Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Guido Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Guido ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

435 Stimmen (Rang 1093)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1093

Rang 1093
Mit 435 erhaltenen Stimmen belegt Guido den 1093. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Guido ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Guido
Michael Calinski
Verfasst von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Guido?

Guido gilt als ein durch die Völkerwanderung abgeleiteter, inzwischen mehr romanisch klingender männlicher Vorname. Dieser stellt eine romanisierte Form von Wido dar, einer Kurzform von Namen, die mit den Elementen "Wid-" oder "Wit-" beginnen, dazu gehören zum Beispiel Widukind und Withold.

Direkt übersetzt bedeutet der Name "der aus dem Wald Stammende", "der Waldmensch", "der Mann des Waldes", "der Hüter des Waldes", "das Waldkind" oder freier gedeutet auch "der Förster".

Die Herkunft des Namens liegt im althochdeutschen Element witu für "der Wald" oder "das Holz".

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde der Vorname durch die Ritterdichtung wieder neu belebt.

"Guido" ist in USA ein Spitzname für junge, modern angezogene Italo-Einwanderer, die sich provokant geben, enge Hosen und offene Hemden tragen mit Pomade im Haar und Zigarette.

Der Name existiert auch als Familienname.

Andere Varianten sind unter anderem Guide, Guidon, Guy, Gvidas, Gvidonas, Gvido und Quido.

Ein bekannter Namensträger ist der italienische Maler Guido Reni.

Woher kommt der Name Guido?

Wortherkunft

Guido ist ein männlicher Vorname althochdeutscher Herkunft mit der Bedeutung "der aus dem Wald Stammende".

Wortzusammensetzung

witu = der Wald, das Holz (Althochdeutsch)

Wann hat Guido Namenstag?

Der Namenstag von Guido ist der 31. März (zu Ehren von Guido von Pomposa) und 12. September (zu Ehren von Guido von Anderlecht).

Wie spricht man Guido aus?

Aussprache von Guido: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Guido auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Guido?

Guido ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 314. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1935 mit Platz 57.

In den letzten zehn Jahren wurde Guido etwa 90 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 1081. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 1129.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Guido

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Guido in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 314 307 246 57 (1935)

In Deutschland wurde Guido in den letzten 10 Jahren ca. 90 Mal als Erstname vergeben (160 Mal von 2010 bis 2022).

Guido in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich - - - 117 (1988)

In Österreich wurde Guido in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (90 Mal von 1984 bis 2022).

Guido in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 146 162 154 46 (1930)

In der Schweiz wurde Guido in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (6.100 Mal von 1930 bis 2022).

Guido in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 77 (1975)

In der Niederlande wurde Guido in den letzten 10 Jahren ca. 100 Mal als Erstname vergeben (7.900 Mal von 1930 bis 2022).

Guido in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Frankreich - 428 438 177 (1942)

In Frankreich wurde Guido in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (650 Mal von 1930 bis 2022).

Guido in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Dänemark - - - 122 (1994)

In Dänemark wurde Guido in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1985 bis 2022).

Guido in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
England - 376 - 323 (2003)

In England wurde Guido in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2021).

Guido in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland - - - 120 (1974)

In Schottland wurde Guido in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1974 bis 2022).

Guido in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
USA - - - 459 (1930)

In den USA wurde Guido in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (1.600 Mal von 1930 bis 2022).

Guido in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada - - - 260 (1984)

In Kanada wurde Guido in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (30 Mal von 1980 bis 2022).

Guido in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Guido in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022

Guido in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Guido in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 156 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 161 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 161 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 148 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 161 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 153 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 151 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 192 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 205 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 210 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 218 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 229 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 234 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 246 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 307 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 314 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 148
  • Schlechtester Rang: 314
  • Durchschnitt: 202.88

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Guido

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Guido im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 202 im Mai 2020
Rang 207 im Juni 2020
Rang 201 im Juli 2020
Rang 205 im August 2020
Rang 197 im September 2020
Rang 188 im Oktober 2020
Rang 181 im November 2020
Rang 185 im Dezember 2020
Rang 216 im Januar 2021
Rang 183 im Februar 2021
Rang 175 im März 2021
Rang 172 im April 2021
Rang 173 im Mai 2021
Rang 134 im Juni 2021
Rang 133 im Juli 2021
Rang 145 im August 2021
Rang 129 im September 2021
Rang 133 im Oktober 2021
Rang 127 im November 2021
Rang 164 im Dezember 2021
Rang 197 im Januar 2022
Rang 169 im Februar 2022
Rang 164 im März 2022
Rang 165 im April 2022
Rang 148 im Mai 2022
Rang 145 im Juni 2022
Rang 152 im Juli 2022
Rang 141 im August 2022
Rang 140 im September 2022
Rang 137 im Oktober 2022
Rang 111 im November 2022
Rang 110 im Dezember 2022
Rang 130 im Januar 2023
Rang 117 im Februar 2023
Rang 123 im März 2023
Rang 120 im April 2023
Rang 116 im Mai 2023
Rang 108 im Juni 2023
Rang 103 im Juli 2023
Rang 109 im August 2023
Rang 103 im September 2023
Rang 118 im Oktober 2023
Rang 121 im November 2023
Rang 119 im Dezember 2023
Rang 143 im Januar 2024
Rang 122 im Februar 2024
Rang 127 im März 2024
Rang 126 im April 2024
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 101
  • Schlechtester Rang: 316
  • Durchschnitt: 169.73

Geburten in Österreich mit dem Namen Guido seit 1984

Guido belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 510. Rang. Insgesamt 90 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
510 90 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Guido besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (141)
  • 5.0 % 5.0 % Baden-Württemberg
  • 2.8 % 2.8 % Bayern
  • 5.7 % 5.7 % Berlin
  • 6.4 % 6.4 % Brandenburg
  • 0.7 % 0.7 % Bremen
  • 4.3 % 4.3 % Hessen
  • 5.7 % 5.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 11.3 % 11.3 % Niedersachsen
  • 45.4 % 45.4 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.8 % 2.8 % Rheinland-Pfalz
  • 1.4 % 1.4 % Saarland
  • 1.4 % 1.4 % Sachsen
  • 2.8 % 2.8 % Sachsen-Anhalt
  • 1.4 % 1.4 % Schleswig-Holstein
  • 2.8 % 2.8 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (5)
  • 20.0 % 20.0 % Niederösterreich
  • 20.0 % 20.0 % Oberösterreich
  • 40.0 % 40.0 % Tirol
  • 20.0 % 20.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (16)
  • 6.2 % 6.2 % Appenzell Innerrhoden
  • 6.2 % 6.2 % Basel-Landschaft
  • 6.2 % 6.2 % Bern
  • 6.2 % 6.2 % Graubünden
  • 6.2 % 6.2 % Nidwalden
  • 12.5 % 12.5 % St. Gallen
  • 18.8 % 18.8 % Thurgau
  • 6.2 % 6.2 % Zug
  • 31.2 % 31.2 % Zürich

Dein Vorname ist Guido? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Guido als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Guido besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Guido.

Häufigkeit des Vornamens Guido nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Guido

Weibliche Form

Uns ist keine weibliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Gid
  • Gidi
  • Gido
  • Gidolein
  • Gidöli
  • Gigi
  • Gildo
  • Gippo
  • Gliedo
  • Guddi
  • Gudi
  • Guidi
  • Guidoken
  • Guidolein
  • Guidschi
  • Guy
  • Sandra
  • Schlido

Häufigste Nachnamen

  1. Guido Schmidt
  2. Guido Weber
  3. Guido Müller
  4. Guido Becker
  5. Guido Schneider
  6. Guido Schulz
  7. Guido Hoffmann
  8. Guido Meyer
  9. Guido Schmitz
  10. Guido Neumann
  11. Guido Schäfer
  12. Guido Klein
  13. Guido Koch
  14. Guido Wolf
  15. Guido Fischer
  16. Guido Werner
  17. Guido Zimmermann
  18. Guido Hartmann
  19. Guido Wagner
  20. Guido Baumann
  21. Guido Schröder
  22. Guido Braun
  23. Guido Krause
  24. Guido Bauer
  25. Guido Schmitt
  26. Guido Herrmann
  27. Guido Schumacher
  28. Guido Richter
  29. Guido König
  30. Guido Hahn

Guido in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Guido

Guido Adler
Schriftsteller
Guido Aleati
italienischer Rugbyspieler
Guido Basso
deutscher Physiker
Guido Baumann
Schweizer Journalist und Fernsehmoderator, 1926-1992
Guido Borelli
italienischer Maler
Guido Broscheit
Schauspieler
Guido Buchwald
Ehemaliger Fußballspieler
Guido Calcagnini
italienischer Erzbischof
Guido Cantz
Moderator (z.B. von 'Deal or No deal') und Comedian
Guido Carboni
italienischer Fußballer
Guido Castelnuovo
italienischer Mathematiker
Guido Da Siena
Maler aus Italien
Guido der Gabelstapler
Figur aus CARS
Guido Farina
italienischer Maler
Guido Goldschmiedt
österreichischer Chemiker
Guido Hammesfahr
Schauspieler (Fritz Fuchs)
Guido Hinterseer
österreichischer Skifahrer
Guido Horn
Bürgerlich: Horst Köhler; deutscher Schlagersänger
Guido Knopp
deutscher Historiker
Guido Kratschmer
deutscher Leichtathlet
Guido Lorraine
Schauspieler aus Australien
Guido Maria Kretschmer
Modedesigner
Guido Marussig
Maler aus Italien
Guido Masetti
Fußballer aus Italien
Guido Merkens
Fußballspieler aus den USA
Guido Milan
Fußballspieler aus Argentinien
Guido Mista
Charakter aus dem Kult-Anime JoJo Part 5 - Golden Wind
Guido Pederzani von Gumer
italienischer Komponist
Guido Quaroni
italienischer Schauspieler
Guido Ruggiero
amerikanischer Historiker
Guido Schröter
deutscher Zeichner
Guido Streichsbier
deutscher Fußballspieler
Guido Tallone
Maler aus Italien
Guido Tarlati
Bischof
Guido Westerwelle
Politiker
Oscar Guido Trejo
argentinischer Fußballer

Guido in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Guido bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Guido als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Guido wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 2 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Guido (2x)

    Hochdruckgebiet Guido
  • Tiefdruckgebiet Guido (1x)

    Tiefdruckgebiet Guido
    • 04.03.2014
    • 10.03.2002
    • 31.07.2021

Guido in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Guido wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Gui-do
Endungen
-uido (4) -ido (3) -do (2) -o (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Guido - gebildet werden können.
Rückwärts
Odiug (Mehr erfahren)Guido ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie (Mehr erfahren)

Guido in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000111 01110101 01101001 01100100 01101111
Dezimal
71 117 105 100 111
Hexadezimal
47 75 69 64 6F
Oktal
107 165 151 144 157

Guido in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Guido anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
42 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
G300 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
KT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Guido buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Gustav | Ulrich | Ida | Dora | Otto
Internationale Buchstabiertafel
Golf | Uniform | India | Delta | Oscar

Guido in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Guido in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Guido
Altdeutsche Schrift
Guido
Lateinische Schrift
GVIDO
Phönizische Schrift
𐤂𐤅𐤉𐤃𐤏
Griechische Schrift
Γυιδο
Koptische Schrift
Ⲅⲩⲓⲇⲟ
Hebräische Schrift
גוידע
Arabische Schrift
جــوــيــدــع
Armenische Schrift
Գւիդո
Kyrillische Schrift
Гуидо
Georgische Schrift
Ⴂუიდო
Runenschrift
ᚵᚢᛁᛑᚮ
Hieroglyphenschrift
𓎼𓅱𓇋𓂧𓅱

Guido barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Guido an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Guido im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Guido im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Guido in Blindenschrift (Brailleschrift)

Guido in Blindenschrift (Brailleschrift)

Guido im Tieralphabet

Guido im Tieralphabet

Guido in der Schifffahrt

Der Vorname Guido in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

--· ··- ·· -·· ---

Guido im Flaggenalphabet

Guido im Flaggenalphabet

Guido im Winkeralphabet

Guido im Winkeralphabet

Guido in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Guido auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Guido als QR-Code

Guido als QR-Code

Guido als Barcode

Guido als Barcode

Wie denkst du über den Namen Guido?

Wie gefällt dir der Name Guido?

Bewertung des Namens Guido nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.3 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Guido?

Ob der Vorname Guido auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (69.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (81.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (57.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (63.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (57.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (15.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (21.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (30.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (30.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (93.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (78.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (45.5 %)
Was denkst du? Passt Guido zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Guido ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (72.7 %) modern (66.7 %) wohlklingend (75.0 %) männlich (71.2 %) attraktiv (68.9 %) sportlich (59.8 %) intelligent (75.8 %) erfolgreich (74.2 %) sympathisch (78.8 %) lustig (68.9 %) gesellig (76.5 %) selbstbewusst (78.0 %) romantisch (67.4 %)
von Beruf
  • Selbstständiger (6)
  • Ingenieur (4)
  • Künstler (2)
  • Chef (2)
  • Industriedesigner (2)
  • Arzt (1)
  • Modedesigner (1)
  • Fußballspieler (1)
  • Bäcker (1)
  • Lehrer (1)
  • Geschäftsführer (1)
  • Maler (1)
  • Hotelmanager (1)
  • Kaufmann (1)
  • Sportler (1)
  • Logistiker (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Guido und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Guido ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Guido

Kommentar hinzufügen
Kerstin
Gast

Mein Papa hat Guido geheißen! Ein unwahrscheinlich schöner Name! Diesen hat dann auch mein Bruder bekommen, er ist unverwechselbar und unwahrscheinlich wohlklingend! Leider ist mein Papa sehr früh verstorben und ich kann niemanden fragen,wie seine Mama,damals( 1944) auf diesen Namen in Bayern kam.....meine Tochter hat an Erinnerung an ihren Opa einen Italienischen Namen bekommen.Öiwbe und herzliche Grüße an alle Guido's! Seid stolz auf euren Namen!!!!!!!

Gast
Gast

Die Kommentare hier verwirren mich. Seit wann kann man den Namen bei uns anders aussprechen als Gido? Das U in Guido ist stumm in der deutschen Aussprache. Bin auch noch nie einem begegnet, der das U mitgesprochen hat. Abgesehen davon mag ich den Namen absolut gar nicht.

Guido
Gast

Ich nenne mich selbst GIDO, das ist am einfachsten für die Leute. Was ich echt nicht leiden kann ist G uuu ido, mit Betonung auf dem U. Natürlich hätte ich mir als Kind gewünscht einen normaleren Namen zu haben wie Andreas, Thomas etc... . Ich bin aber schon sehr lange stolz auf meinen Namen; der Gido halt :-). Der Name passt schon zu mir.

Guido
Gast

Hey bin der Guido aus München.
Ehrlich gesagt meine ganzen Leute nennen mich schon immer Gido,bis auf meine Oma 🤫 Ich finde meinen Namen Super, gibt bei uns halt echt nur mich von der Sorte.🤘 Grüße

Guido
Gast

Ich finde den Namen toll
Ich benannt nach Guido Baumann geboren 1970 habe nur in Italien Probleme mit dem Namen jeder spricht mich direkt in der Landessprache an leider kann ich diese nicht

Guido
Gast

Ich heiße seit 53 Jahren Guido und habe mich mit den Jahren daran gewöhnt.Als Kind war der Name sehr selten,außer Guido Baumann kannte ich niemanden mit diesem außergewöhnlichen Namen. Heute fragt niemand mehr wie schreibt man das ! Danke an die prominenten Guidos.

Guido
Gast

Das Problem der deutschen Aussprache bei dem Namen ist, das die Deutschen das ui nicht als zwei Vokale behandeln und so aussprechen u-i, sondern zu einem ui (wie in pfui) und eben nicht wie in Etui!!

Ich liebe Guido. und bin froh nicht Thomas, Christian, Sebastian Matthias oder Michael heißen zu müssen. Denn in der ganzen Schule und im Studium war ich der einzige Guido.
Bei den anderen Namen musste man immer nachfragen, welchen Matthias, Michael oder Thomas oder Andreas denn gemeint war.

Guido
Gast

Wer ist Westerwelle???

Guido K
Gast

Erschreckt jetzt nicht und zündet Eure Fackeln nicht an. Es funktioniert wirklich: umgangsprachlich kann der Name vereinfacht werden indem das "u" durch ein kurzes und leicht gehauchtes "w" ersetzt wird - "Gwido". Das kommt fliessend und erspart die Frage ob "i" oder "ui" ausgesprochen wird.

Hi
Gast

Guido heißt ein Arbeitskollege von mir, davor kannte ich den Namen nicht!

Rud
Gast

Es stört leider die wenigsten, wenn Namen in Deutschland falsch oder englisch ausgesprochen werden. Und speziell bei diesem ist es sogar so, dass man über die vermeintlich falsche Aussprache belehrt wird, wenn man das u mit spricht, auch von den Namensträgern selbst.

Zoe
Gast

Hier in Deutschland wird er effektiv falsch ausgesprochen, das "u" wird mitgesprochen.Man sollte seinem Kind doch einen Namen geben, den man richtig aussprechen kann.

westi@Sofie
Gast

...auch nicht durch Herrn Westerwelle, der auch Guido heist?

Sofia
Gast

Unser Klassenlehrer heisst Guido. Wusste vorher gar nicht, dass es den Namen gibt.

Guido
Gast

Also ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen anfangs bis ich 13-14 war mir der namen immer unangenehm aber mittlerweile find ich in top natürlich gibt es leute die sagen "Gido" auf die höre ich einfach nicht, da ich mich immer verglichen fühle mit dem Westerwelle. das aber auf keinen fall zutrifft ;-). Ich danke auf jedenfall meinem Großvarter der mir den Namen gegeben hat. Und was ich sagen muss wenn man Guido heißt ist man immer was besoderes in seinem Kreise da der Name einfach geil ist.

guido
Gast

Ich heisse seit 34 jahren guido hab nie probleme gehabt .. :) vielleicht weil alle guido´s ,guido´s sind ..
viele freunde viele nette nachbarn und etwas abgedreht

mfg guido

sarina
Gast

Mein Mann heisst auch guido. Ein schöner für einen tollen mann! Unser patenkind nennt ihn immer onkel gudi. Diesen spitznamen hat er nun weg ;-)
Guido, ich liebe dich!

Guido
Gast

Wenn man Guido heisst, ist man eben etwas besonderes. Bin stolz auf meinen Namen, denn nicht nur ich, sondern auch mein Vorname ist etwas besonderes...

Helena
Gast

Mein Freund heißt Guido und ich finde, Guido ist ein wunderbarer Name. Nich jeder heißt so und zudem hat er einen tollen Klang.
Guido, Ich liebe Dich sehr

Ach Gott
Gast

Ich mag die Krimis auch, aber der Name Guido gefällt mir trotzdem nicht.

CeCiii
Gast

GUIDO-GUIDO-GUIDO 4 EVER :D

der name gefällt mir sooo sehr..aber nur weil ich ein rießen fan von Donna Leons Büchern bin und in denen gehts um den venezianischen Commisarion GUIDO Brunetti :D

Absoluter Modename
Gast

In der ehemaligen DDR in den 70ern. Nicht mein Geschmack.

verheiraten
Gast

Guido Westerwelle und Michael Mroz.

unter mir
Gast

Schön, dass dir dein Name gefällt. Aber die Bemerkung mit den Fließbandnamen gefällt mir nicht. Kannst du dir vielleicht vorstellen, dass Eltern, die ihrem Sohn einen der von dir aufgeführten Namen gegeben haben, weil sie eben keinen importierten Namen, zu dem sie weder sprachlich noch familiär eine Beziehung haben, nehmen wollten ? Und noch was, in der ehemaligen DDR war der Name Guido sehr häufig, fast schon ein Fließbandname ;) Ich würde aber trotzdem niemals sagen, ich wünsche keinem Kind diesen Namen ^^

Guido H.
Gast

Ich habe selber noch nie probleme mit meinen namen gehabt! im gegenteil, ich fand und finde ihn gut. ist auf jeden fall was anderes als immer nur andreas, michael, holger, peter pp zu heissen! dieses sind für mich in meinen augen "fliessbandnamen" die ich meinem kind niemals wünschen würde!

das der name auch "führen" heisst, hat mal eine ex von mir rausgefunden. ich wusste das ehrlich gesagt gar nicht...! sie meinte nur das es für jeden der die bedeutung des namens kenne und der tatsache dass ich vom sternzeichen auch löwe bin, der horror für alle in meiner näheren umgebung sein müsse. ;-))

aber ich bin ein sehr umgänglicher mensch!
ohne irgendwelche dominante ansprüche!

ich bin meinen eltern jedenfalls dankbar für den namen!!!

Guido
Gast

Wolfgang kennt die italienische Sprache nicht. Um nach G vor hellem Vokal ein "dsch" zu vermeiden, setzt man ein h und nicht ein u, z.B. Spaghetti. Jeder kennt ja wohl diese in Italienisch korrekte Schreibweise. Folgt nach g ein u, wird es gesprochen, z.B. g-u-i dare, autofahren, g-u-i-da = (Fremden)führer. Die richtige Aussprache des italienische Namens Guido ist also G-u-i-do. In Süddeutschland, Schweiz und Österreich weiß man das, weil man näher an Italien ist, in Norddeutschland verbreitet vor allem die Unkenntnis der Journalisten die falsche Aussprache.

Konny
Gast

Guido..Liebe meines Lebens...seit meinem 14.Lebensjahre...bin nun 40...

unter mir
Gast

und genau so ist es, im Französischen übrigens auch

Wolfgang
Gast

Höre in Commisario Brunetti immer seine Frau sagen: Gu-ido. Lese, daß Seehofer Westerwelle duzt und komischerweise sagt: Guuuu-ido.
Meines Wissens hat das u im Italienischen lediglich die Funktion, daß aus dem g kein dsch wird, d.h. es wird nicht gesprochen. Danach ist die Aussprache Gu-ido falsch und beruht auf Unkenntnis...

Nochwas
Gast

In deinem ersten Beitrag schreibst du, die lettische Version höre sich edler an, in deinem zweiten aber, das es eigentlich gleich ausgesprochen wird. Na was denn nun ?

unter mir
Gast

Woher, bitteschön, soll man das wissen ? Mach mal eine Umfrage, da wird es kaum jemanden geben, der das weiß. Und wenn es wirklich so sein sollte, dass die Aussprache gleich ist, dann frage ich mich, warum man die lettische Form nehmen sollte. Da ist ein Falschschreiben doch vorprogrammiert.

Nina
Gast

Eig spricht man es genau gleich aus und die lettische variante unterscheidet sich genau durch einen buchstaben von der romanischen..

Guido --> Gvido.

weiß jetz nicht was du daran so schwer findest ?!?

Die
Gast

Lettische Variante kann dann aber wirklich niemand mehr aussprechen geschweige denn schreiben.

Nina
Gast

Finde den Namen superschön, allerdings gefällt mir die lettische Version "Gvido" noch besser. Das hört sich edler an und macht richtig was her.

Und das mit der Sympathie ist doch wohl absoluter Blödsinn. Kann ja sein, dass man jemanden aufgrund seines Namens unsympathisch findet...aber das liegt ja wohl eher dran, dass der Namen nicht zu demjenigen passt und nicht am Namen selbst!

@ Oxana
Gast

Vorweg, ich würde mein Kind auch nicht so nennen, aber deine Argumente finde ich schon sehr komisch. Erstens ist er überhaupt nicht schwer auszusprechen, zweitens geht es im Rahmen der Globalisierung wohl vielen so, dass sie imAusland Probleme mit ihren Namen haben und der größte Hammer ist ja die Sache mit der Symphatie. Die Bemerkung finde ich schon heftig, da bist du aber sehr oberflächlich.
Das einzige, was zu akzeptieren ist, wäre, dass dir der Klang nicht gefällt, Okay, das geht mir auch so.

@oxana
Gast

wenn du den Westerwelle meinst, hast du vollkommen recht!! Aber ich find den Namen gar nicht schlecht. Nur den Politiker!

Oxana
Gast

finde den Namen eine Katastrophe, schwer auszusprechen und in andere Sprachen zu übersetzen, nicht wohlklingend, klingt ziemlich abgebrochen. Menschen, die ich mit diesem Namen kenne, flössen mir wenig Sympathie ein.

In den neuen Bundesländern
Gast

War der Name in den 70er und 80er Jahren sehr beliebt. Es müßte also eine Reihe junger Männer um die 30 geben, die so heißen.

Guido
Gast

Früher fand ich den Namen nicht so toll (bis ich 12-13 war) Seit dem kann ich nur sagen: Das Beste, was mir passieren konnte. Danke an meine Eltern! Ich liebe meinen Namen. Haben nicht viele und Koseformen kenne ich nicht!

KoKo
Gast

Seit dem obernervenden Politiker geht der Name gar nicht mehr!

Guido
Gast

GUIDO SÜDERWELLE =)

Guido
Gast

Ich sag den Leuten immer, dass das Willi heißt.

Guido
Gast

Ich finden den Namen sehr gut und bin froh, dass meine Eltern damals den Ratefuchs bei Was-bin-ich gesehen haben. Bis auf ein paar Witzbolde die G-u-ido sagen, gibt es kaum Witzformen. Meine kleine Nichte hat aus dem Namen Gudi gemacht.

der geilste typ der welt
Gast

...trägt diesen namen...ICH (kein dackel)

Guido
Gast

Top name! Danke an meine Eltern dafür =)

Kann mir keinen besseren für mich vorstellen ;)

Guido
Gast

Naja mit dem veralbern stimmt ja nicht ganz. Mic haben sie oft Gliedo gehänselt. Ist aber jetzt nicht die schlimmste beleidigung. Bin 24 und kann eigentlich auch nichts negatives sagen.

Guido
Gast

Ist ein einzigartiger guter name habe es nie bereut so zu heisen.

Guido
Gast

Bin vom Rheinland nach Bayern gezogen und war verwundert welche weiteren Möglichkeiten es gibt den Namen auszusprechen.
Alle die ich kenne sprechen das u nicht mit , bin ja auch kein Italiener. Ich ging früher immer davon aus, daß es von guidare ( lenken, führen) kommt finde aber die Wido Geschichte passender.
HIer in Bayern heißt es Güijdo , oder wie immer man sowas schreibe soll. Klingt witzig aber wird nur von Urbayern so ausgesprochen. :-)

Julia
Gast

Also den Namen find ich toll ...
Mein Opa hieß so, der leider verstorben ist -.-'
Ich werde auf jeden Fall meinen Sohn nach ihm benennen :)

@Katrin
Gast

..und vor allem trotz des Herrn Westerwelle!!!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Guido schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Hanswerner, Hellmut, Hildor, Ingwald, Jemes, Julien, Kosmas, Levi, Manfred und Mejer.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Mwema

Noch kein Kommentar vorhanden

Mwema würde sich über einen Kommentar freuen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Mwema?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Wie lange hast Du gestillt?