163

Rang 163
Mit 4437 erhaltenen Stimmen belegt Gael den 163. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Gael ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Gael

4437 Stimmen (Rang 163)
2 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
Name Gael als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Gael und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

Die Bedeutung des Namens Gael ist "Großzügige Herrn"

Gael ist ein männlicher Name Breton. Von strittigen Etymologie, wahrscheinlich aus der bretonische Name Iudael von Jud abgeleitet, "Herr" und hael "Großzügig", die schließlich die Vermischung mit Iudicael von Jud abgeleitet, "Herr", der kleine Suffix ig und hael abgeleitet

"Großzügig".

Im Original schreibt man Gaël, im deutschsprachigen Raum fälschlich oft Gäel.

Wann hat Gael Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt. Weißt du mehr?

Wie spricht man den Namen Gael aus?

Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Gael auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Aussprache von Gael

Wie beliebt ist Gael?

Gael ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 229. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2011 mit Platz 140. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 197. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Gael

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Gael in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 229 219 227 140 (2011)
Österreich - - 163 148 (2010)
Schweiz 131 129 143 129 (2019)
Belgien 185 201 184 184 (2018)
Frankreich 175 193 181 73 (1982)
Spanien 28 31 38 28 (2020)
Polen - - - 186 (2017)
Slowenien 66 61 66 61 (2019)
Dänemark 147 140 135 134 (2014)
England 349 371 374 344 (2006)
Schottland 120 133 125 120 (2020)
Irland 132 125 - 125 (2019)
Nordirland - - 417 416 (2017)
USA 109 133 132 109 (2020)
Kanada 184 269 258 184 (2020)

Gael in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 143 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 140 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 183 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 204 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 223 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 219 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 227 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 219 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 229 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 140
  • Schlechtester Rang: 229
  • Durchschnitt: 197.91

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Gael in den inoffiziellen Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Deutschland findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Gael

Rang 184 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 175 im März 2018
Rang 155 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 155 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 173 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 173 im Oktober 2018
Rang 161 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 158 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 122 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 0 im März 2020
Rang 216 im April 2020
Rang 215 im Mai 2020
Rang 221 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 213 im August 2020
Rang 215 im September 2020
Rang 0 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 0 im Dezember 2020
Rang 231 im Januar 2021
Rang 205 im Februar 2021
Rang 192 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 143 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 142 im Oktober 2021
Rang 151 im November 2021
Rang 171 im Dezember 2021
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 122
  • Schlechtester Rang: 350
  • Durchschnitt: 211.04

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Gael stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Gael seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
5387 3 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Gael belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 5387. Rang. Insgesamt 3 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (1)
  • 100.0 % 100.0 % Baden-Württemberg
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (5)
  • 40.0 % 40.0 % Aargau
  • 20.0 % 20.0 % Bern
  • 20.0 % 20.0 % St. Gallen
  • 20.0 % 20.0 % Zug

Dein Vorname ist Gael? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Gael
Statistik der Geburtsjahre des Namens Gael

Varianten von Gael

Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen
  • Gaeli
  • Gaelito
  • Galo
  • Galu

Gael in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Gael
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Gael Acosta (mexikanischer Fußballspieler)
  • Gael Adam (Schwimmer)
  • Gael Andonian (Fußballer aus Armenien)
  • Gael Angoula (Fußballspieler aus Frankreich)
  • Gael Aymon (französischer Filmproduzent)
  • Gael Baudino (Schriftsteller aus den USA)
  • Gael Bigirimana (Fußballer aus Burkina Faso)
  • Gael Clichy (Französischer Fußballer bei Arsenal London)
  • Gael Danic (Fußballer aus Frankreich)
  • Gael Etock (Fußballspieler aus Kamerun)
  • Gael Fickou (Rugbyspieler aus Frankreich)
  • Gael Garcia Bernal (mexikanischer Schauspieler)
  • Gael Genevier (französischer Fußballer)
  • Gael Germany (Fußballspieler aus Martinique)
  • Gael Givet (französischer Fußballspieler)
  • Gael Greene (amerikanischer Schriftsteller)
  • Gael Jennings (australischer Schriftsteller)
  • Gael Kakuta (französischer Fußballer)
  • Gael Le Bellec (Radrennfahrer aus Frankreich)
  • Gael Lesoudier (Rennfahrer aus Frankreich)
  • Gael Malacarne (Radrennfahrer aus Frankreich)
  • Gael Margulies (israelischer Fußballspieler)
  • Gael Monfils (Französischer Tennisspieler)
  • Gael Monthurel (französischer Handballspieler)
  • Gael Morel (französischer Schauspieler)
  • Gaël Morel (Französischer Schauspieler & Regisseur)
  • Gael N'Lundulu (französischer Fußballspieler)
  • Gael N´lundulu (französischer Fußballspieler)
  • Gael Poiree (Biathlet aus Frankreich)
  • Gael Sanz (französischer Fußballspieler)
  • Gael Suares (französischer Fußballspieler)
  • Gael Suter (schweizer Radrennfahrer)
  • Gael Tallec (Rugbyspieler aus Frankreich)
  • Gael Touya (Fechter aus Frankreich)
  • Gael Turnbull (Schottischer Poet)
  • Gael Vena (französischer Fußballspieler)
  • Gregoire Gael Nkama (kamerunischer Fußballspieler)
  • Leandre Gael Tawamba Kana (kamerunischer Fußballer)
Gael in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Gael bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Gael in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
4 Zeichen2 Silben Ga-el -ael (3) -el (2) -l (1)
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität Mehr zur Numerologie erfahren
Gael in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01000111 01100001 01100101 01101100
Dezimal 71 97 101 108
Hexadezimal 47 61 65 6C
Oktal 107 141 145 154
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Gael - gebildet werden können.

Rückwärts

Gael ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

Leag

Gael in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

45 G400 KL
Gael buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Gustav | Anton | Emil | Ludwig
Internationale Buchstabiertafel Golf | Alfa | Echo | Lima

Gael in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Gael Gael
Fremde Schriften
Lateinische Schrift GAEL
Phönizische Schrift 𐤂𐤀𐤄𐤋
Griechische Schrift Γαελ
Koptische Schrift Ⲅⲁⲉⲗ
Hebräische Schrift גאהל
Arabische Schrift جــاــهــل
Armenische Schrift Գաել
Kyrillische Schrift Гаел
Georgische Schrift Ⴂაელ
Runenschrift ᚵᛆᛂᛚ
Hieroglyphenschrift 𓎼𓄿𓇌𓃭

Gael barrierefrei

Gael im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Gael im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Gael in Blindenschrift (Brailleschrift)
Gael in Blindenschrift (Brailleschrift)
Gael im Tieralphabet
Gael im Tieralphabet

Gael in der Schifffahrt

Morsecode
--· ·- · ·-··
Gael im Flaggenalphabet
Gael im Flaggenalphabet
Gael im Winkeralphabet
Gael im Winkeralphabet

Gael in der digitalen Welt

Gael als QR-Code Gael als Barcode
Gael als QR-Code
Gael als Barcode

Wie denkst du über den Namen Gael?

Wie gefällt dir der Name Gael?
Gesamtnote: 2.2 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Gael?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (54.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (42.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (69.7 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (75.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (51.5 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (72.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (9.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (30.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (36.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (27.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (30.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (27.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (78.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (27.3 %)
Was denkst du? Passt Gael zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Gael ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Gael in Verbindung bringen.

bekannt (38.9 %) modern (62.0 %) wohlklingend (81.5 %) männlich (61.1 %) attraktiv (74.1 %) sportlich (62.0 %) intelligent (68.5 %) erfolgreich (72.2 %) sympathisch (74.1 %) lustig (62.0 %) gesellig (57.4 %) selbstbewusst (69.4 %) romantisch (79.6 %)
von Beruf
  • Tischler (2)
  • Musiker (2)
  • Geisteswissenschaftler (2)
  • Politiker (1)
  • Schauspieler (1)
  • Architekt (1)
  • Pianist (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Gael und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Gael ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Gael

Gaël
Gast

Ich heisse selber Gaël, gebt euren Kinder "ungewöhnliche" Namen, Man ist automatisch stolz darauf, und fühlt sich einzigartig :)

Gaël
Gast

Ich heisse selbst Gaël, und benennt eure Kinder immer mit einem "ungewöhnlichen" Namen. Man fühlt sich einfach einzigartiger

Raimund
Gast

Wunderschöner Name, nicht alltäglich aber auch nicht exotisch. Mystisch, interessant. Gefällt mir sehr gut

schiefgehn
Gast

Gael wird nicht "geil" ausgesprochen sondern man spricht es gä(i)l
Hat auch nichts mit dem deutschen Wort "geil" zu tun, von daher kann ich nicht verstehen was die Kommentare von Günther und Kamila hier sollen...

Ed
Gast

Gael is a modern masculine name coined from the word Gael, a term used to describe a specific ethno-linguistic group of people descended from the Celtic tribes (the others being the Picts and the Brythons). Gael comes from the ancient Gaelic word “Goídel” meaning “Irishman”. The Gaelic people and language are now primarily restricted to Ireland, the Isle of Man, and the Scottish Highlands (northwestern Scotland). The Scottish-Picts are now extinct, and the Brythonic descendents are concentrated in Wales, Cornwall and Brittany today. Therefore, the Gaelic people are most commonly associated with the Irish, but the Gaelic language is also spoken in parts of Scotland and the Isle of Man. In the Welsh language (a Celtic language but a different branch than Gaelic), Gael is believed to come from Gwynhael, an ancient name meaning “blessed and generous”. The use of the name Gael for little boys appears to be inspired by Irish-pride. It’s similar to naming a son Scott (for Scotland), Brett (for Breton) and Erin (for Ireland). Gaël is also a masculine name used in France (although there remains a Celtic stronghold in the northwest of France), and Gael is used among Spanish speakers (not coincidentally, evidence of early Celtic people who were ancestors to the Gaelic people has been recovered on the Iberian Peninsula).

roger federer aka eglifish
Gast

Mein guter trnnisfreund heisst gael monfils. er ist ein super typ.
meine söhne heissen aber anders.

Gabriel
Gast

GAbriEL,!

G A E L
Gast

Die Bedeutung des Namens Gael ist "Großzügige Herrn"

Gaël (Französisch)
Gael (Englisch)

Sandra
Gast

Die weibliche Form Gaelle gefällt mir besser als die männliche Form Gael aber sonst ganz ok.der Name.

Diem
Gast

Die weibliche Form: Gaëlle

Mara
Gast

Ich mag den Namen total.
1. Finde ich klinngt es schön
2. Erinnert der Name mich an Gale von die Tribute von Panem *-*

Vielleicht gibt es da ja einen zusammenhang?

Soso
Gast

Ich finde den Name Gael [GA-EL] schön aber schwierig für Deutschland.

Gay
Gast

Hahahaha

mexico
Gast

Ich bin mexicaner und ich heisse Gael. die frauen in deutschland sagen Geil? und ich sage immer ja ich heisse GEIL und jedes mal unsere diskution von mein name ende ins bett.

ich finde meine name eine mangent für die frauen. besser als adolf oder ???

Bella
Gast

Mein ex heisst so un der Name gefällt mir gar nicht echt ..

Chilenian
Gast

Gael Garcia Bernal ist ein toller Schauspieler und der Name wunderschon allerdings sehr unbekannt

Günter
Gast

Mein Sohn heist Gaël in Deutschland sagen wir Geel in Frankreich Gaeil (soähnlich) er findet seinen ersten Vornamen gut und wir auch. Übrigens erlebt und wurd da auch geboren (Normandie/Calvados/Caen). Er hat in Deutschland und auch in Frankreich beides sein zu Hause, mit seinem Namen kein Problem

Gael
Gast

Gael. éighre

das ist keltisch und bedeutet Eis, nur so nebenbei

zu Gaëlle
Gast

FALSCH das ist kein keltischer vorname sondern ein keltischer stamm!!!!

spanier
Gast

gael wird zweisilbig ausgesprochen und zwar Ga-el woher ich das weiß ich hab ein onkel und ein cousin die so heißen!!!!

4 Jahre später ...
Gast

... sei mal bestätigt, dass man den Namen "Ga-el" ausspricht und eben nicht mit "ä".

Sebastian
Gast

Also wenn Gael wie "gä(i)" ausgesprochen wird, erinnert mich das weniger an "geil", sondern mehr an "gay", was bekanntlich "fröhlich" und "schwul" heißt. Auf jeden Fall besser, als wenn man seinen Sohn "Trist" oder "Hetero" nennen würde. :-)

Caroline
Gast

Alos ich denke, da es ein keltischer Name ist, stimmts so, wie es dort oben beschrieben ist. Amerikaner verändern doch eh immer was. Dann würde ich auch Cärolein heißen xD

xy
Gast

In ner Us serie hab ich mal gehört wie sie "ga-jel"
ausgesprochen haben..hm..nu weiß ich nicht wies richtig is..

...
Gast

Erinnert mich an Gagamel von den Schlümpfen.
da gefällt mir lieber Joel, Mael oder Noel..

Caroline
Gast

Ich finde diesen Namen sowas von toll. Da ihn nicht jeder hat, also keine 08/15 Name ist, finde ich, klingt er auch sehr geheimnisvoll. Ich würde ihn aber auch "Ga-el" aussprechen und nicht Gäil, da ich französisch in der Schule (und auch in frankreich) sprechen gelernt habe... und den Namen dem entsprechend französisch ausprechen würde ;-)

Etoile Chaubert
Gast

Gael wird nicht "geil" ausgesprochen sondern man spricht es gä(i)l
Hat auch nichts mit dem deutschen Wort "geil" zu tun, von daher kann ich nicht verstehen was die Kommentare von Günther und Kamila hier sollen...

Kamila
Gast

Mein Sohn heißt Gael, und das ist geil!!!!!

Günther
Gast

Gael klingt geil!

...
Gast

Ich find's cool dass hier auf einmal so viele keltische / walisische Vornamen aufgetaucht sind :) (s. auch Gareth, Gaheris etc, da liebt jemand die Artussage!)

Ich glaub schon dass da jemand öfter Stimmchen für dieselben Namen abgibt, aber schön sind sie allemal!

Gaëlle
Gast

Gaël ist ein keltischer Vorname.
Es war der Name eines schottischen und irlandischen Volks in 500 v. Chr.
Namenstag: 17. Dezember
Wird mit „ë“ geschrieben (Alt + 137 mit der numerischen Tastatur)
Wird „ga-el“ ausgesprochen (genauso wie Gaëlle, der entsprechende Mädchenname, der in Frankreich mehr verbreitet, aber trotzdem sehr selten ist, außer in der Bretagne)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren