Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Cole

Cole ist ein männlicher Vorname altenglischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

212 Stimmen (Rang 1286)
1 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1286

Rang 1286
Mit 212 erhaltenen Stimmen belegt Cole den 1286. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Cole ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Cole

Was bedeutet der Name Cole?

Bedeutung

Ursprünglich ein Familienname, der auf den mittelalterlichen Personennamen Cola ( "schwarz wie Kohle") oder auf den gleichbedeutenden Übernamen (zu altengl. col " Kohle" ) zurückgeht. Gelegntlich auch als Kurzform von Nicholas ( -> Nikolaus) gebraucht.

Woher kommt der Name Cole?

Wann hat Cole Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Cole aus?

Aussprache von Cole: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Cole auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Cole?

Cole ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 285. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2009 mit Platz 126. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 208. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Cole

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Cole in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 285 - 244 126 (2009)
Österreich - - - 149 (2012)
Schweiz 163 155 153 147 (1998)
Frankreich 428 427 437 387 (1999)
Dänemark - - - 123 (2000)
England 174 161 155 118 (2010)
Schottland 56 50 55 37 (2010)
Irland 113 94 93 93 (2019)
Nordirland 67 65 77 61 (2017)
USA 130 133 121 69 (2003)
Kanada 158 151 109 43 (2002)
Neuseeland - - - 49 (2003)

Cole in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Cole in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 126 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 154 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 197 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 207 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 214 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 217 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 235 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 244 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 285 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 126
  • Schlechtester Rang: 285
  • Durchschnitt: 208.78

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Cole

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Cole im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 181 im Januar 2019
Rang 150 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 160 im Mai 2019
Rang 135 im Juni 2019
Rang 133 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 122 im Oktober 2019
Rang 125 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 209 im Februar 2020
Rang 217 im März 2020
Rang 212 im April 2020
Rang 216 im Mai 2020
Rang 217 im Juni 2020
Rang 214 im Juli 2020
Rang 210 im August 2020
Rang 215 im September 2020
Rang 209 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 202 im Dezember 2020
Rang 224 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 192 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 174 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 137 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 136 im September 2021
Rang 134 im Oktober 2021
Rang 150 im November 2021
Rang 174 im Dezember 2021
Rang 217 im Januar 2022
Rang 180 im Februar 2022
Rang 0 im März 2022
Rang 184 im April 2022
Rang 174 im Mai 2022
Rang 152 im Juni 2022
Rang 154 im Juli 2022
Rang 163 im August 2022
Rang 148 im September 2022
Rang 143 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 122
  • Schlechtester Rang: 334
  • Durchschnitt: 199.27

Geburten in Österreich mit dem Namen Cole seit 1984

Cole belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 587. Rang. Insgesamt 3 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
587 3 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Cole besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (1)
  • 100.0 % 100.0 % Schleswig-Holstein
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (5)
  • 20.0 % 20.0 % Appenzell Innerrhoden
  • 40.0 % 40.0 % Jura
  • 20.0 % 20.0 % Obwalden
  • 20.0 % 20.0 % Uri

Dein Vorname ist Cole? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Cole als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Cole besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Cole.

Häufigkeit des Vornamens Cole nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Cole

Weibliche Form

Uns ist keine weibliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Coley
  • Coley-Holey
  • Coley-Poley

Cole in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Cole

Alex Cole Taylor
amerikanischer Schauspieler
Brandon Cole
Pro Skateborder, Schauspieler, Radiomoderator und Produzent
Cole Beasley
amerikanischer Fußballer
Cole Bodenstab
amerikanischer Schauspieler
Cole Byers
kanadischer Eishockeyspieler
Cole Gillespie
Baseballspieler aus Amerika
Cole Green
Baseballer aus Amerika
Cole Hauser
US-AmerikanischerSchauspieler
Cole Howard
Schauspieler aus Kanada
Cole Jarrett
Eishockeyspieler aus Kanada
Cole Jensen
Schauspieler aus Amerika
Cole Kpekawa
englischer Fußballer
Cole M. Greif-Neill
amerikanischer Musiker
Cole Mcgrath
Figur aus dem Videospielen "inFamous: 1,2 und Festival Of Blood (DLC)"
Cole Mohr
Model
Cole Morgen
amerikanischer Schauspieler
Cole Pendery
Bandmitglied (IM5)
Cole Peverley
neuseeländischer Fußballspieler
Cole Sanchez
amerikanischer Künstler
Cole Sand
amerikanischer Schauspieler
Cole Sear
Hauptfiugr des Psycho-Thrillers "The Sixth Sense"
Cole Skuse
englischer Fußballer
Cole Sprouse
Schauspieler
Cole Stockton
englischer Fußballer
Cole Taylor
amerikanischer Schauspieler
Cole Tucker
amerikanischer Schauspieler
Cole Turner
Rolle in der Fernsehserie Charmed
Cole White
mexikanischer Baseballer
Cole Whittle
Musiker aus Amerika
Nat King Cole
Jazzpianist und Sänger
Zachary Cole Smith
Musiker aus den USA

Cole in der Popkultur

Cole
Figur (Ninjago)

Cole in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Cole wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
1 Silbe
Silbentrennung
Cole
Endungen
-ole (3) -le (2) -e (1)
Anagramme
Cleo und Cloe (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Cole - gebildet werden können.
Rückwärts
Eloc (Mehr erfahren)Cole ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
8 Ausdauer und Erfolg (Mehr erfahren)

Cole in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000011 01101111 01101100 01100101
Dezimal
67 111 108 101
Hexadezimal
43 6F 6C 65
Oktal
103 157 154 145

Cole in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Cole anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
45 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
C400 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
KL (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Cole buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Cäsar | Otto | Ludwig | Emil
Internationale Buchstabiertafel
Charlie | Oscar | Lima | Echo

Cole in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Cole in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Cole
Altdeutsche Schrift
Cole
Lateinische Schrift
COLE
Phönizische Schrift
𐤂𐤏𐤋𐤄
Griechische Schrift
Χολε
Koptische Schrift
Ϭⲟⲗⲉ
Hebräische Schrift
געלה
Arabische Schrift
جــعــلــه
Armenische Schrift
Ճոլե
Kyrillische Schrift
Голе
Georgische Schrift
Ⴚოლე
Runenschrift
ᛍᚮᛚᛂ
Hieroglyphenschrift
𓍿𓅱𓃭𓇌

Cole barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Cole an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Cole im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Cole im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Cole in Blindenschrift (Brailleschrift)

Cole in Blindenschrift (Brailleschrift)

Cole im Tieralphabet

Cole im Tieralphabet

Cole in der Schifffahrt

Der Vorname Cole in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·-· --- ·-·· ·

Cole im Flaggenalphabet

Cole im Flaggenalphabet

Cole im Winkeralphabet

Cole im Winkeralphabet

Cole in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Cole auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Cole als QR-Code

Cole als QR-Code

Cole als Barcode

Cole als Barcode

Wie denkst du über den Namen Cole?

Wie gefällt dir der Name Cole?

Bewertung des Namens Cole nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Cole?

Ob der Vorname Cole auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (45.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (55.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (55.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (35.0 %)
Was denkst du? Passt Cole zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Cole ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (58.1 %) modern (82.4 %) wohlklingend (79.7 %) weiblich (81.1 %) attraktiv (79.7 %) sportlich (83.8 %) intelligent (75.7 %) erfolgreich (78.4 %) sympathisch (75.7 %) lustig (58.1 %) gesellig (70.3 %) selbstbewusst (79.7 %) romantisch (74.3 %)
von Beruf
  • Schauspielerin (4)
  • Autorin (2)
  • Bundeskanzlerin (1)
  • Lehrerin (1)
  • Kriminalbiologin (1)
  • Ärztin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Cole und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Cole ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Cole

Kommentar hinzufügen
Leo
Gast

@Fibi: Vorsicht Spoiler. Der Cole aus "Charmed" war bestimmt kein ganz Lieber. Er war ein Halbdämon und wollte die mächtigen 3 vernichten. Nur hat er sich dann in "Fibi" verliebt und war schließlich sogar bereit, für "Fibi" auf seine dämonischen Kräfte zu verzichten. Es hätte sogar funktioniert, wenn er nicht seine dämonischen Kräfte wiedererlangt hätte, als er das schwarze Nichts in sich aufgenommen hat, um die Quelle des Bösen zu töten. Danach setzte sich das Böse in ihm immer mehr durch.

Fernsehgucker
Gast

Cole klingt als Name eher kalt und wäre eher nicht mein Fall. Der Name passte aber irgendwie sehr gut zu Cole T. aus Charmed.

Fibi
Gast

Cole war eigentlich ein ganz Lieber. Aber die Seherin hat ihm eine Falle gestellt und als er die Quelle getötet hat, ergriff das Böse nach und nach wieder von ihm Besitz. Peitsch mochte ihn von Anfang an nicht.

@Strange
Gast

Wie kannst du hier noch Kommentare schreiben. Du bist doch gestorben. Oder bist du nicht Steve Strange ?

Strange
Gast

Der Name Cole hat schon etwas und klingt sehr männlich. In einem englischsprachigen Land könnte ich mir gut vorstellen, einem Kind diesen Namen zu geben. Allerdings passt er in unserem Sprachraum nicht so gut.

Zuschauer
Gast

Irgendwie war der Cole in "Charmed" sympathisch. Der Dämon, der sich in "Fibi" verliebt hat, was irgendwann dazu führte, dass er gut sein wollte. Dadurch musste er ständig des Böse in sich bekämpfen und auch das Böse Umfeld von Cole ließ nichts unversucht, Cole wieder für sich zu gewinnen. Cole war natürlich immer gefährdet, weil FiBi als eine der "Mächtigen 3" immer wieder mit dem Bösen zu tun hatte. So war Cole auch empfänglich für die Manipulationen durch die Seherin.

Zuschauer
Gast

Stimmt. Als Cole Turner nicht mehr bei "Charmed" dabei war, hat den Folgen etwas gefehlt.

Tom
Gast

Die Folgen mit "Cole Turner" gehörten zu den besten und spannendsten von "Charmed". Es war immer spannend, wie sich der ständige Kampf von "Cole" gegen das Böse in sich und das Böse von Außen, dass ihn auf seine Seite ziehen wollte, entwickelt.

Der Name Cole passt aber nicht zu den meisten deutschen Nachnamen.

Katharina
Gast

Ich lebe in den USA, und hier wird es "Koul" ausgesprochen.

Johanna
Gast

Cole ist ganz cool, bei NCIS gibt es einen bösen, der heißt Jonathan Cole, wird aber immer nur Cole genannt, den ich total super finde!

Nia
Gast

Der Namen finde ich klingt Stark aber auch Kalt!

Ich mag den Namen...
Gast

außerdem finde ich Cole klingt sexy! Könnte allerdings an Cole aus Charmed liegen ;-D.

Gut finde ich auch, dass er noch nicht so häufig in Deutschland vergeben worden ist.

Ich finde...
Gast

den namen Cole ganz toll. Er ist wirklich so stark und passt meiner Meinung nach zu jedem Alter.
Ich denke nicht, dass man damit Probleme haben könnte. Ich denke, die Leute sind beindruckt und haben schon ein gewisses Maß an Respekt, wenn sich jemand mit ,,Cole" vorstellt.
LG

@ ?
Gast

Man spricht den Namen nicht "Coley". Man spricht das "e" gar nicht mit. Ich finde man kann Namen aus dem englischen nicht richtig beschreiben, da man es gesprochen hören muss, damit es schön klingt und nicht wie unser "Kohl" ;-).

Vielleicht kennst Du die Serie Charmed, da gab es einen Cole Turner.

Aber ich gebe Dir übrigens recht, auch wenn er nicht Coley ausgesprochen wird, ist so ein Name für urdeutsche Nachnamen nicht so toll.

Allerdings, wenn ich den Namen wirklich unbedingt für mein Kind haben wollte, würde ich mich davon nicht abhalten lassen, aber das ist ja Geschmackssache.

... ? (nochmal)
Gast

ich meinte natürlich, wenn kein typisch deutscher NACHname dazugehört.. :D

... ?
Gast

Ih finde den Namen im Prinzip auch sehr schön, das einzige Problem ist nur, wie bei allen englischen Vornamen, dass 'Cole Müller' sich irgendwie merkwürdig anhört. Deswegen würde ich den Namen nur vergeben, wenn nicht unbedingt ein typisch deutscher Vorname dazugehört. Außerdem könnte man in Deutschland leicht Kohl verstehen. Ich sehe das bei alten Menschen vor mir: Wie heißt der Junge? Kohl?" Aber vielleicht denke ich da auch zu weit, bzw spreche den Namen falsch aus (?) (spricht man das etwa Coley aus???)... Trotzdem schöner Name, nur halt in Deutschland nicht unbedingt so...

kim
Gast

Ich habe zwillinge bekommen und sie heißen
Cole und Marius ich finde diese namen wunderschön

Jacqueline
Gast

Ich liebe diesen Namen. Er ist soooo schön. Klingt iwie stark. mhh vielleicht glaube ich das nur weil ich auch Charmed gesehen. Und da mochte ich Cole auch.
@@tascha ja er heißt Wyatt

@tascha
Gast

Ach was, Cole war der beste von ihnen :-)
Und heißt das baby nicht Wilde? Echt Wyatt?

Ich bin erst in staffel 6.

Tascha
Gast

Cole ist der name vom Dämon Balthasar bei "Charmed". Ich weiß nicht ob das unbedingt eine Empfehlung für den Namen ist. Dann schon lieber Leo oder Wyatt-Matthew.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Cole schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Devan, Elliot, Fermin, Genesio, Haris, Isidore, Johnnie, Kreshnik, Luan und Marwin.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Mehmood

Noch kein Kommentar vorhanden

Mehmood würde Ihre Meinung zu dem Namen interessieren!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Mehmood?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Betet Ihr mit Euren Kindern?