Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Fiona Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Fiona ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

3575 Stimmen (Rang 208)
15 x auf Lieblingslisten
5 x auf No-Go-Listen
208

Rang 208
Mit 3575 erhaltenen Stimmen belegt Fiona den 208. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Fiona ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Fiona
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk

Was bedeutet der Name Fiona?

Fiona ist die weibliche Form des keltischen Namens Fionn. Abgeleitet vom irischen und schottisch-gälischen Wort fionn für "weiß, hell" bedeutet Fiona "die Weiße", "die Helle" oder "die Blonde".

Der Name Fiona stammt vermutlich aus den "Gesängen des Ossian", Dichtungen des schottischen Schriftstellers James Macpherson (1736–1796). Größere Bekanntheit erlangt der Vorname später dank des schottischen Schriftstellers William Sharp (1855-1905), der unter seinem Pseudonym Fiona Macleod sehr berühmt wurde.

Fiona ist ein im englischen Sprachraum, insbesondere in Großbritannien und Irland, recht beliebter und häufiger Mädchenname. Etwa seit den 1970er Jahren wird er auch in Deutschland vergeben. Besonders beliebt ist Fiona hierzulande seit den 2000er Jahren.

Bekannte Namensträgerinnen sind unter anderem die deutsche Schauspielerin Fiona Coors, das deutsche Model und Schauspielerin Fiona Erdmann sowie die irische Schauspielerin Fiona Shaw.

Nebenformen von Fiona sind Finja, Finna, Finni, Finnia, Finnja, Finnya, Finya und Fionne.

Woher kommt der Name Fiona?

Wortherkunft

Fiona ist ein weiblicher Vorname altirischer und gälischer Herkunft mit Bedeutungen wie "die Helle" oder "die Blonde" und anderen mehr.

Wortzusammensetzung

fionn = weiß, hell (Irisch, Gälisch)

Wie spricht man Fiona aus?

Aussprache von Fiona: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Fiona auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Fiona?

Fiona ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 63. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 38.

In den letzten zehn Jahren wurde Fiona etwa 8.700 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 77. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 68.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Fiona

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Fiona in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 63 64 76 38 (2006)

In Deutschland wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 8.700 Mal als Erstname vergeben (11.500 Mal von 2010 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 73 74 76 59 (2005)

In Österreich wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 670 Mal als Erstname vergeben (1.800 Mal von 1984 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 51 50 51 21 (2007)

In der Schweiz wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 1.300 Mal als Erstname vergeben (4.600 Mal von 1930 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 148 (1934)

In der Niederlande wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 100 Mal als Erstname vergeben (2.000 Mal von 1930 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 145 149 134 71 (2004)

In Belgien wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 180 Mal als Erstname vergeben (1.500 Mal von 1995 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 395 431 432 108 (1997)

In Frankreich wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 410 Mal als Erstname vergeben (11.300 Mal von 1930 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Polen 200 - - 166 (2004)

In Polen wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (40 Mal von 2000 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Slowenien - - - 68 (2018)

In Slowenien wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (30 Mal von 1992 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark 123 121 121 93 (2013)

In Dänemark wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 190 Mal als Erstname vergeben (660 Mal von 1985 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 161 152 164 147 (2005)

In Schweden wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 300 Mal als Erstname vergeben (470 Mal von 1998 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 110 116 118 110 (2022)

In Norwegen wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 170 Mal als Erstname vergeben (440 Mal von 1945 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 371 347 143 (1997)

In England wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 400 Mal als Erstname vergeben (2.900 Mal von 1996 bis 2021).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 106 111 109 2 (1974)

In Schottland wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 80 Mal als Erstname vergeben (10.600 Mal von 1974 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 121 125 116 4 (1972)

In Irland wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 140 Mal als Erstname vergeben (13.400 Mal von 1964 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland - 75 75 49 (1997)

In Nordirland wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (230 Mal von 1997 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 335 283 272 179 (2017)

In den USA wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 13.800 Mal als Erstname vergeben (31.800 Mal von 1930 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 156 161 154 128 (2014)

In Kanada wurde Fiona in den letzten 10 Jahren ca. 1.200 Mal als Erstname vergeben (4.200 Mal von 1980 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Australien - - - 12 (1970)

In Australien wurde Fiona in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (8.100 Mal von 1952 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Australien (1952-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Australien in den Jahren 1952-2022
Neuseeland - - - 13 (1969)

In Neuseeland wurde Fiona in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (6.100 Mal von 1954 bis 2022).

Fiona in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland (1954-2022)
Platzierungen von Fiona in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland in den Jahren 1954-2022
Liechtenstein 1 - - 1 (2022)

In Liechtenstein wurde Fiona in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (30 Mal von 1996 bis 2022).

Fiona in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Fiona in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 56 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 58 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 53 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 40 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 44 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 64 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 72 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 76 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 72 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 77 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 73 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 85 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 77 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 76 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 64 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 63 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 38
  • Schlechtester Rang: 85
  • Durchschnitt: 62.61

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Fiona

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Fiona im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 73 im Juni 2020
Rang 115 im Juli 2020
Rang 101 im August 2020
Rang 89 im September 2020
Rang 84 im Oktober 2020
Rang 73 im November 2020
Rang 99 im Dezember 2020
Rang 88 im Januar 2021
Rang 99 im Februar 2021
Rang 66 im März 2021
Rang 82 im April 2021
Rang 85 im Mai 2021
Rang 66 im Juni 2021
Rang 57 im Juli 2021
Rang 74 im August 2021
Rang 65 im September 2021
Rang 54 im Oktober 2021
Rang 67 im November 2021
Rang 70 im Dezember 2021
Rang 76 im Januar 2022
Rang 71 im Februar 2022
Rang 64 im März 2022
Rang 76 im April 2022
Rang 68 im Mai 2022
Rang 71 im Juni 2022
Rang 65 im Juli 2022
Rang 68 im August 2022
Rang 68 im September 2022
Rang 43 im Oktober 2022
Rang 66 im November 2022
Rang 59 im Dezember 2022
Rang 56 im Januar 2023
Rang 65 im Februar 2023
Rang 69 im März 2023
Rang 44 im April 2023
Rang 53 im Mai 2023
Rang 42 im Juni 2023
Rang 51 im Juli 2023
Rang 61 im August 2023
Rang 57 im September 2023
Rang 63 im Oktober 2023
Rang 49 im November 2023
Rang 55 im Dezember 2023
Rang 74 im Januar 2024
Rang 63 im Februar 2024
Rang 51 im März 2024
Rang 50 im April 2024
Rang 54 im Mai 2024
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 42
  • Schlechtester Rang: 134
  • Durchschnitt: 81.85

Geburten in Österreich mit dem Namen Fiona seit 1984

Fiona belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 162. Rang. Insgesamt 1749 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
162 1749 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Fiona besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (233)
  • 11.2 % 11.2 % Baden-Württemberg
  • 14.2 % 14.2 % Bayern
  • 4.7 % 4.7 % Berlin
  • 3.4 % 3.4 % Brandenburg
  • 1.7 % 1.7 % Bremen
  • 4.7 % 4.7 % Hamburg
  • 8.6 % 8.6 % Hessen
  • 1.3 % 1.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 9.0 % 9.0 % Niedersachsen
  • 20.2 % 20.2 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.7 % 4.7 % Rheinland-Pfalz
  • 1.7 % 1.7 % Saarland
  • 5.6 % 5.6 % Sachsen
  • 2.1 % 2.1 % Sachsen-Anhalt
  • 5.2 % 5.2 % Schleswig-Holstein
  • 1.7 % 1.7 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (19)
  • 5.3 % 5.3 % Burgenland
  • 15.8 % 15.8 % Niederösterreich
  • 21.1 % 21.1 % Oberösterreich
  • 5.3 % 5.3 % Salzburg
  • 10.5 % 10.5 % Steiermark
  • 5.3 % 5.3 % Tirol
  • 5.3 % 5.3 % Vorarlberg
  • 31.6 % 31.6 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (49)
  • 14.3 % 14.3 % Aargau
  • 2.0 % 2.0 % Appenzell Ausserrhoden
  • 6.1 % 6.1 % Basel-Landschaft
  • 16.3 % 16.3 % Bern
  • 2.0 % 2.0 % Freiburg
  • 2.0 % 2.0 % Glarus
  • 4.1 % 4.1 % Graubünden
  • 2.0 % 2.0 % Luzern
  • 2.0 % 2.0 % Obwalden
  • 4.1 % 4.1 % Solothurn
  • 2.0 % 2.0 % St. Gallen
  • 4.1 % 4.1 % Thurgau
  • 2.0 % 2.0 % Wallis
  • 2.0 % 2.0 % Zug
  • 34.7 % 34.7 % Zürich

Dein Vorname ist Fiona? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Fiona als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Fiona besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Fiona.

Häufigkeit des Vornamens Fiona nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Fiona

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Bifi
  • Fay
  • Fey
  • Fi
  • Fiči
  • Fia
  • Fibi
  • Fidi
  • Fidschi
  • Fief
  • Fiffi
  • Fifi
  • Fifo
  • Fii
  • Fijo
  • Fina
  • Finchen
  • Fine
  • Fini
  • Fino
  • Fio
  • Fiolanunski
  • Fiolina
  • Fiöna
  • Fiönchen
  • Fiöndli
  • Fiönel
  • Fioner
  • Fioni
  • Fionka
  • Fiönle
  • Fiönli
  • Fionni
  • Fiono
  • Fiönschen
  • Fionsge
  • Fionula
  • Fiwi
  • Föhn
  • Fohna
  • Fona
  • Fone
  • Foni
  • Frikranza
  • Jona
  • Lonie
  • Nona
  • Noni
  • Nuna
  • Ona
  • Phine
  • Piloenchen
  • Viona

Häufigste Nachnamen

  1. Fiona Schmidt
  2. Fiona Fuchs
  3. Fiona Peters
  4. Fiona Müller
  5. Fiona Weber
  6. Fiona Bauer
  7. Fiona Schulze
  8. Fiona Frey
  9. Fiona Neumann
  10. Fiona Schneider
  11. Fiona Scholz
  12. Fiona Schröder
  13. Fiona Köhler
  14. Fiona Hinz
  15. Fiona Hoyer

Fiona in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Fiona

Fiona
Prinzessin bei "Schreck"
Fiona Allen
Schauspielerin aus Großbritannien
Fiona Apple
amerikanische Sängerin
Fiona Bourke
neuseeländische Rennruderin
Fiona Bruce
BBC Nachrichtenjournalistin
Fiona Chalmers
Fernsehschauspielerin aus England
Fiona Coors
Schauspielerin
Fiona Crisp
britische Fotografin
Fiona Dolman
englische Schauspielerin
Fiona Dourif
amerikanische Schauspielerin
Fiona Doyle
irische Schwimmerin
Fiona Elliott
britische Badmintonspielerin
Fiona Erdmann
Model
Fiona Fullerton
Schauspielerin aus Nigeria
Fiona Fung
chinesische Sängerin
Fiona Gallagher
Figur aus "Shameless"
Fiona Geaves
Squashspielerin aus Großbritannien
Fiona Gillies
britische Schauspielerin
Fiona Goode
Figur aus "American Horror Story"
Fiona Greenham
Hockeyspielerin
Fiona Hammond
australische Wasserballspielerin
Fiona Hampton
britische Schauspielerin
Fiona Hefti
Miss Schweiz 2004
Fiona Hendley
englische Schauspielerin
Fiona Hutchison
Schauspielerin aus den USA
Fiona Jackson
italienische Filmregisseurin
Fiona McKee
kanadische Badmintonspielerin
Fiona Mollison
Schauspielerin aus Indonesien
Fiona O'Shaughnessey
Schauspielerin aus Irland
Fiona O'Sullivan
irische Fußballerin
Fiona Pitt-Kethley
britische Dichterin
Fiona Raby
Designerin aus England
Fiona Ramsay
Schauspielerin
Fiona Rolfs
deutsche Fußballerin
Fiona Rüggeberg
Sängerin und Musikerin der Gruppe "Faun"
Fiona Shaw CBE
Irische Schauspielerin
Fiona Smith-Bell
Eishockeyspielerin aus Kanada
Fiona Swarovski
Kristallerbin
Fiona Victoria Gubelmann
Schauspielerin aus Amerika
Fiona Wade
britische Schauspielerin
Fiona Watson
britische Historikerin
Fiona Xie
singapurische Schauspielerin
Julia Fiona Roberts
Schauspielerin
Melanie Fiona Hallim
Kanadische R&B-Sängerin
Prinzessin Fiona
Shrek's Ehefrau

Fiona in der Popkultur

Scotty doesn't know
Lied der Band Lustra

Fiona als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Fiona wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Fiona (0x)

    Hochdruckgebiet Fiona
  • Tiefdruckgebiet Fiona (1x)

    Tiefdruckgebiet Fiona
    • 17.05.2020

Fiona in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Fiona wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Fi-o-na
Endungen
-iona (4) -ona (3) -na (2) -a (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Fiona - gebildet werden können.
Rückwärts
Anoif (Mehr erfahren)Fiona ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
9 Toleranz und Gerechtigkeit (Mehr erfahren)

Fiona in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000110 01101001 01101111 01101110 01100001
Dezimal
70 105 111 110 97
Hexadezimal
46 69 6F 6E 61
Oktal
106 151 157 156 141

Fiona in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Fiona anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
36 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
F500 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
FN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Fiona buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Friedrich | Ida | Otto | Nordpol | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Foxtrot | India | Oscar | November | Alfa

Fiona in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Fiona in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Fiona
Altdeutsche Schrift
Fiona
Lateinische Schrift
FIONA
Phönizische Schrift
𐤅𐤉𐤏𐤍𐤀
Griechische Schrift
Φιονα
Koptische Schrift
Ϥⲓⲟⲛⲁ
Hebräische Schrift
ויענא
Arabische Schrift
وــيــعــنــا
Armenische Schrift
Ֆիոնա
Kyrillische Schrift
Фиона
Georgische Schrift
ჶიონა
Runenschrift
ᚠᛁᚮᚾᛆ
Hieroglyphenschrift
𓆑𓇋𓅱𓈖𓄿

Fiona barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Fiona an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Fiona im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Fiona im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Fiona in Blindenschrift (Brailleschrift)

Fiona in Blindenschrift (Brailleschrift)

Fiona im Tieralphabet

Fiona im Tieralphabet

Fiona in der Schifffahrt

Der Vorname Fiona in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

··-· ·· --- -· ·-

Fiona im Flaggenalphabet

Fiona im Flaggenalphabet

Fiona im Winkeralphabet

Fiona im Winkeralphabet

Fiona in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Fiona auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Fiona als QR-Code

Fiona als QR-Code

Fiona als Barcode

Fiona als Barcode

Wie denkst du über den Namen Fiona?

Wie gefällt dir der Name Fiona?

Bewertung des Namens Fiona nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Fiona?

Ob der Vorname Fiona auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (86.4 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (70.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (74.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (79.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (51.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (55.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (61.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (31.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (43.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (37.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (34.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (38.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (61.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (45.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (21.0 %)
Was denkst du? Passt Fiona zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Fiona ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (74.1 %) modern (84.9 %) wohlklingend (91.2 %) weiblich (89.2 %) attraktiv (88.6 %) sportlich (76.9 %) intelligent (87.9 %) erfolgreich (84.5 %) sympathisch (89.8 %) lustig (80.1 %) gesellig (79.2 %) selbstbewusst (75.3 %) romantisch (81.7 %)
von Beruf
  • Ärztin (34)
  • Lehrerin (15)
  • Tierärztin (11)
  • Schriftstellerin (10)
  • Model (8)
  • Apothekerin (6)
  • Journalistin (6)
  • Architektin (6)
  • Krankenschwester (6)
  • Friseurin (6)
  • Designerin (5)
  • Polizistin (4)
  • Künstlerin (4)
  • Anwältin (4)
  • Müllfrau (4)
  • Schauspielerin (4)
  • Bäckereifachverkäuferin (4)
  • Wissenschaftlerin (4)
  • Biologin (4)
  • Sängerin (3)
  • Reiterin (3)
  • Putzfrau (3)
  • Schlachterin (3)
  • Psychologin (3)
  • Sozialassistentin (3)
  • Fotografin (3)
  • Erzieherin (3)
  • Rechtsanwältin (3)
  • Youtuberin (2)
  • Bankkauffrau (2)
  • Akademikerin (2)
  • Tänzerin (2)
  • Einzelhandelskauffrau (2)
  • Sozialarbeiterin (2)
  • Pilotin (2)
  • Pädagogin (2)
  • Medizintechnische Assistentin (2)
  • Hauswirtschafterin (2)
  • Sekretärin (2)
  • Bürokauffrau (2)
  • Laborantin (2)
  • Tierpflegerin (2)
  • Metzgerin (2)
  • Stripperin (2)
  • Rattenfängerin (2)
  • Altenpflegerin (2)
  • Kanalreinigerin (2)
  • Juristin (2)
  • Betreuerin (2)
  • Physiotherapeutin (2)
  • Kauffrau (2)
  • Verlagskauffrau (2)
  • Verkäuferin (2)
  • Kinderkrankenschwester (2)
  • Ingenieurin (2)
  • Kindergärtnerin (2)
  • Melkerin (2)
  • Betriebswirtin (1)
  • Bäckerin (1)
  • Innenarchitektin (1)
  • Bibliothekarin (1)
  • Industriekauffrau (1)
  • Elektromaschinenbauerin (1)
  • Beamtin (1)
  • Pferdeschlachterin (1)
  • Informatikerin (1)
  • Sport- und Fitnesskauffrau (1)
  • Bauingenieurin (1)
  • Konditorin (1)
  • Hortleiterin (1)
  • Selbstständige (1)
  • Feinoptikerin (1)
  • Rohrreinigerin (1)
  • Kellnerin (1)
  • Finanzbeamtin (1)
  • Verwaltungsfachangestellte (1)
  • IT-Fachinformatikerin (1)
  • Pharmazeutin (1)
  • Musikproduzentin (1)
  • Dressurreiterin (1)
  • Arzthelferin (1)
  • Geschäftsführerin (1)
  • Personalfachfrau (1)
  • Kauffrau für Büromanagement (1)
  • Arbeiterin (1)
  • Direktorin (1)
  • Chemikerin (1)
  • Steuerfachgehilfin (1)
  • Musikerin (1)
  • Logopädin (1)
  • Forscherin (1)
  • Werkzeug-Mechanikerin (1)
  • Handballspielerin (1)
  • Diplom-Volkswirtin (1)
  • Managerin (1)
  • Kinderpsychologin (1)
  • Bürgermeisterin (1)
  • Autorin (1)
  • Sportlehrerin (1)
  • Ergotherapeutin (1)
  • Gärtnerin (1)
  • Busfahrerin (1)
  • Friseurmeisterin (1)
  • Steuerberaterin (1)
  • Pflegefachfrau (1)
  • Mechatronikerin (1)
  • Kurierfahrerin (1)
  • Steuerfachangestellte (1)
  • Bauzeichnerin (1)
  • Immobilienkauffrau (1)
  • Spargelstecherin (1)
  • Präsidentin (1)
  • Kommissarin (1)
  • Physikerin (1)
  • Kosmetikerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Fiona und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Fiona ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Fiona

Kommentar hinzufügen
Fe35367
Gast

Ich finde Fiona richtig hässlich alle tun mir leid die Fiona heissen

Gast
Gast

Sorry aber zu einigen Kommentaren fällt mir nichts zu sein!

Der Name Fiona ist wirklich wunderschön!!!

Mama von Fiona
Gast

Keine Frage: nachdem ich damals '4 Hochzeiten und ein Todesfall' gesehen hatte, liebte ich den Namen. Hugh Grant sagt zudem sehr süss: 'oh, high Fi'. Unsere Fiona komnt gut klar mit ihrem Namen.

Fiona
Gast

Ich heiße Fiona und habe ein Zwilling Schwester Namens Leonie und sind beide Jungfrau

Fiona
Gast

Fiona ist wirklich nicht schön. Es hat etwas klein kindliches, was nicht gerade hilft, wenn man älter wird und nicht 3 jahre alt bleibt. Außerdem kann man aus dem Namen die schlimmsten abkürzungen machen wie fio, fifi, fini etc. Dazu noch komische Doppelnamen wie Fiona-Eileen, Fiona-Marie...

Fiona
Gast

Glaubt mir, niemand findet 'Fifi' als Spitznamen wirklich ok.

Mutter von Fiona
Gast

Meine Tochter heißt seit 10 Jahren Fiona Franziska und ich finde den Namen immer noch wunderschön! Freunde rufen sie öfter Fifi, sie findet das ok.

Gast
Gast

So ein schöner Name. Für meine Tochter könnte ich mir den auch sehr gut vorstellen

Louisa
Gast

Ich finde Fiona einen total schönen Namen!

Luisa
Gast

Meine 10 Wochen alte Tochter heißt Fiona Amélie. 😍 Absik

Gast
Gast

Ich mochte den Namen noch nie. In der heutigen Zeit finde ich ihn sehr altbacken. Zudem ist er umständlich auszusprechen. Ich kenne eine kleine Fiona. Wenn sie gerufen wird, verstehe ich manchmal "Cola". Von ihren Geschwistern wird sie nur noch "Jona" gerufen, weil der Name umständlich zu sprechen ist.

Susan
Gast

Der schönste Name der Welt deshalb heisst meine Tochter so!

Fiona :)
Gast

Mein Name ist Fiona und von der Bedeutung passt er nicht wirklich. Ich habe braune Haare und braune Augen. Das mit Shrek finde ich nicht schlimm, niemand assoziiert meinen Namen damit. Das einzige, was ein bisschen stört, ist dass ich mehrere «Jonasse» kenne, und wenn jemand «Jonas» ruft, kann dass schon sein, dass ich «Fiona» verstehe. Vor allem, wenn es im Klassenzimmer laut ist. Ich kenne nicht wirklich viele Fionas aber den Namen an sich finde ich sogar ganz schön.

Maus 2018
Gast

Ich hab den Name für meine kleine Tochter
geben für Kinder einen Namen zu suchen ist
nicht so leicht. Auch für Jungs ist es manchmal nicht so leicht also so ist bei mir O.o

Benedix
Gast

Ich habe eine Freundin namens Fiona, wir nennen sie scherzhaft Bifi. Trotzdem ist der Name sehr schön.

Luisa
Gast

Meine kleine Schwester heißt Fiona :)
Und meine andere Schwester heißt Milena :)

Hä?
Gast

Wenn du sowieso schon mit zweitem Namen Fiona heißt, was musstest du ändern lassen? Ohne Bindestrich kannst du dich einfach Fiona nennen, wenn du das möchtest. Einen offiziellen Rufnamen gibt es schon länger nicht mehr, den kann man sicj aussuchen.

Fiona
Gast

Ich wurde auf den Namen Jasmine Fiona Sarah getauft, aber mir hat Fiona schon immer viel besser gefallen. Deshalb liess ich das ändern und jetzt heisse ich seit 10 Jahren offiziell Fiona und habe den Entscheid noch nie bereut!

Fiona ^^
Gast

Hallo zusammen :)
Ich heisse auch Fiona und mein zweiter Name ist Selina. Beide Namen gefallen mir, aber früher war der Name Fiona sehr selten, aber seitdem Shrek kam, boomt der Name..
Meine Freunde nannten mich immer Fiönli xd (schweizerdeutsch), fifi oder fiönchen.. Jz nennen mich all nur noch Fifi :'D
Lg Fion

Angelika
Gast

Meine Tochter heißt Fiona Leandra. Ich finde diesen Namen nach wie vor wunderschön und er passt o gut zu ihr. Sie mag nur den Namen Fiona.

fioooooo
Gast

Hallo ich heiße fiona und werde von meinen freunden immer fio oder fi genannt. früher haben sie mich fifi genannt, aber ich finde dieser spitzname klingt wie ein hundename oder?

Fiona
Gast

Ich heiße mit vollem Namen Fiona Frederika was ich sehr schön finde. In der Grundschule wurde ich Fio, Fi oder Fiddl genannt. Jetzt werde ich Fio, selten Fi, dadurch dass meine Freunde diesen Seite gesehen haben auch Fidschi, und Fiffi genannt. Fiffi finde ich eher nicht so cool, klingt ja wie n Hund :D Aber besonders Fidschi als Spitznamen finde ich cool. Und als Kind hab ich mich immer Nuna genannt

Fiona
Gast

Hallo!
Ich heiße Fiona und ich finde meinen namen wunderschön.
Ich finde es schön das es so viele gute Geschmäcker gibt die ihre Kinder Fiona nennen.
Viel Spaß mit euren schönen Namen (ich finde Fiona Leah am schönsten und Leah mit H ist besser)
LG Fiona und Leah :D :*

Mitglied

Eigentlich fand ich den Namen immer schön und fand es total blöd als der Name für Shrek benutzt wurde, aber mittlerweile mag ich ihn auch wieder und finde ihn echt wunderschön

Mone
Gast

Huhu,
meine Tochter ist 2 und heißt
Fiona Theresa... Wir rufen sie oft Fioni :)
Ich liebe den Namen, er klingt wie meine Tochter ist... !Wunderschön! :)

Kate
Gast

Hey, ich werde meine Tochter Fiona nennen, da ich den Namen so schön finde!

Fiona
Gast

Ich liebe meinen Namen obwohl meine Haare schwarz sind:D eig. Ist mein Spitzname Fifi das nervt aber, deswegrn bestehe ich seit kurzem immer auf Fia weil ich den Namen noch schöner finde

Lalelu
Gast

Schönes hellhäutiges, blondes Mädchen^^ meine beste Freundin heißt Fiona, ist aber brünett

Yasmin
Gast

Hallo,ich liebe diesen Namen..mein Mann und ich haben unsere Tochter Fiona genannt und unseren Sohn Milan und sind überglücklich..

Jessica
Gast

Spitznamen wie Fifi finde ich schrecklich. Unsere Fiona wird von uns manchmal "Jona" genannt. Eben weil sich Jona am Ehesten von Fiona ableiten lässt.

Colina
Gast

Meine Tochter heißt Fiona & wird immer "Fio" gerufen ;)

Finde die Mischung Fiona Sofie schön ;)

Juli
Gast

Wie findet ihr den Spitznamen Fizzy für Fiona?

Fiona ^^
Gast

Ich liebe meinen Namen! ^-^

Tyranha
Gast

Ich fand den Namen vor Shrek viel schöner

Kerol
Gast

Seit "Shrek" boomt der Name doch, oder? Ich habe den Eindruck, dass den vorher kaum einer kannte geschweige vergab.
Nebenbei, der Eintrag oben: Fiona Prinzessin bei Schreck ist vielleicht ein bisschen sehr falsch???

Fiona
Gast

Ich werd von meiinen freunden immer finni genannt, früher nur finn, und mir gefällt es ;) mein zweiter name ist searise aber den benutze ich selten. wenn ich ein junge gewesen wäre, hätte ich geron-friedrich geheißen, das wäre seltsam... bis vor drei jahren habe ich den namen sonst nirgentwo gehört, aber jetzt gibt es auf meiner schule fünf fionas, das ist heftig...

Anna
Gast

Viona würde ich Wiona aussprechen und nicht Fiona

Emma
Gast

Hallo
Meine Tochter heißt Viona Josephine und ich mag nach wie vor den Namen. Meine 2 Maus (Ich bin schwanger) wird Jade Grace heißen.
LG Emma mit Viona und Baby

Me
Gast

Meine freundin mag den namen weil sie so heißt aber sie hasst es fifi gennant zu werden dann gest sie über tische und bänke :D

Katja
Gast

Meine 11-jährige Stieftochter heißt Fiona Saphira. Ich finde den Namen sehr gelungen.

PG
Gast

Die tollste Frau, die ich kenne, trägt diesen Namen. :) Schade, dass sie nicht für mich bestimmt ist.

Leonie
Gast

Mein 2. Name ist auch Fiona.Früher hab ich ihn gehasst weil mich alle geärgert haben wengen Schreck.Aber jetzt liebe ich ihn und will eigentlich statt Leo Fifi genannt werden ^⁻^

@lea unter mir :D
Gast

Das glaubst du doch alles selbst nicht ;D

Salander76
Gast

@Anette, naheliegend ist Finn, Felix oder Fillip :). Wenn er denn mit dem gleichen Buchstaben beginnen soll. Ansonsten auch keltisch/nordisch: Erik, Frederik, Jost, Sven. Fände es ganz nett, wenn das dominante "o" bzw. "i"&"o" von Fiona erhalten bleibt, wie bei NOAH, Enjo (kleines Feuer), Louis, Yorick, Milo, Jost, Oskar, Keno, Tom, Simon. Oder das "i"/"j"/"y": Yanik, Jonas. Oder auch das Aufeinanderfolgen von zwei Vokalen ("ia"/"io"/"iu") wie bei Fiona: Elias/Ilias, Florian, Fabian, Julian/Julius, Joshua.

luzi
Gast

Auch meine Tochter hat diesen tollen Namen bekommen...allerdings ist sie eher der dunkle Typ--braunes Haar, braune Augen und immer eine leicht getönte Haut...aber der Name passt zu Ihr und sie findet ihn auch schön.

Anette
Gast

Hallo zusammen,
unsere Tochter heißt Fiona. Nun bekommen wir das zweite Kind und es wird ein Junge. Welcher Name passt dazu? Bitte um Ideen:-)
Vielen Dank!

Herkunft
Gast

Altirisch
gälisch
keltisch
Fiona kommt weder aus dem albanischen noch aus dem griechischen,!!!
Erzählt keinen Schrott

Fiona
Gast

Hallo fio :)
Nein, der Name kommt ursprünglich aus dem Griechischen.

fio
Gast

Hey ich bin albanerin aber ich weiss nicht ob fiona ein islamischer name ist bitte antwortet mir

Wunderschön!
Gast

Fiona ist einer meiner Lieblingsnamen. Ich habe ihn zum ersten Mal in meinem Englischbuch gelesen und fand ihn damals schon schön. Als dann auch noch ein Mädchen an meine damalige Schule kam, das ebenfalls Fiona hieß, hab ich sie darum beneidet! Eine Fiona, die ich besonders bewundere, ist die Sängerin meiner Lieblingsband Faun, die noch dazu Dudelsack, Flöte und noch zig andere Instrumente spielt. Zu ihr passt der Name perfekt: helles Rotblond, helle Haut, graugrüne Augen und paar Sommersprossen. Einfach perfekt! An Nachwuchs denke ich noch nicht, aber sollte es so weit sein, soll es eine Fiona werden. Vorausgesetzt, es würde ein Mädchen werden :D Mein Freund hat irische Vorfahren, dem gefällt der Name auch super gut!

An alle Fionas: Seid stolz auf euren Namen!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Fiona schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Gabriele, Gislinde, Gwen, Helvi, Humberta, Irmina, Josepha, Kethe, Liddi und Ludgera.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Engelbrekt

Noch kein Kommentar vorhanden

Engelbrekt ist traurig, dass ihm noch niemand einen Kommentar hinterlassen hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Engelbrekt?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Bereust Du inzwischen die Entscheidung für den Vornamen Deines Kindes?