Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Rainer

Rainer ist ein männlicher Vorname althochdeutscher Herkunft mit Bedeutungen wie "der Ratgeber des Heeres" oder "der Volksberater" und anderen mehr. Alle Infos zum Namen findest du hier.

1322 Stimmen (Rang 630)
2 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
630

Rang 630
Mit 1322 erhaltenen Stimmen belegt Rainer den 630. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Rainer ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Rainer

Was bedeutet der Name Rainer?

Bedeutung

Der Name Rainer ist ein männlicher Vorname, der seinen Ursprung in der althochdeutschen Sprache hat. Die Bedeutung des Vornamens ist "der Ratgeber des Heeres", "der Heeresberater", "der Berater der Kriegsschar" sowie auch anders gedeutet "der Volksberater" oder gar "der (göttliche) Feldherr". Ursprünglich entwickelte sich der Name aus den altgermanischen Namen Raganhar bzw. Raginhari. Er wird abgeleitet von den beiden Namensbestandteilen ragin, was für "der Rat", "der Beschluss" oder "der Berater" steht und von heri, was übersetzt "das Heer", "die Kriegsschar" oder "der Krieger" bedeutet.

In den 1940er- und 1950er-Jahren gehörte im deutschsprachigen Raum Rainer zu den beliebtesten männlichen Vornamen.

Es gibt zahlreiche andere Varianten des Namens, dazu zählen unter anderem: Reiner, Reinar, Rainier und Renier (Französisch), Reinier (Niederländisch), Rainor, Rane, Ranell, Ragnar (Skandinavisch, Norwegisch und Schwedisch), Ragnor, Rainero (Italienisch), Rainiero (Spanisch), Rainerio, Rayner (Englisch), Raynor, Raynar, Rajner (Polnisch), Rainério (Portugiesisch), Reinher (Englisch), Ragnarr (Altnordisch), Raniero (Italienisch), Reneer, Neer (Limburgisch), Ranieri, Ragner und Regnar (Dänisch), Regner und Regnier.

Woher kommt der Name Rainer?

Wortherkunft

Der alte deutsche Jungenname Rainer stammt ursprünglich aus dem althochdeutschen Sprachraum. Die namensgebenden Wortbestandteile sind ragin für "der Rat", "der Beschluss" oder "der Berater" und heri für "das Heer", "die Kriegsschar" oder "der Krieger".

Wortzusammensetzung

ragin = der Rat, der Beschluss, der Berater (Althochdeutsch) und
heri = das Heer, die Kriegsschar, der Krieger (Althochdeutsch)

Wann hat Rainer Namenstag?

Der Namenstag von Rainer ist der 4. Februar, 11. April, 17. Juni, 4. August und der 3. November.

Wie spricht man Rainer aus?

Aussprache von Rainer: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Rainer auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Rainer?

Rainer ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 235. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2007 mit Platz 55. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 168. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Rainer

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Rainer in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 235 222 229 55 (2007)
Österreich - 161 - 61 (1984)
Liechtenstein - - - 7 (1997)
Frankreich - - - 228 (1951)
Dänemark - - - 114 (1986)
Norwegen 128 138 140 124 (1954)
England 371 - - 302 (1997)
Schottland - - - 117 (1979)
USA 866 892 856 624 (1966)
Kanada - 295 - 265 (1980)

Rainer in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Rainer in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 55 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 80 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 127 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 137 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 136 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 160 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 171 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 182 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 188 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 210 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 229 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 222 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 235 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 55
  • Schlechtester Rang: 235
  • Durchschnitt: 168.07

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Rainer

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Rainer im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 145 im August 2018
Rang 142 im September 2018
Rang 139 im Oktober 2018
Rang 126 im November 2018
Rang 120 im Dezember 2018
Rang 153 im Januar 2019
Rang 128 im Februar 2019
Rang 119 im März 2019
Rang 119 im April 2019
Rang 144 im Mai 2019
Rang 111 im Juni 2019
Rang 114 im Juli 2019
Rang 116 im August 2019
Rang 99 im September 2019
Rang 100 im Oktober 2019
Rang 86 im November 2019
Rang 94 im Dezember 2019
Rang 112 im Januar 2020
Rang 159 im Februar 2020
Rang 183 im März 2020
Rang 184 im April 2020
Rang 175 im Mai 2020
Rang 179 im Juni 2020
Rang 171 im Juli 2020
Rang 179 im August 2020
Rang 166 im September 2020
Rang 182 im Oktober 2020
Rang 147 im November 2020
Rang 154 im Dezember 2020
Rang 188 im Januar 2021
Rang 172 im Februar 2021
Rang 138 im März 2021
Rang 156 im April 2021
Rang 159 im Mai 2021
Rang 114 im Juni 2021
Rang 124 im Juli 2021
Rang 132 im August 2021
Rang 122 im September 2021
Rang 126 im Oktober 2021
Rang 107 im November 2021
Rang 144 im Dezember 2021
Rang 176 im Januar 2022
Rang 141 im Februar 2022
Rang 148 im März 2022
Rang 143 im April 2022
Rang 140 im Mai 2022
Rang 128 im Juni 2022
Rang 130 im Juli 2022
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 86
  • Schlechtester Rang: 289
  • Durchschnitt: 160.45

Geburten in Österreich mit dem Namen Rainer seit 1984

Rainer belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 162. Rang. Insgesamt 960 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
162 960 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Rainer besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (272)
  • 15.8 % 15.8 % Baden-Württemberg
  • 19.9 % 19.9 % Bayern
  • 4.8 % 4.8 % Berlin
  • 1.5 % 1.5 % Brandenburg
  • 1.5 % 1.5 % Bremen
  • 2.9 % 2.9 % Hamburg
  • 4.4 % 4.4 % Hessen
  • 2.9 % 2.9 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 9.9 % 9.9 % Niedersachsen
  • 17.3 % 17.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.5 % 5.5 % Rheinland-Pfalz
  • 1.1 % 1.1 % Saarland
  • 4.8 % 4.8 % Sachsen
  • 3.3 % 3.3 % Sachsen-Anhalt
  • 2.6 % 2.6 % Schleswig-Holstein
  • 1.8 % 1.8 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (23)
  • 17.4 % 17.4 % Burgenland
  • 4.3 % 4.3 % Kärnten
  • 17.4 % 17.4 % Niederösterreich
  • 26.1 % 26.1 % Oberösterreich
  • 13.0 % 13.0 % Salzburg
  • 4.3 % 4.3 % Steiermark
  • 4.3 % 4.3 % Tirol
  • 8.7 % 8.7 % Vorarlberg
  • 4.3 % 4.3 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Bern

Dein Vorname ist Rainer? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Rainer als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Rainer besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Rainer.

Häufigkeit des Vornamens Rainer nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Rainer

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Raimi
  • Rainair
  • Rainhero
  • Raini
  • RainiBeini
  • Raino
  • Rainosh
  • Ray
  • Reini
  • Schwainer

Häufigste Nachnamen

  1. Rainer Schulz
  2. Rainer Hoffmann
  3. Rainer Müller
  4. Rainer Schmidt
  5. Rainer Fischer
  6. Rainer Koch
  7. Rainer Weber
  8. Rainer Hofmann
  9. Rainer Hartmann
  10. Rainer Wagner
  11. Rainer Zimmermann
  12. Rainer Schneider
  13. Rainer Becker
  14. Rainer Wolf
  15. Rainer Schmitt
  16. Rainer Bauer
  17. Rainer Schwarz
  18. Rainer Lange
  19. Rainer Schäfer
  20. Rainer Neumann
  21. Rainer Braun
  22. Rainer Schmitz
  23. Rainer Schulze
  24. Rainer Richter
  25. Rainer Meyer
  26. Rainer Lang
  27. Rainer Krause
  28. Rainer Scholz
  29. Rainer Klein
  30. Rainer Schmid

Rainer in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Rainer

Rainer Barzel
Politiker
Rainer Bertram
deutscher Sänger
Rainer Bonhoff
Ehemaliger niederländisch-deutscher Fußballer
Rainer Bressler
Schriftsteller aus der Schweiz
Rainer Brüderle
Wirtschaftsminister
Rainer Crone
deutscher Kunsthistoriker
Rainer Eisenhart
deutscher Fußballer
Rainer Frimmel
Fotograf aus Österreich
Rainer Grenkowitz
Schauspieler
Rainer Grobs
Fußballer aus Deutschland
Rainer Henkel
Ehemaliger Schwimmer
Rainer Hillebrecht
italienischer Schauspieler
Rainer Holbe
Deutscher Journalist, Autor und Fernsehmoderator
Rainer Hunold
dt. Schauspieler
Rainer J. Hocher
deutscher Dichter
Rainer Jacob
deutscher Schwimmer
Rainer Jung
Fußballspieler aus Deutschland
Rainer K. Sachs
Astrophysiker aus den USA
Rainer Kampling
deutscher Theologe
Rainer Klug
emeritierter katholischer Weihbischof im Erzbistum Freiburg
Rainer Limpinsel
deutscher Musiker
Rainer Lohstöter
Fußballspieler aus Deutschland
Rainer Malkowski
deutscher Dichter
Rainer Maria Remarque
Deutscher Schriftsteller
Rainer Maria Rilke
österr. Autor, bedeut. Lyriker
Rainer Maria Schröder
Schriftsteller
Rainer Moritz
Schriftsteller aus Deutschland
Rainer Nicot
deutscher Fußballer
Rainer Oefelein
deutscher Architekt
Rainer Oppel
Fußballer aus Deutschland
Rainer Schmidt
Skispringer aus Deutschland
Rainer Schüttler
Tennisspieler
Rainer Simons
deutscher Sänger
Rainer Söhl
Designer aus Deutschland
Rainer Stäblein
deutscher Fußballer
Rainer Strobel
Fußballer aus Deutschland
Rainer Traugott
deutscher Fußballspieler
Rainer Werner Fassbinder
deutscher Regisseur, Filmproduzent und Autor
Rainer Willmann
Fußballspieler aus Deutschland
Rainer Winkler
Webvideoproduzent, Vloger, Letsplayer
Rainer Zubeil
Schriftsteller aus Deutschland

Rainer in der Popkultur

Rainer und die Puppenmutter
Ein Kinderbuch aus der DDR

Rainer als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Rainer wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 6 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Rainer (1x)

    Hochdruckgebiet Rainer
  • Tiefdruckgebiet Rainer (6x)

    Tiefdruckgebiet Rainer
    • 24.04.2000
    • 03.02.2019
    • 28.06.2013
    • 02.07.2009
    • 19.11.2005
    • 25.01.2003
    • 14.06.2001

Rainer in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Rainer wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Rai-ner
Endungen
-ainer (5) -iner (4) -ner (3) -er (2) -r (1)
Anagramme
Arrien und Reinar (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Rainer - gebildet werden können.
Rückwärts
Reniar (Mehr erfahren)Rainer ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie (Mehr erfahren)

Rainer in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01010010 01100001 01101001 01101110 01100101 01110010
Dezimal
82 97 105 110 101 114
Hexadezimal
52 61 69 6E 65 72
Oktal
122 141 151 156 145 162

Rainer in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Rainer anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
767 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
R560 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
RNR (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Rainer buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Richard | Anton | Ida | Nordpol | Emil | Richard
Internationale Buchstabiertafel
Romeo | Alfa | India | November | Echo | Romeo

Rainer in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Rainer in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Rainer
Altdeutsche Schrift
Rainer
Lateinische Schrift
RAINER
Phönizische Schrift
𐤓𐤀𐤉𐤍𐤄𐤓
Griechische Schrift
Ραινερ
Koptische Schrift
Ⲣⲁⲓⲛⲉⲣ
Hebräische Schrift
ראינהר
Arabische Schrift
رــاــيــنــهــر
Armenische Schrift
Ռաինեռ
Kyrillische Schrift
Раинер
Georgische Schrift
Ⴐაინერ
Runenschrift
ᚱᛆᛁᚾᛂᚱ
Hieroglyphenschrift
𓂋𓄿𓇋𓈖𓇌𓂋

Rainer barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Rainer an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Rainer im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Rainer im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Rainer in Blindenschrift (Brailleschrift)

Rainer in Blindenschrift (Brailleschrift)

Rainer im Tieralphabet

Rainer im Tieralphabet

Rainer in der Schifffahrt

Der Vorname Rainer in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·-· ·- ·· -· · ·-·

Rainer im Flaggenalphabet

Rainer im Flaggenalphabet

Rainer im Winkeralphabet

Rainer im Winkeralphabet

Rainer in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Rainer auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Rainer als QR-Code

Rainer als QR-Code

Rainer als Barcode

Rainer als Barcode

Wie denkst du über den Namen Rainer?

Wie gefällt dir der Name Rainer?

Bewertung des Namens Rainer nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.3 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Rainer?

Ob der Vorname Rainer auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (79.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (89.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (69.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (43.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (51.3 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (64.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (23.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (38.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (23.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (23.1 %)
Was denkst du? Passt Rainer zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Rainer ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (82.5 %) modern (44.6 %) wohlklingend (58.3 %) weiblich (67.1 %) attraktiv (57.9 %) sportlich (54.2 %) intelligent (63.3 %) erfolgreich (64.2 %) sympathisch (59.2 %) lustig (60.4 %) gesellig (54.2 %) selbstbewusst (70.0 %) romantisch (50.0 %)
von Beruf
  • Youtuberin (16)
  • Selbstständige (7)
  • Ingenieurin (5)
  • Lehrerin (4)
  • Technikerin (3)
  • Bankmanagerin (3)
  • Finanzbeamtin (3)
  • Wirtschaftsingenieurin (2)
  • Maschinenbautechnikerin (2)
  • Klempnerin (2)
  • Gewerkschaftssekretärin (2)
  • Industriemechanikerin (2)
  • Bäuerin (2)
  • Schlosserin (2)
  • Pharmareferentin (1)
  • Fotografin (1)
  • Bio-Metzgerin (1)
  • Polizistin (1)
  • Ärztin (1)
  • Baggerfahrerin (1)
  • Chirurgin (1)
  • Handwerkerin (1)
  • Chefin (1)
  • Müllfrau (1)
  • Physikerin (1)
  • Rechtsanwältin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Anwältin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Rainer und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Rainer ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Rainer

Kommentar hinzufügen
Roxau
Gast

Ich bin ein entspannter Boy, bin 47 und find meinen Namen knocke.

Rainerle
Mitglied

Rainer ist ein fetter, aber auch sehr fitter Name. :)

Rainer
Gast

Dieser Name bedeutet auch "Ratschluß der Götter"!
Ich bin Sternzeichen: Widder
Voller Selbstbewusstsein, mit Stolz und unerschütterlichem Drang nach Wissen gehe ich, bzw. kämpfe ich mich durch diese, oft der Zerstörung preisgegebenen Welt, um sie für zukünftige Generationen zu erhalten / zu verbessern.
Ja, "Rainer Wahnsinn", "Rainer schafft keiner!" und "Rainer Zufall", sind zu meinen Markenzeichen geworden.

Erdbeerchen
Gast

Rainer (mit AI, ganz wichtig!) ist etzala a ziemlich naise Sache

Opapa
Gast

Rainerle, was machst du da?
Kitzelst ja die Omama!
Rainerle, das darfst Du nich',
die Omama ist kitzelich.

Mimon Baraka
Gast

Auch ich teile das Leid des Herrn Winklers
Ich krieg euch alle dran.

Speerlord
Gast

Rainer is ein naiser Vorname. Und wenn das etzala einer anders sieht, dann schmeiß ich dem die Brügel raus!

A Frosch
Gast

Ich kenne einen Rainer und der hat eine Freundin namens Lydia.
Er nennt sie aber immer "Lülü". Das ist wohl so ein Kosenamen.
Ich finde auf jeden Fall, dass Rainer und Lülü super zusammenpassen.

Ich habe ihm das auch mal gesagt, aber meinte, sei Freundin sei "Privatsache".

AnRAINERin ;)
Gast

Da ich einige Rainers persönlich kenne, denke ich nicht zuerst an den Drachenlord.
Es gibt die verschiedensten Rainers, sympathische und unsympathische. Bestimmte markante Exemplare sollten kein Grund dafür sein, diesen guten alten Namen aussterben zu lassen. Es ist an der Zeit, den Namen wieder positiv zu belegen - neue Rainers braucht das Land!

@der Dreche
Gast

Also ich bin Anfang 20, kenne keinen YouTuber, der so heißt. Man findet zu fast jedem Namen jemanden, der sich sch*** benimmt.
Von irgendeinem YouTuber würde ich die Vergabe des Namens nicht abhängig machen. Persönlich würde ich den Name nicht vergeben, weil er mir nicht gefällt, verbinden tue ich ihn jedoch nur mit meiner Elterngeneration.

Der Dreche
Gast

Man sollte mit der Wahl eines vorbelasteten Namens sehr aufpassen.
Am Namen Rainer wäre eigentlich nichts verkehrt, doch leider gibt es einen Youtuber dieses Namens, der ziemlich bekannt ist und sich völlig unmöglich benimmt. Er pöbelt herum, besäuft sich haltlos in Livestreams, rülpst in die Kamera, verschickt Bilder von seinem Genital an irgendwelche Nutzerinnen und leistet sich auch sonst jegliche Form von schlechtem Benehmen.

Zumindest von der Schreibweise Rainer mit "ai" (ganz wichtig!) sollte man Abstand nehmen, denn damit will niemand assoziiert werden.

BabyChrissy
Gast

Zum Namen Rainer kann ich nur sagen...

Meine Empfehlung: Sehr zu empfehlen.

Pepe
Gast

Rainer heißt nicht jeder,
Rainer trägt gern Leder.
Rainer heißt so wechen seim Vadder,
Rainer eine Arbeitspulli Hadder.

Rudolf
Gast

"It is not dead which can eternal lie"
Dies schrieb HP Lovecraft.

Manche werden den Bezug dieser Zeilen zum Namen Rainer verstehen.

Anonymous
Gast

Ein Mettler ist ein Mettler weil er Mettl hört.

Mettigel
Gast

Für mich hat der Name Rainer (mit ´ai´- ganz wichtig!) irgendwie was sehr Fränkisches.

Rainer
Gast

Mein Onkel sagt immer wenn er mich sieht (schon von klein an) schon lage her "keiner ist feiner wie Rainer".

Ich mag meinen Namen sehr und denkt das ich ihn auch berechtigt trage.

Breitsamer
Gast

Der Name Rainer (mit AI) ist einfach #unbesiegt

BludasFert
Gast

Meddl Leute!

Also ich finde etzala, dass der Name Rainer mit ´ai´ am besten zu einem deutschen Nachnamen mit ´W´ passt. Beispielsweise Wingel, Winkler, Wingolf, Wintrich oder so.

LüLüLord
Gast

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie muss ich beim Namen Rainer mit "ai" immer an einen übergewichtigen Heavy-Metal-Fan denken.

Altschauerberger
Gast

Meddl on Leute!

Ich finde Rainer (mit AI!!!) ist ein ganz doller Name.
Wer was Anderes sagt ist ein Haider.

Grüße gehen raus an Bibel-Bene, Regenbogenschaf, meine treue Ehefrau Erdbeerchen und Gino vom Roten Herz.

Rainer
Gast

Ein klassischer Name, wenn auch mehr in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beliebt. Wir sollten uns mehr auf unsere Wurzeln, unser sprachliches und kulturelles Erbe bei der Namensvergabe stützen. Dazu gehört auch der Name Rainer. Warum das Liebste was man hat, den Nachwuchs, mit Phantasienamen, ausländischen Modenamen oder politischen oder religiösen Kampfnamen lächerlich machen?

PaganMeddlerin
Gast

Etzala aber nur mit ai, ganz wichtig!!

Meddler
Gast

Rainer mit AI ganz wichtig!

Rita
Gast

Rainer ist ein wirklich fetter, aber auch ein sehr fitter Name. Ziemlich ausgefallen und selten wie Ramona. Er hat einen guten und kräftigen Klang.
Also ich würde mein Kind so nennen.

Anja
Gast

Rainer ist cool,klangvoll und total interessant.

Vera
Gast

Ich liebe Rainer. :-)

Sandra
Gast

Eine Kollegin von mir ihren Freund heisst Rainer. Finde der Name ganz ok.

Rainer
Gast

Ich lebe gut mit dem Namen.

GIHL
Gast

Mir gefällt er überhaupt nicht, nicht mal für ältere Männer.

Sabeth Spaniel
Gast

Mein Vater heißt Rainer und ich finde den Namen sehr schön.

Rainer
Gast

"So wie Rainer ist keiner; na Rainer mit spielt wohl keiner? Rainer Blödsinn; Rainer - Zigeiner.." Das hab ich vor allem als Kind und Jugendlicher oft gehört. Ich finde Rainer schön, nicht modisch, einprägsam, nicht abgegriffen, uncool, zuverlässig!

Ginny
Gast

Wäre ich (geboren in den frühen Siebzigern) ein Junge geworden, hätten mich meine Eltern Rainer genannt. Ich wollte NIE ein Junge sein.

Rainer Unsinn
Gast


Einer wie keiner, jeder sollte einen haben, jeder kann mal einen brauchen. Einer auf den man sich verlassen kann. Altruistisch, mit courage und der Macht der Worte als schwert und schild. Er findet gehör und bewirkt veränderung im positivsten, freiheitlich, freigeistigen Sinn. Mittel und Wege so zahllos wie heerscharen von biblischen dimensionen. Da geht was, seine anwesenheit alleine bewirkt schon den beginn der ausgleichenden Transformation.

Warum macht immer so?
Gast

Rainer Maria? Komische Varianten? Ich verstehe nicht mit Maria? Wer ist Maria? lol

rainer
Gast

Den Spruch "Keiner ist kleiner als etc." musste ich zum Glück nur äußerst selten hören. "Dafür aber recht häufig: Spielst du Basketball?" "Wie ist die Luft da oben?"

Ich finde den Namen nicht besonders toll. Allerdings auch nicht schlecht. Ich würde sagen zeitlos uncool, dabei aber nie beschi***n.

Es ist ein "sicherer" Name mit dem man nicht weiter auffällt oder Gefahr läuft in 20 Jahren in der Ecke zu landen, in der heute Kevin und Chantall eingeordnet werden oder irgendwann megaout zu sein wie Gundula oder Brunhilde. Es gibt zwar nicht so viele Rainers aber irgendwie hat trotzdem jeder einen im Bekanntenkreis.

Und da der Name doch für die jüngere Generation recht ungewöhnlich aber einfach zu merken ist, wird er von anderen gut behalten.

Eigentlich alles in allem ein dankbarer Name.

Rainer vom Golfplatz
Gast

... komisch, das mit dem Rat geben geht mir genauso.
Ich hätte eigentlich Anwalt werden sollen bzw. wollen und hätte vermutlich so manchen Prozess gar nicht erst begonnen;-)
Heute verkaufe ich Autos, berate gern und manchmal gehört sogar das Abraten zu einer guten Beratung;-)
Mein Sohn Dario heißt Rainer mit Zweitnamen und wird von seinen besten Freunden so gerufen. Ich empfand dies anfangs komisch doch irgendwie finde ich es auch gut, dass der Name auch bei der Jugend offensichtlich noch gut ankommt.

Rainer vom Golfplatz
Gast

…, doch dann kam der Rainer und der hät' dat Ding geritzt;-)

Rainer
Gast

Echt unheimlich, wie mein Name zu mir passt. Micht fragt wirklich jeder immer um meine Meinung, also um Rat.

Rainer
Gast

Bin auch im Beratungsgewerbe; reiner Zufall? Der Name hat einen guten und runden Klang. Ein altgermanischer Name mit positiver Bedeutung. Der Name ist meiner Meinung nach auch keinesfalls altmodisch; nur ist es leider wirklich so, dass er kaum noch vergeben wird. Dadurch ist bei einem Rainer immer schon klar, dass er höchstwahrscheinlich irgendwo zwischen Mitte der 50er und Anfang der 60er Jahre geboren worden ist. Aber alles kommt wieder; wundere mich immer wieder, dass die Namen meiner Onkel, Tanten etc. teilweise wieder IN sind.

Marie
Gast

Rainer ist schöne Name. zeitlos und schöne deutsche Vornamen. Und da unten gibt manchmal nur blablabla. Es gibt dumme leute leider so. Oder fake Leute^^

Rainer
Gast

Ist Rainer schon sehr alt???

Rainer
Gast

Ich finde ihn toll, aber ein bisschen altmodisch:

Susi
Gast

Mein Freund heißt Rainer und ich finde den Namen super. Ich verstehe nicht wie man ihn als altmodisch einschätzen kann. Dabei klingt Rainer nach einer verläßlichen und vertauenswürdigen Person, auf dessen Rat und Einschätzung man setzen kann. Mein Knuddel liegt jedenfalls selten falsch und ich bin froh diesen tollen Namen an unseren Jungen weitergeben zu können.

Und das
Gast

Ist eben das Traurige. Dass manche schon gar nicht mehr wissen, dass es auch Namen gibt, die man nicht zwangsläufig englisch aussprechen muss.

du hast schon recht,...
Gast

Dass es von der herkunft her keine englischen namen sind, aber leider werden sie doch vorwiegend im englischsprachigen raum verwendet und auch die deutschsprachigen muttis sprechen den namen "englisch" aus... leider wird aus dem wohlgemeinten jason dann auch mal schnell ein "schäisn"... dann lieber doch ein einfaches rainer - da kann man - zumindest bei der aussprache- nichts falschmachen :)

unter mir
Gast

Jason und Justin sind keine amerikanischen Namen. Wie kommen die Leute nur darauf. Jason ist griechisch und Justin ist lateinisch. Und so wirds auch gesprochen. J-a-s-o-n und J-u-s-t-i-n.
Ansonsten geb ich dir recht. Wobei sich Rainers komische Einstellung sicher nicht nur auf Namen bezieht.

moi
Gast

hi hi :)

@rainer
Gast

deine aussage ist irgendwie nicht passend.
auch wenn mir persönlich der name RAINER jetzt nicht unbedingt gefällt und meines erachtens nicht sonderlich zeitgemäß ist, muss ich, in anbetracht der stetig wachsenden volkskrankheit "kevinismus" zugeben, dass es schön ist, wenn der trend vielleicht einmal wieder zu deutschen namen übergeht, denn das verwenden von angloamerikanischer namen ist ja nun wahrlich ein absolutes unterschichtphänomen und wenn jemand rainer heißt, ist es mir wesentlich lieber, als ein kind mit dem namen kevin, jason, justin oder jeremy!

Na sag mal
Gast

Gehts noch? Wenn man deutsche Namen mag, ist man im rechten Lager? Wie bist du denn drauf.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Rainer schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Renko, Ror, Sergej, Stephan, Thielemann, Trutz, Volbrecht, Wienand, Wunnibald und Allard.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Severga

Noch kein Kommentar vorhanden

Ist Severga etwa keinen Kommentar wert?

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Severga?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Aktuelle Umfrage

Wo soll Dein Kind zur Welt kommen?