Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Jayden

Jayden ist ein männlicher und weiblicher Vorname altenglischer und althebräischer Herkunft mit der Bedeutung "der/die Dankbare" oder "Jade".

1116 Stimmen (Rang 682)
4 x auf Lieblingslisten
9 x auf No-Go-Listen
682

Rang 682
Mit 1116 erhaltenen Stimmen belegt Jayden den 682. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Unisex-Name
Jayden ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Baby mit Namen Jayden

Was bedeutet der Name Jayden?

Bedeutung

Der Unisex-Vorname Jayden bedeutet je nach Herkunft zum einen "der/die Dankbare" oder zum anderen "Jade". Der Name ist die amerikanische Nebenform des Vornamens Jaden. Höchstwahrscheinlich kommt er ursprünglich aus dem althebräischen Sprachraum und lässt sich von dem hebräischen Adjektiv yadown herleiten, dies heißt übersetzt "dankbar".

Weiterhin ist eine Herleitung von der altspanischen Bezeichnung piedra de ijada möglich, was ins Deutsche übersetzt soviel wie "Stein der Eingeweide" bedeutet. Ebenso wird vermutet, dass Jayden seine Wortherkunft in dem englischen Begriff jade hat. Was zur späteren Verwendung des Edelstein-Namens "Jade" als Vorname schließen lassen könnte.

Eine weitere, eher weniger verbreitete, Theorie geht von einer neuen Bildung aus den zwei Namen Jay und Hayden aus.

In den USA zählt der Vorname Jayden aktuell zu den beliebtesten Namen.

Zu den bekanntesten Varianten gehören Jaden, Jadon und die Kurzform Jay. Außerdem werden auch Jadyn, Jaiden, Jeydon, Jaedon, Jaidin, Jaidon oder Jaydon vergeben.

Woher kommt der Name Jayden?

Wortzusammensetzung

yadown = dankbar (Althebräisch) oder
ijada = Eingeweide (Altspanisch) oder
jade = Jade (Altenglisch)

Wann hat Jayden Namenstag?

Der Namenstag von Jayden ist am 3. Januar.

Wie spricht man Jayden aus?

Aussprache von Jayden: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Jayden auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Jayden?

Jayden ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 151. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2005 mit Platz 45. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 96. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Jayden

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Jayden in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 151 138 145 45 (2005)
Österreich 130 151 147 128 (2017)
Schweiz 87 91 106 87 (2020)
Liechtenstein - - - 5 (2016)
Niederlande 47 43 42 4 (2008)
Belgien 88 78 75 50 (2016)
Frankreich 153 156 173 153 (2020)
Polen - 184 177 177 (2018)
Dänemark 143 127 129 120 (1993)
Schweden 157 158 161 138 (1998)
Norwegen - - - 136 (2016)
England 90 74 74 24 (2010)
Schottland 70 83 69 25 (2008)
Irland 54 55 61 40 (2012)
Nordirland 111 107 87 32 (2011)
USA 37 35 30 4 (2011)
Kanada 20 24 27 19 (2013)
Australien 42 38 50 17 (2008)
Neuseeland 49 50 52 12 (2008)

Jayden in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Jayden in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 45 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 52 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 74 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 77 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 87 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 80 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 98 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 99 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 97 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 83 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 100 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 126 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 145 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 138 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 151 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 45
  • Schlechtester Rang: 151
  • Durchschnitt: 96.80

