1358

Rang 1358
Mit 271 erhaltenen Stimmen belegt Erin den 1358. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Unisex-Name
Erin ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Erin

271 Stimmen (Rang 1358)
2 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
Name Erin als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Erin und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

irisch/schottisch: "die Irin", "aus Irland kommend", andere Form des Namens "Eireanne". Geht auf den ursprünglichen Namen Irlands (Eire) zurück.
Keltischer Name Irlands (die grüne Insel). Abgeleitet aus dem alt irischen Irland. Der Ire. Der Irländer, Bewohner der grünen Insel.

Andere Deutungen:
Erin bedeutet in Nigeria Elefant. Der Elefant steht für Stärke, Wagemut, Klugheit und Fruchtbarkeit.
In Amerika bedeutet Erin "kleine Elfe"
im türkischen: "Frieden" und ist dort ein Männername

Unisex-Name

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Altirisch
  • Englisch
  • Irisch
  • Keltisch
  • Schottisch
  • Walisisch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Altirische Vornamen, Englische Vornamen, Irische Vornamen, Keltische Vornamen, Schottische Vornamen und Walisische Vornamen.

Wann hat Erin Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt. Weißt du mehr?

Wie beliebt ist Erin?

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Erin

Rang 156 im September 2017
Rang 147 im Oktober 2017
Rang 149 im November 2017
Rang 146 im Dezember 2017
Rang 180 im Januar 2018
Rang 154 im Februar 2018
Rang 169 im März 2018
Rang 143 im April 2018
Rang 159 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 159 im Juli 2018
Rang 156 im August 2018
Rang 164 im September 2018
Rang 158 im Oktober 2018
Rang 158 im November 2018
Rang 148 im Dezember 2018
Rang 172 im Januar 2019
Rang 144 im Februar 2019
Rang 153 im März 2019
Rang 130 im April 2019
Rang 159 im Mai 2019
Rang 136 im Juni 2019
Rang 124 im Juli 2019
Rang 126 im August 2019
Rang 119 im September 2019
Rang 117 im Oktober 2019
Rang 125 im November 2019
Rang 109 im Dezember 2019
Rang 126 im Januar 2020
Rang 194 im Februar 2020
Rang 203 im März 2020
Rang 206 im April 2020
Rang 192 im Mai 2020
Rang 205 im Juni 2020
Rang 210 im Juli 2020
Rang 191 im August 2020
Rang 201 im September 2020
Rang 200 im Oktober 2020
Rang 181 im November 2020
Rang 184 im Dezember 2020
Rang 209 im Januar 2021
Rang 194 im Februar 2021
Rang 182 im März 2021
Rang 176 im April 2021
Rang 174 im Mai 2021
Rang 138 im Juni 2021
Rang 129 im Juli 2021
Rang 139 im August 2021
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 109
  • Schlechtester Rang: 310
  • Durchschnitt: 180.94

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Erin stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Erin

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Erin in den offiziellen Vornamencharts anderer Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2019 2018 2017 Bester Rang
Österreich 1310 1899 - 690 (2001)
Schweiz 602 444 445 297 (2015)
Belgien 206 203 202 159 (2003)
Frankreich 376 377 358 289 (2003)
Polen 188 191 - 188 (2019)
Dänemark 136 133 130 127 (1988)
England 54 50 45 27 (2007)
Schottland 45 34 34 3 (2006)
Nordirland - 16 17 5 (2009)
USA 426 379 375 18 (1983)
Kanada 172 216 209 15 (1982)
Australien - - - 11 (1984)

Erin in den Vornamencharts von Österreich (1984-2020)

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 888 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 690 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 1065 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 726 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 1288 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 773 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 1302 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 1699 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 1199 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 1180 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 785 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 1693 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 1054 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 1899 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 1310 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 1291 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 690
  • Schlechtester Rang: 1899
  • Durchschnitt: 1177.62

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Erin in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Geburten in Österreich mit dem Namen Erin seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1698 28 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Erin belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1698. Rang. Insgesamt 28 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (14)
  • 14.3 % 14.3 % Baden-Württemberg
  • 21.4 % 21.4 % Berlin
  • 7.1 % 7.1 % Hamburg
  • 14.3 % 14.3 % Hessen
  • 7.1 % 7.1 % Niedersachsen
  • 7.1 % 7.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 7.1 % 7.1 % Rheinland-Pfalz
  • 7.1 % 7.1 % Sachsen
  • 7.1 % 7.1 % Schleswig-Holstein
  • 7.1 % 7.1 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (1)
  • 100.0 % 100.0 % Salzburg
Verbreitung in der Schweiz (2)
  • 50.0 % 50.0 % Basel-Stadt
  • 50.0 % 50.0 % Luzern

Dein Vorname ist Erin? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Erin
Statistik der Geburtsjahre des Namens Erin

Varianten von Erin

Männliche Form
Weibliche Form hinzufügen
  • Keine Angabe
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen
  • Erie
  • Reina
  • Rhea
  • Rin
Beliebte Doppelnamen mit Erin

Erin in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Erin
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Emily Erin Deschanel (Schauspielerin)
  • Erin Bates (Buchcharakter aus "House of Night")
  • Erin Brockovich (Wichtige Beteiligte im Gerichtsverfahren um die Trinkwasserverseuchung in Hinkley)
  • Erin Daniels (Schauspielerin)
  • Erin Elise Bates (US-Amerikanische Sängerin und Pianistin)
  • Erin Everly (Model)
  • Erin Gray (US-Amerikanische Schauspielerin)
  • Erin Heatherton (Victoria's-Secret-Model)
  • Erin McCarley (US-Amerikanische Sängerin)
  • Erin O'Connor (Englisches Model)
  • Erin Sanders (Schauspielerin)
  • Erin Wasson (Model)
  • Kathleen Erin Walsh (US-Amerikanische Schauspielerin)
Erin in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Erin bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Erin in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
4 Zeichen1 Silbe Erin -rin (3) -in (2) -n (1)
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke Mehr zur Numerologie erfahren
Erin in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01000101 01110010 01101001 01101110
Dezimal 69 114 105 110
Hexadezimal 45 72 69 6E
Oktal 105 162 151 156
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Erin - gebildet werden können.

Rückwärts

Erin ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

Nire

Erin in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

076 E650 ERN
Erin buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Emil | Richard | Ida | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel Echo | Romeo | India | November

Erin in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Erin Erin
Fremde Schriften
Lateinische Schrift ERIN
Phönizische Schrift 𐤄𐤓𐤉𐤍
Griechische Schrift Εριν
Koptische Schrift Ⲉⲣⲓⲛ
Hebräische Schrift הרין
Arabische Schrift هــرــيــن
Armenische Schrift Եռին
Kyrillische Schrift Ерин
Georgische Schrift Ⴄრინ
Runenschrift ᛂᚱᛁᚾ
Hieroglyphenschrift 𓇌𓂋𓇋𓈖

Erin barrierefrei

Erin im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Erin im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Erin in Blindenschrift (Brailleschrift)
Erin in Blindenschrift (Brailleschrift)
Erin im Tieralphabet
Erin im Tieralphabet

Erin in der Schifffahrt

Morsecode
· ·-· ·· -·
Erin im Flaggenalphabet
Erin im Flaggenalphabet
Erin im Winkeralphabet
Erin im Winkeralphabet

Erin in der digitalen Welt

Erin als QR-Code Erin als Barcode
Erin als QR-Code
Erin als Barcode

Wie denkst du über den Namen Erin?

Wie gefällt dir der Name Erin?
Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Erin?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (52.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (34.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (47.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (95.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (56.5 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (21.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (43.5 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (21.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (26.1 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (43.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (34.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (30.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (30.4 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (26.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (47.8 %)
Was denkst du? Passt Erin zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Erin ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Erin in Verbindung bringen.

bekannt (52.8 %) modern (68.5 %) wohlklingend (74.1 %) weiblich (60.2 %) attraktiv (78.7 %) sportlich (63.0 %) intelligent (71.3 %) erfolgreich (68.5 %) sympathisch (68.5 %) lustig (55.6 %) gesellig (59.3 %) selbstbewusst (67.6 %) romantisch (57.4 %)
von Beruf
  • Lehrerin (3)
  • Schriftstellerin (2)
  • Model (2)
  • Ärztin (2)
  • Schauspielerin (1)
  • Tierärztin (1)
  • Chirurgin (1)
  • Büroangestellte (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Erin und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Erin ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Erin

Sandra
Gast

Meine Tochter heisst Erin und ich bin damit sehr zufrieden den den Namen kann jeder aussprechen und schreiben im türkischen heissen die Jungen nicht Erin sondern Eren daher kann es leicht zu verwechslungen kommen und meine Tochter hat zufällig eben einen solchen Eren in der Klasse. Aber ich muss sagen es ist ein seltener Name und das war meine Absicht ich mag es nicht wenn man auf dem Spielplatz sein Kind ruft und es drehen sich 20 Kinder um. Meine Tochter fühlt sich wohl mit dem Namen und daher bin ich mit meiner Wahl sehr zufrieden.

Sarah
Gast

Der Name wird nicht Irin ausgesprochen sondern Ärin mit leicht gerollten r, wir bei englischen Namen mit r üblich.
Und Deutsch wird der Name überhaupt nicht ausgesprochen, da es kein deutscher Name ist. Man spricht den Namen Jacqueline ja z.B. auch nicht deutch aus.

Besserwisser
Gast

Der Mann meiner Freundin ist Türke umd kommt aus Izmir. Er kennt den Namen Erin nicht als türkischen Männernamen. Da er auch in der Türkei studiert hat und sicherlich viele Kommilitonen kennen lernen durfte, ist er für mich eine echte Referenz. Als männlicher Vorname in der Türkei ist Erin damit meines Erachtens nicht geläufig.

Sarah
Gast

Erin wird nicht Irin ausgesprochen sondern Ärin mit dem typischen englischen r. Wir hatten letztes Jahr eine Austauschschülerin die Erin hieß.

Erin
Gast

Keine Ahnung wer sich so ein Quatsch ausdenkt aber Erin ist kein türkischer Männername. Bin selbst türkin und hab eine Zeit lang in Dublin gelebt und mich in diese Stadt und in dieses Land verliebt.. Wenn ich eines Tages eine Tochter bekommen sollte, wird sie diesen Namen bekommen ♥️

Claudia
Gast

Ich finde den Namen wohl kllngend - bis dsto hielt icv ihn für einen weiblichen Vornamen, umso spannender, daß es auch im Türkischen ein Männername ist. Er kllngt geheimnisvoll, zurückhaltend, aber tief gründig - einfach schön!

Erin
Gast

Als Namensträgerin finde ich den Namen in Deutschland ungünstig. Kein Lehrer spricht ihn richtig aus, die Mitschüler sowieso nicht. Wenn man sich vorstellt muss man sich immer wiederholen. Da es den Namen im Türkischen für Männer gibt, was geläufiger zu sein scheint, halten einen im Schriftverkehr alle für männlich. Vorteil ist dass sich jeder den Namen merkt, was genauso auch nachteilig sein kann. An der Uni und im Job ist man unverwechselbar. Jeder weiß von wem die Rede ist. Für ein a am Ende wie bei Erina würde ich dennoch einiges geben.

Laura
Gast

Also, ich habe gerade einen amerikanischen Film gesehen, in dem ein Mann und sein Sohn Erin hießen. Scheint also definitiv nicht nur ein Mädchenname zu sein.

...
Gast

Ganz nett

Julia
Gast

Bin am überlegen meine Tochter Erin zu nennen, nun frag ich mich allerdings, wann diese Namenstag hätte, da ich leider nichts diesbezüglich im Internet finden konnte. Vllt. könnt ihr mir da ja weiterhelfen, die selbst Erin heißen oder eine solche kennen. ;D

Britta
Gast

Ich hab mal gehört dass erin eine irische Göttin sein soll. diese abstammung wäre ja dann auch gut möglich.

@Erin unter mir
Gast

Was willst du mit diesem Kommentar sagen? ziemlich verworren was du da schreibst.
Also einmal ganz kurz und knapp zum Verständnis: Erin wird in Deutschland gesprochen wie geschrieben, auf Englisch sagt man "Irin".

erin
Gast

Also mein Name kommt daher das wir nach Amerika ausgewandert
sind und ich war erst 3 deswegen sollte man den namen in Deutschland so außsprechen können wie in Amerika das ich mein namen dort auch gleich verstehe :-)

Erin
Gast

Ich heisse auch erin :-)ich finds cool das erin kleine elfe heißt

Erins Mama
Gast

Sehr beliebt in US/UK, aber immer nur als Mädchenname. Es gibt aber anscheinend auch Erin als Jungennamen im Türkischen.

Anna
Gast

Unsere Tochter heißt Erin, mussten aber einen zweiten typischen Mädchennamen angeben, da es Erin angeblich auch als Männernamen gibt!

Gast

Ich mag den Namen.

Gast

Ichmag den Namen!

Erin
Gast

Erin ist kein Jungenname. In Irland heißt gefühlt jedes fünfte Mädchen Erin.

Lg: Erin, w.

Katharina
Gast

Meine ältere Tochter heißt so! Ich bin zur Hälfte Irin und habe meiner Tochter deshalb einen Irischen Namen gegeben. Zu ihr passt der Namr wirklich super! Ich habe die Namenswahl keine einzige Sekunde bereut. Ihr Zweitname ist Selena.

Erins Mama
Gast

Meine Tochter heißt Erin Isolde:
Es gibt da ein altes Buch: "Der Zauber von Erin, die Legende von Tristan und Isolde!"

Erin (schon wieder)
Gast

Früher nannte mich Rory auch Elfe, weil er Erin noch nicht sagen konnte (vermutlich auch, weil ich nicht so gross bin =( )

Erin
Gast

Ich heisse Erin, weil meine Familie ursprünglich aus Irland kommt (Bin auch da geboren). Mein Freund nennt mich Bambi, weil ich bei unserer ersten Begegnung, einen Bambi-Pulli anhatte und Bambi-Augen habe. Jetzt nennen mich alle so, nur mein kleiner Bruder Rory nennt mich noch hartneckig Kobold (mein früherer Spitzname).

Julia
Gast

Erin gefällt mir sehr gut!

Susi
Gast

Also ich muss sagen,dass ich den Namen großartig finde.er passt sowohl zu einem jungen und Mädchen.ich weiß gar nicht wieso man da solange überlegen muss.man kann den Namen nicht wirklich verändern,außer Erich z.b. Wirklich verarschen kann man den Namen auch nicht,denn darüber mache ich mit am meisten Gedanken,wenn mein Kind in die Schule kommt.

leonie
Gast

Wunderbarer name!!

lejla
Gast

Erin brockovich fantastischer film hab ihn auf dvd und der name gefällt mir auch (; !!

Erin Elias
Gast

Ich habe mich in diesen Namen verliebt! Erin Elias klingt für mich einfach wunderschön :)
Als Mädchennamen gibt es Erin wohl öfter aber da kann ich mich nicht mit anfreunden! Hoffe ich kann meinen Mann überzeugen, hab ja zeit bis Oktober ;)

Erin Julia
Gast

Ich heiße auch Erin mich erinnert der Name an die Ex-Frau von Guns N' Roses Sänger Axl Rose. Daher ist mein Lieblinslied auch Sweet Child O' Mine :)

Anni
Gast

@ Andrea: Schöne Namenswahl, aber drei Vornamen finde ich etwas heftig ;) Ich würde die "Gloria" weglassen. Erin finde ich hübsch - besonders weil man da den Spitznamen Eri (wenn man nicht auf die englische Aussprache besteht) draus machen kann.

Andrea
Gast

Hallo,
ich bin auch schwanger!!!
Für Meine Tochte habe ich mir folgenden Namen überlegt: Erin Gloria Rosa!!!!
Erin weil ich den Namen so schön finde und Gloria (Ehre, Ruhm) Rosa (die Rose) um meine Oma Rosa zu ehren. Wie findet Ihr das? Mein Mann ist noch nicht überzeugt.

Ann
Gast

Meine Tochter heißt auch Erin.
Mein Mann ist Australier und ich bin Britin,deshalb sprechen wir die Namen unserer Kinder auch englisch aus. Erins Geschwister heißen Reese,Elliot und Morgan.
Klar,gibt es oft probleme mit der Aussprache,aber nach einiger Zeit gewöhnen sich die meisten daran.

@Lilian
Gast

Schöne Namen hasst du für deine Mädels ausgesucht...

Lilian
Gast

Meine Töchter heißen Erin und Eden. Ich fand die Namen schön, weil sie nicht ganz so weiblich wirken. Wir sprechen beide Namen englisch aus also bei Erin das "R" gerollt und Eden Edn oder wie man das hier jetzt schreiben mag.

Erin go bragh
Gast

Das ist der tollste Name den es gibt. Aber ich heiße nur so, weil meine Eltern so patriotisch sind.
Manche haben aber schon Erik und Erich zu mir gesagt ...
Erin ist übrigens ein poetischer Name für Irland. Steht da noch nicht.

:)
Gast

Also ich kenne Erin nur als reinen Mädchennamen... mmmh... dennoch, interessant.

patricia
Gast

Unsere erste Tochter heisst Erin und bei uns hier im Norden wird der genau richtig, nämlich englisch, ausgesprochen. Passt auch genau zu unserem irischen Nachnamen, da würde Annegret nämlich blöd vor aussehen :-)

D.
Gast

Erin wird korrekt "Irin" ausgesprochen (mit Betonung auf dem ersten I". Es war auch eine alte Bezeichnung für das Land Irland.
und an Cindy: Zechen sind Bergwerke und keine Pubs.
Die ersten Zechen an der Ruhr wurden von einem Iren gegründet. Daher die Bezeichnung.

Erin :)
Gast

also ich heiß Erin :P und mir gefällt der Name ^^.. aber es ist ja jedem das seine xD... Ich hab ihn bekommen weil mein Vater damals in den Iran musste und Erin bedeutet ja auch Frieden ^^

Cindi
Gast

Das ist mir bisher nicht aufgefallen. Unsere Irish Pubs hießen alle anders. Aber wenn schon.

D.
Gast

Das ist ein Name von Zechen.

Cindi
Gast

Meine Tochter die im März zur Welt kommen soll, wird vorraussichtlich Erin Jane Marianne heißen. Erin ist ein phantastischer Name.

Saoirse
Gast

Erin ist ein wunderschöner Name. Sollte ich jemals eine Tochter haben, würde ich sie schon sehr gerne so nennen.

sunny
Gast

Ich finde den Namen ***, kenne einen Jungen, der so heißen soll. Gibt echt schönere Namen !!!

leine
Gast

Erin ist ein Zechen-Name. Viele Zechen im Ruhrgebiet heißen so, weil der erste große Zechengründer ein Ire namens Mulvany war.

ela
Gast

erin ist ein wirklich schöner name!!!

Jasmin
Gast

Süßer Name, mir gefällt vor allem die Bedeutung: kleine Elfe.

K
Gast

ERRRRRin

@ Anna
Gast

ja Irland heißt Eire. Erin ist auch in Irland ein Frauenname. Warum er in Deutschland ein Jungenname sein soll, weiß ich nicht. Für ein Mädchen gefällt er mir sehr gut, aber ich würde einen Jungen nicht so nennen.

Anna
Gast

Heißt Irland nicht eigentlich Eire?

Erin ist in den USA ein Frauenname. Die Zulassung in Deutschland erfolgt meistens nur MIT einem geschlechtsspezifischen Zweitnamen.
Finde den Namen ungewöhnlich, aber durchaus klangvoll und angenehm.

@ Susanne
Gast

Nun ist es ja schon ein paar Tage her, daß du über die kleine Erin geschrieben hast. Wie geht es ihr jetzt? Ich hoffe alles wird ok.

Susanne
Gast

Von einer sehr guten Freundin, ist das Mädchen, 10 Tage alt, an Säuglingsmeningites erkrankt.
Sie kämpfen um ihr kleines Leben.
Erin heißt Sie. Ich bete und wünsche das die kleine Elfe auch die stärke eines Elefanten hat.
Liebe Erin, wir sind bei dir.
Susi

@ Nathalie
Gast

das würde mich nicht abhalten. Denk auch dran, daß Irischsprecher den Namen auch nicht mit englischem r sprechen. Das keltische r ist ein wenig gerollter, vielleicht ein ganz kleines bißchen dem r ähnlich, daß man im Süden Deutschlands in einigen Gegenden spricht.

Nathalie
Gast

Ich liebe diesen Namen auch. Erin! So toll ausgesprochen im Englischen. Ich war mal als Teenager für 6 Wochen in den USA und da hieß meine Zimmernachbarin so und allein schon wegen diesem Namen wollte ich immer mit ihr zusammen sein...*grins*

Bin gerade schwanger und würde meine Tochter gerne so nennen, aber habe Angst, dass man den Namen hierzulande halt deutsch als "Errrrrinnnn" ausspricht...Meine Mutter bestimmt...traurig.

Gina
Gast

Mir gefällt der Name sehr ... .

glenis *****
Gast

Ich liebe diesen namen. einfach nur wunderschön im englischen ausgesprochen.
einfach super !

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren