881

Rang 881
Mit 927 erhaltenen Stimmen belegt Ingeborg den 881. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Ingeborg ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Ingeborg

927 Stimmen (Rang 881)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
Name Ingeborg als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Ingeborg und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

Ingeborg (dänisch + schwedisch) oder auch Ingeburg (deutsch), Abk. Inge.
Inge/Ingo/Ingwio ist der Stammesgott der Ingwäonen, der Nordgermanen. Die anderen beiden heißen Irmin und Estävo.
Ingeborg bedeutet: "unter Ingwios Schutz stehend, von Ingwio geschützt, von Ingwio geborgen"


Daher kommt auch Ingmar, Ingwar, Yngwe, Ingrid und zahlreiche andere Namen, die sich auf Ingwio beziehen.

Wann hat Ingeborg Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • 30. Juli
  • 30. August

Wie spricht man den Namen Ingeborg aus?

Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Ingeborg auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Aussprache von Ingeborg

Wie beliebt ist Ingeborg?

Ingeborg ist in Deutschland ein seltener Vorname. Im Jahr 2016 belegte er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 205. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2008 mit Platz 75. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 162. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Ingeborg

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Ingeborg in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland - - - 75 (2008)
Österreich - - - 135 (1987)
Niederlande - - - 60 (1969)
Frankreich - - - 299 (1951)
Dänemark 99 105 95 84 (2016)
Norwegen 60 68 61 33 (2004)
Schottland - - - 136 (1979)
USA - - - 704 (1953)

Ingeborg in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 75 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 136 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 172 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 177 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 181 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 189 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 205 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 75
  • Schlechtester Rang: 205
  • Durchschnitt: 162.14

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Ingeborg in den inoffiziellen Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Deutschland findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Ingeborg

Rang 181 im Januar 2018
Rang 154 im Februar 2018
Rang 169 im März 2018
Rang 145 im April 2018
Rang 155 im Mai 2018
Rang 152 im Juni 2018
Rang 159 im Juli 2018
Rang 165 im August 2018
Rang 153 im September 2018
Rang 165 im Oktober 2018
Rang 154 im November 2018
Rang 142 im Dezember 2018
Rang 179 im Januar 2019
Rang 151 im Februar 2019
Rang 148 im März 2019
Rang 135 im April 2019
Rang 150 im Mai 2019
Rang 132 im Juni 2019
Rang 135 im Juli 2019
Rang 122 im August 2019
Rang 118 im September 2019
Rang 119 im Oktober 2019
Rang 121 im November 2019
Rang 110 im Dezember 2019
Rang 117 im Januar 2020
Rang 198 im Februar 2020
Rang 221 im März 2020
Rang 209 im April 2020
Rang 204 im Mai 2020
Rang 204 im Juni 2020
Rang 207 im Juli 2020
Rang 197 im August 2020
Rang 202 im September 2020
Rang 195 im Oktober 2020
Rang 178 im November 2020
Rang 197 im Dezember 2020
Rang 220 im Januar 2021
Rang 192 im Februar 2021
Rang 186 im März 2021
Rang 165 im April 2021
Rang 170 im Mai 2021
Rang 138 im Juni 2021
Rang 132 im Juli 2021
Rang 142 im August 2021
Rang 129 im September 2021
Rang 143 im Oktober 2021
Rang 148 im November 2021
Rang 157 im Dezember 2021
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 110
  • Schlechtester Rang: 322
  • Durchschnitt: 183.85

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Ingeborg stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Ingeborg seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
990 68 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Ingeborg belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 990. Rang. Insgesamt 68 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (79)
  • 20.3 % 20.3 % Baden-Württemberg
  • 27.8 % 27.8 % Bayern
  • 2.5 % 2.5 % Berlin
  • 2.5 % 2.5 % Brandenburg
  • 3.8 % 3.8 % Hamburg
  • 10.1 % 10.1 % Hessen
  • 5.1 % 5.1 % Niedersachsen
  • 12.7 % 12.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.1 % 5.1 % Rheinland-Pfalz
  • 1.3 % 1.3 % Saarland
  • 2.5 % 2.5 % Sachsen
  • 5.1 % 5.1 % Sachsen-Anhalt
  • 1.3 % 1.3 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (15)
  • 20.0 % 20.0 % Niederösterreich
  • 20.0 % 20.0 % Oberösterreich
  • 6.7 % 6.7 % Salzburg
  • 40.0 % 40.0 % Steiermark
  • 6.7 % 6.7 % Vorarlberg
  • 6.7 % 6.7 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (3)
  • 33.3 % 33.3 % Basel-Stadt
  • 33.3 % 33.3 % Schwyz
  • 33.3 % 33.3 % Zürich

Dein Vorname ist Ingeborg? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Ingeborg
Statistik der Geburtsjahre des Namens Ingeborg

Varianten von Ingeborg

Männliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen
  • Borgel
  • Borgi
  • Borgl
  • Ine
  • Inga
  • Ingchen
  • Inge
  • Ingeborgsi
  • Ingel
  • Ingelein
  • Ingi
  • Ingl
  • Ingschen
  • Inja
Häufigste Nachnamen
  1. Ingeborg Schmidt
  2. Ingeborg Müller
  3. Ingeborg Fischer
  4. Ingeborg Schneider
  5. Ingeborg Schulz
  6. Ingeborg Hoffmann
  7. Ingeborg Meyer
  8. Ingeborg Weber
  9. Ingeborg Becker
  10. Ingeborg Wagner
  11. Ingeborg Neumann
  12. Ingeborg Schäfer
  13. Ingeborg Richter
  14. Ingeborg Wolf
  15. Ingeborg Koch
  16. Ingeborg Bauer
  17. Ingeborg Hofmann
  18. Ingeborg Lehmann
  19. Ingeborg Krüger
  20. Ingeborg Lange
  21. Ingeborg Werner
  22. Ingeborg Hartmann
  23. Ingeborg Schulze
  24. Ingeborg Schröder
  25. Ingeborg Krause
  26. Ingeborg Fuchs
  27. Ingeborg König
  28. Ingeborg Schwarz
  29. Ingeborg Klein
  30. Ingeborg Köhler

Ingeborg in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Ingeborg
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Eva-Ingeborg Scholz (amerikanische Schauspielerin)
  • Ingeborg Arlt (deutsche Schriftstellerin)
  • Ingeborg Bachmann (Schriftstellerin)
  • Ingeborg Cornelius (japanische Schauspielerin)
  • Ingeborg Day (österreichische Schauspielerin)
  • Ingeborg Drews (Dichterin aus Deutschland)
  • Ingeborg G. Pluhar (österreichische Malerin)
  • Ingeborg Hallstein (Opersängerin)
  • Ingeborg Hoffmann (deutsche Schauspielerin)
  • Ingeborg Hunzinger (deutsche Bildhauerin)
  • Ingeborg Ingers Sjoqvist (schwedische Taucherin)
  • Ingeborg Jacobs (deutsche Schriftstellerin)
  • Ingeborg Jochum (österreichische Skifahrerin)
  • Ingeborg Johansen (Schriftstellerin aus Dänemark)
  • Ingeborg Krabbe (deutsche Schauspielerin)
  • Ingeborg Meinhof (deutsche Kunsthistorikerin)
  • Ingeborg Moosholzer (deutsche Schauspielerin)
  • Ingeborg Roelofs (niederländische Handballerin)
  • Ingeborg Scheibler (deutsche Archäologin)
  • Ingeborg Schoner (deutsche Schauspielerin)
  • Ingeborg Spangsfeldt (dänische Schauspielerin)
  • Ingeborg Steinohrt (deutsche Bildhauerin)
  • Ingeborg Wellmann (Schauspielerin aus Deutschland)
Ingeborg in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Ingeborg bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!
Ingeborg als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Ingeborg wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 3 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Ingeborg (0x)

    Hochdruckgebiet Ingeborg
  • Tiefdruckgebiet Ingeborg (3x)

    Tiefdruckgebiet Ingeborg
    • 23.03.2010
    • 23.03.2006
    • 14.05.2004

Ingeborg in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
8 Zeichen3 Silben In-ge-borg -eborg (5) -borg (4) -org (3) -rg (2) -g (1)
Namenszahl (Numerologie)
5 Dynamik und Freiheit Mehr zur Numerologie erfahren
Ingeborg in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01001001 01101110 01100111 01100101 01100010 01101111 01110010 01100111
Dezimal 73 110 103 101 98 111 114 103
Hexadezimal 49 6E 67 65 62 6F 72 67
Oktal 111 156 147 145 142 157 162 147
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Ingeborg - gebildet werden können.

Rückwärts

Ingeborg ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

  • Kein Anagramm vorhanden
Grobegni

Ingeborg in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

064174 I521 INJBRK
Ingeborg buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Ida | Nordpol | Gustav | Emil | Berta | Otto | Richard | Gustav
Internationale Buchstabiertafel India | November | Golf | Echo | Bravo | Oscar | Romeo | Golf

Ingeborg in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Ingeborg Ingeborg
Fremde Schriften
Lateinische Schrift INGEBORG
Phönizische Schrift 𐤉𐤍𐤂𐤄𐤁𐤏𐤓𐤂
Griechische Schrift Ινγεβοργ
Koptische Schrift Ⲓⲛⲅⲉⲃⲟⲣⲅ
Hebräische Schrift ינגהבערג
Arabische Schrift يــنــجــهــبــعــرــج
Armenische Schrift Ինգեբոռգ
Kyrillische Schrift Ингеборг
Georgische Schrift Ⴈნგებორგ
Runenschrift ᛁᚾᚵᛂᛒᚮᚱᚵ
Hieroglyphenschrift 𓇋𓈖𓎼𓇌𓃀𓅱𓂋𓎼

Ingeborg barrierefrei

Ingeborg im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Ingeborg im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Ingeborg in Blindenschrift (Brailleschrift)
Ingeborg in Blindenschrift (Brailleschrift)
Ingeborg im Tieralphabet
Ingeborg im Tieralphabet

Ingeborg in der Schifffahrt

Morsecode
·· -· --· · -··· --- ·-· --·
Ingeborg im Flaggenalphabet
Ingeborg im Flaggenalphabet
Ingeborg im Winkeralphabet
Ingeborg im Winkeralphabet

Ingeborg in der digitalen Welt

Ingeborg als QR-Code Ingeborg als Barcode
Ingeborg als QR-Code
Ingeborg als Barcode

Wie denkst du über den Namen Ingeborg?

Wie gefällt dir der Name Ingeborg?
Gesamtnote: 2.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Ingeborg?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (81.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (71.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (61.9 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (9.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (14.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (47.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (61.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (38.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (38.1 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (52.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (23.8 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (9.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (19.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (4.8 %)
Was denkst du? Passt Ingeborg zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Ingeborg ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Ingeborg in Verbindung bringen.

bekannt (80.2 %) modern (35.3 %) wohlklingend (54.3 %) weiblich (61.2 %) attraktiv (57.8 %) sportlich (56.0 %) intelligent (77.6 %) erfolgreich (73.3 %) sympathisch (67.2 %) lustig (48.3 %) gesellig (54.3 %) selbstbewusst (66.4 %) romantisch (59.5 %)
von Beruf
  • Erzieherin (6)
  • Lehrerin (4)
  • Bürokauffrau (3)
  • Büroangestellte (3)
  • Buchhändlerin (2)
  • Ärztin (2)
  • Sekretärin (2)
  • Vertriebsleiterin (1)
  • Industriekauffrau (1)
  • Tänzerin (1)
  • Beamtin (1)
  • Krankenschwester (1)
  • Friseurin (1)
  • Bauarbeiterin (1)
  • Arbeitsvermittlerin (1)
  • Drogistin (1)
  • Leitende Angestellte (1)
  • Putzfrau (1)
  • Autoverkäuferin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Ingeborg und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Ingeborg ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Ingeborg

Ingeborg Rosa
Gast

Ich bin eine von vier Schwestern. Die anderen heißen Anneliese, Hildegard und Adelheid. Ich finde da passt Ingeborg gut dazu. Als einzige jedoch bekam ich einen Zweitnamen, Rosa. Dies empfand ich immer als Aufwertung. Ingeborg war eine zeitlang schwierig für mich. Mein Bruder sagte oft, Inge borg mir was, zu mir 🙁. Mochte ich nicht. Irgendwann entdeckte ich, dass in Geborgenheit in meinem Namen steckt, das finde ich nun sehr schön. Manche sagen Ingeborg, manche Inge, manche In(g)e. Alles gut. Meine beste Freundin sagt Ingelinge zu mir, das finde ich süß. Ingeborg = Ein starker Name , eine starke Frau ohne viel Tamtam, einfach da.

Ina
Gast

War mal g r o ß e Mode.

Ingeborg
Gast

Traurig das man auf einen Namen reduziert wird!
Ich mag meinen Namen nicht und warum???
Weil es so schreckliche Menschen gibt ,die nichts besseres zu tun haben,als andere in den Dreck zu ziehen. Ich zuck noch nach 45 Jahren zusammen wenn man mich mit vollem Namen ruft.. Danke Mama

Ingeborg
Gast

Ich liebe meinen Namen und auch die schöne Bedeutung. Genannt werde ich allerdings fast nur Inge, was schade ist.
Allerdings hab ichs mir zum Hobby gemacht nach anderen Ingeborgs Ausschau zu halten die nach 1965 geboren sind. Find den Namen meist nur mehr in Todesanzeigen :).
Also meldet euch !!!

Julia
Gast

Meine Uroma hieß Ingeborg und sie war ein großartiger Mensch. Ihre Schwester Anneliese ebenfalls, ob gleich auf eine andere Art und weise. Da ich jetzt schwanger bin hoffe ich eine schöne Verbindung beider Namen schaffen kann und mein Baby nach diesen beiden Frauen nennen kann ohne das es zu ausgefallen oder altbacken wird. Den lässt uns nicht vergessen wie grausam Kinder untereinander sind.

Ingeborg
Gast

Ich wurde immer nur Inge genannt. Ich fand den Namen auch eher etwas hart, sachlich, nicht so weiblich. Aber mit den Jahren hat sich das geändert und ich finde das bin eben ich!
In Schweden/Nowegen ist die Kurzform Inge übrigens ein Männername, weiblich: Inga

Ingeborg
Gast

Meinen Namen hab ich erhalten zum Andenken an meine Tante, (Schwester von meinem Vater) die sehr jung gestorben war. Da ich aber einen schwedischen Familiennamen hab, passt er super dazu. In der Schule wurde ich nur Inge gerufen. Als ich jung war , jetzt 58, war es mir auch manchmal so als würde ich durch den Namen uralt wirken aber stolz war ich immer auf den Namen und es gibt ja wirklich schreckliche Namen, da ist Ingeborg ein toller Name

Vererbter Name
Gast

Habe den Namen von meiner Oma "geerbt. Ist als Kind nicht einfach damit zu leben... Der letzte Teil -borg wurde gerne zu einem "Brechgeräusch" uminterpretiert oder (abgeschwächt) als Gackergeräusch von Hühnern... Vielleicht unter älteren Leuten geläufig und akzeptiert - für junge Leute oder Kinder eher nicht so das Wahre...

Ingeborg
Gast

Wie lustig, ich habe mir noch nie so viele Gedanken über meinen Namen gemacht, aber nach dem ich hier alle Kommentare gelesen habe, finde ich ihn richtig gut - ein seltener, alter, starker Name. Nix für Mäuschen.
Nur im internationalen Kontext sehr sehr schwierig :-)

@ bitte nicht
Gast

Nun krieg dich mal wieder ein, meine Güte, da gibt es wirklich schlimmere.

Bitte nicht!
Gast

Schrecklicher geht es kaum! Kaum einer weiß, dass "das" mein voller Name ist (nenne mich selbst nur Inge). Leider reicht es nicht für eine öffentlich rechtliche Namensänderung - sonst würde ich das sofort tun!

Inge
Gast

Schöner Alter Name! Mal was anderes als Modenamen!

Ingeborg
Gast

Während meiner Schulzeit empfand ich meinen Namen auch etwas unangenehm. Er klang für mich immer so steif und hatte nichts niedliches oder nettes an sich. Heute aber mit 64 finde ich ihn schön und ich finde er passt auch zu mir. Nordisch und stark wie meine Mutter, die auch schon so hieß (Jahrgang 1918)

das
Gast

Hört sich nach einem großen starken Mann an.

@unter mir
Gast

Tja, schon hart, wenn man keine Bildung besitzt, ne?

Ölol
Gast

Ich dachte es wäre ein Jungenname...

unter mir
Gast

Und ist sehr alt ein Kriterium ?

...
Gast

Da fehlen einem die worte... ehm sehr alt >D:

Ingeborg
Gast

Ingebor ist der schönste name der Welt

Lolali
Gast

Der Name is voll sexy *-*

Ach geh...
Gast

Raketa? Ich meine, wenn schon Beispiele angeführt werden, warum dann nicht etwas realistischere? Zudem, wozu der Vergleich mit anderen Namen bzw. warum andere mies machen wenn es hier um Ingeborg geht?

Ich finde den Namen alt und langweilig. Da steh ich auch dazu! Da muss ich jetzt keine anderen Namen schönreden bzw. miesmachen...

Ingeborg
Gast

Es ist ein toller Name, er strahlt was Gutes aus.Ich möchte keinen anderen Namen haben.Außerdem ist er kein Sammelbegriff und besser als die vielen Fantasienamen (Raketa, Melody,Fee usw.)

Ingeborg
Gast

Ich finde Ingeborg ist ein schöner Name und es gibt ja auch ein paar Berühmtheiten, die so heißen. Was ich auch gut finde ist, dass er selten ist. Als Teenager mochte ich den Namen eine zeitlang auch nicht. Mir war auch egal ob ich Inge oder Ingeborg genannt wurde. Aber als aus Inge Ingelein usw. wurde wollte ich mit Ingeborg angeredet werden. Mein Patenkind hatte mich mal Borke genannt. Das fand ich gut. Diese Abkürzung ist schöner als Inge und zudem noch seltener. Eine Rarität.

Marina
Gast

Naja, ist jetzt auch nicht der suuuuper Bringer, ein kleines Kind so zu nennen. Ist halt mein Geschmack...

Ingeborg
Gast

Ich heiße seit 55 Jahren so und finde den Namen wunderbar. Ich habe mich immer beschützt gefühlt, denn er bedeutet ja "in Gott geborgen" oder durch Gott geschützt. In ganz schlimmen Zeiten war mir der Name immer eine Hilfe. Ich wurde nach meinen Großmüttern genannt. Heute heißt meine Enkelin - wenn auch nur mit mittlerem Namen - auch Ingeborg, was mich ehr freut.

Meine
Gast

Psychologie-Professorin hiess auch Ingeborg. Ansonsten habe ich noch nie eine weitere Ingeborg getroffen, seltener Name. Ich wuerde mein Kind jetzt nicht unbedingt so nennen wollen, aber wer's tut - auch gut.

Madeleine♥
Gast

Ich wusste garnicht,dass Ingmar ein mädchen Name ist!...naja ist aber ein sehr schöner Name.

lisa
Gast

An meiner schule gibt es 5 lehrer mit den namen ingeborg.Mir pesönlcih gefehlt er nicht so

Ingeborg Marieluise
Gast

Seit der kleine Sohn meine Freundin mich Inni Mamma nennt habe ich mich mit dem Namen versöhnt

Valerie
Gast

Meine Oma hieß Ingeborg. Aber sie war immer die "Omma Inge". Mit dem Namen verbinde ich eigentlich nur Gutes, schöner Name.

Ine
Gast

Ich werde nicht ingeborg genannt aber ine und ich find den namen ok!

Ingeborg
Gast

Also wirklich!! Was ist denn an diesem Namen so schrecklich? Wenn jemand z.B. sagt: Ich habe heute "Lena" getroffen, dann fragt man nach: welche Lena. Bei "Ingeborg" fragt man nicht nach, denn Ingeborgs gibt es gaaanz selten. Ich finde meinen Namen toll, eben, weil es so selten ist. Mein Kosename ist "Ingi".

Puky
Gast

Ich finde Ingeborg ebenfalls sehr kultig!

Franz
Gast

Ein wunderbarer Name! Ich bin mit einer Ingeborg seit 40 Jahren verheiratet, und einen schöneren Namen gibt es nicht.

Lilli@Edisa
Gast

****, dahingegen ist Ingeborg ein Kultname

Ingeborg FAN
Gast

Mein Tocher 2 Jahre alt sagt zu ihrer OMA immer Ingelschlingel

Echt geil

Nerea
Gast

Meine Oma heißt so^^ ich finde den namen zum schießen xDDD inge geht da noch, aber Ingeborg xDDDD

sydney eliza
Gast

Ich finde den namen total schön...wollte eine meiner zwillinge so nennen aber habe keinen passenden zweiten namen gefunden...ausserdem mochte mein mann das nicht-.-

Christiane
Gast

Liebe Mit-Ingeborgs, mein zweiter Vorname lautet Ingeborg und ich find das ziemlich schrecklich!!!! Jeder der den Namen bis jetzt gehört hat kommt aus dem Lachen nicht mehr raus.....also liebe Eltern, tut was gutes und nennt euer Kind bitte nicht so! Es muss ja nicht der Mega-Modename sein, aber nicht so ein spießiger antiker Name.....

Ingeborg
Gast

Ich finde diesen Namen schrecklich. In der Schule werde ich nur ausgelacht wegen meinem Namen. Also liebe Eltern tut das euren kindern nicht an.

Birthe
Gast

Oma hiess so,deswegen mag ich den Namen.

Anni
Gast

Ich finde INGEBORG ganz wunderbar (Koseform Inge). Ein richtig guter Name für großartige Mädchen/Frauen!

Dorkas
Gast

Also hier stehen schon eigenartige Sachen. Wieso hört sich Ingeborg wie ein Schimpfwort an? Passt nicht in unsere Zeit, wer bestimmt, was in unsere Zeit paßt? Wieso sollte ausgerechnet Steffi in unsere Zeit passen? Gibts doch an jeder Straßenecke 10 davon.
Ich finde jedenfalls Jngeborg einen sehr schönen, alten schwedischen Namen.
Und wenn ich wählen müßte, ob ich meine Tochter Anja, Annabelle, Steffi oder Ingeborg nennen soll, dann doch auf jeden Fall INGEBORG

Steffi L.
Gast

Ich denke auch, dass dieser Name überhaut nicht in unsere Zeit passt! Ich würde meine Tochter niemals so nennen......

Annabelle
Gast

Sorry an alle die so heißen, aber ich finde der Name hört sich an wie ein Schimpfwort

Marion
Gast

So heißt meine Mama ( Jahrgang 1942 ).
Für die damalige Zeit vielleicht nicht mal schlecht, ich weis nicht ob ich meine Tochter heute so nennen würde. Eher wohl nicht. Da gefällt mir ihr zweiter Name, Lieselotte schon besser.

Christina
Gast

Mir gefällt der Name!

Anja Maria Ingeborg
Gast

Liebe Eltern, tut das euren Kindern nicht an. Der Name ist furchtbar und immer wenn Kinder meinen dritten Namen erfahren haben, war ich die Lachnummer. Lasst es einfach sein!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren