1378

Rang 1378
Mit 135 erhaltenen Stimmen belegt Emile den 1378. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Emile

135 Stimmen (Rang 1378)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
Name Emile als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Emile und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

Französisch Emile (Émile) = Emil
Bedeutung: der Eifrige
Emilė ist eine litauische Variante von Emilija / Emilia.

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Französisch
  • Lateinisch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Französische Vornamen und Lateinische Vornamen.

Wann hat Emile Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt. Weißt du mehr?

Wie beliebt ist Emile?

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Emile

Rang 151 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 162 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 154 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 170 im August 2018
Rang 168 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 182 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 158 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 222 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 0 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 217 im September 2020
Rang 210 im Oktober 2020
Rang 187 im November 2020
Rang 203 im Dezember 2020
Rang 232 im Januar 2021
Rang 209 im Februar 2021
Rang 189 im März 2021
Rang 183 im April 2021
Rang 177 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 145 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Sep
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 145
  • Schlechtester Rang: 349
  • Durchschnitt: 224.12

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Emile stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Emile

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Emile in den offiziellen Vornamencharts anderer Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Österreich 1209 - - 552 (2000)
Schweiz 117 116 123 116 (2019)
Belgien 34 33 33 33 (2019)
Frankreich 108 130 141 72 (1950)
Polen - - - 190 (2014)
Dänemark 146 - - 113 (1986)
England 1273 1152 1132 516 (2002)
Schottland - 1297 1282 393 (1989)
Nordirland - - - 278 (1999)
USA 838 861 849 537 (1952)
Kanada 22 43 50 22 (2020)

Emile in den Vornamencharts von Österreich (1984-2020)

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 697 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 552 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 660 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 1049 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 627 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 1121 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 1106 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 809 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 795 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 1095 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 1150 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 1800 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 1767 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 1209 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 552
  • Schlechtester Rang: 1800
  • Durchschnitt: 1031.21

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Emile in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Geburten in Österreich mit dem Namen Emile seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
2207 14 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Emile belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 2207. Rang. Insgesamt 14 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (5)
  • 20.0 % 20.0 % Bremen
  • 20.0 % 20.0 % Hamburg
  • 40.0 % 40.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 20.0 % 20.0 % Sachsen-Anhalt
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Emile? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Emile
Statistik der Geburtsjahre des Namens Emile

Varianten von Emile

Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen
  • Emi
  • Emilio
  • Emmel
  • Emmi
  • Mil
Beliebte Doppelnamen mit Emile

Emile in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Emile
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Émile Bernard (Maler) (Französischer Maler & Autor)
  • Emile Borel (Französischer Mathematiker)
  • Emile Durkheim (französischer Soziologe)
  • Emile Heskey (Englischer Profifußballspieler)
  • Emile Hirsch (Amerikanischer Schauspieler)
  • Emile Mpenza (Fußballspieler)
  • Émile Waldteufel ((Charles Émile Lévy) Elsässischer Musiker und Komponist (1837-1915))
  • Émile Zola (1840-1902, französischer Schriftsteller und Journalist)
Emile in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Emile bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Emile in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen2 Silben Emi-le -mile (4) -ile (3) -le (2) -e (1)
Namenszahl (Numerologie)
8 Ausdauer und Erfolg Mehr zur Numerologie erfahren
Emile in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01000101 01101101 01101001 01101100 01100101
Dezimal 69 109 105 108 101
Hexadezimal 45 6D 69 6C 65
Oktal 105 155 151 154 145
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Emile - gebildet werden können.

Rückwärts

Emile ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

Elime

Emile in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

065 E540 EML
Emile buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Emil | Martha | Ida | Ludwig | Emil
Internationale Buchstabiertafel Echo | Mike | India | Lima | Echo

Emile in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Emile Emile
Fremde Schriften
Lateinische Schrift EMILE
Phönizische Schrift 𐤄𐤌𐤉𐤋𐤄
Griechische Schrift Εμιλε
Koptische Schrift Ⲉⲙⲓⲗⲉ
Hebräische Schrift המילה
Arabische Schrift هــمــيــلــه
Armenische Schrift Եմիլե
Kyrillische Schrift Емиле
Georgische Schrift Ⴄმილე
Runenschrift ᛂᛘᛁᛚᛂ
Hieroglyphenschrift 𓇌𓅓𓇋𓃭𓇌

Emile barrierefrei

Emile im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Emile im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Emile in Blindenschrift (Brailleschrift)
Emile in Blindenschrift (Brailleschrift)
Emile im Tieralphabet
Emile im Tieralphabet

Emile in der Schifffahrt

Morsecode
· -- ·· ·-·· ·
Emile im Flaggenalphabet
Emile im Flaggenalphabet
Emile im Winkeralphabet
Emile im Winkeralphabet

Emile in der digitalen Welt

Emile als QR-Code Emile als Barcode
Emile als QR-Code
Emile als Barcode

Wie denkst du über den Namen Emile?

Wie gefällt dir der Name Emile?
Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Emile?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (54.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (36.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (54.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (63.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (90.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (18.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (63.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (54.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (18.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (54.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (27.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (54.5 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (18.2 %)
Was denkst du? Passt Emile zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Emile ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Emile in Verbindung bringen.

bekannt (34.7 %) modern (66.7 %) wohlklingend (76.4 %) männlich (52.8 %) attraktiv (73.6 %) sportlich (59.7 %) intelligent (76.4 %) erfolgreich (77.8 %) sympathisch (77.8 %) lustig (68.1 %) gesellig (75.0 %) selbstbewusst (72.2 %) romantisch (73.6 %)
von Beruf
  • Lehrer (2)
  • Betriebswirt (2)
  • Kammerjäger (1)
  • Schauspieler (1)
  • Arzt (1)
  • Filmemacher (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Emile und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Emile ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Emile

J
Gast

Wir haben unseren Sohn (2020 geboren ) Émile gennant.
Hier kennt diese Form keiner aber alle haben sich schnell daran gewöhnt. Für uns der schönste Name. Ausgefallen aber nicht zu sehr ☺️

E
Gast

Einer der schönsten Namen die es gibt

Lisa
Gast

Wir haben unseren Sohn ebenfalls Emile getauft. In Österreich wird er immer als Emil angesprochen, was wir aber stets korrigieren. Da wir nicht hier wohnen, ist das kein größeres Problem. Im englischsprachigen Raum (sein Papa ist Amerikaner) hat es bis jetzt noch keine Verwirrungen gegeben. Einmal wurde er bis jetzt für ein Mädchen gehalten. Wir sind sehe zufrieden mit dem Namen und er gefällt uns auch jetzt noch total gut. Ja, das zweite E bedarf meistens einer Erklärung, aber das ist dieser wunderschöne Name durchaus wert.

Annika
Gast

Unser Sohn (2015 geb.) heisst Émile, Betonung auf dem iiiiiii...das e am Ende wird natürlich nicht mitgesprochen. Ja ich hätte auch nie gedacht, dass er als Emilie angesprochen wird...die im Krankenhaus hatten damals echt ihre Probleme:) Trotzdem ein wunderschöner Name.

Émile
Gast

Der Name in dieser schreiweise ist französisch. Das zweite e ist stumm. Das i wird lang gesprochen. Also übertrieben: Emiiil. Das erste É ist hell wie: Eh, was machst Du da?
In 2 von drei Fällen kommt Post (auch amtliche) in der Form: Frau Emile... Frau Emilie... Herr Emilie???. Bin Belgier. Viele Deutsche sind halt ungebildet, was das Französische angeht. Émile Zola, "Émile" von Rousseau. HÄÄÄÄ???. Bleibt nur ...abwinken!

Mama
Gast

Mein Sohn heißt auch Emile. Doch leider ist er oftmals eine Emilie oder ein Emil...Dass der Name nicht richtig ausgesprochen werden könnte, hatten wir vorher ja bereits vermutet, aber an Emilie hätten wir nie gedacht!

Emile's Mama
Gast

Hallo zusammen!

Ich habe meinen kleinen Sohn (*2009) dem Namen Emile gegeben. Wir sprechen den Name E-mi-le.

Liebe Grüße.

Sonja
Gast

Wie ungewoehnlich. Frage an die Emile-Mamas: Ist schonmal vorgekommen, dass euer Knirps auf Grund des Vornamens fuer ein Maedchen gehalten wurde? (bitte die Frage ist nicht boese gemeint, dieser Name gefaellt mir sogar super gut)... es war nur mein erster Gedanke dabei.

sandra mit klein emile :-)
Gast

Also der Name wird so ausgesprochen wie man Emil schreibt (also nicht emjil) eMIL. betonung auf den hinteren Teil!
Mein kleiner Stinker heißt auch Emile! finde den Namen Klasse! Kein 0815 Name!
Und SEHR selten!
Lieben Gruß

Dani
Gast

Also wie wird der jetzt ausgesprochen?

Janine
Gast

Schöner Name.
Und man hört ihn nicht so oft wie z.B. Leon, Elias, Lukas usw.

lex
Gast

Nein, sie ist richtig! ich bin französin und mein 9-monatiger sohn heißt Emile, man betont nicht das E, sondern MI und so klingt's auch viel schöner!:-)

...
Gast

Mir würde die Aussprache "Emile", Betonung auf die zweite Silbe, gefallen. Nur leider ist sie falsch.

Dan
Gast

Ja. eMIL -je weiter im Süden, desto mehr hört man noch, dass hinter dem L noch ein "stummes" E kommt.

carolina
Gast

Weiss jemand, wie man diesen schönen Namen genau ausspricht? Liegt die Betonung auf "i"?

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren