Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Leo Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Leo ist ein Vorname für Jungen und Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

7341 Stimmen (Rang 79)
20 x auf Lieblingslisten
5 x auf No-Go-Listen
79

Rang 79
Mit 7341 erhaltenen Stimmen belegt Leo den 79. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Unisex-Name
Leo ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Baby mit Namen Leo
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk

Was bedeutet der Name Leo?

Leo ist ein geschlechtsneutraler Vorname mit der Bedeutung "der/die Löwe/Löwin", direkt übersetzt vom lateinischen leo (Löwe) bzw. abgeleitet vom altgriechischen leon (Löwe).

Leo ist ein eigenständiger Name, wird aber auch gerne als Kurzform von Namen mit der Anfangssilbe "Leo(n)" verwendet, wie Leonhard, Leopold oder Leontina.

Bereits in der Antike und im frühen Mittelalter war Leo der Name zahlreicher Herrscher und auch Päpste. Bis heute trugen bereits 13 Päpste den Namen Leo.

Etwa seit der Jahrtausendwende wird Leo in Deutschland regelmäßig als Babyname vergeben, meist als männlicher Vorname. Noch häufiger ist die männliche Variante Leon sowie die weibliche Variante Leonie.

Woher kommt der Name Leo?

Wortherkunft

Leo als eigenständiger Name hat seine Wurzeln im altgriechischen Wort leon (Löwe).

Wortzusammensetzung

leon = Löwe (Altgriechisch)
leo = Löwe (Lateinisch)
le(w)o = Löwe (Althochdeutsch)

Wann hat Leo Namenstag?

  • 19. April
  • 12. Juni
  • 12. August
  • 10. November

Wie spricht man Leo aus?

Aussprache von Leo: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Leo auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Leo?

Leo ist in Deutschland einer der beliebtesten Vornamen. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 9. Platz.

In den letzten zehn Jahren wurde Leo etwa 26.700 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 18. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 22.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Leo

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Leo in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 9 10 15 9 (2022)

In Deutschland wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 26.700 Mal als Erstname vergeben (30.800 Mal von 2010 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 12 14 13 12 (2022)

In Österreich wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 4.100 Mal als Erstname vergeben (6.200 Mal von 1984 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 5 6 5 4 (2018)

In der Schweiz wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 3.300 Mal als Erstname vergeben (8.500 Mal von 1930 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande 110 139 135 69 (1930)

In der Niederlande wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 560 Mal als Erstname vergeben (6.900 Mal von 1930 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 12 14 11 11 (2020)

In Belgien wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 2.500 Mal als Erstname vergeben (4.000 Mal von 1995 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 2 2 1 1 (2020)

In Frankreich wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 47.700 Mal als Erstname vergeben (123.000 Mal von 1930 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Spanien 4 4 5 4 (2022)

In Spanien wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 25.500 Mal als Erstname vergeben (29.600 Mal von 2002 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Spanien (2002-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Spanien in den Jahren 2002-2022
Polen 59 67 77 59 (2022)

In Polen wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 2.900 Mal als Erstname vergeben (3.200 Mal von 2000 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Slowenien 27 24 27 24 (2021)

In Slowenien wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 420 Mal als Erstname vergeben (640 Mal von 1992 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark 50 58 63 50 (2022)

In Dänemark wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 800 Mal als Erstname vergeben (1.100 Mal von 1985 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 10 8 10 6 (2010)

In Schweden wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 5.600 Mal als Erstname vergeben (12.900 Mal von 1998 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 36 37 30 30 (2020)

In Norwegen wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 1.500 Mal als Erstname vergeben (3.100 Mal von 1945 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
Finnland 1 1 1 1 (2022)

In Finnland wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 3.900 Mal als Erstname vergeben (6.100 Mal von 2001 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Finnland (2001-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Finnland in den Jahren 2001-2022
England - 6 6 6 (2021)

In England wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 34.800 Mal als Erstname vergeben (52.900 Mal von 1996 bis 2021).

Leo in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 3 3 4 3 (2022)

In Schottland wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 2.800 Mal als Erstname vergeben (4.200 Mal von 1974 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 22 29 27 22 (2022)

In Irland wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 1.800 Mal als Erstname vergeben (3.500 Mal von 1964 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 11 7 9 7 (2021)

In Nordirland wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 1.100 Mal als Erstname vergeben (1.600 Mal von 1997 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 22 31 36 22 (2022)

In den USA wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 60.900 Mal als Erstname vergeben (160.000 Mal von 1930 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 4 4 4 4 (2022)

In Kanada wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 9.700 Mal als Erstname vergeben (14.100 Mal von 1980 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Australien 3 6 4 3 (2022)

In Australien wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 3.700 Mal als Erstname vergeben (4.200 Mal von 1952 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Australien (1952-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Australien in den Jahren 1952-2022
Neuseeland 3 4 4 3 (2022)

In Neuseeland wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 2.100 Mal als Erstname vergeben (3.100 Mal von 1954 bis 2022).

Leo in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland (1954-2022)
Platzierungen von Leo in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland in den Jahren 1954-2022
Liechtenstein 4 2 2 1 (2017)

In Liechtenstein wurde Leo in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (40 Mal von 1996 bis 2022).

Leo in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Leo in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 123 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 61 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 102 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 59 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 50 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 35 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 30 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 32 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 28 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 30 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 25 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 23 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 27 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 22 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 17 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 15 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 10 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 9 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 9
  • Schlechtester Rang: 123
  • Durchschnitt: 38.78

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Leo

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Leo im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 60 im Mai 2020
Rang 63 im Juni 2020
Rang 44 im Juli 2020
Rang 55 im August 2020
Rang 69 im September 2020
Rang 68 im Oktober 2020
Rang 37 im November 2020
Rang 48 im Dezember 2020
Rang 31 im Januar 2021
Rang 64 im Februar 2021
Rang 53 im März 2021
Rang 57 im April 2021
Rang 51 im Mai 2021
Rang 58 im Juni 2021
Rang 48 im Juli 2021
Rang 65 im August 2021
Rang 48 im September 2021
Rang 52 im Oktober 2021
Rang 37 im November 2021
Rang 51 im Dezember 2021
Rang 67 im Januar 2022
Rang 67 im Februar 2022
Rang 39 im März 2022
Rang 69 im April 2022
Rang 59 im Mai 2022
Rang 59 im Juni 2022
Rang 70 im Juli 2022
Rang 37 im August 2022
Rang 56 im September 2022
Rang 49 im Oktober 2022
Rang 32 im November 2022
Rang 50 im Dezember 2022
Rang 46 im Januar 2023
Rang 52 im Februar 2023
Rang 36 im März 2023
Rang 38 im April 2023
Rang 27 im Mai 2023
Rang 23 im Juni 2023
Rang 51 im Juli 2023
Rang 43 im August 2023
Rang 26 im September 2023
Rang 35 im Oktober 2023
Rang 46 im November 2023
Rang 39 im Dezember 2023
Rang 41 im Januar 2024
Rang 51 im Februar 2024
Rang 34 im März 2024
Rang 56 im April 2024
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 23
  • Schlechtester Rang: 133
  • Durchschnitt: 66.54

Geburten in Österreich mit dem Namen Leo seit 1984

Leo belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 57. Rang. Insgesamt 6106 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
57 6106 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Leo besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (115)
  • 13.0 % 13.0 % Baden-Württemberg
  • 20.9 % 20.9 % Bayern
  • 6.1 % 6.1 % Berlin
  • 4.3 % 4.3 % Brandenburg
  • 1.7 % 1.7 % Bremen
  • 1.7 % 1.7 % Hamburg
  • 7.0 % 7.0 % Hessen
  • 3.5 % 3.5 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 7.8 % 7.8 % Niedersachsen
  • 20.9 % 20.9 % Nordrhein-Westfalen
  • 1.7 % 1.7 % Rheinland-Pfalz
  • 4.3 % 4.3 % Saarland
  • 1.7 % 1.7 % Sachsen
  • 0.9 % 0.9 % Sachsen-Anhalt
  • 0.9 % 0.9 % Schleswig-Holstein
  • 3.5 % 3.5 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (19)
  • 10.5 % 10.5 % Burgenland
  • 5.3 % 5.3 % Kärnten
  • 10.5 % 10.5 % Niederösterreich
  • 15.8 % 15.8 % Oberösterreich
  • 10.5 % 10.5 % Salzburg
  • 21.1 % 21.1 % Steiermark
  • 5.3 % 5.3 % Tirol
  • 21.1 % 21.1 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (11)
  • 9.1 % 9.1 % Aargau
  • 27.3 % 27.3 % Basel-Stadt
  • 9.1 % 9.1 % Luzern
  • 36.4 % 36.4 % St. Gallen
  • 18.2 % 18.2 % Zürich

Dein Vorname ist Leo? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Leo als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Leo besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Leo.

Häufigkeit des Vornamens Leo nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Leo

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Lause
  • Lause Maus
  • Läyo
  • Layout
  • Le
  • Lée
  • Lego
  • Lel
  • Lele
  • Lelobelo
  • Leö
  • Leochen
  • LeoDeo
  • LeoLausemaus
  • Leole
  • Leolinchen
  • Leolino
  • Leonek
  • Leopold
  • Leopopeo
  • Leoth
  • Letscho
  • Lio
  • Litscho
  • Lou
  • Ole

Häufigste Nachnamen

  1. Leo Schmitt
  2. Leo Weber
  3. Leo Schmidt
  4. Leo Schneider
  5. Leo Müller
  6. Leo Klein
  7. Leo Schmitz
  8. Leo Becker
  9. Leo Jansen
  10. Leo Fischer
  11. Leo Hoffmann
  12. Leo Braun
  13. Leo Wagner
  14. Leo Meyer
  15. Leo Bauer
  16. Leo Herrmann
  17. Leo Schwarz
  18. Leo Zimmermann
  19. Leo Peters
  20. Leo Schäfer
  21. Leo Schulz
  22. Leo Koch
  23. Leo Huber
  24. Leo Wolf
  25. Leo Hofmann
  26. Leo Maier
  27. Leo Kaiser
  28. Leo Schmid
  29. Leo Walter
  30. Leo Neumann

Leo in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Leo

Daniel Leo Gretarsson
isländischer Fußballer
Goléo
Maskottchen der Fußball-MW 2006, das einen Löwen darstellt
Leo (Sternbild)
Löwe
Leo Aberer
(* 1978), österreichischer Sänger
Leo Africanus
(eigentlich al-Hassan Ibn Muhammad al-Wessan) (* um 1490, † nach 1554), arabischer Afrikareisender
Léo Apotheker
(* 1953), deutscher Manager
Leo Bachle
kanadischer Illustrator
Leo Baptistao
brasilianischer Fußballer
Leo Bardischewski
(1914-1995), deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Leo Bartsch
Sängerin (Queensberry)
Leo Beenhakker
niederländischer Fußballtrainer
Leo Blech
Deutscher Dirigent und Komponist (19./20.Jh)
Leo Carroll
amerikanischer Fußballer
Leo Caruso
Figur aus "A Way Out"
Leo Chatelain
Architekt aus der Schweiz
Leo Chauliac
Jazzmusiker aus Frankreich
Leo Cittadini
brasilianischer Fußballer
Leo Conde
brasilianischer Fußballmanager
Leo Connard
österreichischer Schauspieler
Leo Deck
schweizer Maler
Leo Delibes
Komponist aus Frankreich
Leo Eichmann
Fußballspieler aus der Schweiz
Leo Ernest Camille Decreus
französischer Komponist
Leo Errera
Botaniker aus Belgien
Leo Fabian Fahey
amerikanischer Bischof
Leo Fall
Österreichischer Komponist (19./20. Jh)
Leo Fender
Amerikanischer Gitarrenbauer(-> Fender Telecaster,Stratocaster)
Leo Fernandes
brasilianischer Fußballspieler
Leo Ferre
Musiker aus Monaco
Leo Festetics
ungarischer Musiker
Leo Forgacs
ungarischer Schachspieler
Leo Frobenius
Deutscher Ethnologe (19./20. Jh)
Leo Gravelle
kanadischer Eishockeyspieler
Leo Houziaux
belgischer Astronom
Leo Howard
US-Amerikanischer Schauspieler
Leo Inacio
Fußballer aus Brasilien
Leo Janz
Evangelist & Sänger
Leo Kirch
Unternehmer
Leo Kubiak
amerikanischer Basketballer
Leo Lacroix
Skirennfahrer
Leo Lausemaus
Kinderfigur
Leo Legrand
Schauspieler aus Frankreich
Leo Maillet
deutscher Maler
Leo Malet
französischer Schriftsteller
Leo Marjane
deutscher Sänger
Leo McKern
Schauspieler aus Australien
Leo Ornstein
Pianist und Komponist
Leo Pereira
Fußballer aus Brasilien
Leo Pinto
indischer Hockeyspieler
Leo Poll
Komponist aus Frankreich
Leo Popper
ungarischer Maler
Leo Rispal
Sänger aus Frankreich
Leo Roland
Charakter aus der Vox-Serie und dem Film "Club der roten Bänder"
Leo Santa Cruz
mexikanischer Boxer
Leo Schnug
Maler
Leo Schwarz
emeritierter katholischer Weihbischof im Bistum Trier
Leo Strauss
Deutsch/Jüdischer Philosoph, der maßgeblichen Einfluss auf den modernen Konservatismus ausübte
Leo Stronda
amerikanischer Sänger
Leo Szilard
ungarischer Physiker
Leo Tolstoi
Russischer Schriftsteller
Leo Tolstoy
amerikanischer Schriftsteller
Leo Uzoma
nigerianischer Fußballer
Leo Valdez
Hauptfigur in der Buchserie "Helden des Olymp"
Leo von Barath
Tennisspieler aus Ungarn
Leo von Klenze
Deutscher Baumeister (18./19. Jh.)
Leo Weiner
Komponist aus Ungarn
Leo Yaffe
Chemiker aus den USA
Leo-Paul Robert
schweizer Maler
Leo-Pol Morin
kanadischer Pianist
Papst Leo I.
Bischof von Rom und Papst der römisch-katholischen Kirche
Papst Leo XIII.
Papst

Leo in der Popkultur

Leo Lausemaus
Zeichentrickfigur

Leo als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Leo wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 3 Hochdruckgebiete und 6 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Leo (3x)

    Hochdruckgebiet Leo
  • Tiefdruckgebiet Leo (6x)

    Tiefdruckgebiet Leo
    • 04.04.2018
    • 31.03.2016
    • 25.09.2006
    • 28.10.2021
    • 10.09.2015
    • 12.04.2013
    • 24.04.2011
    • 13.09.2009
    • 12.03.2007

Leo in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Leo wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
3 Zeichen
Silben
1 Silbe
Silbentrennung
Leo
Endungen
-eo (2) -o (1)
Anagramme
Elo, Loe und Ole (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Leo - gebildet werden können.
Rückwärts
Oel (Mehr erfahren)Leo ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
5 Dynamik und Freiheit (Mehr erfahren)

Leo in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001100 01100101 01101111
Dezimal
76 101 111
Hexadezimal
4C 65 6F
Oktal
114 145 157

Leo in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Leo anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
5 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
L000 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
L (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Leo buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Ludwig | Emil | Otto
Internationale Buchstabiertafel
Lima | Echo | Oscar

Leo in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Leo in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Leo
Altdeutsche Schrift
Leo
Lateinische Schrift
LEO
Phönizische Schrift
𐤋𐤄𐤏
Griechische Schrift
Λεο
Koptische Schrift
Ⲗⲉⲟ
Hebräische Schrift
להע
Arabische Schrift
لــهــع
Armenische Schrift
Լեո
Kyrillische Schrift
Лео
Georgische Schrift
Ⴊეო
Runenschrift
ᛚᛂᚮ
Hieroglyphenschrift
𓃭𓇌𓅱

Leo barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Leo an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Leo im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Leo im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Leo in Blindenschrift (Brailleschrift)

Leo in Blindenschrift (Brailleschrift)

Leo im Tieralphabet

Leo im Tieralphabet

Leo in der Schifffahrt

Der Vorname Leo in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·-·· · ---

Leo im Flaggenalphabet

Leo im Flaggenalphabet

Leo im Winkeralphabet

Leo im Winkeralphabet

Leo in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Leo auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Leo als QR-Code

Leo als QR-Code

Leo als Barcode

Leo als Barcode

Wie denkst du über den Namen Leo?

Wie gefällt dir der Name Leo?

Bewertung des Namens Leo nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.5 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Leo?

Ob der Vorname Leo auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (92.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (65.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (63.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (57.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (49.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (47.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (70.4 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (39.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (39.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (37.6 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (36.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (36.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (38.4 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (36.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (11.2 %)
Was denkst du? Passt Leo zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Leo ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (83.0 %) modern (78.1 %) wohlklingend (88.0 %) männlich (80.1 %) attraktiv (86.1 %) sportlich (83.9 %) intelligent (85.2 %) erfolgreich (84.7 %) sympathisch (88.3 %) lustig (78.5 %) gesellig (79.4 %) selbstbewusst (83.0 %) romantisch (71.5 %)
von Beruf
  • Ingenieur (7)
  • Pilot (5)
  • Arzt (4)
  • Schreiner (4)
  • Kardinal (4)
  • Geschäftsführer (4)
  • Landwirt (4)
  • Schriftsteller (4)
  • Astrophysiker (3)
  • Künstler (3)
  • Lehrer (2)
  • Kindergärtner (2)
  • Architekt (2)
  • Anwalt (2)
  • Polizist (2)
  • Sportler (2)
  • Kinderarzt (2)
  • Manager (2)
  • Kammerjäger (2)
  • Torfstecher (2)
  • Musiker (2)
  • Therapeut (1)
  • Astronaut (1)
  • Bauer (1)
  • Kanzler (1)
  • Proktologe (1)
  • Beamter (1)
  • Schauspieler (1)
  • Stahlwerker (1)
  • Trainer (1)
  • Maschinenbauer (1)
  • Chef (1)
  • Wissenschaftler (1)
  • Müllmann (1)
  • Mathematiker (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Leo und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Leo ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Leo

Kommentar hinzufügen
Claudia
Gast

Leo ist für mich kein richtiger Name. Leo klingt unvollständig. Und alles mit Leo- ist inzwischen extrem ausgelutscht. Leon, Leonhard, Leonardo. Bei den Mädchen Leonie. Die Kinder haben meistens den Spitznamen Leo. Egal ob Junge oder Mädchen. Auf dem Spielplatz hört man ständig irgendwo Leo. Ganz schlimm. Die Bedeutung Löwe ist schön. Mehr aber auch nicht.

Ingrid
Gast

Mein Leo wurde 1985 geboren und damals war der Name selten. Meine Freundin sagte als erstes 13 Päpste hiessen Leo. Heutige Kinder heissen oft Leo und ich zucke jedes mal. Sein Spitzname war Galileo.

Leos Mama
Gast

Unser hat es leider schlecht erwischt, in der Klasse wird er seit Ewigkeiten Leo Lausemaus oder Leo Laus gerufen, das hat schon für viel Unmut und vie Gespräche gesorgt. Er mag seinen Namen nicht mehr.

Hoffentlich verliert sich das in der Mittelstufe, ansonsten lieben wir diesen Namen seit jeher!

Leo‘s Mama
Gast

Mein Leo wurde 2010 geboren und liebt seinen Namen! Hat damit nur positive Erfahrungen gemacht. Und wir Eltern finden ihn noch genauso toll wie damals! LOVE LEO

Ratinho79
Gast

Leo ist ein toller Name für einen Jungen... sollten wir einen Jungen bekommen,wird es ein LEO sein! :-)

Mitglied

Naja... muss nicht sein. Der erste Leo, den ich kannte, war ein Schäferhund. Finde es etwas seltsam, Kinder wie Tiere zu nennen, aber das kommt ja ab und zu vor. Also, Leo bedeutet im Lateinischen Löwe. Das wäre doch so, als wenn ich mein Kind Cat nenne. Außerdem finde ich Leo etwas kurz. Leonas, Leonardo, Leopold finde ich eindeutig besser. Aber kurze Namen sind eben beliebt. Die Lehrer und Lehrerinnen dürfen sich auf Leo freuen und das bestimmt gleich viele Male.

Jessica
Gast

Ich bin schwanger und mein Mann und ich haben uns entschieden unseren Sohn, falls es einer wird, mit zweitem Namen Leo zu nennen. Erstname wird Emil sein ♥️
Wir sind total glücklich mit unserer Namensauswahl. Jetzt sind wir ganz gespannt, was es wird. 🙈

Julia
Gast

Mein Freund und ich waren uns bei der Namensgebung für unsere kleine Maus sehr uneinig. Ich wollte gerne einen außergewöhnlichen Namen, er einen beliebten. Bis zu letzt wurden wir uns nicht einig, außer bei Leo und so heißt unsere kleine Maus nun. Wir sind sehr glücklich mit dem Namen und haben bisher nur positives Feedback bekommen.

Julia
Gast

Wir haben auch einen kleinen Leo Löwen :)
Sein ganzer Name lautet Leonas ♥️
Alle finden den Namen super schön, und sein Spitzname Leo ist auch wunderbar.
Wir wollten keinen kurzen Namen zu unserem kurzen Nachnamen...Leonard finden wir zwar ok aber der Name passte einfach nicht. Und Leopold gefällt uns gar nicht.
Wir sind stolz auf unseren kleinen Löwen und seinen großen Bruder Felix😍

Leo´s Mama
Gast

Hallo Tinka,

unser Junior heißt Leo Maximilian. Ich finde also Leo Maxim super.

Tinka87
Gast

Was haltet ihr von dem Namen Leo-Maxim

@ Helga
Gast

Sternzeichen oder verhält er sich so?

Sophia
Gast

Leo ist ein wunderschöner Zeitloser Name. Der nicht spießig klingt wie Leonhard oder Leopold was ja wiederum meistens in Leo abgekürzt wird weil die Leute die so altbackene Namen tragen selber nur LEO genannt werden möchten. Mit dem Eigenständigen Namen kann man nichts falsch machen passt als Kind sehr gut als Jungendlicher klingt der Name cool als Erwachsener locker und doch seriös als Opa kann man nur gut drauf sein mit einem sooo schönen Namen. Alle Leos können sich glücklich schätzen so einen wunderschönen Namen zu tragen. Liebe Eltern alles richtig gemacht.

Mona
Gast

Leo der starke Kämpfer. Ein wunderschöner Name. Unser Enkelsohn hat disen Namen bekommen und wir lieben ihn. Bitte schreibt nicht so böse Kommentare, das ist sehr verletzend für alle Leos und auch deren Eltern

Helga
Gast

Mein Enkel heißt auch Leo.
Er ist jetzt 4 Mo.alt und jetzt schon ein kleiner Löwe.Einfach süß.
Ich finde den Namen toll, ist immer noch modern und vor allen nicht abkürzbar.

Berdada
Gast

Sehr schöner Name. Mein Enkel heißt auch so.

Anne
Gast

Leo finde ich super. Kann nicht irgendwie blöd abekürzt werden. Ist trotzdem ein vollständiger Name. Ist international verständlich. Ein moderner, sympatischer Name.

Kerstin
Gast

Wir haben unseren Sohn Leo genannt.
Eigentlich hatten wir einen anderen Namen ausgesucht, da es aber Probleme bei seinem Weg ins Leben gab, haben wir einen Namen für einen Kämpfer gesucht - und gefunden.
Er macht seinem Namen alle Ehre, unser kleiner Löwe:
Ein Kämpfer, beherrscht die Familie, hat seinen Dickkopf, faucht auch mal wenn ihm was nicht passt, ist ein Genießer, auch eine Samt-Pfote kann er sein und einem im Herzen rühren.
Genau der richtige Name für Eltern, die gute Nerven haben und ein Kind mit Charakter haben wollen.

Gast
Gast

Unsexy!
Finde den auch öde, hat einfach keinen schönen Klang, genau wie Theo, Meo usw..

Mama2016
Gast

.....schreibt "Chantal".....

Chantalle
Gast

Uncool!
Erinnert mich an die "Opa-Generation".

chantalle
Gast

Cool

Jana
Gast

Also, man kann sicherlich äußern, wenn einem ein Name nicht gefällt. Es kommt aber auch an, auf welche Art und Weise dies geschieht - einen Namen als "Schrott" zu bezeichnen (@Oleole) ist echt unterste Schublade. Da muss ja jemand echt ein Problem haben.

Wieso
Gast

Werden hier auf einmal seit gestern Kommentare gelöscht, weil jemand zu Recht angemerkt hat, dass hier ein Frustrierter sich scheinbar permanent negativ über den Namen äußert?! Hier scheint doch was nicht zu stimmen.
Wahrscheinlich kommt der "Übeltäter" aus der Redaktion selber?! Was soll das??

Helena
Gast

Unser Kleiner liebt die Bücher von Leo Lausemaus. Er ist selbst ein Leo :)

Melanie
Gast

Wir haben einen Leo. Und für uns ist es der schönste Name der Welt. Unser Nachname ist sehr lang, da passt der kurze Vorname perfekt. Leo wir lieben Dich!

Nicole
Gast

Für mich ist Leo ein eigenständiger Name. Kurz und prägnant. Ich finde Leo sehr schön.

Nutella
Gast

Leo ist schön, aber für mich mehr ein Kosename von Leopold oder so.

Und
Gast

Mir gefällt er überhaupt nicht.

Mir
Gast

Gefällt der Name Leo sehr gut.

Löwenmama
Gast

Unser kleiner Leo wurde am 05. August 2014 geboren. Und wir haben überwiegend positive Meinungen zu diesem Namen gehört. Wir finden ihn immernoch wunderschön und der idealste Name für unseren kleinen Löwen ♡

oleole
Gast

Leo klingt einfach schrott.
Heho klingt besser...

Leo-Löwenherz
Gast

Auch wenn der Name Leo zuerst wie ein Jnugenname wirkt, liebe ich ihn für Mädchen. Ich finde der Name verleiht ihnen etwas Starkes. Ich heiße original Leonie, aber ich habe den Namen schon seit Jahren nicht mehr im Bezug auf mich gehört. Ich bin bei allen Leo, selbst bei den Lehrern und bin stolz darauf :)

I-Love Leo
Gast

Mein Schatz heißt Leo er is in meiner Klasse er is sooo sweet und gut küssen kann er auch

Also
Gast

Beide Parteien scheinen sich nun ja scheinbar beruhigt zu haben. Schön.

Tyranha
Gast

Leo ist der Spitzname von meiner Schwester 🙊
Aber ich würd Leo jetzt auch nicht als richtigen Namen vergeben, auch wenn er als Spitzname ganz schön ist

WG@ Aha
Gast

Natürlich ist WG mein Nickname, aber durch diese 2 Buchstaben können meine Beiträge als von mir geschrieben zugeordnet werden, was bei @, hm, Aha usw. kaum möglich ist. Deshalb entsteht ja ständig so ein Kuddelmuddel, weil zum Schluss keiner mehr weiß, wer was gesagt hat.

Unterstes
Gast

Niveau ist eher das ganze Theater, welches hier veranstaltet wird und Du trägst gerade Deinen Teil dazu bei.

@unter mir
Gast

Toller Beitrag. Die Welt hält den Atem an, bei dem herausragenden Input. Der einzige der wohl dringend Hilfe braucht bist Du, wie man hier unschwer ablesen kann. Auweia.

Jetzt
Gast

Nennt die Nervensäge sich auch noch "Lea" - einfallsreicher gehts echt nicht mehr. Wie kann man sich nur permanent hier aufhalten.?!! Arbeitslos? Es reicht echt , das ist unterstes Niveau.

Lea
Gast

Leo ist ein Sammelbegriff.

Uiii
Gast

Hier gehts zu wie im Kindergarten. Der selbsternannte Grammatik Beauftragte hier, muß so lange auf alle Einträge eingehen, bis alle Mundtot gemacht worden sind oder zumindest DASS richtig anwenden können. Eine Lebensaufgabe, wie es scheint.

Dings vom Dach
Gast

Der Grundschullehrer kommentiert, seine eigenen Kommentare. Damit mal etwas Aufregendes in seinem Leben passiert. Hi hi

Ohje
Gast

Was ist denn hier los? An die innbrünnstige Leo Befürworterin hier unter mir. Wie kann man nur so einfältig sein? Selbst um 5 Uhr früh schnell auf alles reagieren, was sich am Abend zuvor im Forum bewegt hat, aber es anderen vorwerfen? Es gibt aber anscheinend zig andere hier, die es nicht wie Du, alias WG, alias @Aha etc sehen. Deine multiplen Persönlichkeiten finden kein Ende mehr. Sobald jemand nur annähernd dieses Leo Forum betritt, fühlst Du Dich stets genötigt es zu kommentieren. Du bist anscheinend der selbsternannte Hüter des Leo Forums und musst hier auf jeden Beitrag unverzüglich eingehen. Etwas bemitleidenswert. Und jetzt Du wieder, aber gaaaaanz dringend.

@Aha
Gast

Mensch, es bzw du nervst echt total. Hast du evtl einmal so weit gedacht ( das hat übrigens auch etwas mit Intelligenz zu tun), DASS ( dieser Fehler ist hier in mehreren Posts aufgetreten und wurde zu Recht kritisiert, wenn jemand was von Allgemeinbildung faselt, dann aber im Gegenzug die einfachsten Sätze nicht fehlerfrei auf die Kette bekommt) es einfach Menschen gibt, denen es ganz einfach zu blöd ist, sich permanent mit streitlustigen Querulanten auseinander zu setzen, die sich scheinbar den ganzen Tag hier aufhalten. Das hat dann weniger mit fehlenden Argumenten zu tun. Ich wette jetzt, dass jetzt wieder dagegen geschossen wird. Wie nervig.

An
Gast

Den Herrn oder die Dame unter mir:
Wie kann man nur so ausdauernd und streitsüchtig sein.
Ausserdem gibt es eben auch Menschen, die es genau so wie "WG" sehen...
Aber es sollte doch einfach auch mal gut sein.
Leben und leben lassen. Meine Güte, das darf doch echt nicht wahr sein.

Aha
Gast

Und WG ist natürlich nicht anonym...... Ich konnte hier noch keinerlei "saumäßige" Rechtschreibung feststellen. Und Kritik an den Inhalten zu äußern ist eine Sache und Korinthenkackerei eine andere. Wenn keine Argumente mehr zur Verfügung stehen, kann man ja immer noch darauf schielen, ob vielleicht noch der ein oder andere Fehler zu finden ist, an dem man sich noch billig hochziehen kann. Eins mit Stern.

WG
Gast

Man kann es auch genau anders herum sehen. Immer, wenn die getroffenen Hunde bellen, regen sie sich nicht nur über die Kritik am Inhalt der Beiträge sondern auch gleichzeitig darüber auf, dass diese die saumäßige Rechtschreibung anmerken. Und sie tun es anonym, diese vielen @- Schreiber.

@@unter mir
Gast

Man ist das armselig. Immer wenn die Argumente ausgehen, kommen die lächerlichen Rechtschreibfehler Diagnostiker. Die größten Argument-Loser zücken dann den Rotstift. Keinen sinnvollen Satz auf die Reihe bekommen, aber andere korrigieren wollen.

A.
Gast

Ich will auch so viele Namenstage! :-D

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Leo schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Luzian, Mehdi, Naif, Olympus, Pelgrom, Randwig, Richwald, Rumolt, Siegher und Taddäus.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Ismigul

Noch kein Kommentar vorhanden

Ismigul würde sich über einen Kommentar freuen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Ismigul?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Was ist Dir bei der Wahl eines Vornamens am wichtigsten?