Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Juditha Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Juditha ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

71 Stimmen (Rang 1587)
1 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1587

Rang 1587
Mit 71 erhaltenen Stimmen belegt Juditha den 1587. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Juditha ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Juditha
Michael Calinski
Verfasst von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Juditha?

Juditha ist ein Vorname für Mädchen, der eine seltene Nebenform von Judith darstellt. Der Name bedeutet "die Frau aus Jehud", "die Judäerin" oder "die Jüdin". Zuweilen wird er auch mit "die Gepriesene" und "die Bekennende" gedeutet.

Der Ursprung liegt im Althebräischen, hergeleitet vom Wortbestandteil yehûdı̂yth (יְהוּדִית) bzw. Y'hudít (יְהוּדִי) für "sie wird gelobt werden" oder "Frau von Judäa".

Judith ist eine Figur, die im Buch Judit in den apokryphen Schriften den assyrischen Feldherrn Holofernes mit einer List enthauptete. Dadurch rettet sie ihr Volk des Stammes Juda vor dem König von Assyrien. Außerdem erscheint Judith im Alten Testament als die Frau von Esau.

Weitere Varianten sind Judit, Judita, Judyta, Judintha, Judite, Judenta, Giuditta, Iudith, Jehudith, Yehudit und Yudith.

Zu den Kurzformen zählen Jotta, Jotti, Jutta, Jutte, Jytte, Jody, Jodie, Jodi, Judy, Judie, Jitka und Juta.

Männliche Formen sind zum Beispiel Juda, Judah, Judas, Jude, Judis, Judito und Giuda.

Woher kommt der Name Juditha?

Wortherkunft

Juditha ist ein weiblicher Vorname althebräischer Herkunft mit der Bedeutung "die Frau aus Jehud".

Wortzusammensetzung

yehûdı̂yth bzw. Y'hudít = sie wird gelobt werden, Frau von Judäa (Althebräisch)

Wann hat Juditha Namenstag?

Der Namenstag von Juditha ist der 13. März, 25. März, 29. Juni, 1. September und 7. September.

Wie spricht man Juditha aus?

Aussprache von Juditha: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Juditha auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Juditha?

Juditha ist in Deutschland ein seltener Vorname. Im Jahr 2015 belegte er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 202. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2012 mit Platz 183.

In den letzten zehn Jahren wurde Juditha weniger als 10 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 1130. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 1257.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Juditha

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Juditha in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland - - - 183 (2012)

In Deutschland wurde Juditha in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 2010 bis 2022).

Juditha in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Juditha in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich - - - 154 (2017)

In Österreich wurde Juditha in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1984 bis 2022).

Juditha in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Juditha in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Niederlande - - - 147 (1934)

In der Niederlande wurde Juditha in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (410 Mal von 1930 bis 2022).

Juditha in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Juditha in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022

Juditha in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Juditha in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 183 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 202 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 183
  • Schlechtester Rang: 202
  • Durchschnitt: 192.50

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Juditha

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Juditha im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 0 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 0 im September 2020
Rang 0 im Oktober 2020
Rang 172 im November 2020
Rang 193 im Dezember 2020
Rang 232 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 0 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 147 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 144 im Oktober 2021
Rang 0 im November 2021
Rang 0 im Dezember 2021
Rang 219 im Januar 2022
Rang 0 im Februar 2022
Rang 0 im März 2022
Rang 0 im April 2022
Rang 0 im Mai 2022
Rang 0 im Juni 2022
Rang 0 im Juli 2022
Rang 0 im August 2022
Rang 0 im September 2022
Rang 0 im Oktober 2022
Rang 0 im November 2022
Rang 0 im Dezember 2022
Rang 0 im Januar 2023
Rang 0 im Februar 2023
Rang 0 im März 2023
Rang 0 im April 2023
Rang 0 im Mai 2023
Rang 0 im Juni 2023
Rang 115 im Juli 2023
Rang 0 im August 2023
Rang 0 im September 2023
Rang 0 im Oktober 2023
Rang 0 im November 2023
Rang 0 im Dezember 2023
Rang 159 im Januar 2024
Rang 0 im Februar 2024
Rang 0 im März 2024
Rang 0 im April 2024
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 232
  • Durchschnitt: 172.62

Geburten in Österreich mit dem Namen Juditha seit 1984

Juditha belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 651. Rang. Insgesamt 2 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
651 2 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Juditha besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (10)
  • 40.0 % 40.0 % Baden-Württemberg
  • 10.0 % 10.0 % Bayern
  • 40.0 % 40.0 % Niedersachsen
  • 10.0 % 10.0 % Schleswig-Holstein
Verbreitung in Österreich (1)
  • 100.0 % 100.0 % Niederösterreich
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Juditha? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Juditha als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Juditha besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Juditha.

Häufigkeit des Vornamens Juditha nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Juditha

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Ditta
  • Judith
  • Judy

Juditha in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Juditha

Juditha Haeberlin
deutsche Violinistin

Juditha in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Juditha bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Juditha als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Juditha wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Juditha (0x)

    Hochdruckgebiet Juditha
  • Tiefdruckgebiet Juditha (1x)

    Tiefdruckgebiet Juditha
    • 13.12.2002

Juditha in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Juditha wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
7 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Ju-di-tha
Endungen
-ditha (5) -itha (4) -tha (3) -ha (2) -a (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Juditha - gebildet werden können.
Rückwärts
Ahtiduj (Mehr erfahren)Juditha ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke (Mehr erfahren)

Juditha in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001010 01110101 01100100 01101001 01110100 01101000 01100001
Dezimal
74 117 100 105 116 104 97
Hexadezimal
4A 75 64 69 74 68 61
Oktal
112 165 144 151 164 150 141

Juditha in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Juditha anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
022 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
J330 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
JT0 (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Juditha buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Julius | Ulrich | Dora | Ida | Theodor | Heinrich | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Juliett | Uniform | Delta | India | Tango | Hotel | Alfa

Juditha in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Juditha in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Juditha
Altdeutsche Schrift
Juditha
Lateinische Schrift
IVDITHA
Phönizische Schrift
𐤉𐤅𐤃𐤉𐤕𐤇𐤀
Griechische Schrift
Ιυδιτηα
Koptische Schrift
Ⲓⲩⲇⲓⲧϩⲁ
Hebräische Schrift
יודיתחא
Arabische Schrift
يــوــدــيــتــحــا
Armenische Schrift
Յւդիտհա
Kyrillische Schrift
Јудитха
Georgische Schrift
Ⴢუდიტჰა
Runenschrift
ᛁᚢᛑᛁᛏᚺᛆ
Hieroglyphenschrift
𓏭𓅱𓂧𓇋𓏏𓉔𓄿

Juditha barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Juditha an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Juditha im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Juditha im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Juditha in Blindenschrift (Brailleschrift)

Juditha in Blindenschrift (Brailleschrift)

Juditha im Tieralphabet

Juditha im Tieralphabet

Juditha in der Schifffahrt

Der Vorname Juditha in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·--- ··- -·· ·· - ···· ·-

Juditha im Flaggenalphabet

Juditha im Flaggenalphabet

Juditha im Winkeralphabet

Juditha im Winkeralphabet

Juditha in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Juditha auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Juditha als QR-Code

Juditha als QR-Code

Juditha als Barcode

Juditha als Barcode

Wie denkst du über den Namen Juditha?

Wie gefällt dir der Name Juditha?

Bewertung des Namens Juditha nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Juditha?

Ob der Vorname Juditha auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (71.4 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (71.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (21.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (21.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (14.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (7.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (78.6 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (57.1 %)
Was denkst du? Passt Juditha zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Juditha ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (47.6 %) modern (61.9 %) wohlklingend (61.9 %) weiblich (64.3 %) attraktiv (64.3 %) sportlich (61.9 %) intelligent (61.9 %) erfolgreich (54.8 %) sympathisch (57.1 %) lustig (59.5 %) gesellig (52.4 %) selbstbewusst (45.2 %) romantisch (57.1 %)
von Beruf
  • Lehrerin (2)
  • Psychologin (1)
  • Putzfrau (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Juditha und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Juditha ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Juditha

Kommentar hinzufügen
Unbekannt
Gast

@Barnim: Besonders verbreitet ist der Name Juditha nicht. Judith ist eher ein Begriff, aber heute auch eher selten anzutreffen. Der Post von Funkstille war unnötig.

Barnim
Gast

Aufgrund solcher nicht ganz so klugen Kommentare wie von dir, Funkstille, meiden viele dieses Forum...
Der Name ist doch okay, zumal ihn Leute mit gewissem Niveau nicht kennen.

Funkstille
Gast

Von Susanne1234 liest man hier gar nichts mehr. Sie wurde offenbar doch "verkrault". Davon geht das Forum nicht unter. der Name Juditha ist sehr ungewöhnlich und bevor ich hier darüber gelesen habe, wusste ich nicht, dass es den Namen überhaupt gibt.

Zum Verständnis
Gast

Wenn man jetzt hier reinschaut, sieht man nur noch einen einzelnen Kommentar von Froschlurch. Da kann bestimmt niemand die Antworten darauf nachvollziehen. Damit es etwas verständlicher wird: Froschlurch hatte hier etwas sehr Persönliches von Susanne1234 preisgegeben (ob Wahrheit oder Fake, weiß hier vermutlich niemand). Deshalb gab es diese Reaktionen. Mit dem Namen Juditha hat dies nichts zu tun. Zwischenzeitlich ist der Kommentar gelöscht, deshalb kann man mit den nachfolgenden Kommentaren nicht mehr viel anfangen. Dass sich die Kommentare zum Namen Juditha gehäuft hatten, nachdem Susanne darüber geschrieben hat, erklärt sich dadurch, dass der Name vorher den meisten nicht bekannt gewesen sein dürfte. Deshalb gab es fast keine Kommentare. Nachdem der Name aber in den Kommentaren stand, hat es einige Andere auch auf diesen Namen gelockt.

Klaus
Gast

An @Froschlurch: Ich finde ihr verhalten unmöglich. Sowas einfach zu veröffentlichen ohne Einverständnis finde ich unmöglich. Vielleicht sind sie auch ein FAKE. Dann schämen sie sich noch mehr.

Skeptiker
Gast

@Don Alejandro: Man muss nicht alles glauben, was die Leute hier schreiben. Hier kann jeder alles behaupten. Ich glaube auch nicht, dass Sie Don Alejandro heißen.

Don Alejandro de la Cruz
Gast

@Froschlurch: Ich hoffe, dass es nicht stimmt, was Sie da schreiben. Das wäre sehr schlimm und wer so etwas verkraften muss, hat sicher andere Dinge im Kopf, als hier zu schreiben. Wenn es stimmt, können wir Susanne nur viel Kraft wünschen, um mit diesem Schicksalsschlag umzugehen.
Ich habe überhaupt nichts gegen Susanne und auf den Namen Juditha bin ich nur wegen der Diskussion hier gestoßen. Vorher wusste ich nicht, dass es den Namen überhaupt gibt. Ich finde den Namen streng. Aber wenn jemand der Name gefällt, ist das doch in Ordnung. Eine Diskussion über einen Namen sollte jedenfalls nie persönlich werden.

Froschlurch
Gast

Und euren Kommentaren merkt man es deutlich an, dass ihr alle stolz darauf seid, wenn ihr es schafft, andere fertig zu machen. Oder wie es hier heißt: zu verkraulen.

Wenn ihr wirklich etwas zu dem Namen Juditha hättet schreiben wollen, hättet ihr doch nicht Susanne gebraucht, um überhaupt auf den Namen zu kommen. Wie armselig. Schaltet eure Gehirne ein, falls ihr welche habt.

Don Alejandro de la Cruz
Gast

@Klaus: Dieser Eindruck kann schon entstehen. Bei dem Namen Juditha würde ich mir bildlich eine strenge Erzieherin vorstellen. Judith klingt auch schon streng. Ein a am Ende lässt einen Namen meistens etwas weicher erscheinen, aber bei Juditha haut dies irgendwie nicht hin.

Klaus
Gast

Vom Klang her sehr streng. Ist nichts weiches an dem Namen. Daher sehr burschikos.

Hubsi
Gast

Zum Kommentar unter mir: Grundsätzlich ein gutes Argument. Wenn man allerdings sieht, wie viele Kommentare Susanne kurz davor geschrieben hat und wie dies schlagartig aufgehört hat, könnte @Böse Menschen sogar richtig liegen. Ich kann mir auch vorstellen, dass ihr durch die eher negativen Kommentare zum Namen Juditha die Freude am kommentieren vergangen ist.

@Böse Menschen
Gast

Glaubste nicht, dass frau was Besseres zu tun hat, wenn man ein Baby hat, als hier zu kommentieren?

Kuschelbär
Gast

@Böse Menschen: Ich würde sehr gerne verkrault werden. Ob von einer Susanne, einer Juditha oder sonst jemand, ist mir gleich.

Klaus
Gast

Wer ist Susanne? Hier gehts doch um den Namen Juditha. Verkehrte Welt.

Böse Menschen
Gast

Die Susanne habt ihr verkrault. Ihr seit ganz arg böse Menschen. Dass sag ich euch aber jetzt!

Strange
Gast

Es geht hier doch nicht um Susanne, sondern um den Namen Juditha. Der Name ist bisher kaum bekannt, deshalb gab es bisher in 11 Jahren nur 2 Kommentare. Durch den Kommentar von Susanne und die Antwort darauf gab es plötzlich Aufmerksamkeit für einen Namen, welchen sonst vielleicht gar niemand beachtet hätte. Wenn ein sehr seltener Name erst einmal registriert wird, löst dieser genauso wie sehr häufige Namen gerne kontroverse Diskussionen hervor. Dadurch sind auch regelmäßig kritische Kommentare dabei. Dazu kommt, dass die direkte Antwort von "Wirklich?" im Grunde harmlos war und Susanne schon etwas heftig reagiert hat. Solche Abkürzungen wie JJ sind mittlerweile gerade bei der jüngeren Generation keine Seltenheit, was bestimmt auch auf das Fernsehen zurückzuführen ist. Das macht es nicht gleich niveaulos. Aber wer wie auf welchen Kommentar reagiert, sollte nicht im Vordergrund stehen, sonst bauscht sich da etwas aus nichts auf.

Wenn einer Mutter der Name gefällt, soll sie ihn doch vergeben, das ist doch kein Problem. Dass der Name einigen nicht gefällt, sollte auch kein Problem sein. Wenn allen dieselben Namen gefallen würden, wäre es doch langweilig.

Manche nutzen Diskussionsplattformen wie diese auch dazu, um eine Tendenz herauszuhören, wie ein Name ankommt. Deshalb sind ehrliche Kommentare hilfreicher als Kommentare, welcher nur aus Höflichkeit abgegeben wird. Wichtig ist, dass alles sachlich bleibt und sich die Diskussionen um die Namen drehen und nicht darum, wer wo was geschrieben hat.

Mein Favorit ist Juditha Johanna jetzt nicht, aber der Name geht schon.

Bella
Gast

Ist leider so. jemand kommentiert einen seltenen Namen, der wenig Beachtung hat und dann stürzt sich die Meute drauf und gibt ihren Senf dazu. Das Niveau in diesem Forums ist teilweise wirklich niedrig...

Hat der wundervolle Name Juditha nicht verdient. Susanne hat mehre positive Kommentare abgegeben, die nicht beachtet wurden. Jetzt regt euch ab...so ganz Unrecht hat sie doch nicht.

Lischen
Gast

Merkt ihr es eigentlich? Ihr macht Juditha nur runter. Und damit macht ihr die Mutter schlecht, nun Juditha wählt und das ist eben nur eine. Bei Lilly oder Mia sind es zu viele, um eine einzige Person auszumachen, aber ihr stürzt euch auf eine. Feige.
Ist doch nicht ihre Schuld, dass hier den Namen niemand kennt. Auch wenn Susanne länger nicht online war: ich beglückwünsche sie zu der kleinen Juditha Johanna, die einen hübschen Namen hat.

Wenn ihr Namen schlecht machen wollt, wartet doch nicht solange damit, bis eine Mama sich für den Namen entschieden hat. Denkt selbst.

Minzbonbon
Gast

Juditha Johanna ist ein Doppelname, der gefällt oder nicht. Aber seit wann stehen Doppel- bzw. Mehrfachnamen für kleingeistigkeit? Johann Sebastian Bach, Johann Wolfgang Goethe, Wolfgang Amadeus Mozart... Sind das auch Kleingeister? Doppelnamen sind seit Jahrhunderten gängig, kein Getue der heutigen Zeit.
Zu Susanne1234: sie ist immerhin ein Mitglied. Gäste können Fakes sein, gelangweilte, die einfach Leute nerven wollen etc. Susanne ist es anscheinend egal, ob sie hier beliebt ist oder nicht. Finde es mutig. Meine Erfahrung: genannt wird das Kind eh nur mit Rufnamen. Diese Tschi-tschi-Diskussion finden ich überflüssig.

Susi
Gast

Solche erfundenen Namen. Kann man ihn einfach so eintragen lassen? Ieder frägt dann ständig: Du heißt wie? Entweder diese fragwürdigen Doppelnamen oder welche die man mal eben erfindet. Dieses moderne Gehabe mancher Eltern zeigt nur die kleingeistigkeit unserer Gesellschaft.

So bitte nicht
Gast

@Susanne1234: Ja geht's noch? Welche Arroganz legen Sie hier an den Tag? ("mit Leuten, mit Leuten, die JJ abkürzen, sind unter meinem Niveau. Leute haben aber auch Ideen... Aber dümmer geht es eben immer"): Mit solchen Kommentaren kann man sich hier sehr unbeliebt machen. Ich habe nichts gegen Sie. Sie schreiben hier einige Kommentare und da liegt es in der Natur der Sache, dass man manchmal derselben Meinung und manchmal anderer Meinung ist. Bisher waren mir Ihre Kommentare aber nicht negativ aufgefallen. Aber so etwas wie hier geht gar nicht und kommt extrem schlecht an. Ich empfehle Ihnen deshalb, solche Kommentare wie den oben genannten besser zu lassen und wieder so zu kommentieren, wie Sie es normalerweise machen.

Zu den inhaltlichen Aussagen:
Vor Ihrem Kommentar gab es nur 2 Kommentare hier - daraus lassen sich weder positive noch negative Rückschlüsse ziehen. Der Name Juditha ist eher unbekannt, deshalb wurde vermutlich auch kaum dazu kommentiert. Aktuelle Kommentare erscheinen aber immer in der Liste, deswegen ist es normal, dass es dann auch weitere Kommentare gibt. Diese waren zwar eher negativ, mit Ausnahme des Kommentars von dem Scherzkeks "Wer A sagt..." aber sachlich.
Sie können nicht erwarten, dass jedem dieser Name gefällt. Johanna finde ich schön. Juditha ist aber nicht mein Geschmack.

Zum Glück nicht Juditha
Gast

Ich mag Namen nicht, wo man das U so betont. Ob Luisa, Susann, Juditha oder Uwe. Johanna gefällt mir dagegen wieder So unterschiedlich sind die Geschmäcker

@OMG
Gast

Das fällt aber schon auf, seit die Susanne verkündet hat, ihre Tochter so zu nennen, gibt es negative Kommentare.
Habe auch viele Kommentare von der Susanne gelesen, die waren eigentlich positiv und durchdacht. Die Susanne hat wohl mehr Anstand als die meisten hier. Janine war doch Ausnahme.
Es kann ruhig zugegeben werden, dass es hier Leute gibt, die gezielt Susanne fertig machen wollen. Respekt, sage ich nur.

Juditha klingt gut, über Johanna lässt sich streiten. Judith mit a finde ich ganz interessant.

OMG
Gast

Liegt nun mal daran, weil der Name in der Liste erscheint welche gerade Kommentiert wurden. Wieso kann man sich nicht negativ wenn er nicht gefällt. Nachts du doch selbst mehr als genug😂 Da sitzt dann auch irgendwo ein kleines Mädchenund liest deinen Kommentar. Ja Anstand hat nicht jeder 😒

Susanne1234
Mitglied

Ach ja, mit Leuten, die JJ abkürzen, sind unter meinem Niveau. Leute haben aber auch Ideen... Aber dümmer geht es eben immer.

Susanne1234
Mitglied

Seitdem ich beschlossen habe, meine Tochter so zu nennen, erhält der Name plötzlich so viele negative Kommentare... Sonst standen hier nur einige recht positive bis leicht negative oder neutrale. Aber okay, ich verhelfen dem Namen zu mehr Aufmerksamkeit. Wenn ich lesen würde, dass jemand sein Kind so nennen will, würde ich nicht direkt etwas Negatives sagen, aber das hat mit Anstand zu tun und an dem mangelt es hier oft.

Markus
Gast

Judith geht ja mal noch. Obwohl es auch nicht mein Geschmack wäre. Aber Juditha ist ja echt mal unschön Na ja wem es gefällt. Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. Es gibt schlimmere Namen.

Susanne1234
Mitglied

Wenn man danach geht, klingt Paul wie Maul, Sarah wie Sahara, Judika wie Schwulika und so weiter. Aufgrund von Namen und überhaupt Haenseln ist nur etwas für Leute ohne Niveau und heutzutage hat man ja Möglichkeiten, sich von solchen Leuten fern zu halten. Aber trotzdem vielen Dank für die netten Worte.

OMG
Gast

Klingt wie Du Dieter. Da wird man doch nur gehänselt.

Wirklich?
Gast

Also das mit dem Namen Juditha Johanna würde ich mir nochmal gut überlegen. Die Abkürzung "JJ" (englisch Tschei-Tschei) mag ja ganz cool sein. Aber ausgeschrieben finde ich beide Namen nicht so toll. Nur Judith geschrieben geschrieben wäre auch nicht mein Fall. Aber es gibt bestimmt noch andere klassische Namen, welche passen können.

Susanne1234
Mitglied

So leicht lässt sich Freude in der Welt verbreiten. Wie schön.
Ich habe mich jetzt fest für Juditha Johanna entschieden. Bin mir zwar mit der Betonung unsicher, aber ich mische das so etwas. Juditha ist der beste Name und in vier Wochen darf ich eine neue Juditha auf dieser Welt begrüßen :)

Wer A sagt ...
Gast

@Susanne1234: Der zweite Platz ist doch auch nicht schlecht. Eine Silbermedaille nehme ich gerne. Danke.

Susanne1234
Mitglied

@unter mir: netter Versuch, aber bei dem Wettbewerb der sinnfreien Kommentare bekommen Sie damit nur den zweiten Platz.

Wer A sagt ...
Gast

... muss auch B sagen. Deshalb gibt es bestimmt nicht nur eine Juditha, sondern auch ein Judithb.

Susanne1234
Mitglied

Den Namen könnte ich mir glatt für meine Tochter vorstellen. Nur bei der Betonung bin ich unsicher. Eher so wie Madita nur eben mit ju oder eher die Betonung auf der letzten Silbe? Ich kenne niemanden, der so heißt. Er ist für mich total frei von negativen Assoziationen. Ich freue mich einfach auf meine Kleine...

hanna
Gast

Hallo, ich empfehle dir
JUDITHA zu lesen

eine erzählung von jutta hollenbach

Juditha
Gast

Juditha ist ein viel schönerer Vorname als Judith, leider kennen nur wenige Leute den Namen Juditha.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Juditha schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Klothilde, Liisa, Luithilde, Margareta, Maya, Mizzi, Nora, Pelagia, Reikhild und Rosemarie.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Febe

Noch kein Kommentar vorhanden

Febe hätte von Ihnen gerne mal ein Feedback zu ihrem Vornamen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Febe?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Möchtest Du im Vorfeld der Geburt wissen, ob Du einen Jungen oder ein Mädchen bekommst?