Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Kurt

Kurt ist ein männlicher Vorname althochdeutscher Herkunft.

1821 Stimmen (Rang 480)
2 x auf Lieblingslisten
6 x auf No-Go-Listen
480

Rang 480
Mit 1821 erhaltenen Stimmen belegt Kurt den 480. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Kurt ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Kurt

Was bedeutet der Name Kurt?

Bedeutung

althochdeutscher Name: Kurt ist die Kurzform von Konrad und Kunibert.
"Kurt" kommt auch aus dem Türkischen und heißt "Wolf". Den Namen gib es auch im Deutschen aber als Vorname und im türkischen ist das ein Nachname.

Kurt könnte aufgrund der Indo-Germanischen Sprachfamilie aus dem Medischen kommen was soviel bedeutet wie Stark und ebenfalls eine ähnliche Bedeutung wie das alt Germanische hat. Die Meder sind die Vorfahren der heutigen Kurden daher der Name Kurd Kurt der Starke bzw der Kühne.

Woher kommt der Name Kurt?

Wann hat Kurt Namenstag?

  • 21. April

Wie spricht man Kurt aus?

Aussprache von Kurt: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Kurt auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Kurt?

Kurt ist in Deutschland ein eher seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 201. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2007 mit Platz 55. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 156. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Kurt

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Kurt in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 201 174 187 55 (2007)
Österreich 146 158 161 89 (1985)
Belgien - - - 222 (1999)
Frankreich 417 412 414 225 (1951)
Polen - - - 188 (2016)
Dänemark 141 137 135 113 (1986)
Norwegen 128 138 140 48 (1960)
England 363 384 372 192 (1996)
Schottland - - - 118 (1982)
Irland - 132 - 118 (1998)
Nordirland - 419 417 243 (2002)
USA 818 829 819 108 (1964)
Kanada 204 291 296 186 (1980)
Australien - - - 69 (1990)
Neuseeland - - - 59 (1989)

Kurt in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Kurt in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 55 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 78 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 127 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 140 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 133 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 176 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 178 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 189 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 188 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 179 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 184 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 174 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 55
  • Schlechtester Rang: 201
  • Durchschnitt: 156.36

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Kurt

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Kurt im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 138 im Juni 2018
Rang 146 im Juli 2018
Rang 146 im August 2018
Rang 137 im September 2018
Rang 136 im Oktober 2018
Rang 132 im November 2018
Rang 134 im Dezember 2018
Rang 158 im Januar 2019
Rang 134 im Februar 2019
Rang 136 im März 2019
Rang 119 im April 2019
Rang 128 im Mai 2019
Rang 115 im Juni 2019
Rang 110 im Juli 2019
Rang 109 im August 2019
Rang 94 im September 2019
Rang 93 im Oktober 2019
Rang 97 im November 2019
Rang 105 im Dezember 2019
Rang 104 im Januar 2020
Rang 169 im Februar 2020
Rang 178 im März 2020
Rang 179 im April 2020
Rang 173 im Mai 2020
Rang 186 im Juni 2020
Rang 178 im Juli 2020
Rang 170 im August 2020
Rang 176 im September 2020
Rang 162 im Oktober 2020
Rang 162 im November 2020
Rang 172 im Dezember 2020
Rang 174 im Januar 2021
Rang 173 im Februar 2021
Rang 161 im März 2021
Rang 150 im April 2021
Rang 143 im Mai 2021
Rang 113 im Juni 2021
Rang 106 im Juli 2021
Rang 121 im August 2021
Rang 109 im September 2021
Rang 123 im Oktober 2021
Rang 122 im November 2021
Rang 140 im Dezember 2021
Rang 171 im Januar 2022
Rang 159 im Februar 2022
Rang 151 im März 2022
Rang 149 im April 2022
Rang 138 im Mai 2022
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Mai
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 93
  • Schlechtester Rang: 291
  • Durchschnitt: 159.72

Geburten in Österreich mit dem Namen Kurt seit 1984

Kurt belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 269. Rang. Insgesamt 449 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
269 449 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Kurt besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (74)
  • 16.2 % 16.2 % Baden-Württemberg
  • 10.8 % 10.8 % Bayern
  • 1.4 % 1.4 % Berlin
  • 1.4 % 1.4 % Brandenburg
  • 2.7 % 2.7 % Hamburg
  • 4.1 % 4.1 % Hessen
  • 1.4 % 1.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.1 % 8.1 % Niedersachsen
  • 17.6 % 17.6 % Nordrhein-Westfalen
  • 8.1 % 8.1 % Rheinland-Pfalz
  • 1.4 % 1.4 % Saarland
  • 16.2 % 16.2 % Sachsen
  • 1.4 % 1.4 % Sachsen-Anhalt
  • 2.7 % 2.7 % Schleswig-Holstein
  • 6.8 % 6.8 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (14)
  • 14.3 % 14.3 % Niederösterreich
  • 7.1 % 7.1 % Oberösterreich
  • 7.1 % 7.1 % Salzburg
  • 35.7 % 35.7 % Steiermark
  • 35.7 % 35.7 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (20)
  • 10.0 % 10.0 % Aargau
  • 5.0 % 5.0 % Appenzell Ausserrhoden
  • 5.0 % 5.0 % Basel-Landschaft
  • 5.0 % 5.0 % Basel-Stadt
  • 25.0 % 25.0 % Bern
  • 5.0 % 5.0 % Graubünden
  • 10.0 % 10.0 % Luzern
  • 5.0 % 5.0 % Solothurn
  • 5.0 % 5.0 % St. Gallen
  • 5.0 % 5.0 % Thurgau
  • 5.0 % 5.0 % Uri
  • 5.0 % 5.0 % Wallis
  • 10.0 % 10.0 % Zürich

Dein Vorname ist Kurt? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Kurt als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Kurt besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Kurt.

Häufigkeit des Vornamens Kurt nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Kurt

Weibliche Form

Uns ist keine weibliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Dietzekurt
  • Jo-Kurt
  • Kordi
  • Kudde
  • Kuddel
  • Kuddi
  • Kuddl
  • Küde
  • Kudi
  • Kurde
  • Kurli
  • Kurtchen
  • Kurti
  • Kurtie
  • Kurtilein
  • Kurtistan
  • Kurtl
  • Kurtland
  • Kurtle
  • Kürtu
  • Kurtus
  • Kurtzilla
  • Kutte
  • Kutti
  • Yokurt

Häufigste Nachnamen

  1. Kurt Fischer
  2. Kurt Schmidt
  3. Kurt Müller
  4. Kurt Weber
  5. Kurt Schneider
  6. Kurt Becker
  7. Kurt Hoffmann
  8. Kurt Meyer
  9. Kurt Bauer
  10. Kurt Wagner
  11. Kurt Schulz
  12. Kurt Neumann
  13. Kurt Zimmermann
  14. Kurt Richter
  15. Kurt Schäfer
  16. Kurt Krause
  17. Kurt Klein
  18. Kurt Wolf
  19. Kurt Walter
  20. Kurt Lehmann
  21. Kurt Schröder
  22. Kurt Herrmann
  23. Kurt Hofmann
  24. Kurt Werner
  25. Kurt Hartmann
  26. Kurt Braun
  27. Kurt Koch
  28. Kurt Krüger
  29. Kurt Maier
  30. Kurt Schwarz

Kurt in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Kurt

Kurt Asle Arvesen
norwegischer Radrennfahrer
Kurt Beck
Politiker
Kurt Bernard
Fußballer aus Costa Rica
Kurt Bong
deutscher Jazzmusiker
Kurt Brüning
Geologe aus Deutschland
Kurt Cobain
Gitarrist, Sänger und Songwriter
Kurt Drawert
Deutscher Schriftsteller
Kurt Felix
Schweizer Fernsehmoderator
Kurt Georg Kiesinger
ehem. dt. Bundeskanzler
Kurt Gödel
Deutscher Mathematiker
Kurt Haws
amerikanischer Fußballspieler
Kurt Held
Autor
Kurt Hennes
deutscher Badmintonspieler
Kurt Heynicke
deutscher Schriftsteller
Kurt Hummel
Figur aus der TV-Serie "Glee"
Kurt Jaggberg
(Kurt Jagersberger) Österreichischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
Kurt Juster
deutscher Schauspieler
Kurt Kaiser
Pianist aus Deutschland
Kurt Krömer
(Alexander Bojcan) deutscher Komiker
Kurt Lauxmann
Fußballer aus Deutschland
Kurt Leichtweiß
deutscher Mathematiker
Kurt Masur
deutscher Dirigent
Kurt McKinney
US-amerikanischer Schauspieler
Kurt Neumann
deutscher Filmregisseur
Kurt Nilsen
Musiker
Kurt Rosenwinkel
amerikanischer Jazzmusiker
Kurt Russell
US-amerikanischer Schauspieler
Kurt Sayenga
amerikanischer Filmregisseur
Kurt Sonnenfeld
Fotograf aus den USA
Kurt Sopart
deutscher Fußballer
Kurt Steinbach
deutscher Fußballspieler
Kurt Stukenberg
deutscher Journalist
Kurt Tucholsky
dt. Journalist und Schriftsteller
Kurt Voigt
deutscher Fußballspieler
Kurt Vonnegut
US-amerikanischer Schriftsteller
Kurt Wagner
Fiktiver Charakter aus X-Men
Kurt Waldheim
Ehem. UN-Generalsekretär
Kurt Wallander
Hauptprotagonist der bekannten Kriminalroman-Reihe von Henning Mankell
Kurt Weller
deutscher Fußballer
Kurt Wetherill
Schauspieler aus Amerika
Xavier Kurt Naidoo
Sänger

Kurt in der Popkultur

Hier kommt Kurt
Lied von Frank Zander
Kurt Cobain
Lied von Bushido

Kurt als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Kurt wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 8 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Kurt (1x)

    Hochdruckgebiet Kurt
  • Tiefdruckgebiet Kurt (8x)

    Tiefdruckgebiet Kurt
    • 25.03.2016
    • 10.08.2021
    • 02.02.2017
    • 21.01.2015
    • 04.07.2011
    • 04.11.2005
    • 24.05.2003
    • 20.03.2001
    • 24.12.1999

Kurt in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Kurt wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
1 Silbe
Silbentrennung
Kurt
Endungen
-urt (3) -rt (2) -t (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Kurt - gebildet werden können.
Rückwärts
Truk (Mehr erfahren)Kurt ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität (Mehr erfahren)

Kurt in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001011 01110101 01110010 01110100
Dezimal
75 117 114 116
Hexadezimal
4B 75 72 74
Oktal
113 165 162 164

Kurt in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Kurt anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
472 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
K630 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
KRT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Kurt buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Kaufmann | Ulrich | Richard | Theodor
Internationale Buchstabiertafel
Kilo | Uniform | Romeo | Tango

Kurt in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Kurt in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Kurt
Altdeutsche Schrift
Kurt
Lateinische Schrift
KVRT
Phönizische Schrift
𐤊𐤅𐤓𐤕
Griechische Schrift
Κυρτ
Koptische Schrift
Ⲕⲩⲣⲧ
Hebräische Schrift
כורת
Arabische Schrift
كــوــرــت
Armenische Schrift
Քւռտ
Kyrillische Schrift
Курт
Georgische Schrift
Ⴉურტ
Runenschrift
ᚴᚢᚱᛏ
Hieroglyphenschrift
𓎡𓅱𓂋𓏏

Kurt barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Kurt an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Kurt im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Kurt im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Kurt in Blindenschrift (Brailleschrift)

Kurt in Blindenschrift (Brailleschrift)

Kurt im Tieralphabet

Kurt im Tieralphabet

Kurt in der Schifffahrt

Der Vorname Kurt in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·- ··- ·-· -

Kurt im Flaggenalphabet

Kurt im Flaggenalphabet

Kurt im Winkeralphabet

Kurt im Winkeralphabet

Kurt in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Kurt auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Kurt als QR-Code

Kurt als QR-Code

Kurt als Barcode

Kurt als Barcode

Wie denkst du über den Namen Kurt?

Wie gefällt dir der Name Kurt?

Bewertung des Namens Kurt nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Kurt?

Ob der Vorname Kurt auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (95.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (81.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (81.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (65.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (20.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (67.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (55.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (51.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (53.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (37.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (34.9 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (23.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (25.6 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (25.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (51.2 %)
Was denkst du? Passt Kurt zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Kurt ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (85.4 %) modern (53.9 %) wohlklingend (74.3 %) weiblich (83.0 %) attraktiv (73.3 %) sportlich (68.4 %) intelligent (83.5 %) erfolgreich (82.5 %) sympathisch (83.5 %) lustig (68.4 %) gesellig (70.4 %) selbstbewusst (81.1 %) romantisch (63.1 %)
von Beruf
  • Kauffrau (5)
  • Ingenieurin (3)
  • Künstlerin (3)
  • Musikerin (3)
  • Kaufmännische Angestellte (2)
  • Maklerin (2)
  • Installateurin (2)
  • Polizistin (2)
  • Industriekauffrau (1)
  • Elektrikerin (1)
  • Physikerin (1)
  • Managerin (1)
  • Politikerin (1)
  • Chemieingenieurin (1)
  • Gitarristin (1)
  • KFZ-Meisterin (1)
  • Lebenskünstlerin (1)
  • Maurerin (1)
  • Malerin (1)
  • Betriebswirtin (1)
  • Ärztin (1)
  • Bäuerin (1)
  • Handwerkerin (1)
  • Geschäftsführerin (1)
  • Gärtnerin (1)
  • Informatikerin (1)
  • Designerin (1)
  • Trainerin (1)
  • Stripperin (1)
  • Handelsfachwirtin (1)
  • Reporterin (1)
  • IT-Technikerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Kurt und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Kurt ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Kurt

Alena
Gast

Man kann doch auch Kurti sagen, ist schon geläufig. Interessant, dass Kurt wieder kommt, aber wundern tut es mich nicht. Weitaus schöner als neumodische Zweifachvornamen!

Nadine
Gast

Unser absoluter Favoritfür das kommende Baby ist definitiv Kurti. Sehr ärgerlich, dass es hier für praktisch jeden Namen die Variante mit "i" am Ende gibt (Hansi,Willi,Rudi,Pauli usw.), außer für Kurt!!

Kurt A.
Gast

Wenn man in den 60ern im tiefsten Oberbayern als Kurt aufwächst ist das nicht lustig. Wenn man dann als erster in der Klasse auch noch ne Brille trug, dann ist es ganz aus. Aber das war 1965.
Heute ist das nicht mehr so tragisch mit Kurt.
Mein Großvater hieß auch Curd und hat ihn einfach abgeändert, das ist eigentlich schade. So hätte ich evtl. weniger Schmähungen und Häme ertragen müssen. Aber ich kenne auch alle Kurt-Witze und -Songs.

Aussprache
Gast

Mir gefällt die Aussprache in Oldenbuaag am besten: Kuuaat.

Gast
Gast

Mal ein Name, bei dem ich die deutsche und die englische Aussprache mag. Sonst wirkt es immer etwas bildungsfern, wenn Namen englisch ausgesprochen werden, weil die deutsche Aussprache zu uncool empfunden wird. Ist bei Kurt irgendwie nicht so. Der Name ist ein Geheimtipp für Eltern, die es kurz mögen, aber nicht Ben, Till, Tom, Leo etc. möchten. Ich denke, er wird einen Aufschwung erleben, aber nicht bis in die Top ten. Ist kein Nerv-Name.

Kurt
Gast

"Wie heisst du?" "Kurt." "Was?" "Kurt!" "Hä?" "Kurt." "Ah, "Kuuart."

Aussprache
Gast

Es gibt die normale Aussprache Kurt - wie geschrieben. In Oldenburg heißt es Kuuat. Und im englischsprachigen Raum Köhrt.

Kurt
Gast

Deutsch finde ich den Namen nicht so prickelnd, aber englisch ausgesprochen finde ich ihn echt cool.

Snake Plissken
Gast

@Kurt: Es gibt nicht nur einen Kurt. Es gibt Kurt Cobain. Und es gibt Kurt Russell.

Kurt D.
Gast

Außer mir hieß niemand in den Klassen und Gruppen in denen ich war so wie ich. Ich fand das immer prima. Ich wäre nur ungern der 3. oder 4. Michael gewesen.
Ich mag meinen Namen, auch wenn es nur die Kurzform von Konrad ist.

Zanders Frank
Gast

Hier kommt Kurt - ohne Helm und ohne Gurt. Einfach Kurt, der nicht quängelt und nicht murrt. ich bin Kurt der Coole, das Generve macht mich krank.

Kurt
Gast

Ich bin der liebe Kurt aus Katzenfurt

franzi
Gast

Ich liebe altdeutsche Namen und der Name Kurt ist einfach nur toll. Als Kind klein-Kurt sowie als Mann oder Opa Kurtchen :)

K
Gast

Ein richtig altbackener Name, den ich persönlich nicht taufen würde. Interessant finde ich, dass es zwei Assoziationen zu diesem Namen gibt: einerseits steht er für einen alten deutschen Namen, andererseits denkt man immer gerne an den exzentrischen US-Musiker Cobain. Diese Kontroverse finde ich wirklich amüsant.

Kurt
Gast

Hier kommt Kurt....ohne Helm und ohne Gurt.....einfach Kurt.

Es gibt nur einen Kurt. Kurt Cobain. RIP.

Eva
Gast

Curd finde ich gut ich wuerde den Namen mit C schreiben

Nirvana
Gast

Kurt Cobain....♥ Meine Jugendliebe (klingt als ob ich schon 40 bin ^^ bin erst 22 aber naja)

Billie-Blue
Gast

Also mein kleiner Bruder wurde Kurt Love genannt und ich hab ja auch nicht gerade n normalen Vornamen...ich werde meinen Kindern ganz normale, total gewöhnliche Namen geben! Aber ich bin vllt auch ein bisschen traumatisiert.

Kurt
Gast

Hallo,also ich find meinen Namen okay, bei mir wird er auch meistens englisch ausgesprochen, weil du von Anfang an so gedacht war. Ich bin halt aber auch am 9. April 1994 geboren, dazu muss man wohl nichts mehr sagen ...

Nich' Kurt
Gast

Mag die deutsche Aussprache nicht, aber die englische... wegen Kurt Cobain ^^

Isa
Gast

Hallo Kurt! Eine lustige Kinderserie. ;-)

Melanie
Gast

Ja Johanna ist ne kleine dumme verzogen
Göre ! Die kann nichts , nur zum motzen.
Sie findet den Namen Kurt wahrscheinlich nur
so dumm weil ihre Eltern bei den "90 Grün" sind!
Und die solche Namen ja gleich rechtsextrem finden!

Der Barde
Gast

@GIHL: Das ist einfacher gesagt als getan, aber wo Du Recht hast, hast Du Recht.

GIHL
Gast

Beachtet diese kleine Nervensäge doch einfach nicht.

Der Barde
Gast

@Alex: Vielleicht hatte Johanna auch eine Erscheinung - wie einst Johanna von Orleans. Aber die Johanna hier wird bestimmt nicht zur Frau des Jahrtausends.

Johanna
Gast

Ich bin aber gar nicht @Johanna sondern nur
Johanna Jägern !

Jürgen
Gast

@Johanna:
Also ich finde jetzt ist auch mal gut von deiner Seite aus,was den Namen Kurt angeht.
Deinen saublöden Beitrag haben wir uneter "Welpenschutz" abgeakt und trotzdem meckerst du hier weiter rum,das ist läacherlich.

Malia
Gast

Mein Gott, jeder darf hier seine Meinung äußern und diskutieren aber irgendwann gehts dann ins lächerliche, wie hier.
Ist doch völlig egal ab wann jetzt Welpenschutz ist, wenn man hier schreibt sollte man auch wissen was man da überhaupt von sich gibt.
Abgesehen davon hat das nichts mit dem Namen zu tun.

Ich finde ihn nicht schlimm aber auch nicht besonders schön.

Dein
Gast

Satz ergibt keinen Sinn, aber ok.

Johanna
Gast

Vergiss du stellst dich auf eine Stufe wie ein Kind !

Vergiss
Gast

Das mit dem Welpenschutz. 13 ist keine 5, und auch mit 13 sollte man schon ein bisschen Verstand besitzen.

Johanna
Gast

Ich bin erst 13 Jahre und ihr vllt 35 oder 40
also!

Der Barde
Gast

@Johanna: Bitte ??? Noch nie etwas von Frank Zander gehört ? Sein Song über Kurt war zumindest lustig, ohne dabei den Namen madig zu machen.

Der Barde
Gast

Hier kommt Kurt. Ohne Helm und ohne Gurt. Einfach Kurt. Der nicht quengelt und nicht murrt. Und wo Kurt ist, tobt das Leben, Kurt ist da wo alle sind. Und bei Kurt gibts keine Flauten, Kurt hat immer Rückenwind.

na ja
Gast

Ich gehe da nicht ganz mit, was den "Welpenschutz" betrifft. Aber egal, es gibt wichtigeres.

Johann
Gast

Danke!

Jürgen
Gast

Achso, sag doch dass du erst 13 bist,dann bekommst du hier auch "Welpenschutz" und deine Beiträge werden anders eingeordnet.

@Voltax vom 5. August 2012
Gast

Wenn man schon Österreich hier erwähnt, dann möge man bitte bei den Fakten bleiben und nicht eigene Meinungen als Tatsachen darstellen.
Was den Namen Kurt angeht:
Kurt Schuschnigg (s.o.) der letzte Kanzler vor dem Anschluss ans Dt. Reich, ist in Österreich bis heute hoch angesehen.
Ein Gruß aus Österreich!

Johanna
Gast

1.Ich wurde noch nie gehänselt usw...
2.Ich habe auch kein anderes Problem !
3. Nur diese Namen gefallen mir nicht.
Und wäre ich nicht erst 13 Jahre würde
mein Namen gleich ändern lassen!
Vllt nicht in Michele oder Fabienne !
Aber in einen anderen schönen Namen !
und ich schreibe diese Kommis nur weil,
ein Bruder bekomme und der Kurt heißen soll!!!

hm
Gast

Kommt immer drauf an, worüber man lachen kann. Ich kann hier nur über manche den Kopf schütteln. Ich lache über Lustiges, nichts über Dummes.

cmx
Gast

Na wenigstens gibts bei machen Diskussionen so mal was zu lachen...
Und lachen ist gesund, also was solls.

Gonzuela putzt hier nur
Gast

Der kleine Kurt vom Kurt ist kurz.

@Johanna
Gast

Was lernen wir aus der Geschicht:
Erst denken, dann schreiben! Und nach dem Schreiben nochmals geschriebenes lesen!
Oder es einfach lassen.....

tja
Gast

Die arme Johanna hat ein ganz anderes Problem, sonst würde sie sich doch nicht an so einem Unfug derart festbeißen.

ich
Gast

Sie wurde bestimmt auch schon ganz doll gehänselt, die arme Johanna^^

...
Gast

Ich bin sicher...

na ja
Gast

Ich habe eher den Eindruck, dass Johanna, aus welchen Gründen auch immer, ein bisschen provozieren will. An Johanna: Ich bon sicher, dass es auch Nazis gab, die Johanna hießen. Und nun?

@Johanna
Gast

Bloß weil ein Kurt in der Zeit von Adolf etc. geboren ist, heißt das ja noch lange nicht, dass ein Kurtn damit auch so "versaut" ist. Wenn du mal die unteren Kommentare durchliest, liest man nur Kommentare wo Kurts ihren Namen loben. Nichts mit Hänseln! Kurt ist für mich auch nicht mein Traumname, aber mir gefällt er einfach nicht.

Jürgen
Gast

Also sorry, aber ich bleibe weiter bei meiner geäußerten Kritik.
Hättest du das zu dem Namen Adolf geschrieben,hätte ich das verstanden und ich denke andere Leute ebenso.
Aber das dann auf alle Namen auszubreiten,nein, das bleibt unsachlich.
Und nein,ich möchte nicht Adolf heißen und würde auch jedem davon abraten sein Kind Adolf zu nennen.
Aber den Kurt quasi auf dieselbe Stufe zu stellen ist Unsinn.
So,wer sein Kind Kurt nennen will, der kann das tun,denn Kurt ist definitiv etwas anderes als Adolf.Punkt.
Übrigens habe ich mein Abi u.a. in Geschichte abgelegt,Prüfungsthema: Der 2. WK,eine Rede Adolf H.
Informiert hab ich mich zu diesem Thema also bereits genug.
Kurt ist kein Adolf,ganz einfach.

@ Johanna
Gast

Nein, das möchte ich nicht, denn ich bin weiblich.
Adolf ist tatsächlich ein no go, aber hier geht es um Kurt, und gegen diesen Namen ist absolut nichts einzuwenden. Mir ist er allerdings zu altbacken. Jede andere Begründung ist einfach nur lächerlich.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Kurt schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Linus, Marcellinus, Merten, Niels, Osten, Phillip, Rato, Riglef, Ruurd und Siegwart.

Suche nach Vornamen

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Koit

Noch kein Kommentar vorhanden

Koit würde Ihre Meinung zu dem Namen interessieren!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Koit?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Aktuelle Umfrage

Möchtest Du im Vorfeld der Geburt wissen, ob Du einen Jungen oder ein Mädchen bekommst?