Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Imke

Imke ist ein weiblicher Vorname althochdeutscher Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

482 Stimmen (Rang 1170)
1 x auf Lieblingslisten
1 x auf No-Go-Listen
1170

Rang 1170
Mit 482 erhaltenen Stimmen belegt Imke den 1170. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Imke ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Imke

Was bedeutet der Name Imke?

Bedeutung

Von althochdeutsch irmin = allumfassend, groß.
Kurzform für Namen, die mit Irm- (germanisch: alles, groß, vollständig) beginnen.
Friesische Kurzform von Namen, die mit Irm- beginnen, z.B. Irmgard.
"die Heldin", "die Beschützerin" oder "große Mutter"...

Norddeutsch für Bienchen

Wann hat Imke Namenstag?

  • 11. Oktober

Wie spricht man Imke aus?

Aussprache von Imke: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Imke auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Imke?

Imke ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 218. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2005 mit Platz 48. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 158. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Imke

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Imke in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 218 216 210 48 (2005)
Österreich - - - 140 (1999)
Niederlande 161 166 140 140 (2018)
Belgien 198 202 184 125 (2005)
Dänemark - - - 128 (1985)
Schottland - 120 - 120 (2019)

Imke in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Imke in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 74 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 128 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 135 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 177 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 174 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 189 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 190 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 205 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 210 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 216 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 218 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 48
  • Schlechtester Rang: 218
  • Durchschnitt: 158.29

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Imke

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Imke im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 161 im September 2018
Rang 166 im Oktober 2018
Rang 157 im November 2018
Rang 147 im Dezember 2018
Rang 184 im Januar 2019
Rang 152 im Februar 2019
Rang 149 im März 2019
Rang 133 im April 2019
Rang 157 im Mai 2019
Rang 135 im Juni 2019
Rang 135 im Juli 2019
Rang 118 im August 2019
Rang 110 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 121 im November 2019
Rang 114 im Dezember 2019
Rang 125 im Januar 2020
Rang 204 im Februar 2020
Rang 200 im März 2020
Rang 211 im April 2020
Rang 202 im Mai 2020
Rang 216 im Juni 2020
Rang 211 im Juli 2020
Rang 209 im August 2020
Rang 200 im September 2020
Rang 197 im Oktober 2020
Rang 186 im November 2020
Rang 197 im Dezember 2020
Rang 210 im Januar 2021
Rang 186 im Februar 2021
Rang 182 im März 2021
Rang 170 im April 2021
Rang 171 im Mai 2021
Rang 137 im Juni 2021
Rang 134 im Juli 2021
Rang 137 im August 2021
Rang 131 im September 2021
Rang 136 im Oktober 2021
Rang 142 im November 2021
Rang 165 im Dezember 2021
Rang 208 im Januar 2022
Rang 162 im Februar 2022
Rang 175 im März 2022
Rang 178 im April 2022
Rang 163 im Mai 2022
Rang 145 im Juni 2022
Rang 143 im Juli 2022
Rang 159 im August 2022
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 110
  • Schlechtester Rang: 305
  • Durchschnitt: 181.87

Geburten in Österreich mit dem Namen Imke seit 1984

Imke belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 5163. Rang. Insgesamt 4 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
5163 4 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Imke besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (193)
  • 2.1 % 2.1 % Baden-Württemberg
  • 1.6 % 1.6 % Bayern
  • 1.6 % 1.6 % Berlin
  • 1.0 % 1.0 % Brandenburg
  • 4.7 % 4.7 % Bremen
  • 5.7 % 5.7 % Hamburg
  • 2.1 % 2.1 % Hessen
  • 1.6 % 1.6 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 52.8 % 52.8 % Niedersachsen
  • 8.3 % 8.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 1.0 % 1.0 % Rheinland-Pfalz
  • 0.5 % 0.5 % Saarland
  • 1.0 % 1.0 % Sachsen
  • 1.0 % 1.0 % Sachsen-Anhalt
  • 14.5 % 14.5 % Schleswig-Holstein
  • 0.5 % 0.5 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (1)
  • 100.0 % 100.0 % Oberösterreich
Verbreitung in der Schweiz (2)
  • 50.0 % 50.0 % Bern
  • 50.0 % 50.0 % Tessin

Dein Vorname ist Imke? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Imke als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Imke besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Imke.

Häufigkeit des Vornamens Imke nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Imke

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Biene
  • Honey
  • Hummel
  • Imauto
  • Imchen
  • Imhaus
  • Imi
  • Imkä
  • Imkatsch
  • Imkeller
  • Imkepimke
  • Imker
  • Imkey
  • Imki
  • Imkiary
  • Imkie
  • Imkilein
  • Imklo
  • Imkö
  • Imkoley
  • Imme
  • Immel
  • Immenweg
  • Immerhin
  • Immi
  • Imschke
  • Irmchen
  • Irmgard
  • Irmi
  • Irmkard
  • Ke
  • Mimke
  • Pimkie
  • Timke
  • Triene

Ähnliche Vornamen

Häufigste Nachnamen

  1. Imke Schulz
  2. Imke Müller
  3. Imke Meyer
  4. Imke Janssen
  5. Imke Schneider
  6. Imke Wrede
  7. Imke Bruns
  8. Imke Hoffmann
  9. Imke Schmidt
  10. Imke Peters
  11. Imke Ahrens
  12. Imke Brandt
  13. Imke Busch
  14. Imke Lange
  15. Imke Harms
  16. Imke Voigt
  17. Imke Lohmann
  18. Imke Wagner
  19. Imke Krüger
  20. Imke Schröder
  21. Imke Nagel
  22. Imke Sievers
  23. Imke Kruse
  24. Imke Meier
  25. Imke Götz
  26. Imke Engel
  27. Imke Schäfer
  28. Imke Voß
  29. Imke Stamm
  30. Imke Vogt

Imke in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Imke

Imke Barnstedt
deutsche Schauspielerin
Imke Bartels
Reiterin aus der Niederlande
Imke Brügger
Schauspielerin
Imke Büchel
deutsche Schauspielerin
Imke Duplitzer
Degenfechterin
Imke Köhler
Rundfunk-Moderatorin
Imke Müller
deutsche Schauspielerin
Imke Rust
namibische Künstlerin
Imke Sönnichsen
deutsche Zeichnerin
Imke Wedekind
Volleyballspielerin aus Deutschland
Imke Wübbenhorst
Fußballspielerin

Imke in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Imke bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Imke als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Imke wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 3 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Imke (0x)

    Hochdruckgebiet Imke
  • Tiefdruckgebiet Imke (3x)

    Tiefdruckgebiet Imke
    • 25.01.2018
    • 23.05.2002
    • 10.10.2000

Imke in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Imke wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Im-ke
Endungen
-mke (3) -ke (2) -e (1)
Anagramme
Ekim, Kemi, Meik und Mike (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Imke - gebildet werden können.
Rückwärts
Ekmi (Mehr erfahren)Imke ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie (Mehr erfahren)

Imke in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001001 01101101 01101011 01100101
Dezimal
73 109 107 101
Hexadezimal
49 6D 6B 65
Oktal
111 155 153 145

Imke in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Imke anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
064 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
I520 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
IMK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Imke buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Ida | Martha | Kaufmann | Emil
Internationale Buchstabiertafel
India | Mike | Kilo | Echo

Imke in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Imke in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Imke
Altdeutsche Schrift
Imke
Lateinische Schrift
IMKE
Phönizische Schrift
𐤉𐤌𐤊𐤄
Griechische Schrift
Ιμκε
Koptische Schrift
Ⲓⲙⲕⲉ
Hebräische Schrift
ימכה
Arabische Schrift
يــمــكــه
Armenische Schrift
Իմքե
Kyrillische Schrift
Имке
Georgische Schrift
Ⴈმკე
Runenschrift
ᛁᛘᚴᛂ
Hieroglyphenschrift
𓇋𓅓𓎡𓇌

Imke barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Imke an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Imke im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Imke im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Imke in Blindenschrift (Brailleschrift)

Imke in Blindenschrift (Brailleschrift)

Imke im Tieralphabet

Imke im Tieralphabet

Imke in der Schifffahrt

Der Vorname Imke in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·· -- -·- ·

Imke im Flaggenalphabet

Imke im Flaggenalphabet

Imke im Winkeralphabet

Imke im Winkeralphabet

Imke in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Imke auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Imke als QR-Code

Imke als QR-Code

Imke als Barcode

Imke als Barcode

Wie denkst du über den Namen Imke?

Wie gefällt dir der Name Imke?

Bewertung des Namens Imke nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.3 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Imke?

Ob der Vorname Imke auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (82.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (78.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (43.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (47.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (39.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (60.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (56.5 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (34.8 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (60.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (30.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (47.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (60.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (39.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (39.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (21.7 %)
Was denkst du? Passt Imke zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Imke ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (51.7 %) modern (52.9 %) wohlklingend (70.7 %) weiblich (62.6 %) attraktiv (67.2 %) sportlich (61.5 %) intelligent (72.4 %) erfolgreich (67.8 %) sympathisch (75.3 %) lustig (64.9 %) gesellig (59.8 %) selbstbewusst (65.5 %) romantisch (59.8 %)
von Beruf
  • Lehrerin (7)
  • Imkerin (5)
  • Apothekerin (3)
  • Künstlerin (3)
  • Kauffrau im Einzelhandel (3)
  • Bienenzüchterin (2)
  • Keramikerin (2)
  • Krankenschwester (2)
  • Staatsanwältin (1)
  • Ingenieurin (1)
  • Psychotherapeutin (1)
  • Industriekauffrau (1)
  • Führungskraft (1)
  • Finanzwirtin (1)
  • Physiotherapeutin (1)
  • Immobilienkauffrau (1)
  • Informatikerin (1)
  • Fußballspielerin (1)
  • Gabelstapelfahrerin (1)
  • Ärztin (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Philosophin (1)
  • Schriftstellerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Imke und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Imke ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Imke

Kommentar hinzufügen
Imke
Gast

Ich bin Jahrgang 1956 bin in Ostdeutschland geboren und war die einzigste Imke weit und breit. Bei mir kam noch dazu,ich bin noch zu Hause auf die Welt gekommen und die Hebamme hat das "e" so undeutlich geschrieben, dass auf dem Standesamt daraus ein "a" gemacht wurde.Also wurde ich zwar Imke gerufen, wenn es aber um`s unterschreiben ging, musste ich mit Imka unterschreiben.
In der Schule war es oft nervig den Namen oft zu wiederholen, weil er nicht verstanden wurde.
Mittlerweile habe ich meinen Frieden mit meinem Namen gemacht und finde ihn schön.
Ich war erstaunt, dass es doch so viele mit diesem Namen gibt.

Imke (ebenfalls aus NRW)
Gast

Seit 23 Jahren heiße ich nun schon Imke. Wie viele andere auch fand ich in meiner Kindheit den Namen nicht gerade berauschend, doch das hat sich inzwischen geändert.
Meine Freunde nannten mich lange Imi (mit zwei kurzen I, da auch ich das lang gezogene I ganz fürchterlich finde). Mittlerweile ist aus Imi allerdings Mimi geworden was ich ebenfalls schön finde.

Ganz gegen das Klischee bin ich knapp unter 1,60 m groß schlank, aber weiblich und habe rote Haare.

Wir Imkes können eben auch anders. ;)
Danke an Mama für diesen Schönen Namen.

Imka
Gast

Ich heiße Imka, würde aber lieber Imke heißen, w.g. Imker....

qp
Gast

Kenne persönlich nur eine Imke.
Definitiv exotisch, geht ab wie ein reißender Fluss 😜

Imke
Gast

Ich finde den Namen sehr schön, er ist einzigartig und als Norddeutsche hat er für mich auch etwas heimatliches. Und deshalb habe ich mir den Namen gerne ausgesucht! Ja, richtig gelesen.
Ich meine, hätte ich das Glück als Mädchen geboren worden zu sein, hätte ich vermutlich schon immer Imke geheißen. Da meine Eltern diesen Namen auch lieben.
Aber Glück hat man nunmal nicht immer und so musste ich 21 Jahre mit dem Namen Philip leben. Nicht dass der Name schlecht war aber Imke ist nunmal definitiv eine Verbesserung!

titeuf-imke
Gast

Ich finde den Namen Imker sehr komisch!!!!

Imke 👱
Gast

Hallo,
ich bin jetzt schon fast fünfzig und trage diesen Namen sehr gerne, da er nach wie vor selten ist. Es ist mir bisher zweimal passiert das der Name gerufen wurde und ich nicht gemeint gewesen bin. Der Name scheint in den letzten Jahren immer mehr verbreitet, viele meiner Bekannten kennen inzwischen auch eine Imke. Leider habe ich noch keine kennenlernen dürfen.
Versuche aus meinem Namen einen Spitznamen zu machen habe ich schon immer abgelehnt.... finde ich persönlich ganz schrecklich, genauso wie manche das Ihhhhh so in die länge ziehen müssen 🙈

Imke
Gast

Ich wundere mich grad echt etwas...bin fast 30 und mir ist noch nie untergekommen, dass mein Name besonders unschön ist oder man als Kind deswegen gehänselt wird. Komme allerdings auch aus Mittel-Norddeutschland und dort ist der Name zwar selten, aber nicht besonders merkwürdig. Dass ihn manche falsch aussprechen stört mich nicht, ich arbeite mit vielen Leute mit Mig-hintergrund zusammen und spreche deren Namen sicherlich auch nicht ganz richtig aus und sie meinen auch nicht. Meine Kollegin aus Süddeutschland spricht ihn auch mit langem iii aber ich finds eher witzig. Also...ich mag meinen Namen und vergesse jetzt ganz schnell mal wieder, dass er offensichtlich bei einigen als unschön gilt ;)

Imke-Julia
Gast

Ich war in Polen und in England, aber auch in Amerika. Da wurde grundsätzlich ein -a angehängt oder ich wurde im reinen Schriftverkehr für einen Mann gehalten, Aussprache klappte gar nicht ohne mehrfaches Vorsprechen. Irgendwann bin ich dazu übergegangen, einfach nur Julia anzugeben, das hat alles so viel einfacher gemacht.
Den Namen fanden aber dennoch viele schön und exotisch:)

Imke
Gast

@Imke-Julia, wo warst du denn, dass du im Ausland Probleme mit dem Namen hattest? Ich hab Erfahrung mit Russen, Amis, Tschechen, Holländern und Italienern gemacht und alle kamen prima mit dem Namen klar. Sogar besser als manche Deutsche, die mich teilweise "Iemke" nennen.

Kerol
Gast

Ich finde den Namen auch schön.

Imke-Julia
Gast

Eigentlich ein hübscher Name, mit der friesischen Endung zur Verniedlichung. Ich bin zufrieden, habe allerdings außerhalb des friesischen Raums, also in Süddeutschland enorme Probleme damit. Im Ausland ist es besonders schlimm. Darum mein Hinweis: Eltern (besonders akademisch geprägte) sollten bedenken, dass es heute Gang und Gäbe ist, zumindest kurze Zeit in Ausland zu arbeiten oder zu studieren. Ein international akzeptabler Zweitname ist bei einem Namen wie Imke unentbehrlich.

Imke
Gast

Hallo ich bin auch eine imke:)
ich finde meinen namen sehr schön, da er ziemlich selten ist. allerdings ist es manchmal ziemlich nervig wenn man hundertmal nochmal gefragt wird wie man denn heiße und dann sowas ruauskommt wie "emke" oder "Imken" das ist wiederum auch ziemlich witzig:D am meisten regt mich jedoch auf das mich richtig viele immer "iiiimke" rufen dabei ist der name total einfach auszusprächen:) aber alles in allem finde ich meinen namen wunderschön:)

ruthmiriam
Gast

Sehr hübsch und sehr nordlichtig.

Imke
Gast

Bin auch eine der Imkes :)
Als ich klein war, fand ich meinen Namen doof, ich wollte eine Zeit lang, dass man mich Susi nennt XD
Mittlerweile liebe ich meinen Namen. Obwohl ich aus Norddeutschland komme, kenne ich keine einzige andere Imke persönlich!
Manchmal finde ich es echt richtig lustig, dass ich so heiße. Ich sitz dann da, denk darüber nach, dass ich Imke heiße, und lache :D
Meine Lieblingsspitznamen sind Immi, Imki und Ümmi :D
Ich danke Mama und Papa dafür, dass ich so einen schönen Norddeutschen Namen bekommen habe, für kein Geld der Welt möchte ich anders heißen

Imke
Gast

Halöle!!! Bin auch ne Imke!! ;) Ich finds schade, dass es kaum gute Spitznamen gibt für uns Imkes... :(
Aaaaber ich finde den Namen suuuper!!! Ich liebe nordische Fantasy (so mit Drachen und Schwertern) und freue mich daher total über den Namen und darüber, dass ich die typisch blonde Imke-Art bin!! ;) Ich wohne in NRW und dachte, dass der Name da total selten ist... Aber wenn ich die Kommentare so lese glaube ich hier gibts mehr von der Sorte als woanders!! :)
Viele Grüße an alle Imkes (und an alle anderen)

Imke
Gast

Ich heiße seit 34 Jahren Imke... und habe den Namen früher gehasst. Meine Eltern kommen aus Norddeutschland, aber ich bin in NRW geboren und aufgewachsen. Mein Name war jahrelang einzigartig... und erst später wusste ich das zu schätzen. In der Grundschule wollte ich einen "normalen" Namen haben... mittlerweile bin ich froh, dass, wenn jemand Imke ruft, ich gemeint bin (Ok, auch bei uns gibt es den Namen mittlerweile häufiger, aber das sorgt dann eher für ein gemeinschaftliches Lächeln, da wir Imke es nicht gewohnt sind, dass mehrere von uns an einem Ort gleichzeitig sind. ;-)
Mittlerweile bin ich über den außergewöhnlichen Namen froh... und was der Name bedeutet ist mir persönlich total egal!

Imke
Gast

Imke kommt von Irm- (Irmgard, Irma, Irmtraud...) Die Silbe Irm leitet sich vom germanischen "Irmin" ab, was nichts anderes bedeutet als "alles, jegliche, groß, gewaltig, vollständig"
"-ke" ist ein Diminutiv, eine Verkleinerungssilbe wie "-chen". Also ein kleines Alles...

Nicht sehr aufschlussreich oder hochtrabend. Die eigentliche Bedeutung erschließt sich nur in Kombination mit den Ursprungsnamen: Irmgard = groß+Schutz oder Irmtraud = groß+Vetrauen.

Mit der Imme, der Biene, hat der Name nichts zu tun. Davon leitet sich ausschließlich der Imker ab.

imke
Gast

Ich finde den namen imke eigentlich ganz ok da wo ich herkomme ist er eher selten... ich finde es aber komisch das alle denken imkes sind groß, blond und schlank denn ich weiche fast total aus diesen vorurteilen... bin gerade mal knapp über 1,60 und habe braune haare... habe vorher auch noch nie von diesem vorurteil gehört;))))

tidcf
Gast

Da es sich wie imker anhört habe ich mir schon gedacht das es von imme also biene kommt.irgendwo muss das wort imker ja auch herkommen...!

also
Gast

Ich mag solche Namen.

imke
Gast

"paulina" von oktober 2009 spinnt wohl ein bisschen. von mangelnder weiblichkeit zu reden, wenn sie selbst einen männernamen mit suffix trägt.
im norden enden weibliche namen nun mal traditionell auf -ke/-je. die ewigen -linas/-ninas/-inas sind dort nicht unbedingt so berühmt wie im süden. keiner käme dort auf die idee, der name sei unweiblich.
find ich auch ne frechheit, das zu behaupten. und es zeugt von geistiger armut.
ich bin so weiblich, ich könnte auch hans heißen, das täte mir keinen abbruch ;) das nur mal am rande.

Imke Solveij
Gast

Also.. Ich heiße jetzt seit fast 16 Jahren Imke. Ich verstehe zwar, dass einige mit ihrem Namen nicht zufrieden sind, aber meiner Meinung nach sollte man daran denken, dass es einen immer schlimmer hätte treffen können. Ich finde auch die Vorurteile gegenüber "Imkes" erschrecken. Groß, blond, schlacksig, unweiblich, dürr.. Kann ich nicht nachvollziehen! Jeder ist individuell. Ich bin mit meinen 1,68cm nun mal echt nicht besonders groß. Vielleicht bin ich blond, aber bei meiner Gburt hatte ich dunkelbraune Haare und im Vorfeld kann man auch noch garnicht wissen, wie das Kind einmal aussehen wird. Außerdem bin ich nun wirklich nicht schlacksig und durch meinen - sagen wir - mal runden Po habe ich, finde ich schonmal WEIBLICH Rundungen.
Ob der Name an sich weiblich anhört oder schön klingt ist Geschmackssache ;) Persönlich finde ich den Name nicht super schön, aber auch nicht schrecklich, also hört mit den fiesen Diss' auf! Ehrlich gesagt ich habe mir bisher nie Gedanken über meinen eigentlichen Namen gemacht, zumindest nicht besonders. Er ist okey, finde ich und ich kann wirklich prima damit leben. Wenn man will kann man ruhig stolz auf seinen Namen sein, das ist völlig in Ordung, aber vor allem sollte man stolz auf SICH SELBST sein! Was hab ich schon erreicht?! Und sei es "nur" mit dem Pferd über eine nächsthöhere Hindernissstufe gesprungen zu sein oder seinen absoluten Schwarm geküsst zu haben. Was will ich noch erreichen?! Da gibts doch so vieles! Es ist falsch alles an seinem Namen festzumachen!
Wie ihr schon gesehen hab ist mein Zweitname Solveij... Außerdem habe ich einen alten Adelstietel ("von") im Nachnamen... Generell habe ich insegesam 4 Vornamen. Aber mit diesen beiden hervorgehobenen Dingen bin ich vielleicht auch nicht super glücklich und manche in meiner Schule machen sich über meinen Rufnamen, Zweitnamen und auch Nachnamen lutig, aber das tue ich selbst doch auch. Man muss es mit Humor nehem und einem der aufgelisteten Punkte an eine "Imke" gerecht werden! Die Stärke!!! Man muss über sich selbst lachen können auch wenn dich jemand als Imker bezeichen sollte.. Dann sag halt: "Ja, Imker wollte ich immer schonmal werden, wurde mir doch in die Wiege gelegt" Es ist einem immer selbst überlassen, wie glücklich man genau mit seinem Namen ist. Mein Spitzname zB. ist "Immel" und vor allem die Jungs machen sich darüber mit Immel-Pimmel" lustig, aber ich lache mit unt tue auch mal so als wäre ich eingeschnappt. Mehr aber auch nicht. Es zeigt doch nur, dass sie interesse haben. Ob an mir oder meinem Namen, ist doch egal. Und ich weiß auch, dass sie es nicht böse meinen und sich mit einer süßen Umarmung oder einem Küsschen au die Wange entschuldigen, obwohl sie es garnicht bräuchten. Einfach aus Moral.Und auch wenn alles heile Welt mit dem Namen ist ohne Sticheleien, dann ist doch alles super!
Es darf alles nicht als zu ernst genommen werden. Je nach Geschmack gibt es immer einen Namen den man noch viel schlimmer findet. Mein Vater wollte mich unbedingt Solveij nennen und ich danke miner Mutter so sehr dafür, dass auch sie den Namen nicht schön fand und auf einen anderen Rufnamen bestand. So bin ich zu meinem Namen gekommen. Denn in meinem Fall ist es so, dass ich Solveij nicht so schön finde. Es ist nicht so, dass ich denke, dass er blöd klingt, sondern er hätte nicht gepasst. Jedoch muss man es auch so sehen: Würde ich jetzt Solveij heißen, würde ich ihn dann wirklich schlimm finden?! In gewisser Weise muss man sich immer an seinen Namen gewöhnen. Aber es geht auf keinen fall jemanden nach seinen Namen abzustempeln! Das ist ja wohl unter aller Sau!!!
ICh freu mich, wenn ihr meine Meinung durchlest :) Und an alle unglücklichen "Imkes": Nehmt es nicht zu schwer und das sagt ein Teenager, der wirklich massig Probleme hat (jetzt denkt nicht mit Jungs, nein das ist zwar nicht so gering wie der Name, der bei mir eh kein Problem darstellt, aber schon noch geringer als erwähnte Probleme) und da ist doch der Name das geringste Problem findet ihr nicht?! :) Und ihr "imkes", die eh schon stolz sind, beweist weiterhin stärke und seit vor allem stolz auf EUCH! :)
Gaanz viele liebe Grüße von einer unter anscheind vielen!

PS: Hätte nie gedacht, dass es so viele Namens-Schwestern gibt, freu mich! :)
und ja, Solveij wird wirklich so geschriebe, steht in meinem Ausweis und auch auf der Geburtsurkunde ;)

Imke
Gast

Ich finde es echt arm, dass soviele über unseren Namen herziehen. Aber wenn ihr echt keine andere Probleme habt tut's mir leid für euch!;) Es ist lächerlich über Namen herzuziehen, da sie eh nichts über den Charakter aussagen. Aber bitte, wer nötig hat?! :D

Imke
Gast

Also ich finde den namen einfach super, ich verstehe nur nicht ganz, warum so viele den Namen mit Wiebke in Verbidung bringen. Versteht mich nicht falsch, ich find Wiebke ist ein sehr schöner Name, aber so heißen soooooo viele. Das ist einer dieser namen, den es schon so häufig gibt.
Ich habe in meiner klasse 3 Moritze, 3 Jans, 2 Maltes und 3 Neles aber es gibt nur eine Imke, nämlich mich :)
weiter unten lautete ein Kommentar: "Imke ist echt voll der scheiß Name" Also lieber Jörn, es tut mir leid, das ich dir jezt deine Illusion rauben muss, aber deinen Namen finden bestimmt auch nicht alle Menschen schön ;) LG Imke

Tanja
Gast

Imke ist ein ganz wundervoller Name und sollte mit Stolz getragen werden. Ganz liebe Grüsse an alle Imkes da draussen. :)

imker
Gast

Ich muss dabei immer an Bienen denken.

imke
Gast

Meine eltern kommen aus norddeutschland, ich wohne aber schon immer in baden- württemberg. früher fand ich meinen namen merkwürdig, weil er so anders war.
aber mittlerweile mag ich ihn

Imke
Gast

Ich heiße seit 32 Jahren Imke - und ich liebe meinen Namen jeden Tag mehr. In Südniedersachsen ist er nicht verbreitet, doch Imkes haben es gar nicht nötig, sich durch ihren Namen auszuzeichnen oder sich dadurch besonders zu fühlen. Jeder Mensch ist auf seine Art besonders - mit welchem Namen auch immer. Trotzdem glaube ich, dass Eltern, die diesen Namen wählen, bestimmte Erwartungen daran stellen. Imke, das ist nicht Prinzessin Lillifee, die in rosa Kleidchen gesteckt wird (obwohl für Papa bleibt man immer die Prinzessin und das ist auch gut so). Imke, das klingt vor allem nach Selbstbewusstsein und Power. Wer so einen Namen hat und nicht in Ostfriesland wohnt, lernt damit umzugehen. Ich finde ihn klasse. Selbst während meines US-Jahres kannten alle meinen Namen.

Ich bin zwar blond, aber eher das Marilyn-Sanduhrenmodell und mir hat nie jemand gesagt, dass Imke unweiblich sei oder nicht zu mir passe. Ganz im Gegenteil - viele meiner Freunde haben schon oft gesagt, wie schön sie den Namen finden - passt zu meinem Händedruck. Ich finde es jedenfalls nicht schlimm, dass der Name hier im Forum polarisiert. Die Leute, die ihren Unmut darüber äußern, scheint der Name ja immerhin so beeindruckt zu haben, dass sie ihren Kommentar dazu abgeben. Vielen Dank, ich nehme das als Kompliment. :))

Anna
Gast

Ist wohl die moderne Plural-Form von Imker.

Imke (na klaar)
Gast

Also, ich mag meinen Namen sehr gerne und er passt prima zu mir (bin ne richtige norddeutsch Blonde, klassische Imke ;)
Ich sollte eigentlich Anna heißen, bis meine Schwester ein paar Tage vor meiner Geburt ein Pixi-Buch mit einer Imke in der Geschichte bekam.Jetzt bin ich Imke und sehr glücklich damit

Imke
Gast

Ich heiße auch Imke und früher fand ich den Namen immer doof weil ich immer blöde kommentare von meinen Klassenkamerraden bekommen hab. Aber mitlerweile bin ich ganz zufrieden mit meinen Namen. Meine Geschwister heißen übriegens hilmar und elfi :-D

imke
Gast

Achso LENJA aber nicht ne?! :DD

Imke
Gast

..ich heiße auch imke!
Meinen namen finde ich jetzt nicht besonders toll aber es stimmt ich möchte nicht soo gerne wiebke heißen....den namen hat ´nähmlich meine jüngere schwester bekommen! ich find es nicht peinlich soo zu heißen..aber nervig! jeder spricht mich mit I"e"mke an und das ist schrecklich!.. :DD

Imke:)
Gast

Ich bin 14 Jahre alt und ich mag meinen Namen nicht wirklich. Ich komme aus der Südpfalz und in meiner Umgebung bin ich die einzige mir diesem Namen. Dermaßen viele sprechen meinen Namen falsch aus und in Stresssituationen passiert das sogar mir, weil ich durch den starken Dialekt hier natürlich sehr geprägt bin. Zudem nervt es mich, dass es keinen akzeptablen Spitznamen für mich gibt, denn "Immi" oder "Immchen" würden mich auf Dauer dann schon nerven.

Imke
Gast

Wollte nur mal anmerken, dass Imke keineswegs von Imme kommt. Die Wörter teilen sich sprachlich allenfalls den gleichen Ursprung. „Irmin" kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet etwas in der Art wie groß, allumfassend, gewaltig. Heute noch bekannt von der Irminsul aus der Edda.
Imme kommt von ahd. Wort für Schwarm (in der Bedeutung viele, groß). Und das ist auch schon die einzige Verbindung.

Imkes sind also groß und mächtig und keinesfalls mit einer niedlichen kleinen Biene auf Honigsuche zu vergleichen. :-)

hm
Gast

Imke finde ich ganz hübsch, aber ehrlich gesagt gefällt mir Wiebke um vieles besser.

Das hundertste Immchen ;)
Gast

Jahaaa, ich heiß auch Imke und bin dazu auch noch einer dieser blonden, ostfriesischen Imkes..:)
Kenne einige weitere Imkes. Hier ist er wirklich bekannt... und ich bin ganz glücklich drüber, nicht Wiebke genannt worden zu sein...
Da scheint es nämlich irgendeinen "Geschmackszusammenhang" zu geben. :)
Liebe Eltern, erspart dem zukünftigen Kind den Namen Wiebke :D

Imke
Gast

Also,ich heiße auch Imke und ich mag meinen Namen.Lisa,lea oder Lena sind doch Irgend wie so alleswetnamen und Imke ist ausergehwönlich,ausergehwönlich cool.So heißen doch wirklich nicht viele.

imke
Gast

Ich bi auch eine imke aus rp :D und mein lehrer dachte ich währe ein kerl -.-*

Cameea
Gast

Imke ist überhaupt kein Scheißname!!!

Imke F.
Gast

HEY der Name ist einfach super - eigentlich wurde in den letzten Kommentaren alles gesagt. Albern finde ich es nur, wenn Leute von Hass-Namen sprechen... da fehlt wohl ein wenig die gute Kinderstube

Jana
Gast

Wow, heftig, dass sich Leute, die Medina oder Victoria heißen über einen so schönen Namen aufregen!!! Imke ist halt ein traditionell deutscher Name. Ich finde es schrecklich wenn man sich in der Zeitung die Neugeborenen mit Namen wie Shannon oder Jacqueline angucken muss!!! Wie gesagt, ich finde den Namen Imke toll und die Behauptung nur Imkes würden ihren Namen gut finden, find ich total blöde! Ich heiße Jana und find ihn trotzdem schön... so und jetzt regt euch über was anders auf!!!

Imken
Gast

Also, ich bin erst 15 und ich muss sagen, ich liebe meinen Namen nicht, aber ich mag ihn. Es ist schön einen außergewöhnlichen Namen zu haben, zumindest für diese Gegend ( Ich wohne im äußersten Westen NRWs ;D) Allerdings werde ich schon lieber Immi genannt, weil für mich Imken ein wenig zu hart klingt, liegt wahrscheinlich an dem K... Aber mal davon abgesehen, ich mag den Namen Imke eigentlich nur finde ich, dass er ein wenig abgehackt klingt, bestimmt weil ich ein ImkeN gewohnt bin :D
Ich bin trotzdem froh keinen 08/15- Namen zu haben :)
Liebe Grüße
Imken

Imke S.
Gast

Alle die diesen Namen nicht mögen sollten einfach die Klappe halten, denn die meisten anderen Namen sind auch nicht viel schöner. ich steh zu meinem Namen, 1. weil ich nichts dafür kann ihn bekommen zu haben und 2. mag ich ihn weil ich niemanden kenn der ebenfalls so heißt. viele grüße an alle die den Namen auch gut finden und die auch Imke heißen !!! :)

Dieter
Gast

Imke ist der schönste Name den es gibt. Warum können nicht alle so heißen?

Imke F.
Gast

Hey, ich bin auch eine Imke und eigentlich ist der Name hier überhaupt nicht selten, ich finde ihn deshalb auch nicht ungewöhnlich, Namen wie Janine, Charlyn oder so ähnlich finde ich viel schrecklicher, also, nichts gegen Leute, die diesen Namen tragen, erstens kann man sich ja seinen Namen nicht aussuchen und zweitens ist es nichts gegen die Person selbst ;)
Imke ist ein Name, der hier wirklich beliebt ist, ich wohne in Niedersachsen (Ostfriesland ^^) und ich kenne 7 Imkes außer mir persönlich, wie gesagt, beliebter Name ;) Naja aber was Anderes: Namen wie Ri(e)ke, also die Kurzform von Fri(e)derike, oä finde ich super schön, auch Sopi(a), Jannike und ähnliche Namen sind hier häufig und ich persönlich find sie total schön, aber das ist ja Geschmackssache ;) Imke ist ein super Name, seid stotz darauf und wenn sich drüber lustig macht, soll er sich mal diese Kommentare durchsehen ;)

Imke H.
Gast

Ich kann zu diesem seltenen Namen eine ebenso seltene Story zum Besten geben...

Generell erging es mir zunächst auch so, wie viele Imkes es hier beschrieben haben: In meiner
Kindheit mochte ich meinen Namen überhaupt nicht und wünschte mir nichts sehnlicher, als eine stinknormale "Julia" zu sein...Ich hätte ehrlich gesagt lieber damit gelebt, eine der 5 Julias in der Klasse zu sein, als von allen neuen Lehrern ein "Wieeee???" zu ernten und die darauffolgenden Wochen einen Tinitus durch deren langgezogene Iiiiiiiiiimke-Aussprache zu erleiden.
Sei´s drum...aber nun die ziemlich unglaubliche Story: Meine Eltern haben sich getrennt und mein Dad lernte seine neue Freundin kennen. Als sie sich am ersten Abend über ihre Kinder unterhielten, stellte sich heraus, dass ihre Tochter auch Imke heißt...=) Es war das erste Mal, dass ich Jemanden mit diesem Namen kennengelernt habe...und nun ist Imke meine Stiefschwester ;)
Viele Grüße an alle Imkes und seid stolz auf diesen tollen Namen...ich bin es jedes Jahr mehr!!

Elena
Gast

Ich finde Imke auch schön, es erinnert mich an Imker und Bienen und emsig, es ist ein deutscher Name der beides hat, stark und doch spielerisch...

Imke Josefine
Gast

Josefine gehört nicht zum Rufnamen, obwohl ich es auch sehr mag.
Imke fand ich als Kind nicht so toll, weil es keiner kannte und es auch nicht selten war, dass es hieß "Das ist doch eine Abkürzung, wie heißt denn der ganze Name?" oder auch "Nein, ich meine, wie heißt Du mit Vornamen...".
Naja, inzwischen bin ich fast 42 Jahre alt und mag den Namen sehr. Ich bin sehr froh, dass meine Mutter ihn für mich ausgesucht hat und sich gegen den Rest der Familie damit durchgesetzt hat.
In keiner Schulklasse war ich eine von 37 Claudias, Andreas, Michaelas oder Susannes.

Was mir nicht so gut gefällt ist, wenn Leute das I so lang ziehen und Iiiiiimke sagen.
Schließlich heißt es ja auch nicht Aaaaanke oder Eeeelke.
Imke - kurz, knackig, schön.
Danke Mama :)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Imke schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Janine, Justa, Krimhild, Linder, Luz, Margit, Meina, Molly, Nore und Pepita.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Gowri

Noch kein Kommentar vorhanden

Gowri ist traurig, dass ihr noch niemand einen Kommentar hinterlassen hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Gowri?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Jungennamen mit Vokalendung
50 männliche Vornamen mit Vokal am Ende

Jungennamen mit Vokalendung

Herbstliche Vornamen
65 bunte Namen für Herbstkinder

Herbstliche Vornamen

Aktuelle Umfrage

Wie denkst Du über den Muttertag?