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Jayden

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Jayden im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 139 im Juni 2018
Rang 158 im Juli 2018
Rang 161 im August 2018
Rang 165 im September 2018
Rang 154 im Oktober 2018
Rang 143 im November 2018
Rang 131 im Dezember 2018
Rang 176 im Januar 2019
Rang 149 im Februar 2019
Rang 145 im März 2019
Rang 127 im April 2019
Rang 157 im Mai 2019
Rang 127 im Juni 2019
Rang 124 im Juli 2019
Rang 112 im August 2019
Rang 111 im September 2019
Rang 122 im Oktober 2019
Rang 121 im November 2019
Rang 103 im Dezember 2019
Rang 122 im Januar 2020
Rang 198 im Februar 2020
Rang 198 im März 2020
Rang 191 im April 2020
Rang 195 im Mai 2020
Rang 198 im Juni 2020
Rang 188 im Juli 2020
Rang 188 im August 2020
Rang 195 im September 2020
Rang 191 im Oktober 2020
Rang 172 im November 2020
Rang 187 im Dezember 2020
Rang 199 im Januar 2021
Rang 190 im Februar 2021
Rang 173 im März 2021
Rang 176 im April 2021
Rang 162 im Mai 2021
Rang 135 im Juni 2021
Rang 123 im Juli 2021
Rang 132 im August 2021
Rang 132 im September 2021
Rang 130 im Oktober 2021
Rang 132 im November 2021
Rang 164 im Dezember 2021
Rang 195 im Januar 2022
Rang 159 im Februar 2022
Rang 165 im März 2022
Rang 166 im April 2022
Rang 165 im Mai 2022
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Mai
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 103
  • Schlechtester Rang: 287
  • Durchschnitt: 169.92

Geburten in Österreich mit dem Namen Jayden seit 1984

Jayden belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 476. Rang. Insgesamt 176 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
476 176 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Jayden besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (44)
  • 6.8 % 6.8 % Baden-Württemberg
  • 6.8 % 6.8 % Bayern
  • 6.8 % 6.8 % Berlin
  • 2.3 % 2.3 % Brandenburg
  • 2.3 % 2.3 % Hamburg
  • 9.1 % 9.1 % Hessen
  • 2.3 % 2.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 20.5 % 20.5 % Niedersachsen
  • 15.9 % 15.9 % Nordrhein-Westfalen
  • 9.1 % 9.1 % Rheinland-Pfalz
  • 6.8 % 6.8 % Sachsen
  • 4.5 % 4.5 % Sachsen-Anhalt
  • 2.3 % 2.3 % Schleswig-Holstein
  • 4.5 % 4.5 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (2)
  • 50.0 % 50.0 % Niederösterreich
  • 50.0 % 50.0 % Steiermark
Verbreitung in der Schweiz (8)
  • 25.0 % 25.0 % Aargau
  • 12.5 % 12.5 % Bern
  • 12.5 % 12.5 % Freiburg
  • 25.0 % 25.0 % Luzern
  • 12.5 % 12.5 % Solothurn
  • 12.5 % 12.5 % Uri

Dein Vorname ist Jayden? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Jayden als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Jayden besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Jayden.

Häufigkeit des Vornamens Jayden nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Jayden

Weibliche Form

Uns ist keine weibliche Form des Namens bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Den
  • Denny
  • Jaidy
  • Jay
  • Jay-Jay
  • Jayd
  • Jaydi
  • Jayli

Häufigste Nachnamen

  1. Jayden Schmidt
  2. Jayden Schulz
  3. Jayden Müller
  4. Jayden Joel
  5. Jayden Koch
  6. Jayden Jones
  7. Jayden Scholz
  8. Jayden Becker
  9. Jayden Lehmann

Jayden in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Jayden

Jayden Bartels
Schauspielerin
Jayden Croes
Musically/Comedian
Jayden Hadler
australischer Schwimmer
Jayden Hodges
australischer Rugbyspieler
Jayden Levitt
Kricketspieler aus Südafrika
Jayden Lyrics
Musiker
Jayden Pitt
australischer Fußballer
Jayden Scott
Roter Ranger aus "Power Ranger Samurai"
Jayden Smith
Sohn von Will Smith
Jayden Yuan
chinesischer Schauspieler

Jayden in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Jayden bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Jayden in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Jayden wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Jay-den
Endungen
-ayden (5) -yden (4) -den (3) -en (2) -n (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Jayden - gebildet werden können.
Rückwärts
Nedyaj (Mehr erfahren)Jayden ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
5 Dynamik und Freiheit (Mehr erfahren)

Jayden in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001010 01100001 01111001 01100100 01100101 01101110
Dezimal
74 97 121 100 101 110
Hexadezimal
4A 61 79 64 65 6E
Oktal
112 141 171 144 145 156

Jayden in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Jayden anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
026 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
J350 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
JTN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Jayden buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Julius | Anton | Ypsilon | Dora | Emil | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel
Juliett | Alfa | Yankee | Delta | Echo | November

Jayden in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Jayden in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Jayden
Altdeutsche Schrift
Jayden
Lateinische Schrift
IAYDEN
Phönizische Schrift
𐤉𐤀𐤅𐤃𐤄𐤍
Griechische Schrift
Ιαψδεν
Koptische Schrift
Ⲓⲁⲩⲇⲉⲛ
Hebräische Schrift
יאודהן
Arabische Schrift
يــاــوــدــهــن
Armenische Schrift
Յաըդեն
Kyrillische Schrift
Јаыден
Georgische Schrift
Ⴢავდენ
Runenschrift
ᛁᛆᛦᛑᛂᚾ
Hieroglyphenschrift
𓏭𓄿𓇌𓂧𓇌𓈖

Jayden barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Jayden an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Jayden im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Jayden im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Jayden in Blindenschrift (Brailleschrift)

Jayden in Blindenschrift (Brailleschrift)

Jayden im Tieralphabet

Jayden im Tieralphabet

Jayden in der Schifffahrt

Der Vorname Jayden in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·--- ·- -·-- -·· · -·

Jayden im Flaggenalphabet

Jayden im Flaggenalphabet

Jayden im Winkeralphabet

Jayden im Winkeralphabet

Jayden in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Jayden auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Jayden als QR-Code

Jayden als QR-Code

Jayden als Barcode

Jayden als Barcode

Wie denkst du über den Namen Jayden?

Wie gefällt dir der Name Jayden?

Bewertung des Namens Jayden nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Jayden?

Ob der Vorname Jayden auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (63.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (34.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (83.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (30.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (32.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (32.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (30.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (25.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (16.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (49.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (18.2 %)
Was denkst du? Passt Jayden zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Jayden ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (58.4 %) modern (84.8 %) wohlklingend (74.4 %) männlich (67.6 %) attraktiv (73.6 %) sportlich (78.0 %) intelligent (70.0 %) erfolgreich (72.0 %) sympathisch (78.4 %) lustig (73.6 %) gesellig (73.6 %) selbstbewusst (77.2 %) romantisch (62.0 %)
von Beruf
  • Sportlerin (5)
  • Mechatronikerin (3)
  • Bankfachwirtin (3)
  • Maklerin (2)
  • Einzelhandelskauffrau (2)
  • Ingenieurin (2)
  • Wirtschaftsmathematikerin (2)
  • Ärztin (2)
  • Türsteherin (2)
  • Klempnerin (2)
  • Filialleiterin (1)
  • Sozialpädagogin (1)
  • Wirtschaftsjuristin (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Polizistin (1)
  • Rechtsanwältin (1)
  • Automobilkauffrau (1)
  • Wirtschaftsingenieurin (1)
  • Fußballspielerin (1)
  • Lehrerin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Autorin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Jayden und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Jayden ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Jayden

Nolan Jucy planzzzzzzzz
Gast

Hi,Mein Bruder der kleine Spasstiee Heißt so. Wir sind halb Amerikaner 👣🤡

@ @Kiana
Gast

Dem ist nichts hinzuzufügen!!!!

@Kiana
Gast

Hießt du nicht eben noch Lydia?

Finde den Namen absolut nicht vergebbar, da gehen sofort Kevinismus-Schubladen auf.

Kiana
Gast

Mein Patenkind heisst Jayden Jesse. Finde den Namen sehr schön und die Abkürzung Jay ebenfalls. Zu seinen afrikanischen Wurzeln und dem afrikanischen Nachnamen, passt es sehr gut🥰 Wir sind froh, ist es nicht der Fastname Liam geworden,denn der ist aktuell ziemlich oben🙈

Jayden Etienne
Gast

Hallo allerseits

Meine Eltern haben mich Jayden Etienne genannt
Ich bin 1998 geboren und dieser Name passt bestens zu mir . Ich kann mich bis heute nicht beklagen und finde den Namen schön
Lg

Jayden Dünnbier
Gast

Scheise mit meine nahme. bein amt lacht sogar der sachenbearbeiter wenn er mein nahme ließt. hätte lieber michael dünnbier oder alfred-theodor dünnbier geiheißen. wie mein vadda oder mein oppa. mein mudda die Schantalle hat einfach kein gäschmack!

Mandy
Gast

Hallo mein Sohn heißt Ben Jayden. Wir finden den Namen sehr schön. Die Namen hört man sehr selten zusammen. Leider hört man heute Ben sehr oft. Unser Ben Jayden ist heute 8 jahre alt.

Bethany
Gast

Meine Zwillinge heissen Jayden Jacob und Camilla Esmee.

Alexander
Gast

Mein Sohn heißt Jayden, Alexander. Wenn hier manche den IQ eines Menschen anhand von Namen ableiten, würde ich dringend raten den eigenen mal kontrollieren zu lassen.

Zamparina
Gast

Mein Sohn heißt Jayden Dean, er ist somit ein J.D. oder Jay D.
Ich hatte diesen Namen schon länger als Favorit und der Zweitname Dean kam erst in der Schwangerschaft hinzu. Mein Kleiner (11 Monate) ist ein richtig cooler Typ so wie sein Name ;)

Nicki
Gast

Der Name Jayden hat einen schönen Klang und klingt zudem sehr freundlich und sympathisch.
Und dass aus Kindern, die Jayden, Kayden, Jason, Tyler usw. heißen, genauso etwas Vernünftiges werden kann, wie aus Konstantin, Alexandra und Co., sieht man ja an den erfolgreichen Kevins mit Abitur oder gar Hochschulabschluss! :-)

taniii
Gast

Also mein Sohn heißt Jayden Elias und ich bin sehr froh diesen Namen gefunden zu haben :) er wird mit Sicherheit mal Jay genannt und das finde ich eine tolle Abkürzung zu diesem wunderschönen Namen

Tatjana
Mitglied

@Angie

Ach, lass dich doch von diesen Spießer-Nasen, die hier durchs Forum turnen, deren selbsternannte Mission "modernere Namen" schlecht machen und gleichzeitig hässliche altbackene Namen hochloben und möglichst weit verbreiten ist und die ihren Kindern Namen wie Frieda, Greta, Fenna, Edda, Jette, Smilla, Lorenz, Karl, Oskar, Emil, Ferdinand etc. geben, nicht provozieren.
Für hässliche Namen muss halt fleißig Werbung gemacht werden, sonst würde die ja gar keiner mehr vergeben... ;-)

PS: Ach, der Jayden Jermaine da oben ist ja süß und putzig! Ein süßer Fratz! :-)))

Angie
Gast

Also was ich hier für ein Schwachsinn lese ..unglaublich ... Unser Sohn heißt Jayden Liam und ja ..Wir als Eltern haben beide eine bzw 2 abgeschlossene Ausbildungen ..arbeiten beide und wohnen in einer schönen Familienfreundlichen Umgebung . unser zwerg ist suoer entwickelt und sehr fix und clever in allem . was uns immer wueser bestätigt wird . Nichts da mit Hartz 4 und assi und so.
totaler Blödsinn !
finde Namen wie Otto , Karl, Greta, Frieda und so viel schlimmer . Wir leben in einer modernen Welt . Warum also nicht auch moderne Namen geben?
Immer dieser Spießer. .. Deutschand ....Also deutsche Namen ... Blödsinn -.-

Gast
Gast

Und übrigens, ein Jayden Neudert oder Ähnliches ist schon was ganz anderes als die absichtlich immer gewählten Extremfälle Meier, Müller, Schmidt und Co.!
Bitte fair bleiben!

Gast
Gast

Auch nicht schlimmer als Vinzenz-Leander Meier oder Laurenz-Valentin-Benedikt Schmidt ;-)

Werner
Gast

Jaden Meier und Justin Schmidt - na dann weiter so. Die Kinder können sich halt nicht wehren.

Bianka:*
Gast

Ich könnte pausenlos kotzen wenn ich höre... Ich nenn mein Kind so, weil es gerade "In" ist...
mein ältester Sohn heißt Justin Elias. vor 11 Jahren war dieser wunderschöne Name noch nicht das was er heute ist. mein zweiter Sohn, jetzt 5, heißt Jayden John und ich finde die Namen toll. Meine Kinder sind nicht sozial benachteiligt und werden auch nicht gemobbt... sch... Klischee
Es gibt tatsächlich grausame Namen denen man seine negative Beachtung schenken sollte!

Verletzend!
Gast

Es ist echt verletzend solche Kommentare zu lesen...
Mein Sohn, ein sehr cleverer Junge von 15 Monaten, heißt Jayden. Weder sein Vater noch ich oder mein Sohn sind in irgendeiner Art und Weise benachteiligt.
Ich trage einen amerikanischen Nachnamen und mein Sohn ebenfalls, so passt sein Rufname und auch sein Zweitname. Ich würde ihn immer wieder so nennen, auch wenn ich das Y auch weglassen würde.

Ich will gar nicht wissen wie ihr heißt wenn ihr eure Namen hier nicht einmal angebt, vielleicht ist dies auch purer Neid oder Missgunst die ihr mit euren Kommentaren ausdrückt.

Jay-Jay
Gast

Also ich finde den Namen toll... weiß garnicht was ihr habt. Ich bin deutscher, habe einen deutsch Vor- und Nachnamen. Ich werde mich einer Operation unterzeihen und so den VOrnamen auch wechseln. Jayden finde ich einfach klasse, immer wieder freut es mich, von meinen Freunden mit "Jay" angesprochen zu werden.

gast24
Gast

@ gast24

... laurenz, mauritz, jonathan, tristan, tilman, claudius, maarten, christoph, stephan, etc.

gehören auch noch zu dem hochgestochenen kram!!!
gute besserung

@gast24
Gast

Das ist nicht mehr "Geschmacksverirrung" als Lorenz-Valentin, Leander-Bendedikt, Leonard-Alexander oder son hochgestochener Kram.

@melly
Gast

Also ich weiss ja nicht, ob du ein Fake bist, aber wenn nein, dann bestätigt dein Beitrag absolut die Regel! In deinem Beitrag sind Rechtschreibfehler ohne Ende und genau soetwas, trägt dazu bei, dass der "Kevinismus" nicht aufhört. Siehst du ja selbst...du versuchst klar zu machen, dass es nicht so ist, aber im Endeffekt beweist du genau das Gegenteil!

gast24
Gast

Jayden allein ist schon katastrophal!
aber jayden joel
jayden noel
jayden carel
jayden chris
jayden rigo etc.
an geschmacklosigkeit nicht zu toppen!!! profilneurose pur!!!

Susanna
Gast

Namenswahl ist Geschmackssache und sagt prinzipiell erstmal nichts ueber das betreffende Kind aus....
.....aber: Eltern haben Wünsche und Träume, und mal unbewusst, mal bewusst, spielen diese eine Rolle beim Lieblingsnamen.
Und gelegentlich darf man schmunzeln....wenn Klischees erfüllt werden.
Aber in jeder Richtung.
Bei Theo und Werner genauso wir bei Jaden....

@ Was soll man dazu noch sagen
Gast

Und die Dümmsten von allen sind diejenigen, die an den Kevinismus (immer noch) glauben und diesen immer wieder bemühen müssen!
An Unsachlichkeit nicht mehr zu überbieten...

Was soll man dazu noch sagen ...
Gast

... ein Hoch auf den neuen Jaydenismus! Liebe Kevins, ihr seid abgelöst! Jetzt kommt Jayden-Horst Müller-Lüdenscheid.

melly
Gast

Also ich muss auch sagen Einige sollten ein fach Ihren Mund halten oder einfach was anderes lesen.Den jeder hat sein eigenen Geschmack und kann für sein Kind Entscheiden welchen Namen es haben soll.Aber dann immer den Mund groß auf machen.Ich habe das Gefühl alle die gegen Neumodische Namen was haben würden Ihre Kinder Adolf oder Heinz oder so nenen .Da würde ich sagen ,eine bestrafung für die Kinder.Es ist doch toll wenn man sich neue Tolle Namen ausdenkt.Oder habt ihr die Klamotten der 70er Jahre an??Nein da geht man auch mit der Zeit und bleibt nicht stehen.Mein kleiner Zwerg wird auch den Namen jayden bekommen den 2 verrate ich nicht (seit nicht böse) wir sind uns nur noch nicht einig welche schreibweise.Ob jaYden oder JaDen.Da müssen wir uns noch was überlegen wie wir das regeln.Meine anderen beiden Jungs heißen Damyan Leon und Justin Noel.Auch nicht gerade Deutsch.Also alle Nörgler behaltet eure blöden Komentare für Euch und lest ein Beirag den euch Interessiert.
Lg Melly

xy
Gast

Alle die negativ über den Namen "Jayden" schreiben sind entweder neidisch oder einfach nur Strohdumm. Mehr braucht man dazu nicht sagen/ schreiben.

Gast
Gast

Vorurteile sind was für Idioten!
Jayden gefällt mir um Welten besser als dieser hochgestochene "Lorenz-Leander-Valentin-Leonard-Kram" oder die "Klang-Dilitanten" Leo-Theo-Emil-Paul-Oskar, oh mein Gott...
Jayden, freu dich, du hast echt "Schwein gehabt"!

Bernd-Jayden
Gast

Ja.... Jayden Prockschmann, Jayden-Lewis Kasuppke, Jayden-Tyler Schrödel - klingt super! Ist auch toll, wenn die Eltern nicht mal vernünftig Englisch können. Was soll dieser Mist?

Toller Name!
Gast

Der Name Jayden ist super!! Mein Sohnemann heißt so.Mein Mann und ich haben uns für diesen Namen entschieden, weil er UNS gefällt.Und diese Klischees von wegen Hartz 4, Hochhaus usw...sind doch völlig bescheuert.Darf man denn heutzutage keine schönen (auch englischsprachigen) Namen vergeben, ohne gleich abgestempelt zu werden?
Diese typischen Namen wie Noah, Maximilian, Fynn,Ben usw.sind zwar nicht schlecht, aber mittlerweile viel zu häufig und daher langweilig.

Am schlimmsten sind diese Altbacken-Namen wie Fritz, Georg, Wilhelm, Otto, Oskar usw. können wir nichts anfangen und sorry...die sind schrecklich!Werden aber mittlerweile auch häufiger vergeben.Da denke ich gleich immer an einen 70-Jährigen, aber nicht an ein Kind!

Genauso bei Mädchen. Letztens rief eine Mutter ihre Tochter mit: Friiidaaa" ...nee sorry...

Ich denke mir immer: Was klingt ,, cooler" so in 16 Jahren?!...Hi, mein Name ist Jayden..oder Hi,mein Name ist Otto Bruno! ??

@Stefanie
Gast

Kann Deine Argumente absolut nachvollziehen und finde ebenfalls, dass Jayden Schmidt oder Dustin, Taylor, Lennox Obermeier etc einfach lächerlich klingen. In unserer Gegend werden eher lateinische und biblische Namen vergeben, welche ich sehr schön finde.
Bei uns in der Kita gibt es einen Jayden, mit einem urdeutschen Nachnamen. Die Eltern nennen ihn "Dtschäi". Er ist ein lieber Junge und kann nix für seinen Spitznamen ;-)

Stefanie
Gast

Bei den Jungen wären es dann beispielsweise
David, Leonard, Martin, Egon (Carl Egon), Ramon, Jaro, Lukas, Andreas, Peter, Daniel, Alexander, Konstantin, Markus, Maximilian, usw.

Ja, es kann sein, dass diese Vornamen gar nicht so selten vergeben werden, doch in meiner Umgebung höre ich bei den Babys und Kleinkindern meistens andere "speziellere" Vornamen.

Stefanie
Gast

Es geht mir nicht unbedingt darum, dass es deutsche Vornamen sein müssen, sie sollen einfach zum Familiennamen passen!
Magdalena, Bernadette, Philomena, Theodora, Leonore, Manuela, Marianne, Elsa, Ariane, usw. sind beispielsweise alte weibliche Vornamen, die meiner Meinung nach viel zu selten vergeben werden.

Ich spreche nicht von Sophie, Hannah, Lena, Marie und co., sondern von bekannten seltenen Vornamen.

WG
Gast

Bei uns gibt es beides. Auf der einen Seite das Aufleben uralter und lange in der Versenkung verschwundene Namen, auf der anderen Namen wie eben dieser hier. Und sehr gern mit dem leidigen Bindestrich.

Genau!
Gast

Die ach so gute, alte Hannah gehört auch dazu. SPIEßIG!!!

@Stefanie
Gast

Im Gegensatz zu dir höre ich immer mehr von neugeborenen Fridas, Carls, Johannas und Maximilians. Jayden war irgendwie nicht dabei :-((((
Mal abgesehen davon, kommen viele "deutsch" Namen auch aus dem Hebräischen!

Stefanie @GuLo
Gast

Das freut mich. :=)

Dafür sind Bekannte Eltern von einem kleinen Leonard geworden. Der Vorname passt sehr gut zum deutschen und gut bürgerlichen Familiennamen.

Stefanie
Gast

Vor wenigen Tagen hat ein kleiner Jayden-Lewis das Licht der Welt erblickt. Der Junge ist so niedlich und ich wünsche ihm wundervolles Gedeihen.

Die Vornamen finde ich schrecklich in der Kombination mit Jayden-Lewis' deutschem Nachnamen! Warum tut man einem Kind, dessen Eltern deutsche Vor- und Nachnamen tragen, so etwas nur an?
Die Namen des Kindes passen gar nicht zu jenen der Eltern! Was soll das? Es klingt einfach nur lächerlich, so "möchte-gern-ausgefallen". Traurig, dass die guten, alten, deutschen Vornamen immer seltener vergeben werden.
Wir sind nun einmal keine Engländer oder Amerikaner. Ich würde mich schämen, mein Kind mit so unpassenden Vornamen zu bestrafen, nur um "Ausgefallenheit" zu beweisen.

@Sarah
Gast

Ich würde den Bindestrich weglassen, der hat keinerlei Vorteile. ;)

Sarah
Gast

Hi, bin im 7. monat schwanger mit einem kleinen jungen =) und er wird JAYDEN-JOEL heißen... wie findet ihr den namen?

Sarah
Gast

Mein Sohn (geboren am 17.10) hat den wundervollen Namen Jayden Daniel.
Jayden als alternative zu Jason und Daniel wie mein großer Bruder.
Ich bin mehr als zufrieden mit dem Namen.

was soll sowas?
Gast

Jayden, neuer Kevin? Jayden ist ein wundervoller Name!! Ich bin stolz auf den Namen unseres Sohnes und als deutsch-Kanadier passt es. Also bitte erst nachdenken, dann schreiben! Leben in einem freien Land

Domi
Gast

Unsere zweieiigen Zwillinge werden einmal Jayden Liam und das Mädchen Belana Sophie heißen. Ich find den Namen total schön.

mara
Gast

Mein sohn heißt Jayden - Noél und bin überglücklich darüberdiesen Namen gewählt zz haben :-)

Jana
Gast

Mein Sohn wird im Juni zur Welt kommen und er wird Jayden Elaih heißen. Ich wollte einen Namen, der ausgefallen aber nicht zu exotisch ist. Und Jayden (als Rufname) ist sehr schön klangvoll.

Silvia
Gast

Ich habe den Namen hier das erste Mal entdeckt und habe mich sofort verliebt. Auch die Bedeutung finde ich persönlich sehr schön. Mein Sohn soll Jayden Tejan (wir sind eine deutsch-afrikanische Familie) heißen. Endlich mal ein Name, den nicht jeder hat.

Jenny
Gast

Beide Daumen hpch für Jayden :-)

Ein wirklich wunderschöner Name, mein kleiner süßer Neffe
(4 Monate) heißt

kathii.
Gast

Ich finde den Namen auch wunderschön.
Mein Sohn heißt auch Jayden Dean und ich bin mehr als glücklich mit der Namensgebung.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Jayden schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Kenan, Leonz, Mairtin, Mikail, Omko, Quarto, Roelef, Severino, Tancredi und Trotz.

Suche nach Vornamen

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Yatho

Noch kein Kommentar vorhanden

Yatho würde Ihre Meinung zu dem Namen interessieren!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Yatho?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Moderne Jungennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Jungen

Moderne Jungennamen

Aktuelle Umfrage

Welche Reiseart bevorzugst Du mit Deiner Familie?