Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Inga

Inga ist ein weiblicher Vorname althochdeutscher Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

2158 Stimmen (Rang 449)
5 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
449

Rang 449
Mit 2158 erhaltenen Stimmen belegt Inga den 449. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Inga ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Inga

Was bedeutet der Name Inga?

Bedeutung

eigenständiger Name (keine Ableitung von Ingeborg, wie oft geglaubt)
weibliche Form von Ingo, von dem germanischen Stammesgott Ingi/Ingwio, dem Schutzgott der Nord- und Nordseegermanen (Sachsen, Angeln, Friesen)
"dem Ingwio geweiht, unter dessen Schutz stehend"


Unsicher:
Die Hüterin, die Beschützte, Regengott der Germanen, Fruchtbarkeitsgöttin der Finnen, Gott der Isländer

Wann hat Inga Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Inga aus?

Aussprache von Inga: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Inga auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Inga?

Inga ist in Deutschland ein eher seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 238. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 37. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 146. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Inga

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Inga in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 238 202 193 37 (2006)
Österreich - 151 150 134 (2009)
Schweiz 149 143 151 129 (2002)
Frankreich - - - 343 (1979)
Polen 96 87 88 80 (2016)
Dänemark 126 115 128 115 (2020)
Schweden 185 181 172 148 (1998)
Norwegen 121 107 109 84 (1952)
England 384 366 374 336 (2000)
Schottland 114 112 - 112 (2020)
Irland - - - 122 (2016)
Nordirland 76 - 80 76 (2021)
USA 925 936 938 650 (1969)
Kanada 201 190 - 190 (2020)

Inga in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Inga in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 51 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 37 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 53 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 80 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 108 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 129 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 135 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 155 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 162 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 180 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 186 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 188 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 199 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 193 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 202 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 238 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 37
  • Schlechtester Rang: 238
  • Durchschnitt: 146.06

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Inga

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Inga im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 137 im November 2018
Rang 124 im Dezember 2018
Rang 156 im Januar 2019
Rang 136 im Februar 2019
Rang 144 im März 2019
Rang 126 im April 2019
Rang 142 im Mai 2019
Rang 116 im Juni 2019
Rang 112 im Juli 2019
Rang 106 im August 2019
Rang 116 im September 2019
Rang 110 im Oktober 2019
Rang 110 im November 2019
Rang 100 im Dezember 2019
Rang 111 im Januar 2020
Rang 183 im Februar 2020
Rang 182 im März 2020
Rang 192 im April 2020
Rang 173 im Mai 2020
Rang 177 im Juni 2020
Rang 177 im Juli 2020
Rang 177 im August 2020
Rang 179 im September 2020
Rang 176 im Oktober 2020
Rang 154 im November 2020
Rang 158 im Dezember 2020
Rang 197 im Januar 2021
Rang 170 im Februar 2021
Rang 168 im März 2021
Rang 139 im April 2021
Rang 138 im Mai 2021
Rang 111 im Juni 2021
Rang 126 im Juli 2021
Rang 120 im August 2021
Rang 122 im September 2021
Rang 123 im Oktober 2021
Rang 127 im November 2021
Rang 160 im Dezember 2021
Rang 181 im Januar 2022
Rang 152 im Februar 2022
Rang 157 im März 2022
Rang 150 im April 2022
Rang 138 im Mai 2022
Rang 134 im Juni 2022
Rang 132 im Juli 2022
Rang 149 im August 2022
Rang 126 im September 2022
Rang 106 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 100
  • Schlechtester Rang: 280
  • Durchschnitt: 159.06

Geburten in Österreich mit dem Namen Inga seit 1984

Inga belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 596. Rang. Insgesamt 54 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
596 54 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Inga besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (399)
  • 6.3 % 6.3 % Baden-Württemberg
  • 4.3 % 4.3 % Bayern
  • 4.5 % 4.5 % Berlin
  • 1.8 % 1.8 % Brandenburg
  • 3.8 % 3.8 % Bremen
  • 4.8 % 4.8 % Hamburg
  • 3.0 % 3.0 % Hessen
  • 4.5 % 4.5 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 24.1 % 24.1 % Niedersachsen
  • 25.8 % 25.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 1.0 % 1.0 % Rheinland-Pfalz
  • 0.3 % 0.3 % Saarland
  • 1.0 % 1.0 % Sachsen
  • 4.0 % 4.0 % Sachsen-Anhalt
  • 9.0 % 9.0 % Schleswig-Holstein
  • 2.0 % 2.0 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (7)
  • 28.6 % 28.6 % Niederösterreich
  • 14.3 % 14.3 % Oberösterreich
  • 42.9 % 42.9 % Steiermark
  • 14.3 % 14.3 % Tirol
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Bern

Dein Vorname ist Inga? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Inga als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Inga besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Inga.

Häufigkeit des Vornamens Inga nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Inga

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Bazinga
  • Blinga
  • Garn
  • Inchen
  • Ing
  • Ing-Ing
  • Ingalein
  • Ingalie
  • Ingar
  • Ingaringa
  • Ingarn
  • Ingchen
  • Inge
  • Ingeborg
  • Ingel
  • Ingelchen
  • Ingi
  • Ingi Dingi
  • Ingi-Pingi
  • Ingilini
  • Ingipingi
  • Ingli
  • Ingo
  • Ingo-Dingo
  • Ingoar
  • Ingolino
  • Ingsbings
  • Ingsen
  • Ingutschka
  • Ingwer
  • Inki
  • Inni
  • Inx
  • Pinga

Inga in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Inga

Inga Abel
Schauspielerin
Inga Aberg
Schauspielerin
Inga Alenius
schwedische Schauspielerin
Inga Arschakjan
Armenische Sängerin
Inga Brooksby
Schauspielerin aus den USA
Inga Busch
Schauspielerin
Inga Helfrich
deutsche Regisseurin
Inga Humpe
Sängerin
Inga Lindström
Autorin
Inga Rumpf
Sängerin
Inga Scharf
Sängerin
Inga Tönnies
Autorin
Inga Varg
schwedische Architektin

Inga in der Popkultur

Inga Gunther
Figur aus der Komödie "Mr. Wrong – Der Traummann wird zum Alptraum"

Inga in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Inga wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
In-ga
Endungen
-nga (3) -ga (2) -a (1)
Anagramme
Agin, Agni, Gani, Gian und Gina (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Inga - gebildet werden können.
Rückwärts
Agni (Mehr erfahren)Inga ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
4 Ruhe und Gelassenheit (Mehr erfahren)

Inga in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001001 01101110 01100111 01100001
Dezimal
73 110 103 97
Hexadezimal
49 6E 67 61
Oktal
111 156 147 141

Inga in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Inga anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
064 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
I520 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
INK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Inga buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Ida | Nordpol | Gustav | Anton
Internationale Buchstabiertafel
India | November | Golf | Alfa

Inga in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Inga in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Inga
Altdeutsche Schrift
Inga
Lateinische Schrift
INGA
Phönizische Schrift
𐤉𐤍𐤂𐤀
Griechische Schrift
Ινγα
Koptische Schrift
Ⲓⲛⲅⲁ
Hebräische Schrift
ינגא
Arabische Schrift
يــنــجــا
Armenische Schrift
Ինգա
Kyrillische Schrift
Инга
Georgische Schrift
Ⴈნგა
Runenschrift
ᛁᚾᚵᛆ
Hieroglyphenschrift
𓇋𓈖𓎼𓄿

Inga barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Inga an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Inga im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Inga im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Inga in Blindenschrift (Brailleschrift)

Inga in Blindenschrift (Brailleschrift)

Inga im Tieralphabet

Inga im Tieralphabet

Inga in der Schifffahrt

Der Vorname Inga in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·· -· --· ·-

Inga im Flaggenalphabet

Inga im Flaggenalphabet

Inga im Winkeralphabet

Inga im Winkeralphabet

Inga in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Inga auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Inga als QR-Code

Inga als QR-Code

Inga als Barcode

Inga als Barcode

Wie denkst du über den Namen Inga?

Wie gefällt dir der Name Inga?

Bewertung des Namens Inga nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Inga?

Ob der Vorname Inga auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (84.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (69.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (69.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (37.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (35.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (72.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (82.4 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (47.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (42.4 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (54.1 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (35.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (28.2 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (36.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (35.3 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (11.8 %)
Was denkst du? Passt Inga zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Inga ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (52.7 %) modern (55.5 %) wohlklingend (72.3 %) weiblich (68.4 %) attraktiv (68.3 %) sportlich (60.5 %) intelligent (75.0 %) erfolgreich (69.1 %) sympathisch (76.2 %) lustig (68.3 %) gesellig (61.7 %) selbstbewusst (62.8 %) romantisch (58.9 %)
von Beruf
  • Lehrerin (15)
  • Ärztin (10)
  • Autorin (7)
  • Künstlerin (7)
  • Pädagogin (6)
  • Psychologin (4)
  • Medizinische Fachangestellte (4)
  • Wissenschaftlerin (4)
  • Juristin (4)
  • Pferdetrainerin (3)
  • Designerin (3)
  • Näherin (2)
  • Astronautin (2)
  • Gärtnerin (2)
  • Landwirtin (2)
  • Friseurin (2)
  • Bauingenieurin (2)
  • Erzieherin (2)
  • Bürokauffrau (2)
  • Hotelfachfrau (2)
  • Krankenschwester (2)
  • Putzfrau (2)
  • Leitende Angestellte (2)
  • Kanalreinigerin (2)
  • Meeresbiologin (2)
  • Vertriebsaußendienstlerin (2)
  • Kindergärtnerin (1)
  • Rechtsanwältin (1)
  • Speditionskauffrau (1)
  • Professorin (1)
  • Kreativitätspädagogin (1)
  • Architektin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Journalistin (1)
  • Anwältin (1)
  • Mediatorin (1)
  • Steuerberaterin (1)
  • Babysitterin (1)
  • Kindergartenpädagogin (1)
  • Köchin (1)
  • Polizistin (1)
  • Psychiaterin (1)
  • Stripperin (1)
  • Schriftstellerin (1)
  • Chemikerin (1)
  • Biologin (1)
  • Gynäkologin (1)
  • Sängerin (1)
  • Kauffrau im Gesundheitswesen (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Bankkauffrau (1)
  • Marketingmanagerin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Kunsthistorikerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Inga und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Inga ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Inga

Kommentar hinzufügen
Rosalie
Gast

Ich finde den Namen süß. Ich kenne auch eine Inga, deren Bruder witzigerweise Ingo heißt.
Inga ist eine freche, junge, hübsche Frau mit kurzen braunen Haaren und Sommersprossen. Und irgendwie verbinde ich den Namen (daher) wohl mit einem frechen Mädchen, was viel Lebensfreude und-energie in sich trägt.

Gästin
Gast

Sch... auf diese Mädchen! Lass das von dir abprallen (zumindest nach außen hin). Wahrscheinlich sind sie nur mit sich selbst unzufrieden oder so. Inga ist ein toller Name! Sei stolz drauf! Man kann auf fast jeden Namen irgendwas doofes reimen. Alles Gute für dich!

...
Gast

Ingo Flamingo spielt Bingo bei Gringo am Domingo...

damit nerven mich ein paar Mädels aus meiner Klasse...

Schön, ne????

Lg eine Inga


P.S. Domingo ist Spanisch und heisst Sonntag

Inga
Gast

Bin Amerikanerin, mit eine deutsche Mama. Liebe meine Name weil hier in den USA es nicht gewöhnlich ist. Danke Mama!

Inga
Gast

Das mit der Aussprache ist verschieden. Ich bevorzuge die mit dem weichen, verschluckten g, also wie Inge nur mit a. Habe als junge Frau einige Wochen in Finnland verbracht, dort wurde mein Name genauso ausgesprochen, das war schön.

Inga
Gast

Hallo ich heiße auch Inga - wie Ingo mit a statt o nicht wie Inge mit a. Bin bereits 1959 geboren, der Name war damals noch sehr selten. Kenne keine aus dem Jahrgang oder älter. Entspreche auch nicht dem (Vor-) Urteil eine Blondine zu sein, im Gegenteil. Dunkelhaarig und Braunäugig herangewachsen und jetzt silbergrau.
Die meisten haben den Namen richtig ausgesprochen. Ausnahmen: Inga wie Inge von meiner Bio-Lehrerin, die ich trotzdem sehr mochte, „Imka/Imker“ von jemand anderem, ein paar Mal Inka....
Der Folgevokal - a und - o führen in verschiedenen Sprachen zu härterer Aussprache des vorgehenden Konsonanten als -e oder -i. (...) 😉

Manuela
Gast

Meine Zwillinge heissen Greta & Inga und sind mehr oder weniger aus den Vornamen meiner Mutter- und Schwiegermutter entstanden (Margarete und Ingrid). Damals dachten wir einfach, wenn sie schon Zwillingsenkel bekommen, dann auch jede 1 für sich (im übertragenem Sinn). Ich hätte mir für meine Mädels keine schöneren Namen vorstellen können und sie inzwischen auch nicht mehr, weil nur sie sich in der Schule umdrehen, wenn nach ihnen gerufen wird...

Inga
Gast

Hallo, noch ne Inga. Ich bin 1969 geboren und da war der Name sehr selten, was ich immer sehr schön fand. In meinem Umfeld wird der Name mit weichem g gesprochen und ich zucke immer innerlich zusammen wenn die Betonung auf dem g liegt. Aber ich bin sehr dankbar für diesen klaren und wie ich finde zeitlosen Vornamen. Er passt zu einem kleinen Mädchen und einer erwachsener Frau. Für mich der beste Vorname! Nochmal Danke an meine Schwester für die Eingabe - sonst hieße ich nun Gesche. 😌 viele Grüße von Inga

Sebastian
Gast

Warum bitteschön spricht man Inga Ingga aber Inge I-ng-e?
Kann die Aussprache nicht einheitlich sein?

Gast
Gast

Nunja, früher dachte ich immer, Inga sei ein eher altmodischer Name. Vielleicht weil ich ihn nie so oft gehört habe, lediglich wenn meine Oma über ihre beste Freundin sprach - aber wer weiß. Heute habe ich ein komplett anderes Bild von diesem Namen. Ingas sind echt toll! Und das weiß ich genau, denn eine Inga hat mirsie mein Herz gestohlen ;) Heute denke ich, Inga ist ein sehr sauberer Name, kurz aber viel aussagekräftiger als die meisten langen Namen und damit nicht nur, wunderwunderschön, sondern auch praktisch. Die Aussprache mag ich mit starkem g als auch ohne. Da ich einer der nervigen Menschen bin, die sehr an die mit kräftigen g betonte Weise gewöhnt ist, nutze ich meist die. Gut finde ich aber beide.

Chiara
Gast

Inga Lindström scheibt schöne romantische Bücher, von denen viele verfilmt wurden und mir und meinem Stefan den Sonntagabend verschönern. Ein Gruss an alle, welche auch romantische Fime mögen und nicht nur Actionfilme.
PS: Ich weiß, dass Inga Lindström nur ein Pseudonym ist, aber unter diesem Namen sind die Romane und Filme bekannt.

Inga:)
Gast

Also ich liebe meinen Namen. Bei mir wird er nicht wie Inge nur mit A ausgesprochen sondern Ing-ga aber leider sprechen bestimmte Personen es wie die vorherige Version aus;) Ich mag den Namen weil er interessant klingt und wenn man den Namen hört nicht gleich zählen kann wie viele die du kennst diesen Namen haben! Also an alle Ingas-unser Name ist toll:D

Inga
Gast

Ich heiße auch Inga und mich nervt es, dass mich alle immer I[ng]ga aussprechen, ich fände I[ng]a, In[ng]a oder In[ng]ga besser.

Inga
Gast

Ich mag meinen Namen und bin meinen Eltern dankbar, dass sie mir diesen Namen gegeben haben. Und ich bin auch froh, dass der Name (hier in dieser Region) nicht so weit verbreitet ist wie beispielsweise Laura, Anna o.ä.
Ich kenne persönlich auch nur eine weitere Inga und zwar die Tochter von einem Familienfreund (welcher mitten in der Nacht meinen Vater anrief, um zu fragen, ob es okay sei wenn sie ihre neugeborene Tochter auch Inga nennen).

Das Problem, dass viele Leute nochmal nachfragen müssen, wie ich denn nun heiße, hat mich anfangs genervt. (Besonders da ich auch einen nicht so einfachen Nachnamen habe). Mittlerweile buchstabiere ich den Namen dann direkt (auch wenn er nicht so schwer ist) oder schreibe ihn irgendwo für sie Leute auf.

Auch das mit der unterschiedlichen Aussprache stört mich oft. Denn meine Eltern haben mich immer In-ga (wie in nach der Silbentrennung) genannt und daher ist das für meine Person die "richtige Aussprache" (also so möchte ich ausgesprochen werden). Am Anfang versuche ich die Leute dann auch noch zu korrigieren, wenn sie In-ga oder In-ga sagen. Meist klappt es auch, doch es gibt auch immer ein paar "Unbelehrbare"😉

Und abschließen, ich bin Anfang 20 und finde den Namen auf keinen Fall altmodisch. Sogar im Gegenteil, ich finde ihn zeitlos.

Mit freundlichem Gruß
Inga

P.S.: Mit meinen roten Haaren und grünen Augen passe ich nicht ganz so in das Bild der "schwedischen Inga" 😉

...
Gast

@J.

Schon recht ähnlich, aber ich habe bereits wesentlich Schlimmeres gehört.

Gibt es Alternativen?

J.
Gast

Inga ❤️
Wir haben bereits eine Anna.
Inga und Anna
Zu ähnlich?

Gast
Gast

Altmodisch.

Gast
Gast

Ich heiße auch Inga, toll oder?
Nein, jetzt mal ernsthaft. Dieser Name ist ganz ok. Nur leider gibt es dafür nicht so schöne Spitznamen, und das ist schon das meiste was mich daran stört.
Dank meines wirklich "netten" Umfeld wurde ich immer "Ingo Flamingo" genannt.
Aber ich finde den Namen ganz schön, solange man ihn nicht mit diesem markanten "g" ausspricht, sondern eher mit dem weichen, flüssigen "g".
Mein zweiter Name ist Charlotte. Inga Charlotte. Nicht der schlechteste Name, aber auch nicht der schönste.

Alicia
Gast

Ich finde den Namen sehr wohlklingend ... man stellt sich eine natürlich hübsche Blondine mit kleinen Sommersprossen vor ..:)

Svenja
Gast

Nochmal ich ;)
Heute gefällt mir die Namenskombination Inga Marleen sehr gut. Ja, diese beiden Namen könnte ich mir sehr gut für eine eigene Tochter vorstellen.

Svenja
Gast

Ein unkomplizierter, sehr angenehmer Name. Gefällt mir besser und klingt weicher als Inka.
Ja, Inga ist ein schöner Name, den man auch heute noch gut vergeben kann! :)

auch eine Inga
Gast

Ich mag meinen Namen sehr und möchte keinen anderen. Meine Oma hat ihn für mich ausgesucht und das hat sie gut gemacht.

Gast
Gast

Tja, so verschieden kann Geschmack sein, Inga ist für mich unmodern bis altbacken und unfeminin.
Ich kenne mehrere Ingas, die sich alle mit diesem Namen "gestraft" fühlen und lieber einen anderen Namen hätten.

gast24
Gast

@ annika

... das seh' ich genauso!

Annika
Gast

Ein sehr hübscher, weiblicher Name. Klingt gleichzeitig niedlich und clean/unkompliziert.

Ella ;)
Gast

Hey,
meine Cousine heißt so und ich
finde den Namen ganz schön.

Inga- Sarina
Gast

Hey ich bin Inga,
bin 19 Jahre alt und ich bin ehrlich anfangs möchte ich den Namen Inga gar nicht aber jetzt mag ich ihn er hat eine tolle bedeutet und ich finde dadurch das er hier in Deutschland nicht so oft zu finden ist ist er erst recht interessant das einzige was ich aber immer noch nicht so sehr an meinem Namen mag ist mein 2. Vorname Sarina obwohl dieser auch eine tolle Bedeutung hat und der Name im diesem Zusammenhang von Inga-Sarina hier garnicht bekannt ist und mir alle sagen das ich einen echt tollen und seltenen Namen habe

Anja
Gast

Ich habe meine kleinste Tochter Inga Runa genannt.
Ich finde den Namen toll !!! Meistens rufen wir sie nur Inga oder Ingi oder Ingalein.
Es gab bis jetzt nur bewundernde Worte und viele sagten sie hätten den Namen noch nie gehört...
Meine Kleine ist 1 Jahr alt und ich wollte einfach nicht, das sie eine von vielen Hanna`s und Lena`s wird. ich glaube das ist mir gelungen.
Einen schönen Gruß an alle mit dem schönen Namen INGA !!!

Inga
Gast

Ich habe eher das Problem mit g oder mit K bin ja aber nunmal kein Indianer :~) ab und zu gibt's auch noch ein ilka und selten die Inge Variante

Inga (Ini)
Gast

Hallo an alle anderen Ingas!

Als Kind habe ich meinen Namen auch gehasst: " Wie heißt Du Ina, Inge oder Inka...". In Deutschland musste ich dann immer korrigieren - in den Niederlanden/Skandinavien allerding nie. Dort ist Inga wesentlich bekannter. Dann als Teenie fing ich an diesen Namen zu lieben, es gab so viele Mädchen mit Namen Tanja, Nicole, Andrea, Martina, Stephanie - aber nur eine Inga.
Das war ein Alleinstellungsmerkmal! Jetzt bin ich 43 Jahre jung und ich liebe meinen Namen, es ausgefallen aber nicht so ausgefallen, dass er komisch klingt.
Einen gaaaanz lieben Gruß an alle Ingas - unser Name ist einfach TOLL!!!

Inga
Gast

Man spricht mich aus wie inge nur mit "a". Finde ich viel schöner als mit diesem groben "g". Das gibt dem doch ein wenig schroffen namen etwas weiches.
Ich genieße es einen Namen zu haben, den nicht jeder kennt. Aber mich nervt es echt, wenn man mir das "g" so um die Ohren knallt...

M
Gast

Finde den Namen total schön. Ich kenne eine wundervolle Person mit dem Namen Inga, deshalb denke ich, sobald ich ihn höre an Sie. Inga. Das klingt gleich das nach Fröhlichkeit finde ich :).
Aber vielleicht liegt das daran, das ich die Person mag die den Namen trägt :). Vorher kannte ich den Namen gar nicht so.
Gruß an alle Inga's! :D

Kennt jemand einen neumodischen Namen der so ähnlich ist wie Inga? Die ähnlichen Namen sind nicht so mein Geschmack. :D

Hanna
Gast

Der Name ist sehr schön und wirkt sehr weiblich man stellt sich eine hübsche langhaarige naturblondine vor ... Gruß an alle Ingas

Inga
Gast

Der geilste Name aller Zeiten!

Inga
Gast

HI, ich bin auch eine INGA. Ich bin mittlerweile 38 und ich mochte meinen Namen von Anfang an.
Und ich finde es auch nicht schlimm, wenn irgendeiner mal irgendwann meinen Namen wie "Inge" ausspricht. Who cares? So verändert hört es sich nun auch nicht an! LG INGA ☆★☆

Inga
Gast

Hallo Ingas :),

ich heiße auch Inga und bin echt zufrieden mit dem Namen. Bin blond und hab blaue Augen, viele sagen, dass der Name perfekt zu mir passt^^ und ich mag ihn auch sehr. Kenne auch ein paar Ingas (wohne in NRW) und komischerweise sind die alle blond :D lg Inga :)

WG
Gast

Bei uns kennt man den Namen auch, er ist allerdings recht selten. Aber nicht schlecht.

Inga
Gast

Ich mag meinen Namen, auch wenn ich immer mit großen Augen angeschaut werde, wenn ich mich vorstelle - dieser Name ist bei uns total ungebräuchlich. Ich habe bis heute keine Namensvetterin persönlich kennen gelernt. Vielleicht wird Inga ja auch hier in Zukunft öfter mal wieder vergeben, ich jedenfalls fände es schön, wenn es ein paar mehr kleine Ingas geben würde.

(Noch ne) Inga
Gast

Hallo,

auch ich war in der Grundschule nicht die einzige Inga. Wir waren alleine in unserer Klassenstufe vier Stück.
Komischerweise wurden es, je älter ich wurde, immer weniger Ingas um mich herum und auch immer weniger Leute, die den Namen kennen. Manche machen Komplimente, andere fragen dreimal nach (besonders häufig Kinder, Senioren und (sorry) Ausländer).
Ich persönlich finde den Namen nach wie vor zeitgenössisch und besonders die Bedeutung gefällt mir.
Aber ist Euch schonmal aufgefallen, dass der Name in Film und Fernsehen und Büchern oft für das leichte schwedische Mädchen gebraucht wird? Und wenn es doch mal eine elegante Dame ist, dann ist es ein Krimi und sie hat's getan. *lach* Achtet mal drauf.
In diesem Sinne Grüße an alle Ingas da draußen!

Inga
Gast

Ich mag meinen Namen weil kaum jemand so heißt.An meiner Schule bin ich glaub ich sogar die einzige Inga. Es nervt nur dass viele immer wieder vergessen wie ich heiße!

auch Inga
Gast

Also ich bestehe auf die Aussprache wie die weibliche Form von Ingo. Die Inge Aussprache finde ich schrecklich und das macht immer eine bekannte aus meiner Clique die es auch nicht mehr lernen will.

Im Gegensatz zu euch finde ich den Namen recht gewöhnlich, habe nie die Situation dass jemand den Namen nicht kennt und noch mal nachfragt. Und in den Schulen gab es auch meist noch eine andere.

Als Kind fand ich ihn doof. Jetzt ist er mir recht egal muss ich sagen. Ich finde ihn gewöhnlich.

Ingas Mama
Gast

Unser kleines Mädchen heißt nun auch Inga und wir lieben diesen Namen!!!
Die große stolze Schwester heißt Filippa und das passt auch irgend wie zusammen :)

Liebe Grüße an alle Ingas - Ihr habt einen tollen Namen!!!

Inga
Gast

Hi

Inga
Gast

Lustig, ich bevorzuge das genuschelte g, wie in Inge. Bei Ing-ga werd ich ungemütlich ;)

Chiara
Gast

Oh ja - ich mag diese Filme von Inga Lindström im Herzkino am Sonntagabend. Die sind richtig schön und romantisch. Viel schöner als diese brutalen amerikanischen Filme, die ständig im Fernsehen laufen oder Fußball.

@Inga Sophie
Gast

Sag einfach den Lehrern: Inga wie Inga Lindström, die Frau, die romantische Liebesgeschichten schreibt (auch wenn sie in Realität nicht Inga Lindström heißt).

Inga Sophie
Gast

Ich mag meinen Namen auch total, also ich werde nur mit Inga angesprochen, aber es regt mich furchtbar auf, wenn zum Beispiel Lehrer den Namen nicht wie die weibliche Form von Ingo aussprechen, sondern wie Inge, das klingt einfach schrecklich!! Ich finde es auch gut, dass es wenige Ingas gibt, so bin ich die einzige auf meiner Schule mit dem Namen! :) Auch der Zweitname ist schön finde ich :) vor allem passt mein Name zu mir, da alle immer finden, dass ich schwedisch/skandinavisch aussehe :D (hab lange blonde Haare)
Ich werde also Ing-ga ausgesprochen!

Meine Schwester heißt Svenja, auch ein nordischer Name :)

Viele Grüße an alle Ingas von Inga (15)

(Es gibt anscheinend doch einige!) :D

Leony
Gast

Ich finde Inga mit Y, also Ynga viel schöner. Meinungen?

Inga
Gast

Ich habe das Problem mit den zwei unterschiedlichen Arten beim Aussprechen auch ganz oft! Das lustige dabei ist, dass ich mich inzwischen mit beidem arangiert habe und nur noch meine Schwestern darauf bestehen, dass ich "Ing-ga" ausgesprochen werde :)
Meine Zwillingsschwester heißt Svea, auch ein schwedischer Name! :)

Ich finde meinen Namen heute mit 15 besser, als zu der Zeit in der Grundschule, da wollte ich lieber einen "normalen" Namen haben.
Wenn ich mal Kinder haben sollte, gebe ich ihnen auch nordische Namen, weil ich die in der Regel schöner finde als diese langweiligen Namen von heute.

Inga
Gast

Hallo Ich bin auch eine Inga die sehr stolz und sehr zufrieden bin mit dem Namen den ich habe.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Inga schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Jarmila, Kalinka, Käthe, Lisonja, Magarita, Marieke, Menna, Naja, Oili und Piada.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Cesira

Noch kein Kommentar vorhanden

Ist Cesira etwa keinen Kommentar wert?

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Cesira?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Wie viele Kinder wünschst Du dir?