Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Friederike

Friederike ist ein weiblicher Vorname althochdeutscher Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

595 Stimmen (Rang 1093)
8 x auf Lieblingslisten
2 x auf No-Go-Listen
1093

Rang 1093
Mit 595 erhaltenen Stimmen belegt Friederike den 1093. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Friederike ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Friederike

Was bedeutet der Name Friederike?

Bedeutung

die Friedensreiche, "Friedensfrau". Als weibliche Form des männlichen Vornamens Friedrich bedeutet Friederike soviel wie "die Friedensfürstin", "die an Frieden Reiche", "Friedensherrscherin", "mächtige, schirmende Herrscherin". Reich an Frieden, d.h. friedenstiftend. Name vieler Königinnen.

Woher kommt der Name Friederike?

Wann hat Friederike Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Friederike aus?

Aussprache von Friederike: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Friederike auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Friederike?

Friederike ist in Deutschland ein eher seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 195. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 36. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 127. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Friederike

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Friederike in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 195 196 179 36 (2006)
Österreich 149 144 145 133 (1986)
Dänemark - - - 127 (1999)
England - - - 352 (2004)
Schottland - - - 126 (2011)

Friederike in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Friederike in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 47 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 36 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 67 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 100 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 115 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 112 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 125 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 148 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 144 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 160 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 180 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 183 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 179 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 196 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 195 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 36
  • Schlechtester Rang: 196
  • Durchschnitt: 127.19

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Friederike

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Friederike im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 147 im Oktober 2018
Rang 140 im November 2018
Rang 125 im Dezember 2018
Rang 140 im Januar 2019
Rang 133 im Februar 2019
Rang 135 im März 2019
Rang 117 im April 2019
Rang 146 im Mai 2019
Rang 120 im Juni 2019
Rang 129 im Juli 2019
Rang 116 im August 2019
Rang 98 im September 2019
Rang 115 im Oktober 2019
Rang 111 im November 2019
Rang 104 im Dezember 2019
Rang 112 im Januar 2020
Rang 181 im Februar 2020
Rang 184 im März 2020
Rang 185 im April 2020
Rang 175 im Mai 2020
Rang 183 im Juni 2020
Rang 178 im Juli 2020
Rang 185 im August 2020
Rang 193 im September 2020
Rang 156 im Oktober 2020
Rang 162 im November 2020
Rang 179 im Dezember 2020
Rang 184 im Januar 2021
Rang 169 im Februar 2021
Rang 171 im März 2021
Rang 147 im April 2021
Rang 137 im Mai 2021
Rang 115 im Juni 2021
Rang 124 im Juli 2021
Rang 133 im August 2021
Rang 122 im September 2021
Rang 124 im Oktober 2021
Rang 131 im November 2021
Rang 151 im Dezember 2021
Rang 178 im Januar 2022
Rang 145 im Februar 2022
Rang 154 im März 2022
Rang 139 im April 2022
Rang 145 im Mai 2022
Rang 123 im Juni 2022
Rang 133 im Juli 2022
Rang 144 im August 2022
Rang 130 im September 2022
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 98
  • Schlechtester Rang: 270
  • Durchschnitt: 159.76

Geburten in Österreich mit dem Namen Friederike seit 1984

Friederike belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 748. Rang. Insgesamt 110 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
748 110 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Friederike besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (365)
  • 7.4 % 7.4 % Baden-Württemberg
  • 6.3 % 6.3 % Bayern
  • 9.6 % 9.6 % Berlin
  • 6.0 % 6.0 % Brandenburg
  • 1.1 % 1.1 % Bremen
  • 3.0 % 3.0 % Hamburg
  • 4.4 % 4.4 % Hessen
  • 4.1 % 4.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 17.8 % 17.8 % Niedersachsen
  • 17.8 % 17.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 1.6 % 1.6 % Rheinland-Pfalz
  • 0.3 % 0.3 % Saarland
  • 7.9 % 7.9 % Sachsen
  • 5.5 % 5.5 % Sachsen-Anhalt
  • 3.6 % 3.6 % Schleswig-Holstein
  • 3.6 % 3.6 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (15)
  • 33.3 % 33.3 % Niederösterreich
  • 26.7 % 26.7 % Oberösterreich
  • 6.7 % 6.7 % Salzburg
  • 20.0 % 20.0 % Steiermark
  • 13.3 % 13.3 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Zürich

Dein Vorname ist Friederike? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Friederike als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Friederike besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Friederike.

Häufigkeit des Vornamens Friederike nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Friederike

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Erika
  • Fidi
  • Fiete
  • Fifi
  • Fre
  • Freaky
  • Fred
  • Freddi
  • Freddie
  • Freddschele
  • Freddy
  • Fredi
  • Fredja
  • Fricky
  • Frida
  • Fridde
  • Friddi
  • Frie
  • Fried
  • Frieda
  • Friedas
  • Friede
  • Friedel
  • Friederi
  • Friedi
  • Friedl
  • Friedo
  • Frieke
  • Frike
  • Frikka
  • Fritsch
  • Fritzi
  • Fryda
  • Ike
  • Ikke
  • Kike
  • Pieke
  • Pike
  • Rickchen
  • Ricke
  • Ricky
  • Rieka
  • Rieke
  • Rika
  • Rike
  • Riki
  • Riri

Häufigste Nachnamen

  1. Friederike Müller
  2. Friederike Schmidt
  3. Friederike Meyer
  4. Friederike Weber
  5. Friederike Schneider
  6. Friederike Wagner
  7. Friederike Koch
  8. Friederike Braun
  9. Friederike Schäfer
  10. Friederike Hoffmann
  11. Friederike Zimmermann
  12. Friederike Schulz
  13. Friederike Schröder
  14. Friederike Bauer
  15. Friederike Fischer
  16. Friederike Scholz
  17. Friederike Frank
  18. Friederike Lang
  19. Friederike Schulze
  20. Friederike Hübner
  21. Friederike Meier
  22. Friederike Hartmann
  23. Friederike Krüger
  24. Friederike Lange
  25. Friederike Hofmann
  26. Friederike Krause
  27. Friederike Walter
  28. Friederike Schwarz
  29. Friederike Ott
  30. Friederike Maier

Friederike in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Friederike

Dorothea Friederike Amalie Löwe
Theaterschauspielerin aus Deutschland
Friederike Anna Hedwig Erbersdobler
Schauspielerin aus Österreich
Friederike Barth
Hockeyspielerin
Friederike Becht
Schauspielerin aus Deutschland
Friederike Belcher
deutsche Seglerin
Friederike Bethmann-Unzelmann
deutsche Schauspielerin
Friederike Bischoff
Pianistin
Friederike Bognar
Schauspielerin
Friederike Brion
Jugendliebe von Goethe
Friederike Brun
Schriftstellerin
Friederike Carolin Neuber
Schauspielerin
Friederike Ellmenreich
Schauspielerin und Schriftstellerin
Friederike Engel
Fußballspielerin aus Deutschland
Friederike Feldmann
Malerin
Friederike Fless
deutsche Archäologin
Friederike Goßmann
deutsche Schauspielerin
Friederike Graben
Künstlerin (Malerei und Skulptur)
Friederike Haufe
französische Pianistin
Friederike Helene Unger
Schriftstellerin aus Deutschland
Friederike Hofmann
deutsche Fernsehmoderatorin
Friederike Julie Lisiewska
Malerin aus Deutschland
Friederike Kempner
Schriftstellerin
Friederike Kempter
Schauspielerin
Friederike Kretzen
Schriftstellerin
Friederike Kronau
deutsche Schauspielerin
Friederike Leue
Rennruderin aus Deutschland
Friederike Linke
deutsche Schauspielerin
Friederike Mayröcker
Österreichische Schriftstellerin
Friederike Michelsen
deutsche Künstlerin
Friederike Migneco
deutsche Dichterin
Friederike Müller
österreichische Pianistin
Friederike Roth
Lyrikerin
Friederike Schaaf
deutsche Fußballspielerin
Friederike Schirmer
Theaterschauspielerin aus Deutschland
Friederike Victoria Adamson
englische Malerin
Friederike von Baden
Königin (verh. mit Schwedenkönig Gustav)
Friederike von Hannover
1917-1981, Königin der Hellenen, Prinzessin von Hannover und Herzogin von Braunschweig-Lüneburg
Friederike von Königswald
Autorin
Friederike von Mecklenburg-Strelitz
1778-1841, Prinzessin von Preußen, Prinzessin zu Solms-Braunfels und Königin von Hannover
Friederike von Schleswig-Holstein-S.-G.-
1811-1902, letzte Herzogin von Anhalt-Bernburg
Friederike Wagner
Schauspielerin aus Deutschland
Friederike Walke
deutsche Schauspielerin
Karoline Friederike Louise Maximiliane V
deutsche Dichterin
Sophie Auguste Friederike v.Anhalt-Z.-D.
1729-1796, später Katharina II oder Katharina die Große genannt
Sophie Friederike Seyler
deutsche Schauspielerin

Friederike in der Popkultur

Friederike
Operette von Franz Lehar

Friederike als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Friederike wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 5 Hochdruckgebiete und 5 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Friederike (5x)

    Hochdruckgebiet Friederike
  • Tiefdruckgebiet Friederike (5x)

    Tiefdruckgebiet Friederike
    • 10.09.2019
    • 23.01.2015
    • 10.02.2011
    • 29.01.2009
    • 08.05.1999
    • 16.01.2018
    • 31.05.2016
    • 17.06.2010
    • 14.08.2008
    • 31.10.2004

Friederike in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Friederike wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
10 Zeichen
Silben
4 Silben
Silbentrennung
Frie-de-ri-ke
Endungen
-erike (5) -rike (4) -ike (3) -ke (2) -e (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Friederike - gebildet werden können.
Rückwärts
Ekiredeirf (Mehr erfahren)Friederike ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
9 Toleranz und Gerechtigkeit (Mehr erfahren)

Friederike in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000110 01110010 01101001 01100101 01100100 01100101 01110010 01101001 01101011 01100101
Dezimal
70 114 105 101 100 101 114 105 107 101
Hexadezimal
46 72 69 65 64 65 72 69 6B 65
Oktal
106 162 151 145 144 145 162 151 153 145

Friederike in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Friederike anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
37274 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
F636 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
FRTRK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Friederike buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Friedrich | Richard | Ida | Emil | Dora | Emil | Richard | Ida | Kaufmann | Emil
Internationale Buchstabiertafel
Foxtrot | Romeo | India | Echo | Delta | Echo | Romeo | India | Kilo | Echo

Friederike in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Friederike in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Friederike
Altdeutsche Schrift
Friederike
Lateinische Schrift
FRIEDERIKE
Phönizische Schrift
𐤅𐤓𐤉𐤄𐤃𐤄𐤓𐤉𐤊𐤄
Griechische Schrift
Φριεδερικε
Koptische Schrift
Ϥⲣⲓⲉⲇⲉⲣⲓⲕⲉ
Hebräische Schrift
וריהדהריכה
Arabische Schrift
وــرــيــهــدــهــرــيــكــه
Armenische Schrift
Ֆռիեդեռիքե
Kyrillische Schrift
Фриедерике
Georgische Schrift
ჶრიედერიკე
Runenschrift
ᚠᚱᛁᛂᛑᛂᚱᛁᚴᛂ
Hieroglyphenschrift
𓆑𓂋𓇋𓇌𓂧𓇌𓂋𓇋𓎡𓇌

Friederike barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Friederike an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Friederike im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Friederike im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Friederike in Blindenschrift (Brailleschrift)

Friederike in Blindenschrift (Brailleschrift)

Friederike im Tieralphabet

Friederike im Tieralphabet

Friederike in der Schifffahrt

Der Vorname Friederike in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

··-· ·-· ·· · -·· · ·-· ·· -·- ·

Friederike im Flaggenalphabet

Friederike im Flaggenalphabet

Friederike im Winkeralphabet

Friederike im Winkeralphabet

Friederike in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Friederike auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Friederike als QR-Code

Friederike als QR-Code

Friederike als Barcode

Friederike als Barcode

Wie denkst du über den Namen Friederike?

Wie gefällt dir der Name Friederike?

Bewertung des Namens Friederike nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.2 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Friederike?

Ob der Vorname Friederike auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (98.9 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (83.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (79.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (32.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (42.7 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (70.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (75.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (30.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (30.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (33.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (34.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (27.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (44.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (44.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (21.3 %)
Was denkst du? Passt Friederike zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Friederike ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (74.9 %) modern (48.7 %) wohlklingend (73.0 %) weiblich (72.5 %) attraktiv (68.7 %) sportlich (55.6 %) intelligent (76.8 %) erfolgreich (72.1 %) sympathisch (73.8 %) lustig (54.3 %) gesellig (62.7 %) selbstbewusst (62.7 %) romantisch (66.3 %)
von Beruf
  • Ärztin (14)
  • Juristin (10)
  • Lehrerin (9)
  • Pädagogin (6)
  • Künstlerin (5)
  • Sekretärin (5)
  • Politikerin (5)
  • Betriebswirtin (3)
  • Justizvollzugsbeamtin (3)
  • Fremdsprachenkorrespondentin (3)
  • Erzieherin (3)
  • Medizinische Fachangestellte (3)
  • Akademikerin (2)
  • Richterin (2)
  • Rechtspflegerin (2)
  • Kinderärztin (2)
  • Philosophin (2)
  • Büroangestellte (2)
  • Historikerin (2)
  • Pianistin (2)
  • Bibliothekarin (2)
  • Schauspielerin (2)
  • Krankenschwester (1)
  • Geschichtenerzählerin (1)
  • Restauratorin (1)
  • Beraterin (1)
  • Forstwirtin (1)
  • Ingenieurin (1)
  • Managerin (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Buchhändlerin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Fotografin (1)
  • Verwaltungswirtin (1)
  • Autorin (1)
  • Tischlerin (1)
  • Katzenzüchterin (1)
  • Redakteurin (1)
  • Grundschullehrerin (1)
  • Ethnologin (1)
  • Architektin (1)
  • Bäuerin (1)
  • Floristin (1)
  • Reporterin (1)
  • Malerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Friederike und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Friederike ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Friederike

Kommentar hinzufügen
Fritzi
Gast

Ich persönlich wurde Friederike getauft. Ein wunderschöner Name mit einer richtig guten Bedeutung.
Im Norden Deutschlands wird Friederike meist richtig ausgesprochen. In Bayern wird er leider oft mit Frederike verwechselt. International sollte man sich einen Spitznamen zulegen oder Friderika daraus machen, da scher auszusprechen. Friederike klingt in meinen Ohren wie ein Meer mit weichem Wellengang.
Soll er geschrieben werden, sage ich immer „Friederike - wie der Frieden und mit einfachem k“
Der Name klingt sehr weiblich- das ist der Grund, weshalb ich mich als nonbinary nur noch mit meinem Genderneutralen Spitznamen Fritzi ansprechen lasse. Trotzdem liebe ich den Namen Friederike :)

ANJA
Gast

Den Vornamen Friederike finde ich nicht schön. Nicht Mein Geschmack

Gast
Gast

In meiner Klasse gab es eine Friederike "Mit ie und ohne c!" wie immer alle korrigierte.

Niemand mochte sie.

Laura
Gast

In meiner Klasse gab es eine Frederike und eine Friederike - letzere wurde Fridi genannt. Ich persönlich finde die zweite Version deutlich schöner, Frederike klingt irgendwie falsch geschrieben. Aber letztlich assoziiere ich mit beiden Varianten eine gewisse Zickigkeit und mag sie nicht besonders.

Friederike
Gast

Lebe schon 62 Jahre mit diesem schönen Namen. Die vielen Schreibfehler können wirklich nerven. Es erstaunt mich auch immer wieder, dass kaum einer weiß, dass alle Frederikes Nebenformen sind. Im Ausland gibt's die deutsche Schreibweise nicht, dafür gibt's dort andere Formen dieses Namens, z.B. Frederique, Federica. Für meine Eltern, Verwandte und Freunde bin ich Friederike, für Arbeitskollegen Freddie (in Anlehnung an Freddie Mercury). In der Schule war ich noch Friedel. Mein Vater und mein Opa heissen so. Da es gleichzeitig auch ein Mädchenname war, hat es mich nicht gestört. Rieke hat sich in unserer Gegend nie durchgesetzt, und Frieda hiessen in meiner Kindheit nur alte Leute, jetzt natürlich wieder modern. Mein jüngerer Bruder hat einen für damalige Verhältnisse modernen Namen: Norman Paul. Es grüßt euch alle Friederike Cäcilia.

Friederike
Gast

Ich bin auch eine Friederike (29). Dieser Name ist super! Ich bin meinen Eltern sehr dankbar, dass ich keinen 0815 Namen habe. Ja er ist sehr lang und als Kind wollte ich auch immer einen moderneren Namen haben, aber das hat sich mit der Zeit auch geändert. Der Name klingt schön, sieht geschrieben hübsch aus und man hat immer eine positive Wirkung auf andere. Der Name ist einfach noch nicht verhunzt 😂. Mein Spitzname ist auch Fritzi 💪🏼. Alle Eltern die ihre Kinder Friederike nennen, machen einfach nichts falsch.

Friederike
Gast

Ja, als Kind möchte man lieber einen einfachen, kurzen Namen haben - das ging mir genauso :-). So hieß ich als Kind meistens Rike (bis heute innerhalb der Familie).
Heute mag ich meinen Namen sehr, weil er schön und selten ist.
und ja, wenn jemand in meiner Umgebung "Friederike" ruft, dann drehe ich mich immer um und freue mich, dass ein Kind so heißt wie ich :-)

Friederike
Gast

Als Kind habe ich den Namen gehasst. Man kann ihn so drohend aussprechen mit seinen vier Silben. Wenn ich was angestellt hatte, rief meine Mutter bedrohlich, jede Silbe lang betonend. Noch heute mit 60 Jahren bleibe ich erschrocken stehen, wenn z.B. im Supermarkt eine Mutter ihre Friederike ruft. Allerdings mag ich meinen Namen heute mehr. Er ist besonders im Vergleich zu den ständigen Annas, Paulas, Klaras, Luisas, Sofias.....

Friederike
Gast

Als ich jünger war mochte ich meinen Namen gar nicht. Mittlerweile hat sich das aber geändert. Ich heiße sehr gern Friederike und finde es auch nicht schlimm, dass er manchmal nicht sofort richtig geschrieben wird.
Im beruflichen Kontext sprechen mich alle mit Friederike an, privat ist es meistens Friedi, Rike oder Frieda.

Esther
Gast

So ein schöner, klassischer Name ! 😊
- Würde selber gerne so heißen. Besonders toll finde ich die Kombie Mette Friederike.

Ina
Gast

Finde den Namen gut. Besonders auch die Koseform Rikki, erinnert an ein kleines Rehkitz.

Friederikes Mutter
Gast

Wir wollten einen klassischen Namen für unsere Tochter, der nicht in den Top 100 der Vornamenliste ist. Ich bereue die Namenswahl nicht, obwohl wir ihn häufig buchstabieren müssen. Spitzname ist übrigens Fritzi.

Friederike
Gast

Ich musste doch schmunzeln als ich die Kommentare gelesen habe.
So vieles was andere Friederike's erleben, kann ich direkt unterschreiben :D
ich LIEBE meinen Namen und bin sehr stolz und dankbar dafür.

Ailee
Gast

Ich bin ehrlich - ich mag den Namen gar nicht. Zum einen liegt das an dem harten Klang und zum anderen an den Spitznamen. Wenn ich mit so die Kommentare durchlese, wie hier einige genannt werden. Rike z.B. klingt zwar schön aber Friede oder Friedel? Ich würde nicht gerne so genannt werden.

Ich
Gast

Die Bedeutung des Namens gefällt mir, aber sein Klang leider gar nicht. Vier Silben, die alle hart oder stumpf beginnen, die doppelten Silben mit dem gesprochenen langen i - das macht die Aussprache für mich fast etwas zungenbrecherisch, auf jeden Fall nicht flüssig und klangvoll. Ein Name, den ich nicht vergeben würde.

Friederike ^-^
Gast

Ich heiße auch Friederike und ich mag meinen Namen :) Mein Spitzname ist Friede :D In der Kirche ist es immer lustig mit ´Friede sei mit dir´ *-* ^-^

Friederike Elisabeth
Gast

Ich mag meinen Namen sehr (: Weil ich nicht so einen null acht fünfzehn Namen besitze, wie die ganzen Anna Lena Laura Lisas etc., die es wie Sand am Meer gibt und auch keiner von diesen schrecklichen Fantasienamen :-)

FRIEDERIKE
Gast

Ich liebe meine Namen.

Friederike
Gast

Ich liebe meinen Namen, weil er irgendwie so intelligent und schön klingt mein spitzname ist Frie, was ich auch sehr cool finde, weil nicht jede friederike frie genannt wird. Aber ich hasse es wenn man den namen falsch ausspricht, wie zum Beispiel frederike ider friddericke... Das ist soooo schlimm. Aber sonst bin ich sehr stolz diesen namen tragen zu dürfen.

Rieke
Gast

Ich trage diesen Namen nun fast schon 33 Jahre. Als Kind mochte ich den gar nicht, da er so lang ist und so hart klingt. Zuhause wurde ich immer Rieke genannt und bin nach der Grundschule dazu übergegangen mich nur noch als Rieke vorzustellen. Mittlerweile finde ich Friederike auch ok, aber Rieke klingt noch toller :) Falls ich mal eine Tochter bekomme, bekommt sie den Namen Friederike als Zweitnamen.
Meine Spitznamen sind Rieke, Kiki und Friedel.

Gast
Gast

Friederike - reich an Frieden. Dieser Name ist einfach ein wunderschöner Name, den ich sehr sehr mag! Viel schöner und zeitloser, als viele der momentanen Modenamen...

Johannes
Gast

Ein wunderbarer und zeitloser Name mit einer sehr schönen Bedeutung!

Friederike
Gast

Ich heiße Friederike und werde aber meistens Frieda genannt. Ich liebe meinen Namen, da er etwas ganz Besonderes ist. Auch die Bedeutung ist so wunderschön!

Mama von Friederike
Gast

Unsere Tochter ist nun knapp drei Jahre alt und wir sind immer noch sooo verliebt in diesen Namen. Es gibt weit und breit keien anderes Mädchen mit diesem Vornamen. Der Name hält ihr im Leben sicherlich immer Tür und Tor offen...anders als der Chantalle oder Jaqueline...diese armen Dinger sind im Vorwege ja schon abgestempelt.
Der Name ist einfach zeitlos. Bisher haben wir nur positive Resonanz erhalten...vor allem, weil es nicht einer diese typischen kurzen Modenamen ist. Wir lieben ihn einfach.

Tian
Gast

Vin wegen! Der Name ist klassisch schön.

sonja
Gast

Sorry, ganz schlimm!!

Rike
Gast

Der Name ist echt super, ich bin auch froh dass ich so heiße und nicht Chantal Chaqueline oder so :)
Das einzige Problem ist die Schreibweise- meine eigene Verwandtschaft schreibt mich falsch, und ich wurde schonmal Fridarice genannt.
Frida. Rice.
Rage Quit.

Friederike
Gast

Ich heiße auch Friederike und bin sehr stolz, dass ich so heiße. Da wir einen sehr alten, langen und traditionsreichen Nachnamen haben, würde ein anderer kurzer Name gar nicht passen.
Am besten ist einfach, dass man eigentlich immer die einzige mit dem Namen ist und das schätze ich auch sehr.
Der einzige Nachteil ist, dass Ausländer den Namen nicht kennen. Ich habe mehrere Jahre in Frankreich und in Südafrika gelebt, wo ich immer Frederique und Frederica bin. In Deutschland ist mein Spitzname Riri, den ich mir als ich gerade sprechen konnte selbst gegeben habe und ich werde auch heute noch von allen so genannt. Also ich mag meinen Namen sehr und möchte gar keinen anderen!

Friederike
Gast

Also ich finde meinen Namen ganz okay, ist halt ein alter deutscher Name. Ich stelle mich inzwischen aber eigentlich immer als Rieke vor, damit niemand mehr auf die Idee kommt, mich Freddy zu nennen. Außerdem klingt Rieke frecher und süßer.

Sandra
Gast

Unsere Jüngste (2007) heißt Friederike, genauer Friederike Katharina und wir kennen noch 4 weitere. Ich war anfangs skeptisch, der Name wurde vom Vater vergeben. Aber als ich sie das erste Mal sah, wußte ich: das ist meine Friederike. Der Name paßt 100%. Wir nennen sie mittlerweile Rike, weil es auch eine Frida in unserer näheren Bekanntschaft gibt. Uns war es wichtig, daß sie einen Namen hat, der später nicht albern klingt. Sie hat sich noch nicht beschwert.

Frieke, Fritzi, Ike, Rieke, Freddy...
Gast

Ich trage den Namen Friederike sehr, sehr gerne!Und dass man -wegen der Namenslänge- fast automatisch Trägerin vieler verschiedener Spitznamen ist, finde ich gar nicht schlimm!!

aber
Gast

Der Name ist trotzdem schön

Friederike
Gast

Ich mag meinen Namen eigentlich, es ist nur ein Nachteil, dass er so lang ist! Mein Spitzname ist Riki und v.a. im Ausland nennt mich keiner Friederike, das ist v.a. für Englischmuttersprachler ein Zungenbrecher.

Mirko
Gast

Ich habe bisher nur eine einzige Friederike kennen gelernt(also auch in dieser Schreibweise). Ich muss der Name passt zu ihr 110%! Ich finde den Namen klasse!

Wurde sogar im Krankenhaus "Friederikenstift" geboren. xD

ChristianK.
Gast

Meine lieblingschülerin hieß so:)

Friederike
Gast

Ps: Friederike und dann noch ein Doppelname geht gar nicht, Verstehe sowieso den Sinn von Doppelnamen nicht. Warum nicht einen Zweitnamen vergeben, wenn man sich schon nicht entscheiden kann?

Friederike
Gast

Fast niemand nennt mich so, wie ich heisse, das ist wahrscheinlich der Nachteil (wenn man es als Nachteil empfindet) aller sehr langen Namen. Musste lange kämpfen und zweimal umziehen, um das "Freddy" loszuwerden - bei langen Namen sucht man sich nämlich auch seine Spitznamen nicht immer aus. Dann habe ich in Südamerika gelebt, wo niemand, aber auch niemand den Namen aussprechen kann. Dort hieß ich dann "Frida", und hier stelle ich mich oft gleich mit "Freda" vor, das können sich die Leute gut merken. meine Kinder werden jedenfalls alle kürzere Erstnamen bekommen...

Ike
Gast

Friederike ist in Deutschland weit verbreitet und zeitlos beliebt, es gibt also keinen Grund so schlecht über den Namen zu sprechen.

Chantal
Gast

Meine Töchter heißen Friederike-Michaela und Maximiliane-Manuela. Mein Sohn heißt Ben und alle sind glücklich mit ihren Namen.

unter mir
Gast

Dass das nur ein Nickname sein könnte und wahrscheinlich auch ist, kommt dir nicht in den Sinn? Oder meinst du wirklich, dass hier alle ihren richtigen Namen hin schreiben? Das wäre aber sehr naiv gedacht.

Friederike
Gast

Ich war noch nie so begeistert von meinem Namen - aber seitdem hier in den Kommentaren eine "erna-chantal" geschrieben hat, der Name sei furchtbar, habe ich meine Meinung geändert :-D Vielen Dank dafür!!!

Friederike
Gast

Mein Spitzname ist Fitti...

Ella
Gast

Meine Schwester heißt Friederike und sie hat ne menge spitznamen, von Fritzi bis zu Quitschente- das hab ich tatsächlich von Friederike abgeleitet- sie wird eigentlich nie Falsch gesprochen. ich find den Namen sehr hübsch, er klingt intelligent, und er ist schön Lang

Friederike
Gast

Ich bin acuh eine stolze Friederike. Der Name klingt toll, hat tradition und man kann rundum zufrieden mit ihm sein. Nur das kaum einer ihn schreiben kann nervt (meine Grundschullehrerin hat es in sechs Jahren nicht fertig gebracht sich zu merken wie ich geschrieben werde). Da wird dann gerne mal ein ck hingeschrieben, oder das ie ist nach hinten gerutcht, manchmal hatte ich auch gleich zwei ie oder aus dem k wurde ein c. Am liebsten werden ja eigentlich mehrere Fehler gleichzeitig gemacht. Aber das Fridarika unter mir is glaub ich das netteste was ich jemals gesehen habe.
Das ich hin und wieder Frederike genannt werde stört mich eigentlich weniger, die Namen sind halt sehr ähnlich, da passiert das am anfang mal. Als Kind habe ich ja auch immer gesagt ich heiße Frederike.
Spitzname bei mir ist Frieda, lag für mich als 3-Jährige einfach am nächsten, damals wäre ich nicht im entferntesten auf die idee gekommen mich mit Fritzi oder so abzukürzen (und meine Eltern wollten mir keinen Spitznmen geben, schließlich hatten sie mich ja Friederike genannt und nich Fritzi oder Rike). Zwischenzweitlich habe ich mal versucht mich auf Rike umzunennen, hat aber nich geklappt und so bleib ich einfach Frieda.
Witzig finde ich noch, das weiter unten eine Friederike geschriebe hat ihr Zweitname ist Theresa. Meine kleine Patentochter heißt nämlich Theresa Friederike. ;)

Friederike
Gast

Es gibt keinen schöneren Namen als diesen. Lustiger Weise gibts sooo viele Varianten, ihn falsch zu schreiben. Bestes Beispiel: Liebe Fridaricke ... :-) ansonsten bin ich sehr stolz auf meinen Norddeutschennamen, als echtes Nordlicht :)

;-)
Gast

Meine Mutter heißt Friederike und sie sagt immer z.B
beim Hotel Buchen: Mein Name ist Friederike L... wie der Frieden

Friederike
Gast

Ich heiße auch so...früher fand ichs auch schlimm aber mit meinen 13 jahren nicht mehr so schlimm...ich werd aber von meinen lehrern immer henrike genannt O.o das ist doof da mein sitznachbar henrik heißt...naja mein spitzname ist Rieke. Manche nennen mich freddy...tödlich.... :D

Friederike
Gast

Früher als kleines Mädchen hatte ich meinen Namen gehasst. Ich wollte Jenny heißen. Doch das ist so ein alltäglicher Name. Entzwischen liebe ich meinen Namen. Er kommt nun mal nicht so oft vor. Außerdem begegne ich unglaublich vielen Leuten die meinen Namen schön finden. Das macht mich dann nur noch stolzer ihn zutragen.

Friederike
Gast

Also ich finde meinen Namen furchtbar... ich find es echt hart, wie man den schön finden kann. Ich schäm mich auch immer, wenn ich ihn sagen muss, und, wenn auch unbemerkt, ziehen mich alle Leute mit dem Namen auf. Ich freu mich schon, wenn ich 18 bin, endlich meinen Namen ändern zulassen, und mein Kind werde ich auch mit so einem Namen ...

Isi:)
Gast

Ich liebe meine BF Friedi

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Friederike schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Gianna, Gundeberga, Heine, Hille, Innozentia, Jetta, Kathe, Lenelotte, Loretta und Malberta.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Eustaquio

Noch kein Kommentar vorhanden

Eustaquio versteht gar nicht, warum er noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Eustaquio?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen
Babynamen mit vielen Buchstaben

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen

Aktuelle Umfrage

Bist Du mit Deinem eigenen Vornamen zufrieden?