Jungennamen mit Em

Hier findest du eine Auswahl von 67 Jungennamen, die mit Em beginnen.

Jungennamen mit Em

Jungennamen mit Em - Ergebnisse 1-50 von 67

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Emad Variante des arabischen Namens Imad mit der Bedeutung "die Säule" oder "die Stütze".
  • Ägyptisch
  • Arabisch
  • Muslimisch
98 Stimmen
3 Kommentare
Emal Der Wunsch - Der Unbesiegbare
  • Afghanisch
  • Türkisch
84 Stimmen
4 Kommentare
Eman Variante des muslimischen Namens Iman mit der Bedeutung "der Glaube" oder "der/die Gläubige".
  • Ägyptisch
  • Arabisch
  • Muslimisch
147 Stimmen
3 Kommentare
Emanual
Noch keine Infos hinzufügen
  • Spanisch
34 Stimmen
1 Kommentar
Emanuel "Gott mit uns", abgeleitet vom hebräischen Ursprungsnamen Immanuel und den althebräischen Wörtern "immanu" für "mit uns" und "el" für "Gott".
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Griechisch
  • Hebräisch
  • Spanisch
1197 Stimmen
92 Kommentare
Emanuele Eine italienische Variante von Emanuel mit der Bedeutung "Gott ist mit uns".
  • Althebräisch
  • Italienisch
104 Stimmen
2 Kommentare
Emat Lateinisch: kaufen
  • Afghanisch
19 Stimmen
0 Kommentare
Embiya Embia ist gerade in der Türkei sehr modern und verbreitet sich in die Welt aus dem Türkischen Raum. Ihr ursprung ist jedoch arabisch. Als bedeutung des Namens Enbiya wird ins türkische übersetzt als P...
  • Türkisch
35 Stimmen
1 Kommentar
Emek Mühe oder Kraft
  • Hebräisch
35 Stimmen
1 Kommentar
Emeka chukwu emeka bedeutet Gott sei dank oder Gott hat´s gut gemacht
  • Igbo
  • Westafrikanisch
64 Stimmen
2 Kommentare
Emelrich Nebenform von Amalrich mit der Bedeutung "der tüchtige Herrscher", vom gotischen "amals" (tapfer, tüchtig) und althochdeutschen "rihhi" (mächtig, reich, Herrscher).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Germanisch
  • Gotisch
  • Ostgotisch
107 Stimmen
3 Kommentare
Emerald Englischer Unisex-Name mit der Bedeutung "der Smaragd".
  • Englisch
47 Stimmen
3 Kommentare
Emeram Name mit althochdeutschen Wurzeln und der Bedeutung "der Hausrabe".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
102 Stimmen
1 Kommentar
Emeran Französische Variante von Emmeran, der latinisierten Form von Heimeran, mit der Bedeutung "der Hausrabe".
  • Afrikanisch
  • Althochdeutsch
  • Französisch
48 Stimmen
0 Kommentare
Emerich Variante von Emmerich, einer lautlichen Variante von Amalrich ("der tüchtige Herrscher") und Ermenrich ("der große Herrscher").
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Gotisch
  • Österreichisch
  • Ostgotisch
  • Slowakisch
  • Ungarisch
60 Stimmen
6 Kommentare
Emerick Französische Variante von Emmerich, einer lautlichen Variante von Amalrich ("der tüchtige Herrscher") und Ermenrich ("der große Herrscher").
  • Althochdeutsch
  • Französisch
  • Gotisch
  • Ostgotisch
67 Stimmen
3 Kommentare
Emerson Bedeutung: Sohn von Emar/Emary (Emmerich) angelsächsisch Emars sunu (Emars Sohn) Emery/Emary = Emmerich kann 1. von Amalrich kommen = reicher, mächtiger Amaler 2. von Heinrich kommen = reiches Heim/H...
  • Englisch
67 Stimmen
9 Kommentare
Emery Englische Form von Emmerich mit der Bedeutung "der/die tüchtige Herrscher/in" oder "der/die große Herrscher/in".
  • Althochdeutsch
  • Englisch
  • Gotisch
  • Ostgotisch
64 Stimmen
5 Kommentare
Emich Name althochdeutscher Herkunft mit der Bedeutung "der Graf im Rheingau".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Rheinisch
51 Stimmen
2 Kommentare
Emicho Der Name althochdeutscher Herkunft bedeutet "der Graf im Rheingau" und "der von den Emichonen".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Rheinisch
16 Stimmen
0 Kommentare
Emidio
Noch keine Infos hinzufügen
  • Italienisch
  • Lateinisch
21 Stimmen
1 Kommentar
Emiel Niederländische Form von Emil mit der Bedeutung "der Nacheifernde", "der Eifrige" oder "der Fleißige".
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Niederländisch
3 Stimmen
0 Kommentare
Emielio Seltene Variante von Emilio mit der Bedeutung "der Nacheifernde", "der Eifrige" oder "der Fleißige".
  • Lateinisch
92 Stimmen
2 Kommentare
Emil "Der Eifrige, der Fleißige", vom lateinischen "aemulus" für "eifrig, nacheifernd, wetteifernd".
  • Deutsch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
  • Tschechisch
  • Ungarisch
2926 Stimmen
379 Kommentare
Emile Eine französische Form von Emil mit der Bedeutung "der Nacheifernde".
  • Französisch
  • Lateinisch
138 Stimmen
15 Kommentare
Emilian Eine polnische und rumänische Nebenform von Aemilius mit der Bedeutung "der Eifrige".
  • Englisch
  • Lateinisch
  • Polnisch
  • Rumänisch
1754 Stimmen
171 Kommentare
Emiliano Eine italienische und spanische Form von Emilian mit der Bedeutung "der Nachahmer".
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Spanisch
170 Stimmen
11 Kommentare
Emilias Eine alternative Nebenform von Emilius mit der Bedeutung "der Fleißige".
  • Deutsch
  • Lateinisch
  • Romanisch
175 Stimmen
20 Kommentare
Emilien Eine französische Variante von Aemilius mit der Bedeutung "der Nachahmer".
  • Französisch
  • Lateinisch
122 Stimmen
1 Kommentar
Emilijan Emilijan ist eine kroatische, serbische und slowenische Erweiterung von Emil und bedeutet "der Konkurrent".
  • Jugoslawisch
  • Kroatisch
  • Lateinisch
  • Serbisch
  • Slowenisch
  • Südslawisch
154 Stimmen
5 Kommentare
Emilijus Eine litauische Variante von Emilius mit der Bedeutung "der Nachahmende".
  • Baltisch
  • Lateinisch
  • Litauisch
46 Stimmen
2 Kommentare
Emilio "Der Eifrige, der Fleißige", hergeleitet vom lateinischen Wort "aemulus" für "eifrig, nacheifernd, wetteifernd".
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
1154 Stimmen
139 Kommentare
Emilis Eine lettische und litauische Nebenform von Emilijus mit der Bedeutung "der Wetteifernde".
  • Baltisch
  • Lateinisch
  • Lettisch
  • Litauisch
40 Stimmen
2 Kommentare
Emilius Eine dänische und niederländische Nebenform von Aemilius mit der Bedeutung "der Wetteifernde".
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Niederländisch
118 Stimmen
13 Kommentare
Emiljan Eine albanische Variante von Emilian mit der Bedeutung "der Wetteifernde".
  • Albanisch
  • Lateinisch
  • Slowenisch
256 Stimmen
12 Kommentare
Emin Ein türkischer Vorname, der "der Vertrauenswürdige" heißt.
  • Arabisch
  • Armenisch
  • Aserbaidschanisch
  • Bosnisch
  • Türkisch
563 Stimmen
54 Kommentare
Eminel Eine alt-bosnische Form von Emin mit der Bedeutung "der Ehrliche".
  • Arabisch
  • Bosnisch
  • Jugoslawisch
  • Slawisch
  • Südslawisch
19 Stimmen
0 Kommentare
Emir Türkische und bosnische Form von Amir mit der Bedeutung "der Befehlshaber" oder "der Prinz".
  • Albanisch
  • Arabisch
  • Bosnisch
  • Muslimisch
  • Türkisch
530 Stimmen
46 Kommentare
Emircan Ein türkischer Name mit der Deutung "der Königliche" oder "der Prinz" (Arabisch).
  • Alttürkisch
  • Türkisch
116 Stimmen
18 Kommentare
Emirhan Prinz des Hauses, Oberbefehlshaber eines Stammes/Volkes
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Türkisch
141 Stimmen
18 Kommentare
Emirkan Ein türkischer Vorname mit der Deutung "der mit adeligem Blut".
  • Mongolisch
  • Türkisch
  • Turkmenisch
40 Stimmen
5 Kommentare
Emko Koseform von Emmerich, einer lautlichen Variante von Amalrich ("der tüchtige Herrscher") und Ermenrich ("der große Herrscher").
  • Althochdeutsch
  • Gotisch
26 Stimmen
1 Kommentar
Emlyn Kommt vom lateinischen Aemilianus - walisische Form von Emmeline
  • Römisch
  • Walisisch
755 Stimmen
8 Kommentare
Emmanoyel andere Form von Emmanuel/Immanuel welches ein anderer Name für Jesus ist
  • Hebräisch
15 Stimmen
0 Kommentare
Emmanuel Eine französische Variante von Immanuel mit der Bedeutung "Gott mit uns".
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Englisch
  • Französisch
95 Stimmen
8 Kommentare
Emmeram Latinisierte Form von Heimeram mit der Bedeutung "der Hausrabe", vom althochdeutschen "heim" (Heim, Haus) und "hraban/hramn" (Rabe).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Bayerisch
  • Latinisiert
58 Stimmen
3 Kommentare
Emmeran Latinisierte Form von Heimeran mit der Bedeutung "der Hausrabe", vom althochdeutschen "heim" (Heim, Haus) und "hraban/hramn" (Rabe).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Latinisiert
83 Stimmen
3 Kommentare
Emmerich Lautliche Variante von Amalrich mit der Bedeutung "der tüchtige Herrscher" und von Ermenrich mit der Bedeutung "der große Herrscher".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Gotisch
  • Ostgotisch
142 Stimmen
14 Kommentare
Emmet Emmet bedeutet Ameise und kann als der Fleißige, der seinem Volk dient übertragen werden.
  • Altgermanisch
  • Englisch
58 Stimmen
5 Kommentare
Emmett Emmet bedeutet Ameise und kann als der Fleißige, der seinem Volk dient übertragen werden.
  • Altenglisch
  • Englisch
271 Stimmen
40 Kommentare

Jungennamen mit Em - Ergebnisse 1-50 von 67

Fehlt ein Vorname? Du kannst uns gerne Namen vorschlagen, die noch in unserer Vornamensammlung fehlen.

Jungennamen von A-Z

Stöbere auch hier: