Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Chris

Chris ist ein männlicher und weiblicher Vorname altgriechischer und lateinischer Herkunft.

867 Stimmen (Rang 785)
8 x auf Lieblingslisten
10 x auf No-Go-Listen
785

Rang 785
Mit 867 erhaltenen Stimmen belegt Chris den 785. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Unisex-Name
Chris ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Baby mit Namen Chris

Was bedeutet der Name Chris?

Bedeutung

Geschlechtsneutraler Unisex-Vorname, jedoch mit mehrheitlicher Verwendung als Jungenname.
Eine Abwandlung von Christian.

Griechisch-lateinisch: Der Gesalbte;
griech. - Christos, lat. - Christus;
Nach dem heiligem Christopherus, dem Schutzpatron der Seefahrer und heutigen Autofahrer.

Wann hat Chris Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Chris aus?

Aussprache von Chris: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Chris auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Chris?

Chris ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 219. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 37. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 140. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Chris

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Chris in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 219 197 196 37 (2006)
Österreich 149 155 154 111 (1991)
Schweiz 152 141 145 111 (2002)
Liechtenstein - - - 4 (2010)
Niederlande 145 133 143 81 (2004)
Belgien 209 204 221 204 (2019)
Frankreich 340 341 312 235 (1954)
Polen - - - 184 (2013)
Dänemark 147 138 132 51 (1990)
Schweden 178 180 183 141 (1998)
Norwegen 127 134 132 73 (1989)
England 342 363 355 283 (2004)
Schottland 121 132 125 106 (1979)
Irland 130 126 139 118 (1998)
Nordirland 393 418 - 247 (2005)
USA 553 506 531 55 (1966)
Kanada 203 245 255 203 (2020)

Chris in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Chris in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 43 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 37 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 74 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 117 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 124 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 123 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 172 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 167 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 174 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 160 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 206 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 194 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 196 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 197 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 219 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 37
  • Schlechtester Rang: 219
  • Durchschnitt: 140.75

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Chris

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Chris im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 116 im Juni 2018
Rang 140 im Juli 2018
Rang 155 im August 2018
Rang 163 im September 2018
Rang 153 im Oktober 2018
Rang 136 im November 2018
Rang 129 im Dezember 2018
Rang 163 im Januar 2019
Rang 137 im Februar 2019
Rang 133 im März 2019
Rang 124 im April 2019
Rang 138 im Mai 2019
Rang 120 im Juni 2019
Rang 117 im Juli 2019
Rang 114 im August 2019
Rang 117 im September 2019
Rang 100 im Oktober 2019
Rang 110 im November 2019
Rang 109 im Dezember 2019
Rang 123 im Januar 2020
Rang 177 im Februar 2020
Rang 191 im März 2020
Rang 188 im April 2020
Rang 192 im Mai 2020
Rang 173 im Juni 2020
Rang 192 im Juli 2020
Rang 187 im August 2020
Rang 196 im September 2020
Rang 191 im Oktober 2020
Rang 164 im November 2020
Rang 171 im Dezember 2020
Rang 183 im Januar 2021
Rang 178 im Februar 2021
Rang 161 im März 2021
Rang 163 im April 2021
Rang 154 im Mai 2021
Rang 127 im Juni 2021
Rang 132 im Juli 2021
Rang 128 im August 2021
Rang 127 im September 2021
Rang 122 im Oktober 2021
Rang 125 im November 2021
Rang 157 im Dezember 2021
Rang 184 im Januar 2022
Rang 157 im Februar 2022
Rang 162 im März 2022
Rang 161 im April 2022
Rang 155 im Mai 2022
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Mai
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 100
  • Schlechtester Rang: 284
  • Durchschnitt: 163.07

Geburten in Österreich mit dem Namen Chris seit 1984

Chris belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 407. Rang. Insgesamt 225 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
407 225 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Chris besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (123)
  • 6.5 % 6.5 % Baden-Württemberg
  • 5.7 % 5.7 % Bayern
  • 3.3 % 3.3 % Berlin
  • 6.5 % 6.5 % Brandenburg
  • 0.8 % 0.8 % Bremen
  • 0.8 % 0.8 % Hamburg
  • 3.3 % 3.3 % Hessen
  • 6.5 % 6.5 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 6.5 % 6.5 % Niedersachsen
  • 19.5 % 19.5 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.7 % 5.7 % Rheinland-Pfalz
  • 8.1 % 8.1 % Sachsen
  • 13.0 % 13.0 % Sachsen-Anhalt
  • 1.6 % 1.6 % Schleswig-Holstein
  • 12.2 % 12.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (2)
  • 50.0 % 50.0 % Burgenland
  • 50.0 % 50.0 % Steiermark
Verbreitung in der Schweiz (6)
  • 66.7 % 66.7 % St. Gallen
  • 16.7 % 16.7 % Zug
  • 16.7 % 16.7 % Zürich

Dein Vorname ist Chris? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Chris als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Chris besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Chris.

Häufigkeit des Vornamens Chris nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Chris

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Chi
  • Chissel
  • Chrille
  • Chrisbo
  • Chrische
  • Chrischi
  • Chrischo
  • ChrisChros
  • Chrisi
  • Chrisiou
  • Chrisl
  • Chriso
  • Chrisona
  • Chrispi
  • Chrissi
  • Chrissipissi
  • Chrisstoffeline
  • Chrissy
  • Christ
  • Christa
  • Christanze
  • Christo
  • Christoffel
  • Chrisy
  • Cici
  • Cirby
  • Crie-Crie
  • Crischi
  • Criscros
  • Crishy
  • Crisps
  • Crispy
  • Criss-Cross
  • Crissy
  • Grissi

Häufigste Nachnamen

  1. Chris Wagner
  2. Chris Müller
  3. Chris Schmidt
  4. Chris Schneider
  5. Chris Wolf
  6. Chris Köhler
  7. Chris Lehmann
  8. Chris Thomas
  9. Chris Hofmann
  10. Chris Meier
  11. Chris Braun
  12. Chris Hoffmann
  13. Chris Winter
  14. Chris Herrmann
  15. Chris Schwarz
  16. Chris Hartmann
  17. Chris Becker
  18. Chris Bergmann
  19. Chris Meyer
  20. Chris Schubert
  21. Chris Naumann
  22. Chris Koch
  23. Chris König
  24. Chris Weidemann
  25. Chris Neumann
  26. Chris Schäfer
  27. Chris Richter
  28. Chris Werner
  29. Chris Weber
  30. Chris Schumacher

Chris in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Chris

Chris Abbott
Schriftstellerin aus den USA
Chris Alcock
südafrikanischer Rugbyspieler
Chris Bailey
amerikanische Bildhauerin
Chris Barfoot
englischer Filmregisseur
Chris Bostock
amerikanische Musikerin
Chris Broadribb
Schriftstellerin aus Australien
Chris Brown
Sänger
Chris Colfer
Schauspieler
Chris Cooper
amerikanische Baseballspielerin
Chris Cox
britischer Zauberer
Chris Crooms
amerikanische Fußballerin
Chris Daughtry
Frontmann d. Band Daughtry
Chris de Burgh
Sanger und Songwriter ("Lady in Red")
Chris DeRose
Schriftstellerin aus den USA
Chris Doerk
Deutsche Schlagersängerin, Schauspielerin, Photographin und Exfrau von Schlagersänger Frank Schöbel
Chris Durkin
Fußballerin aus Amerika
Chris Enss
amerikanische Schriftstellerin
Chris Evans
Schauspieler ("Fantastic Four")
Chris Gardner
kanadische Curlerin
Chris Gärtner
Sängerin aus Deutschland
Chris Hammond
Baseballerin aus Georgien
Chris Hemsworth
Schauspieler
Chris Hill
britischer Rugbyspieler
Chris Hornbrook
Musikerin aus den USA
Chris Howland
Entertainer
Chris Isaak
Amerikanischer Sänger
Chris Ivery
Sänger
Chris Jericho
US-Amerikanischer Wrestler, eigtl. Christopher Keith Irvine
Chris Kraus
Regisseur
Chris Laskowski
amerikanischer Fußballspieler
Chris Leaney
australischer Schauspieler
Chris Löwe
Deutscher Fußballer
Chris Madden
Designerin aus den USA
Chris Magiera
Opernsängerin aus Amerika
Chris Mark
Schauspieler (Die Tribute von Panem)
Chris Martin
Sänger "Coldplay"
Chris McCarvill
amerikanische Musikerin
Chris McNulty
Sängerin aus Australien
Chris Paul
Basketballprofi
Chris Perez
Sänger, Ehemann von Selena Quintanilla
Chris Perry Halliwell
Charakter aus der Kultserie "Charmed - Zauberhafte Hexen"
Chris Pine
US-Amerikanischer Schauspieler
Chris Pohl
Sänger der Band "Terminal Choice"
Chris Potter
Schauspieler
Chris Roberts
Dt. Schlagersänger
Chris Rock
Schauspieler
Chris Salvatore
amerikanische Schauspielerin
Chris Smither
amerikanischer Sänger
Chris Sorbello
australische Sängerin
Chris Tall
Komiker
Chris Terreri
amerikanischer Eishockeyspieler
Chris Townsend
Fußballerin aus England
Chris Twomey
Künstler aus den USA
Chris Vermeulen
Australischer Motorradfahrer
Chris Watrin
Sänger der Band US5
Chris Weitz
Regisseur
Chris Weston
britische Zeichnerin
Chris Willis
US-Amerikanischer Sänger
Chris Wolstenholme
Bassist der britischen Band Muse
Chris Womersley
amerikanische Schriftstellerin
James Chris Maloney
amerikanischer Baseballspieler

Chris in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Chris bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Chris als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Chris wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 3 Hochdruckgebiete und 0 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Chris (3x)

    Hochdruckgebiet Chris
  • Tiefdruckgebiet Chris (0x)

    Tiefdruckgebiet Chris
    • 10.12.2003
    • 26.07.2002
    • 25.02.1999

Chris in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Chris wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
1 Silbe
Silbentrennung
Chris
Endungen
-hris (4) -ris (3) -is (2) -s (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Chris - gebildet werden können.
Rückwärts
Sirhc (Mehr erfahren)Chris ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
3 Flexibilität und Leichtigkeit (Mehr erfahren)

Chris in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000011 01101000 01110010 01101001 01110011
Dezimal
67 104 114 105 115
Hexadezimal
43 68 72 69 73
Oktal
103 150 162 151 163

Chris in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Chris anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
478 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
C620 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
XRS (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Chris buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Cäsar | Heinrich | Richard | Ida | Samuel
Internationale Buchstabiertafel
Charlie | Hotel | Romeo | India | Sierra

Chris in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Chris in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Chris
Altdeutsche Schrift
Chris
Lateinische Schrift
CHRIS
Phönizische Schrift
𐤂𐤇𐤓𐤉𐤔
Griechische Schrift
Χηρις
Koptische Schrift
Ϭϩⲣⲓⲥ
Hebräische Schrift
גחריש
Arabische Schrift
جــحــرــيــش
Armenische Schrift
Ճհռիզ
Kyrillische Schrift
Гхрис
Georgische Schrift
Ⴚჰრის
Runenschrift
ᛍᚺᚱᛁᛋ
Hieroglyphenschrift
𓍿𓉔𓂋𓇋𓋴

Chris barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Chris an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Chris im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Chris im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Chris in Blindenschrift (Brailleschrift)

Chris in Blindenschrift (Brailleschrift)

Chris im Tieralphabet

Chris im Tieralphabet

Chris in der Schifffahrt

Der Vorname Chris in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·-· ···· ·-· ·· ···

Chris im Flaggenalphabet

Chris im Flaggenalphabet

Chris im Winkeralphabet

Chris im Winkeralphabet

Chris in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Chris auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Chris als QR-Code

Chris als QR-Code

Chris als Barcode

Chris als Barcode

Wie denkst du über den Namen Chris?

Wie gefällt dir der Name Chris?

Bewertung des Namens Chris nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 3.0 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Chris?

Ob der Vorname Chris auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (90.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (80.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (65.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (72.2 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (26.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (20.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (16.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (26.4 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (23.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (23.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (20.8 %)
Was denkst du? Passt Chris zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Chris ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (61.8 %) modern (63.1 %) wohlklingend (54.0 %) männlich (53.6 %) attraktiv (54.2 %) sportlich (54.4 %) intelligent (53.2 %) erfolgreich (53.1 %) sympathisch (54.2 %) lustig (59.5 %) gesellig (71.4 %) selbstbewusst (52.4 %) romantisch (58.3 %)
von Beruf
  • Ärztin (29)
  • Ziegenhirtin (27)
  • Kanalreinigerin (13)
  • Rattenfängerin (13)
  • Tellerwäscherin (13)
  • Kofferträgerin (10)
  • Müllfrau (8)
  • Kardiologin (7)
  • Wissenschaftlerin (6)
  • Haushaltshilfe (6)
  • Rechtsanwältin (6)
  • Elektroingenieurin (4)
  • Astrophysikerin (4)
  • Physikerin (4)
  • Putzfrau (3)
  • Apothekerin (3)
  • Bäuerin (3)
  • Insektenzüchterin (3)
  • Komikerin (3)
  • Wirtschaftsingenieurin (3)
  • Tragwerksplanerin (2)
  • Pilotin (2)
  • Mathematikerin (2)
  • LKW-Fahrerin (2)
  • Astronautin (2)
  • Schädlingsbekämpferin (2)
  • Mechatronikerin (2)
  • Staatsanwältin (2)
  • Hilfsköchin (2)
  • Gänsezüchterin (2)
  • Clownin (2)
  • Türsteherin (2)
  • Bauingenieurin (2)
  • Friseurin (2)
  • Arbeiterin (2)
  • Prüfingenieurin (2)
  • Baggerfahrerin (2)
  • Statikerin (2)
  • Fußpflegerin (2)
  • Zimmerfrau (1)
  • Professorin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Bäckerin (1)
  • Zeitungsverlegerin (1)
  • Sängerin (1)
  • Lehrerin (1)
  • Notärztin (1)
  • Pyrotechnikerin (1)
  • Melkerin (1)
  • Bodyguard (1)
  • Kassiererin (1)
  • Industriemechanikerin (1)
  • Selbstständige (1)
  • Stripperin (1)
  • Geschäftsführerin (1)
  • Diskjockey (1)
  • Beamtin (1)
  • Nautikerin (1)
  • Betonbauerin (1)
  • Richterin (1)
  • Wirtschaftsmathematikerin (1)
  • Schweinezüchterin (1)
  • Chirurgin (1)
  • Chefredakteurin (1)
  • Zahnärztin (1)
  • Wirtschaftsprüferin (1)
  • Geologin (1)
  • Unternehmensberaterin (1)
  • Maschinenbauingenieurin (1)
  • Hochschullehrerin (1)
  • Meteorologin (1)
  • Personalberaterin (1)
  • Imbissverkäuferin (1)
  • Vermessungsingenieurin (1)
  • Notarin (1)
  • Offizierin (1)
  • Kugelstoßerin (1)
  • Soldatin (1)
  • Managerin (1)
  • Projektleiterin (1)
  • Gewichtheberin (1)
  • Chemieingenieurin (1)
  • IT-Expertin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Chris und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Chris ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Chris

Crystal
Gast

Ich finde den Namen Chris als Abkürzung für Fraunennamen echt schön, und als Männername sowieso. Aber ich verstehe nicht ganz, wieso 'Kris' weiblicher klingen soll als 'Chris'. Ich persönlich würde meine Tochter nicht Chris nennen, allein wegen dieser immer häufigeren Verwechslung. Ich selbst werde auch von ein paar meiner Freunde Chris genannt, habe es aber aufgegeben, diesen irgendwo als Benutzernamen oder Ähnliches anzugeben, da mich die Verwechslung auch Dauer genervt hat. Da ich aber sowieso eigentlich Crystal heiße, finde ich das weniger schlimm. :)

Frau Chris Anders
Gast

Chris als Frauenname ist ein absoluter Eisbrecher. Andere beginnen ihren Smalltalk mit dem Wetter.
Wir starten viel fröhlicher ins Gespräch.
Beim Arzt beginnt die Begegnung meist mit einem Oh,entschuldigen sie bitte..." Das ist schon mal eine ganz andere Haltung.
Mein Nachnahme tut sein Übriges dazu?
Also bleibt Mal locker, wichtig ist der Mensch und was er daraus macht.

Chris (Weiblich)
Gast

Ich liebe meinen Vorname Chris.

Tille
Gast

@Chris... ist auch heute noch kein Problem...

Chris
Gast

Ich bin weiblich und heiße Chris. Ich liebe meinen Namen! Das man für männlich gehalten wird stimmt zwar, aber ich finde das sehr belustigend und es stört mich gar nicht. Bin super zufrieden als Chris. Zudem hat mein Mann auch einen Unisex Namen. Das ist super witzig! Bin sehr glücklich

Chris
Gast

Bin Jahrgang 1969, männlich, ohne zweiten Vornamen. War zu DDR-Zeiten offenbar kein Problem.

Chris
Gast

Weiblich und wunderschön

Andrea
Gast

Als Spitzname okay aber sonst nicht.

Tinka
Gast

Chris ist ein echt cooler Name für Jungs/Männer. Ich höre hier auch zum Ersten mal, dass Chris auch ein Frauenname sein kann. Für mich hört der sich eher männlich an.

Chris
Gast

CHRIS ist einfach nur MEEEGA-TOP!!! besser gehts fast nicht mehr! TOP TOP TOP voll starker, männlicher Name!!

Auch für Mädchen & Frauen geeignet. Tönt einfach cool... Eher aber bei Männern beliebter. Trotzdem auch für Frauen TOP!

CHRIS IST EINFACH NUR SUPERTOLL! jeder & jede die so heisst hat schon gewonnen im Leben!! ;)

Es ist einfach so
Gast

Chris ist ein richtig schöner Name meine Freunde nennen mich auch so er ist männlich als auch weiblich richtig schön und die Diskussion unter oder über dem coment von mir ist sehr hol denn das ließt sich als ob Viele kleine Kinder wieder nach beef suchen Chris ist für junge Mädchen ein richtig guter Name

Tom
Gast

Was ist denn hier los?
Chris ist jawohl glasklar ein Männername!
Und zwar ein richtig cooler!
Mensch, den kennt doch jeder!

Milan
Gast

Chris ist ein wunderschöner und super cooler Männername!
Ob als Einzelname oder Doppelname, Chris ist immer top!

Anja
Gast

Chris ist ein super Mädchenname!
Auch die Doppelname-Kombination Chris-Jana oder Chris-Karen, wie sie hier oben genannt werden, finde ich super schön.

Für Männer klingt der Vorname aber nur Stock... und albern.

@Fräulein Chris
Gast

Sag mal merkst du eigentlich nicht, was du hier für einen Unsinn von dir gibst?

Chris ist seit ewig langer Zeit ein zugelassener, absolut gängiger und mega häufiger Jungennamen, das Standesamt hat recht, du hast unrecht!

Erkläre sachlich schlüssig, warum "Chris" bei Jungen kein vollständiger Name sein soll, aber bei Mädchen ist Chris plötzlich ein vollständiger Name.
Die Erklärung bist du schuldig geblieben!

Selten so einen Schwachsinn gehört!

Fräulein Chris
Gast

Chris für Frauen klingt toll.
Chris ist ein echter, wahrer, richtiger Frauenname!!
Bei Männern ist Chris normalerweise nur eine Abkürzung = kein vollwertiger, richtiger Vorname.

BMX
Gast

Chris für Frauen, das klingt wie Laura-Sophie für Männer und Franz-Walter für Frauen, lach!

@@Fräulein Chris
Gast

Träum weiter!

Gegenfrage:
Dann erkläre doch mal, warum Chris bei Männern - angeblich - kein vollständiger Name ist, bei Frauen aber schon?
Mensch, auf die Antwort bin ich aber gespannt! ;-)

Chris ist sowohl als eigenständiger Name, wie auch als Abkürzung für zahlreiche männliche Chr.-Namen, ein mega cooler, sportlicher, tip top Männername!

Liona
Gast

Natürlich ist Chris ein sehr guter und interessanter Frauenname.
Ich denke, meine nächste Tochter wird so heißen.

Christian
Gast

So ein super Vorname für Frauen!

@Fräulein Chris
Gast

Volle Zustimmung!!!
Alles richtig zusammengefasst und die Sache auf den Punkt gebracht.

Chris passt als ein echter, ganzer Vorname nur für Frauen!

Gabriel
Gast

Chris ist ein unglaublich wunderbarer Männername!

Liona
Gast

Super hübscher Mädchenname.

Fräulein Chris
Gast

Chris ist ein unglaublich wunderbarer Frauenvorname!

Fräulein Chris
Gast

Chris ist kein vollwertiger Vorname für einen Jungen!
Es klingt wie eine Abkürzung oder Spitzname, aber niemals wie ein vollständiger Vorname!
Dazu uncool, unsportlich und unerwachsen.

Anders bei Frauen: Chris für Frauen klingt wunderschön und total interessant. Und wir ein vollständiger, vollwertiger Vorname!

Sofie
Gast

Chris ist ein absolut zeitloser, sehr sympathischer, richtig cooler Männername!

Jan
Gast

@@Emil, zweiter von unten

Absolut korrekt, du hast vollkommen recht!
Chris ist die männliche Form, für Mädchen ginge nur Chrissi.

Jan
Gast

"Frau Chris Müller",

das klingt ja so dermaßen falsch und komisch!
Wenn man Post von "Chris Müller" bekommt, geht jeder davon aus, dass das ein Mann ist!
Chris ist ein Männername!
Frauen, die Chris heißen, müssen sich ihr Leben lang erklären "Nein, ich bin eine Frau, kein Mann", sollte man keiner Frau zumuten.

Gast
Gast

Chris klingt voll nach Mann!

@darunter
Gast

Selten so einen Schwachsinn gehört!
Deine Behauptung ist ungefähr so wahr, wie dass die Erde eine Scheibe ist.
"Chris klingt nach Frau", da hättest du auch sagen können, Gras ist rosa, das wäre genauso "korrekt" gewesen...
Und um mal in deinem Jargon zu bleiben, Chris hört sich voll nach Mann an!

Fräulein Chris
Gast

Chris ist ein überholter und langweiliger Männername.
Außerdem hört sich Chris voll nach Frau an!

Mia
Gast

Auf jeden Fall ist Chris ein einzigartig genialer Mädchenname!
Finde ich ihn für Frauen auch richtig gut.

Xenia
Gast

Chris ist ein unglaublich toller, genialer Mädchenname!
Gefällt mir fast genauso gut wie Christian.

Kann mich hier noch nicht ganz entscheiden, aber tendiere momentan etwas mehr zu Chris ...

@Emil, zweiter von unten
Gast

Falsch!
Die richtige Abkürzung für Namen wie Christine, Christiane, Christina usw. wäre korrekterweise nur Chrissi, denn Chrissi ist ebenfalls weiblich, so wie der Ausgangsname, der abgekürzt werden soll!
Wenn man einen weiblichen Namen abkürzt, muss auch der Spitzname weiblich sein, denn der Ausgangsname ist eben weiblich und die Person dahinter ist auch weiblich!
Man kann doch nicht einen weiblichen Namen mit einem männlichen Spitznamen abkürzen, denn dann wechselt man mit dem Spitznamen ja das Geschlecht = falsch!
Chris ist die Abkürzung für männliche Chr...-Namen!
Die Abkürzung für weibliche Chr...-Namen ist Chrissi!

Sabine
Gast

Häh? Was läuft denn hier für eine dämliche Diskussion?
Chris ist jawohl einer der, wenn nicht gar DER Männerspitzname schlechthin!
Genau wie Tom usw..

Chris ist ein richtig cool-lässiger Männername!

Anja
Gast

Chris finde ich wunderschön und sehr cool auch stark.

YU
Gast

Chris für Mädchen klingt nach falscher Grammatik, daran erkennt man doch schon, dass dies kein weiblicher Namen ist.

Eure "die Chris" ;-)

@...
Gast

Belächelt nämlich, wenn sie als angebliche "Männernamen" verwendet werden ;-)

@...
Gast

Schon mal mitbekommen, dass die von dir aufgezählten angeblichen "Frauennamen" gesellschaftlich belächelt werden! ;-)
Soviel zu eingeschränktem Informationsstand...

@eins drunter
Gast

Wie auffällig, dass du vom "Mädchennamen Chris" kommst und hier nur provozieren willst!
Wenn man sowas nötig hat, sollte man sich schämen!
Dein Verhalten spricht Bände über dich...
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!

Außer: Chris ist ein mega cooler Jungenname und das wissen auch alle!

Lion
Gast

Langweilig, abgenutzt, altbacken und mega uncool - so kommt Chris an.

Für Männer ist der Vorname gar nichts! Zumindest nicht für echte Kerle.

Lena
Gast

Top Männername!

Anna
Gast

Das sehe ich auch so, ich weiß auch nicht, warum heutzutage immer mehr Mädchen mit Jungennamen rumlaufen.
Ich finde das unschön.

Leon
Gast

Chris ist ein mega cooler Jungenname!
Das ist ja schon ein "cooler Klassiker" für Jungs und Männer, seit Generationen!

Aaron
Gast

@Julia

Nagel auf den Kopf getroffen, du hast ja so recht!
Was heutzutage für Namen an manche Mädchen vergeben werden, da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln, Mädchen, die Chris, Marley, Mika, Bente, Luca, Rene usw. heißen und mit Männernamen durch die Gegend laufen, einfach unpassend und unschön!
Nicht alles was erlaubt ist, macht auch Sinn!

@???
Gast

Dein Kommentar ist einfach nur albern und den kann man überhaupt nicht ernst nehmen, denn Chris ist sowas von extrem ein Männername, Chris ist als eigenständiger Name männlich und als Abkürzung für zahlreiche andere Männernamen, für die er steht u.a. Christoph, Christian, Christopher, Christiano etc., ist er eben auch immer männlich!
Und cool ist er auf jeden Fall, schon kleine Kinder in der Grundschule kürzen Christians, Christophs etc. mit Chris ab, weil sie den cool finden und als cool gilt er auch unter jungen Erwachsenen usw., die benutzen ihn auch rauf und runter.
Man merkt sowas von eindeutig, dass dir nichts Besseres einfällt und du dir kompliziert irgendwas aus den Fingern saugen musstest! Das ist ja lächerlich!
Aber träum weiter getreu dem Motto "Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt", Problem nur, dass die Gesellschaft dabei nicht mitmacht, denn für die ist Chris schon immer beides, männlich und cool gewesen!

Leandra
Gast

Top Frauenname!

...
Gast

Es war schon immer alles erlaubt.
Dabei haben sich Männer reichlich bei Frauennamen bedient!

Schon mal was von der männlichen Maria, Marion oder Mariska gehört?
Wohl nicht, sonst würdest Du Deine eingeschränkte Sichtweise nicht zum Ausdruck bringen.

Julia
Gast

Das ist doch kein Frauenname!
Meine Güte, demnächst heißen Frauen Dieter und Männer Sabine, ja ist denn heutzutage alles erlaubt?

Anna
Gast

Ich würde lieber auch Chris heißen.
Na ja, es hat nicht sein sollen.
Sehr sehr schade ...

Finde den Namen für Mädchen sehr hübsch, interessant und angenehm prägnant.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Chris schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Dankwart, Dinnies, Egid, Emile, Evanglist, Francisco, Frowin, Gianni, Grundbert und Hansferdinand.

Suche nach Vornamen

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Eiji

Noch kein Kommentar vorhanden

Eiji würde sich etwas mehr Interesse an seinem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Eiji?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Moderne Jungennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Jungen

Moderne Jungennamen

Aktuelle Umfrage

Betet Ihr mit Euren Kindern?