Jungennamen mit Ul

Hier findest du eine Auswahl von 38 Jungennamen, die mit Ul beginnen.

Jungennamen mit Ul
Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Uland Ein alter deutscher Vorname mit der Bedeutung "das geerbte Land".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
33 Stimmen
1 Kommentar
Ulas Erreichen und/oder Durchbrechen
  • Alttürkisch
  • Türkisch
163 Stimmen
17 Kommentare
Ulbe Der Name ist eine verkürzte Variante von Udalbert mit der Bedeutung "der berühmte Erbe".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Österreichisch
39 Stimmen
1 Kommentar
Ulbert Ein alter deutscher Vorname mit der Deutung "der berühmte Erbe".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
36 Stimmen
1 Kommentar
Ule Eine westfriesische Kurzform von Ulrich mit der Bedeutung "der reiche Erbe".
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
341 Stimmen
5 Kommentare
Ulf Der Name ist eine Kurzform zu Namen mit dem Element "ulf" und bedeutet "der Wolf".
  • Altnordisch
  • Altsächsisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
8744 Stimmen
42 Kommentare
Ulfart
Noch keine Infos hinzufügen
15 Stimmen
2 Kommentare
Ulfert Eine friesische Nebenform von Wolfhard mit der Bedeutung "der starke Wolf".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Friesisch
  • Ostfriesisch
332 Stimmen
7 Kommentare
Ulff Eine seltene dänische Variante des Namens Ulf mit der Bedeutung "der Wolf".
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
18 Stimmen
1 Kommentar
Ulfhard Eine skandinavische Variante von Wulfhard mit der Bedeutung "der starke Wolf".
  • Althochdeutsch
  • Mittelhochdeutsch
  • Skandinavisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Ulfilas Latinisierte Form des gotischen Namens Wulfila mit der Bedeutung "der kleine Wolf".
  • Altdeutsch
  • Gotisch
  • Latinisiert
33 Stimmen
3 Kommentare
Ulfo Eine niederdeutsche Nebenform des Namens Ulf mit der Bedeutung "der Wolf".
  • Althochdeutsch
  • Niederdeutsch
23 Stimmen
3 Kommentare
Ulfred Eine altdeutsche Kurzform von Udalfried mit der Bedeutung "der Schutz und Sicherheit Gebende".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
30 Stimmen
3 Kommentare
Ulfried Eine Nebenform von Udalfried mit der Bedeutung "der Schutz und Sicherheit Gebende".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
31 Stimmen
1 Kommentar
Ulfur Isländisch: Wolf oder Bär
  • Isländisch
36 Stimmen
1 Kommentar
Uli Geschlechtsneutrale Kurzform von Ulrich und Ulrike mit der Bedeutung "der/die reiche, mächtige Erbe/Erbin", abgeleitet vom althochdeutschen "uodal" (Erbe, Erbgut) und "rihhi" (mächtig, reich, Herrscher).
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
310 Stimmen
11 Kommentare
Ulises
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altgriechisch
  • Spanisch
39 Stimmen
2 Kommentare
Ulisse
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altgriechisch
  • Italienisch
42 Stimmen
1 Kommentar
Uljan Ein russische und ukrainische Form von Julian. Die Bedeutung lautet "der dem Jupiter Geweihte".
  • Lateinisch
  • Russisch
  • Ukrainisch
10 Stimmen
0 Kommentare
Ulkan
Noch keine Infos hinzufügen
  • Polnisch
  • Türkisch
17 Stimmen
1 Kommentar
Ulli Geschlechtsneutrale Kurzform von Ulrich und Ulrike mit der Bedeutung "der/die reiche, mächtige Erbe/Erbin", abgeleitet vom althochdeutschen "uodal" (Erbe, Erbgut) und "rihhi" (mächtig, reich, Herrscher).
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
1857 Stimmen
19 Kommentare
Ullrich Schreibvariante von Ulrich mit der Bedeutung "der reiche, mächtige Erbe", abgeleitet vom althochdeutschen "uodal" (Erbe, Erbgut) und "rihhi" (mächtig, reich, Herrscher).
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
296 Stimmen
10 Kommentare
Ullrik Eine alternative Schreibform von Ulrich mit der Bedeutung "der reiche Erbe".
  • Althochdeutsch
  • Germanisch
29 Stimmen
3 Kommentare
Ullus ullus lat.: irgendeiner
  • Lateinisch
46 Stimmen
14 Kommentare
Ulmann Der Name althochdeutscher Herkunft bedeutet "der Mann mit dem Erbe" und einfach gedeutet "der Erbe".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
21 Stimmen
1 Kommentar
Ulof Der Name altnordischer Herkunft bedeutet "der Nachkomme des Urahns", "der Nachfahre des Urahns" und "der Ahne der Götter".
  • Altnordisch
  • Finnisch
20 Stimmen
1 Kommentar
Ulric Eine englische und französische Variante von Ulrich mit der Bedeutung "der reiche Erbe".
  • Althochdeutsch
  • Englisch
  • Französisch
20 Stimmen
1 Kommentar
Ulrich "Der reiche, mächtige Erbe", abgeleitet vom althochdeutschen "uodal" (Erbe, Erbgut) und "rihhi" (mächtig, reich, Herrscher).
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
1444 Stimmen
126 Kommentare
Ulrico Italienische Form von Ulrich mit der Bedeutung "der reiche, mächtige Erbe".
  • Althochdeutsch
  • Italienisch
27 Stimmen
1 Kommentar
Ulrik Niederdeutsche und skandinavische Form von Ulrich mit der Bedeutung "der reiche, mächtige Erbe".
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Niederdeutsch
  • Nordisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
37 Stimmen
4 Kommentare
Ulryk Polnische Form von Ulrich mit der Bedeutung "der reiche, mächtige Erbe".
  • Althochdeutsch
  • Polnisch
17 Stimmen
1 Kommentar
Ultimus lateinisch: der Letzte
  • Lateinisch
21 Stimmen
1 Kommentar
Uluer
Noch keine Infos hinzufügen
  • Türkisch
16 Stimmen
1 Kommentar
Ulv Eine nordische und schwedische Form von Ulf mit der Bedeutung "der Wolf".
  • Altdänisch
  • Althochdeutsch
  • Altnordisch
  • Altnorwegisch
  • Altschwedisch
  • Dänisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
26 Stimmen
1 Kommentar
Ulvi Türkischer Name arabischen Ursprungs mit der Bedeutung "der Erhabene".
  • Arabisch
  • Aserbaidschanisch
  • Muslimisch
  • Türkisch
45 Stimmen
3 Kommentare
Ulvy der, der viel trinkt
  • Nordisch
54 Stimmen
1 Kommentar
Ulysse Vermutlich eine Abwandlung von Ulxies (lateinisch für Odysseus), den Hauptprotagonisten in Homers legendärer Odyssee.
  • Altgriechisch
  • Französisch
23 Stimmen
0 Kommentare
Ulysses lateinisierte Form für Odysseus. König von Ithaka. Erfinder des trojanischen Pferdes. Es gibt zahlreiche Varianten des Namens, vermutlich mit vorgriechischem Ursprung. Die Verwendung des Namens durch...
  • Altgriechisch
  • Englisch
  • Latinisiert
64 Stimmen
10 Kommentare

Fehlt ein Vorname? Du kannst uns gerne Namen vorschlagen, die noch in unserer Vornamensammlung fehlen.

Jungennamen von A-Z

Stöbere auch hier: