906

Rang 906
Mit 650 erhaltenen Stimmen belegt Wolfram den 906. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Wolfram

650 Stimmen (Rang 906)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
Name Wolfram als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Wolfram und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

Wolfram ist ein Name für einen Jungen, der diesem die mythischen Kräfte der bei den Germanen hochgeschätzten Tiere "Wolf" (Kraft, Ausdauer, Klugheit) und "Rabe" (Klugheit, Beweglichkeit, und vielleicht auch etwas List) zusprechen soll.
Bekanntester aus dem Mittelalter:
Wolfram von Eschenbach, mittelalterlicher Dichter und Minnesänger


Eine Deutung, die wohl bei Namensvergabe eher nicht zum Zuge kommt:
Ausserdem ein Metall mit sehr hohem Schmelzpunkt, weswegen wir es in jeder Glühbirne haben.

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Althochdeutsch
  • Deutsch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Althochdeutsche Vornamen und Deutsche Vornamen.

Wann hat Wolfram Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • 25. Januar
  • 20. März

Wolfram in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
7 Zeichen2 Silben Wolf-ram -lfram (5) -fram (4) -ram (3) -am (2) -m (1)
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität Mehr zur Numerologie erfahren
Wolfram in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01010111 01101111 01101100 01100110 01110010 01100001 01101101
Dezimal 87 111 108 102 114 97 109
Hexadezimal 57 6F 6C 66 72 61 6D
Oktal 127 157 154 146 162 141 155
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Wolfram - gebildet werden können.

Rückwärts

Wolfram ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

  • Kein Anagramm vorhanden
Marflow

Wolfram in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

35376 W416 WLFRM
Wolfram buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Wilhelm | Otto | Ludwig | Friedrich | Richard | Anton | Martha
Internationale Buchstabiertafel Whiskey | Oscar | Lima | Foxtrot | Romeo | Alfa | Mike

Wolfram in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Wolfram Wolfram
Fremde Schriften
Lateinische Schrift VOLFRAM
Phönizische Schrift 𐤅𐤏𐤋𐤅𐤓𐤀𐤌
Griechische Schrift Ωολφραμ
Koptische Schrift Ⲩⲟⲗϥⲣⲁⲙ
Hebräische Schrift ועלוראם;
Arabische Schrift وــعــلــوــرــاــم
Armenische Schrift Ւոլֆռամ
Kyrillische Schrift Ѵолфрам
Georgische Schrift Ⴅოლჶრამ
Runenschrift ᚹᚮᛚᚠᚱᛆᛘ
Hieroglyphenschrift 𓅱𓅱𓃭𓆑𓂋𓄿𓅓

Wie beliebt ist Wolfram?

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Wolfram

Rang 153 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 0 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 185 im Januar 2018
Rang 151 im Februar 2018
Rang 173 im März 2018
Rang 150 im April 2018
Rang 153 im Mai 2018
Rang 155 im Juni 2018
Rang 165 im Juli 2018
Rang 172 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 168 im Oktober 2018
Rang 155 im November 2018
Rang 145 im Dezember 2018
Rang 184 im Januar 2019
Rang 151 im Februar 2019
Rang 157 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 156 im Mai 2019
Rang 136 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 128 im August 2019
Rang 120 im September 2019
Rang 121 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 115 im Dezember 2019
Rang 129 im Januar 2020
Rang 209 im Februar 2020
Rang 218 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 219 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 219 im Juli 2020
Rang 211 im August 2020
Rang 218 im September 2020
Rang 211 im Oktober 2020
Rang 187 im November 2020
Rang 194 im Dezember 2020
Rang 227 im Januar 2021
Rang 206 im Februar 2021
Rang 187 im März 2021
Rang 181 im April 2021
Rang 170 im Mai 2021
Rang 142 im Juni 2021
Rang 138 im Juli 2021
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 342
  • Durchschnitt: 199.73

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Wolfram stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Wolfram seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
732 87 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Wolfram belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 732. Rang. Insgesamt 87 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Wolfram in den Vornamencharts von Österreich (1984-2019)

Platz 166 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 223 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 299 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 211 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 217 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 489 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 366 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 330 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 348 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 412 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 284 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 366 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 326 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 252 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 697 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 552 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 797 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 891 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 956 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 1049 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 1065 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 1106 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 520 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 1142 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 809 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 1520 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 1539 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 1150 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 1767 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 166
  • Schlechtester Rang: 1767
  • Durchschnitt: 684.45

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Wolfram in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (58)
  • 27.6 % 27.6 % Baden-Württemberg
  • 8.6 % 8.6 % Bayern
  • 8.6 % 8.6 % Berlin
  • 3.4 % 3.4 % Brandenburg
  • 6.9 % 6.9 % Hamburg
  • 10.3 % 10.3 % Hessen
  • 1.7 % 1.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 1.7 % 1.7 % Niedersachsen
  • 6.9 % 6.9 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.9 % 6.9 % Rheinland-Pfalz
  • 8.6 % 8.6 % Sachsen
  • 1.7 % 1.7 % Sachsen-Anhalt
  • 1.7 % 1.7 % Schleswig-Holstein
  • 5.2 % 5.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (4)
  • 25.0 % 25.0 % Niederösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Oberösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Vorarlberg
  • 25.0 % 25.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Wolfram? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Wolfram
Statistik der Geburtsjahre des Namens Wolfram

Wolfram in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Wolfram
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Wolfram Grandezka (Schauspieler (Verbotene Liebe))
  • Wolfram Siebeck (Journalist und Restaurantkritiker)
  • Wolfram von Eschenbach (Minnesänger, Dichter)
  • Wolfram von Sens (*Mitte des 7.Jahrhunderts, Erzbischof in Sens)
  • Wolfram von Wadgassen (* Ende des 11. Jahrhunderts, Abt)
  • Wolfram Wuttke (ehemaliger Profifußballer aus Deutschland)
  • Wolframium (ein Element)
Wolfram in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Wolfram bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!
Wolfram als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Wolfram wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Wolfram (0x)

    Hochdruckgebiet Wolfram
  • Tiefdruckgebiet Wolfram (1x)

    Tiefdruckgebiet Wolfram
    • 16.02.2005

Wolfram barrierefrei

Wolfram im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Wolfram im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Wolfram in Blindenschrift (Brailleschrift)
Wolfram in Blindenschrift (Brailleschrift)
Wolfram im Tieralphabet
Wolfram im Tieralphabet

Wolfram in der Schifffahrt

Morsecode
·-- --- ·-·· ··-· ·-· ·- --
Wolfram im Flaggenalphabet
Wolfram im Flaggenalphabet
Wolfram im Winkeralphabet
Wolfram im Winkeralphabet

Wolfram in der digitalen Welt

Wolfram als QR-Code Wolfram als Barcode
Wolfram als QR-Code
Wolfram als Barcode

Wie denkst du über den Namen Wolfram?

Wie gefällt dir der Name Wolfram?
Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Wolfram?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (91.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (61.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (41.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (36.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (47.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (83.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (36.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (27.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (19.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (22.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (16.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (5.6 %)
Was denkst du? Passt Wolfram zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Wolfram ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Wolfram in Verbindung bringen.

bekannt (67.5 %) modern (65.8 %) wohlklingend (74.2 %) männlich (80.0 %) attraktiv (70.0 %) sportlich (68.3 %) intelligent (82.5 %) erfolgreich (78.3 %) sympathisch (79.2 %) lustig (64.2 %) gesellig (67.5 %) selbstbewusst (80.8 %) romantisch (67.5 %)
von Beruf
  • Dozent (3)
  • Koch (2)
  • Arzt (2)
  • Buchhändler (2)
  • Förster (1)
  • LKW-Fahrer (1)
  • Chef (1)
  • Volkswirt (1)
  • Werkzeugmacher (1)
  • Polizist (1)
  • Geheimagent (1)
  • Informatiker (1)
  • Kartograf (1)
  • Fernmeldetechniker (1)
  • Lehrer (1)
  • Tierpfleger (1)
  • Diplom-Psychologe (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Wolfram und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Wolfram ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Wolfram

Wolfram
Gast

Ich möchte noch auf die Namensgebung für das Wolframmetall hinweisen. Dort entstand der Name aus dem Umstand, dass man Wolfram als Erz früher bei der Eisenverhütung einsetzte. Dabei hat Wolfram dafür gesorgt, dass unerwünschte Fremdmetalle ausgeschieden wurden und abgeschöpft werden konnten. Der Name des Metalls erklärt sich bezogen auf Wolf, als etwas Fressendes, der "ram" hingegen nicht auf Rabe, sondern auf Rahm, wie Sahne, da das Wolframmetall eine etwas schmierige Oberfläche hat.

Wolfram S.
Gast

So individuell die Meinungen über den Namen Wolfram sind, so gerne und mit Stolz trage ich diesen Namen.

Betzenberg
Gast

Wer erinnert sich noch an Wolfram Wuttke? Seine besten Jahre hatte er beim FCK. Wuttke war ein begnadeter Spieler. Er war aber andererseits ein schwieriger Typ und hatte mit fast jedem Trainer Krach. Dadurch stand er sich manches Mal selbst im Weg. Unvergessen ist, dass er Jupp Heynckes den Namen Osram verpasst hat, weil dieser vor Ärger häufig eine rote Gesichtsfarbe bekam. Wuttke ist 2015 an multiplem Organversagen schon sehr früh gestorben.

Wolfram
Gast

Ich trage diesen Namen seit über 50 Jahren und fand ihn immer gut. Es gab auch keine Veräppelungen in der Jugendzeit. Man kann ihn auch als Hilfe und Richtschnur fürs Leben verstehen. Mir hat das geholfen mich selbst und meine Lebensaufgaben zu verstehen. Heute erfülle ich ihn gerne.

Ina
Gast

Das ist aber eine bemerkenswerte Theorie

Peter
Gast

Tja, ob man seinen Namen mag oder nicht, dass kann nur der Träger entscheiden.

Als Vater eines Wolframs kann ich allerdings betätigen, dass er manchmal als „Wolfgang“ wiederholt wird. Das ist aber ein prima Test um zu erkennen, ob jemand wirklich höflich zuhört und hat sich als Litmustest bewährt: wer nicht nachfragt oder gleich richtig hört, ist meistens jemand, auf den man keine Zeit aufwenden sollte.

Ausnahme: Bürger mit deutlich fremden Muttersprachen, die die Phoneme nicht auseinanderhalten können.

Wolfram
Gast

Klasse Name.Kann mir keinen besseren vorstellen.Meinen Eltern sei gedankt

Wolfram S.
Gast

Ich trage diesen Vornamen gerne und kann mich den positiven Urteilen hier nur anschließen. Ein guter Name mit Hintergrund.

Wollvieh
Gast

Ich danke meinen Eltern für den etwas ausgefalleneren Namen. Wenn man sich allerdings für seinen Namen schämt, kann ich das nicht so ganz nachvollziehen. Einer hier schreibt "Kindergarten, Grundschule und Gymnasium waren die schlimmste Zeit." Aber bitte - doch nicht wegen dem wohlklingenden Namen. Der Typ hat ja wohl andere offensichtliche Probleme. ;-)
Ich mag meinen Namen und trage ihn mit Stolz, da er etwas hervorsticht. Gerade wegen der Verwechslungsgefahr mit Wolfgang kommt man immer wieder mit Leuten über die Bedeutung ins Gespräch. Fragt mal nen Sven oder einen Luca wie oft sie schon auf ihre Namensherkunft angesprochen wurden. Ich kenne bis auf den einen "Gymnasiasten" hier unter mir keinen Wolfram, der seinen Namen nicht zu Recht mit Stolz trägt.
Ein Modename wird es nie und soll es bitte auch nie werden.
Ich arbeite in einem Laden im Kundenservice. Wenn ich dort mal einen Wolfram kennen lerne, dann freuen sich immer zwei und philosophieren über ihren Namen. Sowas kann man nur bei Menschen beobachten, die einen vergleichbar seltenen und bedeutungsvollen Namen haben. Noch nie habe ich zwei Menschen gesehen die sich mit folgenden Worten begrüßt haben: Nein, das gibt's ja nicht - du heißt auch Kevin??? (Sorry an alle Kevins) ;-)

Wolfram
Gast

Ich tu mich etwas schwer mit dem Namen. Nenne mich inzwischen Wolf
(bei Vorstellung: "wie Fuchs") weil viele Leute dann doch Wolfgang sagen. Die Endung ist einfach mäßig. Entweder wird ein "ramm" daraus oder ein "rahm" beides löst keine positiven Assoziationen aus. Wolf ist kurz und prägnant.

Wolfram
Gast

Seid ihr eigentlich dumm? Ich trage diesen scheiß Namen seit über 20 Jahren mit mir rum. Kindergarten, Grundschule und Gymnasium war die schlimmste Zeit. fast jeden tag hätte ich vor Peinlichkeit im Erdboden versinken können. Wenn ihr euer Kind so nennen wollt, rechnet damit dass es euch auf ewig hassen wird. So zumindest meine Gefühle zu meinen Eltern.

Wolfram
Gast

Das ist ein beschissener Name. Ich heiße selbst so und weiß, wovon ich spreche. Die meisten Leute können sich den Namen nicht merken und sagen oder schreiben daher "Wolfgang", auch wenn sie einen schon lange kennen. Liebe Eltern, tut Eurem Kind nicht so einen Namen an!

Wolfram
Gast

Ich trage meinen Namen seit 67 Jahren, und finde ihn für die Zeit seiner Vergabe (1947)als nicht so ungewöhnlich. Als Kosenahme wurde ich von meiner Verwandschaft "Wölfchen" genannt. Für Ausländer (englisch sprachig)leider manchmal etwas schwer auszusprechen.

Wolfram
Gast

Bin 63.Als Kind fand ich ihn peinlich,da er selten vorkam.Heute ist er normal,wie jeder andere.

Sissi
Gast

Habe heute einen jungen sympathischen Mann kennen gelernt, der Wolfram heißt und der hat seinen Namen mit viel Selbstbewußtsein genannt. Warum auch nicht? Es können ja nicht alle Burschen Kevin heißen. Ich finde der Name sticht hervor.

Wolfram
Gast

Alle in meiner Altersklasse hießen Marc, Stefan, Andreas oder Sven. Spätestens seit den Zeiten des "Kevin"- und "Chantalle"ismus habe ich den Wert meines Vornamens zu schätzen gelernt. Er vermittelt eine gewisse Würde und ist aufgrund der beiden namensgebenden Tiere Wolf und Rabe (mag ich beide sehr) auch etwas mystisch. Werde von vielen mit Wolfi gerufen.

Wolfram
Gast

Als Kind war mein Name so eine Sache - Erwachsene fanden ihn toll, Mitschueler liessen ihn mich manchmal spueren. Aber "Wolfi" gefiel allen. Heute bin ich sehr stolz auf den Namen, er passt gut zum Nachnamen und erzeugt oft eine gewisse Erwartungshaltung bei einem Kennenlernen per email o.ae. - man denkt immer ich waere aelter als ich es dann in Person bin, und gewaehrt mir oft einen Senioritaetsbonus.

Anni
Gast

Jap ich lebe mit diesem Namen jetzt schon einige Jahre, naja seit meiner geburt, es is mein nachname.Als nachnamen find ich ihn toll auch wenn ich in chemie mir imma wieder sprüche anhören durft.

Tabeah
Gast

Der Name klingt mir viel zu fremd und hart.
Besser nur Wolf !
ich kenne einen kleinen Wolfram ( 7J. )
LG

Wolfram
Gast

Ich trage diesen Namen jetzt 59 Jahre und bin ganz zufrieden damit, weil er gut klingt und man nicht in jeder Gruppe oder Klasse einen Namensvetter hat. Über davon abgeleitete Kosenamen hat jede(r) seine eigene Ansicht...

elodie
Gast

Ich finde den namen einfach spitze doch meine mutter würde so ein name nie für ein name hatten nur für ein hundenamen oder so dabei ist er einzigartig oder etwa nicht ?^^

Mju
Gast

Ich finde diesen Namen schon seit Jahren super! Meine Mama hat gemeint, das ist das schlimmste was man einem Kind antun könnte ... sie würde eine Katze so nennen. Für mich ist er toll *g* Außerdem heißt bestimmt niemand im nähren Umkreis so ^^

Wolfram
Gast

Das ist ein guter Rufname. Keine Sammelbezeichnung.

Simone
Gast

Mein Freund heisst Wolfram und ich finde es auch nach 10 Jahren noch sehr gewöhnungsbedürftig.Ihm selbst gefällt er auch nur bedingt.Ich nenne ihn jedenfalls nur noch Wölfi.

Dan
Gast

Ganz genau!

Wolfram
Gast

Ein wunderschöner Name mit dem die deutsche Namenskultur nicht untergeht im Meer von Modenamen.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren