Emile

  • Rang 1354
  • 125 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 13 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • französisch
Französisch Emile (Émile) = Emil
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 3 Silben E-mi-le -mile (4) -ile (3) -le (2) -e (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Elime 065 E540 EML
Morsecode Schreibschrift
· -- ·· ·-·· · Emile
Emile buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Emil | Martha | Ida | Ludwig | Emil
Emile in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Emile in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Emilia
  • Emmi
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Emile
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Émile Bernard (Maler) (Französischer Maler & Autor)
  • Emile Borel (Französischer Mathematiker)
  • Emile Heskey (Englischer Profifußballspieler)
  • Emile Hirsch (Amerikanischer Schauspieler)
  • Emile Mpenza (Fußballspieler)
  • Émile Waldteufel ((Charles Émile Lévy) Elsässischer Musiker und Komponist (1837-1915))
  • Émile Zola (1840-1902, französischer Schriftsteller und Journalist)
Weitere 2 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Beliebteste Doppelnamen mit Emile
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Emile
Rang 0 im Oktober 2016
Rang 166 im November 2016
Rang 0 im Dezember 2016
Rang 0 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 0 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 0 im Mai 2017
Rang 0 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 151 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 162 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 154 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 170 im August 2018
Rang 168 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 182 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 158 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 222 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 0 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 217 im September 2020
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2016 2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 151
  • Schlechtester Rang: 349
  • Durchschnitt: 230.83

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Emile stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Emile seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1888 14 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Emile belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1888. Rang. Insgesamt 14 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Emile in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 405 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 534 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 514 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 725 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 437 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 493 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 706 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 496 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 469 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 482 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 400 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 412 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 568 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 413 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 417 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 384 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 457 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 448 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 951 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 384
  • Schlechtester Rang: 951
  • Durchschnitt: 511.11

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Emile in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 20.0 % 20.0 % Bremen
  • 20.0 % 20.0 % Hamburg
  • 40.0 % 40.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 20.0 % 20.0 % Sachsen-Anhalt
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Emile? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Emile
Statistik der Geburtsjahre des Namens Emile

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Emile?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Emile zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (90.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (20.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Emile ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Emile in Verbindung bringen.

bekannt (34.4 %) modern (62.5 %) wohlklingend (73.4 %) männlich (50.0 %) attraktiv (70.3 %) sportlich (54.7 %) intelligent (73.4 %) erfolgreich (75.0 %) sympathisch (75.0 %) lustig (64.1 %) gesellig (71.9 %) selbstbewusst (68.8 %) romantisch (70.3 %)
von Beruf
  • Lehrer (2)
  • Betriebswirt (2)
  • Kammerjäger (1)
  • Schauspieler (1)
  • Arzt (1)
  • Filmemacher (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Emile und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Emile

Lisa
Gast

Wir haben unseren Sohn ebenfalls Emile getauft. In Österreich wird er immer als Emil angesprochen, was wir aber stets korrigieren. Da wir nicht hier wohnen, ist das kein größeres Problem. Im englischsprachigen Raum (sein Papa ist Amerikaner) hat es bis jetzt noch keine Verwirrungen gegeben. Einmal wurde er bis jetzt für ein Mädchen gehalten. Wir sind sehe zufrieden mit dem Namen und er gefällt uns auch jetzt noch total gut. Ja, das zweite E bedarf meistens einer Erklärung, aber das ist dieser wunderschöne Name durchaus wert.

Annika
Gast

Unser Sohn (2015 geb.) heisst Émile, Betonung auf dem iiiiiii...das e am Ende wird natürlich nicht mitgesprochen. Ja ich hätte auch nie gedacht, dass er als Emilie angesprochen wird...die im Krankenhaus hatten damals echt ihre Probleme:) Trotzdem ein wunderschöner Name.

Émile
Gast

Der Name in dieser schreiweise ist französisch. Das zweite e ist stumm. Das i wird lang gesprochen. Also übertrieben: Emiiil. Das erste É ist hell wie: Eh, was machst Du da?
In 2 von drei Fällen kommt Post (auch amtliche) in der Form: Frau Emile... Frau Emilie... Herr Emilie???. Bin Belgier. Viele Deutsche sind halt ungebildet, was das Französische angeht. Émile Zola, "Émile" von Rousseau. HÄÄÄÄ???. Bleibt nur ...abwinken!

Mama
Gast

Mein Sohn heißt auch Emile. Doch leider ist er oftmals eine Emilie oder ein Emil...Dass der Name nicht richtig ausgesprochen werden könnte, hatten wir vorher ja bereits vermutet, aber an Emilie hätten wir nie gedacht!

Emile's Mama
Gast

Hallo zusammen!

Ich habe meinen kleinen Sohn (*2009) dem Namen Emile gegeben. Wir sprechen den Name E-mi-le.

Liebe Grüße.

Sonja
Gast

Wie ungewoehnlich. Frage an die Emile-Mamas: Ist schonmal vorgekommen, dass euer Knirps auf Grund des Vornamens fuer ein Maedchen gehalten wurde? (bitte die Frage ist nicht boese gemeint, dieser Name gefaellt mir sogar super gut)... es war nur mein erster Gedanke dabei.

sandra mit klein emile :-)
Gast

Also der Name wird so ausgesprochen wie man Emil schreibt (also nicht emjil) eMIL. betonung auf den hinteren Teil!
Mein kleiner Stinker heißt auch Emile! finde den Namen Klasse! Kein 0815 Name!
Und SEHR selten!
Lieben Gruß

Dani
Gast

Also wie wird der jetzt ausgesprochen?

Janine
Gast

Schöner Name.
Und man hört ihn nicht so oft wie z.B. Leon, Elias, Lukas usw.

lex
Gast

Nein, sie ist richtig! ich bin französin und mein 9-monatiger sohn heißt Emile, man betont nicht das E, sondern MI und so klingt's auch viel schöner!:-)

...
Gast

Mir würde die Aussprache "Emile", Betonung auf die zweite Silbe, gefallen. Nur leider ist sie falsch.

Dan
Gast

Ja. eMIL -je weiter im Süden, desto mehr hört man noch, dass hinter dem L noch ein "stummes" E kommt.

carolina
Gast

Weiss jemand, wie man diesen schönen Namen genau ausspricht? Liegt die Betonung auf "i"?

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Theophora

Kommentar von ?

Bin gespannt welche Bedeutung der Name hat. Hab das Gefühl, dass jemand nur ein Scherz gemacht hat, als er ...

Jungenname Kimon

Kommentar von Effi

Hallo! Ich freue mich sehr, dass unser Sohn sooooooooo viele Namensvetter hat! Er heißt auch Kimon Andreas,...

Mädchenname Talia

Kommentar von Tatjana

Hi Tina, unsere Tochter heißt auch Talia-Marie mit Betohnung auf das i und wir haben das gleiche Problem. B...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Blandina-Maria, Contardo, Cordelia, Cordula, Corinna, Ingbert, Salome und Ulbert ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren