
  • österreichisch
altenglischer Mädchenname "Aelfthryth" (anglisiert Elfreda)
aelf = Elfe, Naturgeist
thryth = Kraft, Stärke
"die Elfenstarke"
Vor dem Normanneneinfall ein sehr beliebter Name für englische adelige Mädchen

Elfriede ist eine deutsche Version davon

Elfriede ist ein alter deutscher Name, welcher leider immer mehr in Vergessenheit gerät. Die Bedeutung des Namen ist: die Elfenstarke oder die von Elfen beschützte.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
8 Zeichen | 3 Silben El-frie-de -riede (5) -iede (4) -ede (3) -de (2) -e (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Edeirfle 05372 E416 ELFRT
Morsecode Schreibschrift
· ·-·· ··-· ·-· ·· · -·· · Elfriede
Elfriede buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Emil | Ludwig | Friedrich | Richard | Ida | Emil | Dora | Emil
Elfriede in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Elfriede in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Elfi,
  • Elli,
  • Elly,
  • Frieda,
  • Friedi und
  • Friedl
  • 20. Mai und
  • 8. Dezember
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Elfriede
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Aelfthryth (altenglische Königin 945-1000)
  • Elfriede Jelinek (Schriftstellerin, Nobelpreisträgerin)
  • Elfriede Ott (Österreichische Schauspielerin)
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Elfriede
Rang 181 im August 2014
Rang 183 im September 2014
Rang 202 im Oktober 2014
Rang 189 im November 2014
Rang 175 im Dezember 2014
Rang 186 im Januar 2015
Rang 165 im Februar 2015
Rang 178 im März 2015
Rang 159 im April 2015
Rang 169 im Mai 2015
Rang 136 im Juni 2015
Rang 158 im Juli 2015
Rang 160 im August 2015
Rang 159 im September 2015
Rang 156 im Oktober 2015
Rang 169 im November 2015
Rang 153 im Dezember 2015
Rang 176 im Januar 2016
Rang 171 im Februar 2016
Rang 164 im März 2016
Rang 155 im April 2016
Rang 159 im Mai 2016
Rang 152 im Juni 2016
Rang 144 im Juli 2016
Rang 133 im August 2016
Rang 144 im September 2016
Rang 155 im Oktober 2016
Rang 157 im November 2016
Rang 150 im Dezember 2016
Rang 172 im Januar 2017
Rang 160 im Februar 2017
Rang 160 im März 2017
Rang 145 im April 2017
Rang 154 im Mai 2017
Rang 140 im Juni 2017
Rang 159 im Juli 2017
Rang 146 im August 2017
Rang 155 im September 2017
Rang 140 im Oktober 2017
Rang 151 im November 2017
Rang 149 im Dezember 2017
Rang 175 im Januar 2018
Rang 155 im Februar 2018
Rang 163 im März 2018
Rang 147 im April 2018
Rang 145 im Mai 2018
Rang 152 im Juni 2018
Rang 155 im Juli 2018
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2014 2015 2016 2017 2018
  • Bester Rang: 133
  • Schlechtester Rang: 321
  • Durchschnitt: 193.04

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Elfriede stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Elfriede seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
640 122 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Elfriede belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 640. Rang. Insgesamt 122 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 12.0 % 12.0 % Baden-Württemberg
  • 36.0 % 36.0 % Bayern
  • 2.0 % 2.0 % Berlin
  • 2.0 % 2.0 % Brandenburg
  • 4.0 % 4.0 % Bremen
  • 8.0 % 8.0 % Hessen
  • 4.0 % 4.0 % Niedersachsen
  • 20.0 % 20.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.0 % 4.0 % Rheinland-Pfalz
  • 2.0 % 2.0 % Saarland
  • 2.0 % 2.0 % Sachsen
  • 2.0 % 2.0 % Schleswig-Holstein
  • 2.0 % 2.0 % Thüringen
  • 4.3 % 4.3 % Burgenland
  • 8.7 % 8.7 % Kärnten
  • 17.4 % 17.4 % Niederösterreich
  • 4.3 % 4.3 % Oberösterreich
  • 4.3 % 4.3 % Salzburg
  • 43.5 % 43.5 % Steiermark
  • 4.3 % 4.3 % Tirol
  • 13.0 % 13.0 % Wien

Dein Vorname ist Elfriede? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Elfriede
Statistik der Geburtsjahre des Namens Elfriede
Elfriede als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Elfriede wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 3 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Elfriede (1x)

    Hochdruckgebiet Elfriede
  • Tiefdruckgebiet Elfriede (3x)

    Tiefdruckgebiet Elfriede
    • 26.01.2009
    • 10.01.2014
    • 10.01.2012
    • 11.08.2008

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Elfriede?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 3.0 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Elfriede zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (68.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (68.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (68.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (43.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (12.5 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (43.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (31.2 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (43.8 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (56.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (56.2 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (12.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (12.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (43.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (12.5 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Elfriede ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Elfriede in Verbindung bringen.

bekannt (85.2 %) modern (50.0 %) wohlklingend (56.8 %) weiblich (64.8 %) attraktiv (50.0 %) sportlich (44.3 %) intelligent (75.0 %) erfolgreich (62.5 %) sympathisch (65.9 %) lustig (53.4 %) gesellig (62.5 %) selbstbewusst (67.0 %) romantisch (60.2 %)
von Beruf
  • Medizinische Fachangestellte (2)
  • Gesellschafterin (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Hauswirtschafterin (1)
  • Architektin (1)
  • Ärztin (1)
  • Juristin (1)
  • Sozialversicherungsangestellte (1)
  • Immobilienmaklerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Elfriede und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Elfriede

Ina
Gast

Evtl.Elfreda, da ist moderner

Nein
Gast

Schlimm, schlimmer, Elfriede. Ne wirklich, wer denkt sich denn sowas für sein K8nd aus. Grauenhaft.

Nala
Gast

Ich würde Elvida als Modernisierung vorschlagen - da hat man die Elfe mit drin, ein klangvolles v im Gegensatz zum stumpfen f und eine moderne a-Endung! :)

Katrin
Gast

Der Name hat einen höchst altmodischen Uromaklang.
Jedoch, wer die Bedeutung und Herkunft kennt, der ist angenehm überrascht.
Vielleicht ist es möglich, den Namen etwas moderner abzuwandeln.

Elfriede
Gast

Auch eine Elfriede ( Maria sogar) .... Und auch wenn ich den Namen als Kind nicht so mochte weil er mir zu altmodisch war zwischen all den Sabines, Martinas usw in den 90er Jahren so hat sich dies mit nun 34 Jahren total geändert.... Nachdem alte Namen wieder so modern werden man denkt an all die Benedikts, Severins,Franzs, Johannas, Antonias usw und ehrliche heiße ich viel lieber Elfriede als Jessica Chantal Yvonne usw (nichts für ungut die so heißen)

Jessica
Gast

Mein 2. Name ist Elfriede und der Name meiner verstorbenen oma

Elfriede, die beste Omi der Welt
Gast

@ Elfriede

Ist das wahr; du bist 21 Jahre alt und heißt Elfriede? Gibt es einen zweiten Namen?

Was sagen deine Freundinnen zu deinem Namen und welche Namen haben sie - sicher moderne, oder?

Elfriede
Gast

Ich bin auch eine Elfriede und gerade süße 21 Jahre alt. Ich bin sehr froh mit diesem Namen. Wie die meisten verdanke ich diesen meiner Oma. Es ist sicherlich ungewöhnlich diesen Namen in meinem Alter zu tragen aber werden wir nicht alle mal Oma. Ich freue mich darauf irgendwann einmal eine Oma Elfriede zu sein. :D

Elfriede, die beste Omi der Welt
Gast

Meine Oma, 1909 geboren, hieß auch Elfriede. Sie wurde von allen ihren Kindern, Schwiegerkindern und Enkeln heiß geliebt. Sie war eine warmherzige, gutmütige, selbstlose und einfach sehr sehr sehr liebe Frau.

Seit viel zu vielen Jahren ist sie nun schon nicht mehr bei uns, aber in unseren Herzen wird sie es immer sein.

Meine Schwester und ich hätten ihr zu Ehren sehr gerne unseren Kindern den Vornamen Elfriede als zweiten Namen gegeben.

Wir konnten es nicht. Obwohl unsere Oma die gutmütigste und liebenswerteste Frau der ganzen Welt war, konnten wir uns einfach nicht dazu durchringen. Sorry. Auch die neuerdings modern gewordenen Vornamen Frida/Frieda mögen wir nicht.

Das ist einfach alles Geschmackssache. Der Name Elfriede an sich ist über jeden Zweifel erhaben. Es ist ein alter deutscher Vorname, mit einer sehr schönen Bedeutung. Welche Frau möchte nicht gerne mit einer Elfe verglichen werden.

Es ist schon komisch, viele der alten Namen sind wieder modern geworden oder werden wieder modern. Bei dem Namen Elfriede ist dies schwer vorstellbar. Woran das liegt, kann ich leider auch nicht sagen.

Meine liebe Omi Elfriede - von uns im Teeniealter liebevoll El-Schalom genannt - wäre sehr gern eine Mona gewesen.

Obwohl ich mich leider mit diesem Namen nicht so anfreunden kann, finde ich es ausgesprochen schön, dass es wieder einige kleine Mädchen mit dem Vornamen Elfriede gibt. Und ich würde mich sehr freuen und wahrscheinlich schmunzeln, wenn eine junge Mutti ihre kleine Elfriede ruft.

@ Elfriede
Gast

In deiner Generation hieß bestimmt niemand Sandra und schon erst recht nicht so viele, dass sich gleich 50 umdrehen.
Mir gefällt der Name nicht.

Elfriede
Gast

Könnte ein Name, der mir gehört etwa etwas anderes sein als schön??? Ich heisse Elfriede, werde aber auch, seitdem ich lebe Elfi genannt, denn meine Mutter, die mir den Namen Elfriede ihrer Schwester zuliebe gab, weil diese meine Patentante sein sollte, mochte den Namen nicht, aber sie mochte Elfi. Ich mag Elfi und Elfriede gleichermassen, denn wie ich schon sagte, erstens sind es meine Namen und zweitens hat sie nicht jeder. Und wenn ich erlebe, dass jemand meinen Namen nicht mag, dann mag ich ihn um so mehr, ha, ha, ha, aber meine Mutter war die einzige Person, die ich erlebt habe, die ihn nicht mochte! Und wie die Kühe im Stall meiner Freundin wollte ich schon gar nicht heissen (Lena, Lisa, Alma usw..... :-( und auch nicht so, dass gleich 50 Mädchen gelaufen kommen, wenn man Sandra ruft oder auch Mia :-( und auch die Bedeutung der Namen Elfriede und Elfi hat mir schon immer gefallen und viele haben gesagt, dass ich durchaus immer elfenhaft aussah und der Name durchaus zu mir passe, gerade in diesem Herbst bekam ich das zu letzten Mal gesagt und ich bin mittlerweile 64 J. alt. Ich heisse Elfriede und werde Elfi genannt und bin daran gewöhnt und habe niemals unangenehme Erfahrungen mit meinem Namen gemacht. Nennt bloss nicht eure Kinder Elfriede und auch nicht Elfi, es ist mein Name und er ist etwas Besonderes und er muss selten bleiben.:-)

hm
Gast

Ich kenne 3 Elfriedes, die sich von allen nur Elfi nennen lassen, warum wohl.

Jessica
Gast

Der Name ist einer der schlimmsten den es geben kann. Ist aber auch nur meine Meinung.

Elfriede
Gast

Ich habe und hatte gar nie Probleme mit meinem Namen. Alle nennen mich Elfie. Zudem liebe ich die Elfen und Feen, und somit passt der Name wunderbar zu mir.
Ich würde keinen Anderen wollen.

Arya Svit-kona
Gast

Elfriede finde ich echt hübsch.
Ich habe meinen PF.Anhänger so genannt! (nein gar nicht verrückt!)

hm
Gast

Das ist ja noch schlimmer

Firdi
Gast

Sie könnten sich doch auch Frieda enennen.

hm
Gast

Ich kenne ein paar Elfriedes, alle über 60 Jahre und alle nennen sich Elfi, weil sie ihren Namen nicht mögen.

Paula
Gast

Meine Uroma hieß Elfriede...
R.I.P

:(
Gast

Oh nein !

Mineperle
Gast

Meine kleine Tochter heißt mit ihren gerade 19 Monaten auch Elfriede. Hat sie meinem Mann zu verdanken. :)
Sie hat noch zwei *normale,altersgerechte/zeitgerechte* Namen, auf die sie gleich gar nicht hört. grins Bei Elfriede oder Friede, wie ihr Papi sie nennt, guckt sie sofort. Die Reaktionen darauf sind immer goldig. Von, hach wie toll bis oh Gott, wie scheusslich. Könnt mich immer kringeln. :)

Mama einer Elfriede
Gast

Unsere Tochter heißt Elfriede und ist 20 Monate alt, uns ist egal was andere von dem Namen halten den uns ist nur wichtig das wir ihn schön finden. Den Namen hat sie von ihrer Oma bekommen

Elfriede Elisabeth
Gast

Heute würde ich keinem Kind diesen Vornamen geben.
Ich bin 80 und bin stolz auf meinen Vornamen und
hatte in meiner Kindheit kein Problem mit diesem
Vornamen weil damals dieser ein Mode-Name war.

Era
Gast

Meine Grossmutter ist eine "von Elfen beschützte" Elfriede :D

Elfi Viehmann
Gast

In der Schule war ich immer die Elfi Viehfrau, worüber ich mich immer sehr geärgert habe. Mitlerweile habe ich geheiratet und der Spuk war vorbei.

Elfriede
Gast

Es scheint so zu sein, dass mein Name für viele nur durch den "Werner u. seine Putzfrau" lang geschrieen, bekannt ist. Ich bin froh, dass ich diese Witze niemals mitbekam. Ich bin eben eine von ELFEN Beschützte. Alle Elfriedes, die ich im
Laufe meines Lebens treffen durfte, waren ausnahmslos freundliche, aufrichtige und helle
Frauen mit warmen Augen. Meine Mutter hat
mich als kleines Kind liebevoll "Elfriedlih" kurz
gesprochen, d.h. ohne 'e' in der Mitte. genannt.
Ab der 1. Klasse höre ich meinen Namen
ungerne abgekürzt, weil ich dann 'groß' war.
Alle, die danach abkürzten, agierten nach ihren
eigenen Vorstellungen über meinen Namen. Wer mich kennt, kürzt meinen Namen nicht ab, weil ich sofort, wenn ich es höre, um die volle
Aussprache meines Namens bitte, auch wenn es nicht leichtfallen mag. Doch jeder Mensch ist - Gott sei Dank - durch Wiederholung lern- und
umlernfähig. Darüber bin ich sehr froh. :)

:)
Gast

Alles Gute zum Namenstag an alle Elfriedes!!! Meine Oma ist auch eine Elfi :)

Oma
Gast

Ja ich weiß auch nicht, da ist mein Name ja moderner.

@ unter mir...
Gast

und letzte Woche beim Arzt rief eine ihre ca. 3 jährige Erna... :-O
Wird jetzt jeder Oma-Name wieder ausgegraben???

Oma
Gast

Auf einem einem Spielplatz rief neulich eine Mutter ihre etwa 7-8jährige Tochter mit diesem Namen. Es tut mir leid, aber ich kann mich mit diesen für mich Oma- Namen einfach nicht anfreunden. Dieser Name war schon in meiner Generation nicht mehr gebräuchlich, ich bin 57. Wobei, wenn man denn schon so heißt, Elfi sicher eine gute Alternative ist.

Sarah
Gast

Also ich heiße mit 2 namen elfriede find es garnicht schlimm weil ich so nach meiner oma benannt bin,, ich bin 18 jahre alt und hatte noch nie probleme damit ich bin stolz drauf so zu heißen!!!!

Jemand
Gast

EEEEEEEElFRIIIIIIIIIEEEEEEEEDE

Elfriede
Gast

Auch ich bekam den Namen Elfriede als ersten und Mathilde (nach meiner Oma) als zweiten Namen verpasst. Bereits in der sechsten Klasse wurde ich damit vom Lehrer (!) gehänselt. Ständig sang er das Lied von Bill Ramsey- Elfriede- die Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe... Das tat schon echt weh.
Da ich das Glück hatte ganz niedlich auszusehen, gab man mir ab dem 16. Lebensjahr den Rufnamen Elfi- da Elfriede (nach Aussagen meiner Ausbilderinnen) so gar nicht zu mir passte. Und so nenne ich mich auch heute -Elfi. Die Bedeutung des Namen : die von Elfen beschützte" ist sehr schön- das der alte deutsche Name so verunstaltet wird, ist mir nicht begreiflich.

Elfriede
Gast

Ich hatte auch ein eine weile zeit mich dran zu gewöhnen,aber jetzt(ich bin 45) finde ich meinen namen sehr schön,eben weil er mein vorname ist.Was die anderan jetzt davon denken ist mir egal.Und ich war auch einmal ein kind,und die anderen Elfriede auch.

Elfriede,Elsass,Frankreich

@Ninilein
Gast

Ich hoffe du bist so taktvoll und sagst das deiner Oma nie so wie du es hier hinklescht!

Ich breche bei dem Namen auch nicht in pures Entzuecken aus, allerdings traegt meine Grossmutter in Oesterreich diesen Namen (heute Namenstag :))... und da lege ich etwas mehr Respekt an den Tag.

Elfi
Gast

Ich heisse zwar Elfriede aber ich werde schon immer Elfi genannt..und ich muss sagen ich mag es das ich Elfi genannt werde.Elfriede allerdings mag ich gar nicht.

Ninilein
Gast

Meine Oma heißt auch so und ich find den namen total scheuslich!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Vorallem bei einem Kind

Karla
Gast

Meine Oma trägt ebenfalls den Namen Elfriede, genauso wie meine Tante. Allein deshalb mag ich den Vornamen schon. Für mein Kind allerdings kommt er weniger in Frage (sorry Oma :))

Norina
Gast

meine mum hat diesen Namen auch verpasst bekommen...sie besteht darauf elfi genannt zu werden...
schon seltsam wenn man sieht, dass das bei den andern auch so ist.
aber ganz ehrlich..ich will auch nicht so heißen..und bin froh das meine mum mir einen vernünftigen Namen gegeben hat..

manchmal nennen wir sie aus gag elshalom...das mag sie gar nicht ;)

Lukas
Gast

Meine omi hieß auch so ;)

Janine
Gast

Naja also bei älteren Leuten finde ich den Namen nicht so schlimm, aber bei nem Kind?
Wäre schon komisch wenn die 3 Jährige Elfriede auf dem Spielplatz gerufen wird naja obwohl ich nenne die Schwester meines Patenkindes auch manchmal Elfriede die ist 4 weiß nciht wieso. Aber viele alte Namen werden ja wieder modern.

ingrid
Gast

Mein Zweitname ist Elfriede. Ich habe ihn von meiner Oma "geerbt". Schon immer fand und finde ich ihn scheußlich und versuche ihn zu verheimlichen, wo es nur geht.
Damit tun Eltern ihrer Tochter wirklich keinen Gefallen.

Elfriede 1954
Gast

Auch ich wurde nach meiner verstorbenen Grossmutter benannt, kann mich bis heute nicht so recht daran gewöhnen, denn man wird tatsächlich komisch angeschaut. aber meine Freunde nennen mich alle Elfie, ausser sie wollern mich ärgern. Aber wenn ich mal 80 werde passt das schon ;-)

elfi
Gast

Ich heiß zwar nicht elfriede aber elfi was ja von elfriede kommt ich find mein namen gar net sooo schlimm manchmal isses echt peinlich wenn mir mal wieder keiner glaubt das ich elfi heiße auf partys oda so und musste sogar schon öfters meinen perso vorzeigen deswegen .... naja ^^ meine freunde haben sich auch schon alle dran gewöhnt un wen sie mich ärgern wollen rufen sie mich elfriede -.- ich muss sagen ich mag den namen nicht hört sich oma haft an ^^
elfi 16 jahre :D

Theresa
Gast

Meine Mum heißt Elfriede und sie mag ihren Namen überhaupt nicht, aber sie ist sowieso überall als "Elfie" bekannt. Nur Menschen die sie ärgern wollen, rufen sie Elfriede... =)

Der Kabarettist Andreas Vitasek sagte in einem seiner Programme: "Ruhe in Elfriede", seitdem ist das der Running-Gag bei uns daheim *lach*

Karl
Gast

Meine Frau heißt Elfriede.
Hab sie aber schon als Elfi kennen und lieben gelehrnt. Kein anderer Name klingt in der Kurzform
schöner als dieser. Nicht nur der Name beinhaltet
etwas von einer Fee, sondern auch der ganze Mensch.

jasmin
Gast

Meine omi heißt auch so :-)

Elfriede 11
Gast

Ich heiße so, hab mich bis ende 40 Elfi nennen lassen. El-Friede war mir zu groß als Namen. heute lebe ich gut damit. die beschreibung des namens oben ist mager. El oder Al sind Namen für GOTT. (die El-oihim) Al wie in Al-Fred ist der ältere Gottesname. in Elf steckt nicht nur eine Fee / Naturgeist sondern auch die primzahl 11

meli
Gast

Meine Mama heißt auch Elfriede. Sie haßt diesen Namen und ich würde auch nicht gerne so heißen. Aber sie ist trotzdem die liebste Mama die man sich vorstellen kann.

elfriede
Gast

bin 54 jahre und immer noch sehr unglücklich über meinen vornamen

Molly
Gast

Meine Mama heißt Elfriede, aber die meisten nennen sie Elfi. Sie ist nicht gerade glücklich über diesen Namen, zudem hat sie einen Zweitnamen, den sie noch weniger mag (Hedwig). Die Bedeutung von dem Namen ist wirklich wunderschön. Trotzdem klingt er halt irgendwie komisch.

Daniel
Gast

@Elfriede: wieso gehadert? Ich finde so ein Name macht dicht erst richtig interessant und hebt dich von allen Steffis, Sandras und Lauras ab. Da solltest du bewusst stolz drauf sein.
Finde deinen Namen Klassik pur, also große Klasse.
Gruß Daniel

Elfriede
Gast

Naja was soll ich dazu sagen..?? Ich hab eigendlich mein Leben lang mit meinen Eltern gehadert.. ;-) Aber die Leute gewöhnen sich auch daran, auch wenn man manchmal komisch angeschaut wurde in der Schulzeit...
Mitlerweile nennen mich fast alle nur Elly..
LG
Elfriede 20 Jahre

Maya
Gast

Meine Oma heißt auch so. :-)

line
Gast

Elfriede heißt auch meine oma und sie ist die beste!

Iris
Gast

Meinen zweiten Namen Elfriede bekam ich von meiner Patentante. Finde ich immer noch schrecklich. Sie nannte sich aber immer nur Elfi. Heute finde ich Elfi einfach toll, denn er erinnert mich an Elfen!

@Nicole
Gast

Meine omi heißt auch so und sie ist echt stolz auf ihren namen

Hmm...
Gast

... die Bedeutung ist wirklich wunderschön & süß. Und wenn man sich den Namen oft genug durchliest, verliert er viel von dem "Putzfrauen-Image", finde ich. Aber wie würde die Umwelt auf eine kleine Elfriede reagieren? Oder sind solche Namen im Zeitalter von Emma, Lina und Greta wieder vergebbar?

Nicole
Gast

Meine Oma heisst so.

Regina
Gast

Ja, das finde ich auch! In Filmen heißen meist nur ältere, irgendwie naive oder garstige Frauen so. Darum ist der Name leider vorbelastet. Aber der Klang und die Bedeutung sind sehr schön. Ich habe auch mal die Bedeutung "die von Elfen beschützte" gehört. Das ist doch toll :)

sigrid
Gast

Leider hat dieser Name durch die Medien einen überaus unschönen Touch bekommen (man denke nur an die Putzfrau Elfriede in dem Film "Werner"). Die Bedeutung des Namen ist aber sehr schön!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Kareena

Kommentar von sweetkiss

Ich kann auch nicht Kareena Kapoor irgendwie leiden, ich weiss auch nicht wieso das so ist ihre große Schwe...

Mädchenname Romina

Kommentar von Romina

Hallo! Ich bin bereits 39 Jahre alt und heiße Romina. Als Jugendliche habe ich den Namen nicht gemocht, wei...

Mädchenname Janina

Kommentar von Janina

Ich hasse meinen Namen. War noch nie zufrieden damit. Vorallem da ich eine Schanina und keine *J*anina bin

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Bernhard, Oswin, Ronald und Samuel ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren