Keltische Vornamen

Hier findest du typisch keltische Vornamen für Jungen und Mädchen. Keltisch klingende Namen und solche, die bei den Kelten weit verbreitet waren.

Keltische Vornamen

Die frühen Kelten

Die frühen Kelten waren eine Hochkultur der Eisenzeit, also in der frühen Antike bis zur Zeitenwende. Sie bestanden aus verschiedenen Volksstämmen, die über weite Teile Europas verbreitet waren, unter anderem in Gallien, dem heutigen Frankreich und Belgien. Der bekannteste keltische Stamm waren daher die Gallier.

Die keltischen Sprachen

Die Kelten waren ebenfalls auf den britischen Inseln zuhause. Von dort stammen auch die meisten keltischen Sprachen, die zum Teil sogar heute noch gesprochen werden. Als Kelten werden daher gerne auch heute noch jene Bevölkerungsgruppen betitelt, die die keltischen Sprachen beherrschen. Sie leben zum größten Teil in Irland und Wales, aber auch in Schottland, England und der französischen Bretagne.

Folgende Sprachen, die heute noch gesprochen werden, zählen linguistisch zum Zweig der keltischen Sprachen:

  • Bretonisch: Gesprochen in der Bretagne (keltisch Breizh)
  • Walisisch: Gesprochen in Wales (keltisch Cymru)
  • Irisch: Gesprochen in Irland (keltisch Éire)
  • Schottisch-Gälisch: Gesprochen in Schottland (keltisch Alba)
  • Kornisch: Gesprochen in Cornwall (keltisch Kernow)
  • Manx: Gesprochen auf der Isle of Man (keltisch Ellan Vannin)

Keltische Mythologie

Keltische Namen sind uns sprachlich gesehen zwar sehr fremd, dennoch kommen uns viele Namen keltischen Ursprungs dennoch vertraut und bekannt vor. Dies liegt an den vielen Erzählungen und Sagen aus der keltischen Mythologie, aus denen bekannte Gestalten und Namen wie (König) Arthur, Tristan oder Merlin hervorgingen.

Zudem hat die keltische Mythologie mit ihren Druiden und Kriegern viele große Fantasy-Autoren beeinflusst. So ist es nicht verwunderlich, dass uns alte keltische Namen auch ein wenig an Schwerter, Drachen und Fantasy-Romantik erinnern.

Keltische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten keltischen Vornamen in Deutschland. Diese keltischen Namen wurden im Jahr 2021 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Keltische Vornamen von A bis Z

Alle keltischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Abreona bis Z wie Zylan. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Abreona
Noch keine Infos hinzufügen
  • Bretonisch
  • Deutsch
  • Keltisch
25 Stimmen
3 Kommentare
Äbi Skigebiet in Adelboden (Schweiz) Schweizerische Form von Albert
  • Deutsch
  • Keltisch
  • Nordisch
  • Normannisch
210 Stimmen
18 Kommentare
Aeryn Bedeutung: wie Luft
  • Englisch
  • Irisch
  • Keltisch
78 Stimmen
11 Kommentare
Aidan Abgeleitet von dem irischen bzw. schottischen Aodhán, bedeutet kleines Feuer. Aussprache: ay-dawn Unisex-Name, überwiegend männlich
  • Altirisch
  • Englisch
  • Irisch
  • Keltisch
  • Schottisch
1802 Stimmen
83 Kommentare
Aieda großes feuer
  • Jugoslawisch
  • Keltisch
  • Mexikanisch
27 Stimmen
2 Kommentare
Aileen englischer, irischer Name ursprünglich von Ava/Avaline (Bedeutung: Kraft); auch vom irischen Namen Eibhlin/Ailbhlin (Licht/Helle). u.U. auch von Helene (Bedeutung: die Glänzende, die Strahlende oder a...
  • Englisch
  • Irisch
  • Keltisch
  • Schottisch
2291 Stimmen
236 Kommentare
Aingeal Engel
  • Irisch
  • Keltisch
7 Stimmen
1 Kommentar
Ainoa Ursprünglich von den Kelten. Ainoa bedeutet -eine, die Einzige auf finnisch. Baskische Schreibweise: Ainhoa. Ort in der baskischen Provinz Lapurdi.
  • Baskisch
  • Keltisch
  • Spanisch
135 Stimmen
19 Kommentare
Aiven Der beständig Siegende
  • Englisch
  • Irisch
  • Keltisch
464 Stimmen
21 Kommentare
Alain französische Variante von Alan Bedeutung vermutlich vom keltischen/bretonischen: Fels oder Mann aus dem Volk der Alanen
  • Bretonisch
  • Französisch
  • Keltisch
204 Stimmen
31 Kommentare
Alaina albanischer, polnischer Name, Bedeutung: die Wertvolle bzw. mit der Bedeutung aus dem französich-gällischen: die Gutaussehende, der Fels. Oder vielleicht auch die Leuchtende.
  • Englisch
  • Keltisch
135 Stimmen
6 Kommentare
Alan Vorname, der in vielen Ländern vorkommt und verschiedene Bedeutungen hat. keltisch-bretonischen Ursprungs = Fels, kleiner Fels Engl. Vorname keltisch-bretonischen Ursprungs Frz. Alain Lat. Alanus; zum...
  • Bretonisch
  • Englisch
  • Kaukasisch
  • Keltisch
  • Schottisch
  • Ungarisch
2100 Stimmen
97 Kommentare
Alana englischer, irischer Name, weibliche Form von Alan. verschiedene Bedeutungen: Al = der Fels (Keltisch) aus dem indogermanischen Nomadenvolk der Alanen (nordl. von Persien) = Frau der Alanen In Deutsch...
  • Altirisch
  • Bretonisch
  • Englisch
  • Keltisch
577 Stimmen
139 Kommentare
Alanah Alanah ist altirisch und heisst Kind Es gibt unterschiedliche Schreibeweisen dieses Namens. Alanah, Alana, Alannna, Alannah gälischer Ursprung Bedeutung: liebes Kind, die Schöne Al = der Fels (Keltis...
  • Englisch
  • Gälisch
  • Irisch
  • Keltisch
58 Stimmen
12 Kommentare
Alanis englischer, irischer Name, Nebenform zu Alana weibliche Form von Alan mehrere Bedeutungen: keltisch: Al = der Fels, kleiner Fels indogermanisch: Frau der Alanen aus dem indogermanischen Nomadenvolk de...
  • Englisch
  • Keltisch
106 Stimmen
26 Kommentare
Alanna irischer Name gälischen Ursprungs, Bedeutung: liebes Kind, auch: die Schöne. Bekannt durch Tamora Pierces Fantasy-Zyklus »Alanna von Trebonds Abenteuer«.
  • Altirisch
  • Englisch
  • Keltisch
109 Stimmen
12 Kommentare
Alanus s. Alan
  • Keltisch
  • Latinisiert
61 Stimmen
1 Kommentar
Alayna die über uns Stehende, im türkischen Aleyna, liebes Kind
  • Englisch
  • Keltisch
162 Stimmen
10 Kommentare
Aleen englische Nebenform von Alena (Bedeutung: die Glänzende).
  • Altgriechisch
  • Keltisch
  • Schottisch
22 Stimmen
1 Kommentar
Algonda edle Kämpferin
  • Finnisch
  • Germanisch
  • Gotisch
  • Keltisch
  • Norddeutsch
  • Nordisch
  • Norwegisch
46 Stimmen
2 Kommentare
Allan englischer Ursprung, Variante von Alan (Bedeutung vermutlich: Fels).
  • Bretonisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Estnisch
  • Keltisch
  • Schottisch
  • Schwedisch
81 Stimmen
10 Kommentare
Allen englischer Ursprung, Variante von Alan (Bedeutung vermutlich: Fels).
  • Englisch
  • Keltisch
  • Schottisch
81 Stimmen
12 Kommentare
Amael 1) keltischer, bretonischer Name: Prinz, Chef, kleiner Prinz 2) indisch: hell, sauber, rein bedeutet. 3) Amael ist in der christlichen Mystik der Engel der Hoffnung. Laut Geoffrey Hoppe ist Amael hier...
  • Biblisch
  • Bretonisch
  • Keltisch
198 Stimmen
12 Kommentare
Amergin Die irische Sage kennt zwei Amergin, beide waren berühmte Barden und Dichter ihrer Zeit.
  • Irisch
  • Keltisch
14 Stimmen
0 Kommentare
Annbritt Annbritt wird zusammengesetzt aus aus Anna und Britta. die Begnadete und die Erhabene
  • Althebräisch
  • Keltisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
34 Stimmen
7 Kommentare
Anwell keltischer Ursprung, Bedeutung: der Geliebte.
  • Keltisch
18 Stimmen
2 Kommentare
Ardric
Noch keine Infos hinzufügen
  • Keltisch
34 Stimmen
1 Kommentar
Armel "Der Bärenprinz" oder "der Prinz der Bären", abgeleitet vom keltischen "arth" (Bär) und "mael" (Prinz).
  • Altwalisisch
  • Bretonisch
  • Französisch
  • Keltisch
27 Stimmen
1 Kommentar
Armela Weibliche Form von Armel mit der Bedeutung "die Bärenprinzessin", abgeleitet vom keltischen "arth" (Bär) und "mael" (Prinz).
  • Albanisch
  • Altwalisisch
  • Keltisch
  • Okzitanisch
46 Stimmen
2 Kommentare
Armella Weibliche Form von Armel mit der Bedeutung "die Bärenprinzessin", abgeleitet vom keltischen "arth" (Bär) und "mael" (Prinz).
  • Altwalisisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Keltisch
91 Stimmen
18 Kommentare
Armelle Weibliche Form von Armel mit der Bedeutung "die Bärenprinzessin", abgeleitet vom keltischen "arth" (Bär) und "mael" (Prinz).
  • Altwalisisch
  • Bretonisch
  • Französisch
  • Keltisch
40 Stimmen
4 Kommentare
Arons
Noch keine Infos hinzufügen
  • Keltisch
17 Stimmen
1 Kommentar
Arri
Noch keine Infos hinzufügen
  • Keltisch
16 Stimmen
1 Kommentar
Art keltischer Ursprung, Kurzform von Arthur (Bedeutung vermutlich: Bär; niederländische Kurzform von Arnold (Bedeutungszusammensetzung aus: »Adler« und »herrschen«).
  • Englisch
  • Keltisch
  • Lateinisch
92 Stimmen
5 Kommentare
Artair schottische Form von Arthur (Bedeutung vermutlich: Bär).
  • Keltisch
  • Schottisch
8 Stimmen
1 Kommentar
Arthur "Der Bär, der Bärenstarke", abgeleitet vom Altkeltischen "artos" für "Bär". Bedeutung und Herkunft sind aber nicht eindeutig geklärt. Möglicherweise auch hergeleitet vom nordgermanischen "Arnthor", dessen Silben für "Adler" und "Thor" stehen.
  • Altwalisisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Keltisch
1955 Stimmen
233 Kommentare
Arto stammt von Artus ab, Artus (keltisch) = der Bär;Arto – finnischer Form von ‘Arthur’
  • Baltisch
  • Estnisch
  • Finnisch
  • Keltisch
  • Lettisch
111 Stimmen
1 Kommentar
Artorius der Bär?
  • Keltisch
  • Latinisiert
24 Stimmen
1 Kommentar
Arttu Vom keltischen Arto (Bär)
  • Finnisch
  • Keltisch
  • Lateinisch
100 Stimmen
2 Kommentare
Artturi
Noch keine Infos hinzufügen
  • Finnisch
  • Keltisch
183 Stimmen
1 Kommentar
Artur "Der Bär, der Bärenstarke", abgeleitet vom Altkeltischen "artos" für "Bär". Bedeutung und Herkunft sind aber nicht eindeutig geklärt. Möglicherweise auch hergeleitet vom nordgermanischen "Arnthor", dessen Silben für "Adler" und "Thor" stehen.
  • Deutsch
  • Englisch
  • Keltisch
260 Stimmen
37 Kommentare
Artura Bedeutet soviel wie die Bärin und ist die weibliche Form des Namens Artus oder Arthur.
  • Gälisch
  • Keltisch
41 Stimmen
2 Kommentare
Arturo italienische Form von Arthur (Bedeutung vermutlich: Bär).
  • Italienisch
  • Keltisch
  • Spanisch
76 Stimmen
5 Kommentare
Artus König Artus und seine Tafelritter keltischer Name, Bedeutung Bär Andere Deutung Artor: veränderte Form von Arthur und Artur, kommt vom kurdischen Namen, Artor. Bedeutet Feuer Netz:(Ar) ist Feuer ...
  • Altenglisch
  • Französisch
  • Keltisch
82 Stimmen
11 Kommentare
Arwen gut, fair Königliches Mädchen Edle Dame Die bretonische Form schreibt sich Arwenn und wird auf wenn betont Im Sindarin bedeutet der Name Hohe Frau.Tochter Elronds, später Königin der wiedervereinig...
  • Englisch
  • Keltisch
  • Walisisch
880 Stimmen
187 Kommentare
Avallach aus der indogermanischen Wortwurzel aballo = Apfel stammend, Stellt einen mythologischen Bezug zu Avalon her, das auch als Ynis Avalach im walisischen benannt wird.
  • Keltisch
42 Stimmen
1 Kommentar
Bedran Tapfer, Mutig, Furchtlos
  • Keltisch
  • Kurdisch
  • Türkisch
112 Stimmen
15 Kommentare
Bedwyr
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altwalisisch
  • Keltisch
  • Walisisch
46 Stimmen
1 Kommentar
Belana Der Ursprung des Namens Belana liegt in der keltischen Mythologie. Er ist der Name der Göttin des Lichts. Wörtlich übersetzt bedeutet Belana Mutter des Lichts.
  • Englisch
  • Gälisch
  • Irisch
  • Keltisch
1883 Stimmen
65 Kommentare
Belanna
Noch keine Infos hinzufügen
  • Bretonisch
  • Englisch
  • Irisch
  • Keltisch
37 Stimmen
3 Kommentare

Keltische Vornamen - 1-50 von 473

Keltische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen keltischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Keltische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere keltische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte keltische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten keltischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
keltisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 1 Fynn
21960 Stimmen
3316 Kommentare
2 12 Finn
16896 Stimmen
803 Kommentare
3 127 Dylan
5967 Stimmen
124 Kommentare
4 129 Lian
5953 Stimmen
326 Kommentare
5 136 Kilian
5626 Stimmen
343 Kommentare
6 161 Lennox
4526 Stimmen
491 Kommentare
7 163 Gael
4447 Stimmen
31 Kommentare
8 170 Glen
4361 Stimmen
9 Kommentare
9 178 Glenn
4295 Stimmen
41 Kommentare
10 181 Gaheris
4246 Stimmen
13 Kommentare
11 185 Galahad
4181 Stimmen
21 Kommentare
12 209 Lloyd
3746 Stimmen
40 Kommentare
13 214 Merle
3603 Stimmen
440 Kommentare
14 242 Nevio
3176 Stimmen
161 Kommentare
15 250 Kevin
3088 Stimmen
1889 Kommentare
16 292 Tristan
2705 Stimmen
335 Kommentare
17 347 Alan
2100 Stimmen
97 Kommentare
18 348 Kenneth
2089 Stimmen
65 Kommentare
19 352 Merlin
2055 Stimmen
434 Kommentare
20 374 Arthur
1955 Stimmen
233 Kommentare
21 378 Marlon
1931 Stimmen
279 Kommentare
22 393 Cedric
1869 Stimmen
243 Kommentare
23 395 Evan
1867 Stimmen
50 Kommentare
24 412 Keith
1824 Stimmen
27 Kommentare
25 420 Aidan
1802 Stimmen
83 Kommentare
26 422 Taliesin
1790 Stimmen
17 Kommentare
27 441 Donnie
1710 Stimmen
5 Kommentare
28 459 Murray
1612 Stimmen
16 Kommentare
29 533 Owen
1215 Stimmen
69 Kommentare
29 533 Rowan
1215 Stimmen
9 Kommentare
30 597 Brian
940 Stimmen
96 Kommentare
31 684 Bran
678 Stimmen
19 Kommentare
32 721 Joost
624 Stimmen
25 Kommentare
33 745 Kennet
585 Stimmen
12 Kommentare
34 769 Gordon
546 Stimmen
49 Kommentare
35 795 Marlo
510 Stimmen
86 Kommentare
36 822 Navin
472 Stimmen
17 Kommentare
37 827 Aiven
464 Stimmen
21 Kommentare
38 845 Finian
439 Stimmen
26 Kommentare
39 863 Nio
412 Stimmen
44 Kommentare
40 904 Ken
365 Stimmen
46 Kommentare
41 914 Fjonn
355 Stimmen
19 Kommentare
42 943 Leslie
323 Stimmen
73 Kommentare
43 975 Marlin
290 Stimmen
49 Kommentare
44 986 Roy
278 Stimmen
24 Kommentare
45 987 Erin
277 Stimmen
56 Kommentare
46 994 Kenny
268 Stimmen
39 Kommentare
47 996 Ewan
266 Stimmen
8 Kommentare
48 1002 Artur
260 Stimmen
37 Kommentare
49 1005 Rohan
257 Stimmen
13 Kommentare

Keltische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen keltischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Keltische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere keltische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte keltische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten keltischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
keltisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 17 Finn
16896 Stimmen
803 Kommentare
2 24 Lana
12592 Stimmen
2093 Kommentare
3 39 Selma
10700 Stimmen
237 Kommentare
4 73 Britta
8353 Stimmen
139 Kommentare
5 103 Juna
6840 Stimmen
153 Kommentare
6 119 Dylan
5967 Stimmen
124 Kommentare
7 120 Lian
5953 Stimmen
326 Kommentare
8 131 Sabrina
5543 Stimmen
488 Kommentare
9 170 Birgit
3779 Stimmen
694 Kommentare
10 178 Merle
3603 Stimmen
440 Kommentare
11 180 Jennifer
3522 Stimmen
586 Kommentare
12 227 Fiona
3233 Stimmen
379 Kommentare
13 300 Kendra
2777 Stimmen
115 Kommentare
14 372 Aileen
2291 Stimmen
236 Kommentare
15 375 Enya
2245 Stimmen
257 Kommentare
16 378 Nara
2204 Stimmen
97 Kommentare
17 431 Brigitte
1932 Stimmen
125 Kommentare
18 433 Brianna
1928 Stimmen
80 Kommentare
19 453 Belana
1883 Stimmen
65 Kommentare
20 460 Briana
1867 Stimmen
21 Kommentare
21 479 Boudicca
1836 Stimmen
22 Kommentare
22 495 Aidan
1802 Stimmen
83 Kommentare
23 549 Yuna
1594 Stimmen
213 Kommentare
24 619 Gwendolyn
1061 Stimmen
152 Kommentare
25 624 Gwendolin
1048 Stimmen
103 Kommentare
26 634 Gwen
1027 Stimmen
61 Kommentare
27 636 Nia
1024 Stimmen
156 Kommentare
28 701 Wenke
880 Stimmen
45 Kommentare
28 701 Arwen
880 Stimmen
187 Kommentare
29 743 Wendy
771 Stimmen
55 Kommentare
30 789 Berit
662 Stimmen
101 Kommentare
31 796 Naliandra
646 Stimmen
17 Kommentare
32 801 Piret
637 Stimmen
5 Kommentare
33 828 Joyce
585 Stimmen
132 Kommentare
34 833 Alana
577 Stimmen
139 Kommentare
35 839 Muriel
568 Stimmen
124 Kommentare
36 875 Marlo
510 Stimmen
86 Kommentare
37 905 Mavie
468 Stimmen
76 Kommentare
38 953 Quendolin
405 Stimmen
23 Kommentare
39 1008 Loana
347 Stimmen
32 Kommentare
40 1019 Meave
336 Stimmen
5 Kommentare
41 1032 Leslie
323 Stimmen
73 Kommentare
42 1035 Thora
320 Stimmen
74 Kommentare
43 1041 Bria
314 Stimmen
2 Kommentare
44 1049 Maeva
306 Stimmen
46 Kommentare
45 1064 Marlin
290 Stimmen
49 Kommentare
46 1070 Breanna
284 Stimmen
4 Kommentare
47 1077 Erin
277 Stimmen
56 Kommentare
48 1111 Brenna
243 Stimmen
7 Kommentare
49 1117 Maibritt
237 Stimmen
6 Kommentare