1194

Rang 1194
Mit 319 erhaltenen Stimmen belegt Taylor den 1194. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Unisex-Name
Taylor ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Taylor

319 Stimmen (Rang 1194)
2 x auf Lieblingslisten
3 x auf No-Go-Listen
Name Taylor als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Taylor und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

englische Berufsbezeichnung - ein so genannter "Berufsname"
erst Nachname, dann Vorname
Bedeutung: "Schneider"

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Altfranzösisch
  • Englisch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Altfranzösische Vornamen und Englische Vornamen.

Wann hat Taylor Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt. Weißt du mehr?

Wie beliebt ist Taylor?

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Taylor

Rang 142 im Oktober 2017
Rang 157 im November 2017
Rang 147 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 0 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 157 im Oktober 2018
Rang 156 im November 2018
Rang 152 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 122 im Oktober 2019
Rang 118 im November 2019
Rang 115 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 0 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 0 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 0 im September 2020
Rang 206 im Oktober 2020
Rang 181 im November 2020
Rang 202 im Dezember 2020
Rang 0 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 0 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Sep
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 284
  • Durchschnitt: 176.30

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Taylor stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Taylor

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Taylor in den offiziellen Vornamencharts anderer Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Österreich 1209 568 808 489 (1989)
Schweiz 155 153 163 147 (1998)
Belgien - 213 - 213 (2019)
Frankreich 361 374 365 277 (1965)
Polen - - - 185 (2013)
Dänemark - 140 134 120 (1993)
England - 307 267 65 (2001)
Schottland 261 204 253 64 (2005)
Nordirland 393 312 255 73 (2003)
USA 505 527 477 50 (1993)
Kanada 200 257 266 56 (1993)
Australien - - - 84 (1992)

Taylor in den Vornamencharts von Österreich (1984-2020)

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 489 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 741 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 773 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 788 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 780 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 1508 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 674 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 665 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 609 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 1095 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 575 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 797 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 1767 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 808 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 568 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 1209 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 489
  • Schlechtester Rang: 1767
  • Durchschnitt: 865.38

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Taylor in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Geburten in Österreich mit dem Namen Taylor seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1073 47 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Taylor belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1073. Rang. Insgesamt 47 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (18)
  • 5.6 % 5.6 % Bayern
  • 16.7 % 16.7 % Berlin
  • 11.1 % 11.1 % Brandenburg
  • 5.6 % 5.6 % Bremen
  • 5.6 % 5.6 % Hamburg
  • 5.6 % 5.6 % Hessen
  • 11.1 % 11.1 % Niedersachsen
  • 11.1 % 11.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.6 % 5.6 % Rheinland-Pfalz
  • 5.6 % 5.6 % Sachsen-Anhalt
  • 16.7 % 16.7 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Taylor? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Taylor
Statistik der Geburtsjahre des Namens Taylor

Varianten von Taylor

Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
  • Keine Angabe
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen
  • Tawil
  • Tay
  • Tayli
  • Tayo
  • TayTay
  • Ty

Taylor in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Taylor
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Taylor Benjamin York (US-Amerikanischer Gitarrist, Mitglied von Paramore)
  • Taylor Hackford (US-amerikanischer Filmregisseur)
  • Taylor Hanson (Musiker)
  • Taylor Hawkins (US-amerikanischer Schlagzeuger)
  • Taylor Kinney (Schauspieler)
  • Taylor Kitsch (Schauspieler)
  • Taylor Lautner (Schauspieler u.a. Twilight)
  • Taylor Momsen (Schauspielerin)
  • Taylor Phinney (Radrennfahrer)
  • Taylor Swift (Sängerin)
Taylor in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Taylor bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Taylor in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen2 Silben Tay-lor -aylor (5) -ylor (4) -lor (3) -or (2) -r (1)
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke Mehr zur Numerologie erfahren
Taylor in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01010100 01100001 01111001 01101100 01101111 01110010
Dezimal 84 97 121 108 111 114
Hexadezimal 54 61 79 6C 6F 72
Oktal 124 141 171 154 157 162
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Taylor - gebildet werden können.

Rückwärts

Taylor ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

  • Kein Anagramm vorhanden
Rolyat

Taylor in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

257 T460 TLR
Taylor buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Theodor | Anton | Ypsilon | Ludwig | Otto | Richard
Internationale Buchstabiertafel Tango | Alfa | Yankee | Lima | Oscar | Romeo

Taylor in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Taylor Taylor
Fremde Schriften
Lateinische Schrift TAYLOR
Phönizische Schrift 𐤕𐤀𐤅𐤋𐤏𐤓
Griechische Schrift Ταψλορ
Koptische Schrift Ⲧⲁⲩⲗⲟⲣ
Hebräische Schrift תאולער
Arabische Schrift تــاــوــلــعــر
Armenische Schrift Տաըլոռ
Kyrillische Schrift Таылор
Georgische Schrift Ⴒავლორ
Runenschrift ᛏᛆᛦᛚᚮᚱ
Hieroglyphenschrift 𓏏𓄿𓇌𓃭𓅱𓂋

Taylor barrierefrei

Taylor im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Taylor im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Taylor in Blindenschrift (Brailleschrift)
Taylor in Blindenschrift (Brailleschrift)
Taylor im Tieralphabet
Taylor im Tieralphabet

Taylor in der Schifffahrt

Morsecode
- ·- -·-- ·-·· --- ·-·
Taylor im Flaggenalphabet
Taylor im Flaggenalphabet
Taylor im Winkeralphabet
Taylor im Winkeralphabet

Taylor in der digitalen Welt

Taylor als QR-Code Taylor als Barcode
Taylor als QR-Code
Taylor als Barcode

Taylor auf Baby-Vornamen.de

Taylor im Babyalbum
  • Taylor Joel Villewurde im Sternzeichen Zwillinge geboren

    Taylor Joel Ville

    Viele Schön Momente und Gesundheit wünschen wir unseren kleinen schatz.

Wie denkst du über den Namen Taylor?

Wie gefällt dir der Name Taylor?
Gesamtnote: 1.9 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Taylor?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (79.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (8.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (95.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (58.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (8.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (8.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (12.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (20.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (29.2 %)
Was denkst du? Passt Taylor zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Taylor ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Taylor in Verbindung bringen.

bekannt (80.7 %) modern (87.5 %) wohlklingend (80.7 %) männlich (67.0 %) attraktiv (81.8 %) sportlich (86.4 %) intelligent (69.3 %) erfolgreich (79.5 %) sympathisch (78.4 %) lustig (72.7 %) gesellig (87.5 %) selbstbewusst (79.5 %) romantisch (62.5 %)
von Beruf
  • Schauspieler (2)
  • Physiker (1)
  • Einzelhandelskaufmann (1)
  • Polizist (1)
  • Sänger (1)
  • Hilfsarbeiter (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Taylor und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Taylor ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Taylor

Tommy
Gast

Typischer Jungenname , sehr cool

Thomas
Gast

Voll schöner und moderner Jungenname.

Fleyschermeyster
Gast

Sehet und staunet, da kommt die kleine Schneyder!

Elselein
Gast

Dann ist es eben Taylor Müller. Wen geht das was an? Ich wähle den Vornamen, der mir am besten gefällt und lasse mich nicht durch einen unbeeinflussbaren Nachnamen in der Namenswahl beschränken.
Ganz nebenbei: Miller stammt vom deutschen Müller ab und unterscheidet sich nur minimal im Klang.

w
Gast

Frau Swift darf hier nicht stehen. Nur Kerle! So ist es halt bei Unisex-Namen.

Katja
Gast

Taylor und Jamie sind beides Namen, die total daneben sind.

w
Gast

Taylor Swift ist eine Frau und gehört somit bei den Persönlichkeiten auf die Seite, auf der der Name in rosa geschrieben steht.

julia
Gast

Ich finde den vornamen extrem schön.es gibt da so ein buch das heisst ,,dark love" da kommt auch ein tylor vor extrem süsser typ;)
P.S.:das buch ist auf jedenfall weiter zu empfehlen:)

gast24
Gast

'@ marie': so sollte es sein!!!

'@ gast' v. 9.9.2015: wie recht du hast!!!

frohe weihnachten und ein super 2016

Gast
Gast

Der Name ist nur in Kombination mit einem englischen Nachnamen schön. Taylor Müller und Co. klingt sehr bescheiden. Es passt einfach nicht. Eltern mit ein bisschen Grips würden ihrem Kind auch nicht so eine Namenskombi aufdrücken. Das hat Unterschicht-Charakter.

@Taylors Mutter
Gast

Das Problem ist dass Asoziale sich selbst nicht als solche wahrnehmen.

taylor's mutter
Gast

Mein sohn heißt auch taylor und sein zweiter name ist jamie,jeder der findet das der name assozial ist hat noch nie den namen hugo in der heutigen zeit gehört....
Ich bin nicht assozial und sein vater auch nicht.... Man soll es nicht glaubeb, aber Taylors eltern arbeiten, was man von vielen anderen nicht behaupten kann....
Hört lieber mal damit auf euch über namen lustig zu machen wenn ihr selber keins habt, oder beschäftigt euch mot wichtigeren dingen....

Mike
Gast

Unsere kleine Tochter heisst auch Taylor :) Wir finden ihn sehr schön und sind sehr zufrieden. Auch wenn der Kinderarzt sie am Anfang für einen Jungen gehalten hat. Aber man gibt ja den Namen für seine Kinder und sich selber und nicht für Andere ;) Wer von "Modenamen" spricht, so sind doch alle Namen irgendwo Modenamen oder eben so ausgefallen, daß auch wieder Probleme auftauchen könnten.

Swiftie Forever
Gast

Also ich bin ein RIESENGROSSER Taylor Swift Fan.
Deswegen finde ich den Namen echt schön .Aber ich finde das es mehr ein Mädchen name ist und nicht für Jungs verwendet werden sollte.

Marie
Gast

Meine Jüngste (7) heißt Jade-Acelya. (Jade englisch ausgesprochen und Acelya: Atschelia)
Meine Älteste (13) trägt den Namen Taylor Alison und ist mit ihren Namen mehr als zufrieden, da sie großer Fan ist der Country-Sängerin "Taylor Swift" und meine 9-Jährige heißt Zoe(sprich:Soi)-Skyla(sprich:Skeila) und sie tragen fast alles englische/amerikanische Name, da ich in Amerika wohne. :)

Taylor
Gast

Ich heiße auch taylor und finde den Namen eigentlich ganz schön :)

Taylor
Gast

Hallo mein Name ist Taylor. Liebe Grüße Taylor

Charlie
Gast

Wer sich aufregt das er sich eher männlich anhört soll sich meinen anschauen und ich bin weiblich

taylor
Gast

Man wird immer falsch geschrieben sorry andere Taylor ich bin auch noch da und lustig ich heiße Taylor und Nachname Taylor

taylor
Gast

Ich wollte nicht so heißen weil man wird falsch und man denkt wenn man den Namen Taylor hört denkt man es ist ein junge

Taylor
Gast

Ich habe diesen Namen und ich finde ihn echt schön und ich kann mir rellativ oft sicher sein das niemand in meiner Umgebung den selben Namen hat wie ich. Das einzig negative ist, dass alle die nur erst meinen Namen hören/ lesen denken das ich ein Junge bin. Jedoch bin ich ein Mädchen und es nervt leicht wenn man in der Klasse sitzt neu ist und die Lehrer einen übersehen und nur in die Jungs-ecke schauen. Die ganze Klasse lacht dann und ich finds ja auch schon leicht lustig. Aber dieses: JA ich dachte jetzt du wärst ein Junge. Ich wusste nicht das das ein Mädchenname ist. Kommen deine Eltern aus Amerika oder so? Nein, sie fanden den Namen nur total schön... Und ich bin froh so einen, naja schon fast "Außergewöhnlichen" Namen zu haben.

Annabelle
Gast

Ich find den namen taylor total schön :) ich möchte mir den als zeitnamen beantragen :)

unter mir
Gast

Aber sagen darf man doch, dass einem der Name nicht gefällt, oder?

S.B
Gast

Wenn ihr den Namen nicht mögt das spart eure kommentare ihr müsst ja auch nicht eure kinder so nennen wie ich sowas hasse -.-

PS: Taylor Lautner

S.B
Gast

Ich Liebe den Namen Taylor,weil Ich Taylor Lautner Liebe der ist voll geil und korrekt ;)

sorry
Gast

Aber zu solchen Namen habe ich überhaupt keinen Zugang.

Regina
Gast

Mein Sohn heißt Taylor Ayden.

Harry styles
Gast

O Love you taylor swift

Petra
Gast

Mein Sohn heißt Taylor Fabian. Für uns war die Bedeutung nicht so wichtig. Und zum Thema Nachnamen, ich habe auch einen Nachnamen der als Vorname genutzt werden kann und hatte nie Probleme damit.

abdussamed
Gast

Also ich finde den namen taylor auch schön aber es gibt einmal taylor lautner und taylor Swift ist das für jungen oder Mädchen.

Ashlee
Gast

Ich bin aus den usa und mein mann auch und habe zwillinge bekomme und die jüngere haben wir taylor joy genannt weil er den namen taylor umbedingt wollte :-) die ältere heißt olivia valentina (engl. ausgesprochen nicht deutsch!!) xoxo

Marcel
Gast

Typischer Harz4 Name, genau wie Kevin usw.
Schrecklich...

Maylia
Gast

Hay bin mit einem amerikaner verheiratet ich bin aber deutsche und ich habe drillinge das ist so anschrengent wir habe n uns trotzdem für englische namen entschieden die 3 sind alle Mädchen 1. Amy-Lee 2.Taylor-Alice- Jil und die 3.Lynn-Lylly-Leona natürlich nennen wir sie immer nur Amy Taylor und Lylly aber die namen sind so schön wir konnten uns nicht entscheiden vn uns aus konnten es wegen den namen 9linge werden können :)

herzen brecher (hass)
Gast

Nicht für Frauen und für eigentlich beider nicht gut.

Maria
Gast

Was ist denn an dem Name Assozial bitteschön??
Und bevor Leute sowas sagen/schreiben dass man in Deutschland nur Deutsche namen geben sollte, sollte man als Deutsche erst mal Deutsch schreiben bzw sprechen können!!

Evelin
Gast

@Tatjana
Ja, ich und Nick sind Engländer, sorry dass ich erst so spät antworte!

Tatjana
Gast

@Evelin&Nick
Seid ihr Englander, amis, australier...?
Weil eure kids haben alle englische bzw. nicht-deutsche namen

Michelle
Gast

Mein kleiner heisst auch Taylor! Es ist ein richtig schöner Name!

Evelin&Nick
Gast

Unsere Tochter heist Jenni Taylor und sie ist sehr zufrieden mit den Namen.
Unsere andere Tochter heist Katie Lauren und mein Sohn Liam James.
Alle unsere Kinder haben keine Propleme mit ihrem Namen und sind mit ihnen sehr zufrieden

Meinungen?
Gast

Was findet ihr besser die Aussprache "teila" oder "taila" ?

Taylor
Gast

Ich heiße auch Taylor ich finde denn Namen schön =)

lg Taylor

Andy
Gast

Also ich finde den Namen -Taylor- persönlich sehr schön mein Sohn der im Januar zu Welt kommt wird diesen Namen tragen :)

Julie
Gast

Ich finde den Namen sehr Schoen, wenn ich ein Kind bekommen sollte wird es auf jedenfall Taylor heißen.
Mein ursprünglicher Nachnahme war Schneider.

@ Uwe
Gast

Ich kann dich an einen guten Ohrenarzt vermitteln.

Uwe
Gast

Ich find den Namen super, weil er sich anhört wie 'Ernst Thälmann'.

oh nein
Gast

Der kommt bei mir in einer Reihe mit Kevin usw. (Da auch für Jungen möglich)

Alina
Gast

Mir gefällt der Name sehr gut, auch wenn die Bedeutung ein wenig gewöhnungsbedürftig ist! Ich finde den Namen für Mädchen als auch für Jungs gut geeignet. Auch wenn er mir bei Mädchen ein bisschen besser gefällt :)
Muss aber jeder selbst entscheiden.

Schülerin
Gast

Austausch-Schülerinnen aus Amerika/England bekommen und die Amerikanerin heißt auch Taylor. Die Engländerin heißt Suzannah.

Liah
Gast

Also ich finde die Kombi Ronie Taylor ganz gut
...aber sonst ist es meiner Meinung nach ein sehr schöner Name.

Mai
Gast

Den Namen Taylor finde ich soweit ganz schön.
Ich selber bin sogar Taylor Swift-Fan. Das soll aber natürlich nicht der Grund sein so sein Mädchen zu nennen. :)

Die Bedeutung ist für mich zweitrangig. Das Manko bei diesem Namen sehe ich in der Schreibweise..... Welche Grundschullehrerin wird diesen Namen sofort richtig schreiben oder aussprechen können?
Ich werde genau aus diesem Grund davon Abstand nehmen. Ich suche mir für mein Kind lieber Namen aus, die man in D-land auch versteht und schreiben kann ohne 1000 mal nachzufragen - schade eigentlich :)

TWILIGHT
Gast

TAYLOR LAUTNER ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Jodi
Gast

Okay wem es gefällt naja naja mir gefällt der name nicht der hört sich irgendwie wie toilet an und übrigens sind taylor swift und taylor momsen beide zwei geldgierige, eitle tussis und ihr wollt doch nicht das man eure kinder mit sowas vergleicht oder? taylor lautner mag in ordnung sein aber den kennen weniger leute als taylor momsen und taylor swift und deswegen werden die leute eure kinder mit letzteren eher vergleichen !!!

Aha
Gast

Ich finde ihn... ***. Warum? WIE KANN MAN SEIN KIND "SCHNEIDER" NENNEN! Schneider! Das ist ein Beruf und kein Vorname. Naja, sollen alle mit dem Namen glücklich werden :)

anonymus
Gast

wenn ich diesen namen hör denk ich an taylor swift und taylor lautner ich finde diesen namen extrem schön

Tayler
Gast

Ich komme aus den USA und heisse Tayler Marie (ausgesprochen wie Täler) Normalerweise in Amerika ist Tayler mit "O" geschrieben, also Taylor, und ist ein Mädchen oder Jungenname, aber inzwischen ist es als Mädchenname populärer geworden. "Tyler" ist völlig anders ausgesprochen (wie Teiler) und ist normalerweise ein Jungenname, aber ich kenne auch ein Mädchen das Tyler heisst. In den USA ist "Tayler" ein völlig normaler Name, aber hier in Deutschland wenn man mich nach meinem Namen fragt muss ich ihn jedesmal mindestens zweimal wiederholen. Aber trotzdem finde ich den Namen schön :)

Cati
Gast

Echt nicht mein fall *kopfschüttel !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Witschi
Gast

Wir möchten unsere Tochter Jessica Taylor nennen. Mir gefällt der Name in Verbindung mit einem anderen besser als solo. Da wir einen englischen Nachnamen haben, passt es noch besser.

nad
Gast

Wie gut das ich einen englischen nachnamen habe :-D

nathaniel
Gast

Huhu der name taylor erinnert hier alle voll an diesen taylor lautner der heißt bei mir immer indianer jo! ich kann den nich austehn weil mich alle mit dem vergleichen weil ich auch schwarze haare hab und angeblich ja das gleiche gesicht....nervend mögt ihr den?

Marie
Gast

Mir fehlen die worte bei diesen namen !

Oh mein Gott
Gast

Skyler und Taylor :(

skyler
Gast

Hallo,
Vor sieben monaten kam mein kleiner Bruder zur welt,und ich durfte ihm einen namen geben,zu der zeit war ich ein riesen fan von taylor lautner und hab den klenen so getauft naja mittlerweile wünschte ich er würde net so heißen,weil mich taylor lautner so an meinen ex-freund erinnert der hatte irgendwie voll das gleiche gesicht:)
naja aber der name ist okay besser zumindest als meiner:Skyler

mmh
Gast

ne umdrehen nicht aber belächeln.

Gast

Der Name ist echt schön :) Wir haben unsere erste Tochter auch Taylor genannt und sie kommt sehr gut damit zurecht.Unsere Tochter ist heute 6 Jahre und wird kommt dieses Jahr schon zur Schule.Ich glaube aber auch da wird sie keine Probleme haben und vorallem werden sich bestimmt auch nicht 3 Kinder mit dem Taylor umdrehen wenn sie gerufen wird.

Wir können den Namen nur empfehlen !

Joana & Maik mit Taylor Rose & Joyce Lynn.

@susi
Gast

hoffentlich heißt ihr nicht Schneider mit Nachnamen :))))

Susi
Gast

sorry in etwa 2 Wochen :)

Susi
Gast

Ich bekomme in etwa mein kleinen Prinz und ich möchte ihn gerne taylor nennen aber so wirklich ein zweitname find ich dafür nicht :(

@unter mir
Gast

finde den Name okay aber in Verbindung mit englischsprachigen Nachnamen.

mmhhh
Gast

Worauf bezieht sich das "Schade"? Dass ich jemanden kenne der so heisst oder dass ich anderen Eltern trotz allem zum Namen gratuliere?

Marie
Gast

Schade, denn er passt zu vielen Nachnamen aus unseren Breiten nicht. Und besonders doof finde ich, dann die Verbindung mit deutschen Nachnamen. Das hört man ja immer wieder. Taylor Schmidt & Co. :-(

Ich
Gast

mag diesen Namen im Grunde sehr, da er mich allerdings an jemanden mit diesem Namen aus meinem Umfeld erinnert - lieber nicht. Leider ist es so, dass wir mit Vornamen gewisse Menschen verbinden...

Aber alle die sich fuer diesen Namen entscheiden: Gute Wahl. Es ist ein schoener Vorname.

Renesmee
Gast

Find den Namen jas so schön wegen Taylor Lautner,meiner meinung nach ist der Name für Jungen,aber ist geschmacjssache ich zum beispiel wurde mit dem namen Renesmee gestraft spicht sich:Reh-nes-mee frchtbar oder?
Da ist Taylor schon besser

und mir nicht
Gast

das passt nicht und ist irgendwie eine Modewelle, die hoffentlich irgendwann mal wieder abklingt. Dazu kommt bei diesem Namen noch, dass er unisex ist, das mag ich erstrecht nicht.

Tina
Gast

Mir gefällt der Name sehr gut. Denn mir gefallen Amerikansche Vornamen.

Unbekannt
Gast

Ich finde den Namen gar nicht mal so grauenhaft, eig. ganz schön. Die Bedeutung macht nur viel kaputt. Wer möchte seine Tochter schon "Schneider" nennen :D

warum
Gast

So sarkastisch? Taylor ist nunmal ein etablierter Name. Chastity, Hope und Co. aber nicht. Da sehe ich schon einen Unterschied. Für Deutsche finde ich die allerdings alle ungeeignet.
Und : auch die hier gebräuchlichen Namen haben Bedeutungen, und die sind auch nicht immer passend zum Träger gewählt.

@Ich
Gast

Naja, jedem halt das Seine. Einige achten mehr, andere weniger auf die Bedeutung eines Namens, dem sie einem Kind geben wollen. Ich persönlich bin Fan von kitschigen Bedeutungen wie "Mut", "Verstand", "Morgenröte" usw. Ein einfacher "Schneider" ist mir da zu profan. Ist das wirklich so albern?

Ich
Gast

Bin auch absolut kein Freund dieses Namens, aber die Begründung (Schneider) ist albern.

@aber
Gast

Nee, ist kein Unsinn. Selbst wenn er nicht dieselbe Etymologie wie "tailor" hätte (was er aber hat), so wäre doch die absolut identische Aussprache für mich ein Grund, diesen Namen nicht zu vergeben. Ich finde diesen Namen nicht einmal bei Amerikanern oder Briten schön. Bei Deutschen wirkt er dann auch noch sehr kevinistisch, wie ich finde. Deshalb würde ich keine Empfehlung für dieses Namen geben.

aber
Gast

Das mit der Bedeutung ist doch Unsinn. Schneider heißt Tailor und nicht Taylor

@Du verstehst´s nicht
Gast

Ja, anscheinend nicht, denn sonst gäbe es ja nicht so viele Taylors auf der Welt, das hättest du mir nicht extra sagen müssen. Ich wiederhole nochmal: Ich sagte, ich würde den Namen aus genanntem Grund nicht vergeben, und habe dabei nicht gesagt, dass alle so denken. Deine Frage, ob ich Kuschmuskonülafocki favorisieren würde, nur weil er die schönste Bedeutung hätte, war total irreführend und unpassend. Daraus ging nicht hervor, was du mir sagen willst!

Du verstehst´s nicht
Gast

Ich meine damit, dass wenn einen ein Name wirklich gefällt, dass man sich nicht von vielleicht nicht so schönen Bedeutungen abhalten lässt, ihn zu vergeben.

Nochmal -.-
Gast

Außerdem ist die Bedeutung für mich eben nicht egal. Nenne du dein Kind von mir aus Taylor, lass mich den Kopf darüber schütteln und damit hat sich's. Ich sagte ja nur, dass ICH diesen Namen aufgrund seiner doofen Bedeutung nicht vergeben würde. Und so wie ich denken sehr viele Menschen. Aber dahingehend gibt's eben jede Menge unterschiedlicher Einstellungen.

-.-@unter mir
Gast

Wenn die beiden einzigen Namen, die zur Auswahl stünden, Taylor und Kuschmuskonülafocki wären, dann würde ich mich selbstverständlich für Taylor entscheiden, ist klar, oder? Ich meine, mit deiner Aussage stellst du alle Namen mit Bedeutung auf dieselbe Stufe wie Kuschmuskonülafocki. Wie doof ist das denn?!

@-.-
Gast

Die Bedeutung ist doch egal, würdest du dein Kind Kuschmuskonülafocki nennen, wenn es auch die schönste Bedeutung hätte?

-.-
Gast

Der Name mag cool, frech und modern klingen, aber da die Bedeutung fast schon schmerzhaft profan ist und dem Kind eigentlich nichts mit auf den Lebensweg gibt, würde ich diesen Namen niemals an mein Kind vergeben. Da gibt's doch genug andere coole Namen, die noch dazu eine gute Bedeutung haben, z.B. Dylan, wenn's denn unbedingt englisch-keltisch-etc. sein muss.

Kiana
Gast

Hey Leute ;-)
Es passt jetzt nicht zum Thema aber vielleicht
könnt ihr mir trotzdem einen Tipp geben.

Ich bin 15 Jahre und meine Mutter hat sich mit einem Mann verlobt bei dem wir jetzt wohnen
(mit wir meine ich : meine Mutter und mein 16-jähriger Bruder).
Ihr Verlobter hat einen Sohn er heißt Taylor und wir haben ne Nacht rumgeknutscht (unsere Eltern wissen natürlich nichts davon), ich glaube wir lieben uns auch, aber wir wissen nicht wie wir uns jetzt verhalten sollen.
Ich weiß es klingt verrückt :D

@ Mama Taylor
Gast

Ich mag hebräische Namen, lateinische, nordische.

MamaTaylor
Gast

man so direkt mein ich das nicht, nur ich habe halt schon viele taylors gesehen und kennen gelernt und die sind einfach alle hübsch:))

ach ja? und was hast du für einen geschmack?

Nein
Gast

ich kann mit diesem Namen überhaupt nichts anfangen, habe einen ganz anderen Geschmack.

@ Mama Taylor
Und du meinst wirklich, das Aussehen deines Kindes liegt am Namen ? ;

Sina
Gast

ich finde diesen namen wunderschön

MamaTaylor
Gast

Also mein kleinster heißt Taylor-Robin (Abkürzung Tay) ich hab schon viel erfahrung mit dem namen deshalb kann ich sagen: Der name geht nie out, er klingt toll und viele Jugendliche werden tierisch neidisch auf diesen namen sein;)
Also ich muss auch sagen: mein kleiner ist für sein alter schon total hübsch, da sieht man mal was so ein Name ausmacht
mein ältester heißt übrigens Kenan:)

Weder
Gast

In Kombi noch als Einzelname mein Fall.

Karoline
Gast

Wie wahr...

Aber wirklich
Gast

was für eine Kombination- grauenhaft.

Eliana Lorena
Gast

Gefällt mir sehr. Robyn Taylor - was für eine Kombination, grossartig :)

Karin
Gast

Hanne, du sprichst mir aus der Seele. Ich mag diese Unisex-Name nicht und würde nie auf die Idee kommen einen solchen Namen zu vergeben.

Hanne
Gast

Ich habe mit Unisex- Namen ein Problem, würde ich nicht nehmen. Und extra ein ZN wäre auch nicht mein Ding. Aber unabhängig davon gefällt er mir sowieso nicht.

Ja
Gast

Und manchen können auch nich für seinen deutsch, oh Gott.

...
Gast

Jaa ich weiß , es geht ja auch darum das weil das assi fams. waren die kinder da automatisch nur solche namen hatten.

Nena
Gast

Das mit der Super Nanny ist lachhaft,weil die Eltern wahren Asi und net die Kindern,also macht die Eltern runten und nicht die Kinder die weder was für ihren namen noch was für ihren verhalten können!

Luna
Gast

Taylor ist ein wunderschöner Name. Vllt nennen wir unseren Sohn ja auch so. ja , und diese klischeehaften super nanny geschichten ^^

Kimberly
Gast

also mein kleiner Held heißt auch Taylor aber nich weil wir assi sind sonder weil ich Amerikanerin bin ... wären diese "Super Nanny Geschichten" nicht wo leider Gottes die ganzen assi Kiddies englische Namen haben (Justin, Jason, Dustin usw.) würde er Justin heißen aber wenn man in Deutschland so heißt hat man direkt nen Stempel auf der Stirn. Ich finde Taylor gehört noch nich in diese Spalte.
Und zum Nachnamen passt es auch bei uns der kleine heißt "komplett" Taylor Layer

Die
Gast

Tochter eines Bekannten heisst Taylor, verbinde den Namen immer mit der Kleinen. Ist ganz suess der Name...

Wird uebrigens vorwiegend fuer Maedchen verwendet obwohl es sich eigentlich um einen Unisex-Namen handelt.

Muß nicht sein
Gast

Weder für Jungen und erst recht nicht für Mädchen.

ooooh
Gast

Ich könnte meine tochter nciht mal taylor nennen weil ich so mit nachnamen schon heiße :D taylor taylor :D:D

Ich
Gast

kann dir nur raten, von diesem Namen mit oder ohne Zweitnamen Abstand zu nehmen und dich auf nicht so exotische Namen zu schmeißen . Wer solche Probleme mit der deutschen Orthographie hat, sollte vielleicht auf dem Boden bleiben, sonst bedienst du voll das Klischee, dass man Eltern nachsagt, die diese Namen vergeben.

-.-
Gast

muss man da nen zweiten namen geben kan mir das jemand sagen bitte ?
ich hoffe nicht den das ist ja voll scheiße der name hört sich ohne nen zweitnamen doch besser an aber ich glaube mann muss doch soo nen 2ten namen geben weil das ist soo n jungs/mädchen name aaah kann mir jemand das sagen

Emmy
Gast

XD Ich kenne ein Mädchen, dass Marie Taylor Schneider heißt. Also Marie Schneider Schneider im Prinzip....
mhm, wenn der Name eine schönere Bedeutung hätte, fände ich ihn klasse, würde ihn auch vergeben, aber nur mit passendem Nachnamen, da Taylor Schneider oder Taylor Müller echt doof klingen.

unter mir
Gast

Genau, leider sehen das viele nicht so und merken gar nicht, was sie für ein sprachliches Kauderwelsch anrichten.

Englishlady
Gast

Sorry,aber Taylor geht jetzt echt nur mit einem englischen Nachnamen!Im Ernst, Taylor Müller oder Taylor Schneider?!

unter mir
Gast

Rosalinda passt ja nun überhaupt nicht zu den beiden anderen Namen deiner Kinder. Ich finde es schön, wenn man darauf achtet, dass es sprachlich nicht so sehr querbeet geht.

an Rebecca
Gast

Naja, Taylor heißt eben Schneider. Soo tiefgründig oder ausdrucksstark finde ich das eigentlich nicht, aber Meinungen sind ja bekanntlich verschieden...
Nur noch wegen "flachen Namen". Wieso ist Dunja flach, nur weil du ein Pferd kennst, das so heißt? Dürfen Tiere etwa keine Menschennamen tragen, wenns den Besitzern gefällt? Die Hündin meiner Schwester heißt nämlich (passend zum hiesigen Beispiel) Beccy.

Und: Asozial ist nicht gleizusetzen mit "vom Staat abhängig". Es gibt auch Menschen, die ganz unverhofft in eine solche Situation schlittern, und keineswegs asozial sind. Genauso wenig bedeutet aber Arbeit, dass man kultivierter, sozialer oder intelligenter ist.

Rebecca (27 Jahre)
Gast

Taylor ist einfach nur der Mega-Name!!!
Endlich mal etwas ausgefallenes, das aber auch etwas ausdrückt und ich finde sehr wohl, liebe dunja, dass dieser Name nach etwas klingt. (Übrigens hieß das Pferd meiner besten Freundin Dunja, soviel zum Thema flacher Name)
Aber ich finde auch, dass der Nachname auf jeden Fall dazu passen muss. Also so typisch deutsche nachnamen gehen gar nicht,.Taylor Müller.. Klingt wie gewollt und nicht gekonnt.. Naja Meine Söhne heißen René und Taylor und meine Tochter, (Ende März) wird Zoé heißen. Und nein, wir haben nicht Asoziales an uns weil es englische Namen sind!!!
Wir gehen beide arbeiten und waren noch nie auf den Staat angewiesen also es gibt solche und solche^^

Sydney
Gast

Mein Kind heißt auch Taylor ich habe sie nach meinem Mann benannt.
Meine anderen zwei Kinder heißen Rosalinda und Raven

connie
Gast

Taylor ist ganz eindeuting ein maedchen name. hier den usa ist Tyler ein jungenname und wird auch ganz anders ausgesprochen als Taylor!!!!

Meine tochter heisst Taylor Madison und wird nie mit einem jungen verwechselt!

unter mir
Gast

Um Gottes Willen, bloß nicht. Keltisch, aramäisch und finnisch. Und dann vielleicht noch ein urdeutscher Nachname. ***

lara
Gast

Ich find den namen für einen jungen wunderschön (mein sohn wird so heißen, irgendwann mal ) doch irgendwie finde ich diesen namen für ein mädchen unpassend. Mit einem zweit namen klingt das zwar besser aber trotzdem.

Tayor
Gast

Wieso muss man dem Namen Taylor nen Beinamen geben ? ich find das bescheuert --'
ich selbst habe auch den beinamen Tamy
Taylor-Tamy aber gefallen tut er mir nicht wirklich
aufjedenfall ist "taylor" ohne wederlei beiname besse als mit

alina
Gast

hallo, ich persönlich bin zwar erst 16 Jahre alt. aber dank euch , weiß ich jetzt schon wie ich mein kind in 5-10 jahren nennen werde :
taylor rose
taylor emely
taylor aimy

ich halt
Gast

Mein sohn wird Taylor Joel Ville heißen :D Ich find den einfach nur schön.

Taylor
Gast

Hmm...
Das mein Name so eine
witzige Bedeutung hat
wusste ich nicht (lach)
;D

Lisa
Gast

Mein Sohn wird auch Taylor heißen ! :D
Der hoert sich richtig guut an (: ♥

Lilly Mia
Gast

Ich schließ mich an, Schneider? was für ne blöde Bedeutung für so ein schönen Namen!
Schade,dass es in Deutschland nicht so populär ist, wie in Amerika ode England.
Ich hab meine Tochter Amalia Taylor genannt.
Ich finde Taylor klingt echt stolz ;D

Gina
Gast

Ich liebe eine taylor. ich find den name echt schön...
naja wenn man als mädchen so heißt aber ausieht wie ein junge ist das ein bisschen schlecht, aber ansonsten find ich den toll

ähm...
Gast

Schneider?
Blöde Bedeutung

Summer-Emily
Gast

Mag den Namen für Mädchen und Jungen

Dunja *Korrektur
Gast

Ich möchte mit Rufnamen nicht Schneider, Becker [...] genannt werden.
(sorry)

Dunja
Gast

Aber sagt mal, wollt ihr einen Nachnamen als Vornamen? Also ich möchte mich Nachnamen nicht Schneider, Bäcker, Dachdecker, Meyer oder Schuhmacher genannt werden.
Ergo: Taylor ist mir als Name viel zu flach, hat überhaupt nichts tiefgehendes.

Sophie
Gast

Taylor ist irgendiwie echt schön aber ich find das eig doof wenn man in deutschland seinen Kindern so englische Namen giebt. Meistens sind die Famlien assozial !! Der Name klingt auch echt eib bischen assu.

Aila
Gast

Mein erster sohn soll auch taylor heißen. ich finde er hat auch etwas geheimnisvolles an sich.

Lana
Gast

Cool,dann habe ich euch ja toll geholfen und die Kombination ist klasse!
Noch viel Glück!

glg Lana mit Taylor Ann

@ Lana
Gast

Wow, das sind wirklich viele Vorschläge.
Ja, mein Mann und ich haben auch schon darüber nachgedacht, sie Taylor Sue zu nennen, aber ich fand es irgendwie komisch jedesmal meinen eigenen Namen rufen zu müssen, wenn ich meine Kleine rufen will.
Ich bin dir sehr sehr dankbar für deine Vorschläge, und stell dir vor, wir haben uns einen ausgesucht.
Sie soll Taylor Rose Phoebe heissen.
Vielen dank.

Sue, Kai und bald Taylor Rose Phoebe

An Sue
Gast

Wie wäre es mit Taylor-Sue/Taylor Sue?
Dann trägt deine Tochter immer was von dir mit.
Und Sue ist ein wirklich wunderschöner süßer Name.
Oder wie wäre es mit denen hier:
Taylor Sophie
Taylor Jolie
Taylor Marie
Taylor Ann
Taylor Luna
Taylor Lee
Taylor Anna
Taylor Rose
Taylor Phoebe
Taylor Susann
Taylor Katherine
Taylor Janet
Taylor Lucy
Taylor Miranda

hoffe da ist was dabei

glg Lana mit Taylor Ann

Sue
Gast

Ich bekomme bald ein Mädchen, der Termin steht für den 6. August.
Ich möchte sie unbedingt Taylor nennen, aber mein Mann möchte ihr einen Zweitnamen geben. Kann mir jemand helfen? Ich habe nämlich keine Ahnung wie ich sie nennen soll.

Liebe Grüsse,
Sue, Kai und Taylor ... ?

jacky
Gast

Ich werde meinen ersten soh auch taylor nennen :D

Lana vom 20.5.09
Gast

Meine Tochter kam am 28.6.09 um 2.53 nachts mit 51 cm und 2100 gramm auf die Welt und heißt
Taylor Ann.
Wir sind alle glücklich uns für diesen schönen Namen entschieden zu haben.

lg Lana und Taylor Ann

Lana
Gast

Taylor soll auch meine Tochter heissen,aber habt ihr einen schönen passenden Zweitnamen?
Bisher fielen mir nur
Taylor Ann/e(Änn)
Taylor Angelina und
Taylor Alison
ein!
Bei meiner Tochter dir Ende Juni zur Welt kommen soll,wird der Name natürlich englisch gesprochen.
Ich freue mich schon auf die kleine und ihr diesen wunderschönen Namen geben zu dürfen,denn den findet man nicht so oft wie Jennifer,Jessica oder Vanessa.

liebe grüße Lana(21) mit bald Taylor -Angelina/Ann/Alison?

Beynabia(21)
Gast

Meine Tochter heißt Taylor Joana und wird diesen Monat ein Jahr alt!
Gesprochen wird sie "Teyler Dschoana".
Ich bereue es keine Minute und der Name Taylor ist wunderschön!

Beynabia mit Taylor

Liz
Gast

Meine Tochter heißt Julie Taylor. Auch ich wollte einen außergewöhnlichen Namen, der nicht zu abgehoben ist. Ich habe es nie bereut!

Britta
Gast

Taylor Swift ist eine klasse Sängerin. Normalerweise stehe ich nicht so auf Country, aber sie hat echt schöne Lieder geschriebn. Und der Name Taylor ist toll. Highschool Musical:):) Best Movie ever!! Gerade wegen dem Schnuckelchen Zac Efron♥

jenny
Gast

Mein sohn der bald auf die welt kommt soll auch so heißen weil so heißt hier niemand und er passt auch gut zu meinen anderen sohn sein namen und er kann ihn perfekt aussprechen mit 3 jahren und das ist wichtig...

Julia
Gast

Icj finde denn Namen nicht so toll. Auch weil einen Country - Sängerin ( Taylor Swift) so heißt und die mack i net!!!1

die echte Nina
Gast

Ich bin, als ich die Anfrage geschrieben habe, gleich aus dem Internet raus gegangen. Ich finde es totla doof wie sich manche nen Spaß draus machen und andere Leute unter einen Falschen Namen zu ver**schen!

@Jaqueline
Danke für deine wirklich schönen Vorschläge. Am besten gefallen uns
-Marie Taylor
-Lilly Taylor
-Taylor Sophy und
-Taylor Mary.

@Hanni
Ich bin 28, und ich habe mich über die Vorschläge gefreut. Nur leider hatte ich einen Doppelgänger.

Nina@hanni
Gast

FREUDE
von wegen nur misserfolg
so hört sich das an
ich habe mich entschieden ich nenne meine kleine
TAYLOR ANN
so wollten wir sie von anfang an schon nennen
danke für die beschi**enen namen

hanni
Gast

Wie viel Jahre bist du ,16,17 älter hörst dich aber net an,nen doch dein Kind wie es du willst ,das man dir vorschläge macht sollte dir eigentlich freude machen ,

@Nina
Gast

Na so ein Pech, dass mich so eine "Kritik" so überhaupt nicht stört. ;-) Ich habe ja vielmehr Mitleid denn mit dir, dann musst du armes Mädchen jetzt ja wohl selbst dein liebes Köpfchen anstrengen, und dir einen Namen fur das Kind überlegen. Uii, da wird der Kopf aber rauchen, hm? ;-) So viel unnütze Arbeit, die man so gerne an jemand anderen abgeschoben hätte. ;-)

@ @vera
Gast

Naja, also ich finde den Namen zwar auch ziemlich dämlich, aber das anders hätte man das trotzdem sagen können.

vera
Gast

Taylor anne
oder
taylor ann

susi
Gast

Ich mag Liv taylor:)

@ Nina
Gast

Hi!
Soll der erste Name deutsch oder englisch sein? Or wolltet ihr Taylor als Erstnamen nehmen? (Fände ich persönlich zwar wegen Verwechslungsgefahr nicht so gut, aber wäre ja eure Sache.)

Lg

vera
Gast

Taylor spreengs
der name gefällt mir total gut
(meine schwester heißt so)
schreib zurück wied ir der name gefällt

Nina
Gast

Mein Freund ist Amerikaner und heißt Taylor. Da ich jetzt schon im 6. Monat schwanger bin, brauchen wir einen Namen für unsere kleine Tochter. Am Liebsten würden wir eine Kombination mit TAYLOR. Könnt ihr uns welche vorschlagen? Danke im Voraus!!!

Eva
Gast

Kenne eine Familie die mit Nachnamen Taylor heißt:D:DAllerdings kommt diese aus England.Die beiden Kinder heißen Felix&Christi:P

Gina
Gast

Ich find den Namen für ein Mädchen auch nicht schön. Jungen können aber doch auch so heißen, oder? Also bei Jungen würde das schon besser klingen....

Caroline
Gast

Eine Mutter von Taylor. Vor über 16 Jahren habe ich den Namen mal ausgewählt weil meine Mutter ihn schön fand. Weil mir aber auch ganz gut gefiel wie der Name geschrieben wird, gaben wir unseren ersten Sohn diesen Namen. Heute gefällt mir der Name immer mehr. Leicht zu schreiben, auch für Deutsche,,,,und dann noch so einen gut aussehende Jungen zu haben

Mandy
Gast

Dieser Name ist einfach nur schön und vor allem hat ihn nicht jeder.

Alice
Gast

Ausgesprochen wird es Täila.
Mir persönlich gefällt der Name gar nicht.

melina
Gast

Wie wird es ausgesprochen??

Felix
Gast

Meine kleine Schwester heißt auch Taylor und der is bei uns total selten. Wenn sie wer nach ihrem Namen fragt, muss sie ihn immer drei mal sagen...=)

Jaquey
Gast

Schöner name!Wenn unser drittes ein sohn wird, soll er ewan taylor heißen.
lg

taylan
Gast

Taylan hört sich besser an als taylor

Jessica
Gast

Ich liebe diesen namen er ist so wunderschön wenn ich mal eine tochter krieg dann nenn ich sie Taylor Georgia (ausgesprochen Teyla dschordscha)

Dan
Gast

Immerhin. Ich dachte, Schneider ist ein Nachname.

kimberley
Gast

Ich dachte imma das taylor ein jungenname is haha lol

Ronna
Gast

Ich finde den Namen echt toll! @Doreen: Ich finde, mit dem Namen hast du echt keinen Fehler gemacht. Und Ann passt gut zu Taylor!

Sammy
Gast

Ich finde Taylor für ein Mädchen klasse.

Doreen
Gast

Ich habe meine Tochter (5) Taylor genannt weil ich ihr einen besonderen Namen geben wollte. Ich finde er klingt sehr schön und meine Tochter hat bis jetzt auch nicht wirklich schlechte Erfahrungen gemacht, bis auf das das die Kindergartenkinder erst lernen mußten ihren Namen richtig auszusprechen-sie sagten immer "Teller". Aber das hat sich auch gegeben. Falls sie späterin der Pubertät nicht zufrieden ist habe ich vorgesorgt und ihr den Zweitnamen Ann gegeben. So kann sie später auch Ann gerufen werden. Und das ist echt dann nicht mehr schlimm.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren