Moses

  • Rang 1082
  • 277 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 45 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • ägyptisch
  • aramäisch
  • biblisch
  • hebräisch
volksetymologisch: hebräisch: der aus dem Wasser gezogene/gerettene oder Herauszieher

ursprünglich ägyptisch: Sohn/Kind - von der Wurzel mesi: gebären

Da ihn die pharaonische Prinzessin so nannte, ist der Name bzw. seine Bedeutung eher ägyptisch als hebräisch (vgl. Ramses, Thutmosis). Moshe/Moishe ist die hebräische Version des Namens.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 2 Silben Mo-ses -oses (4) -ses (3) -es (2) -s (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Sesom 688 M220 MSS
Morsecode Schreibschrift
-- --- ··· · ··· Moses
Moses buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Martha | Otto | Siegfried | Emil | Siegfried
Moses in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Moses in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Moesha
  • Mo,
  • Moey,
  • Momo,
  • Moos,
  • Moseg,
  • Mosel und
  • Moseskorb
  • 7. Februar
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Moses
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Moses (Mann, der 10 Gebote von Gott bekommen hat)
  • Moses Pelham (Musiker(Rapper) und Produzent von deutscher Soulmusik)
Beliebteste Doppelnamen mit Moses
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Moses
Rang 273 im Januar 2014
Rang 236 im Februar 2014
Rang 253 im März 2014
Rang 258 im April 2014
Rang 234 im Mai 2014
Rang 223 im Juni 2014
Rang 226 im Juli 2014
Rang 190 im August 2014
Rang 189 im September 2014
Rang 209 im Oktober 2014
Rang 190 im November 2014
Rang 174 im Dezember 2014
Rang 183 im Januar 2015
Rang 168 im Februar 2015
Rang 178 im März 2015
Rang 168 im April 2015
Rang 175 im Mai 2015
Rang 156 im Juni 2015
Rang 160 im Juli 2015
Rang 166 im August 2015
Rang 159 im September 2015
Rang 157 im Oktober 2015
Rang 0 im November 2015
Rang 158 im Dezember 2015
Rang 182 im Januar 2016
Rang 179 im Februar 2016
Rang 0 im März 2016
Rang 160 im April 2016
Rang 161 im Mai 2016
Rang 0 im Juni 2016
Rang 152 im Juli 2016
Rang 142 im August 2016
Rang 153 im September 2016
Rang 151 im Oktober 2016
Rang 163 im November 2016
Rang 147 im Dezember 2016
Rang 184 im Januar 2017
Rang 159 im Februar 2017
Rang 172 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 158 im Mai 2017
Rang 146 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 153 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 150 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 150 im Dezember 2017
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 142
  • Schlechtester Rang: 331
  • Durchschnitt: 210.90

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Moses stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Moses seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
799 60 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Moses belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 799. Rang. Insgesamt 60 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Moses in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 573 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 538 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 511 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 603 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 503 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 602 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 710 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 653 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 637 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 615 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 481 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 532 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 550 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 524 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 536 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 602 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 606 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 538 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 513 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 629 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 481
  • Schlechtester Rang: 710
  • Durchschnitt: 572.80

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Moses in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 8.3 % 8.3 % Baden-Württemberg
  • 25.0 % 25.0 % Bayern
  • 8.3 % 8.3 % Hamburg
  • 25.0 % 25.0 % Hessen
  • 16.7 % 16.7 % Niedersachsen
  • 16.7 % 16.7 % Nordrhein-Westfalen
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Moses? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Moses
Statistik der Geburtsjahre des Namens Moses

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Moses?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.4 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Moses zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (85.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (35.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (15.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (15.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (45.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (35.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (45.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Moses ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Moses in Verbindung bringen.

bekannt (51.5 %) modern (50.0 %) wohlklingend (57.4 %) männlich (54.4 %) attraktiv (57.4 %) sportlich (50.0 %) intelligent (57.4 %) erfolgreich (57.4 %) sympathisch (58.8 %) lustig (41.2 %) gesellig (50.0 %) selbstbewusst (52.9 %) romantisch (48.5 %)
von Beruf
  • Architekt (2)
  • Pfarrer (1)
  • Tänzer (1)
  • Künstler (1)
  • Journalist (1)
  • Arzt (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Moses und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Moses

Gast
Gast

Hallo zusammen,

haben unseren Sohn den Namen Moses gegeben. Als meine Frau damals mit dem Vorschlag kam.... und Sie kam mit vielen!! welche ich direkt abgeleht habe, so war es mir bei Moses sofort klar, dass dies sein Name werden sollte und so war es. Finde den Namen einfach nur schön. Auch ungeachtet der entsprechenden biblischen Vorgeschichte. Natürlich war, und ist uns bekannt, dass dieser Name zumindest in Deutschland kaum verbreitet ist. Warum, können wir nicht nachvollziehen. Und warum sollte er es schwer haben mit dem Namen? Sicherlich nicht schwerer wie ein Kevin :-) Auch sollte z.B. ein Noah (was ja ein sehr beliebter Name ist) der jeweils 2 Tiere jeder Art auf seine Arche geladen hat einen Moses in der Schule etc. doch akzeptieren können. Das gleiche gilt für ein oder eine Matthias, Manuel, Petrus, David, Joshua, Maria, Markus, Eva, Mirjam.........
Könnte noch bis morgen so weiter machen.

Milla
Gast

Recht hast Du. Mir gefällt er allerdings auch nicht so besonders, aber nur weil er mich zu sehr an Moos erinnert. Moos ist zwar was Schönes, Weiches, trotzdem ... Ich denke, das ist auch der Grund, warum er hier im deutschsprachigen Raum nicht so oft vorkommt. Das mag in anderen Sprachräumen anders sein.

Tine
Gast

Ich finde den Namen Moses wunderschön. Verstehe nicht warum man sein Kind mit diesem Namen Strafen sollte?!
Was ist denn dann bitte mit den Namen: Eva, Maria, Noah, Adam, Josef und und und....
In anderen Kulturen werden fast ausschließlich "biblische" Namen vergeben und hier solls ein Problem darstellen? Versteh ich nicht.
Ich finde den Namen auch nicht schön weil man ihn überwiegende aus der Bibel kennt sondern wegen seinem schönen klang.

Eva
Gast

Mir gefällt der Name Moses

Annabel
Gast

Warum nennt man Menschen die Ihre Kinder nicht strafen wollen ängstlich? Jeder will immer, dass sein Kind einen ganz besonderen Namen hat, die meisten Kinder sind froh wenn sie normale Namen haben. Wenn es in einem Geschäft Tassen, Ketten, Stifte oder ähnliches mit ihrem Namen darauf finden. Ich finde es egoistisch und unverantwortlich Kinder für die eigenen Minderwertigkeitskomplexe zu missbrauchen.

Nikoletta
Gast

Mein Bruder Heiß so Moses Ich Liebe Den Namen An im

Rud
Gast

Ich bin ganz und gar Joyse's Meinung.

Joyse
Gast

Ich find ja die biblische Geschichte von Moses als Führer der Israeliten, der sein Volk aus ägyptischer Gefangenschaft ins Gelobte Land führt, ganz nett aber mein Sohn würde ich dennoch nicht so nennen!

Kimberlee
Gast

Ich habe meinen am 31.01.13 geborenen Sohn Moses-James genannt und finde den Namen Moses einfach nur spitze. Okay, bei uns kommt noch ein englischer Nachnahme dazu das klingt also auch Super harmonisch, aber ich kann nur zu dem Namen Raten. :)

geschwister von Moses
Gast

Unsere Katze heißt ähnlich

...
Gast

Da hat dein Mann Recht, der passt hier nicht so recht. Es gibt viele andere schöne hebräische Namen.

Lisa & Familie
Gast

Wunderschöner Name! Bloß mein Mann ist nicht der Meinung ;(

Nikoletta
Gast

Mein Bruder Heißt Moses und wir kommen aus griechenland

Pauline
Gast

Wenn ich ein junge wär,würde ich wahrscheinlich Moses heißen.ich glaub sogar der Name hätte zu mir gepasst,bin aber trotzdem froh ein Mädchen zu sein :)

Pauline
Gast

Wenn ich ein junge wär,würde ich wahrscheinlich Moses heißen.ich glaub sogar der Name hätte zu mir gepasst,bin aber trotzdem froh ein Mädchen zu sein :)

Kira
Gast

Ich möchte mein Kind Olmo Mose(s) nennen :D

naja...
Gast

Ich würde ihn nicht so gerne nehmen, weil Moos für mich sprachlich zu nahe liegt.

anna
Gast

Sehr schöner Name

Mein Name
Gast

Ich finds schwachsinnig sein Kind nicht Mose(s) nennen zu können, nur Aufgrund des "Erbes". Wenn man mal bedenkt wieviele Moslems ihre Kinder nach Propheten benennen ( Muhammed, Isa, Adem...) Ich persöhnlich find den Namen in arabisch schöner, aber trotzdem wäre das mal ne Abwechslung statt den ganzen Kevins, Michaels und Marvins. ( Find Mose klingt besser, als Moses)

jonahs cousine
Gast

An den, der die Namensinfo geschrieben hat:

DAS HEISST HEBRÄISCH UND NICHT HÄBRÄISCH!

i.......
Gast

Hört aich aber auch nach einem rockstar namen an meiner meinung nach also nur mut wenn eltern ausgefallen genug sind wieso nciht?!
nur wenn der sohn dann generell schon nicht so beliebt sein würde in der klasse dann wäre das doch bißchen peinlich und könnte leicht ien grund für mobbing sein :)

Moses (2)
Gast

Sicherlich ist Moses ein schöner Name. Aus meiner eigenen Erfahrung würde ich trotzdem abraten ein Kind in Deutschland leichtfertig Moses zu nennen. Der Name hat durch seine Bekanntheit und Seltenheit so viel Gewicht, dass er unweigerlich zur Lebensaufgabe wird. Es ist ein wenig so, als ob man sein Kind "Zahnarzt" nennen würde: Was bleibt dem Kind anderes übrig als eines Tages Zahnarzt zu werden? Immerhin kann man sich als Zahnarzt eine goldene Nase verdienen. Aber versuchen Sie einmal als Prophet einen Job zu bekommen!

Lorenz
Gast

Sehr toller Name

unter mir
Gast

Das mußt du aber mal genauer erklären.

Veronika@Julia
Gast

Warum sollte man ein Kind in Deutschland nicht Moses nennen dürfen. Diese Zeiten sind Gott sei Dank vorbei. Jedoch sollte man in den neuen Bundesländern Abstand davon nehmen!

Julia
Gast

Ich finde den Namen Moses sehr schön.Aber mir gefällt der Name Mose besser.Darf man sein Kind in Deutschland eigentlich Mose(s) nennen?

Lara
Gast

Ja wird adoptieren ihn.

@Lara
Gast

Hast du 6 kinder und bekommst noch eins???

lulu
Gast

Ich finde Moses passt nicht zu den anderen Namen deiner Kinder,wenn schon dann doch Noah oder Max

Lara
Gast

Ich überlege, ob ich meinen Sohn Moses nenne. Zur Auswahlt stehen noch Max und Noah, oder vielleicht auch ein doppelnamen, zb Moses Noah.
Meine anderen Kinder heißen Lenny, Finja, Lilly-Sophia, Klara Luka Pheline, Paul Konstantin und Oskar Jonas.

Ivana
Gast

Wir schreiben ihn Mojsije auf kroatisch. :)

Jutta
Gast

Stimmt sehr selten. Deswegen hat er ja auch nur 54 Stimmen! Echt schade! So ein schöner Name.

Daniela
Gast

klar ist moses auch ein deutscher Name bloß leidergottes sehr selten bei uns!

Ivana@@Ivana
Gast

Du verstehst garnicht, was ich meine! Er ist hebräisch aber es gibt ihn auch in anderen Ländern! Dafür stehen ja auch die anderen Sprachen da! Also erst lesen und dann schreiben!

@Ivana
Gast

Blööödsinn! Moses ist doch nicht schweizerisch, österreichisch, irisch o. deutsch...!!! Der Name ist hebräisch! Er kommt in Europa nur deshalb so oft vor, weil er biblischen Unrsprungs ist. Und Deutschland, Österreich, Schweiz und ... sind nun mal Länder christlichen Glaubens!

Ivana
Gast

Moses ist ein biblisch-jüdischer Name und sonst noch ägyptisch, althochdeutsch, latein-deutsch, deutsch, amerikanisch, englisch, irisch, österreichisch und schweizerisch! Ich war nämlich auf einem katholischen Gymi! :)

Julia
Gast

Mein Sohn heißt Moses und er ist schon geboren bevor die Stars ihren Sohn so genannt haben!!!
Ich habe mich ganz schön geärgert über Gwyneth P., aber wie gesagt, wir waren schneller.
Ich habe schon einen älteren Sohn, der sollte auch Moses heißen, aber da habe ich mich noch nicht getraut... Es ist schon ein großes Erbe. Aber je mehr ich unseren kleinen Moses wachsen sehe, umso mehr weiß ich, dass er ein Moses ist! Das passt einfach perfekt zu ihm! (Hätte auch schiefgehen können... stimmt!)
Außerdem ist der Name eben wirklich nur in Deutschland so selten und zum Thema Jesus: In Spanien heißt jeder dritte Jesus...
Also nur Mut! Namen müssen etwas besonderes haben, finde ich. Diese Einheits-Michaels usw, das ist doch nichts!!! Unser Großer heißt Tomke... eine ähnliche Liga...
Schöne Seite übrigens, habe ich heute erstmalig gefunden!

Helena
Gast

Seit dem ich Moses für einen Charackter in meinen Geschichten verwendet habe, mag ich den Namen. Ich verbinde damit Alwissendheit, Intelligenz allgemein, Lebenserfahrung und etwas mystisches. Ein wenig hat der Name aber etwas von Größenwahn, so als würde man sein Kind hier Jesus nennen. Wer denkt schließlich nicht sofort an den Urvater aller Mosese, der ein ganzes Meer in zwei teilte? Wer heute ein Kind so nennt hat es schwer nicht als Irre abgestempelt zu werden zu Mal das Kind von Gwyneth Paltrow und Chris Martin ebenso heißt - da kriegt man den Titel "Nachmacher" auch noch dazu.

Dan
Gast

@anke
sie kommt darauf wg. Stefanis Kommentar vom 16.12.07
lustig daran ist, dass Ela damit entweder völlige Unwissenheit zeigt, oder -und das halte ich für wahrscheinlicher - diese vorgaukelt, um auf der Grundlage des angeblichen "missverständnisses" ihrerseits einen Witz zu setzen

anke
Gast

Wie kommt sie auf aus dem wasser gezogene wasserleiche??? was ist daran lustig??

Dan
Gast

*lach*
Oh Ela, der war sehr lustig, wenn auch makaber. Zum Glück sind nicht alle, die aus dem Wasser gezogen werden, tot. Insbesondere nicht, wenn sie in einem ordentlichen, schwimmenden Korb liegen...

ela
Gast

Der aus dem wasser gezogene???!!!! wtf????ß
ich nenn mein kind doch nicht wasserleiche- oh mein gott

Moses
Gast

Ich heisse Moses und mag meinen Namen. In Deutschland ist er wirklich nicht sehr verbreitet, die meisten Menschen fragen zweimal nach. Trotzdem bin ich sehr zufrieden!!

Stefani
Gast

Sehr schöner Name, mit der Bedeutung: Kind oder der aus dem Wasser gezogene.

Moni
Gast

Find ich total süß den Namen. In vielen Teilen der Erde, z.B. in Lateinamerika und Spanien ist das auch ein sehr gängiger Vorname. In Deutschland traut man sich offenbar noch nicht, obwohl doch andere biblische Vornamen gang und gebe sind...

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Laurin

Kommentar von Alexandra

Mein Sohn heißt auch Laurin und ich habe diesen Namen genommen weil er erstens super schön ist und zweitens...

Jungenname Vincent

Kommentar von Klugscheisserchen

Die Bedeutung Der Sieger entspricht dem NAmen Victor, Vincent bedeutet Der Siegende. Leider findet man dies...

Jungenname Jan-Marten

Kommentar von Jan-Marten ****

Also ich heiß so und ich kann allen nur ratten lasst das Marten bloss weg.Jan reicht.........

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Agritius, Mario, Marius, Martha und Pia ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren