Brian

  • Rang 777
  • 906 Stimmen
  • 5 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 96 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • gälisch
  • keltisch
Brian stammt aus dem Keltisch/Irischen und hat die Bedeutung "stark" oder "Hügel" - "hoch", "edel" - englischer Name keltischen Ursprungs, Bedeutung: Hügel, der Erhabene. In Irland ist der Name durchgehend populär aufgrund des Kriegers und Hochkönigs Brian Boru (940-1014).



Sehr fraglich:
Kurzform von Adrian.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 2 Silben Bri-an -rian (4) -ian (3) -an (2) -n (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Nairb 176 B650 BRN
Morsecode Schreibschrift
-··· ·-· ·· ·- -· Brian
Brian buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Berta | Richard | Ida | Anton | Nordpol
Brian in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Brian in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Briana und
  • Brina
  • Brai,
  • Braini,
  • Bri,
  • Brianchen,
  • Bribri und
  • Brinchen
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Brian
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Brian Anthony Boitano (ehem. US-Amerikanischer Eiskunstläufer)
  • Brian Blessed (Schauspieler)
  • Brian Chaplin (südafrikanischer Sänger d. Band Locnville)
  • Brian Cohen (Figur aus Monty Pythons "Das Leben des Brian")
  • Brian Connolly (Ex-Sänger von The Sweet (+1997))
  • Brian Dietzen (US-Amerikanischer Schauspieler)
  • Brian Elwin Haner Jr. (Gitarrist von Avenged Sevenfold (Synyster Gates))
  • Brian Ernest Orser, OC (ehem. kanadischer Eiskunstläufer)
  • Brian Jacob Smith (US-Amerikanischer Schauspieler)
  • Brian Johnson (Sänger von ACDC (seit.1980))
  • Brian Jones (Musiker bei den Rolling Stones)
  • Brian Joo (Sänger)
  • Brian Joubert (französischer Eiskunstläufer)
  • Brian Kang (Sänger und Rapper der Kpop Gruppe Day6)
  • Brian Kinney (Figur aus "Queer as Folk")
  • Brian Krause (Schauspieler)
  • Brian Littrell (Sänger von den Backstreet Boys)
  • Brian May (Gitarrist von Queen)
  • Brian McFadden (Sänger)
  • Brian McNight (US-amerikanischer Musiker)
  • Brian Molko (Sänger der Band Placebo)
  • Brian O'Connor (Charakter aus der Filmreihe "Fast and Furious")
  • Brian Tanner (Charakter in der US-Serie "ALF")
  • Brian Tee (Amerikanischer Schaupieler koreanisch-japanischer Abstammung)
  • Brian Warner (Sänger (alias. Marilyn Manson))
  • Bryan Adams (Sänger)
Weitere 21 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Brian
Rang 162 im November 2016
Rang 145 im Dezember 2016
Rang 185 im Januar 2017
Rang 160 im Februar 2017
Rang 166 im März 2017
Rang 139 im April 2017
Rang 151 im Mai 2017
Rang 141 im Juni 2017
Rang 145 im Juli 2017
Rang 146 im August 2017
Rang 149 im September 2017
Rang 144 im Oktober 2017
Rang 149 im November 2017
Rang 144 im Dezember 2017
Rang 176 im Januar 2018
Rang 147 im Februar 2018
Rang 154 im März 2018
Rang 150 im April 2018
Rang 154 im Mai 2018
Rang 151 im Juni 2018
Rang 164 im Juli 2018
Rang 168 im August 2018
Rang 164 im September 2018
Rang 166 im Oktober 2018
Rang 159 im November 2018
Rang 140 im Dezember 2018
Rang 165 im Januar 2019
Rang 149 im Februar 2019
Rang 147 im März 2019
Rang 136 im April 2019
Rang 157 im Mai 2019
Rang 134 im Juni 2019
Rang 132 im Juli 2019
Rang 123 im August 2019
Rang 116 im September 2019
Rang 115 im Oktober 2019
Rang 115 im November 2019
Rang 115 im Dezember 2019
Rang 125 im Januar 2020
Rang 199 im Februar 2020
Rang 209 im März 2020
Rang 207 im April 2020
Rang 194 im Mai 2020
Rang 208 im Juni 2020
Rang 210 im Juli 2020
Rang 198 im August 2020
Rang 196 im September 2020
Rang 199 im Oktober 2020
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 313
  • Durchschnitt: 184.03

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Brian stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Brian seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
493 131 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Brian belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 493. Rang. Insgesamt 131 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Brian in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 167 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 183 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 239 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 197 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 277 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 307 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 255 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 316 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 420 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 360 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 418 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 365 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 401 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 399 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 461 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 468 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 457 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 431 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 547 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 167
  • Schlechtester Rang: 547
  • Durchschnitt: 350.95

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Brian in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 11.9 % 11.9 % Baden-Württemberg
  • 7.1 % 7.1 % Bayern
  • 14.3 % 14.3 % Berlin
  • 9.5 % 9.5 % Brandenburg
  • 2.4 % 2.4 % Hamburg
  • 2.4 % 2.4 % Hessen
  • 2.4 % 2.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 7.1 % 7.1 % Niedersachsen
  • 16.7 % 16.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.4 % 2.4 % Rheinland-Pfalz
  • 11.9 % 11.9 % Sachsen
  • 2.4 % 2.4 % Sachsen-Anhalt
  • 2.4 % 2.4 % Schleswig-Holstein
  • 7.1 % 7.1 % Thüringen
  • 25.0 % 25.0 % Thurgau
  • 75.0 % 75.0 % Zürich

Dein Vorname ist Brian? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Brian
Statistik der Geburtsjahre des Namens Brian
Brian als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Brian wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 2 Hochdruckgebiete und 0 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Brian (2x)

    Hochdruckgebiet Brian
  • Tiefdruckgebiet Brian (0x)

    Tiefdruckgebiet Brian
    • 17.07.2002
    • 11.02.1999

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Brian?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Brian zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (52.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (41.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (72.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (47.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (41.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (36.1 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (19.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (8.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (16.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (22.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (13.9 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Brian ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Brian in Verbindung bringen.

bekannt (78.1 %) modern (82.2 %) wohlklingend (84.2 %) männlich (80.1 %) attraktiv (76.7 %) sportlich (74.0 %) intelligent (79.5 %) erfolgreich (74.0 %) sympathisch (86.3 %) lustig (74.7 %) gesellig (75.3 %) selbstbewusst (71.2 %) romantisch (71.2 %)
von Beruf
  • Handwerker (4)
  • Naturwissenschaftler (3)
  • Ingenieur (2)
  • Verkäufer (2)
  • Reinigungsfachkraft (2)
  • Bauzeichner (2)
  • Komiker (1)
  • Rennfahrer (1)
  • Dachdecker (1)
  • Sportler (1)
  • Informatiker (1)
  • Redakteur (1)
  • Müllmann (1)
  • Bankkaufmann (1)
  • Sänger (1)
  • Zahnarzt (1)
  • Moderator (1)
  • Bademeister (1)
  • Stripper (1)
  • Schauspieler (1)
  • Kaufmann (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Brian und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Brian

Jasmin
Gast

Ich liebe diesen Namen. Mein Sohn heißt Brian-Phoenix

Ina
Gast

Toller Name, nur tolle Leute heißen so. Mag auch Brian Adams sehr.

Brian
Gast

Meiner Meinung nach ist Brian einfacher ein legendärer Name und ich bin einfach unfassbar stolz diesen tollen schönen ruhmreichen Namen tragen zu dürfen!!!

Sarah Seanna 007
Gast

Ich finde diesen Namen auch toll ich kenne drei Brian's und ich mag diesen Namen sehr wohl .

Brian
Gast

Ich heiße Brian der Name ist euch voll cool so viele Leute lieben meinen Namen

Sina
Gast

Brian ist mein absoluter Lieblingsname! (Mein Lieblingssänger Marilyn Manson heißt auch Brian)

Brian :D
Gast

Sehr schöner Name :) mein älterer Bruder heisst so. Er passt auch zu ihm ;) sein Namen wird selten falsch ausgesprochen. Auch den Namen hört man nicht so offt, wie Marco, Fabian etc. Ich finde den Namen einfach toll. Ist speziell und schön :D

celine
Gast

Der N
ame ist das größte was ich je gehört habe

Isabella
Gast

Aus meiner Klasse heißt einer Brian.
Er wir aber nicht Braien (engl.) ausgesprochen sondern BrIjan.
Ich würde mein Kind NIE so nennen!!!

Alix
Gast

Mein Bruder heißt auch Brian. Wir sind alle super glücklich mit dem Namen. Auch er selbst findet ihn sehr cool!

cheryl (brians große schwester)
Gast

Mein bruder heißst so mein ex hieß so alle die ich kenne und brian heißen ergern mich nur

Alice
Gast

Ich finde den Namen Brian einfach nur hammer. Die Jungs die so heißen, deren Eltern haben Geschmack in Sachen Namen ! Brian ist ein so schöner name ich bin noch jung aber sollte ich später mal ein Kind bekommen und es ist ein junge würde ich ihn Brian nennen!

Justin
Gast

Brian mag ich gar nicht. Nicht auf deutsch und auch nicht auf englisch.
Bei Brian läuft aber die Gefahr, dass er von anderen Leuten deutsch ausgesprochen wird und der Brian, der sich lieber englisch aussprechen will, immer verbessern muss.
Vor einem Monat war ich beim Arzt, die Mutter hat ihren Sohn "Braien" gerufen. Der Arzt hat den Namen aber "Bri-an" ausgesprochen.
Bei Bryan wäre die Aussprache klar.

Karl
Gast

Klingt in meinen Ohren nur gut in der englischen Aussprache, Auch wenn man in Deutaschland lebt, muss das akzeptiert werden. Man darf das doch wohl selbst entscheiden, oder? Und dazu muss man nicht perfekt englisch sprechen oder englischen Hinzetgrund haben. Es lebe die Entscheidungsfreiheit!

Justin
Gast

Die, die den Namen nur auf englisch mögen, sollten lieber Bryan nehmen. Dafür gibt es ja die englische Version. Das ist besser, als einen keltischen Namen in Deutschland einzuenglischen.

Dagmar
Gast

Ich hatte meinen Sohn vor knapp 15 Jahren ebenfalls Brian (keltische Version) genannt. Anfangs hatten einige ebenfalls Probleme mit der Aussprache und ich verbesserte jedesmal die Sprechstundenhilfen, wenn sie ihn "Braien" gerufen haben. Übrigens, passt der Name total super zu ihm, wenn ich mir meinen Sohn so anschaue;o)

♥Lalalala♥
Gast

Mein Bruder heißt so und ich finde den Name voll schön!♥*___*Der Name passt auch voll zu ihm er ist voll süüüüßß! 6 Jahre ♥♥♥
Der Name wird aber nicht wie im Englishen ausgesprochen, sondern das "a" wird auch wie "a" ausgesprochen!
Das hört sich vieel besser an sonst hört der Name sich so an wie ein Kind von irgendeinem Promi und auch iwie so eigebildet;)

lalala
Gast

Ich denke bei Brian immer an das Leben des Brian ^^

anonymer
Gast

Mein bruder heis so er ist so süs

Jake
Gast

Brian finde ich voll Cool (mein lieblings Sänger ist Bryan adams) :)

Jan-Ole
Gast

Ich finde den Name Brian echt klasse. mein kumpel heißt so er ist lustig :)

eve
Gast

Schön

Love
Gast

Mein erster Sohn heisst Bryan und genannt hatte ich ihn eigentlich nicht aus Überzeugung des Names, sondern wg. eines Menschen, den ich damit verbinde.

Im Nachhinein bin ich glücklich mit der Entscheidung. Die Menschen haben eigentlich keine Probleme mit der Aussprache. Es kann zwar vorkommen, aber dann sagt man einmal kurz "Bryan Adams" und dann kommt ein "ahhhhhh, ja" Bryan!


& viele finden den Namen schön.

Broeiin
Gast

Muß man da Steine im Mund haben um ihn richtig aussprechen zu können!

Annie
Gast

Brian wird urspruenglich so gesprochen wie geschrieben. Mit einem englischen r.

Das amerikanische Brian wird "Braien" gesprochen. Hierzulande wird der Name ebenso gesprochen wie geschrieben - allerdings mit normalen r, waer ja auch unsinnig ein englisches r reinzuschieben.

Ira
Gast

Bist du sicher, dass das keltisch so gesprochen wird?

Ich
Gast

mag Brian super gerne, allerdings so gesprochen wie geschrieben also die urkeltische Form des Namens :). Die irische Form "Braien" wird mir hierzulande uwissentlich zu oft in die amerikanische Schiene gedrängt, weshalb ich lieber ganz auf den Namen verzichte.

biene
Gast

Mein großer heißt Brian Michael (bitte den zweitnamen in englisch aussprechen, sonst wirds *brrrr* ;o)) und wir haben schon eine menge lustiger sachen damit erlebt, von der falschen aussprache bis hin zum falschen schreiben...so wird schnell aus dem wunderschönen keltischen namen das englische wort für hirn *hihi* anfangs hat es uns sehr gestört aber mittlerweile ist unser sohn acht und kann ordentlich bei falscher aussprache etc. kontern. und gaaaaanz ehrlich bis jetzt sind alle brians die ich je gesehen oder gehört hab entweder sehr hübsch oder sehr talentiert oder aber auch beides ;o) also eine echt gute namens wahl für den kleinen prinzen :o) lg

Sarah
Gast

Ach, was ich unten vergessen habe, der Zweitname ist Dylan!

Also, Bryan Dylan..

Sarah
Gast

Ich finde den Namen sehr schön.
Ich habe meinen Sohn Bryan gennant. Weil ich ihn eben schön fand und mein Mann Ryan heißt.

diana
Gast

Ich danke dir.....du hast mich sehr geholfen, aber ich verstehe nicht warum die meisten namen hier in deutschland auf englisch ausgesprochen werden...lieb von dir.....

@unter mir
Gast

Je nachdem welche Phonetik dir am ehesten zusagt. Da gibt es mehrere Varianten die hier in Deutschland als legitim gelten.

Also entweder "Brian" oder "Braien" oder wie ursprünglich typisch keltisch "Brien" (und es ist ja auch eigentlich ein keltischer Name weshalb die Urform die eigentlich richtige darstellt).

Bryan wäre dann die Abwandlung.

diana
Gast

Hallo ihr alle. Brian finde ich echt ein sehr schöner Name aber könnte mir jemand sagen wie der Name hier in Deutschland ausgesprochen wird???????

Ach nee
Gast

Für meinen Geschmack klingt der überhaupt nicht.

stimmt schon
Gast

man muss nicht alle Namen kennen, aber man kann sich ja kundig machen.
Aber es soll auch Leute geben, die so einige Probleme mit der deutschen Sprache haben ;)

Brian
Gast

Meine Lehrer und andere Leute nennen mich meistens "Bryan" oder bei Ärtzten z.b., "Braien,bitte kommen",das nervt manchmal schon.
Ich heiße so,wegen Brian Laudrup (Dänischer Fußballer)
Finde den Namen eigentlich schön;)
In der Schule nennt mich -und wird auch immer so bleiben- eine dumme Lehrerin :

Biran...

dass ist nerfig

$ Viaaa
Gast

Und schon wieder ein Kommentar von mir.
Naja, immer die gleiche Leier na, ich war auf der Suche nach einem Namen für eine Figur in meinem neuen Buch, gut.Ich hatte bereits die Namen "Viola" und "Aaron".Gut.Die Frau benötigte einen Bruder und der Mann ebenfalls.Ich hatte also meinen Freund gefragt, der wusste auch nicht weiter.Zufall, dass Heilig Abend war und die Familie zum Essen kam.Auch mit dabei, der Bruder meines Freundes: "Brian".
Okay,erst mal keine weiteren Hintergedanken, erst nach einigen Stunden, in denen er lauter flache Witze gerissen hat, vergab ich den Namen an den Bruder meiner männlichen Hauptperson.Und Taddaaa.
Ich liebe diesen Namen.Naja, vlt betitele ich noch seine Freundin anders.
Oder ist hier jemand der Meinung dass "Brian" und "Meara" (sprich: Meera) zusammenpassen ?
Liebe Grüße (Und ich hoffe ich gehe euch mit meiner Buchleier nicht auf die Nerven) Miriam

Anne
Gast

Keine Sorge... Brian wird als alleiniger maskuliner Vorname vom Standesamt anerkannt. Kein ZN noetig... ausser du willst es so ;)

@ bina
Gast

also warum das denn? Brian ist doch eindeutig männlich!

bina
Gast

also mein sohn 10 monate heißt brian michael haben den zweit namen genommen da es passiren kann das der name brian nur mit zweit namen angenommen könnteaja finde ich klasse das so viele den namen toll finden

Also
Gast

Byron hat ja einen etwas anderen Namenstamm soviel ich weiss (ausser du hast BRYAN gemeint). Der Name gefaellt mir im Uebrigen auch sehr, ich kenne eine Bryan der super nett ist - irgendwie verbinde ich diesen Namen immer mit diesen Menschen.

Marion
Gast

Der name Brian ist wunderschön aber besser wer es
Byran !!!!
es hört sich so toll an !!!!!!

haha
Gast

always look on the bright side of life, und die Volksfront von Judäa, das sind meine erste Assoziationen mit dem Namen. Schon schade, alles verschandelt.

thaem
Gast

mein Freund heißt Bryan und ich werde mein Sohn auf jeden fall auch diesen Namen als Zweiter vorname geben. ich finde den namen sehr schön.

Ich finde allerdings dass der Name mit "y"geschrieben irgendwie männlicher rüberkommt

JeNNiiiiiiiPeAcE
Gast

Mein zweiter bube heißt brian lennox paul und er ist 2. er hat noch einen bruder der kevin heißt und bald bekommt er auch noch eine schwester oder einen bruder und die heißen dann entweder edward oder heaven.
ich finde brian schön.

:)
Gast

Sowohl als auch. Brian (deutsch, keltisch) oder Breien (englisch-irischen Usprunges)

Kotenjka
Gast

Eine Frage: Wie soll der Name richtig ausgesprochen werden? `Brian` oder `Breien`??

unter mir
Gast

Wie wahr

@Uschii
Gast

Brain? Das Superhirn oder wie? Ich wuerde eher sagen Brian oder? Mit Tippfehler hat das 2 mal hintereinander nichts mehr zu tun, sorry.

Da festigt sich endlich meine Theorie warum englische Namen auf Grund falscher Phonetik und Schreibweise in deutschsprachigen Laendern so in Verruf geraten.

@...: Dito.

Ich finde die deutsche Phonetik dieses Namens sehr interessant zumal es eher an den eigentlich ketlischen Urpsprung erinnert - nicht dass ich die englische Variante verteufeln moechte. Vorausgesetzt man befindet sich im jeweiligen Land oder aber: man beherrscht ein wenig mehr als bloss lueckenhaftes Schulenglisch....

und
Gast

Jetzt machen wir wieder alle ein auf englisch

....
Gast

Alway look on the bright side of life (pfeif)....

Dana
Gast

Das ist ein so, so schöner name, passt zu einem so süßen jungen ...am liebsten deutsch ausgesprochen:D BRIAN ich liebe dich !!! ♥♥♥ vergess mich nicht ...

uschii
Gast

Brain gefällt mir seeehr gut.wenns ein junge bei mir wird, werd ich ihn so nennen.erinnernt mich dann auch immer an brain molko(genialer sänger)...*griins*

iche
Gast

Ich war mal in einen Brian verknallt und daher verbinde ich mit dem Namen immer einen süßen jungen mit einer kleinen Zahnlücke. Aussprache hin oder her, es gibt immer Menschen die zu doof sind einige Namen auszusprechen.

Sasii
Gast

Ich

Lena
Gast

Ich überlege meinem Sohn ebenso den Namen Brian zu geben (evt. mit zweitnamen), da ich den Namen erstens echt schön und wandelbar finde und zweitens es toll finden würde, wenn mein Sohn nach Brian Molko benannt werden würde. (sehr genialer Sänger)

jennifer
Gast

Ich finde der name hört sich super an

Brian
Gast

Dieser Name ist einfach Geil

Brian
Gast

Unser name is schon cool,gibt´s zum glück nich so oft.nerven tut´s aber,wie ihr schon sagtet,man muss ihn 2-3 mal wiederholen und natürlich die schreibweise B-R-I-A-N :-)

Brian
Gast

Ich heiß auch Brian und finde es auch schlimm, wenn der Name falsch ausgesprochen wird!

P.S.: Meine Name kommt von Brian Tenner, dem Sohn der Famile wo der Außerirdische Alf wohnt! ;-)

Bred
Gast

Ich finde mann sollte den Name so aussprechen wie man es für richtig hält. Oder am besten fragt man die Person wie sie es am liebsten hat. ich persönlich finde es englisch ausgesprochen besser.
=)

Brianna
Gast

Ich finde es scheußlich wenn einige die Namen nicht richtig aussprechen können... Brian ist nun mal englisch/gälisch und sollte daher auch englisch ausgesprochen werden, ich sehe es ja z.B. bei Namen wie Amanda/Samantha ein, aber wie kann man Brian nur so aussprechen wie man den Namen schreibt? LoL

Nadine
Gast

Mein Sohn heißt Brian, und zwar so ausgesprochen wie geschrieben (dänisch: z.B. Brian Laudrup, Fußballer) es ist ein toller Name und noch ziemlich selten!

Brian's Papa
Gast

Mein kleiner Sohn heißt auch Brian, meine Ex-Frau spricht das "r" leider immer hart aus, wenn sie ihn ruft, was sehr hart und kalt klingt, wie ich finde. Ich spreche seinen Namen nur (english) weich aus, er selbst tut das ebenso! Es geht leichter von der Zunge und hört sich viel wohliger und freundlicher an! Selbst die schottische Aussprache mit gerolltem "r" klingt noch charmant! Wie weiter unten schon von einem anderen Brian beschrieben, muß ich auch feststellen, daß die Leute gern Brain schreiben ( Braa-in), muß man eben mit leben. Passiert sogar manchmal meiner Ex-Frau...
Ich kann nicht genau sagen, wie ich ausgerechnet auf diesen Namen kam, es war eine Bauch-Entscheidung, wobei mir im Nachhinein betrachtet klar geworden ist, daß offenbar nichts ohne Grund passiert. Schottland und auch die Kelten zogen mich schon immer magisch an, Monty Python's flying circus ( und später "Das Leben des Brian" ) haben mich in meiner Jugend zum Lachen gebracht, aber die eigentliche Bedeutung des keltisch/gälischen Namens Brian ( Stark, Stärke, Hügel, etc. ) war mir bei der Namensgebung nicht bewußt, jedoch bewies sie sich schon bei und nach seiner Geburt, denn er überstand mehrere schwere Operationen, die mir fast das Herz zerrissen haben vor Sorge und Angst, und heute steht er vor mir, fast sieben Jahre alt, ein Kämpfer mit unglaublicher Stärke, kein Hügel, nein ein kleiner Fels!!! Ich bin nicht abergläubisch, aber all das gab und gibt mir zu denken... Nomen est omen!
Und einen nicht so emotionalen oder mystischen, aber sehr schönen und oft nützlichen Aspekt hat der Name Brian auch: Wenn ich in die völlig übervölkerte Kletterburg eines Vergnügungsparks seinen Namen rufe, kommt nur er heraus und nicht 20 Luca's, 10 Sören's oder 5 Maltes.

Agamemnon van der Bibber
Gast

Ich bin Brian und meine Frau ist auch Brian!

Brian
Gast

Ich bin ein Brian jr. mein vater heist auch Brian xD
So sind sie die Amerikaner

Feli-Chan
Gast

Mein Bruder heißt Brian und meine Eltern und Geschwister haben ihn nie englisch ausgesprochen, das war halt einfach nicht die Absicht bei der Namenswahl.

Oh man, wir haben unsern Bruder früher immer geärgert, dass er "Hügel" heißt, vielleicht kann ich ihn heute ja trösten wenn ich ihm sag, dass es auch "stark" bedeutet *g*

Marion
Gast

Erstaunlich, wie man auf die Idee kommt, dass der Name englisch ausgesprochen werden muss. Er kommt aus dem keltischen und es gibt den Namen viel im nordischen Raum - hier wird er so gesprochen wie geschrieben (s. auch Fußballspieler Brian Laudrup).

Lindaa
Gast

Brian ist toll 'verliebt

Annika
Gast

Ich frag mich wie man auf die Idee kommt den Namen deutsch also ''Briiiian'' und nicht ''Braaiiieenn'' auszusprechen. Immerhin kommt der Name aus dem Englischen, also spricht man den auch englisch aus :-)
Oder sagt man zu Casey dann auch ''Zaaseeeii''? :D

hääääääääääääää
Gast

Was brian ist doch voll süß
ich weiß nicht was du hast aber BASE geht gar nicht
außerdem gibt es den namen gar nicht den hast du nämlich aus dem fernsehen von der BASE-FLATRATE du shclaues määdele

sarah
Gast

Sorry Brian, Name geht gar nicht, dann ja doch besser noch Base.

@ Brian
Gast

Ist meist so, ich kam mit meinen Eltern auch erst klar als ich ausgezogen bin! Find ich toll dass du mit deinem Vater so ein enges Verhältnis hast!

Brian ,Berlin
Gast

Jo ist er...nur ich genauso....))) Man was haben wir uns immer gefetzt...aua aua , aber seitdem ich eigene Wege gehe und Familie hab verstehen wir uns super und bauen ne Menge Mist...))) Muttern und meine Lebensabschnittsbevollmächtigte haben schon zu leiden...hehe

@ Brian
Gast

Wow echt tolle Geschichte, dein Vater muss wirklich stur gewesen sein :) aber sei ihm dankbar weil der Name so schön ist!

Brian ,Berlin
Gast

Zitat: Nela
"Mein Mann heißt Brian - er wurde nach Brian Jones von den Rolling Stones (+69) benannt"

Genau wie ich , mein Vater war ein Rolling-Stones Fan ohne Ende...lange Haare in der DDR 1971 , seinen Sohn Brian nennen wollen....da war er gleich mal suspekt....))) Wenn man sich das mal überlegt wie kleinkarriert die damals waren...mannomann

Brian ,Berlin
Gast

Zitat:"Ich lebe sehr gut mit dem Namen, allerdings wird er gern und oft falsch geschrieben, nämlich Brain. Es gebe auch Jomaria recht, man den Namen sehr schön langziehen, kenne ich noch aus meiner kindheit, wenn ich gerufen wurde."

Ging mir ganz genauso ...oder auch heute noch des öfteren...was nervt ist das ich meinen Namen immer 2-3 mal nennen muß bevor da jemand was versteht oder ich muß buchstabieren...ansonsten was solls , nicht jeder hat ihn .Kleine Anekdote: Ich bin in der DDR geboren (hatte zwar im Leib meiner Mutter ander Orte ihr vorgeschlagen aber sie hörte nicht auf mich) und dieser Name war dort 1971 verboten und ich sollte so nicht heißen .Mein Vater sagte der heißt so oder rennt ohne Namen rumm könnt ihr Euch aussuchen. 1 Jahr bin ich dann als Namenloser rummgewieselt mit Windeln bis sie akzeptiert haben das mein Vadder nen sturer Hund ist und bei sowas nicht rummdiskutiert...)))

Nikola
Gast

Ich kenne einen Bryan mit Y....ist ein echt geiler Typ....Fast perfekt...nach ihm, will ich mal meine Kinder benennen...lol

Nancy
Gast

Mein jüngster bruder heißt Brian und der einzige zur zeit hier und schön ist der name auch

dubiduu
Gast

Mein lieblingsgitarrist heißt brian haner jr.

Jaaa!
Gast

So ausgesprochen wie geschrieben ein toller Name! Erinnert mich an einen, ich glaube dänischen Fußballer, Brian Laudrup.

lena
Gast

Ich finde den namen total coooollll!!!!
mein lieblingsschauspieler heisst nähmlich
BRIAN KRAUSE

Nadine
Gast

Mein Sohn heißt auch Bryan, er ist nach dem Sänger Bryan Adams benannt. Und mir persönlich gefällt es besser, wenn der Name englisch ausgesprochen wird...aber das kann ja jeder selbst entscheiden.

Nicole
Gast

Bei uns im Ort heisst auch einer Brian, der auch genauso der länge nach ausgesprochen wird und ich finde sen namen voll cool. Im Englischen wird er ja auch mit Y also Bryan geschrieben und ausgesprochen.

Annabell -^-^-
Gast

Bin ein Fan vom Sänger Brian Joo =)

MISS LILY VANITY
Gast

Sogern ich synster gates auch mag: der name brian kommt viel zu häufig vor...nach einer weile wirds echt nervig...

Brian
Gast

Ich lebe sehr gut mit dem Namen, allerdings wird er gern und oft falsch geschrieben, nämlich Brain. Es gebe auch Jomaria recht, man den Namen sehr schön langziehen, kenne ich noch aus meiner kindheit, wenn ich gerufen wurde.

Nela
Gast

Mein Mann heißt Brian - er wurde nach Brian Jones von den Rolling Stones (+69) benannt

Jomaria
Gast

Brrraaaaiiieeeen....mein gott ich habe solchen spaß dran!!!

Dan
Gast

Ach- übrigens wird der Name Brian in Frankreich französisch ausgesprochen, in England englisch, warum dann nicht in Deutschland deutsch?

Dan
Gast

Warum soll es falsch sein, den Namen so auszusprechen, wie er geschrieben wird? Machen doch alle möglichen Leute in allen möglichen Ländern genauso. Siehe Tschaßtin, Maikl, Soui, Mädlin - alles Namen, die "falsch", also eingeenglischt, ausgesprochen werden. Und niemanden stört es...

Natascha
Gast

Ich finde Bryan supergeilomatikoniedlich!

Silke
Gast

Mein erster Sohn heißt auch Bryan. Man kann ihn mit "y" oder "i" schreiben. Finde den Namen sehr schön. Manche sprechen ihn aber so aus, wie er geschrieben wird. Aber das stimmt nicht.

Marc
Gast

OK. mein Sohn ist dan der Zweite

Brian
Gast

Ich glaube ich bin der erste hier ^^ Bin echt mal gespannt, wie oft der Name noch vertreten ist :)

Brian
Gast

Ich glaube ich bin der erste hier ^^ Bin echt mal gespannt, wie oft der Name noch vertreten ist :)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Jolene

Kommentar von Freundin

Freundin von mir heißt Jolene. Ihre MUtter hatte den Namen aus ihrer Zeit in Amerika mitgenommen. Ich find ...

Jungenname Aimo

Kommentar von S.B.

Leider stimmt die Bedeutung, die hier genannt ist, überhaupt nicht! Sorry - aber, das muss korrigiert werde...

Mädchenname Zora

Kommentar von Madleen

Der Name ist deswegen eingedeutscht worden, weil es wahrscheinlich genug Birnen gab, die Mah-deh-leine gesa...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Christine, Cindy, Franz-Joseph, Friedrich, Jutta und Saturnin ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren