Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Ferdinand

Ferdinand ist ein männlicher Vorname gotischer Herkunft mit der Bedeutung "der kühne Beschützer". Alle Infos zum Namen findest du hier.

1858 Stimmen (Rang 464)
7 x auf Lieblingslisten
5 x auf No-Go-Listen
464

Rang 464
Mit 1858 erhaltenen Stimmen belegt Ferdinand den 464. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Ferdinand ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Ferdinand

Was bedeutet der Name Ferdinand?

Bedeutung

Der Name Ferdinand ist die deutsche Form des spanischen Namens Fernando, der durch die Westgoten nach Spanien gelangte und dort sehr populär wurde. Er hat seinen Ursprung im westgotischen Namen Fridunanth, bestehend aus den gotischen Wörtern frith (Schutz, Sicherheit) und nanth (Kühnheit). Ferdinand bedeutet daher soviel wie "der kühne Beschützer".

Im 16. Jahrhundert kam der bis dahin fast nur in Spanien verbreitete Name Fernando bei den Habsburgern, die mit Karl V. eine Verbindung nach Spanien hatten, in Mode. Mit den Habsburgern gelangte der eingedeutschte Name Ferdinand (althochdeutsch Fridenand) zunächst nach Österreich und von dort schließlich nach Bayern.

Im Deutschland des 20. Jahrhunderts war der Name Ferdinand lange Zeit aus der Mode. Erst ab den 1980er Jahren wurden wieder vermehrt Jungen Ferdinand getauft.

Eine beliebte Kurzform von Ferdinand ist Ferdi. Ferdi ist allerdings auch ein eigenständiger Vorname arabischer Herkunft mit ganz anderer Bedeutung.

Woher kommt der Name Ferdinand?

Wortherkunft

Ferdinand ist die deutsche Form des spanischen Namens Fernando. Der Name gelangte durch die Westgoten nach Spanien und hat seine Wurzeln im westgotischen Namen Fridunanth, bestehend aus den beiden gotischen Elementen frith (Schutz, Sicherheit) und nanth (Kühnheit).

Wortzusammensetzung

frith = Schutz, Sicherheit (Gotisch)
nanth = Kühnheit (Gotisch)

Wann hat Ferdinand Namenstag?

Namenstage für Ferdinand werden am 30. Mai (Ferdinand von Kastilien) und 5. Juni (Ferdinand der Katholische) gefeiert.

Wie spricht man Ferdinand aus?

Aussprache von Ferdinand: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Ferdinand auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Ferdinand?

Ferdinand ist in Deutschland ein beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 139. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2007 mit Platz 54. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 110. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Ferdinand

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Ferdinand in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 139 114 122 54 (2007)
Österreich 56 60 62 56 (2021)
Schweiz 156 146 138 138 (2019)
Liechtenstein - - - 5 (2011)
Niederlande - - - 74 (1960)
Belgien 163 159 158 158 (2019)
Frankreich 368 370 382 172 (1952)
Dänemark 131 138 129 119 (1991)
Norwegen 105 116 116 105 (2021)
England 364 365 386 293 (1997)
Schottland - - 133 131 (2000)
USA 923 914 897 541 (1952)
Kanada 215 - 301 215 (2021)

Ferdinand in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Ferdinand in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 57 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 54 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 77 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 106 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 108 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 115 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 123 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 126 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 108 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 126 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 133 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 132 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 135 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 122 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 114 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 139 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 54
  • Schlechtester Rang: 139
  • Durchschnitt: 110.94

