Nordische Vornamen

Hier findest du typisch nordische Vornamen für Jungen und Mädchen. Aus der nordgermanischen Sprache hervorgegangene Namen ebenso wie Babynamen, die ihre Wurzeln in der nordischen Mythologie, Götter- und Sagenwelt haben.

Nordische Vornamen

Nordische Namen zählen hierzulande zu den beliebtesten Vornamen und finden sich regelmäßig und in großer Zahl in den deutschen Vornamen-Hitlisten. Dabei sind die meisten dieser Namen in den Ursprungsländern des Nordens gar nicht (mehr) so beliebt. Im deutschsprachigen Raum ist der Trend zu nordischen Jungen- und Mädchennamen aber ungebrochen, was verschiedene Gründe hat:

Zum Einen verbinden wir mit nordischen Ländern wie Schweden und Island viele positive Eigenschaften wie Gemütlichkeit, Gelassenheit, aber auch Mut und Stärke. Zum Anderen sind die meisten nordische Namen sehr kurz, klanglich aber trotzdem alles andere als langweilig.

Was heißt hier "nordisch"?

"Nordisch" ist ein weiter Begriff, er lässt sich geographisch gar nicht genau eingrenzen. Im Grunde genommen fallen unter die nordischen Vornamen alle Namen, die für uns nach "Norden" klingen und uns an rauhe See, spärlich bewohnte Inseln, die Wikinger oder Pippi Langstrumpf denken lassen. Also Vornamen aus Ländern, die nördlicher liegen als Deutschland und kulturell viele Gemeinsamkeiten haben.

Häufig wird "Nordisch" mit "Skandinavisch" gleichgesetzt, genau genommen ist Skandinavisch aber nur ein Teil des Nordischen. Denn zu Skandinavien zählen lediglich die Länder Dänemark, Norwegen und Schweden. Unter den nordischen Namen befinden sich aber ebenso Vornamen aus Ländern wie Island und Finnland oder gar den Färöern und Grönland.

Natürlich liegen auch Länder wie Russland, Großbritannien oder das Baltikum nördlicher als Deutschland. Diese Länder und Regionen weichen kulturell und sprachlich allerdings von dem ab, was wir allgemeinhin als "nordisch" betrachten, weswegen die Vornamen aus diesen Ländern keine Berücksichtigung in unseren nordischen Namenslisten finden.

Nordische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten nordischen Vornamen in Deutschland. Diese nordischen Namen wurden im Jahr 2021 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Nordische Vornamen von A bis Z

Alle nordischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Aage bis Z wie Zwen. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aage der kluge Ritter. kann aber auch schlicht der Dorfvorsteher heißen. Türk. aga
  • Althebräisch
  • Dänisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
462 Stimmen
17 Kommentare
Aasmund auch Åsmund, Aas kommt von dem nordischen Göttergeschlecht der Asen, Mund (Bedeutung wie im Deutschen), Ursprung: aus der norwegischen Region Telemark
  • Norwegisch
44 Stimmen
3 Kommentare
Abbe Ein Unisex-Name, der entweder "der Edle" oder "die Vaterfreude" bedeutet.
  • Althebräisch
  • Althochdeutsch
  • Altschwedisch
  • Friesisch
  • Ostfriesisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
200 Stimmen
5 Kommentare
Abelka die edle / vornehme Glänzende (dt., französ.) ODER die Edle, Vornehme / die Glänzende (althochdt.); Koseform von Alberta oder Adalberta slaw. Erweiterung von Abela (bibl.) Abelko (männl.)
  • Afrikanisch
  • Biblisch
  • Flämisch
  • Hebräisch
  • Holländisch
  • Jüdisch
  • Niederländisch
  • Nordisch
  • Slawisch
56 Stimmen
5 Kommentare
Abelone skandinavische Form von Apollonia (Bedeutung angelehnt an den griechischen Gott Apoll).
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Norwegisch
  • Skandinavisch
64 Stimmen
7 Kommentare
Adalena Adalena ist eine dänische Abwandlung von Adelena und eine Weiterbildung von Adela. Die Bedeutung ist daher "die Edle".
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
53 Stimmen
2 Kommentare
Adalrik "Der edle und mächtige Herrscher", hergeleitet vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und altnordischen "rikiaR" (mächtiger Herrscher).
  • Althochdeutsch
  • Altnordisch
  • Nordisch
  • Schwedisch
79 Stimmen
0 Kommentare
Adela Adela ist eine Kurzform von Namen, die mit Adel- gebildet sind. Weiterhin ist der Name eine Abkürzung von Adelheid oder Adelaide. Der Vorname bedeutet "die Edle", "die Vornehme" und "von edler Herkunft".
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Baskisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Finnisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Rumänisch
  • Schwedisch
  • Slowakisch
  • Spanisch
  • Tschechisch
253 Stimmen
66 Kommentare
Adelaide Der Name ist eine französische und italienische Form von Adelheid. Seine Bedeutung lautet "von edler Gestalt" oder auch "die Adelige".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Baskisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Norwegisch
  • Preußisch
  • Schwedisch
103 Stimmen
15 Kommentare
Adelheid Ein Vorname mit althochdeutschen Ursprung. Seine Bedeutung lautet "von edler Sorte/Herkunft", "von edlem Wesen", "die Edle", "die Adelige" oder auch "die Vornehme".
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Estnisch
  • Holländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
235 Stimmen
56 Kommentare
Adolf Ein alter deutscher Vorname, der übersetzt "der edle Wolf" heißt.
  • Altdeutsch
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Holländisch
  • Isländisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Schwedisch
  • Tschechisch
  • Ungarisch
228 Stimmen
477 Kommentare
Adonis Ein alter griechischer Vorname, der sinngemäß "der Herr" bedeutet und oft als ein schöner Jüngling dargestellt wird.
  • Altgriechisch
  • Althebräisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Galicisch
  • Phönizisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
  • Tschechisch
129 Stimmen
36 Kommentare
Äbi Skigebiet in Adelboden (Schweiz) Schweizerische Form von Albert
  • Deutsch
  • Keltisch
  • Nordisch
  • Normannisch
210 Stimmen
18 Kommentare
Älisia Der Name ist eine Abwandlung von Alicia und bedeutet "die Edle", "die Vornehme" oder "von edlem Wesen". Ebenfalls stellt der Vorname eine Variante von Alexandra dar und heißt dann "die Männer Abwehrende", "die Beschützerin" oder "die Verteidigerin".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Estnisch
  • Finnisch
  • Schwedisch
124 Stimmen
13 Kommentare
Aenny Eine alternative Form von Anny, die übersetzt "die Begnadete" und "die Liebreizende" heißt.
  • Althebräisch
  • Finnisch
  • Georgisch
  • Isländisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
86 Stimmen
9 Kommentare
Ärlis Schneeflocke, Schneeglöckchen -> Siehe Eirlys
  • Schwedisch
105 Stimmen
13 Kommentare
Agaath
Noch keine Infos hinzufügen
  • Schwedisch
25 Stimmen
5 Kommentare
Agathe Eine deutsche Form von Agatha mit der Bedeutung "die Gute".
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Norwegisch
120 Stimmen
42 Kommentare
Agda „die Gute“ oder „gut“ (Kurzform vom griechischen Namen Agathe)
  • Altgriechisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
47 Stimmen
6 Kommentare
Age Ein alter Vorname, der mehrere Ursprünge und mögliche Bedeutungen hat. Im deutschen Sprachgebrauch wird meist die Interpretation "die Schneide des Schwertes" verwendet.
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Altnordisch
  • Dänisch
  • Estnisch
  • Friesisch
  • Isländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
117 Stimmen
7 Kommentare
Agna schwedische Koseform vom griechischen Agnes (Bedeutung: die Heilige, die Reine) auch selbständiger Name vom männlichen Agnus
  • Altgriechisch
  • Schwedisch
48 Stimmen
6 Kommentare
Agnar
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altnordisch
  • Isländisch
  • Norwegisch
77 Stimmen
0 Kommentare
Agnes griechisch: hagnos = rein, heilig, geweiht im übertragenen Sinne wohl auch Lamm Gottes -> von lat. Agnus (Lamm) abgeleitet (nur in katholischen Ländern) keusch, rein, geheiligt, geweiht -> vom Griechi...
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Estnisch
  • Holländisch
  • Isländisch
  • Latinisiert
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
  • Ungarisch
5500 Stimmen
389 Kommentare
Agneta Nebenform von Agnes (Bedeutung: die Reine).
  • Altgriechisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
68 Stimmen
20 Kommentare
Agnete Agnete ist eine Nebenform von Agnes
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Norwegisch
35 Stimmen
5 Kommentare
Agnetha von griechisch hagnos mit der Bedeutung: rein, heilig, geweiht rein, keusch, die Reine andere Formen: Agnes, Ines, Nesta, Jagna
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
94 Stimmen
22 Kommentare
Agnita griechisch: hagnos = rein, heilig, geweiht - Form von Agnes wahrscheinlich auch Lamm Gottes -> von lat. Agnus (Lamm) abgeleitet
  • Altgriechisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
36 Stimmen
4 Kommentare
Ahir
Noch keine Infos hinzufügen
  • Aramäisch
  • Isländisch
39 Stimmen
2 Kommentare
Aik Der mächtige und unbesiegbare Feldherr Variante von Eike (Bedeutung: Schwertspitze)
  • Althebräisch
  • Althochdeutsch
  • Nordisch
166 Stimmen
11 Kommentare
Ajona ajona = Zeit (sundanesisch)
  • Amerikanisch
  • Nordisch
25 Stimmen
2 Kommentare
Ajule vermutlich von Ajulia = das Schaf
  • Norwegisch
32 Stimmen
1 Kommentar
Ajuna Name eines Mädchens aus der Mythologie von Grönland. Ajuna/Ajut/ajujuq Sie flieht vor ihren Verfolgern und wird zur Sonne. andere Variante: Ajun kommt aus dem Rumänischen. Es kann mit Vorabend überse...
  • Brasilianisch
  • Nordisch
  • Rumänisch
  • Skandinavisch
65 Stimmen
1 Kommentar
Ake Ake ist friesischer Abstammung, kommt von Adal, was edel bedeutet Ake und von Agil (Bedeutung: Schwertspitze) Dänische, isländische, norwegische und schwedische Kurzform für Eckhard, die etwa der deu...
  • Altnordisch
  • Nordisch
  • Schwedisch
151 Stimmen
10 Kommentare
Aki Im Finnischen eine Kurzform von Joakim. japanischer Name, Bedeutung: die im Herbst Geborene, einfach nur Herbst oder auch hell.
  • Finnisch
  • Isländisch
  • Japanisch
315 Stimmen
39 Kommentare
Akim nordische, russische und dänische Kurzform von Joachim (Bedeutung: Gott richtet auf) auf türkisch: heller Tag
  • Althebräisch
  • Nordisch
  • Russisch
206 Stimmen
9 Kommentare
Akka eigentlich ein Samischer(Nordschweden / Nordfinnland / Nordnorwegen) Name - Bedeutet so viel wie die große Mutter - Wurde z.B. von Selma Lagerlöv in Nils Holgerssons wunderbare Reise verwendet (Akka v...
  • Schwedisch
41 Stimmen
9 Kommentare
Aksel dänische Variante von Axel (Bedeutung: Vater des Friedens).
  • Althebräisch
  • Dänisch
  • Norwegisch
38 Stimmen
4 Kommentare
Ala altgriechischer Ursprung, Bedeutung: begnadete Tochter Polnischer Kosename zu Alicja Ala bedeutet auf lateinisch Flügel Ala bedeutet im Kurdischen die Flagge der Freiheit alt-südslaw. Kurzform von ...
  • Altnordisch
  • Altslawisch
  • Friesisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Ukrainisch
234 Stimmen
20 Kommentare
Alakina
Noch keine Infos hinzufügen
  • Schwedisch
30 Stimmen
2 Kommentare
Alberte Eine Kurzform von Adalberte mit der Bedeutung "aus vornehmem Geschlecht".
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Französisch
  • Galicisch
  • Skandinavisch
89 Stimmen
2 Kommentare
Alda Eine althochdeutsche Kurzform von Namen mit "Alde-" oder "Adel-", wie zum Beispiel Aldegunde und Adelheid. Der Name bedeutet "die Alte" oder "die Edle", "die Vornehme" und "die Adelige".
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Isländisch
  • Italienisch
  • Limburgisch
105 Stimmen
19 Kommentare
Aleksander Eine polnische und norwegische Form von Alexander. Die Bedeutung des Namens lautet "der Männer Abwehrende".
  • Albanisch
  • Altgriechisch
  • Bulgarisch
  • Dänisch
  • Estnisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Skandinavisch
  • Slowenisch
116 Stimmen
4 Kommentare
Aleta Der Mädchenname hat zwei mögliche Wurzeln, zum einen ist er eine spanische Kurzform von Adelheid oder zum anderen eine alternative Schreibweise von Alethea. Seine Bedeutung lautet demnach entweder "von edlem Wesen" oder "die Wahrhaftigkeit".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Friesisch
  • Schwedisch
  • Spanisch
83 Stimmen
9 Kommentare
Alette Der Vorname hat mehrere mögliche Ursprünge, zum einen ist er eine französische sowie friesische Koseform von Adelheid und zum anderen eine alternative Schreibweise von Alethea. Seine Bedeutung lautet demnach entweder "von edler Gestalt" oder "die Wahrhaftigkeit".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Französisch
  • Friesisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
39 Stimmen
7 Kommentare
Alf Ein nordischer und englischer Vorname, der übersetzt "der Elf" und "der Naturgeist" heißt.
  • Altenglisch
  • Althochdeutsch
  • Angelsächsisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
114 Stimmen
25 Kommentare
Alfa Nordisch / Skandinavisch und mittelhochdeusch, steht für Elfe auf niederdutsch: munteres Mädchen
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Finnisch
  • Isländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
58 Stimmen
15 Kommentare
Alfan Hybridname aus Alfred und Stefan
  • Nordisch
5 Stimmen
0 Kommentare
Alfey von -alf : Elfe und -ey : Insel also die Insel der Feeen
  • Isländisch
12 Stimmen
2 Kommentare
Alfhild althochdeutscher Ursprung, Bedeutungszusammensetzung aus: »Naturgeist« und »Kampf«. Namensträgerin: Alfhild Agrell, schwedische Schriftstellerin.
  • Altnordisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
8 Stimmen
0 Kommentare
Alfrun althochdeutscher Ursprung, Nebenform von Albrun (Bedeutungszusammensetzung aus: »Naturgeist« und »Zauber«)Elfenzauber.
  • Althochdeutsch
  • Isländisch
49 Stimmen
3 Kommentare

Nordische Vornamen - 1-50 von 1968

Nordische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen nordischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Nordische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere nordische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte nordische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten nordischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
nordisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 1 Fynn
21960 Stimmen
3316 Kommentare
2 5 Nils
18710 Stimmen
225 Kommentare
3 9 Sören
17242 Stimmen
149 Kommentare
4 11 Sven
17031 Stimmen
207 Kommentare
5 12 Finn
16896 Stimmen
803 Kommentare
6 13 Jan
16003 Stimmen
353 Kommentare
7 17 Torsten
14409 Stimmen
81 Kommentare
8 19 Arvid
13688 Stimmen
245 Kommentare
9 21 Johannes
12831 Stimmen
239 Kommentare
10 23 Mats
12597 Stimmen
256 Kommentare
11 26 Lasse
12468 Stimmen
287 Kommentare
12 28 Karl
12254 Stimmen
153 Kommentare
13 31 Thor
11325 Stimmen
93 Kommentare
14 32 Gunnar
10616 Stimmen
161 Kommentare
15 35 Peer
10514 Stimmen
62 Kommentare
16 37 Kjell
10435 Stimmen
180 Kommentare
17 42 Jens
10124 Stimmen
131 Kommentare
18 51 Jörg
9468 Stimmen
81 Kommentare
19 59 Carsten
8899 Stimmen
64 Kommentare
20 60 Björn
8872 Stimmen
110 Kommentare
21 64 Rasmus
8767 Stimmen
102 Kommentare
22 65 Ulf
8732 Stimmen
41 Kommentare
23 70 Max
8223 Stimmen
332 Kommentare
24 72 Helge
8163 Stimmen
85 Kommentare
25 73 Hannes
8099 Stimmen
134 Kommentare
26 78 Hagen
7677 Stimmen
154 Kommentare
27 80 Sigurd
7549 Stimmen
13 Kommentare
28 84 Svend
7414 Stimmen
4 Kommentare
29 87 Henning
7215 Stimmen
77 Kommentare
30 89 Holger
7175 Stimmen
126 Kommentare
31 90 Lennart
7146 Stimmen
150 Kommentare
32 93 Arne
7109 Stimmen
83 Kommentare
33 95 Ingvar
7083 Stimmen
6 Kommentare
34 96 Henrik
7061 Stimmen
93 Kommentare
35 104 Ragnar
6716 Stimmen
78 Kommentare
36 107 Jonas
6558 Stimmen
397 Kommentare
37 113 Bjarne
6395 Stimmen
110 Kommentare
38 114 Linus
6376 Stimmen
619 Kommentare
39 115 Yall
6354 Stimmen
2 Kommentare
40 124 Gustav
6149 Stimmen
144 Kommentare
41 128 Laurin
5966 Stimmen
704 Kommentare
42 130 Ansgar
5952 Stimmen
150 Kommentare
43 133 Siegmund
5735 Stimmen
5 Kommentare
44 139 Hans
5320 Stimmen
154 Kommentare
45 141 Harald
5195 Stimmen
37 Kommentare
46 142 Yngvar
5170 Stimmen
8 Kommentare
47 143 Thorben
5166 Stimmen
72 Kommentare
48 145 Tyr
5141 Stimmen
32 Kommentare
49 149 Stellan
4904 Stimmen
42 Kommentare
50 153 Hilmar
4845 Stimmen
23 Kommentare

Nordische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen nordischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Nordische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere nordische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte nordische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten nordischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
nordisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 1 Emma
22492 Stimmen
2038 Kommentare
2 2 Julia
22123 Stimmen
1603 Kommentare
3 7 Svenja
19861 Stimmen
507 Kommentare
4 8 Finja
19684 Stimmen
583 Kommentare
5 15 Mia
17538 Stimmen
2612 Kommentare
6 17 Finn
16896 Stimmen
803 Kommentare
7 20 Anna
14237 Stimmen
1235 Kommentare
8 23 Helena
12669 Stimmen
494 Kommentare
9 25 Katharina
12507 Stimmen
919 Kommentare
10 30 Anne
11802 Stimmen
469 Kommentare
11 31 Hedda
11773 Stimmen
105 Kommentare
12 36 Inge
11059 Stimmen
114 Kommentare
13 37 Svea
10845 Stimmen
643 Kommentare
14 43 Greta
10373 Stimmen
838 Kommentare
15 46 Björk
10067 Stimmen
102 Kommentare
16 48 Solveig
9933 Stimmen
264 Kommentare
17 51 Hella
9662 Stimmen
37 Kommentare
18 57 Helga
9440 Stimmen
112 Kommentare
19 59 Sarah
9340 Stimmen
973 Kommentare
20 62 Ylva
9253 Stimmen
95 Kommentare
21 65 Hanna
9063 Stimmen
364 Kommentare
22 68 Herdis
8853 Stimmen
9 Kommentare
23 70 Helene
8581 Stimmen
162 Kommentare
24 72 Gerda
8516 Stimmen
65 Kommentare
25 74 Britta
8353 Stimmen
139 Kommentare
26 78 Annika
8282 Stimmen
505 Kommentare
27 83 Helge
8163 Stimmen
85 Kommentare
28 88 Gudrun
8008 Stimmen
229 Kommentare
29 92 Alva
7748 Stimmen
80 Kommentare
30 94 Lena
7581 Stimmen
967 Kommentare
31 97 Lotta
7247 Stimmen
354 Kommentare
32 100 Sigrun
7022 Stimmen
106 Kommentare
33 107 Karin
6482 Stimmen
209 Kommentare
34 112 Malin
6259 Stimmen
509 Kommentare
35 113 Elisabeth
6204 Stimmen
411 Kommentare
36 119 Smilla
5986 Stimmen
255 Kommentare
37 132 Caroline
5584 Stimmen
228 Kommentare
38 134 Agnes
5500 Stimmen
389 Kommentare
39 135 Margit
5471 Stimmen
47 Kommentare
40 140 Alina
5281 Stimmen
572 Kommentare
41 144 Edda
5050 Stimmen
80 Kommentare
42 148 Mathilda
4812 Stimmen
359 Kommentare
43 150 Amalia
4763 Stimmen
201 Kommentare
44 151 Alice
4751 Stimmen
332 Kommentare
45 153 Ingrid
4394 Stimmen
117 Kommentare
46 155 Lia
4360 Stimmen
701 Kommentare
47 163 Ronja
3980 Stimmen
416 Kommentare
48 164 Runa
3936 Stimmen
123 Kommentare
49 168 Elina
3874 Stimmen
362 Kommentare
50 171 Birgit
3779 Stimmen
694 Kommentare