Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Christine

Christine ist ein weiblicher Vorname altgriechischer und lateinischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

6181 Stimmen (Rang 99)
2 x auf Lieblingslisten
3 x auf No-Go-Listen
99

Rang 99
Mit 6181 erhaltenen Stimmen belegt Christine den 99. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Christine ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Christine

Was bedeutet der Name Christine?

Bedeutung

"Die Christine" oder "Christusanhängerin" oder "Christusnachfolgerin" oder "die Christin" oder "zu Christus gehörend" oder "die Gesalbte" oder "die Gesalbte des Herrn".
Griechisch: Christós = der Gesalbte

"die Christin"

Wann hat Christine Namenstag?

  • 13. März
  • 24. Juli
  • 6. November
  • 29. November

Wie spricht man Christine aus?

Aussprache von Christine: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Christine auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Christine?

Christine ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 265. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 38. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 155. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Christine

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Christine in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 265 229 222 38 (2006)
Österreich 149 151 144 30 (1984)
Liechtenstein - - - 5 (2000)
Niederlande - - - 76 (1964)
Belgien - - - 150 (1996)
Frankreich 441 434 431 3 (1961)
Polen - - - 191 (2013)
Dänemark 135 124 129 38 (1991)
Schweden 183 179 179 136 (1998)
Norwegen 129 121 123 22 (1988)
England 364 351 356 251 (1996)
Schottland 114 110 120 48 (1982)
Irland - - 119 42 (1989)
Nordirland 76 - 80 71 (1999)
USA 735 702 669 14 (1970)
Kanada 193 183 228 15 (1985)
Australien - - - 1 (1953)
Neuseeland - - - 1 (1954)

Christine in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Christine in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 50 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 54 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 78 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 113 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 132 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 140 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 171 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 182 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 191 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 197 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 209 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 218 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 222 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 229 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 265 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 38
  • Schlechtester Rang: 265
  • Durchschnitt: 155.35

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Christine

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Christine im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 110 im November 2018
Rang 105 im Dezember 2018
Rang 124 im Januar 2019
Rang 111 im Februar 2019
Rang 108 im März 2019
Rang 99 im April 2019
Rang 93 im Mai 2019
Rang 106 im Juni 2019
Rang 101 im Juli 2019
Rang 88 im August 2019
Rang 95 im September 2019
Rang 88 im Oktober 2019
Rang 94 im November 2019
Rang 72 im Dezember 2019
Rang 90 im Januar 2020
Rang 145 im Februar 2020
Rang 154 im März 2020
Rang 139 im April 2020
Rang 129 im Mai 2020
Rang 139 im Juni 2020
Rang 142 im Juli 2020
Rang 151 im August 2020
Rang 158 im September 2020
Rang 142 im Oktober 2020
Rang 131 im November 2020
Rang 141 im Dezember 2020
Rang 162 im Januar 2021
Rang 155 im Februar 2021
Rang 129 im März 2021
Rang 127 im April 2021
Rang 111 im Mai 2021
Rang 92 im Juni 2021
Rang 82 im Juli 2021
Rang 111 im August 2021
Rang 100 im September 2021
Rang 115 im Oktober 2021
Rang 112 im November 2021
Rang 111 im Dezember 2021
Rang 159 im Januar 2022
Rang 125 im Februar 2022
Rang 124 im März 2022
Rang 147 im April 2022
Rang 133 im Mai 2022
Rang 98 im Juni 2022
Rang 116 im Juli 2022
Rang 118 im August 2022
Rang 113 im September 2022
Rang 93 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 72
  • Schlechtester Rang: 217
  • Durchschnitt: 131.73

Geburten in Österreich mit dem Namen Christine seit 1984

Christine belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 94. Rang. Insgesamt 3735 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
94 3735 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Christine besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (1007)
  • 11.4 % 11.4 % Baden-Württemberg
  • 20.4 % 20.4 % Bayern
  • 4.1 % 4.1 % Berlin
  • 3.2 % 3.2 % Brandenburg
  • 1.0 % 1.0 % Bremen
  • 1.7 % 1.7 % Hamburg
  • 6.7 % 6.7 % Hessen
  • 4.1 % 4.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 9.0 % 9.0 % Niedersachsen
  • 15.9 % 15.9 % Nordrhein-Westfalen
  • 7.0 % 7.0 % Rheinland-Pfalz
  • 1.0 % 1.0 % Saarland
  • 5.0 % 5.0 % Sachsen
  • 4.3 % 4.3 % Sachsen-Anhalt
  • 2.1 % 2.1 % Schleswig-Holstein
  • 3.4 % 3.4 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (104)
  • 2.9 % 2.9 % Burgenland
  • 8.7 % 8.7 % Kärnten
  • 16.3 % 16.3 % Niederösterreich
  • 15.4 % 15.4 % Oberösterreich
  • 8.7 % 8.7 % Salzburg
  • 19.2 % 19.2 % Steiermark
  • 9.6 % 9.6 % Tirol
  • 3.8 % 3.8 % Vorarlberg
  • 15.4 % 15.4 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (54)
  • 1.9 % 1.9 % Basel-Landschaft
  • 5.6 % 5.6 % Basel-Stadt
  • 38.9 % 38.9 % Bern
  • 3.7 % 3.7 % Luzern
  • 1.9 % 1.9 % Schaffhausen
  • 5.6 % 5.6 % Solothurn
  • 13.0 % 13.0 % St. Gallen
  • 1.9 % 1.9 % Tessin
  • 3.7 % 3.7 % Thurgau
  • 1.9 % 1.9 % Uri
  • 1.9 % 1.9 % Wallis
  • 20.4 % 20.4 % Zürich

Dein Vorname ist Christine? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Christine als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Christine besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Christine.

Häufigkeit des Vornamens Christine nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Christine

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Chii
  • Chlisitine
  • Chrege
  • Chris
  • Chrischi
  • Chrischtl
  • Chrisenporki
  • Chrisi
  • Chrisitini
  • Chrisse
  • Chrissi
  • Chrissie
  • Chrissy
  • Christa
  • Christinchen
  • Christl
  • Christy
  • Chrstini
  • Cristl
  • Ine
  • Ini
  • Kiki
  • Nine
  • Nini
  • Stina
  • Stine
  • Tina
  • Tinchen
  • Tine
  • Tinel
  • Tini
  • Tinilein
  • Trine
  • Trinibambini

Häufigste Nachnamen

  1. Christine Fischer
  2. Christine Schmidt
  3. Christine Wagner
  4. Christine Müller
  5. Christine Schneider
  6. Christine Meyer
  7. Christine Koch
  8. Christine Richter
  9. Christine Weber
  10. Christine Bauer
  11. Christine Hoffmann
  12. Christine Schäfer
  13. Christine Schulz
  14. Christine Schmid
  15. Christine Becker
  16. Christine Schmitt
  17. Christine Wolf
  18. Christine Klein
  19. Christine Mayer
  20. Christine Hofmann
  21. Christine Braun
  22. Christine Lang
  23. Christine Neumann
  24. Christine Hartmann
  25. Christine Huber
  26. Christine Zimmermann
  27. Christine Schwarz
  28. Christine Maier
  29. Christine Fuchs
  30. Christine Weiß

Christine in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Christine

Christine Adler
Schauspielerin
Christine Amor
Schauspielerin
Christine Bannon-Rodrigues
amerikanische Schauspielerin
Christine Baranski
Schauspielerin
Christine Biernath
Schriftstellerin
Christine Birkhoff
Autorin ( ein falscher Traum von Liebe )
Christine Brewer
Sängerin aus den USA
Christine Broadway
Schauspielerin aus Australien
Christine Campbell
Charakter aus der Sendung "The new adventures of Old Christine"
Christine Daaé
Hauptfigur aus "The Phantom of the Opera"
Christine de Pizan
Autorin des 14. Jahrhunderts
Christine Dorothy Brunton
australische Sängerin
Christine Dranzoa
Biologin aus Uganda
Christine Féher
Autorin
Christine Firkins
kanadische Schauspielerin
Christine Gosden
Schwimmerin
Christine Harris
australische Schriftstellerin
Christine Hill
amerikanische Künstlerin
Christine Kaufmann
Schauspielerin
Christine Kopp
schweizer Schriftstellerin
Christine Marie Berkhout
niederländische Biologin
Christine Mayo
amerikanische Schauspielerin
Christine Müller-Stosch
Malerin aus Deutschland
Christine Neubauer
Schauspielerin
Christine Ng
Schauspielerin aus Hongkong
Christine Nordhagen
Ringerin aus Kanada
Christine Nöstlinger
Autorin
Christine Pitzke
deutsche Schriftstellerin
Christine Reiler
Ex Miss Austria
Christine Robinson
Wasserballerin aus Kanada
Christine Rosholt
Jazzmusikerin aus den USA
Christine Schäfer
Sopranistin
Christine Spindler
deutsche Schriftstellerin
Christine Theiss
Kickboxerin
Christine Tobin
irische Sängerin
ChrisTine Urspruch
Schauspielerin des Sams
Christine van den Heuvel
deutsche Historikerin
Christine van Meeteren
niederländische Schauspielerin
Christine von Schweden
Königin
Christine Westermann
Moderatorin & Autorin
Thomasine Christine Gyllembourg-Ehrensva
dänische Schriftstellerin

Christine in der Popkultur

Christine
Roman von Stephen King
Christine
Film mit Alain Delon und Romy Schneider

Christine als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Christine wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 3 Hochdruckgebiete und 7 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Christine (3x)

    Hochdruckgebiet Christine
  • Tiefdruckgebiet Christine (7x)

    Tiefdruckgebiet Christine
    • 27.12.2021
    • 27.12.2015
    • 25.07.2007
    • 02.01.2018
    • 28.02.2014
    • 27.08.2012
    • 04.08.2008
    • 06.01.2008
    • 08.03.2006
    • 06.07.2004

Christine in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Christine wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
9 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Chris-ti-ne
Endungen
-stine (5) -tine (4) -ine (3) -ne (2) -e (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Christine - gebildet werden können.
Rückwärts
Enitsirhc (Mehr erfahren)Christine ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
6 Hilfsbereitschaft und Geselligkeit (Mehr erfahren)

Christine in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000011 01101000 01110010 01101001 01110011 01110100 01101001 01101110 01100101
Dezimal
67 104 114 105 115 116 105 110 101
Hexadezimal
43 68 72 69 73 74 69 6E 65
Oktal
103 150 162 151 163 164 151 156 145

Christine in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Christine anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
47826 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
C623 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
XRSTN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Christine buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Cäsar | Heinrich | Richard | Ida | Samuel | Theodor | Ida | Nordpol | Emil
Internationale Buchstabiertafel
Charlie | Hotel | Romeo | India | Sierra | Tango | India | November | Echo

Christine in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Christine in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Christine
Altdeutsche Schrift
Christine
Lateinische Schrift
CHRISTINE
Phönizische Schrift
𐤂𐤇𐤓𐤉𐤔𐤕𐤉𐤍𐤄
Griechische Schrift
Χηριστινε
Koptische Schrift
Ϭϩⲣⲓⲥⲧⲓⲛⲉ
Hebräische Schrift
גחרישתינה
Arabische Schrift
جــحــرــيــشــتــيــنــه
Armenische Schrift
Ճհռիզտինե
Kyrillische Schrift
Гхристине
Georgische Schrift
Ⴚჰრისტინე
Runenschrift
ᛍᚺᚱᛁᛋᛏᛁᚾᛂ
Hieroglyphenschrift
𓍿𓉔𓂋𓇋𓋴𓏏𓇋𓈖𓇌

Christine barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Christine an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Christine im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Christine im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Christine in Blindenschrift (Brailleschrift)

Christine in Blindenschrift (Brailleschrift)

Christine im Tieralphabet

Christine im Tieralphabet

Christine in der Schifffahrt

Der Vorname Christine in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·-· ···· ·-· ·· ··· - ·· -· ·

Christine im Flaggenalphabet

Christine im Flaggenalphabet

Christine im Winkeralphabet

Christine im Winkeralphabet

Christine in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Christine auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Christine als QR-Code

Christine als QR-Code

Christine als Barcode

Christine als Barcode

Wie denkst du über den Namen Christine?

Wie gefällt dir der Name Christine?

Bewertung des Namens Christine nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Christine?

Ob der Vorname Christine auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (99.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (63.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (61.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (58.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (46.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (83.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (39.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (37.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (33.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (31.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (32.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (6.9 %)
Was denkst du? Passt Christine zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Christine ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (85.1 %) modern (70.0 %) wohlklingend (83.6 %) weiblich (84.9 %) attraktiv (81.5 %) sportlich (75.6 %) intelligent (86.4 %) erfolgreich (84.1 %) sympathisch (85.6 %) lustig (71.3 %) gesellig (78.4 %) selbstbewusst (81.7 %) romantisch (81.5 %)
von Beruf
  • Lehrerin (16)
  • Kauffrau (8)
  • Ärztin (6)
  • Kaufmännische Angestellte (5)
  • Erzieherin (4)
  • Führungskraft (3)
  • Pädagogin (3)
  • Steuerfachangestellte (2)
  • Psychologin (2)
  • Autorin (2)
  • Laborantin (2)
  • Zahnmed. Fachangestellte ZMV (2)
  • Biotechnologin (2)
  • Personalsachbearbeiterin (2)
  • Fleischwarenfachverkäuferin (2)
  • Künstlerin (2)
  • Verlagskauffrau (1)
  • Regierungsinspektorin (1)
  • Bibliothekarin (1)
  • Maklerin (1)
  • Masseurin (1)
  • Elektronikerin (1)
  • Logistikerin (1)
  • Sozialpädagogin (1)
  • Informatikerin (1)
  • Sängerin (1)
  • Redakteurin (1)
  • Geschäftsfrau (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Vertriebsleiterin (1)
  • Diplomkauffrau (1)
  • Krankenschwester (1)
  • Sekretärin (1)
  • Heilerziehungspflegerin (1)
  • Köchin (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Medizinische Fachangestellte (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Ingenieurin (1)
  • Managerin (1)
  • Floristin (1)
  • Bankkauffrau (1)
  • Philosophin (1)
  • Übersetzerin (1)
  • Schriftstellerin (1)
  • LKW-Fahrerin (1)
  • Psychotherapeutin (1)
  • Kundenbetreuerin (1)
  • Arzthelferin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Christine und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Christine ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Christine

Kommentar hinzufügen
Christine
Gast

So lange ich denken kann, ist mein Rufname „Stine“. Christine klingt für mich eher seriös und förmlich und ich mag die Kurzform lieber.

Christine
Gast

Als Kind mochte ich meinen Namen nicht, wollte Regina heißen. Doch schon lange, so ab 20, (Jahrgang 61) bin ich stolz auf meinem Namen, zeitlos und doch selten, in meiner ganzen Schulzeit gab es keine zweite Christine, nur eine Christiane. Abkürzungen mag ich nicht, bei keinen Namen, meine Brüder nannten mich immer Dine, schrecklich! An die Schreiberin oben (Zwillinge): Mein zweiter Vorname ist Irene, nach meiner Patin, finde ich auch sehr schön, leider selten geworden heutzutage.

Bibi
Gast

Meine Beste heißt Christine. Ihr Name wird oft mit anderen Versionen von dem Namen vertauscht, ne Zeit lang hab ich auch immer Christin gesagt ohne das E. Seitdem ist mein Spitzname für sie Chrissl!!
Sie ist mir super ans Herz gewachsen. Immer für einen da. Ist aber auch ein bissl crazy, genau wie ich.
Die ist auch jedes Wochenende für nen Sekt zu haben. Mit der machts Spaß, bisschen Gossip austauschen und mit Leuten einen SarkasmusBattle machen - da sind wir gut drin. Memes austauschen gehört bei uns zum Alltag.
Leute, ne Christine ist ne super Ergänzung zu eurem Leben.
Liebe Grüße!

Gomorra
Gast

Ich mag meinen Namen nicht wirklich. In meinem Jahrgang waren viele mit dem gleichen Namen und oft bringen die Leute meinen Namen durcheinander. Einmal heiße ich Christin oder Christina, Christiane sogar Christian kam schon vor, als ich aufgerufen wurde. Mit der Namensbedeutung kann ich auch nichts anfangen, da ich nicht christlich bin. Zum Glück nennen mich alle bei meinem Spitznamen.

Xandra
Gast

Christine finde ich französisch, also ohne E gesprochen schön. In Deutschland sprechen die meisten den Namen jedoch instinktiv "Christin-äh" aus, das klingt in meinen Ohren hässlich und deshalb würde ich ihn nicht vergeben.

Christine
Gast

Ich heiße Christine seit 1957 und bin meinen Eltern sehr dankbar dafür, dass sie mir diesen Namen gegeben haben.
Christine

Christine
Gast

Als Kind mochte ich meinen Namen nicht. Ich wollte auch so einen schönen weichen blumigen Mädchennamen mit einem a hinten haben.
Heute gefällt mir der Name sehr. Meine Familie ruft mich seit ich klein bin Tine, meine Freunde sagen Chrissy oder Kri. Manchmal auch Krise, was aber lieb gemeint ist und sogar irgendwie passt.

Christine
Gast

Von klein auf immer Stine genannt ... und ich mag den Spitznamen und auch den richtigen namen... ich bin 27 und finde den Namen gar nicht altmodisch

Laura Christine
Gast

Ich heiße mit zweitem Namen Christine, nach meiner Taufpatin. Ich fand den Namen immer doof, deshalb spreche ich ihn englisch aus, also ohne "e". So gefällt mir der Name viel besser.
Lg Laura (15)

Christine
Gast

Als Kind wurde ich Christel gerufen und nun von meinen erwachsenen Kindern Tine.
Aber am wohlsten fühle ich, wenn mein Kollegen mich liebevoll Christinchen rufen.

Christine
Gast

Ich heiße auch mit ersten Vornamen Christine, bin aber in einer nicht religiösen Familie groß geworden, meinen Eltern hat der Name einfach gefallen. Fand es immer schön, das ich keinen kannte, der denn selben Namen hat. Ist auch bis heute so (bin jetzt 20). Meine Familie nennt mich schon seit dem ich klein bin Tini. Finde den Spitznamen sehr schön, aber nur wenn ihn meine Familie benutzt.

Christine
Gast

Ich bin sehr religiös gross geworden_war ich aber selbst nie_ich lebe aber die soziale Hilfe meinen Mitmenschen gegenüber so passt der Name bestens zu mir

Christine
Gast

Ich finde es schön Christine zu heißen außer das ich nie nen passenden Spitznamen finde meine Freunde nennen mich immer wie sie wollen.... Übrigends bin ich 14

Christine
Gast

Ich mochte meinen Namen als Kind nicht besonders,er klang für mich immer sehr altmodisch.Ich habe meiner Tochter aber meinen Namen als 3. Vornamen mitgegeben, damit er weitergetragen wird. Meine Tochter heute 22 J.,war und ist sehr stolz darauf Mamas Namen zu tragen.

Ines
Gast

Ich mag den Namen Christine

Christine
Gast

In meinem Jahrgang 1964 war der name total modern. Wir waren in der 1. Klasse (die aus 46 Kindern bestand, Babyboomer) 8 Mädchen, die Christine hießen. Zum Glück hat meine kleine Schwester mich Chrissie genannt, das gefiel mir besser als das bayrische Chrischtl und habe ich mir bis heute im Familien- und Freundeskreis. Ich mag diesen Vornamen Christine für mich nicht, er ist mir zu religiös besetzt. Aber ich muss halt damit leben.

Christine
Gast

Ich liebe meinen Namen! Und er passt total zu mir :-) Danke Mama, dass Du Dich nochmal anders entschieden hast, denn eigentlich sollte ich Michaela heißen...

Christine
Gast

Ich mochte meinen Namen früher nicht besonders. Mir war der Name einfach zu lange. Aber zum Glück habe ich einen kurzen Nachnamen :) Mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt und finde ihn schön.
Von meinen besten Freunden werde ich immer Chrisi gerufen.
In der Schule war ich immer die einzige Christine, und ich wurde oft mit Christina angesprochen (was wohl daran liegt, dass wir eine Christina in der Klasse hatten und die Lehrer uns auch nach 8 Jahren immer noch verwechselten).
Natürlich nervt dass, wenn man oft mit Christina oder Christiane angesprochen wird.
Ich habe erst eine Christine kennengelernt, die etwa in meinem Alter ist (ich bin BJ 94)

Julia
Gast

Meine Partnerin heißt Christine! Sie wird aber eigentlich nur Chris genannt und von mir natürlich Engel ;)

Christine
Gast

Früher als Kind mochte ich meinen Namen nicht besonders. Heute aber um so mehr. Ich würde mit sehr wünschen, eine Anhängerin Christi zu sein. Das bestimmt nur er. Daher sollte man sich gut überlegen, sein Kind so zu nennen, denn seine Bedeutung ist sehr religiös.

Christine
Gast

Christine ist schon ein sehr alter Name aber inzwischen so alt das er schon wieder als moderner Name häufig verwendet wird. Also ich finde meinen Namen wirklich schön.

Christine
Gast

Ich bin aus Russland stammend und meine Mama wollte mir einen besonderen Namen geben (keiner der auf A endet)
es klingt seriös und selbst bewusst. Ich bin zwar kein Christ (ungetauft) aber komme gut klar. Bin 22 und habe mich mit 19 Jahren schon selbstständig gemacht. Im Business wird man gut ernst genommen (besser als zb Liiisaaaa) nicht zu mädchenhaft ;)

Christine
Gast

Mein Bruder spricht mich mit "Stine" an

Kirstie
Gast

Also französisch ausgesprochen finde ich Christine sehr schön! (zumindest besser als mein Name)

Christine
Gast

Ich find meinen Namen schön ;o) ... und wenn er noch im schwäbischen ausgesprochen wird ist er noch besser: Grischdiene

ZOKA
Gast

ALTGEBACKEN HÖRT SICH GUT AN ALLES GUTE

Christine
Gast

Ich heiße Christine und mag meinen Namen überhaupt nicht :( ....der ist sooo lang und hört sich auch sehr langweilig und altbacken an. Ich nenne mich auch (fast) immer TINI :)

Christine
Gast

Der Vorname Christine passt zu mir.Mit meinem Namen bin ich sehr zufrieden.

Tine
Gast

Ich wurde lange Zeit nur Christine genannt. Außer meine Familie die nannte mich auch gerne mal Stinoo (kommt aus dem Plattdeutschen). Dadurch das es mich genervt hat das mich viele Christin genannt haben bin ich zu Tine gekommen da meine beste Freundin auch Christine heißt war es praktischer Tine und Chrissie

Moderator
Gast

Cristine/a kommt vor allem in Spanien vor (meist als Cristina)

Die typisch "deutsche" Variante ist Christine/Christina

In slawischen Ländern findet man oft "Kristina/ Kristine" oft auch Krystina/Krystyna etc

Christine
Gast

Ich finde diesen namen eigentlich okey. War mir noch nie peinlich oder so, nur wünscht jeder sich doch manchal anders zu heißen.

Adrienne
Gast

Ich kenne eine Cristine (ohne h), und diese Schreibweise gefällt mir viel besser als dieses langweilige Chr...

Cristina ist auch toll- Cr...

Julia
Gast

Bis vor Kurzen hat mir der Vorname Christine/Christin überhaupt nicht gefallen. Die Cousine meiner Mutter heisst so und wird fürchterlich ausgesprochen: "Chreschtine" (Schweizerdeutsch, eben)! Grauenvoll!

"Christi-n), also französisch ausgesprochen finde ich den Namen genial! So richtig schön finde ich ihn erst, seit ich den Romy Schneider/Alain Delon-Film "Christine" kenne. Romy verleiht dem Vornamen Glanz, finde ich.
Schön...

Christine
Gast

Ich mag meinen Namen nicht, aber es gibt schlimmeres. Stelle mich, außer bei "wichtigen" Sachen, auch nur mit Chrissie vor. Zu 95% werden aber ständig neue Varianten für meinen Namen erfunden. So heiß ich gerne mal Christina, Christin oder auch mal Christiane. Obwohl ich letzteres am schlimmsten finde.

christine
Gast

Hi ich bin 12 und mg meien namen! Das einzige was mich stört, ist wenn leute mich immer Christin aussprechen, das nervt!! aber das ist auch bei meiner schwester so: caroline.Die rufen dann einen immer so : Carolin ! Christin!, ich werde von allen chrissy gerufen ( nur von freunden) lg an alle christine's und Carolin's

Christine
Gast

Ich finde mein Name hat leider etwas sehr biederes, nüchternes und langweiliges...gutbürgerlich und spießig. Ich würde gerne anders heißen.

Christine
Gast

Mittlerweile finde ich den Namen ganz gut - wenn er richtig ausgesprochen wird !!
Als Kind habe ich ihn gehasst: Im Schwäbischen aufgewachsen, war ich für viele die Grischdiene !

Christine
Gast

Christine ist ein sehr schöner Name Die Gesalbte ist doch super.Der Name hat was gottverbundenes.Mein Bruder heisst Christian.Ich finde den Namen zeitlos er passt immer zu jeder Altersgruppe nicht so wie Nancy finde ich zb schrecklich

Chrisitne
Gast

Also ich bin 14 jahre alt.....ich liebe meinen namen. In der schule werde ich immer Chrisi genannt und ich liebe auch meinen spitznamen. Ich habe eine Zwillingsschwester. Sie heißt Irene. Ich weiß nicht warum aber sie hasst ihren namen. Ich finde unsere kombination echt süß : Christine und Irene

Christine
Gast

Ich finde den Namen zwar o.k., aber zu lang. Als Spitznamen höre ich am liebsten "Tine". Das finde ich gut.

Martin
Gast

Werden wirklich so wenige Christinen "Christl" genannt? So wie das Automobil "Auto" genannt wird, so wird doch die Christine "Christl" genannt. Zumindest unsere kleine lustige Freundin. ;-)

Christine
Gast

Ich finde meinen Namen gut, weil er sehr weiblich klingt und international bekannt ist

auch eine Christine
Gast

Ich werde Christine oder manchmal Tine genannt und bin zufrieden mit meinem Namen. Ich finde er ist klassisch und edel und kommt nie aus der Mode. Christines gibt es in allen Generationen, man kann von Namen nicht unbedingt aufs Alter schließen.

Christine
Gast

Je älter ich werde, umso schöner finde ich meinen Namen. Er ist zeitlos und klingt ausserdem sehr edel. Man findet ihn häufiger in gut situierten und gebildeten Familien. Wenn man meinen Namen schon abkürzen muss, dann doch bitte Tine. Chris und Chrissi finde ich sehr männlich und Stine ist ein totales NoGo. Grüße an alle stolzen Christines

Fr. Schmidt
Gast

Christine ist kein schöner Name, sehr langweilig und fade.

Christine
Gast

Ich heiße Christine und finde den Namen eher langweilig obwohl er, meiner Meinung nach, ein zeitloser Name ist. Ich werde Tine, Chrissi oder sogar Chrissitine genannt. Meinen ZN Maria finde ich mittlerweile viel schöner.

Willi
Gast

Danke deinen Eltern dafür, dass sie nicht zu denen gehören, die glauben, sie müssten ihr Kind durch einen überspannten Namen aufwerten.

Christine
Gast

Ich heiße seit 15 Jahren Christine und mag den Namen eigentlich. Jedoch mag ich meinen Spitznamen dazu nicht: Chris. Außerdem finde ich den Namen auch etwas altmodisch. Ich hätte am liebsten einen exotischeren Namen!

Christine Haha:D
Gast

Also,langsam weiß jetzt ja jeder, dass es kaum ein Mensch schafft, das "e" mitdranzuhängen. Das auch mein Nachname noch dazu scheinbar unverständlich und nicht ohne Schreibfehler schreibbar erscheint, war ich in der Pubertät echt genervt (heute nur,wenn Menschen, die mich ärgern wollen und auf mich herabsehen). Nur hatte ich früher das Problem,dass mich die Jungs in der Grundschule "Pistine" nannten...wie auch immer sie drauf kamen. Nun ja, als Erwachsene mag ich den Namen eigentlich(auch wenn ich mich immer nur schämen kann, dass Christine Neubauer und ich den gleichen Namen haben).
Tini oder Tine nennt mich nur meine Mutter, Freunde Chrissi oder eben Christine.

Jeder hat eine andere Wahrnehmung für schöne Namen, und manche machen schlechte und andere nur gute Erfahrungen, das ist eben nicht vorhersehbar.
Grüße an alle, die gerne Christine heißen!

Elisabeth
Gast

Der Name Christine hat mir schon immer gefallen.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Christine schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Dahlia, Dorina, Elfrieda, Erkentrud, Fastrade, Fredegonda, Gerline, Griet, Heidelotte und Hilaria.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Rokas

Noch kein Kommentar vorhanden

Rokas würde sich über einen Kommentar freuen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Rokas?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Wann fiel die endgültige Entscheidung für den Vornamen Deines Kindes?