Sidney

  • Rang 1250
  • 164 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 31 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • englisch
soll die angelsächsische Kontraktion des Heiligennamen St.Denis sein

auch Sydney

die Beschützerin - der Beschützer
aus dem lat. Sidonius
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Sid-ney -idney (5) -dney (4) -ney (3) -ey (2) -y (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Yendis 826 S350 STN
Morsecode Schreibschrift
··· ·· -·· -· · -·-- Sidney
Sidney buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Siegfried | Ida | Dora | Nordpol | Emil | Ypsilon
Sidney in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Sidney in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Sid und
  • Siddy
  • 4. August
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Sidney
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Alan Sidney Patrick Rickman (Englischer Schauspieler)
  • Sidney Crosby (Eishockeyspieler)
  • Sidney Govou (Fußballspieler)
  • Sidney James (Südafrikanisch-englischer Schauspieler)
  • Sidney Poitier (Amerikanischer Schauspieler und erster Schwarzer, der für eine Hauptrolle den Oscar erhielt.)
  • Sidney Sheldon (US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor)
Weitere 1 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Beliebteste Doppelnamen mit Sidney
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Sidney
Rang 190 im Januar 2015
Rang 168 im Februar 2015
Rang 180 im März 2015
Rang 165 im April 2015
Rang 176 im Mai 2015
Rang 156 im Juni 2015
Rang 162 im Juli 2015
Rang 165 im August 2015
Rang 163 im September 2015
Rang 163 im Oktober 2015
Rang 175 im November 2015
Rang 156 im Dezember 2015
Rang 188 im Januar 2016
Rang 0 im Februar 2016
Rang 171 im März 2016
Rang 159 im April 2016
Rang 0 im Mai 2016
Rang 158 im Juni 2016
Rang 150 im Juli 2016
Rang 0 im August 2016
Rang 0 im September 2016
Rang 156 im Oktober 2016
Rang 165 im November 2016
Rang 151 im Dezember 2016
Rang 181 im Januar 2017
Rang 163 im Februar 2017
Rang 170 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 157 im Mai 2017
Rang 142 im Juni 2017
Rang 154 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 156 im September 2017
Rang 152 im Oktober 2017
Rang 155 im November 2017
Rang 151 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 162 im Februar 2018
Rang 172 im März 2018
Rang 144 im April 2018
Rang 161 im Mai 2018
Rang 155 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 167 im August 2018
Rang 170 im September 2018
Rang 169 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 150 im Dezember 2018
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2015 2016 2017 2018
  • Bester Rang: 142
  • Schlechtester Rang: 341
  • Durchschnitt: 203.45

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Sidney stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Sidney seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1131 34 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Sidney belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1131. Rang. Insgesamt 34 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Sidney in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 427 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 455 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 415 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 411 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 381 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 421 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 366 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 371 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 328 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 301 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 266 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 287 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 246 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 242 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 236 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 259 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 240 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 233 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 252 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 230 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 230
  • Schlechtester Rang: 455
  • Durchschnitt: 318.35

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Sidney in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 10.0 % 10.0 % Baden-Württemberg
  • 10.0 % 10.0 % Bayern
  • 10.0 % 10.0 % Berlin
  • 5.0 % 5.0 % Brandenburg
  • 5.0 % 5.0 % Hamburg
  • 5.0 % 5.0 % Hessen
  • 15.0 % 15.0 % Niedersachsen
  • 5.0 % 5.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.0 % 5.0 % Saarland
  • 10.0 % 10.0 % Sachsen
  • 10.0 % 10.0 % Sachsen-Anhalt
  • 5.0 % 5.0 % Schleswig-Holstein
  • 5.0 % 5.0 % Thüringen
  • 14.3 % 14.3 % Obwalden
  • 14.3 % 14.3 % Solothurn
  • 28.6 % 28.6 % St. Gallen
  • 42.9 % 42.9 % Zürich

Dein Vorname ist Sidney? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Sidney
Statistik der Geburtsjahre des Namens Sidney

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Sidney?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Sidney zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (29.2 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (41.7 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (41.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (45.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (58.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (58.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (29.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (29.2 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (54.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (25.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Sidney ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Sidney in Verbindung bringen.

bekannt (52.1 %) modern (78.7 %) wohlklingend (79.8 %) männlich (44.7 %) attraktiv (74.5 %) sportlich (64.9 %) intelligent (71.3 %) erfolgreich (77.7 %) sympathisch (71.3 %) lustig (74.5 %) gesellig (63.8 %) selbstbewusst (72.3 %) romantisch (62.8 %)
von Beruf
  • Sportler (6)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (2)
  • Beamter (2)
  • Lokführer (1)
  • Arzt (1)
  • Musiker (1)
  • Stadtführer (1)
  • Lehrer (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Sidney und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Sidney

Jenny
Gast

Hallo
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mir für meinen Sohn keinen besseren Namen hätte vorstellen können. Er passt zu 100% zu ihm.Ist ein aufgewecktes Kerlchen von fast 21 Monaten. Wir wollten auch einen außergewöhnlichen Namen haben. Auch wenn er in die Kita geht, weiß mein Sohn gleich, dass er gemeint ist und nicht wie finn oder Leon oder Leo, wo sich gleich jedes 2 Kind umdreht. Wir wurden beim Standesamt aufgeklärt, dass man früher einen doppel Namen nehmen musste, damit man gleich sehen kann, ob männlich oder weiblich. Heute ist es nicht mehr so. Und selbst wenn er mit Frau Sidney angesprochen wird, dann werden wir drüber stehen und lachen. So verliert man wenigstens nicht seinen Humor. Ich würde meinem Sohn keinen anderen Namen geben wollen

Sidney Kim
Gast

Lese gerade viele Kommentare, in denen Sohn und Sidney vorkommt und denkke mir, jetzt weiss ich, wieso ich mehr männliche Freunde habe...

Sidney
Gast

Ich heiße Sidney und bin eine Frau. Ich liebe meinen Namen, er ist einfach etwas besonderes :)

Jasmin
Gast

Meine Tochter heist Sidney und ich liebe sie so wie sie ist. Ihr Name hatt eine spezielle bedeutung. Sidney ist der schönste und seltenster name den ich kenne ich bereue es nicht meine tochter so genannt zu Haben. Sie ist mein Stern und wird es auch immer bleiben. Fazid zu dem Namen: der Name ist wunderschön, Speziell und es gibt nicht so viele wo den Namen haben. Jedoch ist Sidney etwas bessonderes. Stadt hin oder her jeder hat eine andere meinung und so soll es auch sein. ^^

Ilha
Gast

Schon traurig, wenn man nicht mal weiß, wie die Stadt geschrieben wird und hier solche Kommentare abgibt. Sidney ist ein toller Mädchenname, cool und selten.

Sidney
Gast

Ich bin ein Mädchen und heiße Sidney ich bin in meiner Schule die einzige die so heißt ;-)

Sophia
Gast

An alle, die denken, Sidney ist ein Stadtname: Ja, so heißt eine Stadt, aber die wird Sydney geschrieben. Es gibt zwar auch eine Variante mit y beim Namen, aber ich denke, Sidney kommt eher vor als Sydney.

Sidney
Gast

Ich heisse Sidney.
Ich selber finde den namen nicht so cool. Ich wurde früher immer ausgelacht wegen diesem namen.
Inzwischen nennen mich aber alle nurnoch Siddy.:)

Sidney
Gast

Unser Sohn (geb. 2000) heißt Sidney und er findet seinen Namen schön. Weder gibt es einen zweiten Sidney in der Schule, noch kennen wir jemanden mit diesem Namen. Wir mussten ihm auch einen zweiten Namen geben und haben uns für den Namen seines Großvaters ( und Zweitname seines Vaters) in englischer Form entschieden: Sidney Joseph

na ja
Gast

Die einen sagen so, die anderen ...

Sidney
Gast

Ich bin ein Mädchen, ich musste ein zweiten Vorname haben, weil er nicht eindeutig war.
Früher fand ich denn Namen nicht so toll aber jetzt ist der eigendlich ja voll cool.
Also alle die so heißen haben ein tollen und coolen Namen.


hm
Gast

Wie kommt man auf die Idee, seinem Kind einen Städtenamen zu geben. Aber man muss ja nicht alles verstehen. :(

Dean
Gast

Darf ich vorstellen?
Orlando, Sidney und Brooklyn......
Nicht das ich was gegen die Namen habe. Ich find die toll (außer Brooklyn) aber wird man mit nicht mit namen von Städten geärgert?

Luke
Gast

Sidney ist der tollste Name überhaupt, mein erster Sohn (19 Monate) heißt so und ich bereue es in keiner Sekunde ihn so genannt zu haben, der Name passt 100% zu ihm ;-)

Da hab ich auch gerne beim Standesamt unterschrieben das mir bewusst ist das der Name nicht eindeutig dem Männlichen zuzuordnen sei und das wir, als auch Sidney, später keine Möglichkeit haben den Namen zu ändern! Scheiß drauf, der Name ist toll und wird auch nicht mit einem zweiten Vornamen verschandelt ;-)

..
Gast

Ich finde Sidney ist ein sehr Toller & schöner Name. (:
Ich liebe diesen Namen *__*
An alle Sid´s da drausen, ihr habt echt nen Wundervollen Namen.

lg. :)

Sidney
Gast

Hi @ all,
muss euch allen Recht geben ;P
Sidney ist nen klasse Name, bin mittlerweile 18 Jahre jung und konnte mich noch nicht darüber beschweren.Das mit den Ärzten....gut ...musste ich auch durch.Genauso wie bei Bewerbungen, da wirds für diejenigen die noch nicht so alt sind nochmal nervig.Was ich aber an meinem Namen sehr mag ist der Gedanke daran, wie er sich später anhören wird, Beispiel Opa sidney ^^ klingt meiner Meinung nach besser als jetzt in jungen Jahren.
An den Rest der Welt der Sid heißt, haltet die Ohren steif !

and maybe cya

Jack
Gast

Sidney ist nen cooler Name, mein Sohn wird auch diesen Namen bekommen allerdings in verdingung zu Max also Sidney-Max ;)
Ich bin eh ein Fan von ausgefallenen und schönen Namen :)

Nadine
Gast

Mein Hund heißt Sidney (er ist männlich) dennoch finde ich auch Sidney im nachhinein eher weiblich doch der wunderschöne Namen hat mich davon nicht abgerbacht.

Dilara
Gast

Ich find den Namen auch total Schoen.
Ich will später meine Kinder Sidney und Rachel (Räytschel ausgesprochen )nennen weil ich die beiden Namen einfach total toll finde und ich finde auch das sie total gut zusamm passen.(:

Ivana
Gast

ich kenne ein mädchen, was so heißt, aber für mich trotzdem eher kein mädchenname

Sidney :)
Gast

Hey,
ich heiße Sidney. Bin 13, und beschütze meine Schwester und meine Mum ;)
Die Kommentare von den anderen finde ich gut, außer die von ...
Ich finde es schön dass mein Name etwas besoneres ist.

...
Gast

Definitiv ein Mädchenname...

Daniela
Gast

Unser Sidney ist heute 9 Jahre und ein großartiges Kind. Mittlerweile verteidigt er sich selber beim Arzt, wenn er als Mädchen aufgerufen wird. Grins.....!! Er hat allerdings rein freiwillig noch einen Zusatznamen, bei uns war der Name auch kein Problem.
In der Tat gibt es an der Schule nur einmal diesen Namen. Hat allerdings manchmal auch Nachteile: Einmal was ausgefressen und der Name bleibt lange in einem Lehrergedächtnis. Da muss ich dann immer ab zu mal zur Vergesslichkeit ermahnen..............

bryan
Gast

Sydney/sidney ist jungs wie auch mädchenname nur das mehrere jungs mit "i" als mit "y" geschrieben werden.

ist genauso wie manche
ihre tochter den namen
toni geben...

Franky
Gast

Bin ganz genau deiner meinung liebe nicole --> ("Wer einen Sidney hat, hat einen perfekten Beschützer zu Hause")
Ich habe auch ein Sohn namens Sidney und verstehe nicht warum manche echt denken es sei ein Mädchen name ;) omg

Nicole
Gast

Hallo,
mein Sohn trägt auch den wunderschönen Namen Sidney. Für mich stand schon immer fest, dass dies ein rein männlicher Name ist, so auch die Herkunft (wenn man richtig forscht). Mein Mann schlug damals den Namen vor und ließ sich auch nicht mehr von abbringen. Ich finde seinen Namen bis heute immer noch perfekt. Jedoch konnten wir den Namen nicht alleine stehen lassen und haben zwei weitere Namen dazu gewählt.
Mein Motto dazu:
"Wer einen Sidney hat, hat einen perfekten Beschützer zu Hause"

LG Nicole
mit Sidney Julien Jalen (*08/05)

Christiane
Gast

Ich habe mich von meinem Partner zu diesem Namen für unseren Sohn überreden lassen. Wir hatten auch keine Schwierigkeiten. Sidney hat nur den einen Vornamen. Es kommt mitunter auch darauf an, wo die Sessel... nachsehen. In unserem Namenbuch steht dieser als männl. VN. Heute ist unser Sohn sehr stolz auf seinen Namen, da er ihn mit niemandem teilen muß. Aber die Verwechslung mit einem Mädchen hat mich auch schon oft in Rage gebracht. Besonders bei Ärzten wird oft "die Sidney bitte" herein gerufen. Da braucht es Selbstbewußtes Kommentieren einer Löwenmutter.

Pancho
Gast

Ja, wir haben aus diesem Grund unserem Sohn Sidney einen zweiten Vornamen gegeben. Mittlerweile ist er 8 Jahre und sehr zufrieden mit seinem Namen. Das Umfeld hatte uns damals bei der Namesgebung doch recht verunsichert. Gut das wir standhaft geblieben sind!

sidney
Gast

So what? dann gibt es eben namen, die beiden geschlechtern vergeben werden. scheiß begründung der sesselfurzer.
aber mehrere vornamen zu haben, schadet auch nicht.

Anke
Gast

Ich habe meinen Sohn Sidney genannt u. man wollte mir den Namen so nicht als alleinigen Jungennamen genehmigen - mit der Begründung, es gibt auch Mädchen mit dem selben Namen. Deshalb musste ich einen zweiten Vornamen dazu nehmen. Was ist nun richtig?

Janina
Gast

Ein wunderschöner Name ich werde später meine kinder sidney und finn nennen

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Fjolla

Kommentar von Fjolla21

Ich erzähle immer ganz stolz das fjolla schneeflocke bedeutet..finde das total toll :) meine tochter soll F...

Mädchenname Tatjana

Kommentar von ...

Also ich bekomm immer wenn ich den Namen höre eine tierische Wut xD Meine Erzfeindin hiess so! Gott habe ic...

Mädchenname Cheyenne

Kommentar von Ronja

Ihr seit fast alle spiessig ! Warum soll Cheyenne ein schlechter Name sein ? Eine mit alten Namen ist schle...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Agnes, Ines, Meinrad und Patroklus ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren