Silas

  • Rang 107
  • 6364 Stimmen
  • 5 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 1 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 524 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • biblisch
  • deutsch
  • griechisch
  • hebräisch
  • holländisch
  • türkisch
Bedeutet "der Erbetene"
Silas heisst: der Kleine oder der Kleine aus dem Wald und stammt aus dem hebräischen.
Herkunft: Aus der Bibel, Silas saß mit Paulus im Gefängnis.
Der Name bedeutet auch: Stärke und Standhaftigkeit.
Silas ist die gräzisierte Form des aramäischen Namens se'ila, der seinerseits auf den hebräischen Namen Saul zurückgeht.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 2 Silben Si-las -ilas (4) -las (3) -as (2) -s (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Salis 858 S420 SLS
Morsecode Schreibschrift
··· ·· ·-·· ·- ··· Silas
Silas buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Siegfried | Ida | Ludwig | Anton | Siegfried
Silas in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Silas in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Sila
  • Lassi,
  • Persilas,
  • Sayles,
  • Seilenzio,
  • Sili,
  • Silias,
  • Sill,
  • Silli,
  • Silo,
  • Silomilo und
  • Sissi
  • 13. Juli
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Silas
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Earl Silas Tupper (Erfinder der Tupper-Dosen)
  • Silas (Buchcharakter aus "Sakrileg")
  • Silas Atopare ((* 1951), Generalgouverneur von Papua-Neuguinea (1997–2003))
  • Silas Vampire Diaries (Person aus "Vampire Diaries")
  • Silas Weir Mitchell (US-Amerikanischer Schauspieler)
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Silas
Rang 171 im Februar 2013
Rang 143 im März 2013
Rang 179 im April 2013
Rang 131 im Mai 2013
Rang 143 im Juni 2013
Rang 127 im Juli 2013
Rang 113 im August 2013
Rang 97 im September 2013
Rang 133 im Oktober 2013
Rang 121 im November 2013
Rang 111 im Dezember 2013
Rang 121 im Januar 2014
Rang 128 im Februar 2014
Rang 126 im März 2014
Rang 128 im April 2014
Rang 133 im Mai 2014
Rang 120 im Juni 2014
Rang 128 im Juli 2014
Rang 111 im August 2014
Rang 80 im September 2014
Rang 84 im Oktober 2014
Rang 109 im November 2014
Rang 103 im Dezember 2014
Rang 110 im Januar 2015
Rang 83 im Februar 2015
Rang 124 im März 2015
Rang 76 im April 2015
Rang 102 im Mai 2015
Rang 97 im Juni 2015
Rang 72 im Juli 2015
Rang 75 im August 2015
Rang 86 im September 2015
Rang 74 im Oktober 2015
Rang 94 im November 2015
Rang 101 im Dezember 2015
Rang 114 im Januar 2016
Rang 106 im Februar 2016
Rang 105 im März 2016
Rang 111 im April 2016
Rang 102 im Mai 2016
Rang 94 im Juni 2016
Rang 81 im Juli 2016
Rang 82 im August 2016
Rang 87 im September 2016
Rang 94 im Oktober 2016
Rang 114 im November 2016
Rang 75 im Dezember 2016
Rang 115 im Januar 2017
Feb Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2013 2014 2015 2016
  • Bester Rang: 72
  • Schlechtester Rang: 179
  • Durchschnitt: 112.04
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 21.8 % 21.8 % Baden-Württemberg
  • 11.9 % 11.9 % Bayern
  • 1.0 % 1.0 % Berlin
  • 2.0 % 2.0 % Brandenburg
  • 1.0 % 1.0 % Hamburg
  • 6.9 % 6.9 % Hessen
  • 1.0 % 1.0 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 10.9 % 10.9 % Niedersachsen
  • 18.8 % 18.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.9 % 5.9 % Rheinland-Pfalz
  • 5.9 % 5.9 % Saarland
  • 2.0 % 2.0 % Sachsen
  • 4.0 % 4.0 % Sachsen-Anhalt
  • 5.9 % 5.9 % Schleswig-Holstein
  • 1.0 % 1.0 % Thüringen
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • 6.7 % 6.7 % Basel-Landschaft
  • 6.7 % 6.7 % Basel-Stadt
  • 20.0 % 20.0 % Bern
  • 13.3 % 13.3 % Luzern
  • 13.3 % 13.3 % Solothurn
  • 6.7 % 6.7 % Thurgau
  • 33.3 % 33.3 % Zürich

Dein Vorname ist Silas? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Silas
Statistik der Geburtsjahre des Namens Silas
Silas im Babyalbum
  • Babyalbum-Foto von Silas Weinert

    Silas Weinert

    So soll es sein, so soll es bleiben, so haben wir es uns gewünscht.

  • Babyalbum-Foto von Silas Hage

    Silas Hage

    ... aus dem Bauch mitten ins Herz ... ♥

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Silas?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Silas zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (72.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (61.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (75.9 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (57.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (48.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (53.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (59.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (35.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (42.6 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (46.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (40.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (57.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (51.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (48.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (35.2 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Silas ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Silas in Verbindung bringen.

bekannt (49.6 %) modern (73.0 %) wohlklingend (82.5 %) männlich (68.3 %) attraktiv (78.6 %) sportlich (74.2 %) intelligent (82.1 %) erfolgreich (75.4 %) sympathisch (79.8 %) lustig (62.7 %) gesellig (61.9 %) selbstbewusst (74.6 %) romantisch (64.7 %)
von Beruf
  • Arzt (7)
  • Künstler (4)
  • Bauer (4)
  • Ingenieur (3)
  • Müllmann (3)
  • Anwalt (3)
  • Zimmermann (2)
  • Kaufmann (2)
  • Handwerker (1)
  • Sportlehrer (1)
  • Heiler (1)
  • Einzelhandelskaufmann (1)
  • Makler (1)
  • Lehrer (1)
  • Musiker (1)
  • Chirurg (1)
  • Sozialarbeiter (1)
  • Schriftsteller (1)
  • Akademiker (1)
  • Archäologe (1)
  • Architekt (1)
  • Clown (1)
  • Model (1)
  • Bäcker (1)
  • Hufschmied (1)
  • Autor (1)
  • Erzieher (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Silas und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Silas

nina
Gast

Als Jugendliche sah ich die Weihnachtsserie und habe gedacht, wenn ich später auch Kinder haben werde und es ist ein Junge dabei, will ich, dass er Silas heissen solle ;-) Und nun ist mein Sohn 15 Jahre alt und ich bin stolz wie Bolle...

Steffi
Gast

Also ich hab einen Silvio und dazu einen Silas Leon (7) hier und der Name passt wie Faust aufs Auge. Ich find ihn toll...hab ihn keine Sekunde bereut. 😉

Sandra
Gast

Unser Sohn wurde im Juni 2016 geboren und heißt Silas. Ein schöner Name, der gut bei Menschen ankommt, die ihn hören.

Levi
Gast

Ich finde Silas klingt wie ein Waschmittel.

Matthias Dunkel
Gast

Unser Sohn heißt Silas Can. Wir finden diese Kombination sehr stimmig und er ist eine echte Granate! Er ist beliebt und hat Charme. Ein toller Junge mit dem es nie langweilig wird.

Wir lieben dich Silas

al...
Gast

Silas ist ein toller ich nenne mein kind warscheinlich so wenn ich erwachsen bin.
bin aber jundgendlich
ich kenne auch einen silas im echten leben
toller name un ein schöner name und der name ist auch ...
es

gast
Gast

Silas ist ein wunderschöner und ausergewöhnlicher name mit besonderem klang! ich bin sehr stolz darauf und mein umfeld ist ausschliesslich positiv davon angetan!

Viktoria
Gast

Ökoname.
Nicht mein Fall.

Jana
Gast

Silas finde ich schrecklich! Erinnert mich an Silo. Als meine Freundin mir sagte das sie ihren Sohn Silas nennen will, wusste ich gar nicht was ich darauf sagen soll, kannte den Namen gar nicht. Finde den Namen sehr unmännlich.

mittagessen
Gast

Mir gefällt Silas sehr gut.
Bald erwarteten wir Söhnchen Nr.2 und sein Name wird Silas Jamie sein.

allaboutit
Gast

Silas (deutsche Aussprache) mag ich sehr gerne!

Bewertung
Gast

Der Name Silas ist total schön. Selten und mit wunderschönem Klang und wundervollen Bedeutungen. Einfach klasse!
Hier kann man auch den süßen Kosenamen Lasse, Lassi verwenden (so ausgesprochen wie geschrieben). Der Name ist wirklich schön.

IS
Gast

Mein Sohn ist 12 und heißt Silas, ein wunderschöner Name.
Er findet den Namen genauso toll wie seine Mama.
Für mich stand schon mit 11 Jahren fest, dass mein Sohn mal so heißen wird.
Der Papa hatte da keine Wahl.
Er musste sich eben erst an den Namen gewöhnen.
Als mein Sohn die Schule gewechselt hat, war der Kommentar seiner neuen Deutschlehrerin " schöner Name, schönes Kind", er hat sich natürlich riesig gefreut und die Mama erst...
Noch nie haben wir irgendwo gehört >> Was ist denn das für ein Name?

IS
Gast

Mein Sohn ist 12 und heißt Silas, ein wunderschöner Name.
Er findet den Namen genauso toll wie seine Mama.
Für mich stand schon mit 11 Jahren fest, dass mein Sohn mal so heißen wird.
Der Papa hatte da keine Wahl.
Er musste sich eben erst an den Namen gewöhnen.
Als mein Sohn die Schule gewechselt hat, war der Kommentar seiner neuen Deutschlehrerin " schöner Name, schönes Kind", er hat sich natürlich riesig gefreut und die Mama erst...
Noch nie haben wir irgendwo gehört >> Was ist denn das für ein Name?

Lia
Gast

Silas ist der schönste Name, den ich mir für meinen Sohn vorstellen kann und deshalb heißt er auch so.
Klingt, edel, und auch frech. Passt wie die Faust auf's Auge. Und ich bin froh, dass er nicht jedem gefällt, sonst würden ja alle so heißen und dann wäre es nicht mehr aussergewöhnlich.

Gast
Gast

Silas Timberlake, das passt überhaupt nicht und klingt einfach nur lächerlich...

Guido
Gast

Wie kann ein Name, der in der Bibel steht und seit über 2000 existiert überzogen oder lächerlich sein? Schwachmaten...

Gast
Gast

Der Name Silas ist einfach "schrott", sorry, aber ist so!

conny
Gast

Silas Timberlake :-)

GAST
Gast

Schööön

Mel
Gast

Wie kann denn ein Name "öko" sein?

Kiki
Gast

Silas ist mega öko!
Würde ich nie vergeben.

Matteo
Gast

Silas klingt total gewollt und nach "was Besseres", außerdem nervt er.

Sandra
Gast

Silas ein wunderschöner Name. Gefällt mir sehr gut.

hm
Gast

Der Freund unseres Kleinen heißt so, ein so süßer Bengel.

..
Gast

Soviel zum thema syles http://www.babynamespedia.com/meaning/Syles

Jamina
Gast

Also, ich habe an Silvester einen schönen Kater aus dem Tierheim geholt und ihn nun Silas ( der Erbetene) getauft. Der Name passt zu ihm und ist schön. Der 2.Name ist Ariel,(der von Gott gesandte), und so ist es.

Mama von Silas
Gast

...um zum eigentlich Thema "Silas" zurückzukommen:

Mein Sohn, inzwischen 8, heißt Silas und wir finden den Namen richtig toll. Er passt auch super toll zu ihm. Er ist ein richtig Lausbub.
Einzige Wermutstropfen ist, dass so alltägliche beschriftete Gegenstände, die man kaufen kann (Tassen, Schlüsselanhänger, usw) keinen Silas haben. Da ist er immer traurig. Aber, ich denke, da mittlerweile die kuriosesten Namen vergeben werden und es immer Aussergewöhnlicher sein muss, wird dies auch eine aussterbende Sparte sein, dass man 0-8-15-Tassen im Geschäft kaufen kann...;-)
nichtsdestotrotz finde ich den Namen Silas noch am "Normalsten" von den aussergewöhnlichen Namen, die die Kinder heute von ihren Eltern aufgedrückt bekommen...
In diesem Sinne: uns gefällt er und er passt von der Bedeutung her auch wie die Faust aufs Auge!!!!

WG @ Silas
Gast

Ich stimme 100%ig zu. Warum sollte man den Namen auch englisch aussprechen, er ist hebräisch.

silas
Gast

Trage diesen Namen jetzt schon 36 Jahre und hatte eigentlich nie Probleme damit. Damals war der Name noch recht selten aber es sieht so aus als käme er langsam in Mode.Ich spreche ihn gerne deutsch aus. Die englische Aussprache finde ich furchtbar.

Marie
Gast

Silas ist sooo ein schöner und süßer Name! Ich möchte meinen Sohn später gerne so nennen!

@ Michael
Gast

Was bedeutet krank überzogen? Wahrscheinlich weißt du das selbst nicht so genau.
Der Name hat eine schöne Bedeutung, ist klassisch und klingt gut. Daumen hoch!

michael
Gast

Der Name Silas ist einfach nur fürchterlich und krank überzogen.

Marie
Gast

Silas ist ein wunderschöner Name!!

@ ....
Gast

Und wie ist die richtige Bedeutung?

....
Gast

Schön zu sehen, dass hier einfach Bedeutungen zu einem Namen dazu gedichtet werden, wenn einem die eigentliche Bedeutung nicht gefällt oder zu "gewöhnlich" ist ... ist doch peinlich.

Heike
Gast

Silas: ein schöner Name. In den letzten Jahren wird er in unserer Region immer beliebter.

:))
Gast

Dankeschön :)) ich denke auch das er mit seinem namen sehr zufrieden sein wird :) wie heißt deine tochter denn?:)

na gut
Gast

Ich sage, wenn man englische Namen schön findet, ist das jedem seine Sache. Aber dann kann man sich doch auch einen englischen aussuchen. Davon gibt es doch wohl genug. Da muss doch kein Name herhalten, den man erst ummodeln muss.

MM
Gast

Silas (deutsche Aussprache) mag ich sehr gerne!
Wenn man die englische Aussprache wählt finde ich es auch okay Syles zu schreiben, in Deutschland würde er sonst immer Silas (wie geschrieben) genannt werden. Sailes hört sich auch gut an.
Mike ist ja mittlerweile auch als Maik eine normale Schreibweise.

@@Hm
Gast

Wie gesagt,habe nichts gegen erfundene oder abgewandelte Namen,so lange sie nicht lächerlich oder einfach saublöd sind.
Seyles find ich ok,wobei ich dann doch Silas bevorzugen würde.

Cineast
Gast

Bei Silas fällt mir immer der Film Sakrileg ein (dort ausgesprochen wie geschrieben).

@Hm
Gast

Klar gibt es erfundene Namen, die nicht schön sind. Apple finde ich alleine schon vom Klang her nicht schön. Ich kenne aber einige Kinder mit erfundenen / abgewandelten Namen, die damit sehr glücklich sind. Syles wird das sicher auch sein. :)

Unsere Tochter ist 20 und hat nie in ihrem Leben eine Namensvetterin getroffen. Sie wird überschüttet mit Lob für den Namen und es ist auch immer sofort ein Gesprächsthema. So sollte es sein. :)

Hm
Gast

Also das mit dem "dass kein existierender Name schön genug für ihn war" finde ich ziemlich "überzogen".
Klar muss es nicht der 500000 Paul sein und es ist auch ok, dass jedes Kind für seine Eltern "etwas Besonderes" ist, aber ich finde es extrem peinlich, wenn die Eltern das über einen gaaaanz ausgefallenen Namen soooo raushängen lassen.
Der 5000000 Paul ist langweilig aber seinem Kind quasi mit dem Namen auf die Stirn zu tätowieren "Ja, unser Kind ist aber etwas ganz Besonderes,sowas hat die Welt noch nicht gesehen und kein existierender Namen ...", dass ist eben peinlich,denn letztlich ist es eben doch ein Kind, wie jedes andere auch,auch wenn es für die Eltern natürlich immer etwas Besonderes ist.
Seyls find ich jetzt nicht so übertrieben ausgefallen,sondern noch in Ordnung.
Aber wenn es dann der Milo Connor Samuel William ist oder die Tochter Apple jeißt, dann wirds wirklich lächerlich und ich glaube auch nicht,dass man dem Kind damit einen Gefallen tut.

Und...
Gast

... er wird auch ganz viel Lob für seinen schönen und seltenen Namen bekommen. Wer lobt schon eine Mia oder einen Paul für den Namen? Warum auch? Was sollte man da sagen? "Hurra Mia Nr. 2.038.184 ist auf der Welt. Wie schön." Das finde ich sehr viel peinlicher als einen Namen zu erfinden bzw. abzuwandeln.

Syles wird das Gefühl haben, dass er sowas besonderes für seine Eltern ist, dass kein existierender Namen schön genug war für ihn. :)

Er wird (vielleicht) nie in seinem Leben einen Namensvetter treffen und das ist doch nun wirklich kein Nachteil.

Ich gratuliere den Eltern zum kleinen grossen Wunder und dem Wunder selbst zu so einem wunderschönen Namen. :)

genau
Gast

Und der muss dann aber auch ertragen, dass andere Leute den Kopf schütteln.

Hm
Gast

Also mein Name ist er generell nicht, aber Silas finde ich dann doch besser als Seiles,aber wemm das gefällt, der soll halt Seiles sagen...

OMG
Gast

Wir basteln uns einen Namen.

:))
Gast

Ja wir sprechen es seiles aus :) dankeschoen :)) was ist daran krank ? ;DD krank sind solche leute die nicht offen für neues sind & meinen so ein schönen namen zu vergeben wäre "krank" :)

Warum?
Gast

... sollten sie ein e als a aussprechen?

bensch
Gast

Silas , gesprochen si-las, sehr schön.
Syles krank! Schreibweise krank! Aussprache hoffentlich dennoch si-las, ansonsten auch krank! Armes Kind!

@:))
Gast

Sprecht ihr ihn "Seiles" aus? Coole Idee, das hat was. Viel Spaß mit dem Kleinen und ♥-lichen Glückwunsch! :)

:))
Gast

So nun ist er da und heißt syles :) soviel zum thema dieser name würde nich bewilligt werden :P

Mama
Gast

..von Silas.
Wir sind von dem Namen nach wie vor begeistert. Er klingt einfach wunderschön!

stolze Mama
Gast

Mir gefällt Silas sehr gut.
Bald erwarteten wir Söhnchen Nr.2 und sein Name wird Silas Jamie sein.

xxx
Gast

Dankeschön @JA, genau dass meinte ich!!

Tian @ xxx
Gast

Muss ich das verstehen?

xxx
Gast

Sachlich, genau, dass ist das Wort was mir fehlte ;-)....

unter mir
Gast

Und was soll man dann hier deiner Meinung nach schreiben? Gefällt mir, gefällt mir nicht, oder wie? Wer nicht mit Meinungen anderer zurecht kommt, muss das hier eben lassen, sorry, aber solange sachlich diskutiert wird, finde ich das auch in Ordnung.

xxx
Gast

Na toll, aber zu was solls führen ?????
jeder hat seine meinung, die ständige diskutiererei führt doch zu keinem ende...

@ xxx
Gast

Dann kann man das Forum auch weg lassen, wenn man nicht darüber diskutieren darf. Das ist Sinn dieses Forums. Und nichts anderes geschieht hier.

xxx
Gast

Boohhh leute, was geht denn hier ab, ist euch alle langweilig???? nennt doch eure kinder so wie ihr möchtet! wir sind hier in einem freien land, ich denke, jeder muss sich dass mit sich selbst ausmachen ob der Name hier in deutschland vertretbar ist oder nicht... mir persönlich gefällt die englische aussprache von sylas auch nicht, aber es nicht meine aufgabe, darüber so scharf zu urteilen...die eltern müssen sich später vor dem kind "rechtfertigen", warum es ausgerechnet DIESER name sein musste! Aber wie gesagt, dass sollte nicht zu unserem problem werde...LEBEN UND LEBEN LASSEN ;-)!!!!!!!!!!!

:)
Gast

Justin ist nicht nur eigentlich sondern ganz und gar auch ein lateinischer Name. Soweit ist es schon, dass das kaum noch einer weiß.

YukariYakumo
Gast

Irgendwie hast du schon Recht. Entweder man spricht es so aus, wie es sich gehört oder lässt es. Aber man kann Silas doch nicht mit "Schantall" oder "Dschastin" vergleichen. Letzerer ist eig. Ein lateinischer Name und gehört nicht englisch ausgesprochen...

...wir schweifen ab ^^

und außerdem
Gast

Finde ich es auch nicht schön, dass Engländer und auch Amis das so machen.

@ aber
Gast

Bitte nicht, das wäre eine sehr merkwürdige Schlussfolgerung. Für Engländer scheint es sich ja gut anzuhören, wenn Namen anglisiert werden. Auf das Deutsche übertragen einfach nur grauenhaft. Man kann sprachliche Gepflogenheiten eben nicht 1:1 übertragen.

Aber
Gast

Wenn ein Engländer nichtenglische Namen seiner eigenen Sprache anpassen darf und das wird hier vollkommen toleriert, müssten wir Deutschen das doch auch dürfen.
Bühne frei für - und bitte sprechen wie geschrieben - James, Michelle, Yves (Üffes) - schon gehört, kein Witz,und natürlich "Schantalle" und "Schakkeline". :D

Schantall habe ich wirklich kürzlich in einer Geburtsanzeige gesehen. Da wird also auch noch die Schreibweise angepasst. Das ist zumindest konsequent.

Antwort
Gast

@ Tian:
Dem schließe ich mich an.
"Die Bibel wurde doch lediglich als Beweis für die sprachliche Herkunft einiger der hier diskutierten Namen angeführt, weil etliche augenscheinlich glauben, dass das alles englische Namen sind."
Exakt.Genau das war der Sinn der Sache, schön dass es einige Leute richtig verstehen.
In unserem Haushalt gibt es übrigens eine Bibel und darin wurde sogar schon gelesen - ohne Bezahlung ;-)

@Naja... :
Ich finde persönlich Liam,Linus und Silas deutsch ausgesprochen und Jason,Justin,Dustin englisch ausgesprochen besser.
Mir ist es vollig gleich, ob jemand solche Namen deutsch oder englisch ausspricht,ich finde es geht grundsätzlich beides, je nach Geschmack.
Pätrick oder Patrick, Dävid oder David - die Namen sind übrigens auch nicht meine -, das soll doch jeder für sein Kind selbst entscheiden.
Blöd find ich´s nur wenn jemand behauptet, solche Namen müssen endweder alle englisch oder alle deutsch ausgesprochen werden.
Im Bekanntenkreis hat jemand seinen Sohn Lionel (deutsche Aussprache) genannt,find ich so auch besser,
einziges Problem, die ständige Fragerei "Leinel oder Lionel, englisch oder deutsch, wie der Richie oder der Messi?" aber was einmal erklärt ist, hat sich ja dann auch erledigt.
Insofern jedem das seine.

Ähm
Gast

Ganz deiner Meinung Tian!

Tian
Gast

Irgendjemand hat hier den Begriff lächerlich benutzt, was die Argumentation der Englische- Aussprache- Verfechter betrifft. Dem kann ich nur zustimmen. Jeder soll seinen Geschmack haben, aber wie verbissen und mit völlig untauglichen Mitteln hier mancher seine Meinung durchboxt, ist wirklich absurd.
Besonders unsinnig ist die Begründung, dass große Teile der Bevölkerung nicht gläubig sind. Okay, das mag stimmen, ich selbst bin es auch nicht. Aber erstens besteht die Weltbevölkerung nur zu einem verschwindend geringen Prozentsatz aus in Deutschland Lebenden(in anderen Ländern ist das ganz anders) und zum anderen haben Glaube oder Religiösität nun so gar nichts mit Sprache zu tun. Die Bibel wurde doch lediglich als Beweis für die sprachliche Herkunft einiger der hier diskutierten Namen angeführt, weil etliche augenscheinlich glauben, dass das alles englische Namen sind. Einige sind hebräischen/ aramäischen Ursprungs und überhaupt nur durch die Bibel weltweit bekannt geworden. Andere kommen aus dem Griechischen bzw. Lateinischen. Natürlich sind etliche von ihnen inzwischen durch die Globalisierung bedingt von vielen anderen Ländern vereinnahmt und der Sprache angepasst worden. Es ist aber ein Unterschied, ob ein Engländer einen Namen englisch ausspricht, weil das nun mal seine Muttersprache ist als ob das jemand tut, nur, weil er es hipp findet. Kein Problem, wenn jemand mit klassischen Namen nichts anfangen kann. Aber warum muss man diese denn verbiegen, wenn man unbedingt Namen mit englischer Sprache bevorzugt. Warum nimmt man dann keinen englischen, es gibt doch unendlich viele davon.
Und was ich auch sehr bezeichnend finde und eigentlich auch alles über entsprechende Menschen aussagt, ist die Tatsache, dass man natürlich wie selbstverständlich etwas mit den Peanuts anfangen kann (die ich natürlich auch kenne), Allgemeinbildung aber immer unwichtiger zu werden scheint.

Ähm
Gast

Ich kenne 3 deutsch gesprochene Davids.

Natürlich ist es Geschmachssache! Ich habe nie behauptet, dass ich etwas gegen andere Aussprachen habe. Von mir aus könnt ihr Linus auch chinesisch sprechen, es geht mich ja nichts an. Viel mehr ging es mir darum, wie schlimm hier argumentiert wurde, mit teilweise an den Haaren herbei gezogenen Argumenten.

Ich war auch im Ethikunterricht und trotzdem stehe ich zu meiner Religion. Sie ist mir wichtig, genauso wie Gott. Ich kenne Leute die sich taufen lassen haben, um Konfi zu machen und anschließend aus der Kirche auszutreten. Ich finde das moralisch absolut nicht vertretbar. Wenn man schon das Geld abkassiert, dann sollte man sich danach nicht zu Schade sein Kirchensteuer zu zahlen.
Bei mir haben auch viele behauptet, dass ich es nur dem Gelde wegen machen und nicht an Gott glauben würde nur weil im Ethik Unterricht war. Doch was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich liebe und glaube an Gott und das ist doch das wichtigste an der Religion, oder? Wieso meinen Menschen dass man nicht christlich ist wenn man nicht jeden Sonntag in die Kirche stiefelt? Genauso ist es auch bei allem anderen. Wieso ist man asozial wenn ich mein Kind Chantal/Jason nenne? Wieso ist man unkreativ wenn man sein Kind Sophie nennt? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich verstehe diese Gesellschaft in keinerlei Hinsicht und werde es wohl auch niemals...

Naja...
Gast

Ich kenne tatsächlich einen dt. gesprochenen David (15). Aber ich kenne auch 4, die engl. ausgesprochen werden. Die sind 20, 12, 4 und 3 Monate. Mir ist es eigentlich egal, wie der Name gesprochen wird. Ich finde ihn so oder so nicht sehr schön - wie bereits erwähnt.

@Ähm:
Du findest Liam dt. gesprochen schön und viele andere finden den einen oder anderen Namen eben auf engl. viel schöner. Ich weiss gar nicht, was daran so schlimm sein soll. Sollen sie doch ihre Kinder nennen wie sie wollen. Toleranz ist in diesem Forum sowieso ein Fremdwort.
Vielleicht ist die Bibel das meistverkaufte Buch, weil Horden von Jugendlichen, die sich nur aus Geldgeilheit, sorry ist so, konfirmieren o.ä. lassen, es erstehen MÜSSEN!!!
Ich kenne kaum Haushalte, die eine Bibel besitzen. Ein Bekannter, der gerade im Konfirmationsjahr ist, freut sich wie verrückt auf das Geld und darauf dieses schreckliche Buch zu verbrennen. Die Verkaufszahlen der Bibel haben für mich also keinerlei Bedeutung. Die Austrittszahlen bzw. die grosse Zahl der nicht getauften Kinder spricht Bände. Wir brauchen keine Bibel mehr um unseren Kindern Werte beizubringen. Davon abgesehen erfreuen sich der Werte und Normen- bzw. Ethikunterricht grösster Beliebtheit. Dort geht es wirklich noch um Werte, während im Religionsunterricht Namen und Daten gepaukt werden müssen. Dann hab ich lieber ein Kind, dass weder die Bibel noch den Bischof Linus kennt, dafür aber Werte hat.

@Antwort
Liam, Linus, Jason und Justin finde ich im engl. sehr viel schöner. Silas gefällt mir engl. überhaupt nicht. Das entscheide ich (und das sollte JEDER) von Name zu Name unterschiedlich. Ist einfach Geschmackssache. :)

Liebe Grüsse

Ähm
Gast

Sorry, aber diese Diskussion ist ja mal mehr als lächerlich. Liam ist in Schweden ein gängiger Name und Liam ausgesprochen gefällt er mir persönlich auch besser.

Die Argumentation ist teilweise so lächerlich, dass es schon ins fremdschämen eingeordnet werden kann. " alle sagen David, wie in der Bibel? Gibt es die überhaupt noch?" - Ja, zufälligerweise das Meistverkaufteste Buch, aber ansonsten...
"Linus, Jason und Justin (dt.) haben keine Freunde, gehen auf die Waldorfschule und tanzen dort ihre NICHT englischen Namen, lol." - Ah ja, mal wieder ein besonders sachliches Beispiel.
" Linus, Jason und Justin (engl.) sind coole Typen, sehr beliebt und machen ihr Abi mit links. " - Wieso zur Hölle sollten sie nur wegen ihren Namen beliebt sein?! Außerdem haben merkwürdigerweise die coolsten und beliebtesten Leute Probleme in der Schule und neigen dem Drang des kiffens. So viel dazu.
Dieses Kommentar finde ich besonders affig.
"Und die häufigen Erwähnungen von David - nicht Dävid - in der Bibel sagen dir auch was,oder?" - Ich will kein Spielverderber sein aber in UK oder USA sagen sie wohl "Dävid"

Ich konnte noch stundenlang weiter machen. Habe selten eine so unsachliche und z.T. provokante Diskussion gesehen!

Antwort
Gast

Was findest du jetzt eigentlich sch..., wenn man den Namen David deutsch oder englisch ausspricht,selbe Frage für Linus etc.?

Ist dir in den letzten Jahren jemals ein Kind über den Weg gelaufen oder warst du kürzlich mal in einem Kindergarten oder einer Grundschule?
Falls nicht,guck mal vorbei, dann wird sich dein "wo steht denn die Aussprache dabei-Problem" auflösen,denn die werden i.d.R. David ausgesprochen und kaum einer Dävid.

Wo?
Gast

Wo in den Namenshitlisten steht denn neuerdings die Aussprache dabei? Selbst wenn alle auf einmal ihre Söhne "Dävid" (ich mag den Namen so oder so nicht) nennen würden, stände nicht Dävid in den Hitlisten, oder? Aber Deine kleine Welt wäre dann wieder in Ordnung. Kuck wie schön, alle sagen David, wie in der Bibel? Gibt es die überhaupt noch?

Hallo?
Gast

Dir ist aber schon bewusst, dass der Name David (deutsch ausgesprochen) in den letzten Jahren zu den häufig vergebenen Namen in Deutschland gehört hat und vor einigen Jahren, sogar mal ganz oben in der Namenshitliste stand.
Und die häufigen Erwähnungen von David - nicht Dävid - in der Bibel sagen dir auch was,oder?

*tränenlach*
Gast

Jeder kennt die Peanuts, auch heute noch!!! Bischof Linus, jetzt habe ich aber echt einen Lachflash. Wer interessiert sich denn noch für die Kirche, lol. Ich weiss ja nicht wo SIE wohnen, aber hier in der echten Welt sind die Peanuts beliebter und bekannter als jeder Bischof.

....
Gast

Sie blamieren sich hier nur selbst geben sie es endlich auf! Nennen sie ihr Kind wie sie wollen, bringen sie ihm gerne ihre Lebenseinstellung bei, weit werden sie so beide nicht kommen.
Nebenbei, wenn sie auf Linus aus den Peanuts hinweisen wollten: 1. kein Kind das heute gebore wird kennt noch die Peanuts; 2. Laut Umfrage (benutzen sie Google) sind die zwei bekanntesten Linus in Deutschland Linus Torvalds und Bischof Linus...

Witzig,,,
Gast

Ich meinte aber ohne Wikipedia! Also wären Dir keine eingefallen. Gut zu wissen. :P

Und der berühmteste engl. ausgesprochene Linus fehlt auch noch auf der Liste, obwohl er schon über 50 Jahre alt ist und jedes Kind ihn kennt. Das amüsiert mich doch gerade sehr.

Ein Blick
Gast

Auf Wikipedia würde genügen:
Linus Fagemo (* 1977), schwedischer Eishockeyspieler
Linus Förster (* 1965), deutscher Politiker
Linus Gerdemann (* 1982), deutscher Radsportler
Linus Hallenius (* 1989), schwedischer Fußballspieler
Linus Kather (1893–1983), deutscher Politiker
Linus Lichtschlag (*1988), deutscher Ruderer
Linus Memmel (1914–2004), deutscher Jurist und Politiker
Linus Reichlin (* 1957), Schweizer Schriftsteller
Linus Tornblad (* 1993), schwedischer Fußballspieler
Linus Torvalds (* 1969), finnisch-US-amerikanischer Programmierer, Initiator des Kernels Linux
Linus Volkmann (* 1973), deutscher Autor und Musikjournalist
Englisch ausgesprochen:
Linus Carl Pauling (1901–1994), US-amerikanischer Chemiker und zweimaliger Nobelpreisträger
Linus Roache (* 1964), britischer Film- und Theaterschauspieler
Linus Yale (1821–1868), US-amerikanischer Erfinder

11 dt. / griechisch ausgesprochen 3 englisch...

Aber hallo... ;)
Gast

Wieviele dt. ausgesprochene Linus´, Jasons, Justins und meinetwegen auch Davids fallen Dir spontan ein? Mir... mal überlegen... 1 Linus (Torvalds) und von den anderen NULL. Das würde ich nun nicht als gängig bezeichnen. Wenn die engl. Aussprache gängig ist, finde ich sie in einem Land, in dem die Kindergärten schon Englisch "lehren" und wir überall von dieser Sprache umgeben sind, nicht schlimm. Könnte kein Mensch hier englisch sprechen, würde ich Dir sogar recht geben. Ist aber einfach nicht so.

Hugs and kisses ♥ und das schreib ich sogar unter dt. Mails. :)

Herr im Himmel
Gast

Mit welcher Begründung ist die englische Aussprache dieser Namen „gängiger“? Woher, warum, wieso, weshalb? Theorien aufstellen ohne Fakten ist natürlich einfach. Und der Vergleich mit Liam hinkt stark, da Liam ja nun mal ein irischer Name ist. Silas, Linus, Jason und Justin sind das alle nicht. Da kannst du dein Kind auch David nennen und Dävid aussprechen...

Genau!
Gast

Alle dt. ausgesprochenen Liams sollten ab jetzt Helm genannt werden. Von Wilhelm. Wir sind schliesslich in Deutschland, rechts zwo drei vier, links zwo drei vier. :D

Und?
Gast

Ist Dir bewusst, dass die engl. Aussprachen all dieser Namen gänging sind? Vielleicht sogar mehr als die dt.? ;)
Es gibt auch Menschen die Liam dt. aussprechen. Kommt ja auch von dem urdeutschen Namen William - lol. Und es gibt sogar welche, die Matthew dt. aussprechen. Kann man das nicht einfach tolerieren? Und was den franz. Namen in unserem Land angetan wird, brauche ich wohl nicht zu erläutern. :D

Dir
Gast

Ist aber schon bewusst, dass die Namen die du genannt hast alle nicht englisch sind, oder?

Schon mal
Gast

Dran gedacht, dass sich manche Namen (Linus, Jason, Justin) auf dt. einfach total bescheuert anhören??? Linus, Jason und Justin (engl.) sind coole Typen, sehr beliebt und machen ihr Abi mit links.
Linus, Jason und Justin (dt.) haben keine Freunde, gehen auf die Waldorfschule und tanzen dort ihre NICHT englischen Namen, lol.
Bei Silas stimme ich allerdings zu, klingt auf dt. besser.

und
Gast

Das ist nicht der einzige Name, der so verunstaltet wird. Linus, habe ich mal irgendwo gelesen, sprechen Eltern auch englisch aus, weil es sonst blöd klingt. Da fragt man sich doch, warum diese Leute nicht gleich einen englischen Namen nehmen, wenn sie die Aussprache so lieben. Warum muss da aus Jason Dschäsn werden, aus Justin Dschastin usw. Oftmals wissen sie noch nicht mal, dass das gar keine englischen Namen sind. Als Argument kommt dann oft, dass die Amis die Namen ja auch so sprechen. Dazu fällt mir nichts mehr ein.

klar, es ist ironie
Gast

Aber es spricht doch aus was alle denken, die den armen syles mal kennenlernen werden...

na ja
Gast

Wer nicht merkt, dass das Ironie ist, dem ist auch nicht zu helfen. Demzufolge ist es natürlich arg überspitzt. Aber es ist schon was dran. Obwohl ich ehrlich gesagt den Begriff Kevinismus hasse wie die helle Pest.

Sie
Gast

Müssen aber auch angeben, woher dieses Zitat stammt (http://de.uncyclopedia.org/wiki/Kevinismus) einer Satire-Seite. Nicht das morgen auf einmal lauter Leute in die Klinik gehen und sich behandeln lassen wollen...

nochmals zu Kevinismus:
Gast

Zitat: Die Krankheit kommt in allen Gesellschaftsschichten vor. Sie tritt jedoch in den Randschichten verstärkt auf. Seltsamerweise haben sowohl Menschen der Unterschicht (Hartz IV-Empfänger und C-Promis) als auch der Oberschicht (A- und B-Promis) das Bedürfnis, ihren Kindern vollkommen exotische Namen zu geben. Ein Grund könnte sein, dass sie die Einzigartigkeit ihrer Kinder auf übertriebene Art nach außen demonstrieren wollen. „Dieses Kind ist ein Produkt meiner Eierstöcke und Ausdruck meiner Kreativität“

hier ein Symptom zu Kevinismus:
manisches Verlangen, die Namen französisch oder englisch angehaucht aussprechen zu wollen (es bleibt beim Versuch)

und auch interessant:
Die Erkrankten reagieren auf Kritik verbal äußerst aggressiv. Sie sind zu weiteren Diskussionen nicht in der Lage und flüchten sich in Beschimpfungen und Ignoranz.

armes kind...

yepp
Gast

Meine Tochter heißt Lina, aber wir sprechen den Namen englisch aus und schreiben deshalb auch Leinä. Manchmal aber auch Laynä. Wir finden das schöner.

..
Gast

Genau so siehts aus :)

also
Gast

Ich sprech alle Namen chinesisch aus, weil ich das schön finde. Shit- egal, ob es richtig ist.

alter ;D
Gast

Nur weil du meinst das es falsch ist oder es sich deiner meinung nach nicht gut anhört muss ich mir jz ein anderen namen suchen bzw ihn silas schreiben und auch so aussprechen ?

ja Schatzi
Gast

Das wissen ja nun langsam alle

Ähm
Gast

Tja, ich bin nicht nur nicht konservativ sondern auch nicht konsequent ^^

:)
Gast

Ich find die aussprache gut

Ähm
Gast

Wieso?! Sylas als Schreibweise finde ich immernoch okay. Nur die Aussprache finde ich überhaupt nicht schön.

Ähm
Gast

Naja also das klingt jetzt echt nicht gut. Sprech es doch einfach Silas (Sylas) aus, wie jeder es in Deutschland machen würde!

:)
Gast

Ja normal ;D ach denk doch was du willst ich find den namen so perfekt für mein kleinen :)

ja?
Gast

Ich werde es sailes aussprechen und nicht silas .. :)

wow
Gast

Ich hätte auch nicht gedacht, dass Ähm erwachsen ist. Kommt echt nicht so rüber, eher wie ein störrisches Kind.

@ Ähm
Gast

Nein, ist es nicht, beides ist falsch.

@ :)

Nicht verwechselt? Hört man es beim Sprechen, ob mit i oder y? Wohl kaum.

haha
Gast

Wo ist da bitte ein riesen unterschied ;D

@ Ähm
Gast

Ich dachte mir schon, dass du noch ein Kind bist und mit deiner Auffassung glaubst, die Welt zu verbessern. Wahrscheinlich sind schon 20- Jährige alt für dich.

yepp
Gast

Meine Tochter heißt Kärolein und mein Sohn Teiler. Und sie finden diese Schreibweise schön. Wir haben ihnen erklärt, dass wir es anders schreiben wollten. Alle, die das nicht schön finden, sind vernagelt und stock konservativ. In unserer Familie schreiben alle so, wie sie wollen, weil wir liberal und modern sind. Komisch, dass die Lehrer unserer Kinder das nicht durchgehen lassen. Die sind alle aus dem vorigen Jahrtausend. Ich versteh das auch nicht ;)

Ähm
Gast

*ihr

Wahrscheinlich
Gast

Wird dein Kind in ein paar Jahren sagen: "Mama, ich kann jetzt schon besser schreiben als du, kauf uns endlich mal ein Duden!" ... oh, ich vergass... du meinst ja Rechtschreibung lässt sich nach Lust und Laune auslegen.

wenn du meinst
Gast

Dann ist das wohl so ;D einfach mal gucken was mein sohn in n paar jahren zu seinem namen sagt, und ich bin mir ziemlich sicher das es positiv sein wird :)

eben
Gast

Es ist 1 buchstabe unterschied..

Ähm
Gast

Silas ist schöner als Sylas aber trotzdem kann man es so schreiben! Jeder Name hat seinen Ursprung. Mia stammt von Maria und das kann man auch Mariah schreiben. Somit gibt es auch Miah. So viel dazu. Die meisten Namen haben im lateinischen, griechischem oder hebräischen ihren Ursprung. Soweit ich weiß stammt Noa auch von Noah, wieso sollte dann nicht auch Sylas von Silas sein?!

Jetzt ich
Gast

Und Fakt ist auch, dass nur Silas richtig ist und der Name auch nur so gesprochen wird, wie man ihn schreibt. Also nicht Seiles oder was weiß ich, wie die Dame den aussprechen will.

nein kein fake ;D
Gast

Ja warum veruscht ihr es denn ? ;D
fakt ist einfach das ich syles so schöner finde..außerdem hört sich silas noch 10 ma bescheuerter an als syles..

genau
Gast

Und ich finde Lihsa schön oder Lehna. Kann man doch machen, wenn man die Rechtschreibung mal ändern will, ne?

unter mir
Gast

Ich sehe es auch nicht als falsch an, Dschastin zu schreiben oder Schantall ;) Ist doch nicht schlimm, oder?

naja
Gast

Ich seh es nicht als falsch ne andere rechtschreibung zu wählen aber naja wenn du das so siehst kann man nichts dran ändern :)

nee
Gast

Hier geht es nicht um Schuld. Das ist eine Formulierung, die absolut nicht in diese Diskussion passt. Es geht um falsch oder richtig.

..
Gast

Jaaa ;D immer sind die andern schuld kennt man ja :) aber naja

unter mir
Gast

Ja, ist doch gut. Es ist ja mittlerweile deutlich, dass du es nicht verstehst oder verstehen willst.

immer noch
Gast

Ich schreibe ihn nicht falsch es ist bloß ne andere schreibweise, wenn ich es so sehen würde könnte ich auch sagen das syles richtig ist und silas falsch..

unter mir
Gast

Na, ich fände es nicht so schön, wenn ich merken würde, dass meiner Eltern meinen Namen falsch schreiben.

na und
Gast

Ist doch nichts schlimmes dabei ? dann berichtigt man den menschen einfach und gut ist :)

@ Ähm
Gast

Sorry, aber jetzt verstehe ich dich wirklich nicht mehr. Warst du nicht eben noch der Meinung, dass man auch Sylas schreiben kann?

ja schön
Gast

Wenn sich 2 verstehen. Wahrscheinlich schreibt ihr dann Jaquelin. Aber wundert euch nicht, wenn ihr auf Unverständnis stoßt und eure Kinder euch später mal fragen, warum die Leute immer Silas schreiben und sie sagen müssen, nein, ich schreibe mich aber mit y.

Ähm
Gast

Nein ich verstehe dich nicht vanessa. Außerdem finde ich silas auch viel schöner als Sylas oder Syles.
Ich versuche nur die Menschen hier vom Holzweg zu führen.

vanessa
Gast

Nur weil ich grade schnell schreibe und mir meine rechtschreibung jz grad n bisschen egal ist bedeutet es nicht das ich die deutsche rechtschreibung nicht beherrsche :)

@ähm
richtig so :) .! endlich mal jemand der mich versteht ;D

Nein
Gast

Diese Namen sind nicht falsch geschrieben, das sind entweder Namen , wie sie in anderen Sprachen geschrieben werden oder Namen, die aus Sprachen, die keine lateinischen Buchstaben haben, übertragen wurden. Bei Miah kann ich es nicht sagen, das könnte auch eine Eigenerfindung sein.

Ähm
Gast

Ist Yana dann auch falsch? Heißt ja eigentlich Jana! Luzi, Emely, Benn, Miah, Carolyn, Sonya, Ana, Kyra, Noa, Tomas, Yulia, all diese Namen sind also falsch?!

okay
Gast

Wer sowie so Probleme mit der Rechtschreibung hat, der mag auch Syles richtig finden.
Außerdem sollten die Beispiele nur verdeutlichen, dass inzwischen die dümmsten Sachen als Name anerkannt werden.

..
Gast

Es ist ja wohl ein unterschied ob ich mein kind syles oder pepsi/ fanta etc. nennen möchte? im prinziep ist es genau der gleiche name wie silas nur halt anders geschrieben & klingt 1000 ma besser :)

@ Ähm
Gast

Viele? Was immer du auch unter viele verstehen magst, es ist trotzdem falsch.

Ähm
Gast

Es gibt viele Menschen die so heißen! Müsst ihr nur mal googeln.

hm
Gast

Man darf seine Tochter seit einiger Zeit auch Pepsi- Carola nennen oder Fanta. Cool, ne? Vielleicht hat auch jemand Sylas durchgekriegt. Trotzdem ist es falsch. Muss man denn jeden Fehler mitmachen?

tja
Gast

Wenn man beratungsresistent ist, dann erübrigt sich wohl alles. Nenn uns doch mal eine zuverlässige Quelle, dass Sylas richtig ist. Nur weil irgendein oberflächlicher Standesbeamter den eventuell mal durchgehen lassen hat? Auch Pumuckl ist als Name anerkannt. Sollte man ihn deshalb vergeben?

trotzdem
Gast

Gibt es den namen so & ich find ihn 100 mal besser so als silas..

....
Gast

Weil hier jeder "Name" eingetragen wird ohne es zu überprüfen ob es ihn tatsächlich gibt...

unter mir
Gast

Du kannst in diesem Forum den größten Blödsinn als Namen eingeben. Man muss nicht alles glauben, was da steht.

warum falsch?
Gast

Gib oben bei suche sylas ein und du findest den namen.. und ob er nun sylas oder syles geschrieben wird macht wohl nicht grad den größten unterschied!

yepp
Gast

Diese Schreibweisen sind nicht unmenschlich das stimmt. Sie sind einfach nur falsch.

vanessa
Gast

Wieso sollte syles ein "unmenschlicher" name sein? nur weil ich es anders schreiben möchte? ;D Mann kann ihn schließlich auch sylas schreiben warum dann nicht syles ?

auch vanessa, aber nicht die vorherige
Gast

@vanessa: google mal kevinismus... dann weisst Du, wovor Dich die anderen bewahren wollen.

ja
Gast

Eigentlich ein ganz hübscher Name. Aber bloß nicht englisch aussprechen.

vanessa
Gast

Ohmann ohmann :) naja ;D manchen leuten kann man wohl garnichts recht machen ;D

deutsche namen sin so langweilig :o
ich würd gern etwas außergewöhnliches haben :) und seit dem ich den namen das erste mal gehört habe, wusste ich das mein sohn so heißen soll *-*

@ Vanessa
Gast

Nimm einen einfach zu schreibenden deutschen Namen.

Abstieg
Gast

@Vanessa: Wenn Du schon einen englischen Namen vergeben willst, dann nenne Deinen Sohn doch nicht Syles, sondern Relly Gation. Relly Gation ist jedenfalls erlaubt (ein engl. Fußballfan wollte seinen Sohn nach dem Abstieg seines Vereins Relegation nennen. Da dies nicht zugelassen wurde, ist Relly Gation daraus geworden).

Lächerlich
Gast

Ist es sein Kind Sylas zu nennen und keinen vernünftigen Satz schreiben zu können, sich selbst aber über Andere erheben zu wollen. Im übrigen "klar" und es gibt auch so etwas wie Groß- und Kleinschreibung.

vanessa
Gast

Klah, kreativität ist keine grenze gesetzt :) aber schön das man auf ein wort und dessen rechtschreibung achten muss damit man irgendwas zu sagen hat, schon son kleines bisschen lächerlich :*

Ich
Gast

Glaube du meinst Endeffekt. Oder kann man Wörter jetzt auch schon einfach anders schreiben zum zeigen wie kreativ man ist ... oder doch eher kreatief??

vanessa
Gast

Haha ist ja süß wie du dich darüber aufregst :D wieso wäre es dann kein silas mehr? man kann viele andere namen auch anders schreiben. im entefect werde ich, mein freund, meine familie und andere leute die ihn kennenlernen werden ihn syles nennen ob er nun so geschrieben wird oder silas :)

@
Gast

Ich rege mich nicht darüber auf, das man den namen silas im englischen ausspricht, vielmehr regt es mich auf, wie Vanessa den Namen schreiben will. Dann ist es kein Silas mehr. Das gleiche wäre, den namen Jason als Jäison schreiben zu wollen. Nun verstanden, wie ich es meine?

sophie
Gast

Hey,mein Sohn 4 Jahre heißt such silas ich finde diesen Namen echt schön! Und passt auch später noch nicht so wie manche anderen Namen noch da zu kenne ich kein anderen der so heißt!

@ Silas Mama unter mir
Gast

Soweit richtig, aber sorry, ich muss auch bei deinem Kommentar ein *kopfschüttel* anbringen. Du regst dich über Leute auf, die Silas englisch aussprechen, empfiehlst dann aber Jason und Justin. Du weißt nicht, dass Jason genau so ein griechischer Name wie Silas und Justin ein lateinischer ist? Dass man diese Namen also eigentlich ebenso wenig englisch ausspricht wie Silas? Wo ist der Unterschied zwischen englisch ausgesprochenem Jason und englisch ausgesprochenem Silas?

Silas Mama
Gast

Syles? Ich glaub ich steh im Wald. Es wird SILAS ausgesprochen. Meine Familie in den USA sagt auch nicht Syles, sondern Silas.
Ich kann mir nur anschließen, wenn du willst, dass dein Kind einen englischen Namen bekommt, nenn ihn Justin, Dustin, Jason, Tyler etc. Aber doch nicht Syles. *kopfschüttel*

Wir haben unseren Sohn vor 2 Jahren auch Silas genannt und sind mehr als glücklich darüber. Nach und nach heißen hier immer mehr Kinder so, was uns zum einen in der Namenswahl bestätigt, aber auch irgendwie schade ist, denn so ganz einzigartig ist mein Süßer Namenstechnisch nicht mehr ;) Aber wir würden ihn immer wieder so nennen

Gabriella
Gast

Noch einmal zur Erklärung: Silas ist eine aramäische Form von Saul ("der Erbetene"); sowie eine griechische Kurzform von Silvan
("Wald"), alles andere ist schlicht erfunden! Bekannt ist Silas auch als Weggefährte von Paulus und Petrus.

...
Gast

Und außerdem muss man ja nicht jeden Namen englisch aussprechen, nicht wahr?

Aber warum?
Gast

Syles... (???)
Auch wenn er im englischsprachigen Raum 'Seiläs' ausgesprochen wird, so wird der Name ja trotzdem Silas geschrieben.

vanessa
Gast

Ich bin mir ziemlich sicher das es syles ausgesprochen wird :) da ich den namen aus einem film habe und er dort so ausgesprochen wird und silas geschrieben wird :) ich möchte halt nur wissen ob ich es auch syles schreiben lassen kann ..

genau
Gast

Nimm Kevin

@ Vanessa
Gast

Wenn du einen englischen Namen haben willst, dann nimm eine, es gibt genug. Dieser Name ist hebräisch und wird so gesprochen, wie er geschrieben wird, und nicht Seiläs, wie du wohl denkst. Ich fass es nicht.

vanessa
Gast

Ich möchte meinen son auch silas nennen :) Doch ich möchte es gerne syles schreiben lassen, weiß einer ob das möglich ist?

Papa Silas
Gast

Unser Sohn ist jetzt 6 Monate und könnte einfach nicht anders heißen. Haben unsere Namensgebung noch nicht einen Moment bereut. Wir wollten ihm einen Namen geben, der auch später noch passt und nicht zu "kindisch" wirkt.
Wir haben übrigens den Doppelnamen Silas Alexander gewählt.

Mutter eines Silas
Gast

Wir sind sehr glücklich mit dem Namen und haben bisher auch viel positive Resonanz erfahren. Ein schöner, ausgefallener Name. (bei uns in der Region kommt er noch nicht so häufig vor)

steffi
Gast

Seit der 8.schwangerschaftswo.ist es silas,es war wie vorgegeben.er ist 6 und glücklich mit dem namen!

mine
Gast

Wir haben seit dem 1.5. einen Silas in unserer Mitte und alle finden den Namen toll. Ich hoffe, unserm kleinen wird er auch mal gefallen :-)

yepp
Gast

Toller Name.

Debora
Gast

Unser Sohn wird bald 5 und heisst Silas! Wir würden ihn wieder wählen.

Vanilla
Gast

Wir möchten unseren Sohn gerne *Silas* nennen. Leider ist die Reaktion aus unserem Umfeld nicht so positiv wie erwartet. Aber davon lassen wir uns nicht verrückt machen. Ich denke es liegt eher daran, dass der Name nicht so geläufig ist. Die anderen werden sich schon daran gewöhnen ;-) Hauptsache wir sind froh damit.

herzen brecher (hass)
Gast

Silas heißt der Stiefbruder meine Klassenkameradin

ICH :)
Gast

Ich LIEBE diesen Namen, er ist einfach wunderschön, auch mein Kumpel heißt so, der Name ist einfach nur wunderschööön!!! :*

Silas Oma
Gast

Ich habe jetzt mein erstes Enkelkind bekommen, einen kleinen Jungen und er heist Silas,Pepe.
Mit Rufnamen Silas. Ich finde den Namen einfach toll, weil es nicht so ein Modename ist und nicht jeder zweite Junge so heißt.

Uli
Gast

Diese Bemerkung finde ich jetzt aber recht merkwürdig. Vielleicht ist der Name jetzt mehr in die Öffentlichkeit gerückt, trotzdem ist das ein sehr schöner biblischer Name und warum soll man sein Kind nun nicht so nennen. Es kommt doch bei vielen Namen vor, dass sie mal mehr und mal weniger beliebt sind.

Bela
Gast

Mein Sohn ist jetzt 8 Jahre alt und heißt Silas. Aber "nein", dieser Name ist nicht mehr selten. Egal wohin wir in Urlaub fahren, wir treffen immer einen anderen "Silas". Ich selbst kannte nur älter Jungen die Silas hießen (die Mütter haben wahrscheinlich zuviel die Serie geguckt .. ;) )

Chrissi
Gast

Ich finde den Namen einfach toll.
Kurz, spritzig und so wohlklingend. Und nicht so 08/15 wie Jonas, Lukas etc. - jeder Silas kann stolz auf seinen Namen sein! :-)

OMG
Gast

Silas allein ist wirklich schön, aber in dieser Kombi unter mir ein Graus. Aber wahrscheinlich ist das eher ein Gag, denn ich kann mir echt nicht vorstellen, wie jemand seinem Kind so ein Gebilde als Namen verpasst.

Silas Sun
Gast

Ich liebe meinen schönen Namen, Danke an meinen Vater, der auf diese schöne Idee kam.
Bin so glücklich.

Saul Saulus Silas Silvanus

Nicole
Gast

Ich habe mit der Geburt meines Sohnes Silas vor fünf Jahren ein paar andere mit der Liebe zu diesem Namen angesteckt... und den Namen- wie auch den meines Erstgeborenen Noah noch kein Sekündchen bereut. Ich finde den Ursprung der Namen auch wunderschön und freue mich, dass meine Kinder die Namen guter Menschen tragen. Unser Ungeborenes wird wieder einen hebräischen Namen bekommen! Euch allen viel Glück!!

Hanne
Gast

Ich kannte den Namen gar nicht, bis ich in der Krippe meines Enkels einen Jungen dieses Namens kennengelernt habe. Gefällt mir gut.

Helia
Gast

Ein wunderschöner Name mit -s- am Ende :-) Meine Kids heißen Jannis und Jördis , da würde ein Silas gut dazu passen.

Markus Brembacher
Gast

Ein hässlicher Name, wenn ihr mich fragt.

=)
Gast

Ein wunder-wunder-schöner Name!!! Glückwunsch an alle, die Silas heissen.

Taina
Gast

Ein Freund von mir heisst Silas, und ich hab mich sofort in diesen Namen verliebt. Ich mag spezielle, besondere und einzigartige Namen einfach. Meiner gehört da ja auch dazu (:

Simone
Gast

Mein Sohn ist seit nunmehr gut 25 Jahren sehr zufrieden damit, wurde nie verwechselt oder verspottet und ja, er ist auch sehr männlich :-)

Silas
Gast

..ist ein richtig toller Name. Klingt irgendwie positiv sympatisch. Und sehr männlich.

Ute
Gast

Mein Sohn heißt auch Silas

Sabine
Gast

Bevor Ihr alle so einen Quatsch übwer diesen schönen Namen erzählt solltet ihr Euch erst mal richtig informieren

Sabine
Gast

Biblisch
deutsch
griechisch
hebräisch


Bedeutet "der Erbetene"
Silas heisst: der Kleine oder der Kleine aus dem Wald und stammt aus dem hebräischen.
Herkunft: Aus der Bibel, Silas saß mit Paulus im Gefängnis.
Der Name bedeutet auch: Stärke und Standhaftigkeit.
Silas ist die gräzisierte Form des aramäischen Namens se'ila, der seinerseits auf den hebräischen Namen Saul zurückgeht.
An wenigen Stellen im Neuen Testament wird sein Name willkürlich latinisiert mit "Silvanus" wiedergegeben. Das bedeutet dann: der aus dem Wald Stammende. Sprachgeshcichtlich haben aber Silas und Silvanus nichts miteinander zu tun, das heisst, es sind eigentlich zwei vollständig eigenständige Namen, die bloss ähnlich klingen.

Frauke
Gast

Der Sohn meiner Schulfreundin heißt Silas, bisher der Einzige mit dem Namen den ich kenne.

Mein Sohn heißt Erik. Einfach nur schön, kurz, einfach, zeitlos und mann kann nicht viel drauß machen.

Johanna
Gast

Der Name ist ganz hübsch, aber ich denke da immer nur an den bösen aus Sakrileg. Der ist mir zwar eigentlich sympatisch, aber mit dem Namen bin ich halt nicht mehr so...

Carina
Gast

Wenn ich ein Junge wär, hätte mich meine Mutte Silas gennant. Jetzt bin ich am überlegen meinen Sohn auch mal so zu nennen:)

Sehr schön !
Gast

Eine grossartige Namenskombi. Wohlklingend und einzigartig. Da hast du bestimmt viel dabei gedacht und überlegt. Glückwunsch.
Wird sich in 20 Jahren sicher so harmonisch und aktuelle anhören wie Ute -Maria. Da haben sich deine Eltern auch lange darüber Gedanken gemacht.Mit Erfolg.
Gruss Horst Dieter

Ute-Maria
Gast

Mein Sohn heißt Silas Noah.
Ich habe noch nie bereut mein Sohn den Namen gegeben zu haben. Ich hatte ihn absichtlich gewählt,da ich kein " Mode- Name " wollte, welcher oft vertreten ist.
Wenn ich gefragt werde wie der Name meines Sohns ist,werde ich des Öfteren von älteren Personen nicht richtig verstanden,da es ein seltener Name ist und für manche nicht bekannt ist.

Silas
Gast

Meine Lehrer wollen den Name immer drei mal hören bis dIe checken wie er ausgesprochen wird :P ich kenne nur einen silas durch einen gemeinsamen online Shooter aber in Real-life noch nie getroffen :) gefällt mir ist ma eine Abwechslung zu Tim oder Tom... Da kenn ich nähmlich massig xD

Sasa
Gast

Ich heiße selber,,Silas,,und bin mit dem Namen zufrieden. :D

marvin ''SiLaS''
Gast

Der name ist der beste nenne mich seit 3 jahren so als musiker name ! mein kater heißt schon so und meinen sohn werde ich auch so nennen !

silas
Gast

Ich finde den namen sehr schön- ich heiß ja selber so! Ich hab in meinem ganzen leben nur zwei andere "silas" getroffen und wenn jemand quer übern feld ruft "silas" macht dat ja ein schon verrückt wen die mutter ihr kind ruft! der name is wirklich selten!und man denkt man wird gemeind!

*Lea*
Gast

Hey,
Ich mag den Namen "Silas" ! Er ist immer modern und einfach schön.
@Matthias: Herzlichen Glückwunsch !
VG

Matthias
Gast

Ich bin seit heute, 25.11.2011, Onkel eines Silas...!

jarah1208
Gast

Ich mag den namen und habe bisher nur einen Silas getroffen...ich bin schon am überlegen meinen Sohn (falls ich mal einen bekommen sollte) Henrik Silas zu nennen ;)

Prian ;-)
Gast

Also ich müsste da unweigerlich an "Das Leben des Brian" denken. Ich sage nur: "Silas der syrische Sittenstrolch" :-D

Silas
Gast

Ich mag meinen Namen ;-)

Silas Mum
Gast

Hallo zusammen hab die Kommentare hier gerade gelesen und musste teilweise wirklich grinsen..."Soziale Hypothek"--Unterschicht..:-)Net so viele Gedanken machen, erzieht euere Silas`pfiffig und gut:-)Dann werdet ihr immer Freude daran haben, ihn beim Namen zu nennen. Mein Silas ist jetzt 16 Jahre alt und hat sich wegen seines Vornamens noch nicht beklagt, höchstens wegen seines Zweitnamens:-)

Kleo
Gast

Silas ist ein schöner Name.

Sybille
Gast

Bin nun schon im 7. Monat und hab keinen tollen Jungsnamen gefunden.ich wollt was knackiges, was sitzt und noch in 30 Jahren dem Besitzer gefallen könnte (wer will schon als Mann Jeremy oder Pascal heißen..aua!)...aber Silas is der Burner.Veit is aber auch nicht schlecht ;o)

Auf der suche nach dem richtigen Namen
Gast

Hallo, habe hier gerade alle Kommentare durchgelesen, bin im 2 Monat schwanger ich und mein Freund sind uns noch nich sicher welchen Namen unser Kind bekommen soll. Allerdings muss ich sagen das mir der Name Süaß gut gefällt, Vera wenn du dir den Namen ausgesucht hast, Respekt. Hat der Standesbeamte nichts dazu gesagt ?

Simone
Gast

Ich habe Germanistik studiert und eine meiner Professorinnen hatte einen kleinen Sohn mit dem Namen Silas. Ein süßes Kerlchen, das sogar einmal mit in der Vorlesung in der ersten Reihe saß und ganz brav und selbstversunken vor sich hin malte, während Mama dozierte. Die Frau Mama ist übrigens Sprachwissenschaftlerin und wird sich den Namen wohl überlegt haben ;) Seitdem habe ich keinen weiteren Silas mehr getroffen. Der Sohn meiner Professorin war auch der erste Namensträger, der mir begegnet ist. Ein wohlklingender Name und -wie ich hier nun lesen konnte- mit einer ebenso schönen Bedeutung.

Silas Mama
Gast

Unser Silas ist nun schon 3 Jahre alt. Haben es NIE bereut ihn so einen tollen Namen gegeben zu haben...

Hören sehr oft, das es ein super Name ist! Unser "Silas" ist ein kleiner, süsser Fratz zu dem der Name perfekt passt.

Vera die Wahre
Gast

Süaß Go Go! Der Kleine wächst und gedeiht" Die Beste Entscheidung meines Lebens, immer diese neidischen Blicke, einfach herrlich!
Das war auch kein Fehler!
Vielen Dank, für alle die mich unterstütz haben!
Die einen kennen mich, die anderen können mich ;-)

Wir beide
Gast

Haben letzte woche unser erstes Kind bekommen und Silas genannt. Der Name passt richtig gut zu Ihm!:-)

Marius
Gast

Mein Cousin, der im September geboren wird, soll so heißen. Ich finde den Namen schön. :)

kps
Gast

ja das ist ein kurdischer name weil sehr viele heissen so

tja
Gast

da denkst du aber falsch.

drf
Gast

ich denke silas ist ein kurdischer name

Jenny
Gast

Mein Silas is 6 Jahre, hat zum zweitnamen Licimo und sein kleiner Bruder heist Tyler Colin.

Simone
Gast

Mein Silas ist schon 24 und noch immer sehr zufrieden mit seinem Namen.
Wenn jetzt so viele kleine Silasse nachkommen, hat er ja später einen echt jungen, modernen Namen....

...
Gast

siehste :)

@ Hey :D
Gast

Ja ich glaub des könnt sogar hinkommen!!
Die Famile kommt aus Kroatien.
Dann passt's ja (:

Hey!
Gast

Ich hab was gefunden. Silan gibt es als Mädchenname (kurdisch) und als Jungenname (kroatisch)

okay
Gast

bringt mich nicht wirklich weiter, aber trotzdem danke für deine Antwort :)

@ und
Gast

ich hab keine ahnung wo der herkommt...vllt.
aus Türkei oder so.
Ausgeprochen wirds ganz normal
ohne Betonungen.

und
Gast

Silan kenne ich nun wieder nicht. Wo kommt der denn her? Und wie wird der betont?

Anna
Gast

Also bis jetzt kenn ich nur Silan.
Aber Silas ist auch schön!

Bibo
Gast

Ja, gefällt mir auch.

veras freundin
Gast

@alex: nein war es nicht. Ich wollte es ihr auch erst ausreden, aber mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt und finde den namen eigentlich ganz schön und der kleine ist echt goldig!

@melly-und-carmen: süaß ist nicht von silas ebgeleitet! eigentlich liegt es doch auf der hand von welchem wort das ist, dass ihr darauf nicht kommt, mann seid ihr dumm!!

Vera 2
Gast

PS Habe mich gerade gefragt, was euch dieses Internet-Hickhack eigentlich bringt???
Aggressionen abreagieren, hinter dem Computer versteckt? Auf Leute, die man überhaupt nicht kennt, irgendwelche Vorstellungen zu projezieren, wie sie "sind" wegen Kommentaren zu N A M E N?? Irgendwie fragt man sich da schon, klappt`s im "echten Leben" ned so ganz?? Nichts für ungut, aber die virtuelle Welt ist schon komisch. Da kann jeder den Giftzwerg rausholen, und nichts passiert, yippie! Oder wahlweise ein bißchen Aufmerksamkeit einheimsen, die man sonst nicht kriegt! Na ich wünsch euch noch viel Spaß, weiterhin...

Vera 2
Gast

(die mit den Schichten, mit "Süaß" habe ich nichts zu tun und finde das auch nicht ganz sooo spannend... aber jeder wie er meint...)

"hach" und du darüber, ihr habt leider nicht verstanden, was ich geschrieben habe (trotz "genauem lesen").
"@@" hats verstanden, danke.

Und natürlich ist ein Name nicht deshalb davor gefeit, daß er zum "Unterschichtsnamen" wird, weil ich ihn vergebe. So schlau bin ich auch. Aber wenn es MEHRERE tun, dann ist es eben ein da und dort verbreiteter Name, was ich völlig in Ordnung finde.

Und du, der/die du glaubst, mir soziale Intelligenz absprechen zu können, ich kann dir sagen, du liegst daneben mit deinem "weisen" Fernurteil. Das ist sozusagen unter meinem Niveau, aber nur wiel ich studiert habe und sozial viel intelligenter bin, als ihr euch das vorstellen könnt ;-)))

Also, ich wollte eigentlich nur Christian sagen, daß er sich nichts zu denken braucht, einem Kind mit diesem wunderschönen Namen eine Bürde fürs Leben zu verpassen! Die Gefahr des Modenamens besteht vielleicht ein bißchen, aber ich glaube trotzdem nicht, daß er in ein paar Jahrzehnten lächerlich klingt, oder daß es schon so viele gibt, daß man die "Silasse" durchnummerien müßte...

Vera!!
Gast

@ Alle!
Soo da bin ich mal wieder!
Erst mal, es tut mir Leid für alle die, die einfach null Selbstwertgefühl haben, und versuchen müssen andere Ideen bzw Kreationen anderer Leute dermaßen schlecht zu machen wie ihr es tut!
Es ist ja völlig in Ordnung wenn jemand den Namen "Süaß" nicht mag, ich mag auch viele Namen nicht, aber dann so eine Dreistigkeit an den Tag zu legen und mir . einer Person, die ihr nicht mal persönlich kennt, zu sagen sie hätte einen Dachschaden oder ich würde nicht mehr richtig ticken, muss ich mir echt nicht geben, das ist einfach lächerlich und kindisch sein Neid dadurch auszudrücken in dem man es schlecht macht! Und alle die, die jetzt sagen der Name sei Hässlich und Dämlich, genau IHR seid nachher die ersten die ihr Kind diesen Namen geben! Da kann ich nur sagen: Pech gehabt, mein Kind heißt bereits soo, also könnt ihr nicht mehr die ersten sein!!! Das ist mir auch egal was ihr davon haltet, ich bin glücklich mit meinem 2 Monate alten Kind, und ich habe bis heute nur positive Statements gegenüber dem Namen bekommen!
Zum Schluß, danke an alle, die mich bei dem Namen unterstützen, und außerdem warum sollte der Name "Süaß" nicht zugelassen sein, wenn es Schrottnamen wie "Päivi" oder Ärla" gibt! Das ist einfach nur Annormal!!

Na
Gast

dann lies mal richtig nach.

@@Vera
Gast

verstehe jetzt diesen Angriff gar nicht gegenüber Vera. Sie geht doch ganz relaxt damit um, dass der Name Silas von allen Gruppen gebraucht werden kann und ihrer Meinung auch gebraucht wird.

@ Vera
Gast

Und weil du studiert hast und deinem Kind mal den Namen Silas geben wirst, ist er also von einem eventuellen Unterschichtenname gefeit. Meine Güte, vielleicht hast du ja wirklich studiert. Akademisches Wissen ist aber nicht gleichbedeutend mit sozialer Intelligenz. Da haperts aber gewaltig.

...
Gast

meinte Schubladendenken

hach
Gast

wie ich diese Schubladen denken liebe. Wenn man euch so zuhört, kann einem schlecht werden. Wie gnädig festzulegen, welcher Schicht welcher Name zusteht. Schämt euch mal.

Vera
Gast

@Christian. Nein, Silas wird kein Kevin. Der Name gefällt vielen, die nicht aus der "Unterschicht" kommen. Ich habe zB studiert und werde jedenfalls meinen Sohn so nennen. Außerdem ist es doch auch nicht so toll, wenn man von Namen her gleich auf die soziale Gruppe schließen kann. Insofern, so lange auch die "gebildeten" Schichten einen Namen vergeben, kann er doch ruhig auch von "bildungsferneren" verwendet werden. Ich werde mich von solchen Gerüchten oder Tendenzen nicht abhalten lassen, einen Namen zu vergeben, der einfach wirklich schön klingt!

Süß Sauer Soße
Gast

Ich kenne einen Silas aus dem Gym und er hat ne RedBull Mütze die ist so schön,cool,einzigartig und wunderschön.

Christian
Gast

Ich bin werdender vater und wir haben vor unseren Sohn, der dämnächst auf die Welt kommt Silas zu nennen. Nun habe ich gehört, dass Silas langsam zum Unterschichtsnamen wird. Was sagt Ihr dazu? Habe nun Angst,dass ich meinen Sohn mit den namen Silas eine schwere Hypothek mit auf den Lebensweg gebe.

Simone
Gast

Ich kenne den Namen Silas durch den Film "Da Vinci Code" hab ihn gerade zum 180. mal angeschaut und daher auch den Namen gegoogelt. Ich finde der Name klingt sehr schön, allerdings bring ich ihn mit nix schönem und nettem in Verbindung.

Und zu "Süaß" klingt für mich eher vvie ein Kosename, aber vvenn jemandem der Name gefällt, vvarum denn nicht? Ein Silas kann genau so unter seinem Namen leiden als ein Süaß, völlig egal, kommt doch immer auf die Stärke des Kindes an und die kommt doch durch die Eltern.

Ich finde Süaß auf jeden Fall besser als Paris, Nevv York oder Brooklyn... Buxtehude vvürd ich mein Kind schliesslich auch nicht nennen...


Jedem das Seine und mir das Meiste!!

Maria
Gast

@Vera
Du hast hier nach unserer ehrlichen Meinung gefragt, also lass sie uns auch sagen! Süaß ist kein vernünftiger Name, und ich glaube auch nicht, dass es dafür eine Erlaubnis gibt!
Überleg mal, warum hier alle negativ reagieren - vielleicht haben sie einfach Recht! Dein Kind muss mit seinem Namen lange leben, also wähle ihn mit Vernunft!
Silas zum Beispiel, damit kann man leben!

Damaris
Gast

Silas ist ein süßer Jungennamen :)
den würde ich meinem Kind auch geben.

andrea
Gast

Meine beiden jungs heißen luca(2) und silas(6mon)
da der name unseres ersten sohnes so häufig vorkam dachten wir uns das der zweite einen nicht so häufigen aber auch nicht unbekannten namen haben soll.
und da war silas einfach perfekt. :)
andrea

Vanessa
Gast

Mein kleiner heißt Silas Luca und ich sage euch der name ist nicht mehr selten seid dem mein kleiner so heißt heißen 1000 kinder so hier höre ich nur noch silas komm der kleine heißt silas und und und

aber es ist ein sehr süsser name er passt total zu meinem kleinen

Na klar
Gast

ist das alles Geschmackssache, aber ich finde viele biblische Namen wirklich schön. Und dieser ist dazu noch sehr selten.

Lena
Gast

Ich finde bis auf Anna oder Hannah,Elias keine herbräisch bzw. Biblische Namen schön!

^^
Gast

Leider habe ich den Eindruck, dass die Standesämter eben nicht mehr oft genug verhindern, dass Kinder selbstgebastelte Namen bekommen. Es ist erstaunlich, was heute so alles durchgeht.

Bei Silas dürfte es da wohl sowieso keine Probleme geben, das ist ein schöner biblischer Name.

Dafür
Gast

dass ich hier eigentlich nur unterwegs war, um die Bedeutung und Herkunft von "Silas" zu lesen, bin ich gerade arg amüsiert. Könnte mich über die unteren Kommentare echt beömmeln!!! Naja egal. Aber "Süaß" ist auch dann kein Name, wenn jemand meint, sein Kind soll so heißen! Man gut, dass wir einen Gesetzgeber haben, der Kinder vor solchen Anwandlungen schützt. Sorry Mama von Süaß.
Ich weiß leider noch nicht, ob es J oder M wird. Aber Silas ist bei einem J definiv in der engeren Auswahl!
Wünsche allen Schwangeren eine schöne Kugelzeit und allen Mamis viel Freude mit ihren Kiddis!

Och
Gast

Ist ja süß, wie du dich hier ins Zeug legst. Aber vielleicht haben hier einige einfach mehr Lebenserfahrung als du und fallen nicht so schnell auf solche Kleinkindergeschichten rein.

Und nun zum Namen, ja, nicht schlecht.

cn
Gast

Was seit ihr denn nur für gehässige weiber,echt!!!??
ist es nicht jedem selbst überlassen wie sein kind heißen soll,ob nun silas oder süaß,klar ist süaß etwas merkwürdig und aussergewöhnlich,aber bitte das ist doch vera´s sache,wenn sie ihn schön findet ist das ganz allein ihre entscheidung,wenn der mann dahinter steht und der name erlaubt ist.
genau wie mit den mehrlingsgeburten,seid ihr neidisch das silas mama gleich 4 racker auf einmal bekommen hat und abends auch noch ein wenig zeit zum chatten hat? na und kann ich nur sagen was geht euch bzw. uns das an,wenn sie und ihr mann die kleinen im griff hat ist doch alles bestens!!
meine güte ist ja schlimm was hier so geschrieben wird über andere,ihr seit ja schlimmer wie ein ganzer kindergarten oder hühnerstall,wie kann man nur so kindisch sein.
erst überlegen und dann schreiben,und nicht über andere urteilen die man nicht kennt!!
übrigens find ich den namen SILAS auch sehr schön,um wieder auf das thema zu kommen;)

???
Gast

Mir ist aber auch schon aufgefallen, dass hier wirklich überdurchschnittlich oft die Rede von Mehrlingsgeburten ist. Da sind Zweifel schon angebracht. Und wenn man dann die Namen dazu hört, habe ich auch schon mal den Eindruck, dass das es sich um Kinder handelt, die bestimmte Namen einfach toll finden.

sprachlos über diese gehässigkeit hier
Gast

Also ihr mütter habt ja wohl nix besseres zu tun, als euch gegenseitig fertig zu machen! Habt ihr so einen schlechten Partner und seit ihr so unglücklich in Euerem Leben als Mütter, dass ihr im Internet Euere Aggressionen an anderen auslassen müsst? Na ja, besser als Amoklauf!! Aber trotzdem ein bisschen mehr Anstand könnte man schon erwarten hier! Und die Vierlingsmami ist wohl auch gut am organisieren - dann klappt das schon mal auch zu chatten!!! Was gibts daran auszusetzen.

@ Sabrina
Gast

stell doch mal ein Foto von den 4 oben ins Babyalbum, ist bestimmt ganz süß

Mama von Vierlingen
Gast

Nein ich heiße Sabrina

Zeige Kommentare 1-250 von 524

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Finjas

Kommentar von @ ....

Ganz klarer Fall....!!! Und bei Klaus denkst du sofort an Diebstahl oder was? Kommentare, die die Welt nich...

Mädchenname Sheyla

Kommentar von sheyla

Die behauptung,sheyla käme aus dem angloamerikanischen ist schlichtweg FALSCH.Der name hat seinen ursprung ...

Mädchenname Stacy

Kommentar von Stephanie

Ich bin auf der suche nach einem Spitznamen für meine kleine Tochter Stacy hab bisher noch nichts gefunden ...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Edelbert, Eunike, Ida, Matthias und Teodora ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren