Wolfgang

  • Rang 536
  • 1420 Stimmen
  • 2 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 1 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 82 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altdeutsch
  • althochdeutsch
  • germanisch
  • hochdeutsch
Setzt sich aus den beiden Worten "Wolf" und "Gang" zusammen.
Wobei mit Gang der Waffengang gemeint ist.
Wolfgang ist also der Wolfsjäger!
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
8 Zeichen | 2 Silben Wolf-gang -fgang (5) -gang (4) -ang (3) -ng (2) -g (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Gnagflow 353464 W412 WLFKNK
Morsecode Schreibschrift
·-- --- ·-·· ··-· --· ·- -· --· Wolfgang
Wolfgang buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Wilhelm | Otto | Ludwig | Friedrich | Gustav | Anton | Nordpol | Gustav
Wolfgang in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Wolfgang in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Gangwolf,
  • Wolf,
  • Wolfe,
  • Wolfi,
  • Wolle,
  • Wolli und
  • Woofi
  • 23. März und
  • 31. Oktober
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Wolfgang
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Johann Wolfgang von Goethe (Dichter)
  • Wolfgang Amadeus Mozart (Komponist)
  • Wolfgang Ambros (österr. Liedermacher)
  • Wolfgang Böhmer (Mediziner, deutscher Politiker (CDU) und seit 2002 Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt)
  • Wolfgang Borchert (deutscher Schriftsteller)
  • Wolfgang Fierek (deutscher Musiker)
  • Wolfgang Fortner (deutscher Komponist)
  • Wolfgang Gruner (Deutscher Schauspieler, Kabarettist und Synchronsprecher)
  • Wolfgang Güllich (Kletterer)
  • Wolfgang Hilberg (Prof. em. Dr.-Ing., Erfinder der Funkuhr)
  • Wolfgang Hohlbein (Autor)
  • Wolfgang Ipolt (katholischer Bischof von Görlitz)
  • Wolfgang Joop (deutscher Modedesigner)
  • Wolfgang Kieling (Deutscher Schauspieler)
  • Wolfgang Krebs (Mime, Schauspieler und Regisseur)
  • Wolfgang Krewe (Schauspieler)
  • Wolfgang Kriwanek ((1949–2003), deutscher Musiker)
  • Wolfgang Kubach ((1936–2007), deutscher Bildhauer)
  • Wolfgang Leonhard (Kommunismuskritischer Autor und Publizist)
  • Wolfgang Lippert (Deutscher Sänger, Moderator und Entertainer)
  • Wolfgang Maier Preusker (Professor Dr., Banker, Kunsthistoriker und Fachautor)
  • Wolfgang Mocker ((1954–2009), deutscher Aphoristiker)
  • Wolfgang Neuss (deutscher Kabarettist und Schauspieler)
  • Wolfgang Niedecken (Musiker & Gründer der Band BAP)
  • Wolfgang Overath (deutscher Fußballer)
  • Wolfgang Paul (deutscher Physiker und Nobelpreisträger)
  • Wolfgang Pauli (österreichischer Physiker und Nobelpreisträger)
  • Wolfgang Petersen (deutscher Filmregisseur)
  • Wolfgang Petry (deutscher Schlagerstar)
  • Wolfgang Ramisch (Künstler)
  • Wolfgang Reichsgraf Berghe von Trips (Deutscher Formel-1-Rennfahrer)
  • Wolfgang Rohde ((* 1950), deutscher Musiker und Schlagzeuger (Die Toten Hosen))
  • Wolfgang Rösch (Generalvikar im Bistum Limburg)
  • Wolfgang Sauer (Sänger)
  • Wolfgang Schäuble (Politiker)
  • Wolfgang Schwalm ((* 1954), deutscher Volksmusikinterpret, Mitglied der Wildecker Herzbuben)
  • Wolfgang Stumph (Schauspieler & Kabarettist)
  • Wolfgang Thierse (deutscher Politiker (SPD), Bundestagspräsident von 1998 bis 2005, jetziger Bundestagsvizepräsident)
  • Wolfgang Tiefensee (Deutscher Politiker)
  • Wolfgang Weider (emeritierter katholischer Weihbischof im Erzbistum Berlin)
  • Wolfgang Wolf (deutscher Fußball-Trainer)
  • Wolfgang Ziegler (Deutscher Schlagersänger und Komponist)
Weitere 37 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Wolfgang
Rang 183 im März 2013
Rang 209 im April 2013
Rang 206 im Mai 2013
Rang 213 im Juni 2013
Rang 211 im Juli 2013
Rang 204 im August 2013
Rang 186 im September 2013
Rang 177 im Oktober 2013
Rang 179 im November 2013
Rang 162 im Dezember 2013
Rang 203 im Januar 2014
Rang 194 im Februar 2014
Rang 177 im März 2014
Rang 171 im April 2014
Rang 174 im Mai 2014
Rang 178 im Juni 2014
Rang 155 im Juli 2014
Rang 142 im August 2014
Rang 131 im September 2014
Rang 158 im Oktober 2014
Rang 122 im November 2014
Rang 139 im Dezember 2014
Rang 155 im Januar 2015
Rang 137 im Februar 2015
Rang 131 im März 2015
Rang 116 im April 2015
Rang 149 im Mai 2015
Rang 127 im Juni 2015
Rang 134 im Juli 2015
Rang 131 im August 2015
Rang 124 im September 2015
Rang 116 im Oktober 2015
Rang 127 im November 2015
Rang 117 im Dezember 2015
Rang 131 im Januar 2016
Rang 122 im Februar 2016
Rang 113 im März 2016
Rang 123 im April 2016
Rang 120 im Mai 2016
Rang 105 im Juni 2016
Rang 110 im Juli 2016
Rang 92 im August 2016
Rang 116 im September 2016
Rang 86 im Oktober 2016
Rang 110 im November 2016
Rang 80 im Dezember 2016
Rang 124 im Januar 2017
Rang 110 im Februar 2017
Mär Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2013 2014 2015 2016
  • Bester Rang: 80
  • Schlechtester Rang: 219
  • Durchschnitt: 152.16
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 13.7 % 13.7 % Baden-Württemberg
  • 21.9 % 21.9 % Bayern
  • 2.3 % 2.3 % Berlin
  • 2.3 % 2.3 % Brandenburg
  • 1.6 % 1.6 % Bremen
  • 1.6 % 1.6 % Hamburg
  • 3.9 % 3.9 % Hessen
  • 1.6 % 1.6 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 9.8 % 9.8 % Niedersachsen
  • 22.3 % 22.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.3 % 4.3 % Rheinland-Pfalz
  • 1.2 % 1.2 % Saarland
  • 7.8 % 7.8 % Sachsen
  • 0.8 % 0.8 % Sachsen-Anhalt
  • 2.3 % 2.3 % Schleswig-Holstein
  • 2.7 % 2.7 % Thüringen
  • 6.0 % 6.0 % Burgenland
  • 6.0 % 6.0 % Kärnten
  • 16.0 % 16.0 % Niederösterreich
  • 18.0 % 18.0 % Oberösterreich
  • 8.0 % 8.0 % Salzburg
  • 18.0 % 18.0 % Steiermark
  • 6.0 % 6.0 % Tirol
  • 4.0 % 4.0 % Vorarlberg
  • 18.0 % 18.0 % Wien
  • 33.3 % 33.3 % Freiburg
  • 16.7 % 16.7 % Schwyz
  • 50.0 % 50.0 % St. Gallen

Dein Vorname ist Wolfgang? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Wolfgang
Statistik der Geburtsjahre des Namens Wolfgang

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Wolfgang?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Wolfgang zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (100.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (89.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (87.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (25.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (59.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (59.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (35.9 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (10.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (28.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (15.4 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (12.8 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Wolfgang ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Wolfgang in Verbindung bringen.

bekannt (87.1 %) modern (52.3 %) wohlklingend (80.3 %) männlich (80.3 %) attraktiv (78.8 %) sportlich (65.9 %) intelligent (85.6 %) erfolgreich (75.0 %) sympathisch (78.8 %) lustig (63.6 %) gesellig (66.7 %) selbstbewusst (78.0 %) romantisch (65.2 %)
von Beruf
  • Techniker (3)
  • Polizist (2)
  • Manager (2)
  • Geschäftsführer (2)
  • Lehrer (2)
  • Beamter (1)
  • Landwirt (1)
  • Selbstständiger (1)
  • Theologe (1)
  • Chemiker (1)
  • Mechaniker (1)
  • KFZ-Gutachter (1)
  • Pflegefachmann (1)
  • Bankkaufmann (1)
  • Sozialarbeiter (1)
  • Unternehmer (1)
  • Bäcker (1)
  • KFZ-Mechaniker (1)
  • Informatiker (1)
  • Schreiner (1)
  • Raketentechniker (1)
  • Tischler (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Wolfgang und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Wolfgang

Kreativ
Gast

Bestimmt wrid schon bald jemand von den ganz Kreativen die Schreibweise Wolvgang kreieren und durchsetzen. Dann wird Wolvgang bald zum Modenamen und wenn er hier mal auf Platz 1 steht, wird er hier gnadenlos niedergemacht werden.

Wolfgang
Gast

Für uns der schönste Name der Welt! Weshalb auch unserer Sohn ihn bekam!

Wolfgang
Gast

Wolfgang - der Name ist sexy! Schon mal geflüstert? Woolfgaang .. ;-))

Wolfgang
Gast

Ich ärgere mich so lang ich denken kann über diesen blöden Namen. Zu meiner Schulzeit gab es im 1. Schuljahr noch so "lustige" Aufgaben wie 10x den Vornamen auf Schiefertafel schreiben: Mit Uwe oder Kai ist man da schnell fertig, Wolfgang dauert deutlich länger. Auch in Schreibschrift ist der Name nicht leicht zu schreiben, wenn man noch klein ist. Das übelste aber war die Häufigkeit des Namens damals. Wir hatten bei 12 Jungen in der Klasse 4x Klaus und 3x Wolfgang - Individualität geht anders.

Deshalb ein Tipp an alle angehenden Eltern: Tun sie dem Kind keinen Modenamen an - aber auch keinen absoluten Exoten - es wird ihnen später dankbar sein.

Wolf Schäuble
Gast

Isn guter Mann.
Wo er recht hat hat er Recht!

ruthmiriam
Gast

Ist ein toller name ein freund von mir heisst so und ein schulkollege meines bruders der wurde als schüler wuff genannt.

Wolfgang Pick
Gast

@ Wolfgang 16.12.2010
Es gibt spaetestens seit W.A. Mozart eine italienische Form: Volfango.
Bitte deinen italienischen Kollegen weitersagen.

Wolfgang F
Gast

Wolfgang ist mein Rufname. Ich bin 1960 geboren und hatte nie Probleme damit. Joviale Kurzformen wie Wolli oder Wolle sind für mich auch ok, kindische Kosenamen wie Wölfi mag ich hingegen nicht.

@
Gast

Mein vster heißt so

joschi nicht wolfgang
Gast

Ich finde den vornamen super alt und der name ist doch nix für süße kinder den name werde ich niemals mein(vielleichten) spätren sohn geben

Wolfgang F.M.
Gast

Seit 60 Jahren trage ich nun diesen Vornamen. Er muss zu meiner Geburtszeit ungeheuer beliebt gewesen sein, waren wir doch in den letzten Jahrgängen in meiner Schule allein in meiner Klasse 5 (!)an der Zahl mit diesem Vornamen. Immer, wenn der Klassenlehrer "Wolfgang" rief, zuckten fünf paar Schultern zusammen.
Hänseleien wegen dieses Namens sind mir nie untergekommen, was daran liegen mag, dass er zu "meiner Zeit" so stark Mode war.
Natürlich wurden Kosennamen kreiert: zumeist wurde ich "Wolle" gerufen, in jüngeren Kinderjahren war man der "Wölfi".
Dankbar bin ich meinen Eltern an sich heute noch für diesen Vornamen. Nach alter Familientradition erwartete man innerhalb der Verwandschaft den Vornamen "Fritz", so wie mein Vater und alle Ur-Väter davor hießen...

@ unter mir
Gast

Hä....? Das ist mitunter einer der überflüssigsten Kommentare die ich hier jemals lesen musste. Aus mehreren Gründen.

Stell dir vor, Wolfgang ist mittlerweile ein internationaler Name und v.a. im englischsprachigen Raum sehr beliebt, und da wird der Name natürlich anders ausgesprochen. Genauso wie zB Alexander in jeder Sprache anders ausgesprochen wird.

Und was heißt "ihre Namen"? Es ist mir nicht bekannt, dass Länder Namen "besitzen" können. In Zukunft müssen wir wohl alle wieder urdeutsche Namen tragen, die gehören ja nämlich "uns" und sonst niemand anderem.

@ ich
Gast

Völlig egal, wie der im Englischen klingt. Den Engländern ist es auch egal, wie ihre Namen in anderen Sprachen klingen.

ich
Gast

Schicker Name, v.a. im Englischen sehr interessant ;)

Leoni
Gast

Mein Opi heißt Wolfgang, ich mag den Namen.

So
Gast

Heißt ein sehr lieber Onkel. Er ist im Moment out aber nun wirklich nicht schrecklich. Und wer weiß, die kleinen Jungen heißen ja jetzt auch wieder Friedrich und Richhard, vielleicht in ein paar Jahren auch wieder Wolfgang ?
Was ich schrecklich finde, sind solche Spitznamen wie Gangi, oh nein, das geht wirklich nicht.

thbeso
Gast

Einer der schlimmsten Vornamen! Geht heute gar nicht mehr!!!

Gangi (Wolfgang)
Gast

Achtung, kleines g wird nicht betont! Mit diesen Spitznamen hat ich nie Probleme in der Kindheit. All meine Vorväter hießen Wolfgang, nur wechselte sich der Spitzname von Generation (Gangi, Wolfi) und das beste ist das ich noch nie von einen anderen Gangi hörte. Sehr Exclusiv

Wolfgang
Gast

Wolfgang, seinbar hat es mit Kämpfen zu tun.
Wolf und Waffengang. einige Quell sagen es hat mit Wolfdietrich zu tun, aus Deutsche Heldensagen. Wie auch immer. Ich trage den Namen schon 57 jahre.

Baum
Gast

Ich heiße Wolfgang, aber eine ganz so schöne Bedeutung hat der Name vermutlich doch nicht, wie hier einige interpretieren. "Ganc" ist der Streit, Kampf, Waffengang, und so ist der Name evtl. ein totemistischer Name der alten Germanen für einen Gefolgschaftskrieger, einen "Wolfskrieger".
Als Teenager ging mir der Name auf die Nerven, denn wer will schon "Wolfi" gerufen werden, wenn man auf die 1,90 m zugeht und sich für Mädchen interessiert? Heute habe ich mich damit abgefunden, das Altmodische dieses Namens ist geradezu beruhigend, wenn man sich die hysterische Namensuche heutiger Eltern anschaut, die ihrem Nachwuchs krampfhaft ein "originelles" Etikett verpassen wollen. Dabei kommen - siehe Hitliste - Namen heraus, die klingen, als hätte sie ein überkandidelter Art-Director in einer hippen Werbeagentur erfunden. Ideal für eine neue Frischkäsemarke oder eine ***darstellerin - aber als Erblast für ein ganzes Leben?

Wolfgang
Gast

Ich glaube, dass der Wolf für die Gemanen ein Glückssymbol war und verstehe die Bedeutung eher als Wunsch: Glück auf deinem Weg. Schöner Name, oder?

Wölfi
Gast

Ich heiße Wolfgang, werde von meiner Freundin aber immer Wölfi genannt. Auch ihre Freundinnen nennen mich Wölfi. Ich nenne meine Freundin und natürlich ihre Freundinnen bei ihrem richtigen Namen aber sie finden es immer total süß, wenn sie mich Wölfi nennen. Ich finds auch okay.

nani
Gast

Mein Paps und mein Schwiegervater heißen Wolfgang. Die sind beide aber schon in den 50ern geboren, deshalb paßt es. Ich würde allerdings mein Sohn nicht so nennen, dafür finde ich persönlich den Namen zu altmodisch.

jonahs cousine
Gast

Ich werde meinen Sohn Wolfgang Anton nennen. Manche finden den Namen zu altmodisch, aber ich finde ihn schön.

Wolfgang
Gast

Ich mag meinen Namen gern. Ganz schwer ist allerdings seine Aussprache für Italiener. Ich arbeite derzeit in Italien. Es gibt inzwischen eine ganze Liste von lustigen Ausspracheformen und Schreibweisen: Wolkan, Wolksan oder einfach Lupo. Einmal rief eine Sekretärin an und wollte mit dem Herrn Wolkswagen sprechen.
Die Bedeutung gefällt mir sehr gut. Im Namen ist die heute in englisch noch gebrauchte gang=Gruppe. Daher ist Wolfgang der Gruppenleiter, Hordenführer oder schlichtweg der, der eine Gemeinschaft zusammenbringt und anleitet. Find' ich schön. Tu ich auch gern.

Sabine
Gast

In unserem Freundekreis wurde vor einem Monat der kleine Wolfgang geboren. Der Name war zuerst wirklicj gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile finde ich ihn sehr schön und passend füs baby

Wolfgang
Gast

Ich heiße seit 39 Jahren Wolfgang und finde es Super! Einen besseren Namen hätten meine Eltern mich nicht aussuchen können - Vielen Dank dafür!

Stefanie Liane Ilse Sabine
Gast

Mein Bruder heißt Wolfgang. Er selbst mag seinen Namen. Er hat mir mal erzählt das bei ihn in der Arbeit ein neuer Arbeiter dazu gekommen ist und der hat sich mir einen Kumpel(namens Bernd) von meinem Bruder unterhalten: Jonas(Der Neue): Wer ist der da drüben? Bernd: Das ist "der Wolfgang". Jonas: Wie kann man denn "Der Wolf gang" heißen!? Asooo, du meinst "der Wolfgang"

ella
Gast

Mein Paps hieß Wolfgang und ich werde ihn immer in guter Erinnerung behalten. allerdings werde ich nicht meinen Sohn so nennen denn davon halte ich gar nichts.

Bilnani
Gast

Finde den namen schön, mein junge wird ihn als 3. namen bekommen als erinnerung an meinen opa...:)

lg Nani

Wolfgang
Gast

Einen Namen, der für den größten Komponisten aller Zeiten (W. A. Mozart) gut genug war sowie für den größten Schriftsteller aller Zeiten (J. W. Goethe), den sollte man mit Stolz tragen... Und ja, in den USA hat man mit dem Namen tatsächlich sofort ein Gespräch - "are you an artist?"

Schnösel
Gast

Gefällt mir gut. Ist eben ein Name der heutzutage nicht mehr "in" ist. Na und? Moden kommen und gehen. Es kann ja nicht jeder Justin heißen. Dafür hat jeder Wolfgang viele berühmte Namensträger.

Anne
Gast

Mein Opa heißt auch Wolfgang und ich finde den Namen sehr schön. Für einen Jungen steht er als Zweitname schon fest, allerdings kommen wir beim Rufnamen nicht von Schlomo weg.^^

Kari
Gast

Ein sehr schöner alter Name.
Gefällt mir unheimlich gut.

Eine Mama
Gast

Sehr schön! Sollte mein nächstes Kind ein Junge werden, käme Wolfgang zumindest in die engere Wahl.

@unter mir
Gast

da kann ich mich nur anschließen. Jesse-Wolfgang...lach, schlimmer gehts kaum.

@ Katrina
Gast

Nimm's mir nicht übel, aber die Namenskombination finde ich nicht so gelungen

Katrina
Gast

Ich habe meinen Sohn Jesse-Wolfgang genannt, weil meine geliebter Urgroßvater Wolfgang hieß. Mein Sohn ist mittlerweile 12 und findet seinen Zweitnamen schrecklich "Wolfgang- so heißen doch nur Opas.." Das bekomme ich jeden Tag zu hören. Ich finde den zweitname mittlerweile auch nicht mehr soo toll, aber er heißt jetzt so- fertig!

Noch eine Nachbemerkung
Gast

Nenn dich doch nicht selbst "Wolfi", das finde ich für einen, der aus dem Kleinkindalter raus ist, wirklich unpassend

@ Wolfi
Gast

Dein Problem ist nicht dein Name sondern dein Selbstwertgefühl. Du bist wahrscheinlich generell nicht sehr selbstbewußt, und da haut es dich gleich um, wenn man deinen Namen nicht schön findet oder wenigstens akzeptiert. Ich würde mal schauen, ob ich mir nicht andere Freunde suche

Wolfgang
Gast

Ich bin 17 und heiße ebenfalls Wolfgang. Direkte Hänseleien sind mir eigentlich nie bzw sehr selten widerfahren. Man fällt halt auf mit diesem Namen, wird manchmal zweimal nach seinem Namen gefragt und ist eigentlich relativ schnell gut bekannt. Der Name ist in meinem Alter halt doch recht exklusiv geworden und ist wirklich nur etwas für besondere Menschen. Aber zu denen zähle ich mich jetzt einfach mal dazu. :)

Dass der Name Wolfgang im englisch-sprachigen Raum sehr beliebt ist, ist für mich eine Neuigkeit. Aber durchaus interessant. Wurde ich doch im Englischunterricht schon immer zum "Wulfgäng". Da müssen die jungen Britinnen ja nur so dahin schmelzen, wie ihr das beschreibt. :)

Was man festhalten kann, ist die Tatsache, dass der Name Wolfgang ein Kind bzw. Jugendlichen charakterlich auf jeden Fall stärkt und er so gut gewappnet für die Herausforderungen des Lebens ist.

Mut zum "Anders-sein" :)

Wolfi
Gast

Ich bin 18 und heiße Wolfgang. Ich hasse meine Eltern dafür dass sie mir so einen sch**ß Namen gegeben haben. Ich wurde als Kind, in der Grundschule und in der jetzigen Schule immer gehänselt. Meine Freunde akzeptieren den Namen aber ich nicht! Der schlimmste Name den es gibt! Am liebsten würde ich mich umbenennen! Einfach Schrecklich!

Otto
Gast

Wolfgang beliebt? um Gottes Willen!

Wolli S. aus PB
Gast

Es ist tatsächlich so...in Amiland und auch auf der britischen Insel ist der Name Wolfgang sehr beliebt und auch modern, weil er nichts mit dem sehr verbreiteten "Deutschen" Heinrich, Albert oder Franz zu tun hat...er klingt doch ein wenig moderner und ist aufgrund seiner englischen Aussprache "Wulfgäng" total hip und angesagt

Peter
Gast

Insbesondere im englischsprachigen Raum trifft der Name Wolfgang bei weiblichen Jugendlichen auf allerhöchste Zuneigung. Erst kürzlich sagte mir eine junge Dame. "Wer will den schon einen Freund der Ian, Kevin oder Dan heisst. "Wulfgäng" oder "Wulfmän", wie die Spitznamen für Wolfgang dort sind, wäre ein sehr, sehr attraktiver Name. Gut, Dass unser Sohn Wolfgang heisst.

Wolfgang
Gast

Ich bin 26 und kann nur sagen, dass ich mit meinem Namen zwar der einzige in meinem Bekanntenkreis bin, aber nie Probleme mit Hänseleien oder ähnlichem hatte. Von daher sehe ich auch für neugeborene Kinder keine Probleme mit dem Namen!

Castor
Gast

Wolfgang ist doch klasse! Und meines Wissens ist das einer der häufigsten Vornamen überhaupt im deutschen Sprachraum.

Wolle
Gast

Also ich (16) heiße auch Wolfgang. Wieso sollte jemand der so heißt gehänselt werden? Das Gegenteil ist der Fall ;)

?
Gast

Das ist doch eigentlich egal,wenn jeder moderne namen wählen würde,würden ja die alten oder altmodischen bald aussterben,außerdem hat doch bald jedes dritte kind einen modernen namen,ein jedes kind ist doch was besonderes,Wolfgang ist,finde ich ,ein seh schöner name für ein besonderes kind,so würde ich den namen für mein kind raussuchen,nicht nach dem modernen gehen,in 20jahren sind die auch nicht mehr modern

Tamara
Gast

Naja nicht Probleme, ich meinte eher Gehänselt, der Name ist doch schon eher altmodisch, nicht das was maomentan wirkllich "Modern" ist.

?
Gast

Tamara,wieso soll dein kind mit dem namen probleme bekommen?

Tamara
Gast

Wir haben uns für unseren (noch ungeborenen sohn) für den namen Wolfgang entschieden . Bin mir aber noch unsicher ob er damit nicht mal probleme bekommen könnte.Ist halt doch nicht so wirklich modern; ) Aber schöön

Wolfiline girl 1935
Gast

Der Name ist sexy! Mein zuckersüßer Schatzi heißt so. Wir sind schon seit 43 Jahren glücklich verheiratet und lieben uns noch heute und genauso OFT wie damals. Mein Wolfgang ist der attraktivste Mann den es gibt und außerdem trägt er ein verführerischen Namen... Ich liebe dich, Wolfileinchen!

Melli
Gast

Hi, ich bin Melli! In meiner Umgebung wohnen viele Wolfgangs! Allerdings sind das nur alte Männer und damit verbinde ich diesen Namen auch! Er ist altmodisch und war vielleicht vor 50 Jahren richtig "in"!
Ich würde mein Kind heute nich mehr so nennen! Ich denke aber auch das in 20-30 Jahren der heutige Modename "Fynn" oder "Maximilian" out ist und als total altmodisch gilt. In der nächsten Zeit werden wohl auch wieder die Namen "Wolfgang", "Hans" oder "Franz" voll Mode! Jedes Jahrzent wird eben wieder ein neuer Name cool!

Lindaa
Gast

@ helena

mein vater heißt auch so .
ich mag den Namen auch.
Aber für Babys finde ich den Namen zu alt.

Wolfgang
Gast

Ich heiße auch Wolfgang, zumindest nennen mich alle so.

Wolfgang
Gast

Ich finde meinen Namen gut, habe zwei Bekannte dich auch so heißen, es ist immer lustig, wenn wir uns treffen :)

Wissenswert ist auch:

Wolfgang von Regensburg

geboren: ??
gestorben: 31.Oktober 994

Hintergrundinformationen:
Wolfgang von Regensburg ist einer der volkstümlichsten Heiligen Süddeutschlands und Österreichs. Seine Familie stammte aus Reutlingen in Schwaben. 956 wurde er Lehrer an der Domschule zu Trier. Ihn zog es aber zu einem geistlichen Beruf hin und er wurde 965 zum Priester geweiht. Jahrelang zog Wolfgang mit großem Erfolg als Missionar durch das alpenländische Norikum. Bischof Pilgrim von Passau hat ihn als neuen Bischof von Regensburg vorgeschlagen. Viele zweifelten zunächst an diesem Vorschlag. Schließlich hat Kaiser Otto II. im Jahr 972 Wolfgang zum Bischof von Regensburg ernannt. In seiner Amtszeit reformierte er die bestehenden Klöster und gründete neue. Er machte sich für eine bestmögliche Ausbildung der Geistlichen stark und kümmerte sich sehr um bedürftige Menschen in seinem Bistum. Auf einer Reise durch das heutige Oberösterreich starb er im Alter von 70 Jahren im Dorf Pupping bei Eferding. Die Beisetzung fand im Kloster St.Emmeram zu Regensburg statt. Viele Orte sind nach dem Heiligen benannt worden, der berühmteste von ihnen ist der Wolfgangsee. Wolfgang ist Patron von Stadt und Diözese Regensburg, von Altbayern, Patron der Holzfäller, Zimmerleute, Köhler und Bildschnitzer. Er ist Schutzheiliger gegen Schlaganfall und Lähmungen.

Bauernregeln:
An Sankt Wolfgang Regen, verspricht ein Jahr voll Segen.
Regen am Sankt Wolfgangstag, gut für ?s nächste Jahr sein mag.?

Helena
Gast

Wolfgang ist ein seeeeeehr schöner Name. Glückwunsch an meinen Vater.

Wolfgang (wer sonst)
Gast

Wolfgang ist mein Name und auch der zweite Vorname meines ältesten Sohnes. Ich bin Baujahr 1971 und mein Name war zu meiner Schulzeit schon selten geworden, daher habe ich es genossen, nicht einer der vielen Michaels und Thomas'se zu sein. (Damit will ich nichts gegen diese Namen sagen). Gegen den Namen ist nichts großartig einzuwenden, und die Spitznamen, welche ich verpasst bekam (Wolle, Wolfi, Wolke) sind auch nicht wirklich tragisch. Also: Guter Name!
Zu meinem Namensvetter der direkt unter mir geschrieben hat: Ich zum Beispiel. Wenn auch mit Zweitname.

Wolfgang
Gast

Während meiner Schulzeit gab es viele Wolfgangs. Meine Namensvetter sind alle schon älteres Semester. Heute ist der Name ausgestorben. Wer nennt sein Kind noch Wolfgang?

Martina
Gast

Ich habe vor einem Monat einen wunderbaren Mann namens Wolfgang kennengelernt. Der Name ist ihm passend in die Wiege gelegt worden. Da ich in meinem Nachnamen die gleiche Symbolik liegen habe, ist das vielleicht ein gutes Ohmen :)

Wolfgang
Gast

Heutzutage wird der Name kaum mehr erwünscht. Klingt auch irgendwie altmodisch. Da finde ich Wolfi schon netter.

Angie
Gast

Wolfgang ist ein wunderbarer Name=)

Dani
Gast

Mein Bruder heißt Wolfgang. Aber er wird von allen nur Wolfi oder Wolle genannt. Die zwei Abkürzungen gefallen mir, Wolfgang gefällt mir nicht so. Aber ich bin eh kein Fan von langen Namen.

Wolfgang G.
Gast

Gang bedeutet nicht gehend sondern steht für Krieg
(Waffen-gang) und Kampf. Am ehesten auch für Bande (amerikanisch = gang) Ein Wolfgang ist also ein Mitglied einer Wolfsbande, wahrscheinlich waren das Kämpfer mit Wolfsfellen oder Wolfsköpfen, wie die Beschützer Wotans.
In den USA is man als Wolfgang immer gut angesehen, vor allem bei den etwas jüngeren Frauen, denen gefällt der Name sehr gut.

wiedereinwolfgang
Gast

Bin ich froh das mir das bestätigt wurde!
der name kommt soweit ich weiß aus dem altdeutschen.

mein leben war bisher zwar nicht das längste (17) aber es hat sich herauskristallisiert das der name ganz hervorragend passt ;)

ich muss sagen das sich das auch bei den namen in meinem freundeskreis zeigt.

bis auf eine ausnahme. "der römer" ist aber auch bescheiden zuzuordnen...hinzu kommt das er das antike rom absolut nicht leiden kann...

WOlfgang
Gast

Hallo, ich wollte die Gemeinde hier auf einen Irrtum Hinweisen.

Wolf-gang hat weniger mit dem "gehenden Wolf" zu tun, sondern mit Wolf und kämpfen, wie bei "zu gange sein" also eher "der mit dem Wolf kämpft" :-)

Eine weitere bedeutung wurde wohl von Wolfsgänger abgeleitet, dies waren in ferner Zeit Krieger in Tierkleidung. Die Begleittiere Wotans waren zwei Wölfe, die Wolfsgänger hießen.

Maria
Gast

Der Name Wolfgang ist aber nicht griechisch.

Wolfgang
Gast

Wolfgang klingt sehr schwer und theatralisch.
Alle Wolfgangs, die ich kenne, werden mit Spitznamen gerufen, die von ihrem Zunamen abgeleitet werden. Keiner will Wolfi etc. gerufen werden. Aber die Bedeutung des Namens entschädigt ein wenig. Obwohl könnte auch sein: "der sich den Wolf geht" *gg*

Kristina
Gast

Hallo Claudia,

schade, dass Ihr das mit dem "L...." nicht hinbekommen habt...man spürt ein kleines, leises Bedauern.
Dein Humor zeigt aber auch, dass Du realistisch bist und nicht den Namen dafür verantwortlich machst.
Neuer Weg, neues Ziel - vielleicht begegnet Dir ein neuer "Wolfgang" und das ist dann genau der Richtige!!
Das wünsche ich Dir.

Claudia
Gast

Ich werde in diesem Monat Januar von meinem langjährigen Ehemann Wolfgang geschieden und es ist gut so!!!!
Wir hatten um auf die Bedeutung des Namens zurück zu kommen, uns mehr den Waffengängen gewidmet als uns nen "Wolf" zu lieben!

Dan
Gast

Wolfgang ist ein Name, der immer wieder kommt. Sehr interessant, wie er über die letzten Jahrhunderte immer wieder zu einem der beliebtesten Vornamen geworden ist. Die letzte Wolfgang-Welle war wohl ca. 1950-1965, aber ich kenne auch 4 Wolfgangs unter 30. Hat mich überrascht. *mystische Stimme an* Ich sage euch, binnen 40 Jahren schafft es Wolfgang wieder in die Top 10! *mystische Stimme aus*

sabine
Gast

Mein mann heisst so, ich finds aber auch klasse wenn mutter ihre söhne heute so nennen.

Milan
Gast

Finde den Namen Wolfgang ebenfalls fürchterlich.Mein Beileid an alle die Wolfgang heißen.

Birthe
Gast

Find den Namen toll,denn so heisst mein Daddy.

Christiane
Gast

Ich habe meinem Sohn bei seiner Geburt im Juli 2007 spontan den Namen Wolfgang gegeben, obwohl ich weiß, das dieser Name im Moment gar nicht Modern oder sehr beliebt ist. Aber weil "Wolfgang Amadeus Mozart" ein so toller Mensch war mit toller Musik und ich mit meinem ersten kleinen Sohn immer den süßen Trickfilm "Little Amadeus" kucke und vielleicht auch wegen dem Nationalstolz, den wir als Deutsche uns langsam auch mal wieder zulegen sollten (Wir haben auch eine alte, vor-christliche Kultur gehabt hier in Europa, auf die wir mal stolz sein sollten und uns Ihrer erinnern sollten, wohlgemerkt mein Sohn ist ein Mischlingskind von einer deutschen Mutter - ich - und einem schwarzen Vater aus Afrika/ Kamerun, das will sagen, ich bin absolut kein Vertreter von dümmlichem Nazi-Nationalstolz) Nicht nur Afrika und Lateinamerika haben alte exotische Bräuche und Riten und Kultur, wir hatten die auch hier in Europa und England, wie hatten auch viele Götter und Bräuche und der Name "Wolfgang" stammt aus dieser Zeit, als es bei uns noch Wölfe gab im Wald und man wirklich Mut brauchte, um im Wald unterwegs zu sein allein.

Danke
Gast

Ich heiße auch Wolfgang *G*

Johanna
Gast

Mein Vater heiß Wolfgang, somit verbinde ich mit dem Namen einen großartigen Menschen!

@Vanessa
Gast

Da muss ich dir leider recht geben!!!

Vanessa
Gast

Ich finde ihn fürchterlich sorry...

Sarah&Jule
Gast

Da geben wir Dir recht, dass is wirklich einer der allerschönsten namen! Schließlich heißt unser Vater auch so!!

Wolfgang
Gast

Wolfgang ist einer der schönsten namen die es gibt. Glückwunsch an alle die wolfgang heißen.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Jeremiah

Kommentar von @Adeline

Wiso , ist doch leicht zu sprechen , und ein schöner Name dazu , bestimmt leicht zu Merken.Und die Kmbinati...

Mädchenname Shabana

Kommentar von shabana

Ha, ich hab ihn gefunden, eig unglaublich, da er ja nich so wirklich bekannt iss in deutschland. iss aba nu...

Mädchenname Marilena

Kommentar von @Sabine

Mir persönlich würde Marilena besser gefallen. Falls Deine Wahl doch auf Lena-Marie fallen sollte, überlege...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Castulus, Lara, Larissa, Ludger, Manuel und Stefanie ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren