Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Maida Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Maida ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

490 Stimmen (Rang 1172)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1172

Rang 1172
Mit 490 erhaltenen Stimmen belegt Maida den 1172. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Maida ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Maida

Was bedeutet der Name Maida?

stammt aus dem Koran, die Sure "maida" übersetzbar mit der Opfertisch, Gabenaltar. reich gedeckter Tisch

Maida stammt aus dem Altenglischen und hat die Bedeutung die Jungfräuliche/ das Mädchen

Woher kommt der Name Maida?

Wortherkunft

Maida ist ein weiblicher Vorname altenglischer und altitalienischer Herkunft.

Wie spricht man Maida aus?

Aussprache von Maida: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Maida auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Maida?

Maida ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 262. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2010 mit Platz 141.

In den letzten zehn Jahren wurde Maida etwa 380 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 771. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 872.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Maida

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Maida in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 262 260 228 141 (2010)

In Deutschland wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 380 Mal als Erstname vergeben (410 Mal von 2010 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 149 147 148 134 (2009)

In Österreich wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (90 Mal von 1984 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 139 141 139 130 (2006)

In der Schweiz wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 70 Mal als Erstname vergeben (120 Mal von 1930 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 185 (2016)

In der Niederlande wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (290 Mal von 1930 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien - 153 152 152 (2020)

In Belgien wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 10 Mal als Erstname vergeben (10 Mal von 1995 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 408 435 436 346 (1976)

In Frankreich wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 140 Mal als Erstname vergeben (220 Mal von 1930 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Slowenien - - - 68 (2018)

In Slowenien wurde Maida in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1992 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark - 136 129 123 (2013)

In Dänemark wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (60 Mal von 1985 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 165 156 158 145 (2017)

In Schweden wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 310 Mal als Erstname vergeben (400 Mal von 1998 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen - - - 118 (2016)

In Norwegen wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (110 Mal von 1945 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 371 357 336 (2000)

In England wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 190 Mal als Erstname vergeben (300 Mal von 1996 bis 2021).

Maida in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland - - 112 112 (2020)

In Schottland wurde Maida in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1974 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Nordirland 71 - - 71 (2022)

In Nordirland wurde Maida in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1997 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 911 910 903 545 (1933)

In den USA wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 430 Mal als Erstname vergeben (1.900 Mal von 1930 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 189 202 194 189 (2022)

In Kanada wurde Maida in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (50 Mal von 1980 bis 2022).

Maida in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Maida in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Liechtenstein - - - 5 (2000)

In Liechtenstein wurde Maida in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2022).

Maida in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Maida in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 156 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 143 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 151 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 141 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 149 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 181 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 191 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 197 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 199 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 208 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 220 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 228 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 260 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 262 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 141
  • Schlechtester Rang: 262
  • Durchschnitt: 191.88

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Maida

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Maida im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 217 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 217 im Juli 2020
Rang 210 im August 2020
Rang 218 im September 2020
Rang 204 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 203 im Dezember 2020
Rang 0 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 0 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 0 im Oktober 2021
Rang 152 im November 2021
Rang 0 im Dezember 2021
Rang 216 im Januar 2022
Rang 182 im Februar 2022
Rang 179 im März 2022
Rang 186 im April 2022
Rang 0 im Mai 2022
Rang 149 im Juni 2022
Rang 157 im Juli 2022
Rang 164 im August 2022
Rang 0 im September 2022
Rang 141 im Oktober 2022
Rang 0 im November 2022
Rang 120 im Dezember 2022
Rang 0 im Januar 2023
Rang 0 im Februar 2023
Rang 133 im März 2023
Rang 0 im April 2023
Rang 122 im Mai 2023
Rang 0 im Juni 2023
Rang 0 im Juli 2023
Rang 121 im August 2023
Rang 0 im September 2023
Rang 124 im Oktober 2023
Rang 132 im November 2023
Rang 130 im Dezember 2023
Rang 159 im Januar 2024
Rang 0 im Februar 2024
Rang 131 im März 2024
Rang 0 im April 2024
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 120
  • Schlechtester Rang: 351
  • Durchschnitt: 205.45

Geburten in Österreich mit dem Namen Maida seit 1984

Maida belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 567. Rang. Insgesamt 86 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
567 86 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Maida besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (14)
  • 21.4 % 21.4 % Baden-Württemberg
  • 7.1 % 7.1 % Brandenburg
  • 7.1 % 7.1 % Hessen
  • 21.4 % 21.4 % Niedersachsen
  • 14.3 % 14.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 7.1 % 7.1 % Rheinland-Pfalz
  • 21.4 % 21.4 % Schleswig-Holstein
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (4)
  • 25.0 % 25.0 % Basel-Stadt
  • 25.0 % 25.0 % Luzern
  • 50.0 % 50.0 % Zürich

Dein Vorname ist Maida? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Maida als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Maida besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Maida.

Häufigkeit des Vornamens Maida nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Maida in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Maida

Maida Arslanagic
bosnisch-koratische Handballspielerin
Maida Hundeling
deutsche Sopranistin
Maida Karisik
bosnische Mezzosporanistin
Maida Markgraf
Fußballerin aus Montenegro
Maida Muratovic
Bosnische Sängerin
Maida Parlow French
kanadische Künstlerin

Maida in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Maida bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Maida in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Maida wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Mai-da
Endungen
-aida (4) -ida (3) -da (2) -a (1)
Anagramme
Adami, Amadi, Amida, Daima, Damia und Madia (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Maida - gebildet werden können.
Rückwärts
Adiam (Mehr erfahren)Maida ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke (Mehr erfahren)

Maida in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001101 01100001 01101001 01100100 01100001
Dezimal
77 97 105 100 97
Hexadezimal
4D 61 69 64 61
Oktal
115 141 151 144 141

Maida in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Maida anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
62 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
M300 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
MT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Maida buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Martha | Anton | Ida | Dora | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Mike | Alfa | India | Delta | Alfa

Maida in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Maida in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Maida
Altdeutsche Schrift
Maida
Lateinische Schrift
MAIDA
Phönizische Schrift
𐤌𐤀𐤉𐤃𐤀
Griechische Schrift
Μαιδα
Koptische Schrift
Ⲙⲁⲓⲇⲁ
Hebräische Schrift
מאידא
Arabische Schrift
مــاــيــدــا
Armenische Schrift
Մաիդա
Kyrillische Schrift
Маида
Georgische Schrift
Ⴋაიდა
Runenschrift
ᛘᛆᛁᛑᛆ
Hieroglyphenschrift
𓅓𓄿𓇋𓂧𓄿

Maida barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Maida an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Maida im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Maida im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Maida in Blindenschrift (Brailleschrift)

Maida in Blindenschrift (Brailleschrift)

Maida im Tieralphabet

Maida im Tieralphabet

Maida in der Schifffahrt

Der Vorname Maida in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-- ·- ·· -·· ·-

Maida im Flaggenalphabet

Maida im Flaggenalphabet

Maida im Winkeralphabet

Maida im Winkeralphabet

Maida in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Maida auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Maida als QR-Code

Maida als QR-Code

Maida als Barcode

Maida als Barcode

Wie denkst du über den Namen Maida?

Wie gefällt dir der Name Maida?

Bewertung des Namens Maida nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Maida?

Ob der Vorname Maida auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (51.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (51.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (37.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (31.1 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (22.2 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (37.8 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (37.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (71.1 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (31.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (37.8 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (37.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (57.8 %)
Was denkst du? Passt Maida zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Maida ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (58.8 %) modern (80.0 %) wohlklingend (87.6 %) weiblich (88.8 %) attraktiv (90.6 %) sportlich (65.9 %) intelligent (84.7 %) erfolgreich (83.5 %) sympathisch (89.4 %) lustig (80.6 %) gesellig (76.5 %) selbstbewusst (71.8 %) romantisch (75.3 %)
von Beruf
  • Krankenschwester (3)
  • Kauffrau (2)
  • Erzieherin (2)
  • Zahnärztin (2)
  • Modedesignerin (2)
  • Sängerin (2)
  • Ingenieurin (2)
  • Sportlerin (2)
  • Drogistin (1)
  • Polizistin (1)
  • Selbstständige (1)
  • Autorin (1)
  • Tierärztin (1)
  • Managerin (1)
  • Verwaltungsfachangestellte (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Maida und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Maida ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Maida

Kommentar hinzufügen
Maida
Gast

Ich liebe es, Maidaaaaaaaaaa!!!

Madi
Gast

Ich heiße auch Maida und ich finde es toll das es sooooo viele Leute gibt die einfach den selben Namen wie ich tragen. Meine Lehrer sagen immer Majda dabei finde ich das Maida viel viel schöner klingt.

Maida
Gast

Die verkürzte Form Ida von Maida hat am 4. September und 3. November Namenstag.
Für Majda gibts glaub ich keinen Namenstag, aber dafür wahrscheinlich für Maja.

Majda
Gast

Ich finde den Namen auch total schön... Wollte aber mal erfahren wann wir denn namenstag haben? Kann mir da ne Majda weiter helfen??? 😊

Maja
Gast

Ich finde diesen Namen super!Meine Tochter heisst so...!

Mayday128
Gast

Hallo Zusammen
Ich bin Maida. Geboren in Österreich und nun lebhaft in der Schweiz. Es gibt viele Leute die sich auf die Aussprache eines Namens versteifen. Wenn ich Ma-i-da genannt werden, habe ich auch heute noch den Drang mein Gegenüber aufzuklären. Maida selbst entscheidet wie sie genannt wird. Meine Zwillingsschwester heisst Senida. Ja, meine Eltern haben sich in Kreativität geübt. :D ich habe mittlerweile eine super Eselsbrücke für Schwerhörige, die sich bewehrt hat. Auch ich blieb nicht verschont von Hänseleien wie "Maida, Schneida, komm moch weida." Und natürlich die Bienemaja musste jeder mal probiert haben. Für mich hat dieser Name etwas tiefsinniges. Die Bedeutung ist eigentlich das Mädchen, die Jungfrau und kann auch eine Lebenseinstellung sein und zwar sich zu respektieren und jeden Tag zu Leben.
Ich habe selber meinen zweiten Namen gewählt Christina passt für mich persönlich am Besten und bedeutet "Wem das Feuer im Herzen fehlt, der ist kein Christ." Das mit Christ ist für mich eher nichtig, sondern die Einstellung machst's. @ alle Maida's: Never give up!

Welch eine Überraschung
Gast

Ich bin auch eine Maida. Da ich in einem Dörfchen in Süddeutschland aufgewachsen bin, und viele Mädels in meinem Alter Stefanie, Melanie etc hießen, war ich nicht unbedingt glücklich mit der Namenswahl meiner Eltern. Allerdings, heute als erwachsener Mensch, bin ich unglaublich dankbar und stolz darauf Maida zu heißen :-)

Maida_Ida
Gast

Super ime!

Maiida
Gast

Ich liebe meinen schönen namen und den klang, die bedeutung, die herkunft...

marie
Gast

Find ich schön

leni
Gast

Hört sich sehr gut an der name und hat auch eine starke und schöne betonung! ich kenn ein paar maidas! das "i" wird natürlich ausgesprochen, sonst wär es ja nicht im namen enthalten!

....
Gast

Ist der Mai da? Nee, wir haben erst Januar.

Julia
Gast

Der Vorname Maida gefaällt mir sehr gut, auch wenn es anfangs nicht ganz leicht war ihn richtig auszusprechen (eine Mitschülerin heisst so). Am längsten für die korrekte Aussprache haben natürlich die Lehrerinnen gebraucht!
Ich finde es so toll, dass das I betont wird. Das ergibt einen wunderschönen Klang, wie ich finde: "Maiida"...Wunderschön.

Meine Lieblingsvornamen lauten Ylenia und Philomena...

Lavenda
Gast

Hat was!! meiner bf ihr name x3

Meike
Gast

Ich habe diesen Namen vor einigen Tagen gelesen und finde ihn wunderschön. Meine erste Tochter soll diesen Namen tragen und das ist sehr bald :)

liebe grüße

Maida
Gast

Ich heisse auch Maida und werde Mai-da gesprochen. Ich personlich mag die Betonung auf dem i nicht so sehr. Bin auch sehr überrascht, dass man den Namen mitlerweile so häufig findet :-)

Maida
Gast

Ich heiße auch Maida. Aber mein Name wird Mai-da ausgesprochen. Und so finde ich ihn am schönsten.Es ist ein sehr außergewöhnlicher Name aber auch deshalb so toll. Er hat viele verschiedene Bedeutungen. Ich bin stolz auf meinen Namen!!!!!!!

an alle Maidas:
Gast

Ist Maiada eine Form von Maida? Ich liebe diesen namen, finde aber nirgendwo eine Übersetzung davon. Könnt ihr mir weiter helfen?

leila 21
Gast

Meine ksine heist maida er ist der schönste name ich mag sie

Enna Maida
Gast

Wenn nicht Majda, sondern richtig MA-I-DA ausgesprochen, sehr schön!

leila
Gast

Ganz schön der name

huhu
Gast

Maida geschrieben ,Majda gesprochen.

huhu
Gast

Maida ist eine koran-sura und bedeutet schön.

und wunderschön ist der name auch!

Maida
Gast

Hahaha mein name wurde geändert auf maida ich sollte eigentlich meherdzana heißen, hieß auch so für ein paar stunden.. Ich weiß bis jetzt nicht was dieser name bedeutet vlt. Weiß es jemand von euch..,:) aber maida kommt ganz sicher aus dem Quran, da ich ihn Gelesen habe.

claire-maida
Gast

Ich find den namen maida auch gut, aber viele sprechen ihn meida aus, statt ma i da. so wie aida das schiff nur mit m voren:D

Maida
Gast

Ich heiße auch Maida und ich finde den Namen sehr außergewönlich
Viele Leute sagen auch dass der Name gut klingt
Ich hätte nicht erwartet dass so viele Menschen Maida heißen

Maida
Gast

Ich heiße auch Maida und ich finde den Namen sehr außergewönlich
Viele Leute sagen auch dass der Name gut klingt
Ich hätte nicht erwartet dass so viele Menschen Maida heißen

MAiiDA.' :DD
Gast

Huhu Leute.' also ich persönlich finde den namen
einfach nur hammer geiL.' ich selbst bin auch ne'
maida. xDD & bin stolz drauf das ich so heiße

Mathilde Gertrud von Fisch
Gast

Ich habe 16 Kinder und die heißen auch fast alle so wie ich, weil mein eigender Name noch schöner ist und ich bin noch viel suppperer cool als du. ;)

hildergart elisabet von vogel
Gast

der name ist nicht soo schön mein eigender ist ja der beste .aber echt ich bin stolze 48 jahre alt und finde ich bin supper cool ich habe 15 kinder und alle heißen fast wie ich . der name klingt ja ganz gut aber ich finde mein namen eben besser




eure hildegart elisabet von vogel

maida
Gast

Ich hasse auch maida und finde den namen hässlich

anne
Gast

Wie wird denn der name ausgesprochen? Majda oder Maiiida?

der
Gast

Name klingt echt schön

Maida
Gast

Ich heiße auch Maida,und ich find den namen eigentlich auch sehr schön.
Aber seine Bedeutung ist lustig.
Schön,dass es auch andere Maidas in Deutschland gibt =)

Brigitte
Gast

Ich habe Zwillinge,eine heisst Anida,die andere Maida. Das sind meiner Meinung nach zwei wunderschöne Namen.

maida
Gast

Hi ich heiße auch maida ich finde den namen einzig artig

Natasa
Gast

Meine 5 jährige Tochter heißt auch Maida. Der Name klingt sehr schön. Einen besseren Namen hätten wir gar nicht finden können. Ich werde von vielen Leuten angesprochen, dass der Name so schön ist und woher er denn kommt.

Maida
Gast

Wow, soviele Maidas habe ich wirklich nicht erwartet. Ich finde den Namen auch sehr schön :-). Bin glücklich, dass ich so heiße, da er auch sehr selten ist.

maida
Gast

Ich heiße auch Maida. Ich finde der NAME Maida klingt schön .Die bedeutung känn ich auch SOFRA die bedeutung wure ja schon gesagt . Ich hätte nicht gedacht das es viele namens maida gibt dänn ich känne keine andere Maida.

maida
Gast

Ich bin auch maida ich finde ihn urr super toooooooooooooooooooooollllllllllll

Tini
Gast

Maida find ich schön.

Manuela
Gast

Der Name Maida finde ich schön. Auch weil das Dorf in Süditalien wo mein Vater herkommt so heisst.

Maida
Gast

Zufällig heiße ich auch MAIDA. Mir wurde oft gesagt, daß der Name sehr gut klingt. Bislang war ich der Meinung, daß der Name aus dem "alten Rom" kommt. Da meine Mutter damals ein Theaterstück im Fernsehen sah, wo der Name vorkam. So lernt man doch jeden TAg dazu!

Julia
Gast

Der Name klingt sehr schön

Maida
Gast

Dieser Name klingt viel schöner, als seine eigentliche Bedeutung. Er stammt aus dem Arabischen und bedeutet Sofra, was übersetzt soviel heisst: -festlich und/oder reichlich gedeckter Tisch-.

Ebenfalls taucht dieser Name im Koran auf. Die Vorschriften im Zusammenhang über die Regeln zum und über das Essen sind mit dem Oberbegriff Maida im Koran geregelt!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Maida schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Jettchen, Thara, Marlina, Xania, Conchita, Sabrin, Asol, Kimia, Györgyi und Evropi.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Kiear

Noch kein Kommentar vorhanden

Kiear würde Ihre Meinung zu dem Namen interessieren!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Kiear?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Wie denkst Du über den Muttertag?