Frieda

  • Rang 539
  • 1684 Stimmen
  • 5 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 4 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 215 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • deutsch
  • niederländisch
Kurzform von Namen mit "Fried" bzw. der Endung "friede" (Bedeutung: Friede). Kurzform von Friederike.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Frie-da -rieda (5) -ieda (4) -eda (3) -da (2) -a (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Adeirf 372 F630 FRT
Morsecode Schreibschrift
··-· ·-· ·· · -·· ·- Frieda
Frieda buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Friedrich | Richard | Ida | Emil | Dora | Anton
Frieda in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Frieda in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Friedo
  • Fanny,
  • Feli,
  • Fine,
  • Fredy,
  • Fridutschka,
  • Fried,
  • Friedchen,
  • Friedi,
  • Friedka und
  • Fritzi
  • 19. Oktober
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Frieda
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Frida Kahlo (Künstlerin)
  • Frieda Gold (Sängerin)
  • Frieda Goldmann (Mädchen aus "Die wilden Hühner")
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Frieda
Rang 147 im März 2013
Rang 143 im April 2013
Rang 123 im Mai 2013
Rang 130 im Juni 2013
Rang 121 im Juli 2013
Rang 129 im August 2013
Rang 131 im September 2013
Rang 125 im Oktober 2013
Rang 118 im November 2013
Rang 111 im Dezember 2013
Rang 130 im Januar 2014
Rang 110 im Februar 2014
Rang 114 im März 2014
Rang 127 im April 2014
Rang 96 im Mai 2014
Rang 111 im Juni 2014
Rang 103 im Juli 2014
Rang 90 im August 2014
Rang 101 im September 2014
Rang 89 im Oktober 2014
Rang 89 im November 2014
Rang 89 im Dezember 2014
Rang 93 im Januar 2015
Rang 77 im Februar 2015
Rang 86 im März 2015
Rang 93 im April 2015
Rang 111 im Mai 2015
Rang 70 im Juni 2015
Rang 56 im Juli 2015
Rang 62 im August 2015
Rang 66 im September 2015
Rang 68 im Oktober 2015
Rang 101 im November 2015
Rang 58 im Dezember 2015
Rang 80 im Januar 2016
Rang 96 im Februar 2016
Rang 83 im März 2016
Rang 79 im April 2016
Rang 80 im Mai 2016
Rang 97 im Juni 2016
Rang 61 im Juli 2016
Rang 70 im August 2016
Rang 71 im September 2016
Rang 69 im Oktober 2016
Rang 83 im November 2016
Rang 65 im Dezember 2016
Rang 89 im Januar 2017
Rang 96 im Februar 2017
Mär Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2013 2014 2015 2016
  • Bester Rang: 56
  • Schlechtester Rang: 147
  • Durchschnitt: 100.95
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 9.2 % 9.2 % Baden-Württemberg
  • 4.6 % 4.6 % Bayern
  • 3.1 % 3.1 % Berlin
  • 6.2 % 6.2 % Brandenburg
  • 13.8 % 13.8 % Bremen
  • 6.2 % 6.2 % Hamburg
  • 4.6 % 4.6 % Hessen
  • 1.5 % 1.5 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 6.2 % 6.2 % Niedersachsen
  • 9.2 % 9.2 % Nordrhein-Westfalen
  • 3.1 % 3.1 % Rheinland-Pfalz
  • 10.8 % 10.8 % Sachsen
  • 4.6 % 4.6 % Sachsen-Anhalt
  • 9.2 % 9.2 % Schleswig-Holstein
  • 7.7 % 7.7 % Thüringen
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Frieda? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Frieda
Statistik der Geburtsjahre des Namens Frieda
Frieda im Babyalbum
  • Babyalbum-Foto von Frieda Michelle Mannererheim

    Frieda Michelle Mannererheim

    Alles liebe wünschen wir dir.

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Frieda?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.2 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Frieda zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (71.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (67.9 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (78.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (53.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (53.6 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (32.1 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (28.6 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Frieda ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Frieda in Verbindung bringen.

bekannt (88.7 %) modern (50.9 %) wohlklingend (63.2 %) weiblich (60.4 %) attraktiv (57.5 %) sportlich (54.7 %) intelligent (62.7 %) erfolgreich (60.8 %) sympathisch (65.6 %) lustig (73.1 %) gesellig (65.6 %) selbstbewusst (57.5 %) romantisch (53.8 %)
von Beruf
  • Kanalreinigerin (15)
  • Ärztin (9)
  • Künstlerin (4)
  • Krankenschwester (2)
  • Fotografin (2)
  • Zahnärztin (2)
  • Pizzabotin (2)
  • Landwirtin (2)
  • Fußballspielerin (2)
  • Juristin (1)
  • Kellnerin (1)
  • Hebamme (1)
  • Nageldesignerin (1)
  • Rattenfängerin (1)
  • Bäuerin (1)
  • Schuhputzerin (1)
  • Betriebswirtin (1)
  • Journalistin (1)
  • Sängerin (1)
  • Gärtnerin (1)
  • Reinigungsfachkraft (1)
  • Regisseurin (1)
  • Torfstecherin (1)
  • Spargelstecherin (1)
  • Friseurin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Astronautin (1)
  • Richterin (1)
  • Müllfrau (1)
  • Bäckereifachverkäuferin (1)
  • Käserin (1)
  • Reiterin (1)
  • Model (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Frieda und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Frieda

@Christin
Gast

Trotzdem kann man etwas schöneres aussuchen als FRIEDA. Der Name ist so hässlich

Christin
Gast

Unsere 3-Jährige heißt Frieda. Ich finde es toll, dass der Hype um die amerikanischen Namen vorbei ist und endlich wieder die altdeutschen Namen in Mode kommen.

SILKE
Gast

Es gibt so viele schöne Mädchen Namen. Ich finde Frieda den absoluten No go Namen. Hat weder einen schönen Klang noch eine schöne Bedeutung. Erinnert mich eigentlich nur an alte Oma. Ich kenne 2 Friedas in meinem Umfeld und denke jedes mal. Was ein schrecklicher Name.

Warum nur
Gast

Es gibt so viele schöne Namen und dann muss es ausgerechnet Frieda sein?! Der Name ist sowas von unschön

Antonia
Gast

Ganz, ganz, ganz komischer Name! Fürchterlicher Klang! Ich kann nicht verstehen wieso so ein Name wieder in Mode kommt und wie dieser Name für andere schön klingen kann! Einfach ein komischer Name!

H
Gast

@ David

... so ist es!

David
Gast

Also die Kombination "Frieda Michelle" oben in der Galerie ist jawohl mega unpassend und wirkt albern.
Das ist ja wie "Greta Jennifer" oder "Käthe Jamy-Linn" ;-)))
Die Namen passen überhaupt nicht zusammen!

Lilly
Gast

Ein wunderschöner Name, mit einer zeitlosen Bedeutung den ich so sehr mag!

Mitglied Bernadette ist offline - zuletzt online am 02.09.16 um 19:12 Uhr
Bernadette

Der Vorname Frieda gefiel mir lange Zeit nicht. Als ich ein kleines Mädchen war und mich auf dem Reiterhof einer Mitschülerin umschauen durfte, wurde mir die älteste Stute und zugleich das einzige weisse Pferd im Stall gezeigt; Frieda hiess es! Aus diesem Grund empfand ich diesen Vornamen in meiner gesamten Kindheit bis ins Jugendalter als altmodisch.
Das hat sich inzwischen geändert. Heutzutage finde ich Frieda sowie viele weitere (ur)alte Vornamen wunderschön! Als Schweizerin spreche ich das I betont und nur kurz aus, also "Frida". Mit lang gezogenem I gefällt mir der Name ohnehin nicht.

Habt ihr euch geachtet? Ich habe meine persönliche Meinung kundgetan, habe nur von mir gesprochen und nie behauptet, "der Name IST so oder so...!" Vielleicht denkt der Eine oder Andere von euch mal darüber nach und schaut zur Abwechslung mal über den eigenen Tellerrand hinaus. So eine (eigentlich tolle) Plattform sollte meiner Meinung nach nur von Menschen genutzt werden, die andere Ansichten akzeptieren und sich respektvoll darüber austauschen können...

Anne
Gast

Unglaublich, wie gehässig einige Kommentare aus dem Januar / Februar hier sind! Ich hoffe für diese Menschen (oder auch nur einen), dass sie im richtigen Leben nicht so verbiestert sind. Namen sind Geschmackssache. Ich würde mich nie derart abfällig äußern, auch wenn ich einige Namen ebenfalls nicht schön finde. Meine Mädchen heißen Frieda und Martha nach den Großmüttern. Wir mögen es und haben noch nie einen hässlichen Kommentar gehört - und wenn, wäre es uns egal!

Friedas beste SIS
Gast

Weil meine große Schwester so heißt, hab ich einen ähnlichen Namen bekommen und da wird dann immer nur "FriFraPa" gerufen [(3](Hab nen Bruder). Für Frieda gäbe es noch einen besseren männlichen Namen als Friedo(-lin) (wie in diesem Artikel): Freder, Fred, Friedrich, Frederik usw.

LG an alle, die Frieda heißen und den Rest der Welt =D

PS: Ich LIEBE diesen Namen!

Gast
Gast

Was finden Eltern bloß an diesem Namen?

Gast
Gast

Ohhhhh wie hübsch, so ein schöner Klang...
Daumen runter.

Anni
Gast

Der Name ist zuckersüß und unsere kleine Frieda auch!

Gast
Gast

Muhhh, grins ;-)

Gast
Gast

Im Stall steht ne Kuh, die heißt Frieda juhu!!!

Minna
Gast

Frieda-die neue Emma!!! In spätestens Zwei Jharen wird Frieda auf Platz 1 in der Vornamenshitliste stehen und jedes 2-te Mädchen im Kindergarten Frieda heißen. Schade, dass sich die Leute immer von Modenamen leiten lassen und sich nicht individuelle Namen überlegen. Klanglich ist der Name Frieda nicht schön-da gibt es viele Mädchennamen, die sehr viel schöner klingen. Aber es ist wie bei allem, die Mainstreamgeneration lässt sich leiten von dem was gerade "in" ist und anscheinend Mode....:(

@Nadine
Gast

Falsch, es mag zwar sein, dass es in 10-20 Jahren entsprechend mehr Friedas in den - dann! - jungen Altersklassen gibt, das führt aber nicht dazu, dass der Name Frieda als jünger wahrgenommen wird, denn Frieda ist und bleibt altmodisch und unmodern, der Name ansich klingt einfach altbacken und das wird er auch in 10, 20 oder noch mehr Jahren tun!
Der Name Frieda wird nicht jünger, sondern nur einige Namensträgerinnen und die ja auch nur phasenweise, denn in 70 Jahren ist deine "junge" Frieda auch wieder alt.
Aber dann passt der Name wenigstens endlich zum Alter!

Nadine
Gast

Wie haben eine zauberhafte Frieda und ich finde den Namen überhaupt nicht altmodisch. Ganz im Gegenteil: in gut zehn Jahren wird es nämlich fast gar keine alten Friedas mehr geben, sondern der Name ist dann fast nur in der jungen Generation vertreten. Mein Name (Nadine) gehört dann schon zu den alten "Langweiligen" Namen. Ich mag den Namen Frieda sehr und habe bisher auch auch immer nur positives Feedback bekommen. Schade, dass durch die Anonymität des Internets viele Leute einfach gemeine Kommentare veröffentlichen, ohne sich zu reflektieren ...

Gast
Gast

Tut mir leid, aber Frieda ist kein schöner Name, insbesondere klanglich unschön, außerdem unmodern/altbacken.
Ich bin auch kein Fan von abgedrehten, hypermodernen Namen wie Lennox-Chicago oder Apple-North-West, aber was solche Namen zu extrem in die moderne Richtung sind, sind Namen wie Frieda, Greta, Lotta, Lotte, Helene usw. zu extrem in die andere Richtung, zu extrem in die uralt Richtung.
Für mich sind beide Extreme nicht vergebbar.

Hallo
Gast

Genau das selbe wie Thomas habe ich auch gerade gedacht.
Ein Name, der eines der wichtigsten "Dinge" hier auf Erden anspricht: Frieden

Ein umwerfend schöner Name durch diese Bedeutung. Klanglich auch total süß. Ich finde den Namen modern, besonders, selten und für jedes Alter passend.

Ich liebe diesen Namen!!

Thomas
Gast

Was gibt es schon wichtigeres als Frieden? Gerade die aktuellen Ereignisse machen mir das wieder so deutlich ... Deshalb finde ich den Namen Frieda so ganz besonders schön!

Mina
Gast

Wir haben in der Krabbelgruppe eine kleine Frieda und dort habe ich den Namen auch zum ersten Mal gehört. Ich finde den Namen ehrlich gesagt gar nicht altmodisch, sondern ziemlich cool und wirklich niedlich für ein kleines Mädchen :-)

Gast
Gast

Unschöner Klang.

Frieda
Gast

Als Kind hatte ich mit dem Namen ganz schön zu kämpfen! Erwachsene und Kinder gleichermaßen, haben mir immer wieder erklärt, wie furchtbar er ist. Glücklicherweise hat mich das nie bekümmert. Ich war immer sehr stolz auf meinen Namen, weil ich ihn von meiner Urgroßmutter habe, die eine unglaublich starke Frau war. Als dann die erste kleine Frieda nach mir benannt wurde war ich total entzückt. Mittlerweile nervt mich allerdings, dass ich plötzlich ständig gesagt bekomme wie schön der Name ist. Teilweise sogar von den selben Leuten, die sich noch vor ein paar Jahren darüber lustig gemacht haben. Dieses charakterlose auf jeden Trend springen, ist es, was mich daran so stört!
Mein Spitzname ist übrigens Frie bzw. Free ( weil ich in UK studiere).
LG

Maya
Gast

Ich finde den Namen Frieda bzw Frida total niedlich und denke er passt zu kleinen Mädels ebenso gut wie zu einer erwachsenen Frau. Besonders die Bedeutung des Namens ist schön!

auch Gast
Gast

Der ist einfach unsexy!
Wie heißt denn deine Freundin/Frau?
Fieda!
Na toll...

@ sieben unter mir
Gast

Also erstens bist du ja selbst hier in diesem "Käseforum" unterwegs, insofern... und zweitens scheint es dich sehr wohl zu stören.
Es ist mir sowas von egal, wie andere Leute ihre Kinder nennen, sind doch deren Kinder und das kann jeder machen, wie er es will.
Aber es gibt nun mal - verschiedene Geschmäcker hin oder her - Dinge, die mit Namen allgemein assoziiert werden und für viele sind diese ganzen uralten Namen wie Frieda, Greta, Helene und Co. eben altbacken und werden eben eher mit älteren Personen verbunden.
Und es ist schlicht eine Tatsache, dass Namen wie Marie, Sophie, Mia, Emma usw. mittlerweile Modenamen und "Massenartikel" sind und dementsprechend, darf das auch gesagt werden.
Und wenn dann noch angefangen wird, einige Namen als was "Besseres" darzustellen" und Leute, die eben auch einen anderen Geschmack haben, auf den du dich hier berufst, und ihr Kind vielleicht Kevin nennen als "Ungebildete" zu titulieren, während man sich selbst natürlich zu den "Gebildeten" zählt, dann ist das eben arrogant und das muss man sich dann auch anhören.
Und im Übrigen, gemäß deiner Wortwahl - sowas wie Pöbler -, gehörst du definitiv nicht zu den "Gebildeten" , das spricht für dein Niveau...

Gast
Gast

Hey, mein Hund heißt Frieda :-)

Also,
Gast

Da muss ich den Vorrednern zustimmen, erst fängt hier einer an mit "Gebildete" vs. "Ungebildete" und sich dann aufregen, wer jemand sagt, dass das arrogant ist, hat er/sie doch recht mit, also selber schuld!

Hey
Gast

Also ich schlage den Valentin-Jerome, den Justin-Leander oder die Sophia-Chantalle vor, das hätte auch den Vorteil, dass dann diese ganzen unobjektiven Lehrer, die den Kevinismus einst losgetreten haben, gar nicht mehr wissen, welche Note sie diesem Kind geben sollen, bekommt das Kind dann die "Assi-Sechs", die "Elite-Eins" oder etwa den Mittelwert aus beiden Noten???

Schönen Gruß an alle nicht objektiven Lehrer!

PC
Gast

Hallo Leute entspannt euch doch mal und werdet tolerant ... Nennt eure Kinder einfach politisch korrekt Kevin - Leonard oder wie auch immer und gut ist ;-)

BB
Gast

Ich schließe mich meinen Vorrednern an, genauso geht es mir auch mit diesen Namen und während ein Justin, Jason etc. neben allen Vorurteilen wenigstens einen netten Klang hat, sind Namen diese ganzen altbackenen Spießernamen wie Frieda, Edda, Emma, Greta, Grete etc. einfach - sorry - hässlich.

ebenfalls Gast
Gast

Also da muss ich mich @Gast zwei unter mir einfach anschließen, der Kevinismus ist mittlerweile als unsachlicher Unfug widerlegt und während ein Kevin bei mir - und ich denke vielen anderen geht es ähnlich - mittlerweile auch eher für Dinge wie Bodenständigkeit o.Ä. steht, sind diese ganzen Möchtegern-Bildungsbürgertum-Namen für mich mittlerweile arrogante Gören von selbstverliebten, hochnäsigen Eltern, die sich und ihre Gören für was Besseres halten.
Ich gebe mal den Tipp: Sowas kommt echt arrogant und sch...an!!!
Und während der Kevin dann - noch aber vielleicht nicht mehr lange - mit dem Vorurteil "Unterschicht" zu kämpfen hat, haben Kinder wie Frieda, Greta, Sophie, Emma, Valentin, Leonard usw. dann eben mit dem "Arroganz-Vorwurf" zu kämpfen, auch nicht besser...

An den Pöbler unter mir:
Gast

Entspann dich doch mal - es geht hier doch nur um die total subjektive Bewertung einzelner Personen von verschiedenen Namen .... Es ist doch schön, dass die Geschmäcker dabei so verschieden sind und nicht alle Kinder gleich heißen. Unsere Tochter heißt Marie - der Name gefällt offenbar auch vielen anderen Eltern gut und ist weit verbreitet. Wiederum andere mögen den Namen überhaupt nicht - mir ist das doch total egal und ich muss deshalb nicht in irgendwelchen Käseforen herumpöbeln .... ;-)

@Gast
Gast

Und an dir sieht man mal wieder, was passiert, wenn Arroganz die Klappe auf macht und sich für was Besseres hält.
Nur mal, weil du hier ein auf "Gebildete" und "Ungebildete" machst, ich habe studiert - übrigens auch kein Laberfach -, bin damit also, wie du es nennst, "bildungsnah" oder auch "Akademiker" genannt und jetzt halt dich fest, der Name Frieda gefällt mir trotzdem nicht!
Frieda hat einfach einen mega unschönen Klang, absolut unweiblich und klingt einfach nach Oma Frieda oder wie geschrieben wurde, Frieda, die Kuh.
Und jetzt halte dich nochmal fest, ein viel gscholtener Kevin ist mir hundert Mal lieber als eine überkandiedelte Frieda, Sophie, Marie, Greta etc. mit ihren arroganten Eltern im Hintergrund.
Und nur mal nebenbei, es laufen mittlerweile Kevins mit Abitur und auch Hochschulabschluss rum und ich kenne sogar einen Jungprofessor, der an einer deutschen Hochschule einen Lehrstuhl an der Fakultät für Physik inne hat und den Vornamen KEVIN trägt.
Das was du da erzählst, ist pauschalisierender Schwachsinn, einfach unsachlicher Quatsch, nicht der Name macht den Abschluss, sondern die Leistung!
Bei identischer Förderung, macht der Kevin genauso ein Abitur, wie deine Frieda, nur mit dem Unterschied, dass der Kevin dabei vermutlich ein bodenständiger Junge bleibt und deine Frieda eine eingebildete Zicke ist!

:-)
Gast

Ein wirklich bezaubernder Name für ein wunderbares, kleines Mädchen! Ich kenne eine ganz supersüsse kleine Frieda und sie sieht so aus, aus würden ihre Eltern sie jeden morgen mit Zuckerguss übergiessen!

Gast
Gast

Wenn ich hier so einige negative und ziemlich unqualifizierte Kommentare lese, wird wieder einmal klar, warum in bildungsnahen Familien eher Namen wie Frieda, Greta, Emma oder Ida anzutreffen sind und in bildungsfernen Haushalten der von RTL2 geprägte Geschmack eher zum "Kevinismus" tendiert .... Wie gut, dass die Geschmäcker verschieden sein dürfen ;-)

Gast
Gast

Frieda mit Gesamtnote 1,6???
Das ist ja wohl der Witz des Jahrhunderts...
Ein wirklich klangunschöner Name!
Frieda würde ich vielleicht die Kuh im Stall nennen, mehr aber nicht.

Gast
Gast

@Jan

Ja und was heisst das jetzt?
Nicht jeder Trend ist gut und nicht jeder Trend macht Sinn...
Es gibt auch blöde Trends.

Hi :)
Gast

Frieda ist ein schöner Name und ich finde es toll, dass er wieder in Mode kommt.
Das mit den Namen ist halt Geschmacksache und zum Glück verschieden!

Jan
Gast

Das macht gar nichts, wenn Du die traditionellen Namen wie Ida, Greta oder Frieda nichts magst. Wäre ja auch langweilig, wenn alle Kinder so heißen ;-) Mir gefallen sie aber sehr gut und der Trend in der Namensgebung geht eindeutig in diese Richtung.

@Jan
Gast

Nee sorry, also ich verbinde mit den von dir genannten Namen Omas und Uromas und "Wohlklang" erkenne ich bei Frieda und den meisten dieser Namen auch nicht, für mich klingen die eher komisch bis gewöhnungsbedürftig.
Also ich finde eine vierjährige Frieda etc. komisch.
Frieda ist für mich eine 65+ Rentnerin.
Lauter bla bla bla lallende Friedas, Gretas, Idas, Gretes, Helenes usw. finde ich wirklich seltsam und vom Alter her auch schlicht unpassend, solche Namen passen erst zum Kind, wenn es das Rentenalter erreicht hat, so jedenfalls mein Empfinden.

Jan
Gast

Ich finde es toll, dass die schönen "alten" Namen wie Frieda, Greta oder Ida usw... im Moment wieder für kleine Mädchen so in Mode kommen. Der süsse Name Frieda/ Frida gefällt mir wegen seiner besonderen Bedeutung und dem Wohlklang sehr gut!

Marie
Gast

Ich liebe den Namen Frieda und wenn wir eine Tochter bekommen, wird sie diesen schönen Namen bekommen.

Nene
Gast

Frieda - ein lieber, frecher, kurzer Name, den ich sehr, sehr mag!

Luisa
Gast

Ich finde den Namen Frieda ganz schrecklich. Mega altbacken, ein Oma Name. Tante Frieda fuuuuurchtbar. Ich kann nicht nachvollziehen wie man sein Kind so nennen kann.

Karla
Gast

Meine Nichte hat den schönen Namen Frieda bekommen. Sie ist eine zuckersüsse Zaubermaus zum Knutschen und dieser Name passt einfach perfekt zu ihr - sie strahlt Frieden und Fröhlichkeit aus!

Helene
Gast

Frieda - ein absolut süsser Name für ein kleines Mädchen und darüber hinaus auch ein zeitloser Name mit Klasse und Stil für eine junge Dame.
Daumen hoch für Frieda!

DieGlückliche
Gast

Wir haben auch eine kleine, lustige, wilde, freche, süße, wunderbare Frieda.

Gast
Gast

Der Name Frieda passt zu einem kleinen wilden, zuckersüssen, frechen und wunderbarem Mädchen. Ich kenne aber auch wirklich nur süsse Friedas. Wenn wir eine Tochter bekommen, wird sie diesen tollen Namen bekommen.

Mutti
Gast

Frieda ist ein wunderschöner, wohlkingender Name mit einer tollen Bedeutung. Wir haben unsere Tochter so genannt und bisher nur Komplimente für diesen zauberhaften Namen bekommen!

Ricarda
Gast

Hi ich muss nun auch mal was los lassen...
Mein Mann und ich haben uns ganz bewusst für alte Namen entscheiden,als wir gemeinsam den Entschluss getroffen haben eine Familie zugründen.
Unsere erste Tochter gaben wir den Namen EMMA LOTTA heute (fast 8.j.alt) unser zweites Kind nannten wir OSKAR ERHARD gerade (5.j.alt) geworden!Und unser nachzügler der in acht Wochen auf die Welt kommt,erhält den den Namen FRIEDA HANNE...und bis jetzt sind wir total zufrieden das wir uns so entscheiden haben, kein Kind hier im Umkreis oder im Bekanntenkreis heißt so.Klar wenn außenstehende mitbekommen wenn wir unsere Kinder rufen bleiben sie erstmal stehen und grinsen
...nicht weil sie langweilig oder sehr häufig sind,sondern weil sie einfach -besonders- sind!
WIR BEKOMMEN GANZ OFT GESAGT WIE SCHÖN DOCH IHRE NAMEN SIND.
Und da sind wir total stolz drauf.
Und die Namen passen wie die Faust aufs Auge bei unseren Kindern. ...

Frieda´s Mama
Gast

Meine kleine Tochter heisst Frieda und ist ein Jahr alt. Ich bin immernoch sehr zufrieden mit dieser Namenswahl und finde, er passt wunderbar zu ihr. Sie ist ein eingewecktes, fröhliches kleines Mädchen und in der Kita die einzige mit dem Namen. Ich habe den Namen gewählt, weil ich ihn zeitlos und auch seine Bedeutung schön finde. Ihre Oma hatte bereits diesen Vornamen (3. Vorname) und ich finde es schön, wenn die Namen der Vorfahren weitergegeben werden.

Frieda Marie Bente
Gast

Hallo!
Ich heisse nun auch schon seit fast 16 Jahren Frieda..ich wurde nie für meinen Namen gehänselt oder sonstiges und ich habe bis jetzt nur Komplimente für ihn bekommen .
Ich kann mir vorstellen dass andere Menschen den Namen etwas gewöhnungsbedürftig finden aber da ich als Kind nicht wusste das es so ein alter Name ist ,fand ich ihn schon immer schön und besonders !
Vg. Frieda

iche
Gast

Finde den Namen nicht schön. Genauso wenig wie Emma.

@Carla
Gast

Häufigkeit ist immer etwas subjektiv bewertet. In unserer Umgebung ist Frieda total selten, ich persönlich kenne nur eine kleine Frieda und ich kann dies meiner Meinung nach sehr gut beurteilen, da ich selbst mit Kindern arbeite und Mami von vier Kindern bin.
Des Weiteren meines Erachtens nach Kinder weniger Probleme wenn ein weiteres Kind den gleichen Namen trägt, da sind wir Erwachsenen viel komplizierter.

Frieda ist ein toller Name.
Ich hätte unser kleines Töchterchen auch gerne so genannt, aber leider hatte mein Mann etwas dagegen.

Carla
Gast

Frieda / Frida schön-wird sicher aber die "neue " Emma. Bei uns am Ort heißen viel zu viele kleine Mädchen Frieda. Warum lasst ihr euch nicht mal was anderes einfallen???? Es gibt so tolle individuelle alte Namen?
Immer schade, wenn im Kiga oder der Schule mehrere Kinder gleich heißen.

Frieda
Gast

Ich heiße Frieda und liebe meinen Namen. Er ist einfach
außergewöhnlich und meiner Meinung nach sehr klangvoll. Das einige ihn hier nicht mögen stört mich nicht,
da ich es eh bevorzuge, dass der Name nicht noch mehr in Mode kommt.
Außerdem bin ich froh, nicht eine von den vielen Marie's, Lisa's oder Anna's zu sein.

Liebe Grüße Frieda (16)

yepp
Gast

Für mich ist das auch ein Alte- Tanten- Name und wird es auch immer bleiben. Genau wie Ida, Emma und all die schrecklichen altbackenen Namen.

Tante Frieda
Gast

Ich muss bei Frieda immer an die Tante Frieda mit ihrem Papagei aus "Ludwig Thoma Lausbubengeschichten" denken :-) zwar lustig, aber daher kann ich mir den Namen nicht bei einen süßen kleinem Mädchen vorstellen.....eher komisch. Aber Gott sei Dank sind Geschmäcker und Assoziationen verschiedenen....

Emilia
Gast

Es gibt viele schöne alte Namen die auch heute noch modern klingen oder einfach zeitlos sind wie zb. Emilia, Klara,Paul, Jakob usw Aber Frieda hört sich nicht modern an sondern einfach nur altmodisch und man denkt gleich an eine alte Oma zu der der Name auch passen würde. Ich denk nicht das es für diesen Namen viele Komplimente gibt.Sorry aber definitiv kein schöner Name.

Frieda
Gast

Hi ihr Friedas da draußen. Ich findenden Namen echt superneumodisch und ich bin erst 15. meine Mutter findet den Namen echt schön aber mein Vater hasst ihn so dermaßen und hat deshalb meine Mutter verlassen. Naja viel Spaß noch ihr Nonnen da draußen

Sandra
Gast

Finde der Name Frieda altmodisch aber nicht hässlich aber würde trotzdem keinem Mädchen den Namen geben. Eher ein Name für die ältere Generation. Nicht ganz mein Geschmack der Name. Einfach zu altmodisch. Ist halt Geschmacksache.

Yara
Gast

Ja, Frieda ist ein netter Name. Aber bzgl. "alte Namen sind im Kommen" - das sind sie absolut und dadurch sind sie auch nichts anderes als eine Modeerscheinung. ICH find das nicht schlimm, aber ich kenne einige Leute, die bewusst auf einen "alten Namen" gesetzt haben, um sich von der Masse abzuheben und voila: Frieda, Klara, Paul und Emil finden sich in Gesellschaft zahlreicher NamenskollegInnen wieder. Tja, so kann man sich täuschen. Alles nur eine Frage der Mode, alles nur ein Muster, das sich immer wieder wiederholt. Ich seh also keinen Unterschied zu anderen momentan beliebten Namensrichtungen.

unter mir
Gast

Wieso klingt der Name doof?
Ist doch eigentlich gar nicht mal so schlecht.

Molly
Gast

Klingt doof

jujo
Gast

Meine Tochter heißt Frida.
Nicht, dass ich ihn nun hier groß verteidigen möchte oder ich mich ärgere, dass hier viele schreiben, wie häßlich und altmodisch sie ihn finden... muß ich dennoch mal was los werden:
"Alte" Namen sind immer mehr im Kommen.
Emma, Lotta/Lotte, Marie, Maria, Mathilda, Carla, Klara usw.
Oder für die Jungs Paul, Jakob, usw.
Ich finde das recht zeitlos. Und natürlich kann man nicht alle alten Namen nehmen. Ich fände es schrecklich wenn man sein Kind Brunhilde, Gertrud, Waltraud, oder Walter, Werner, Gisbert, usw . nennen würde.
Die ganz oben genannten Namen sind alle Mal besser (meiner Meinung nach) wie dieser neumodische Quatsch, vor allem wenn es in die englische/amerikanische Richtung geht, wie zum Beispiel: Justin, Jason, Kevin, Jeremy, Mandy, Sindy/Cindy usw....

Jana
Gast

Meine Oma, Baujahr 1903, mit Taufname Frieda und hat sich gerne Elfriede genannt, weil Frieda so "gewöhnlich" klang ;-)
Dabei klingt Frieda sicher besser als Elfriede.
Ich freue mich, daß dieser schöne Name wieder modern ist und mit den Jahren wird er auch nicht mehr altmodisch klingen, wenn man dann mehr junge Friedas als uralte (verstorbene) kennt.
Dazu noch Clara, Martha, Emma und nicht zu vergessen Hilda ...

Steffi, Frieda-Mama
Gast

Unsere Frieda wird bald 1Jahr. Ich bin immer noch begeistert wie gut der Name zu unserem aufgeweckten Mädchen passt. Wir haben bislang eigentlich auch nur Komplimente für den Namen bekommen. Und auch wenn er wieder häufiger vergeben wird, kann ich mir nichts besseres vorstellen. Jedenfalls kann ich dieses unbedingte Streben nach super-individuellen Vornamen nicht immer nachvollziehen.

Silke, Mama von Frieda
Gast

Wir haben seit 2,5 Monaten eine kleine süße Tochter namens Frieda. Uns war es wichtig, einen deutschen, nicht zu langen, nicht zu häufigen, nicht zu seltenen und einfach sehr gefälligen Namen für unser Kind zu finden - ich finde, Frieda trifft dies ziemlich gut.

Hä?
Gast

"Frieda ist in bildungsfernen Schichten unangebracht". Ja daran kann man lesen, woher der Wind weht. Bist gerade eben fand ich, dass das ein netter Name ist. Aber wenn man den nur nehmen darf, wenn man zur möchtegern obergescheiten Schnöselschicht gehört, dann lieber nicht. Ich finde, wir brauchen dringendst eine neue Schicht- unterordnung, nämlich die "hirnferne" Schicht und die "herzferne" Schicht. Vorsicht, da kommen nicht nur sogenannte "bildungsferne" Leute hinein.

uff
Gast

Ich liebe eine Friedaaaa ♥ sone süße ich liebe dich baby dein kaan

Delia
Gast

Ich finde den Namen sehr schön und habe ihn für meine Tochter in die engere Wahl gezogen. In der bildungsfernen Schicht ist der Name sicherlich unangebracht aber das ist auch gut so. Und an alle die meinen Frieda passt nicht zu eine Baby - Babys werden erwachsen und Namen wie Chayenne, Chantal etc. passen doch auch nicht wirklich zu einer Oma.

hm
Gast

Ich wäre ja mal gespannt, in welche "Bildungsschicht" du mich nun einordnest, wenn ich glasklar sage, dass der Name für mich alles andere als schön klingt und auf mich einfach nur altbacken wirkt.

Glückshuhn
Gast

Meine jüngste Tochter heißt auch Frieda - und es vergeht fast kein Tag, an dem nicht jemand sagt, wie wunderschön dieser Name ist. Die Bedeutung, der Klang... Ich denke aber auch, dass er in manchen "Bildungsschichten" eher als negativ empfunden wird. Wir finden den Namen jedenfalls immer noch wunderschön...

Bea
Gast

Frieda ist ein sehr schöner emilistischer Name und unser Favorit, falls das Zweite ein Mädchen wird:).

Selina Martha
Gast

Frieda-Charlott und Carla-Helene sin doch tolle Namen.

Josefiina
Gast

Unsere jüngste Tochter (11) heißt Frieda. Damals fanden die Leute das noch außergewöhhnlich so einen "altmodischen" Namen zu vergeben. Er passte aber zu Johan und Edward und wir fanden ihn schön, deswegen heißt unsere Tochter auch so.
Anfangs gabs es zwar ein paar Kommentare das der Name nicht zu einem Baby passe, aber die wurden mit der Zeit immer weniger (sie ist ja jetzt auch kein Baby mehr).
Ein bisschen schade ist es schon, das der Name jetzt zu einem Modenamen geworden ist, aber schon verständlich, er klingt halt einfach toll.

Friederike
Gast

Ich heiße Friederike und mein 'offizieller' Spitzname ist Fritzi, aber einige nennen mich auch Frieda, das finde ich eigentlich schöner, aber das Fritzi ist schon zu tief verankert :D
Ich finde es klingt gar nicht altmodisch! :* Schöner Name

Christin
Gast

Fand den Namen erst auch nicht so prickelnd (als ich hörte, dass eine Bekannte ihre Tochter so genannt hat).
Mittlerweile finde ich ihn super!
Die Schreibweise "FRIDA" finde ich aber noch schöner.
Ein wirklich toller Name°

Na ja
Gast

Frieda ist extrem altmodisch, kenne nur alte Omis. Schrecklich, die armen Kinder, die darunter leiden müssen, dass die Eltern es schick finden, so alte Namen auszugraben, die nur spießig wirken.

unter mir
Gast

Und Frieda ist einzigartig?

AaN
Gast

Ich finde Kinder sollten keinen Modenamen bekommen sondern einen enzigartigen weil alle Kinder einzigartig sind unsere Tochter heisst auch Frieda

Friedarike
Gast

Ich heiße Friedarike und mein Spitzname ist Frieda :) ich hab meine Eltern schon über 1000 mal nenervt mich auf den namen Frieda umtaufen zu lassen. Früher fand ich den Namen einfach nur schrecklich aber jetzt ist es das gleiche wie Mathilda ... erst schrecklich aber jetzt einfach nur ober-cool. Wenn ihr genauer überlegt, dann ist der name nämlich cool auch wenn er sich komisch anhört und seeehr modern zur zeit

Frieda
Gast

Also du zunmöglich der Name Frieda ist super cool, nur weil du vlt deinen Namen schei*** findest musst du den nicht runtermachen. Hier sind nur positive Kommentare nötig.

zunmöglich
Gast

Ein grotten hässlicher name,aber ist ja geschmacksache!

Celina
Gast

Also der Name Frieda ist zwar sehr schön & Hübsch ist aber nichts für mich! Ich mag eher denn Geschmack für Selina oder Mia

Celina
Gast

Also der Name Frieda ist zwar sehr schön & Hübsch ist aber nichts für mich! Ich mag eher denn Geschmack für Selina oder Mia

enemene
Gast

Meine zwillinge heißen eleonora frieda und benedikt ekkehard. selten, dass jemandem die namen nicht gefallen. ich habe sie ausgesucht, weil sie im kindesalter viele spitznamen zulassen und wenn die zwei dann groß sind, haben sie halbwegs seriöse namen. was meint ihr?

Ines
Gast

Also, unsere Tochter ist jetzt 5 und heisst Frieda. Sie selber mag den Namen total gerne und wurde noch nie damit gehänselt! Und gerade die älteren Leute sagen immer was das doch für ein schöner Name sei! Ich würde es jederzeit wieder so machen!

toll jetzt habe ichauch ein fehler gemac
Gast

Sollte heißen was geht es euch an!

die 2 unter mir
Gast

Was geht es euch,wie andere Menschen ihre Kinder nennen?Nennt eure so wie es euch gefällt !

@unter mir
Gast

Ich finde frieda schrecklich!!!!!!! omg da ist ja noch chastity-claire oder so schöner!!!!

unter mir
Gast

Was denken sich Eltern dabei, Kinder mit einem Namen auszustatten, der Niki als Kurzform hat? Fri(e)da ist top! Alle, die hier was von altmodisch schreiben, sind selbst wohl dem Chantalismus verfallen...

Niki
Gast

Was manche ihren Kindern antun? Und die armen Würmchen müssen damit leben... Bei diesem Namen, Entschuldigung, kann man nicht von Geschmack reden...

Lala
Gast

Ich find Frida schöner.
Als Zweitname (oder Namen davor) würd ich aber einen modernen Namen nehmen, einen der auf der Highscore steh
also nicht Frida Johanna oder so.

Frida Marie???

Anne
Gast

Meine Tochter heißt Frieda Helene und das stand schon vor Jahren fest. Ich finde den Namen selbstverständlich schön, sonst hätte ich ihn nicht vergeben. Aber Geschmäcker sind ja glücklicherweise unterschiedlich. Nur gewöhnlich - @Mareike - finde ich ihn nicht. Insoweit lässt sich über Mareike durchaus auch streiten. Der passt dann eher zu den 70ern. Mein eigener Name ist ja auch typisch für diese Zeit. Man sollte nur nicht abfällig oder unqualifiziert werden, was einige Schreiber leider sind. Meine zweite Tochter wird Thea oder Tilda heißen - da lässt sich sicher sich trefflich drüber streiten.

.........
Gast

wenn euch der Name nicht gefeallt dann ist das euer Problem ich finde das es ein wunderschöner und antiker Name ist 1000mal schöner als diese ganzen amerikanischen Name wie Justin ...........

Tibert
Gast

Wäre ja schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten. Dann würden sich bei Frieda 30 Mädchen umdrehen, wenn man den Namen ruft. Schlimmer ist es, wenn über Namen gelässert und abfällig gesprochen wird. Jeder sollte den Geschmack des anderen akzeptieren. Ich finde den Namen Frieda auch sehr schön und alle Bemerkungen zu den Namen i.V. mit alten Omas bescheuert.

@ Frieda
Gast

Ich finde deinen Namen wunderschön!

Frieda
Gast

Hielfeee! Ich heisse Frieda, und das seit 47 Jahren!!
Ich wurde als Kind nur gehänselt!! Alle Mädchen hatten moderne, klangvolle Namen, es war einfach nur schrechlich, Frieda zu heissen!! Ein Kind muss sich irgendwann mit dem Namen identifizieren können. Doch bei Frieda kommen mir auch nur Omas in den Sinn.

me
Gast

Welches amt hat denn den namen jolifee genehmigt?!?! klingt wie ne mischungs aus loli und fee... frieda ist ja ein schöner name aber dann so eine eigenwillige eigenkreation als zweitnamen finde ich etwas unpassend...

Billy
Gast

ich meine natürlic: er war Anfang des 20. Jahrhunderts DER Name (von 1900 bis ca. 1935). Sorry!

Billy
Gast

Frieda ist ein wunderschöner Name, nicht umsonst war er Anfang des 19 Jahrhunderts DER Name für ein Mädchen. Und auch nur deshalb können hier so viele behaupten, er sei altmodisch, weil wohl jeder ein paar alte Omas kennt bzw. kannte, die so heißen. Das kann aber logischer Weise kein ernst gemeinter Kritikpunkt sein, da die heutigen kleinen Friedas wohl kaum noch die alten Omas, die so heißen, antreffen ("ausgestorben"), auch die heutigen Kevins und Pascals nicht, sie werden deshalb nie das Gefühl haben, Frieda wäre ein altmodischer Name. Der Name ist deshalb zu Recht auf dem besten Wege, wieder auf den vorderen Plätzen zu landen! Ich arbeite in einer Kinderarztpraxis und dort sind schon sehr viele kleine Friedas registriert, seit ungefähr 2003 werden jedes Jahr mehr Friedas geboren. Was natürlich auch wieder schade ist, da der Name dadurch natürlich sein "Aufhorchen" verliert... Und vielleicht hat ja der Eine oder Andere in jüngster Zeit die Auswertung einer Studie gelesen, wie die Kevins, Chiaras, Chantalles etc. im Leben voran kommen werden wegen (der überwiegend nicht unbegründeten Vorurteile)Ihres Namens ;O), eine Frieda hat da bestimmt keine Probleme.

:)
Gast

Ich finde die Namen schön...Jasper Fynn finde ich in der reihenfolge schöner, penelope gefällt mir net so gut, Emma Sophie ist aber sehr sehr schön...aber ist ja geschmack sache aber sind schöne Namen

melissa @helene
Gast

schöne namen aber ich finde fynn jasper klingt besser als jasper fynn. und penelope ist auch ein sehr schöner name, der sollte an zweiter stelle stehen.
melissa(25)
sophie anabell(2jahre)
maximilian romeo(4jahre)

Helene
Gast

Hi, meine älteste Tochter heißt Hermine Magdalena. Ich finde ihren Namen einfach wunderschön und melodisch. Genauso wie den Namen meiner 2. Tochter, Frieda Jolifee. Sie ist die Erste mit dem Namen Jolifee! Im August bekomme ich Zwillinge, einen Jungen und ein Mädchen. Der Junge wird Jasper Fynn heißen, das Mädchen Emma Sophie Penelope. Was haltet ihr von den Namen?

Annelie
Gast

Völlig okay.Entweder man mag alte Namen oder nicht. Ich finde FRieda besser als die ganzen ausländischen Namen. Mit dem Namen muss man sich nicht schämen.

N.
Gast

Frieda ist ein wunderbarer Name!
Eine positive Bedeutung, tauglich in allen Lebenslagen, kernig, weiblich, kurz und gut! :)

ach
Gast

die erna ist ein fake!
ich finde frieda okay.

unter mir
Gast

wirklich???

erna
Gast

meine tochter heisst frieda und mein sohn fritz

@ Nicole
Gast

Lieber 3 mal Karola als einmal Frieda.

ne!!!
Gast

Also ganz ehrlich ich würde mein baby nie so nennen ich find den namen schreklich!!!

Nicole
Gast

Frieda ist ein Maedchenname der zu Begin des 19 Jahrhunderts in Deutschland sehr verbreitet war und sich nun neuer Begeisterung erfreuen kann. Und fuer alle die es noch nicht mitbekommen haben alt wird auch immer wieder neu: so ist das Konzept der Mode nun mal... Und alle anderen koennen ihre Toechter ja karola oder Gunilla oder so nennen ;)

@ Frieda monique | Frieda Luisa
Gast

Ich weiß gar nicht, warum du in der Schule wegen deinem Namen gehänselt wirst.
Meine Freundinnen sagen alle, sie finden meinen Namen total schön, auch wenn man im ersten Augenblick immer an eine ältere Frau denkt.
Aber alle meinen, sie hätten lieber so einen schönen seltenen Namen, anstatt einen 0815!
Ne Zeit lang fand ich meinen Namen auch doof, und wollte lieber Luisa genannt werden, aber eigendlich ist der Name wieder so häufig und nichts Besonderes; desshalb ist mir Frieda 1000x lieber!..
Und auch wenn alle anderen in meinem Alter (14) gewöhnlicha Namen haben finde ich Frieda und ein paar andere noch am schönsten!
Wenn ich später Kinder bekomme, werde ich sie niemals Chantal oder Yasmine nennen. :D
Sie sollen ungewöhnliche Namen bekommen, die sich toll anhören! Finola ist so ein schöner Name; und für einen Jungen finde ich Lucian irgenswie toll! Aber erst mal ein paar Jahre abwarten. :]

nee und nochmal nee
Gast

Frieda, Emma, Minna, alles was für alte Frauen und zwar für sehr alte.

biberin
Gast

Also ich finde den namen so wunderschön und kann gar nicht verstehen dass viele ihn zu altmodisch finden. meine frieda ist so wunderhübsch und frech, der name ist der tollste der welt! immer wieder frieda

also
Gast

Frieda ist besser als katie.lynn o. ä. !!!!

...
Gast

Frieda, Emma, Minna usw. Das ist alles nichts für mich und erinnert mich einfach nur an alte Leute.

Anni
Gast

Der Name passt nicht zu einem Baby, aber zu einer Oma schon. Wems gefällt....

also...
Gast

...wie kann man nur...ein baby so nennen...

wirklich
Gast

Nicht schön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

Anna- Lena
Gast

Ich finde den Namen cool. Frech, Kurz und witzig. ;)

Annika
Gast

Einer meiner Lieblingsnamen fuer Maedchen, zusammen mit Johanna und Emma. Ich haette wahrscheinlich nur Probleme, mich zu entscheiden, ob ich ihn Frida oder Frieda schreiben wuerde.

@ unter mir
Gast

Ja Tante Frieda ist echt lustig mit ihrem Papagei

Gast

... du host dein Papagei vogessn!" Ich liebe die Ludwig Thoma Lausbubengeschichten und muss bei Frieda immer an jene Tante Frieda denken! Einfach toll!

@emmastochter
Gast

süß;)...und Frieda ist auch ein schöner Name ♥

Paul
Gast

Meine kleine Schwester heißt auch so
Frieda-Elisa. Zu ihr sagen aber alle Lisa und die Leher Elisa.

Emmastochter
Gast

In meiner Kindheit kam in den Ferien immer eine Frieda auf unseren Spielplatz, die damals ihre Oma besuchte, die im Haus nebenan wohnte. Sie war ein sehr nettes Mädchen, und die einzige Frieda, die ich kannte....Nein, stimmt nicht ganz, eine inzwischen verstorbene Bekannte von mir hieß so mit Zweitnamen.
Als ich neulich auf der Post war, rief eine Mutter, die ebenfalls in der Schlange wartete, nach ihrer kleinen Frieda. Hat mich gefreut, war aber irgendwie auch ein merkwürdiges Gefühl....so lange habe ich den Namen schon nicht mehr gehört, und plötzlich heißt ein kleines Mädchen so :)

C'est moi
Gast

Etwas altmodisch .
für ältere leute passt das ja . ( hab da einige in der verwandtschaft die so heißen ( auch meine oma) )
wenn er zu einem passt ist es ja schön , aber ich kenne sehr viele die zu mir schon gesagt haben " das arme kind , wieso haben die letern es frieda genannt ? "

AmyB
Gast

Meine Zwillinge heißen Felix & Frieda

huhuu
Gast

Meine zwillinge heißen fritz und frieda

ich
Gast

finde der name ist sehr schön und toll.

Inga
Gast

Frieda.....hm, hat mir ja nie gefallen, aber ich weiß nicht, irgendwie hat er was und gefällt mir immer besser.

Mareike
Gast

Kein schöner Name: Etwas altmodisch und sehr gewöhnlich!

biberin
Gast

Meine kleine heißt eigentlich lena frieda, aber da ich frieda viiel schöner finde ist daß nun ihr rufname.
frieda

Alex
Gast

Seltsame Vorstellung, wenn in ein paar Jahrzehnten vielleicht die Oma Ashley-Hope ihrer Enkelin Frieda zum Geburtstag gratuliert. Naja...

Mir
Gast

Gefällt er überhaupt nicht. Ist für mich ein total altmodischer Name.

ich
Gast

Frieda ist ein süßer name

Frieda Mathilda
Gast

Wird meine Tochter heißen, wenn sie denn mal gedenkt endlich auf die Welt zu kommen ♥

Suse
Gast

Frieda Matilda ist toll.

unter mir
Gast

Jaaa finde ich auch schööööööööön

@Hilde
Gast

Fritz und Frieda! Großartig :)!!

Kirsten
Gast

Ich finde Frieda Linnea schön.

Konny
Gast

Ich würde die Namen mit e am Ende aussprechen. Paßt dann besser zu Frieda finde ich

@Konny
Gast

Wie würdest du die Namen aussprechen? Französisch oder mit "e"?
Mir gefällt Frieda Aurelia gut. Frieda Louisa finde ich auch schön.

hilde
Gast

Mein zwillingspärchen heissen fritz und frieda

Konny
Gast

Ich finde Frieda Marie toll! Aber auch
Frieda Louise
Frieda Aurelia
Frieda Mathilde
Frieda Phline

Kirsten
Gast

Kennt ihr schöne zweite Vornamen zu Frieda?
Wie findet ihr Frieda Lynn?

fanny
Gast

Der name klingt zwar alt, aber doch ganz süß...

carlotta
Gast

wunderschön! Auf jeden Fall der Favorit fürs nächste Baby!

Fenja
Gast

Ich finde den Namen wunderschön!!!
Ich habe vier Kinder die ; Ole,Elsa,Frieda und Mattis heissen, viele behaupten das sie die Namen zu ´´altmodisch´´ finden. Ich finde sie klingeln sehr schön!

Laurina
Gast

Superschöner Name....vor allen Dingen nicht so häufig und damit kein Sammelbegriff und es stehen fünf Kinder in der Klasse gleichzeitig auf, wenn der Name gerufen wird;)

Ach nee
Gast

Meine urgroßtante hieß so. Die mochte ich zwar sehr gern, aber da ich keine andere dieses Namens kenne, habe ich immer eine sehr alte Frau vor meinem geistigen Auge.

genoveva
Gast

Ich kenne kleine zwillinge die heissen fritz und frieda

Anna
Gast

Meine Uroma hieß Frieda, ihre Schwestern Mia und Emma. Drei wunderschöne Namen. Auch heute sehr gut verwendbar!

Martha
Gast

Wir haben 3 Kinder: Frieda, Elin und Jonte. Ich komme aus Dänemark und wollte meine Kinder ein dänische Name geben. Frieda hat eine sehr schöne Bedeutung und gibt es nicht so oft in Deutschland.

Evanna
Gast

Ich finde den Namen nicht altmodisch.
Er ist süß und hört sich auch sehr klangvoll an.
Selten ist er auch.

Tessa
Gast

Wenn ich eine Tochter bekommen würde, dann steht für mich Frida als Name fest. Er ist kurz, frech und heutzutage sehr selten. Ein schöner klassischer Name der zu einem kleinen Mädchen genauso passt wie zu einer erwachsenen Frau. Auch wenn es viele Kritiker gibt: Frida ist auf jeden Fall besser wie Joline, Chantal oder Ähnliches. Außerdem ist Frida bei weitem nicht so langweilig wie Lara, Lena oder Leonie...

Alice
Gast

Die Bedeutung ist eigentlich sehr schön, aber der Name selbst geht ja wohl garnicht .... Ziemlich altmodisch ;)

sarah
Gast

Wenn wir diesmal ein mädchen bekommen wird es eine kleine Frieda Lotta
Ein wunderschöner Name.

Dana
Gast

Danke ihr beiden.
Jacob und Carl gefallen uns sehr gut und auch Mathilda und Clara.Was haltet ihr von Greta,Hannes und Luise?

@Dana
Gast

Ich würde Elsa oder Hanni nehmen und für einen Jungen Carl oder Otto

...
Gast

@Dana: zu Frida würde ich weiter einen alten Namen nehmen. Z.B.: Hannah, Clara, Martha, Mathilda, Elisa(beth). Oder Junge: Jacob, Fritz, Moritz, Justus, Julius.

Dana
Gast

Meine Tochter(5) heißt auch Frida,jetzt kommt noch ein zweites dazu habt ihr Vorschläge (Junge und Mädchen) ?

tina
Gast

Ich habe 5 kinder die mädchen heisen lotta(8)
hanna(5) frida(3) und die jungs heisen jakob(10)
und julius (7)

trude
Gast

Meine tochter heist auch frida

Romy
Gast

Ich finde den Namen ja schön , aber die Schreibweise FRIDA ist 1000000 mal schöner as FRIEDA. Das ie passt einfach nicht!!!!

trulla
Gast

Also "frieda" ohne "e" geht ja schon mal gar nicht, wenn man aus dem deutschen raum kommt. wenn schon, dann bitte richtig!
ich finde den name toll, kann meine tochter aber leider nicht so nennen, weil es mit dem nachnamen nicht harmoniert. darum wird meine zukünftige beaglehündin so heißen. :)

Karlotta
Gast

Ziemlich altmodisch...

Tabeah
Gast

Die Bedeutung ist eine der schönsten, die es gibt !!
LG

Frieda K.
Gast

Anfangs mochte ich meinen Namen auch nicht so,aber mittlerweile hat man sich mit 23Jahren daran gewöhnt;-) und es ist schön,dass man keinen 0815-Namen hat.
Wenn über eine Frieda geredet wird,weiß sofort jeder Bescheid, um wen es geht..das ist klasse!

Margot
Gast

Meine Mama heisst so hat Ihren Namen immer gehasst ich persönlich finde ihn eigentlich schön und viele kennen ihn in der Form gar nicht. Auf alle Fälle besser als ein Name wo jeder II damit herumläuft;-)))

Leila
Gast

Schöne Bedeutung, das stimmt.
Aber trotzdem : Mir wäre der Name zu altmodisch !

Andrea
Gast

Ich finde Frieda auch total schön. Emma übrigens auch und sooo häufig ist er doch gar nicht, oder? Und wenn schon - früher gabs auch viele Emmas und Friedas und jetzt halt wieder!Allemal besser als die Namen aus Allerwelt.

Ja ja
Gast

Ganz richtig! Aus Frieda darf keine Emma werden! Wäre schön, wenn der Name etwas besonderes bleibt!

..........
Gast

Frieda ist ein total süßer Name wird leider nur immer häufiger.

Elli
Gast

Mir gefällt Mathilde sehr gut!

Daniela@Lisa
Gast

Da fällt mir Martha ein....ein schöner name.Hat aber ein "a" am Ende;)

....Maggie, Magda,

Lisa
Gast

Hallo! Ich suche noch einen Zweitnamen für meine kleine Frieda! Am liebsten einen der mit M beginnt und nicht mit a endet! Aber nicht gerade Marie. Habt Ihr Vorschläge?
Danke :)

Suzana
Gast

Woher nimmst du dir das Recht zubehaupten, daß Mira kein slawischer Name ist? Was meinst du, aus was Damira und viele andere Namen zusammengesetzt sind? Und nur zur Info: "mira" (Frieden, Ruhe, Stille)!

@...
Gast

Es hat ja niemand von uns bei Miranda (latein) oder Mirela (italienisch) hingeschrieben, daß er ursprünglich slawisch ist! Aber Mira/Mire sind slawische Namen, falls dus noch nicht weißt! Und die deutsche Form ist eben Frieda! Genauso wie Zorra ein spanischer Name ist und "Füchsin" bedeutet, ist Zora ein slawischer Name und bedeutet "Morgenrot, Morgeröte"!

...
Gast

Mira bedeutet "Frieden"? Für mich kommt der Name immer noch aus dem Lateinischen und bedeutet "die Bewundernswerte". Bitte betont nicht immer so, dass der Name zufällig eben auch im Slawischen auftaucht.

Tabbi
Gast

Wunderschön und edel klingender Name! Jederzeit vergebbar!

Kindern ist es egal....
Gast

..... ob die Freundin im Kindergarten nun Frieda, Bianca, Samira, Esra oder sonst wie heißt. Hänseleien entstehen wohl mehr durch die "Erwachsenen", die sollten mal anfangen zu denken.

Elias
Gast

Ich glaub Frieda wird mehr gehänselt, als eine Bianca.
100 pro.

@ach was
Gast

Genz genau - - und gewiss 10x besser als BIANCA!!!!

Ach was
Gast

Das ist ein sehr schöner Name, der gerade wieder aktuell wird (ich glaube in Skandinavien ist der auch ganz normal). Habe ihn in letzter Zeit wieder in Geburtsanzeigen gelesen und finde das prima. Zum einen kann man auf alte Namen auch stolz sein, zum anderen klingt der nicht nach dem Einheitsbrei von Namen die auch gerade Mode sind.

@frieda monique ..von Finja
Gast

Ich finde deinen namen voll schön o.O ich finde allgemein der name frieda klingt nich nach bauernhof oder oma sondern nach nem frechen süßem mädchen!!und der name monique ist doch auch voll schön..ich mag deinen namen :) und ich finde du solltest stolz drauf sein ;-)

Frieda monique
Gast

Also ich habe leider diesen fürchterlich schrecklichen name abbekommen! ihr könnt euch garnicht vorstellen was man in der schule durchmachen muß mit so einem schreklichen bauernhof klingenden altmodischen schneckenname!ich wünschte das eure mädels mal euch einen namen geben könnten!!!überlegt vorher nach bevor ihr in der heutigen zeit ein mädchen so nennt!ist wirklich ein name für eine kleine schnecke oder sowas! bin froh das mein papa einen zweit namen angefordert hat, sonst wäre ich verloren !!!

Finja
Gast

Der name klingt iwi schon süß

Matilda
Gast

Was ist daran so schlimm, wenn viele omas frieda heißen?! irgendwann werden zeiten kommen, da heißen omas jaqueline u. a.
wieso ist ein name schlecht, nur weil er vielleicht schon vor 70 jahren vergeben wurde?!
in vielen anderen ländern ist frieda auch heute noch ein beliebter vorname, - obwohl oder vielleicht auch gerade weil - er seit langer zeit vergeben wird.

Ines
Gast

Meine Tochter ist jetzt anderthalb und heißt auch Frieda und ich liebe diesen Namen. Diese ganzen Modenamen kann ich nicht mehr hören. Ich arbeite bei einem Kinderarzt und da wusste ich sofort das wir einen Namen wollen den nicht jedes zweite Kind hat. Und das ist uns auch geglückt! Beim nächsten Kind werden wie das genauso machen.

Mumpitz
Gast

Frieda ist zum Glück ein Name, der noch nicht mit voller Wucht vom Trend zum Altdeutschen erfasst wurde. Wenn man sich mal den Spaß macht und quer über den Spielplatz Sophie, Maria, Marie, Hannah, Leonie oder Max, Paul, Oskar, Ole ruft, kriegt man wohl manigfaltige Antwort.
Die Kevins und Pascals oder Annikas und Annas sind wohl nun schon in der Schule.
Zu befürchten ist, dass Frieda immer moderner wird. Unsere Tochter heißt seit 4 1/2 Jaren so und ist mit dem Namen fast allein. Eine Friederike gibt's noch im Kindergarten, die aber auch Frieda gerufen wird.
Ich selbst, ls Vater, heiße Danny und bin damit ziemlich gestraft. Als Kind war das ja okay, als Erwachsener kann man sich so nicht am Telefon melden. Deshalb mußte ein eindeutiger Name für den Nachwuchs her, kurz und knackig, nicht überkandidelt oder hip, ziemlcih schnell wurde daraus Frieda. So hieß sie also schon vor ihrer Geburt und ist damit bisher auch sehr zufrieden.
Mal sehen, wie's später damit aussieht. Aber Mädchen ab 13 kann man sowieso nicht recht machen ;-)

Stefanie
Gast

Meine Tochter heißt Frieda Isabella und ich bin froh, denn Isabella heißen derzeit auch wieder ganz viele und ich mag es nicht, wenn sich auf dem Spielplatz 4 Mädels umschauen, wenn ich rufe. Also FRIEDA!

Regina
Gast

Ich finde Frieda klingt sowohl für ein kleines Mädchen niedlich, hat aber auch irgendwie was edles und paßt damit auch für eine Erwachsene.
Anfang des letzten Jahrhunderts war Frieda ein echter Modename, deswegen heißen nun so viele alte Frauen so...
Ist natürlich alles Geschmackssache, aber mir gefallen die meisten alten Namen sehr gut. Auch wenn viele zunächst für kleine Kinder ein bißchen gewöhnungsbedürftig erscheinen. Aber wie schon geschrieben wurde, werden die ja auch bald größer!

@Sabine
Gast

Ja trotzdem ich bleibe bei meiner meinung!!!!
Frieda ist genauso grausam wie Chantal, Cheyenne, Benjamin u.s.w.
Kinder können sich den namen ja leider nicht aussuchen und es sollen ja nicht alle Kinder gleich heissen, um gottes willen, aber es gibt so viele alte und schöne namen wie z.b Hannah, aber bitte nicht Frieda.........

Sabine
Gast

Haargenau richtig. Bestes Beispiel ist Benjamin. Das klingt doch wohl für einen erwachsenen Mann total lächerlich. Also ich würde als erwachsene Frau auf jeden Fall lieber Frieda heißen als z. B. Emily oder Cheyenne.

du schreibst...
Gast

... es gibt schönere Kindernamen. Kind ist man allerdings die kürzeste Zeit seines Lebens. Also paßt der Name wunderbar, denn auch Oma`s waren einmal Kinder und das nur für kurze Zeit. Und lieber ein Name der als Erwachsener passt als so einen süßen Kindernamen, der dann nur noch lächerlich klingt.

@Bettina
Gast

Wie kann man sein Kind mit dem namen bestrafen. Mal ehrlich Oma´s heissen so, aber keine Kinder. Es gibt so schöne Kinder namen. Ich kann das echt nicht verstehen.

Bettina
Gast

Meine Tochter heißt auch Frieda und ich finde den Namen einfach nur super schön! Würde ihn immer wieder vergeben!

Katrin
Gast

Finde deutsche Namen immer besser als Chantalle u. Jaqueline u.a. unaussprechliche Namen.
Sehr schön ist auch die niederdeutsche Form von Frieda = Vreda.

Olli
Gast

Die tatsächliche Bedeutung des Namens ist "Frieden". Meine Mutter heißt so und ist in der Tat ein sehr friedfertiger Mensch. Gebt immer Acht auf die Bedeutung des Namens, denn so wie ihr eure Kinder nennt so werden sie.
Meine Mummy ist die BESTE!

Julia
Gast

Meine Mama heißt so, und die ist die Beste! Knutsch MAMI

Johanna
Gast

Wunderschöner name!
meine tochter wird auch so heißen!

Hanna
Gast

Für mich ist und bleibt Frieda der schönste Mädchenname der Welt und aller Zeiten!

Esmeralda
Gast

Dieser Name ist niedlich und passt zu deutschen Nachnamen!

Christina
Gast

Das ist aber ein süßer Name!

Rita
Gast

@Monika
Deine 'Töchter haben allesamt wunderschöne Namen. Naja Freya ist nicht so mein FAll aber der Rest war gute Wahl :D

Regina
Gast

Jaaaa, der Name ist schöööööönnnn! Ich finde ihn eigentlich auch gar nicht altmodisch.

Monika
Gast

Ich finde den Namen einfach wundervoll. Meine kleine Tochter hat diesen Namen bekommen. Ich wollte sie zuerst Frieda-Charlotte nennen, aber dann achten die Menschen warscheinlich auf den Namen Charlotte. ich habe 5 Töchter. Die älteste heißt, wie gesagt, Frieda. Meine zweiälteste heißt Freya, die nächste heißt Sophie, dann Emma und dann Hanna. Hanna ist 4 Jahre alt und Frieda ist 12 Jahre alt. Die anderen sind so dazwischen!!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Lara

Kommentar von Marion

Ja, Lara ist ein wirklich schöner Name der zu kleinen Mädels ebenso gut wie zu erwachsenen Frauen passt. Al...

Mädchenname Jamie

Kommentar von Mandy

Unser Kleiner heißt Jamie Oliver. Finde die Kombination einfach schön. Ist eine Name der noch nicht so verb...

Mädchenname Dimitra

Kommentar von Dan

Stimmt, Vanessa, aber es gibt schlimmeres im Leben als einen schrecklichen Namen. Und glaube mir, es gibt n...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Berthold, Edda, Helmut und Ludolf ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren