Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Maxi

Maxi ist ein weiblicher und männlicher Vorname lateinischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

546 Stimmen (Rang 1110)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1110

Rang 1110
Mit 546 erhaltenen Stimmen belegt Maxi den 1110. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Unisex-Name
Maxi ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Mädchen vergeben wird.

Baby mit Namen Maxi

Was bedeutet der Name Maxi?

Bedeutung

Kurzform z.B. von Maximina

Aus dem frz. Kurzform von Maximiliane

lat.: Die Größte

Leitet sich von Maximus ab. der Größte. Kurzform Max. Maxi ist die Koseform

Woher kommt der Name Maxi?

Wann hat Maxi Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Maxi aus?

Aussprache von Maxi: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Maxi auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Maxi?

Maxi ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 206. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2005 mit Platz 47. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 157. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Maxi

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Maxi in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 206 215 210 47 (2005)
Österreich - 150 - 140 (2003)
Schweiz 143 - - 143 (2020)
Dänemark - - - 138 (2004)
England - - 384 384 (2018)
Schottland - - - 119 (2002)
Nordirland - - 435 435 (2018)
USA 930 - 952 752 (1978)

Maxi in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Maxi in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 47 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 73 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 109 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 125 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 138 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 166 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 170 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 180 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 181 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 193 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 195 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 210 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 215 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 206 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 47
  • Schlechtester Rang: 215
  • Durchschnitt: 157.71

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Maxi

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Maxi im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 161 im August 2018
Rang 154 im September 2018
Rang 157 im Oktober 2018
Rang 145 im November 2018
Rang 140 im Dezember 2018
Rang 175 im Januar 2019
Rang 140 im Februar 2019
Rang 151 im März 2019
Rang 134 im April 2019
Rang 153 im Mai 2019
Rang 135 im Juni 2019
Rang 137 im Juli 2019
Rang 123 im August 2019
Rang 115 im September 2019
Rang 109 im Oktober 2019
Rang 120 im November 2019
Rang 115 im Dezember 2019
Rang 122 im Januar 2020
Rang 195 im Februar 2020
Rang 197 im März 2020
Rang 192 im April 2020
Rang 208 im Mai 2020
Rang 198 im Juni 2020
Rang 215 im Juli 2020
Rang 192 im August 2020
Rang 188 im September 2020
Rang 194 im Oktober 2020
Rang 176 im November 2020
Rang 194 im Dezember 2020
Rang 212 im Januar 2021
Rang 189 im Februar 2021
Rang 165 im März 2021
Rang 163 im April 2021
Rang 173 im Mai 2021
Rang 120 im Juni 2021
Rang 128 im Juli 2021
Rang 141 im August 2021
Rang 124 im September 2021
Rang 130 im Oktober 2021
Rang 135 im November 2021
Rang 159 im Dezember 2021
Rang 200 im Januar 2022
Rang 175 im Februar 2022
Rang 169 im März 2022
Rang 169 im April 2022
Rang 161 im Mai 2022
Rang 147 im Juni 2022
Rang 149 im Juli 2022
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 109
  • Schlechtester Rang: 295
  • Durchschnitt: 175.05

Geburten in Österreich mit dem Namen Maxi seit 1984

Maxi belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 3092. Rang. Insgesamt 10 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
3092 10 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Maxi besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (148)
  • 4.1 % 4.1 % Baden-Württemberg
  • 4.1 % 4.1 % Bayern
  • 6.1 % 6.1 % Berlin
  • 12.8 % 12.8 % Brandenburg
  • 0.7 % 0.7 % Hamburg
  • 1.4 % 1.4 % Hessen
  • 6.1 % 6.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 5.4 % 5.4 % Niedersachsen
  • 3.4 % 3.4 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.7 % 2.7 % Rheinland-Pfalz
  • 30.4 % 30.4 % Sachsen
  • 8.1 % 8.1 % Sachsen-Anhalt
  • 2.7 % 2.7 % Schleswig-Holstein
  • 12.2 % 12.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Bern

Dein Vorname ist Maxi? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Maxi als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Maxi besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Maxi.

Häufigkeit des Vornamens Maxi nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Maxi

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Maggie
  • Mäxchen
  • Maxe
  • Maxily
  • Maxitaxi
  • Maxl
  • Mäxle
  • Mexi
  • Muxai

Häufigste Nachnamen

  1. Maxi Friedrich
  2. Maxi Müller
  3. Maxi Unger
  4. Maxi Spranger
  5. Maxi Neumann
  6. Maxi Walther

Maxi in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Maxi

Maxi Arland
Deutscher Musiker und Moderator
Maxi Biancucci
argentinischer Fußballspieler
Maxi Biewer
Wetterfee von RTL
Maxi Böhm
Schauspieler aus Österreich
Maxi Curran
grenadischer Fußballmanager
Maxi Garden
Sängerin
Maxi Gnauck
DDR-Turnerin, Weltmeisterin und Olympiasiegerin 1980
Maxi Iglesias
spanischer Schauspieler
Maxi Jazz
britischer Rapper
Maxi Lopez
argentinischer Fußballer
Maxi Pereira
uruguayischer Fußballspieler
Maxi Priest
britischer Sänger
Maxi Rodriguez
Argentinischer Fussballspieler
Maxi Rolon
argentinischer Fußballspieler
Maxi Scapparoni
Fußballspieler aus Argentinien
Maxi Schafroth
deutscher Komiker
Maxi Warwel
Schauspielerin aus Deutschland
Maxi-Cosi
Kindersitzmarke
Maxie Wander
Buch Autorin

Maxi in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Maxi bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Maxi in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Maxi wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Ma-xi
Endungen
-axi (3) -xi (2) -i (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Maxi - gebildet werden können.
Rückwärts
Ixam (Mehr erfahren)Maxi ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie (Mehr erfahren)

Maxi in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001101 01100001 01111000 01101001
Dezimal
77 97 120 105
Hexadezimal
4D 61 78 69
Oktal
115 141 170 151

Maxi in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Maxi anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
648 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
M200 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
MKS (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Maxi buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Martha | Anton | Xanthippe | Ida
Internationale Buchstabiertafel
Mike | Alfa | X-Ray | India

Maxi in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Maxi in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Maxi
Altdeutsche Schrift
Maxi
Lateinische Schrift
MAXI
Phönizische Schrift
𐤌𐤀𐤎𐤉
Griechische Schrift
Μαξι
Koptische Schrift
Ⲙⲁϧⲓ
Hebräische Schrift
מאסי
Arabische Schrift
مــاــــي
Armenische Schrift
Մացի
Kyrillische Schrift
Маѯи
Georgische Schrift
Ⴋახი
Runenschrift
ᛘᛆᛪᛁ
Hieroglyphenschrift
𓅓𓄿𓐍𓇋

Maxi barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Maxi an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Maxi im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Maxi im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Maxi in Blindenschrift (Brailleschrift)

Maxi in Blindenschrift (Brailleschrift)

Maxi im Tieralphabet

Maxi im Tieralphabet

Maxi in der Schifffahrt

Der Vorname Maxi in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-- ·- -··- ··

Maxi im Flaggenalphabet

Maxi im Flaggenalphabet

Maxi im Winkeralphabet

Maxi im Winkeralphabet

Maxi in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Maxi auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Maxi als QR-Code

Maxi als QR-Code

Maxi als Barcode

Maxi als Barcode

Wie denkst du über den Namen Maxi?

Wie gefällt dir der Name Maxi?

Bewertung des Namens Maxi nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Maxi?

Ob der Vorname Maxi auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (92.9 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (67.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (48.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (53.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (53.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (30.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (21.4 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (44.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (44.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (28.6 %)
Was denkst du? Passt Maxi zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Maxi ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (62.4 %) modern (80.1 %) wohlklingend (73.7 %) weiblich (50.4 %) attraktiv (74.4 %) sportlich (69.2 %) intelligent (76.3 %) erfolgreich (73.3 %) sympathisch (82.7 %) lustig (81.6 %) gesellig (78.6 %) selbstbewusst (79.7 %) romantisch (63.2 %)
von Beruf
  • Tierärztin (4)
  • Hotelfachfrau (3)
  • Ärztin (3)
  • Leitende Angestellte (3)
  • Lehrerin (3)
  • Schauspielerin (2)
  • Sängerin (2)
  • Metzgerin (2)
  • Zerspanungsmechanikerin (2)
  • Architektin (1)
  • Soldatin (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Anwältin (1)
  • Erzieherin (1)
  • Therapeutin (1)
  • Bankkauffrau (1)
  • Pilotin (1)
  • Autorin (1)
  • Erfinderin (1)
  • Friseurin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Landwirtin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Künstlerin (1)
  • Moderatorin (1)
  • Feuerwehrfrau (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Maxi und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Maxi ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Maxi

Kommentar hinzufügen
Tortletta
Mitglied

Meine Große Tochter heißt Maxi und meine Kleine Toni, liebe die Namen immer noch, auch wenn ich oft gefragt werde ob es der vollständige Name ist. Falls du im Erwachsenenalter selbst nicht zufrieden sein sollten haben beiden noch einen Zweiten Namen, wobei ich mir da eigentlich sicher bin das es nicht so sein wird. Denise sind auch die einzigen in der Schule/Kita mit dem Namen und bis jetzt hab ich auch nur positive Reaktionen gehabt. Sie sind schön kurz, klingen frech und man kann keine komischen Spitznamen draus machen.

Andreas
Gast

Bei Jungen wird Maxi miestens als Abkürzung für Maximilian verwendet.

Susanne1234
Mitglied

Ich kenne eine Frau namens Maxi, keinen Mann/ Jungen. Ich finde, das passt auch nicht so gut. Max, Maxim oder Maximilian sind für Jungen gut.
Ich würde nie denken, dass es sich um einen Jungen handelt, wenn ich Maxi denke. Bei Jungen klingt es maximal wie ein Kosename. Der Klang an sich ist durchaus vertretbar.

Susanne1234
Mitglied

Maxi klingt schon sehr nach Spitzname, aber wenn sich jemand so vorstellt, geht das schon in Ordnung. Passt für Frauen wohl besser als für Männer. Wer Namen mit I hinten mag, trifft hiermit wohl eine gute, seltene Wahl.

Maxi Sophie
Gast

Ich heiße Maxi Sophie und ich kenn kein mädchen die auch so heißt und an alle die hier meckern haben selber noch nie eine Maxi kennengelernt! An alle Maxis da draußen: Seit froh das ihr keinen 0815 namen habt!! Maxi ist schön!!!!

Jakob Langer
Gast

Eigentlich finde ich den Namen Maxi überhaupt nicht!

Mutter von Maxi
Gast

Hallo zusammen, meine Tochter heißt auch Maxi und wir lieben diesen Vornamen immer noch! Nun erwarten wir ein zweites Mädchen und uns will kein passender Geschwistername einfallen? Habt Ihr Vorschläge?

Maxi
Gast

Ich heiße nun schon seit 36 Jahren Maxi und ich bin froh, dass ich keine Franziska geworden bin, den Namen wollten meine Eltern nämlich ursprünglich. Die Frage, ob es mein richtiger Name sei, beantworte ich immer so: „Nein, eigentlich heiße ich Berta aber der Name gefällt mir nicht.“ 😂
Maxi ist ein wunderschöner und seltener Name, gut wenn ich mir jetzt die Kommentarspalte anschaue, eher weniger selten🤔😂

Frederike
Gast

Ich werde in der Schule immer Maximilian genannt

Gast
Gast

Maxi(e) ist außergewöhnlich und schön, egal, ob ein Junge oder ein Mädchen diesen Namen trägt. Meiner Meinung nach passt dieser Name auch zu einer erwachsenen Frau, ich meine, was unterscheidet ihn denn von anderen Namen?
Namen sind nur Namen, die sagen nichts über die Persönlichkeit eines Menschen aus. Es ist klar, dass einem der Name entweder gefällt oder eben nicht und das kann man ja auch gerne sagen, aber manche Kommentare in diesem Forum sind ganz schön unangebracht!

Natürlich Maxi
Gast

Hallo ihr Lieben,
ich heiße nun auch seit 19 Jahren Maxi und bin nicht immer begeistert von ihm, vor allem wenn dann Kommentare kommen wie: "Ist das nicht ein Jungsname?" oder "Wie heißt du denn richtig".
aber ich habe bis jetzt nur positive Reaktionen auf Maxi bekommen, vor allem, weil ich passt, denn ich bin 183cm groß und das als Frau.
Bis heute kommen 'lustige' Sprüche wie: Maxi-King, Maximus oder Maximal, aber wenn man sich selbst nicht so ernst nimmt, kann man da ganz einfach mitlachen.
Im Großen und Ganzen bin ich ziemlich stolz ihn zu tragen, auch wenn ich noch einen Zweitnamen (Hanna) habe, weil Namen wie Anna, Laura, Emma ect wirklich alles andere als einzigartig sind. Denn zum einen prägt er sich schnell ein und hilft bei Bewerbungen und Lehrern im Gedächnis zu bleiben und zum anderen ist er kurz und knackig und ist mit den 4 Buchstaben ruck zuck geschrieben.
PS: unglaublich wie viele es von uns da draußen gibt.

Ganz viel Liebe an euch!

Maxi
Gast

Ich finde Maxi ist zum Teil ein jungenname. Ich heiße auch so (bin eine Frau) und mir hat es eigentlich nie gestört. Natürlich wird man als Mädchen sehr oft mit einen jungen verwechselt aber ich persönlich fand das immer toll.

Maxi
Gast

Hallo ❤️
Ich bin Maxi und mittlerweile 29 Jahre alt , ich
Glaube wir teilen alle das Schicksal und Weden ständig (wenn wir neue Leute kennenlernen ) gefragt ob das unser richtiger Name ist oder nur eine Akkürzung, wenn ich für jede Frage 1€ bekommen hätte wäre ich jetzt reich 😅
Grüße an alle Maxis wir sind wunderbar und was ganz besonderes

maxi
Gast

Hi mein Name ist auch Maxi,
ich bin sehr zu frieden mit meinem namen den ich jetzt schon 13 Jahre lang habe. Ich werde auch öfter gefragt ob ich wirklich nur maxi heiße oder ob das nur mein Spitzname ist. Wenn neue Lehrer kommen, dann denken sie nur vom Name her das ich ein Junge bin aber das ist mir schon lange egal! Auf die maxis!!!!!!

Maxi
Gast

Hey!
Ich bin auch eine Maxi und wie so gut wie jeder hier, kenne auch ich diese typischen Fragen, ob man nun männlich sei oder ob es sich um den vollständigen Namen handelt. Allerdings stören mich diese Fragen nicht mehr, da ich sie bereits seit 15 Jahren zu hören kriege. Habe mich halt einfach daran gewöhnt. Viel nerviger finde ich es, dass sich viele darüber lustig machen, dass ich Maxi heiße und nur 1,60m groß/klein bin. Doch fange ich langsam an, darüber zu lachen, denn irgendwie ist es schon komisch.

Maxi
Gast

Hey, ich heiße auch Maxi und bin seit 18 Jahren sehr zufrieden mit meinem Namen.
Ich mag keine gewöhnlichen Namen und in meinem Umkreis bin ich die einzige die Maxi heißt.
Mein Freund Simeon David liebt meinen Namen auch
Meine Mutter hat damals den Namen auf der Kirmes in Westum gehört und fand ihn schön. Deshalb heiße ich heute so.
Auf ihr maxis

gast24
Gast

Maxi ist ein toller Spitzname, von Maxima bzw. Maximilian/ e ...

Alexander
Gast

Unsere drei jährige Tochter heißt auch Maxi. Ich werde auf dem Spielplatz schon sehr oft angesprochen - ob es ihr richtiger Name ist oder ob es nur ein Spitzname ist wird häufig gefragt. Aber ich habe immer nur positive Resonanz bekommen. Der Name klingt frisch, süß und frech. Meiner Meinung nach passt er auch zu einer erwachsenen Frau - ich kenne selber auch eine andere erwachsene Maxi - eine zierliche Frau und durchaus sympathisch. Unsere Maxi wird aber eher groß und Schlank wenn man sich ihre Mama anschaut und ich bin auch mit 1,86m eher groß also wird das wenn sie aufwächst bestimmt ein sehr passender Name :-)

Ich kann mir natürlich denken das sie irgendwann im Kindi oder in der Schule wegen ihrem Namen gehänselt wird. Aber erstens wird das mit fast allen Namen gemacht und es ist auch abhängig davon wie man sich als Person gibt. Beliebte Personen werden nicht gemobbt unabhängig vom Namen.

An alle Maxis da draußen. Ihr habt einen tollen Namen!!

Maxi
Gast

Hey
Also ich trage diesen Namen schon 15 Jahre lang(Mädchenname), habe aber noch einen zweiten Namen.
Ich bin zufrieden und stolz darauf diesen Namen zu haben. Nur werde ich oft nach meinem vollen Namen gefragt.

maxi
Gast

Hallo an die anderen maxi's
Ich heiße nur maxi und mag meinen Namen nicht schon seit 18 Jahren kann ich ihn nicht leiden werde auch oft nach meinem richtigen oder vollem Namen gefragt.was mich am meisten stört ist die aussage das ist doch ein jungen Name. Aber naja muss mit meinem Namen leben Haha :) hätte auch nie gedacht das es so viele maxi's gibt :o kenne keine einzige :')

Maxi
Gast

Hallo ihr vielen Maxi s
Ich bin mitlerweile 46 Jahre alt, und war und bin stolz so einen schönen Namen zu tragen. Früher hies ich so fast allein ;-) und ich freue mich, das einige dazugekommen sind. Ich habe meinen Namen, meinen Vater zu Verdanken....
Ich habe auch keinen Zweiten Namen, welcher das geschlecht bestimmt. Ich glaube das kann man auch gut so erkennen. In der Schule bin ich früher gehänselt wurden. Aber da stand ich immer drüber.
Ich bin auf dieser Seite gelandet, da meine Tochter Zwilling erwartet und nach Namen sucht. Was füre ein Zufall

liebe grüsse an alle Maxis

Maxi
Gast

Ich heiße auch Maxi und als zweiter Namen habe ich auch damit das Geschlecht klar ist.
Viele Fragen mich auch immer nach meinem richtigen Namen und denken ich heiße Maximiliane oder so;) Hay an die anderen Maxis da draußen👋

Maxi
Gast

Ich finde diesen Namen sehr schön und bin glücklich darüber so zu heißen da meine Eltern etwas ausgefallenes wollten .Also Heiße ich jetzt Maxi Alea also beides ziemlich ausgefallen .Trotzdem hätten meine Eltern es viel schlimmer treffen können

Maxi zimmermann
Gast

Ja vileicht mache ich es

Maxi
Gast

Ich finde denn Namen Maxi super schön heiße selber Maxi und bin 11 bald12 ich werde auch oft Maxi King, Maxima oder Maximilian genannt aber das Ignoriere ich einfach ich bin SEHR STOLZ diesen Namen zu tragen
liebe Grüße an all die Maxi's da draußen seid stolz darauf

Maxi
Gast

Also ich bin stolz auf meinen namen

Rieke
Gast

Meine Freundin heißt maxi

Maxi
Gast

Also ich habe kein Problem mit meinem Namen und ich trage ihn schon seit 15 Jahren. Ich werde zwar oft nach meinem "richtigen Namen" gefragt aber das geht vorbei. :D

Maxi-Mama
Gast

Unsere Maxi ist schon 1,5 Jahre alt und wir hatten bis jetzt nie Probleme mit dem Namen. Wir bereuen unsere Wahl nicht. Sie trägt den Zweitnamen Teresa. Ihre große Schwester ist 6 und heißt Fibi Milena.

lg Mama & Mami mit Fibi und Maxi

Maxi Laura
Gast

Ich werde auch nur Maxi genannt und mag meinen Namen total gerne! Habe auch schon viele Menschen kennen gelernt die den Namen schön fanden. Ich habe auch einen super Job und statt XXL Größe 36. Manche Kommentare hier sind wirklich amüsant, aber das ist ja auch Geschmackssache ;-)

Maxi
Gast

Ich bin 14 und heiße aus Maxi ;D
ich habe auch noch einen zweiten Namen, damit das Geschlecht klar ist: Gianna. Also lebe ich mit zwei ausgefallenen Namen (Maxi jedenfalls für Mädchen) und komme ganz gut klar.
Ein Kumpel von mir nennt mich zum Beispiel nur MaxiKing und (dumme) Leute rufen auch schon mal Max oder Maximal aber mein Vater hat früher Mack gesagt und von vielen werde ich Maxilein oder so genannt.
Ich liebe meinen Namen und bin glücklich, dass ich so heiße. Danke Papa

Johnny
Gast

Lern Deutsch!

Jan
Gast

Das ist kein schönen Mädchennamen.
Nur ein Jungenname.

Maxie
Gast

Hi Leute ^^
Ich bin auch eine Maxie … nur mit -e hinten :D Meine Freunde haben überhaupt kein Problem mit dem Namen und ich wurde auch erst 1 oder 2x gefragt, ob das mein richtiger Name sei ;)
Ich bin jetzt 16 und an meiner Schule gibt es nur 2 Maxi's und mich (MaxiE) :D ich finde es cool, so einen außergewöhnlichen Namen zu haben ! :))
Nur neue Lehrer nennen mich manchmal Marie und ich fühle mich immer angesprochen, wenn jemand maximal sagt :D Aber das ist egal XD
Natürlich hatte ich auch schonmal Momente, wo ich meinen Namen nicht sonderlich mochte, aber das ist selten :D
Das einzige was ich wirklich schade finde ist, dass ich keinen 2. Namen habe :(

Maxi :-)
Gast

Hey,
ich heiße auch Maxi.Allerdings habe ich noch einen zweiten Namen: Sophie. Bin mittlerweile 15 Jahre alt und eigentlich inzwischen recht zufrieden mit meinem Namen. Meine Eltern haben mir damals extra noch den 2. Namen gegeben, um das Geschlecht eindeutig zu machen. Dieser steht allerdings in der Schule auch nie in der Klassenliste und deshalb werde ich schon sehr oft von den Lehrern mit "der Maxi" angeredet. Mittlerweile habe ich mich aber daran gewöhnt :-)
Ich finde es toll, dass ich so einem außergewöhnlichen Namen habe.In meiner Klasse gibt es 3 Katharinas und in meiner Parallelklasse 3 Julias.Da bin ich schon froh, dass ich nicht dazugehöre und einen einmaligen Namen habe. Das einzigst blöde ist, dass es in meiner Klasse einen Maximilian gibt, der auch von den Lehrern oft nur Maxi genannt wird.Da schrecke ich schon manchmal auf, weil ich denke,ich wurde aufgerufen.Aber meiner Meinung nach ist der Spitzname von Maximilian Max und nicht Maxi!!!
Also, ich kann es jedem empfehlen seine Tochter Maxi zu nennen (man kann ihn ja auch noch mit einem 2.Namen kombinieren), denn das ist wirklich außergewöhnlich und ich denke, jeder weiß es später zu schätzen, wenn er nicht einen Namen hat, bei dem sich 5 andere Leute mit umdrehen, wenn man gerufen wird!

Maxi
Gast

Noch eine hier. 😃
Hatte nie Probleme mit seltsamen Spitznamen, da ich immer drüber lachen konnte.
Es gab Zeiten, da war ich auch unzufrieden mit dem Namen, aber das lag auch an der persönlichen Unzufriedenheit mit dem allgemeinem.
Erwarte mit meinem Partner das 1. Kind und würde unseren Sohn auch gerne Max oder Maximilian nennen.

Maxi
Gast

Hey Maxis :-)
Hier noch eine Maxi, dachte auch nicht dass es soviele Maxis gibt...
Dachte Maxi Biewer, zwei drei andere und ich ;-)
Meine Mutter wollte mich eigentlich Maximiliane nennen,dachte sich aber während der Geburt,ach ich nenne sie nur Maxi weil sowieso alle Maxi sagen werden. Und danke Mutti,gute Entscheidung. Bin heute 27 und finde den Namen voll deli! Super. Gibt es echt nicht so oft aber als Kind hatte ich es auch nicht so einfach und wurde maxi-king oder maximal oder Mini genannt. Wenn man Mutter wird sicher keine leichte Entscheidung ob man es seinem Kind antun sollte...obwohl es einem gefällt. Man muss man dann einfach als Kind drüberstehen oder nicht reagieren. Vor allem heutzutage. Wird ja alles schlimmer! Ich habe nie drauf reagiert. Aber innerlich geärgert. Mit 12 Jahren fingen die Leute an mich zu fragen ob es mein richtiger Name sei...(ja verdammt)dass es ja eigentlich ein jungsname ist...nervig! Liebe Mütter die einen Maximilian haben oder bekommen werden..oder auch einen Max, tut dem weiblichen Namen keine Schande zu und nennt sie Maxi!Es ist absolut unpassend und hat mit einem jungen überhaupt nix zu tun. Das Post mit Herr Maxi.... ankommt ist bei mir genauso. Sind genauso hirnlos die das eingeben wenn man schon Frau ankreuzt.:-) und vielleicht gäbe es auch mal ne Tasse mit Maxi? Die würde ich kaufen... hoffentlich gibt's bald noch ein paar mehr mit gutem Geschmack die ihre Babys(Mädchen) MAXI nennen. Liebe grüße

Maxi
Gast

Hey Maxis :-)
Hier noch eine Maxi, dachte auch nicht dass es soviele Maxis gibt...
Dachte Maxi Biewer, zwei drei andere und ich ;-)
Meine Mutter wollte mich eigentlich Maximiliane nennen,dachte sich aber während der Geburt,ach ich nenne sie nur Maxi weil sowieso alle Maxi sagen werden. Und danke Mutti,gute Entscheidung. Bin heute 27 und finde den Namen voll deli! Super. Gibt es echt nicht so oft aber als Kind hatte ich es auch nicht so einfach und wurde maxi-king oder maximal oder Mini genannt. Wenn man Mutter wird sicher keine leichte Entscheidung ob man es seinem Kind antun sollte...obwohl es einem gefällt. Man muss man dann einfach als Kind drüberstehen oder nicht reagieren. Vor allem heutzutage. Wird ja alles schlimmer! Ich habe nie drauf reagiert. Aber innerlich geärgert. Mit 12 Jahren fingen die Leute an mich zu fragen ob es mein richtiger Name sei...(ja verdammt)dass es ja eigentlich ein jungsname ist...nervig! Liebe Mütter die einen Maximilian haben oder bekommen werden..oder auch einen Max, tut dem weiblichen Namen keine Schande zu und nennt sie Maxi!Es ist absolut unpassend und hat mit einem jungen überhaupt nix zu tun. Das Post mit Herr Maxi.... ankommt ist bei mir genauso. Sind genauso hirnlos die das eingeben wenn man schon Frau ankreuzt.:-) und vielleicht gäbe es auch mal ne Tasse mit Maxi? Die würde ich kaufen... hoffentlich gibt's bald noch ein paar mehr mit gutem Geschmack die ihre Babys(Mädchen) MAXI nennen. Liebe grüße

MAXI
Gast

Ich bin auch EINE Maxi und mittlerweile stolz auf diesen Namen. Als Kind oder Jugendliche war mir der Name sehr peinlich; immer die blöden selben Fragen: "Ich dachte, du bist ein Junge!" oder "Und wie heißt du richtig?" Aber es ist keine Abkürzung und ja ich bin eine Frau. Mich regt es immer nur auf, wenn sich Jungs oder gar Männer "MAXI" nennen, da es ganz klar ein weiblicher Vorname ist und kein Standesamt in Deutschland erlaubt, einen Jungen OHNE Zweitname Maxi zu nennen!

Und wenn ich nicht selbst so heißen würde, dann hätte ich mit Sicherheit auch meine Tochter so genannt ;-)

Wenigstens heben wir uns von der Masse ab und darauf können wir stolz sein!

MAXI
Gast

Ich bin auch EINE Maxi und mittlerweile stolz auf diesen Namen. Als Kind oder Jugendliche war mir der Name sehr peinlich; immer die blöden selben Fragen: "Ich dachte, du bist ein Junge!" oder "Und wie heißt du richtig?" Aber es ist keine Abkürzung und ja ich bin eine Frau. Mich regt es immer nur auf, wenn sich Jungs oder gar Männer "MAXI" nennen, da es ganz klar ein weiblicher Vorname ist und kein Standesamt in Deutschland erlaubt, einen Jungen OHNE Zweitname Maxi zu nennen!

Maxi-me
Gast

Wer das ewige (nervige) Maxi King, oder Maxi-Binden Argument hervorbringt, ist ein bisschen werbeverblendet. Und wer hört schon gerne auf die meinung von Menschen, die zu viel vor der Glotze hängen und dank Massenmedien konsumsüchtig sind... Es gibt viele "richtige" Mädels-Namen die auf i(e) oder y enden, Und das schon verdammt lange (so viel zum Thema Modename). Leni ist ein uralter Name, Enie, Emmi, Ellie, Sophie und Co gab es schon lange vor den heutigen Mia´s, und Zoe´s. Da krähte auch kein Mensch nach Hunde- oder Modename.

Maxi ist eine gute Alternative, die einen kurzen, angenehm klingenden, deutsch ausgesprochenen Namen wollen, der nicht so häufig vorkommt. Vorausgesetzt, er gefällt generell. Maxi = Daumen hoch, selbstbewusst, frech und außergewöhnlich, eben nicht von der Stange und nicht angepasst wie ein Schaf in der Herde.

Maxi
Gast

Ja, ich heiße auch Maxi!
Und ich kann alle nur ermutigen ihre Töchter so zu nennen!
Ja, ich bekomm öfter Schreiben an Herr Maxi... Ich lache drüber und habe es immer getan.
Ja, es gab Wortspiele zu meinem Namen. Aber nicht mehr als zu anderen Namen auch.
Ja, ich werde häufig gefragt ob ich wirklich so heiße. Und es freut mich jedes Mal.
Ja, ich kenne Tiere die so heißen. Aber nicht alle Hunde heißen Bello und nicht alle Katzen Kitty. Wo ist das Problem?
Als ich auf die Welt kam, war ich im KH die Kleinste und hieß Maxi. Heute bin ich weder besonders groß noch breit.
Selbst ich würde meine Kinder wahnsinnig gern Maxi oder Max nennen, wenn ich nicht selbst so heißen würde...

Und an die, die denken dass man es mit dem Namen im Berufsleben schwer hat: Ich bin 28, ich selbst habe damit ohne Umwege mein Abitur gemacht, studiert und bin mittlerweile in einer Führungsposition tätig. Eventuell mache ich etwas falsch, aber ich habe Bewerber noch nie aufgrund des Vornamens abgelehnt... ;)
Ach, und nen zweiten Vornamen habe ich auch nicht!

My
Gast

Ich finde den Namen toll! Nenne vielleicht meine Tochter so??

Bald Mama
Gast

Mein Töchterchen Maxi kommt im April zur Welt. Sie ist mein 4. Kind und macht die Familie komplett.

maxi
Gast

Was ich hier für ein Schwachsinn lese das man mit dem Namen Maxi, als Frau, nicht mit beiden Beinen im Leben stehen kann.. ich heiße auch maxi !!! und jetzt kommt's ! ICH HABE MEIN ABITUR GEMACHT UND ANSCHLIEßEND EINE LEHRE ALS BANKKAUFFRAU UND TRAGE KEINE XXL SONDERN EINE S :D Ich habe außerdem 2 Hunde die Dalina und Awa heißen aber deswegen habe ich noch lang keine Vorurteile denen gegenüber die so heißen. Es ist schon echt erbärmlich was für Kommentare dazu gepostet werden ! Aber ich hatte viel zu lachen ^^

Marion
Gast

Meine Tochter ist Baujahr 1989 und heisst Maxi-Elena
Wir nennen sie ausschlieslich Maxi und ich liebe diesen Namen immer noch.
ich finde nach wie vor Maxi ist immernein toller Name ob man klein ist oder groß
selst Oma Maxi ist doch toll

milena
Gast

Ich heiße nicht maxi aber ich will mein senf hinzu fügen.
einer seits mag ich den namen maxi er klingt so wie soll ichs ausdrücken so "machtvoll"aber auch anderseits kommt es auf den jenigen an der den namen hatt es gibt maxis die sind sehr nett andere widerum nicht.
und mal ehrlich maxi IST ein name und nicht so was wie EMMA ist ein richtiger name dann denke ich sofort an emma erdbeere. aber haubt sache der träger mit den namen ist happy und nicht ihr!

Maxi
Gast

Ich heiße Maxi und fand es als Kind nicht so toll...Es gab natürlich immer Sprüche: Maxi-Menü, Maxi-CD usw... ABER inzwischen bin ich mit 23 Jahren (als Erzieherin berufstätig) super zufrieden... Es ist kein langweiliger Name, nicht zu langatmig und es wird nicht falsch ausgesprochen! Ich habe keinen Zweitnamen und trotzdem hat mich noch keiner für einen Jungen oder ein Haustier gehalten :) Der Name Maxi steht für Selbstbewusstsein, Lebensfreude und ein großes Herz :)

mama von maxie
Gast

Und du sarah unter mir kannst nicht einmal NAME schreiben!!!!! Bei dem Namen Sarah denkemuss ich immer an ein kleines schüchternes dummes mädchen denken!

Maxi
Gast

Man wird wirklich immer wieder gefragt wie man heißt und ob man wirklich nur Maxi heißt, aber der Name ist Programm ;-) Frech und trotzdem kann man im Berufsleben stehen und ne erwachsene Frau sein. Emma klingt nun nicht viel weniger "niedlich"...
Liebe Grüße an die vielen Maxi``s =)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Maxi schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Mirjam, Nocoleta, Paula, Rega, Rosalia, Senta, Suleika, Thyminae, Veruschka und Wigberta.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Irjan

Noch kein Kommentar vorhanden

Irjan versteht gar nicht, warum er noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Irjan?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Aktuelle Umfrage

Was ist Dir bei der Wahl eines Vornamens am wichtigsten?