Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Oda

Oda ist ein weiblicher Vorname althochdeutscher Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

1000 Stimmen (Rang 841)
1 x auf Lieblingslisten
1 x auf No-Go-Listen
841

Rang 841
Mit 1000 erhaltenen Stimmen belegt Oda den 841. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Oda ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Oda

Was bedeutet der Name Oda?

Bedeutung

althochdeutsch ot/od = der Besitz, der Reichtum, das Erbe (siehe Kleinod)
"die Besitzende", "die Reiche" "die Erbin"
Name als Ute bekannt aus dem Nibelungenlied als Mutter Kriemhilds
niederdeutsche Form des hochdeutschen Uta, Ute
auch evtl. von Odal ableitbar = Geheimnis
Französisch Odette
männliche Formen: Otto, Udo, Odo

im türkischen bedeutet "oda" -> "Zimmer"

Wann hat Oda Namenstag?

  • 27. November

Wie spricht man Oda aus?

Aussprache von Oda: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Oda auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Oda?

Oda ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 219. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2008 mit Platz 75. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 170. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Oda

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Oda in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 219 215 207 75 (2008)
Polen 188 - - 188 (2020)
Dänemark 108 115 117 108 (2020)
Norwegen 30 36 32 21 (2007)
Schottland - - - 126 (2005)
USA - - - 672 (1950)

Oda in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Oda in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 75 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 111 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 128 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 139 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 173 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 172 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 183 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 204 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 207 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 215 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 219 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 75
  • Schlechtester Rang: 219
  • Durchschnitt: 170.31

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Oda

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Oda im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 162 im Juli 2018
Rang 168 im August 2018
Rang 162 im September 2018
Rang 168 im Oktober 2018
Rang 159 im November 2018
Rang 152 im Dezember 2018
Rang 183 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 156 im März 2019
Rang 141 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 122 im Oktober 2019
Rang 125 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 208 im Februar 2020
Rang 219 im März 2020
Rang 219 im April 2020
Rang 220 im Mai 2020
Rang 217 im Juni 2020
Rang 222 im Juli 2020
Rang 210 im August 2020
Rang 217 im September 2020
Rang 205 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 203 im Dezember 2020
Rang 227 im Januar 2021
Rang 207 im Februar 2021
Rang 188 im März 2021
Rang 181 im April 2021
Rang 175 im Mai 2021
Rang 140 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 146 im August 2021
Rang 136 im September 2021
Rang 141 im Oktober 2021
Rang 149 im November 2021
Rang 174 im Dezember 2021
Rang 210 im Januar 2022
Rang 181 im Februar 2022
Rang 182 im März 2022
Rang 184 im April 2022
Rang 171 im Mai 2022
Rang 144 im Juni 2022
Jul Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 122
  • Schlechtester Rang: 333
  • Durchschnitt: 197.04

Verbreitung des Mädchennamen Oda in der Schweiz

Oda belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in der Schweiz lebenden Bürger den 1298. Rang. Insgesamt 19 Personen tragen dort diesen Vornamen.

Schweiz Rang Namensträger Quelle Stand
1298 19 Bundesamt für Statistik 2020

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Oda besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (22)
  • 18.2 % 18.2 % Baden-Württemberg
  • 4.5 % 4.5 % Bayern
  • 9.1 % 9.1 % Berlin
  • 4.5 % 4.5 % Bremen
  • 4.5 % 4.5 % Hamburg
  • 4.5 % 4.5 % Hessen
  • 4.5 % 4.5 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 13.6 % 13.6 % Niedersachsen
  • 9.1 % 9.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.5 % 4.5 % Rheinland-Pfalz
  • 4.5 % 4.5 % Sachsen
  • 13.6 % 13.6 % Sachsen-Anhalt
  • 4.5 % 4.5 % Schleswig-Holstein
Verbreitung in Österreich (1)
  • 100.0 % 100.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Oda? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Oda als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Oda besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Oda.

Häufigkeit des Vornamens Oda nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Oda

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Ochen
  • Odali
  • Odi
  • Otte

Ähnliche Vornamen

Beliebte Doppelnamen mit Oda

Häufigste Nachnamen

  1. Oda Meyer
  2. Oda Schmidt
  3. Oda Fischer
  4. Oda Lang

Oda in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Oda

Oda Buchenau
deutsche Schriftstellerin
Oda Hardt-Rösler
Künstlerin aus Deutschland
Oda Jaune
Künstlerin, Witwe von Jörg Immendorff
Oda Krogh
Norwegische Landschafts- und Portraitmalerin
Oda Krohg
Malerin aus Belgien
Oda Mielenhausen
deutsche Tischtennisspielerin
Oda Pretzschner
Schauspielerin aus Deutschland
Oda Schaefer
deutsche Schriftstellerin
Oda Schäfer
Gelebt von 1900-1988 ist eine Schriftstellerin in der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts.
Oda Schottmüller
(*1905) deutsche Tänzerin, Widerstandskämpferin
Oda Thormeyer
Schauspielerin aus Deutschland
Oda von Amay (von Metz)
Äbtissin in Amay, geboren in Frankreich, gestorben 634 in Amay Belgien.
Oda von Meinersen
(* vor 1228; † vermutlich um 1260), Äbtissin der vereinigten Stifte von Gernrode und Frose
Oda Walendy
Designerin aus Deutschland
Oda-Gebbine Hölze-Stäblein
Glaubensschwester, bekannt aus dem "Wort zum Sonntag")

Oda in der Popkultur

Oda Mae Brown
Figur im Film "Ghost - Nachricht von Sam"

Oda in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Oda wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
3 Zeichen
Silben
1 Silbe
Silbentrennung
Oda
Endungen
-da (2) -a (1)
Anagramme
Ado und Dao (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Oda - gebildet werden können.
Rückwärts
Ado (Mehr erfahren)Oda ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie (Mehr erfahren)

Oda in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001111 01100100 01100001
Dezimal
79 100 97
Hexadezimal
4F 64 61
Oktal
117 144 141

Oda in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Oda anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
02 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
O300 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
OT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Oda buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Otto | Dora | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Oscar | Delta | Alfa

Oda in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Oda in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Oda
Altdeutsche Schrift
Oda
Lateinische Schrift
ODA
Phönizische Schrift
𐤏𐤃𐤀
Griechische Schrift
Οδα
Koptische Schrift
Ⲟⲇⲁ
Hebräische Schrift
עדא
Arabische Schrift
عــدــا
Armenische Schrift
Ոդա
Kyrillische Schrift
Ода
Georgische Schrift
Ⴍდა
Runenschrift
ᚮᛑᛆ
Hieroglyphenschrift
𓅱𓂧𓄿

Oda barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Oda an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Oda im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Oda im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Oda in Blindenschrift (Brailleschrift)

Oda in Blindenschrift (Brailleschrift)

Oda im Tieralphabet

Oda im Tieralphabet

Oda in der Schifffahrt

Der Vorname Oda in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

--- -·· ·-

Oda im Flaggenalphabet

Oda im Flaggenalphabet

Oda im Winkeralphabet

Oda im Winkeralphabet

Oda in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Oda auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Oda als QR-Code

Oda als QR-Code

Oda als Barcode

Oda als Barcode

Wie denkst du über den Namen Oda?

Wie gefällt dir der Name Oda?

Bewertung des Namens Oda nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Oda?

Ob der Vorname Oda auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (93.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (60.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (58.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (60.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (83.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (52.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (47.9 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (25.0 %)
Was denkst du? Passt Oda zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Oda ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (59.2 %) modern (76.9 %) wohlklingend (86.9 %) weiblich (86.2 %) attraktiv (84.6 %) sportlich (78.5 %) intelligent (87.7 %) erfolgreich (87.7 %) sympathisch (87.7 %) lustig (72.3 %) gesellig (80.0 %) selbstbewusst (83.8 %) romantisch (80.0 %)
von Beruf
  • Künstlerin (3)
  • Hauswirtschafterin (2)
  • Ärztin (2)
  • Lehrerin (2)
  • Malerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Oda und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Oda ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Oda

Oda
Gast

Hallo an alle Odas hier,- ich liebe meinen Namen seit fast 50 Jahren!!!

Oda
Gast

Ich liebe meinen Namen seit nun fast 50 Jahren!

Oda
Gast

Ich habe mich langsam auch an meinen Namen gewöhnt, nach 19 Jahren muss es ja langsam so sein.
Ich heiße auch Oda geschweige Morgana Oda und so schlimm ist es jetzt nicht.

Vera
Gast

Schöner Mädchenname.

Oda
Gast

Heisse selber so schon seit vielen Jahren, ist immer schön!

Ole
Gast

Schöner Name.

Nina
Gast

Hört sich an wie ein falsch gesagtes oder XD

Barbara
Gast

Wunderschöner Name, kurz, elegant und exklusiv...

ruth
Gast

Wenn ich noch eine tochter bekäme, wäre dieser name unter den favoriten:-)

lala
Gast

Ich finde den namen echt toll
besonders den namen Oda Elise
klingt SUPER

Oda
Gast

Ich bin sehr zufrieden mit meinem ausgefallenen und doch schlichten Namen!

Jenny
Gast

Der name erinnert mich immer an den Fluss Oder.

marie-sophie
Gast

Ich finde den Namen klassisch, elegant und modern zugleich

Oda
Gast

Also ich find den Namen SUPER! Und zu "Denise" kann ich nur sagen: "Gesundheit!"

Oda
Gast

Also, als Kind mochte ich meinen Namen überhaupt nicht,weil ich immer aufviel, aber nun bin ich sehr zufrieden mit dem Namen, weil er doch etwas besonders ist, genauso wie ich:-))

Anna
Gast

Oda ist toll. Habe ihn zum ersten mal bei Oda Jaune gehört und war hin und weg. Bin gar nicht auf die Idee gekommen ihn mit "oder" in verbindung zu bringen, weil das kein Name ist. Habe an die Ode gedacht und ich finde Oda sehr klangvoll. Manche Menschen müssen sich da wohl die Frage gefallen lassen, welche Stufe der Sprachentwicklung sie erreicht haben: "oda" für "oder" sagen doch nur Kinder, oder?!
Mit freundlichen Grüßen
A.

Oda
Gast

Mich begleitet dieser Name seit über 30 Jahren und ich bin zufrieden. Allein die Tatsache, dass ich niemand anderen kenne, der so heißt, ist erfreulich. Und wie schon meine Vorredner sagten: Dieser Name ist immer gleich ein Gesprächsthema und bleibt bei jedem haften. Mich hat noch nie jemand bei einem Wiedersehen gefragt, wie ich "nochmal heiße".

Oda
Gast

Der Name Oda begleitet mich jetzt seit über 40 Jahren- und ich bin sehr zufrieden. Keine furchtbaren Verniedlichungen, extrem hoher Wiedererkennungswert und immer Stoff für ein Gesprächsthema beim Kennenlernen. Und: Eure Kinder schlafen in der Schule nie ein, denn spätestens wenn der Lehrer laut "ODER" sagt sind sie wieder knallwach. :)

...
Gast

Wusste bis jetz uch ned das es ein name ist.... kenne ich nur als nachnamen des japanischen mangaka eiichiro oda der one piece zeichnet.. ^^

Oda
Gast

Zu Fanny: Mein Name klingt vielleicht wie "oder", aber Ihr Name klingt wie das englische Wort für das weibliche Geschlechtsorgan - find ich übler. Zu Denise: Ja, das ist ein Name. Wirft kein gutes Licht auf Sie, dass Sie den noch nie gehört haben.

Anna
Gast

Ich finde Oda jetzt von der Ausparche her nicht so toll...aber die Bedeutung und das der Name so kurz ist ost echt toll♥.

a..
Gast

In Kosova ODA heisst mänliches Zimmer ...das bedeutet wie ..ein zimmer dass da muss nur mäner bleiben

ja ja liebe Serbo-kroaten...
Gast

Wir wissen langsam, dass für euch 80% sämtlicher Namen slawisch, kroatisch, serbisch, balkanisch usw. sind...
braucht ihr nicht auf jede Seite pinnen

Denise
Gast

Wie das soll ein name sein?

Oda
Gast

Ich find meinen Namen auch super. Selten, aber einfach.

@Oda
Gast

Stimmt, ich bevorzuge daher die erweiterte Form Odila oder Odilia.

Oda
Gast

Ich finde den Namen super. Er ist kurz und einfach. Im Ausland gibt es auch keine Schwierigkeiten.
Zugegeben "oder" klinkt sehr ähnlich, aber man lernt filtern. Man hört den Unterschied heraus.

tina und kimi
Gast

Also das ist immer so eine sache mit den namen wo man lebt und und und, weil hier in norwegen wird der name UDA ausgesprochen aber halt oda geschrieben! und ich find den namen so ausgesprochen gar nicht so schecht! aber so ist das nun mal hier wird das o nunmal u ausgesprochen (nicht bei allen namen aber bei den meisten)

viele grüße aus norwegen

Tusslchen
Gast

@ Annika:

Da hast du vollkommen recht mit dem das man Namen unterbewusst mit bestimmten Menschen verbindet.
Ich kenne auch eine Oda, nur ist die total lieb. Deshalb finde ich den Namen auch nicht mehr so schlimm. Er ist zwar etwas komisch, aber es gibt weitaus schlimmere Vornamen als Oda.

Fanny
Gast

Ich finde den namen auch nich gut,weil er sich anhört wie das wort "oder" nur halt anders geschrieben,und ich fände es komisch wenn man so einen namen hätte.

Annika
Gast

Ich finde den Namen nicht schön, da ich ihn mit einer Oda in Verbindung setzte, die ich sehr unsympatisch finde. Dafür kann der Name an sich zwar nichts, aber es geschieht ja unterbewusst das man Namen mit Personen verbindet die diesen tragen.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Oda schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Petronika, Reinhardine, Rosmarie, Siegrid, Swantje, Tove, Virginia, Wintrud, Alburg und Anneleen.

Suche nach Vornamen

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Ysabelle

Noch kein Kommentar vorhanden

Ysabelle versteht gar nicht, warum sie noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Ysabelle?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Aktuelle Umfrage

Welche Reiseart bevorzugst Du mit Deiner Familie?