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Ferdinand

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Ferdinand im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 140 im November 2018
Rang 118 im Dezember 2018
Rang 135 im Januar 2019
Rang 126 im Februar 2019
Rang 117 im März 2019
Rang 108 im April 2019
Rang 126 im Mai 2019
Rang 104 im Juni 2019
Rang 112 im Juli 2019
Rang 105 im August 2019
Rang 100 im September 2019
Rang 91 im Oktober 2019
Rang 107 im November 2019
Rang 85 im Dezember 2019
Rang 83 im Januar 2020
Rang 143 im Februar 2020
Rang 173 im März 2020
Rang 154 im April 2020
Rang 165 im Mai 2020
Rang 159 im Juni 2020
Rang 170 im Juli 2020
Rang 131 im August 2020
Rang 169 im September 2020
Rang 148 im Oktober 2020
Rang 136 im November 2020
Rang 142 im Dezember 2020
Rang 150 im Januar 2021
Rang 151 im Februar 2021
Rang 145 im März 2021
Rang 135 im April 2021
Rang 127 im Mai 2021
Rang 114 im Juni 2021
Rang 101 im Juli 2021
Rang 116 im August 2021
Rang 104 im September 2021
Rang 111 im Oktober 2021
Rang 110 im November 2021
Rang 129 im Dezember 2021
Rang 145 im Januar 2022
Rang 137 im Februar 2022
Rang 140 im März 2022
Rang 135 im April 2022
Rang 114 im Mai 2022
Rang 117 im Juni 2022
Rang 116 im Juli 2022
Rang 109 im August 2022
Rang 108 im September 2022
Rang 105 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 83
  • Schlechtester Rang: 274
  • Durchschnitt: 145.28

Geburten in Österreich mit dem Namen Ferdinand seit 1984

Ferdinand belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 124. Rang. Insgesamt 1811 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
124 1811 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Ferdinand besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (83)
  • 13.3 % 13.3 % Baden-Württemberg
  • 33.7 % 33.7 % Bayern
  • 7.2 % 7.2 % Berlin
  • 6.0 % 6.0 % Brandenburg
  • 6.0 % 6.0 % Hessen
  • 1.2 % 1.2 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 4.8 % 4.8 % Niedersachsen
  • 12.0 % 12.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.4 % 2.4 % Rheinland-Pfalz
  • 1.2 % 1.2 % Saarland
  • 8.4 % 8.4 % Sachsen
  • 2.4 % 2.4 % Sachsen-Anhalt
  • 1.2 % 1.2 % Schleswig-Holstein
Verbreitung in Österreich (18)
  • 11.1 % 11.1 % Kärnten
  • 33.3 % 33.3 % Niederösterreich
  • 22.2 % 22.2 % Oberösterreich
  • 16.7 % 16.7 % Steiermark
  • 16.7 % 16.7 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (2)
  • 50.0 % 50.0 % Bern
  • 50.0 % 50.0 % Schaffhausen

Dein Vorname ist Ferdinand? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Ferdinand als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Ferdinand besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Ferdinand.

Häufigkeit des Vornamens Ferdinand nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Ferdinand

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Dinand
  • Dino
  • Fahre lo
  • Feal
  • Fedo
  • Ferd
  • Ferdi
  • Ferdili
  • Ferdinando
  • Ferdl
  • Ferdo
  • Fernaldo
  • Fernando
  • Ferri
  • Ferry
  • Fred
  • Freddie
  • Freddy
  • Frenzl
  • Fritz
  • Nandi
  • Nando
  • Pferdi
  • Pferdinand
  • Pfernando

Häufigste Nachnamen

  1. Ferdinand Schmidt
  2. Ferdinand Schneider
  3. Ferdinand Wagner
  4. Ferdinand Fischer
  5. Ferdinand Müller
  6. Ferdinand Weber
  7. Ferdinand Becker
  8. Ferdinand Bauer
  9. Ferdinand Klein
  10. Ferdinand Schmitz
  11. Ferdinand Koch
  12. Ferdinand Schmid
  13. Ferdinand Huber
  14. Ferdinand Schmitt
  15. Ferdinand Schäfer
  16. Ferdinand Meyer
  17. Ferdinand Kaiser
  18. Ferdinand Maier
  19. Ferdinand Schröder
  20. Ferdinand Schwarz
  21. Ferdinand Zimmermann
  22. Ferdinand Kraus
  23. Ferdinand Fuchs
  24. Ferdinand Hoffmann
  25. Ferdinand Wolf
  26. Ferdinand Hartmann
  27. Ferdinand Meier
  28. Ferdinand Mayer
  29. Ferdinand Lang
  30. Ferdinand Hofmann

Ferdinand in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Ferdinand

Carl Heinrich Ferdinand Streichhan
deutscher Architekt
Charles Louis Ferdinand Dutert
französischer Architekt
Erzherzog Franz Ferdinand
Österreichischer Thronfolger, 1914 in Sarajewo erschossen, was den 1.Weltkrieg auslöste
Ferdinand
Mond des Planeten Uranus, 2003 entdeckt
Ferdinand "Ferb" Flynn
Phineas' Bruder
Ferdinand Axmann
Maler aus Österreich
Ferdinand Bader
Skispringer (bis 2006)
Ferdinand Barlog
Karikaturist & Comiczeichner
Ferdinand David
Komponist aus England
Ferdinand de Saussure
Sprachwissenschaftler
Ferdinand der Elefant
Figur aus einem Kinderlied
Ferdinand die Ameise
Aus dem Kinderbuch: Die großen Abenteuer des kleinen Ferdinand
Ferdinand Dorsch
deutscher Maler
Ferdinand Duchon
tschechischer Radrennfahrer
Ferdinand Fleischinger
deutscher Architekt
Ferdinand Gerz
deutscher Segler
Ferdinand Graf von Zeppelin
Luftschiffkonstrukteur
Ferdinand Hofer
Schauspieler aus Deutschland
Ferdinand Keller
Fußballspieler aus Deutschland
Ferdinand Lion
schweizer Schriftsteller
Ferdinand Magellan
Portugiesischer Seefahrer (erste Weltumsegelung)
Ferdinand Meldahl
Architekt aus Dänemark
Ferdinand Müller
deutscher Steinmetz
Ferdinand Peeters
belgischer Physiker
Ferdinand Philip Mayer-Horckel
deutscher Schauspieler
Ferdinand Pochmann
Theaterschauspieler aus Deutschland
Ferdinand Porsche
Kraftfahrzeugkonstrukteur
Ferdinand Runk
deutscher Maler
Ferdinand Seeboeck
österreichischer Steinmetz
Ferdinand Tille
Volleyballer
Ferdinand Vandeveer Hayden
Geologe aus Amerika
Ferdinand Werner
Kunsthistoriker aus Deutschland
Ferdinand Wilhelm Emil Roth
deutscher Historiker
Ferdinand Wilhelm Holz
deutscher Architekt
Ferdinand, der Stier
Kinderbuch von 1936
Franz Ferdinand
Indie-Rockband aus Glasgow, Schottland.
Franz Ferdinand Baumgarten
Ungarischer Autor & Literaturhistoriker
Frederik Ferdinand Friis
Architekt aus Dänemark
Heinrich Ferdinand Mannstein
deutscher Theologe
Heinrich Ferdinand Richter
deutscher Philosoph
Karl Ferdinand Herzfeld
Physiker aus Österreich
Ludwig Ferdinand Graf
österreichischer Maler

Ferdinand in der Popkultur

Ferdinand
Lied von Nico Bizer
Ferdinand - Geht stierisch ab
Kinderfilm

Ferdinand als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Ferdinand wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 5 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Ferdinand (0x)

    Hochdruckgebiet Ferdinand
  • Tiefdruckgebiet Ferdinand (5x)

    Tiefdruckgebiet Ferdinand
    • 28.07.2021
    • 12.11.2019
    • 02.09.2019
    • 22.07.2007
    • 07.10.2003

Ferdinand in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Ferdinand wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
9 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Fer-di-nand
Endungen
-inand (5) -nand (4) -and (3) -nd (2) -d (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Ferdinand - gebildet werden können.
Rückwärts
Dnanidref (Mehr erfahren)Ferdinand ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
3 Flexibilität und Leichtigkeit (Mehr erfahren)

Ferdinand in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000110 01100101 01110010 01100100 01101001 01101110 01100001 01101110 01100100
Dezimal
70 101 114 100 105 110 97 110 100
Hexadezimal
46 65 72 64 69 6E 61 6E 64
Oktal
106 145 162 144 151 156 141 156 144

Ferdinand in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Ferdinand anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
372662 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
F635 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
FRTNNT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Ferdinand buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Friedrich | Emil | Richard | Dora | Ida | Nordpol | Anton | Nordpol | Dora
Internationale Buchstabiertafel
Foxtrot | Echo | Romeo | Delta | India | November | Alfa | November | Delta

Ferdinand in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Ferdinand in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Ferdinand
Altdeutsche Schrift
Ferdinand
Lateinische Schrift
FERDINAND
Phönizische Schrift
𐤅𐤄𐤓𐤃𐤉𐤍𐤀𐤍𐤃
Griechische Schrift
Φερδινανδ
Koptische Schrift
Ϥⲉⲣⲇⲓⲛⲁⲛⲇ
Hebräische Schrift
והרדינאנד
Arabische Schrift
وــهــرــدــيــنــاــنــد
Armenische Schrift
Ֆեռդինանդ
Kyrillische Schrift
Фердинанд
Georgische Schrift
ჶერდინანდ
Runenschrift
ᚠᛂᚱᛑᛁᚾᛆᚾᛑ
Hieroglyphenschrift
𓆑𓇌𓂋𓂧𓇋𓈖𓄿𓈖𓂧

Ferdinand barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Ferdinand an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Ferdinand im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Ferdinand im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Ferdinand in Blindenschrift (Brailleschrift)

Ferdinand in Blindenschrift (Brailleschrift)

Ferdinand im Tieralphabet

Ferdinand im Tieralphabet

Ferdinand in der Schifffahrt

Der Vorname Ferdinand in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

··-· · ·-· -·· ·· -· ·- -· -··

Ferdinand im Flaggenalphabet

Ferdinand im Flaggenalphabet

Ferdinand im Winkeralphabet

Ferdinand im Winkeralphabet

Ferdinand in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Ferdinand auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Ferdinand als QR-Code

Ferdinand als QR-Code

Ferdinand als Barcode

Ferdinand als Barcode

Wie denkst du über den Namen Ferdinand?

Wie gefällt dir der Name Ferdinand?

Bewertung des Namens Ferdinand nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Ferdinand?

Ob der Vorname Ferdinand auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (96.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (85.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (51.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (70.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (34.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (31.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (37.6 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (32.9 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (27.1 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (43.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (55.3 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (11.8 %)
Was denkst du? Passt Ferdinand zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Ferdinand ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (77.3 %) modern (55.2 %) wohlklingend (80.7 %) weiblich (74.7 %) attraktiv (75.0 %) sportlich (63.2 %) intelligent (84.2 %) erfolgreich (82.5 %) sympathisch (81.0 %) lustig (65.5 %) gesellig (71.6 %) selbstbewusst (75.0 %) romantisch (68.7 %)
von Beruf
  • Akademikerin (8)
  • Juristin (7)
  • Ingenieurin (3)
  • Künstlerin (3)
  • Ärztin (3)
  • Lehrerin (3)
  • Musikerin (2)
  • Försterin (2)
  • Hauswirtschafterin (2)
  • Grundschullehrerin (2)
  • Anwältin (2)
  • Chefin (2)
  • Maurerin (2)
  • Architektin (2)
  • Managerin (2)
  • Schriftstellerin (1)
  • Rechtsanwältin (1)
  • Handwerkerin (1)
  • Erfinderin (1)
  • Feuerwehrfrau (1)
  • Clownin (1)
  • Bankfachwirtin (1)
  • Dirigentin (1)
  • Diplomatin (1)
  • Masseurin (1)
  • Professorin (1)
  • Schreinerin (1)
  • Politikerin (1)
  • Unternehmerin (1)
  • Forscherin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Sportlerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Ferdinand und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Ferdinand ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Ferdinand

Kommentar hinzufügen
Freundin von Ferdi
Gast

Ich mag den Namen, weil er der Name von meinem Freund ist. Ich nenne ihn ab jetzt aber Nandi oder Dino so wie bei den Spitznamen vorgeschlagen...oder Pferd

Der lachende Vagabund
Gast

Ich bin ein Vagabund
Meine Welt ist bunt,
meine Welt ist bunt!
Ha-Ha-Ha-Ha-Ha-Ha-Ha
ta-ta-rata-ta-ta-ta
ta-ta-rata-ta-ta-ta

Susanne1234
Mitglied

An alle, die sich 100 mal Kevin und Jason wünschen: der Wunsch wurde ja erfüllt. Ich halte dagegen: lieber einen Ferdinand als 10 Kevins. Naja.
Ich verbinde den Namen mit dem Kinderbuch "Ferdinand, die Ameise". Ein gutes Buch.
Ist so ein Name für junge Eltern, die sich etwas Außergewöhnliches trauen und dabei wert drauf legen, intellektuell zu wirken.
Ich finde den Namen okay. Er ist eine Abwechslung in der Namenslandschaft aus Ben, Leon, Luca und Finn. Nichts gegen diese Namen, aber Ohren freuen sich über Vielfalt.

Ferdinand P.
Gast

Nun lebe ich mit diesem schönen Namen bereits seit mehr als 50 Jahren.
Als Kind wollte ich auch so einen Namen haben wie all‘ die anderen. (Wir hatten 7 Michaels in der Klasse.) Aber ab dem Moment, in dem ein Mensch versteht, dass ein jeder Mensch ein Individuum ist, begreift man, wie dankbar man sein kann, wenn einem dieser seltene Name mit auf den Lebensweg gegeben wurde.
Unverwechselbar, besonders, keiner Mode und keinem Zeitgeist unterworfen.
Auch die (ungefähre) Namensbedeutung als ‚kühner Friedensbewahrer / Beschützer’ ist auch eine positive Ermutigung.
Und mit freudiger Verwunderung nehme ich wahr, dass er heute bei Kindern gelegentlich vorkommt.

Guest
Gast

Ich finde diesen Vornamen eigentlich ganz schön.
Klassisch und dennoch nicht oft vertreten.

Weshalb ich hier aber eigentlich schreibe: Bitte lasst euch von so Kommentaren wie dem von „Charlotte“ nicht verunsichern. Ich finde, dass sie sehr neidisch und viel zu sehr von sich überzeugt herüber kommt und ich vermute sie hier auch hinter anderen Kommentaren.

Ferdinand ist ein schöner Name, liebe Eltern und liebe Ferdinands.

Tom
Gast

Unser Ferdinand ist 2003 geboren und wird in Kürze 18 Jahre alt.
Allen werdenden Eltern kann ich sagen, dass wir in allen Jahren nur ausgesprochen positive Kommentare bekommen haben. Nicht nur einfach ein 'freundliches Zurkenntnisnehmen' des Namens, sondern ein aktiv-wohlwollendes, aufhorchendes 'Aha'.
Der Name scheint irgendwie eine sympatische Ausstrahlung zu haben.

Also, ich kann Euch Mut zu dieser Wahl machen!

Ferdinando
Gast

@Gast: Vielleicht hat C. gar keine Freundinnen. Würde mich nicht wundern bei so viel Gehässigkeit. Dieses Mädchen ist bestimmt eine total unglückliche und frustrierte Person, deren einziges Glück darin besteht, auf solchen Plattformen zu lästern.

Gast
Gast

Charlottes Meinung:

Wie absolut (un)interessant die Meinung von Charlotte zu diesem Namen zu lesen. Schade, dass Menschen, die so heißen oder genannt werden könnten, solch unsinnigen Kommentar lesen müssen. Absolut unnötig.
Schon der Zusatz "alle meine Freundinnen" wirkt wenig glaubhaft und auch unnötig.

Charlotte
Gast

Es ist tatsächlich so, dass mir absolut kein Jungenname einfällt, den ich als ähnlich unattraktiv empfinde wie den Namen "Ferdinand". Ganz schlimm, wenn dann auch noch die Abkürzung "Ferdi" verwendet wird. Sorry, meine Freundinnen empfinden es übrigens ähnlich. Alle haben lange nach schönen Jungennamen gesucht, aber bei "Ferdinand" verdrehten alle die Augen... Mag sein, dass die regionale Zugehörigkeit dabei eine große Rolle spielt.

Ferdis Mama
Gast

Mein Sohn wurde im November 2018 geboren und heißt Ferdinand! Ich finde den Namen wunderschön! Anfangs kamen blöde Kommentare von mehreren Seiten das ich mein Kind ja nicht so nennen kann, aber mittlerweile sind alle begeistert von meinen kleinen süßen Ferdinand Abkürzung Ferdi :)! Ich finde die altmodischen Namen sehr sehr schön! Und mein kleiner ist auch ein richtiger Ferdinand ich könnte mir im Leben keinen anderen Namen vorstellen für meinen Schatz! Und mittlweile finden den Namen viele in meinem Umfeld ganz toll :)!

Veronika
Gast

Mein kleiner Bruder und mein Partner heißen lustigerweise beide Ferdinand. Ich verbinde mit diesem schönen, nicht ganz alltäglichen Namen (zumdeinst als die beiden geboren wurden 1988/1994) nicht unausprechlichen Namen nur positives. Ich empfinde ihn gar nicht antiquiert sondern als einen wunderbaren Namen für geerdete, starke Männer und Jungen die wissen was sie wollen aber dabei nie ihre guten Manieren und ihre Sensibilität verstecken müssen. Ein äußerst charmanter Name.

Alicia
Gast

Der Name hat einen wundervollen Klang besonders wenn die letzte Silber betont wird "Ferdinánd" - Abkürzungen wie Nando oder Nandór sind cool, passt für klein und gross wie ich finde like it***

Ferdinand
Gast

Alle denken immer man hat es schwer mit dem Namen. Kann ich nur das Gegenteil behaupten. Man kann sich egal mit welchem Namen in die Mobbingrolle drücken lassen. Aus Schule und Job kann ich nur Positives berichten mit diesem Namen. Ich danke meinen Eltern dafür und alle die mich kennen nennen mich Ferdi.
Pferd - Ferdi .... Noch nicht mal als Kind hat mich das im geringsten angegriffen. Lächerlich und Mangel an Gehirnmasse. 08/15 Namen langweilen mich.

Oh ne
Gast

Das klingt ja wie ein Pferd... Ferdi - Pferdi...da ist ja Mobbing schon vorprogrammiert. Ich hab nichts gegen ältere Namen, Aber das ist ne andere Epoche. Wenn das Kind 60 Jahre alt wird, dann finde ich den Namen passend

Ferdinand
Gast

Ich bin 32 jahre alt und super zufrieden mit meinen name FERDINAND

Gast
Gast

@ABC

Exakt! Das sehe ich genauso und ich erhöhe auf 20 Kevins! 😉

ABC
Gast

Ja wirklich, lieber 10 Kevins als einen Ferdinand!

XYZ
Gast

Meine große Liebe hieß Ferdinand. Er hatte tatsächlich etwas von jemandem aus einer früheren Zeit... ein schöner Name, wirkt aber bei vielen aufgesetzt, ebenso wie Charlotte, Louise etc.

omg
Gast

Ferdinand, Fridolin und Frederick

so heißen die Drillinge in der Kita meines Sohnes!

am besten gefällt mir noch Frederick!

Ferdinand
Gast

Ich bedanke mich bei meinem Vater für den seltenen und schönen Namen. Bei Kindern eher gewöhnungsbedürftig, im Alter erhält man hierfür oft Respekt für einen nicht alltäglichen Namen.

Tradition schlägt jeden Trend...

Ex-Malte
Mitglied

Klingt zwar nicht schlecht, ist aber prinzipiell ein Vorname für österreichische Adlige vor dem Ersten Weltkrieg. Allenfalls noch für bayrische Adlige annehmbar, ansonsten würde ich da lieber die Finger von lassen.
Der Name ist irgendwie wie ein Monokel oder ein Zylinder: schön anzusehen, aber für unsere Zeit einfach unpassend.

Gast
Gast

Warum jetzt Kevin von morgen?

Stefan
Gast

Ferdinand ist für mich irgendwie das Kevin von morgen.

Warum nur
Gast

Habe neulich eine alte Bekannte mit Baby getroffen.
Ich:" Wie heißt denn der Kleine?"
Sie:" Ferdinand"
Ich:" Was?! Echt?!?!?" musste lachen weil ich dachte sie nimmt mich auf den Arm
Sie etwas angesäuert:" Ja, echt!"
Mein Blick: OMG!!!!
Sie:" Wir müssen jetzt auch weiter"
Schade, dass sie so schnell weg war, sonst hätte ich noch gefragt: WARUM NUR???

Lena
Gast

Was bewegt Eltern dazu so einen Namen zu wählen? Über Geschmack lässt sich vielleicht streiten, aber Ferdinand geht doch mal gar nicht! Dann 1000x lieber Justin, Kevin, Jason etc.

Madlen
Gast

Mein Mann heißt Ferdinand...ich habe (aus heutiger Sicht nicht mehr nachvollziehbar)...im ersten Moment echt blöd aus der Wäsche geguckt als ich seinen Namen gehört habe...ich dachte er wäre ein Dennis...Daniel oder vll Christian...aber ein FERDINAND?...mittlerweile liebe ich den Namen mindestens so sehr wie ihn;)...ein starker Name...etwas besonderes...und geprägt durch meinen Mann:)...ich sage den Namen total oft...und auch vollständig...weil er der Knüller ist...kein Wunder dass sooooo viele kleine Ferdinands geboren werden.

Tatjana
Gast

Bei uns in der KiTa gibt es einen Ferdinand. Ferdinand ist wohlbeleibt hat eine Brille (mit mindestens 8 Dioptr.), Sommersprossen und rote Haare. Dieses Bild habe ich bei dem Namen Ferdinand immer vor Augen.

Ginny
Gast

Beim Vornamen Ferdinand denke ich zu allererst mal an "Clown Ferdinand" und käme nicht im Traum daran, (m)ein Kind so zu nennen. Wem "Clown Ferdinand" nichts sagt - bitte eine Suchmaschine bemühen.

Oh je
Gast

Was für ein Krümelkacker. Er hat VIELLEICHT geschrieben, also ?

@Nö
Gast

WO bitte steht das Wort >wenn ??
Dieser Michael hat es nicht in seinem Beitrag geschrieben.
Schon spät..gelle ;-)

Gast

Ich sehe das ganz und gar nicht so. Er schreibt "wenn...". Also, "falls" er mal so eine Karriere macht. Außerdem, was ist falsch daran, seinem Kind einen bodenständigen Namen zu geben. Es müssen ja nicht alle Kinder Luca heißen.

nicht zynisch
Gast

Die Wahrheit und wer in einem Unternehmen tätig ist, welches weltweit seine Werke hat, wird dies nur bestätigen.
Da ist es egal, ob man Kevin oder Ferdinand heißt, da geht es um Leistung!
Und wie es sich liest möchte Papa Michael für Ferdi ja so eine Karriere haben...oder nicht ;-)

@@Michael
Gast

Warum so zynisch?

@Michael
Gast

Nun ja, wenn aber dein Ferdi einen Durchschnitt von 4,5 hat und ein Jugendlicher mit einem nicht so tollen Namen einen Durschnitt von 3,0 wird ihm sein Name sicherlich nicht helfen.
Ach ich vergaß, beim Namen Ferdinand sind natürlich die guten Noten und die perfekte berufliche Laufbahn vorprogrammiert.

Michael
Gast

Mein Sohn heißt Ferdinand. Im Freundeskreis von ihm ist er der Einzige mit diesem Namen. Genau das war meiner Frau und mir wichtig: ein nicht allzu gebräuchlicher und zeitloser Name, der auch in einigen Jahrzehnten weder staubig noch zu "crazy" klingt, was bei manchen Namen anderer Kinder vielleicht mal einer seriösen Karriere etwas im Wege stehen könnte.

Eva
Gast

Hallo mein Opa hieß Ferdinand er waere jetzt 103 Jahre alt :-) der Name ist schön

Hi :)
Gast

Ferdinand finde ich sehr schön, da er zu den älteren Namen gehört und kein Modename ist!

Gonzuela putzt hier nur
Gast

Gudden Tach, isch bin da Pferdinand...

nur so
Gast

Mein Hase heisst Ferdinand und das passt auch voll zu ihm. Ein sehr schöner Name, auch für einen Menschen ;-)

Ferdinand
Gast

@Franklin,
Ferdinand erinnert Dich also an ein Pferd?
Bei Franklin fällt mir die Schweizer Währung ein.
1 Frankli = 100 Rappen.

Lyn
Gast

Mein Freund heißt Ferdinand und ich finde, er klingt sehr männlich und eigenständig, aber auch sanft und zärtlich. Das passt auch so zu meinem Freund. Irgendwie hat der Name auf mich und ich beobachte das bei anderen auch immer wieder, irgendwie einen bedeutsamen Klang.

Ferdinand
Gast

Ich lebe schon seit 60 Jahren mit diesem Namen und wurde nur selten wegen meinem Namen gehänselt, eher hatte ich das Gefühl das dieser Name auch für andere etwas besonderes ist,ich hätte mir keinen anderen Namen vorstellen können, lieber Gruss an alle Ferdi's weil so wurde ich meistens genannt.

Felix
Gast

Ferdinand der Stier - Wie wunderbar !!!

Katharina
Gast

Mich erinnerst auch an ein Pferd...

Konnie
Gast

Unser kleiner Zwerg heißt Ferdinand(3 Monate)Als mein Mann den Namen vorgeschlagen hat, hab ich mich direkt in diesen verliebt. Freu mich, dass wir uns nicht von Anderen den Namen ausreden haben lassen!!!!

Michaela B.
Gast

Mein Sohn Ferdinand Johannes wurde im Dezember 2011 geboren. Für uns war es wichtig, dass der Name selten bleibt. Wir sind jetzt total zufrieden mit dem Namen und er passt auch super zum Kind. Leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass die ältere Generation den Namen nicht besonders gut finde, wahrscheinlich weil er früher häufiger vorkam. Alle anderen waren begeistert.

Franklin
Gast

Ferdi erinnert mich an ein Pferd

Blume
Gast

Ich werd den Namen nehmen =)

Sandra
Gast

Unser Sohn heißt Ferdinand (7 Jahre) und wir haben nur positives Feedback bekommen. Bei uns ist er auch gar nicht mehr so selten (im Kindergarten gab es plötzlich 3 Kinder, die so hießen). Er ist glücklich mit seinem Namen und hat weder im Kindergarten, noch in der Schule mit Hänseleien zu tun gehabt. Ich kann den Namen nur jedem empfehlen. Bräuchten jetzt dringend was ähnlich tolles für den kleinen Bruder ;o)

Anna
Gast

Also bei uns in der Familie ist es quasi eine Art Tradition dem jungen Sprössling diesen Namen zu geben. Sowohl mein Opa als auch mein Papa und Bruder heißen Ferdinand. Obwohl die 2 älteren Ferdl genannt werden. Bei uns in der Umgebung ist das ein typischer Spitzname. Und irgendwie passt es auch wieder: Ferdinand und Anna wie bei den Habsburger ;)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Ferdinand schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Fridtjof, Geraud, Goofy, Götz, Hector, Herbert, Huldreich, Iwo, Joern und Kastor.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Frankobert

Noch kein Kommentar vorhanden

Frankobert versteht gar nicht, warum er noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Frankobert?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Wie viele Kinder wünschst Du dir?