Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Lilith

Lilith ist ein weiblicher Vorname sumerischer und althebräischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

8513 Stimmen (Rang 63)
15 x auf Lieblingslisten
3 x auf No-Go-Listen
63

Rang 63
Mit 8513 erhaltenen Stimmen belegt Lilith den 63. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Lilith ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Lilith

Was bedeutet der Name Lilith?

Bedeutung

"die Nächtliche" (hebr.)
"Windhauch" (hebr.)

Lilith war ursprünglich eine weibliche, meist geflügelt dargestellte Windgottheit altorientalischer (vermutlich sumerischer) Herkunft.

Nicht biblisch, doch in späterer talmudischer Tradition (ab 9. Jh): Lilith war die erste Frau von Adam und ihm gleich gestellt. Da sie sich nicht unterordnen wollte, hat sie das Paradies verlassen. Sie wird heute oft als Nachtdämon beschrieben. Bedeutet "die Nächtliche" bzw. "der Geist der Nacht". Mythologisch: erste Frau nach der alten Schöpfungsgeschichte im Judaismus (wird beschrieben als wild, selbständig, eigensinnig und lebensfroh).

Weitere Darstellung soll sie einer Dämonenkönigin gleichen; wobei sie als die Schlange aus dem Paradies dargestellt wird (wahrscheinlich von der Religion schlecht gemacht).
Ursprünglich bedeutet "Lilith" im Hebräischen "Sturmdämon", wurde dann aber im Babylonischen umgewandelt zu "Nachtdämon"
Lilith ist die Urmutter der weibl. Emanzipation

Wann hat Lilith Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Lilith aus?

Aussprache von Lilith: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Lilith auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Lilith?

Lilith ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 155. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 35. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 117. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Lilith

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Lilith in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 155 161 156 35 (2006)
Österreich 130 139 131 114 (2009)
Schweiz 136 144 142 124 (2002)
Liechtenstein - 5 - 5 (2019)
Belgien 205 214 - 205 (2020)
Frankreich 434 427 432 389 (1995)
Polen - - - 194 (2017)
Dänemark 131 - - 124 (2013)
Schweden 171 178 184 150 (1998)
England 292 328 340 292 (2020)
Schottland 107 116 121 107 (2020)
Irland 119 122 125 119 (2020)
Nordirland 397 425 435 352 (1998)
USA 292 376 450 292 (2020)
Kanada 172 229 239 172 (2020)

Lilith in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Lilith in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 35 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 44 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 68 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 87 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 106 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 114 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 150 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 142 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 147 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 148 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 162 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 163 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 156 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 161 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 155 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 35
  • Schlechtester Rang: 163
  • Durchschnitt: 117.88

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Lilith

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Lilith im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 123 im Oktober 2018
Rang 129 im November 2018
Rang 118 im Dezember 2018
Rang 141 im Januar 2019
Rang 113 im Februar 2019
Rang 129 im März 2019
Rang 112 im April 2019
Rang 124 im Mai 2019
Rang 109 im Juni 2019
Rang 112 im Juli 2019
Rang 87 im August 2019
Rang 101 im September 2019
Rang 113 im Oktober 2019
Rang 94 im November 2019
Rang 87 im Dezember 2019
Rang 99 im Januar 2020
Rang 163 im Februar 2020
Rang 168 im März 2020
Rang 162 im April 2020
Rang 150 im Mai 2020
Rang 146 im Juni 2020
Rang 167 im Juli 2020
Rang 141 im August 2020
Rang 151 im September 2020
Rang 153 im Oktober 2020
Rang 141 im November 2020
Rang 142 im Dezember 2020
Rang 152 im Januar 2021
Rang 164 im Februar 2021
Rang 139 im März 2021
Rang 127 im April 2021
Rang 125 im Mai 2021
Rang 115 im Juni 2021
Rang 105 im Juli 2021
Rang 107 im August 2021
Rang 109 im September 2021
Rang 101 im Oktober 2021
Rang 107 im November 2021
Rang 118 im Dezember 2021
Rang 137 im Januar 2022
Rang 118 im Februar 2022
Rang 126 im März 2022
Rang 129 im April 2022
Rang 116 im Mai 2022
Rang 113 im Juni 2022
Rang 101 im Juli 2022
Rang 102 im August 2022
Rang 104 im September 2022
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 86
  • Schlechtester Rang: 211
  • Durchschnitt: 130.26

Geburten in Österreich mit dem Namen Lilith seit 1984

Lilith belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 372. Rang. Insgesamt 347 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
372 347 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Lilith besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (126)
  • 15.9 % 15.9 % Baden-Württemberg
  • 15.1 % 15.1 % Bayern
  • 8.7 % 8.7 % Berlin
  • 0.8 % 0.8 % Brandenburg
  • 2.4 % 2.4 % Bremen
  • 4.0 % 4.0 % Hamburg
  • 5.6 % 5.6 % Hessen
  • 1.6 % 1.6 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 5.6 % 5.6 % Niedersachsen
  • 21.4 % 21.4 % Nordrhein-Westfalen
  • 3.2 % 3.2 % Rheinland-Pfalz
  • 2.4 % 2.4 % Saarland
  • 3.2 % 3.2 % Sachsen
  • 2.4 % 2.4 % Sachsen-Anhalt
  • 6.3 % 6.3 % Schleswig-Holstein
  • 1.6 % 1.6 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (7)
  • 14.3 % 14.3 % Burgenland
  • 28.6 % 28.6 % Oberösterreich
  • 14.3 % 14.3 % Salzburg
  • 14.3 % 14.3 % Tirol
  • 28.6 % 28.6 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (8)
  • 12.5 % 12.5 % Basel-Landschaft
  • 12.5 % 12.5 % Luzern
  • 25.0 % 25.0 % Solothurn
  • 12.5 % 12.5 % St. Gallen
  • 25.0 % 25.0 % Uri
  • 12.5 % 12.5 % Zürich

Dein Vorname ist Lilith? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Lilith als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Lilith besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Lilith.

Häufigkeit des Vornamens Lilith nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Lilith in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Lilith

Lilith (Figur)
erwähnte Saga - Figur aus dem Roman - "Erren - das verlorene Königreich"
Lilith Eden
Figur aus der Romanserie "Vampira"
Lilith Häßle
deutsche Schauspielerin
Lilith Hildebrand
Schriftstellerin (Schwangerschafts-Tagebuch)
Lilith Love
(* 1964), Künstlername von Henriëtte Johanna Ignatia Maria van Gasteren, niederländische Kunstfotografin und bildende Künstlerin
Lilith Parker
Hauptperson aus der Romanreihe Lilith Parker
Lilith Saintcrow
Schrifstellerin
Lilith Stangenberg
deutsche Schauspielerin
Lilith Sternin Crane
Figur aus der Sitcom "Cheers"
Lilith Ungerer
deutsche Schauspielerin (1944-2000)

Lilith in der Popkultur

Lilith Dornenklaue
Charakterin in "Willkommen im Haus der Eulen"
Man nennt mich Lilith
Jugendroman von Hedwig Weiss-Sonnenburg

Lilith in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Lilith wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Li-lith
Endungen
-ilith (5) -lith (4) -ith (3) -th (2) -h (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Lilith - gebildet werden können.
Rückwärts
Htilil (Mehr erfahren)Lilith ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität (Mehr erfahren)

Lilith in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001100 01101001 01101100 01101001 01110100 01101000
Dezimal
76 105 108 105 116 104
Hexadezimal
4C 69 6C 69 74 68
Oktal
114 151 154 151 164 150

Lilith in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Lilith anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
552 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
L430 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
LL0 (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Lilith buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Ludwig | Ida | Ludwig | Ida | Theodor | Heinrich
Internationale Buchstabiertafel
Lima | India | Lima | India | Tango | Hotel

Lilith in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Lilith in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Lilith
Altdeutsche Schrift
Lilith
Lateinische Schrift
LILITH
Phönizische Schrift
𐤋𐤉𐤋𐤉𐤕𐤇
Griechische Schrift
Λιλιτη
Koptische Schrift
Ⲗⲓⲗⲓⲧϩ
Hebräische Schrift
ליליתח
Arabische Schrift
لــيــلــيــتــح
Armenische Schrift
Լիլիտհ
Kyrillische Schrift
Лилитх
Georgische Schrift
Ⴊილიტჰ
Runenschrift
ᛚᛁᛚᛁᛏᚺ
Hieroglyphenschrift
𓃭𓇋𓃭𓇋𓏏𓉔

Lilith barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Lilith an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Lilith im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Lilith im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Lilith in Blindenschrift (Brailleschrift)

Lilith in Blindenschrift (Brailleschrift)

Lilith im Tieralphabet

Lilith im Tieralphabet

Lilith in der Schifffahrt

Der Vorname Lilith in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·-·· ·· ·-·· ·· - ····

Lilith im Flaggenalphabet

Lilith im Flaggenalphabet

Lilith im Winkeralphabet

Lilith im Winkeralphabet

Lilith in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Lilith auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Lilith als QR-Code

Lilith als QR-Code

Lilith als Barcode

Lilith als Barcode

Wie denkst du über den Namen Lilith?

Wie gefällt dir der Name Lilith?

Bewertung des Namens Lilith nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Lilith?

Ob der Vorname Lilith auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (77.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (63.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (62.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (74.9 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (67.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (60.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (68.4 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (48.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (46.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (43.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (46.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (42.2 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (20.9 %)
Was denkst du? Passt Lilith zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Lilith ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (46.2 %) modern (74.4 %) wohlklingend (89.1 %) weiblich (88.8 %) attraktiv (90.0 %) sportlich (70.6 %) intelligent (89.6 %) erfolgreich (87.8 %) sympathisch (82.2 %) lustig (57.4 %) gesellig (66.1 %) selbstbewusst (86.1 %) romantisch (71.9 %)
von Beruf
  • Künstlerin (18)
  • Ärztin (14)
  • Schriftstellerin (9)
  • Schauspielerin (8)
  • Psychologin (6)
  • Putzfrau (5)
  • Tänzerin (5)
  • Anwältin (5)
  • Heilerin (5)
  • Wissenschaftlerin (5)
  • Lehrerin (4)
  • Autorin (4)
  • Sportlerin (3)
  • Synchronsprecherin (3)
  • Malerin (3)
  • Model (3)
  • Managerin (3)
  • Friseurin (3)
  • Meeresbiologin (3)
  • Polizistin (3)
  • Architektin (3)
  • Bibliothekarin (3)
  • Selbstständige (2)
  • Chefin (2)
  • Tierärztin (2)
  • Chemikerin (2)
  • Innenarchitektin (2)
  • Medizinische Fachangestellte (2)
  • Erzieherin (2)
  • Astrologin (2)
  • Geheimagentin (2)
  • Artistin (2)
  • Astronautin (2)
  • Kriminalbeamte (2)
  • Musikerin (2)
  • Modedesignerin (2)
  • Designerin (1)
  • Fotografin (1)
  • Astrophysikerin (1)
  • Konditorin (1)
  • Landschaftsgärtnerin (1)
  • Ingenieurin (1)
  • Theologin (1)
  • Betriebswirtin (1)
  • Kindergärtnerin (1)
  • Reiterin (1)
  • Sängerin (1)
  • Youtuberin (1)
  • Assistentin (1)
  • Sozialarbeiterin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Physikerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Lilith und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Lilith ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Lilith

Kommentar hinzufügen
Lilith
Gast

Ich heiße selbst Lilith. Ich mochte meinen Namen schon immer und hatte auch noch nie Probleme damit. Da ich aber noch nie so das typische Mädchen war und mir der Name irgendwie zu lang, werde ich jetzt nur noch von allen Lou genannt, dass passt besser zu mir 😅

Unbekannt
Gast

Ein wirklich toller Name! Ich finde diesen Klang des Namens wunderschön und liebe die Schreibweise:)

Laura
Gast

An sich finde ich den Namen schön, aber leider durch das TH mit einem deutschen Nachnamen nicht vereinbar.. ich würde auch niemals einen th-Namen nehmen, da 99 Prozent der Deutschen die Namen nicht richtig aussprechen. Und wenn man dann Lillit sagt, hört es sich wieder blöd an.

Lilith
Gast

Dieser Name ist der geilste alle anderen die was dagegen haben.... schämt auch dieser name ist geil des todes

AnnaLaura
Mitglied

Lasst euch doch von so einer Mann-gemachten Sage nicht abschrecken. Für mich ist die Geschichte der Lilith wieder so ein Fall von weiblichem Sündenbock, und um das zu erkennen braucht man wirklich keine Feministin zu sein...
Der Name Lilith setzt für mich, im Gegensatz zu den Evas und Marias auch ein starkes Zeichen, gegen Unterdrückung, halbe Wahrheiten und alten Sagen!!
Lilith ist somit einer der modernsten und zeitgerechtesten Namen der kommenden Generationen!!

Hmm
Gast

Durch die zwei gleich gesprochenen I-Laute und die T-Endung hat der Name etwas sehr kurz Abgehacktes, ist ziemlich klanglos und damit in meinen Ohren eigentlich nicht schön. Ihm haftet allerdings tatsächlich etwas Mystisches an, oder zumindest ist er einmalig und ungewohnt. Ich schätze, deswegen finden Leute ihn interessant. Vergeben würde ich ihn nicht an ein Kind, ich würde aber vielleicht eine Maus so nennen.

Laura
Gast

Lilith gefällt mir recht gut, allerdings sehe ich einen Trend entstehen - der Name wird immer öfter vergeben und könnte leider eine Modeerscheinung werden.

@unter mir
Gast

Ich danke dir sehr

@schön
Gast

Gib bei Google "Lilit Bibelwissenschaft" ein (kann den Link nicht einstellen).
Die Seite ist sehr gut und alle Artikel wissenschaftlich geprüft.
Vielleicht findest du auch im Literaturverzeichnis etwas:-)

Schön @unter mir
Gast

....super interessant , der gesamte Hintergrund hinter dem Namen. Die Liliths an sich sind eine Gattung der Dämonen,ja. Und Lilith selber (zumindest hat sich der Name ja erst zu Lilith entwickelt?!) war zu Anfang eine Göttin. Ich forsche mal weiter ,da mich der Name wirklich sehr anspricht. Wenn du noch mehr Infos hast, sehr gerne!

@schön
Gast

"die Nächtliche" stimmt nicht, aber ein Dämon ist Lilith trotzdem;-)
Halt den Namen aber deshalb trotzdem für vergebbar, kenne sogar eine aus christlichem Elternhaus.

Schön!
Gast

Da mir der Klang sehr gefällt, habe ich mich von der negativen Bedeutung mal nicht verrückt machen lassen und habe folgendes bei Wiki gefunden

"...mythologischen Zusammenhänge und Wandlungen lassen eine eindeutige Übersetzung deshalb nicht zu. Sicher belegt ist nur ihre ursprüngliche Zugehörigkeit zu den Luftwesen, die als Nachkommen aus der Verbindung von Mutter- und Schöpfungsgottheiten gelten. Die meistgenannten Bedeutungen ‚Windhauch‘, ‚Schützer des Windes‘, ‚Tölpel der Städte‘ und ‚Nachtwind‘ zeigen die Vielfältigkeit der verwendeten Synonyme.

Die häufig anzutreffende Herleitung des Namens aus der semitischen Wurzel LYL ‚Nacht‘ ist als Volksetymologie anzusehen und wissenschaftlich unkorrekt."

Also Nacht und Dämonin SO nicht korrekt!

Andrea
Gast

Selten habe ich in diesem Forum einen so stark diskutierten Namen gesehen. Lilith ist der schönste Mädchenname . Emanzipiert , mystisch und nicht abgedroschen . Ganz egal welchen Ursprung er haben mag. Traut euch den Namen zu vergeben! In England steht er unter den beliebtesten Vornamen , wird dort aber mit „th“ betont. Ich finde beide Aussprachen hübsch.

OhWhatShame
Gast

Lilith ist ein sehr schöner Name. Ich würde mein Kind auch so nennen. Lilith passt sowohl zu einem jungen Kind als auch zu einer Erwachsenen. Nach der mythologischen Urmutter der weiblichen Emanzipation benannt zu sein ist außerdem wohl eine riesige Ehre.
Für mich persönlich steht der Name für Selbstbewusstsein und wahren Mut.

Lilith
Gast

Ich lese hier die ganzen Kommentare von wegen Lilith ist ein ganz schrecklicher Name usw ich heiße selber so und kein Mensch kennt heutzutage noch die Bedeutung von dem Namen übrigens finde ich es einfach nur dämlich den Namen zu verurteilen nur weil eine Person ihn getragen hat die eine Dämonin war...
Also ich stehe zu meinem Namen und finde schön das er Recht selten ist und ich nicht wie jedes zweite Kind heiße

Luise
Gast

Viele Leute blicken hier nicht über den Tellerrand. Lillith war in der Geschichte die erste Kämpferin der Gleichberechtigung des Weiblichen Geschlechts und somit eine Heldin.
Sie gilt als Wunderschön, Selbstbewusst und erfolgreich. Es gibt schlimme Namensgeber.
Bevor man wie ein Bauerntrampel auf dem dämonischen rum reitet, sollte man vielleicht mal die Hintergründe kennen.

Sarah
Gast

Lilith klingt schön, aber die Bedeutung eines Namens ist mir wichtig und wegen der eher negativen Bedeutung käme er für mich nicht in Frage.

Karol
Gast

Lilith ist der beste Name auf der Welt.

Sonja
Gast

Welcher normale Mensch nennt sein Kind nach einem Dämon? Am besten den Bruder Luzifer nennen, dann passt es gut.
Es gibt so viele andere Namen die man wählen könnte. Auch ähnliche wie Lilli/Lily, Liliana, Lilian oder Liane. Da muss man nicht so einen Namen wählen. Man sollte sich informieren was ein Name bedeutet.

lilith marie
Gast

Hallo.
also mein name ist lilith marie.
ich finde meinen namen zwar nicht ganz so schön und es nervt mich auch ein bisschen das ich die ganze zeit jmd erklären muss wie der name geschrieben,ausgesprochen etc. wird.
Das hier aber einige meinen diesen Namen so unfasstbar schlecht zu reden mit "kindermörderin" etc. finde ich unfassbar respektlos!
nur weil es die bedeutung vllt davon hat?!
ich bin ja auch keine mörderin nur weil ich so heiße...es ist nur ein name mehr nicht

Gast
Gast

Bei einigen Kommentaren musste ich wirklich lachen. Darauf möchte ich aber gar nicht weiter eingehen. :)

Zum Namen. Lilith klingt irgendwie niedlich. Der Name ist noch relativ selten. Vergeben würde ich ihn nicht. Trotzdem gefällt er mir ganz gut.

Mohnrot
Gast

Wundervoller Name! Für eine aufgeklärte und bessere Welt.

Katrin
Gast

Alles Quatsch. Lilith ist ein schöner Name

Lamashtu
Gast

Der "Auserwählte" kann nicht zwischen Realität und Mythologie unterscheiden. Ich hoffe, er glaubt sich nicht irgendwann auf einem Kreuzzug und greift zur Waffe. Denn schon manch einer richtete für "das Licht" und "das Gute" ein Blutbad an... Wenn man danach ginge, wäre kaum ein Name mehr vergebbar.

Beste Grüße, und schau abends vor dem Schlafen besser noch mal unters Bett - nicht, dass da Monster sind! :)

Auserwählter
Gast

Lilith war eine Kindermörderin also für alle die das Wört Dämon hier kleinreden wollen, es hat nie etwas gutes bedeutet und es ist schon komisch das das oben als Bedeutung nicht drinsteht. So als wären hier lauter Satanisten im Forum, die junge Mütter dazu bewegen wollen ihren Kind den namen des Teufels zu geben, einfach nur eklig sowas zu machen ich hoffe die Eltern die ihr Kind so nennen wollen, weil sie die Bedeutung nicht kennen weil sie von euch verklärt wird, fallen nicht auf euer falsches spiel rein.

Gwenwhyfar
Mitglied

Lilith ist ein wunderschöner alter und sehr edel klingender Name. Wir haben unsere Jüngste Lilith Cosima genannt und bekommen nur positives Feedback.
Wir und unsere kleine Maus sind sehr glücklich mit der Wahl.
Ein sehr seltener Name und somit etwas ganz besonderes!!!!

Ina
Gast

Sehr sehr schöner Name

Lilith (Und stolz darauf)
Gast

Mein Name ist Lilith und ich bin meinen Eltern dankbar, dass sie nicht wie diese ganzen Leute sind die sagen: Lilith ist eine Kindsmörderin, was für ein schrecklicher Name, die armen Kinder
Ich will niemanden beleidigen, aber sowas ist einfach nur dämlich.
Lilith ist einfach ein schöner Name, und auch die vielen Bedeutungen mit Nacht und Wind sind schön.
Ich bin nicht gläubig, aber auch für mich steht der Name Lilith für Gleichberechtigung.
An alle anderen Liliths: Lasst euch nicht unterkriegen und ignorieren die doofen Kommentare!😉

Céléste
Gast

Viele finden den Namen Lilith aufgrund der Bedeutung unpassend. Also frage ich: was ist daran unpassend? Lilith steht für Emanzipation. Ausserdem bedeutet er ‹die Nächtliche› oder ‹der Geist der Nacht›, desweiteren steht der Name für eine sumerische Windgottheit. Was ist daran Negativ? Und selbst wenn ‹der Geist der Nacht› manchmal als Nachtdämon dargestellt wird, sehe ich das nicht als etwas schlechtes. Dämonen sind magische Wesen und wer sagt uns, dass es nicht auch gute Dämonen gibt?
Ob der Name gefällt ist natürlich wie bei jedem anderen auch Ansichtssache; ich finde er hat einen wunderschönen Klang und eine noch schönere Bedeutung. Ausserdem ist er nicht so gewöhnlich wie Anna, Sarah oder Maria.

@Madlen
Gast

In der Bibel gibt es zwei Schöpfungsberichte, laut keinem von ihnen hatte Adam zwei Frauen. Der Name Eva taucht übrigens erst in Gen 3,20 auf, davor ist nur von 'der Frau' die Rede und eben diese Frau nennt Adam 'Eva'.
Lilit (im Urtext ohne -h am Ende) taucht nur an zwei Stellen in der Bibel auf: Hi 18,15 und Jes 34,14. An keiner der Stellen ist von einer Frau Adams die Rede. Die Lutherbibel, die im Deutschland die gängigste Übersetzung ist, übersetzt 'Lilit' mit 'Nachtgespenst' (Die Elberfelder schreibt Lilit).
Lilit gilt übrigens erst ab dem 9. Jahrhundert in talmudischen Quellen als erste Frau Adams, davor wird sie schlicht als Nachtdämon bezeichnet.
Ich studiere übrigens Theologie und Lilith spielt eine so geringe Rolle, dass ein Großteil meiner Kommilitonen noch nie davon gehört hat.

@Karin
Gast

Lies die Bibel mal genauer:
Barak hat sich nicht getraut, ohne Debora in die Schlacht zu ziehen, weshalb der gegnerische Heerführer Sisera von Jael, einer Frau, getötet wurde (Ri 4).
Die Hure Rahab hat den Kundschaftlern Israels geholfen (Jos 2).
Eine Frau warf Abimelech einen Mühlstein auf den Kopf (Ri 9).
Während die Männer bei der Kreuzigung Jesu abwesend sind, sehen die Frauen zu (Mt 27,55). Außerdem sind Frauen die ersten, die den Auferstandenen sehen (Mk 16 parr).
Das war jetzt nur eine kleine Auswahl. Es gibt noch viel mehr Texte, in denen die Frauen positiver dargestellt werden, als die Männer.

Karin
Gast

Lilith war eine selbstbewußte Frau und das kann nur gut sein. Von der Männerwelt, insbesondere die, die die Bibel geschrieben bzw. frisiert haben, wird das natürlich nicht gern gesehen. Die wollen die Herren sein. Alles wird in der Bibel so gedreht, dass die Frauen immer die schlechten sind.
Lasst euch das nicht mehr bieten !!!!!!

Lilith
Gast

Ich finde den Namen sehr schön, doch es ist auch etwas nervig mit der Aussprache. Viele sprechen den Namen mit langem "i" oder wegen dem -th Englisch aus.

Madlen
Gast

Laut Schöpfungsgeschichte (Genesis) im Alten Testament ist Lilith die erste Frau von Adam.
Da sie zu selbstbewußt war, wurde eine zweite unterwürfigere geschaffen.
Wie man sieht, wurde es da aber auch nicht besser.

Katrin
Gast

Lilith wurde erst später Nachtgeist genannt.
Gott hat ihr diesen Namen nicht gegeben.

Michaela
Gast

Leute auch wenn es etwas spät ist, möchte auch ich meine Meinung über Lilith und die Bibel äußern.
Glaubt ihr wirklich das die erste Frau Adams Lilith war? Lilith bedeutet die NÄCHTLICHE und NICHT irgendwas mit Dämon.
Ich glaube das es gelogen ist das es eine Frau vor Eva gab überlegt doch mal Adam=Mensch oder Erdenmensch Eva= die Lebenspendende. Diese Namen hat Gott für die ersten Menschen ausgesucht, was ja auch von der Bedeutung her Sinn macht. Glaubt ihr er hätte die erste Frau Adams die Nächtliche genannt?????
Eva war die erste und einzige Frau von Adam und ich kann mir auch nicht vorstellen, das sie aus der Rippe gemacht wurde sondern genauso geschaffen wurde wie Adam.
So und nun hört auf diesen Namen mit solchen Sachen schlecht zu machen und hört genau so mit diesen Vorurteilen auf.
Es ist jetzt nicht mein Lieblingsname aber schlecht finde ich ihn auch nicht.
Es ist nur ein Name und es kommt ja auf den Menschen drauf an der ihn trägt und jeder Mensch wird von Gott geliebt, denn er sieht in das Herz des Menschen und nicht auf den Namen!!!! Aber die Menschen fangen einen heute ja schon an einen nur wegen eines Namens an zu verurteilen, was echt schade ist dazu sage ich nur Urteile nicht über andere, dann wirst du auch nicht verurteilt, denkt mal drüber nach... für Tipp und Kommafehler übernehme ich keine Garantie genau so wenig wie für die Grammatik :P

Lilith Ophelia
Gast

Ich heiße Lilith Ophelia und bin sehr zufrieden mit meinem Namen, meine Schwester heißt Lydia Marisa, wir sind Zwillinge.

Lilith Marleen
Gast

Ich heiße auch Lilith und finde den Namen eigentlich sehr schön.Es nervt nur das man jedes Mal buchstabieren muss...und ich würde lieber auf den zweiten Namen verzichten.Leider fanden meine Eltern es so schön wegen des Liedes ,,Lili Marleen"

Yvonne
Gast

Für diejenigen, die hier immer mit negativer Bedeutung anfangen...
Das Wort dämonisch wird heute negativ gesehen, ist es in seiner ursprünglichen Bedeutung nicht. Es kommt aus dem Altgriechischen und kann mit beseelt wiedergegeben werden.

Lilith Rahel
Gast

Alsooo was man hier so liest ist manchmal schon echt witzig
Wenn man den Namen nicht mag, nennt man sein Kind eben anders. Ich persönlich finde meinen Namen klasse. Super Bedeutung, super Klang. Englisch finde ich ihn zwar etwas panne und französisch auch, aber jedem das seine... Das mein Zweitname eine so gegensätzliche Bedeutung hat, war ein echter Geniestreich meiner Eltern, Danke an dieser Stelle ;) Ich muss sagen einen besseren Namen kann ich mir nicht vorstellen. Ich bin unheimlich glücklich über ihn und darüber, dass ich noch ein ganzes Leben mit ihm verbringen darf :D

Ruth
Gast

Unglaublich schöner Name! Die Bedeutung finde ich ebenfalls extrem Klasse. Denke drüber nach meine Tochter mal so zu nennen. Wer mit dem Dämonen mist ankommt oder rumhäult wegen dem "TH" am Ende(es gibt genug Menschen die den Namen richtig aussprechen können) hat einfach keine Ahnung ;)

Christiane
Gast

Hi,

ich finde den Eintrag Sarahs unter mir sehr interessant und habe es mit dem wunderschönen Namen Lilith auch so gesehen. Im patriarchalischen System werden Frauen gern als Teufelinnen oder Dämoninnen dargestellt wenn sie es wagen sich dem Mann gleichzustellen. Deshalb mag die Kirche den Namen auch nicht. Für mich als moderne Atheistin wäre es also ein doppelter Grund meine Tochter Lilith zu nennen... ;-)

Sarah
Gast

Hallo zusammen,
ich bin katholische Theologin, studierte Historikerin, im Judentum sehr versiert – und sehr entsetzt, wie viel Halbwahrheiten hier über die mythologische Figur der Lilith lautgeworden sind.

Wer sein Kind Lilith nennen will, sollte sich vielleicht etwas umfangreicher darüber informieren als über Wikipedia.
Dann lässt sich schnell herausfinden, dass die Figur der Lilith nicht zuletzt darum oft so negativ gesehen wurde, weil sie in der Geschichte häufig zur Projektionsfläche patriarchal geprägter, nicht selten sexual- und frauenfeindlicher Männer wurde. Wer in Lilith ausschließlich die Dämonin sieht, die den Kindstod bringt, müsste konsequenterweise auch die weisen Kräuterfrauen, die in der frühen Neuzeit auf dem Scheiterhaufen landeten, als Hexen betrachten.

Kurz: Bevor man sich über diesen Namen echauffiert, sollte man zunächst mal zwischen ursprünglichem Mythos und späterer Legendenbildung bzw. Deutungsgeschichte unterscheiden. Dass Lilith DIE Symbolfigur feministischer Theologie (ob im Judentum oder Christentum) wurde, hat einen sehr guten Grund.

Ich gebe die Geschichte (sie findet sich im Talmud, der im Übrigen etwas anderes ist als die apokryphen Schriften) in aller Kürze wieder: Demnach hat Gott zeitgleich mit Adam auch Lilith geschaffen - und zwar beide aus Lehm. Das war der Grund, warum sich Lilith als Adam völlig ebenbürtig empfand und sich ihm nicht unterordnen wollte - u.a. hat sie sich auch geweigert, beim Sex unter ihm zu liegen. Adam hat sich daraufhin bei Gott beschwert und Gott Adams Partei ergriffen. Als Lilith aufgefordert wurde, sich Adam zu unterwerfen, hat sie ihn ausgelacht, ist aus dem Garten Eden geflohen und zeugte mit einem Dämon hundert Kinder. Gott hat diese Kinder getötet und Adam, nachdem dieser ihn darum gebeten hatte, eine zweite Frau erschaffen: nämlich Eva. Diese hat er wohlweislich nicht aus Lehm, sondern aus Adams Rippe gemacht, sodass von Anfang an ihre Unterlegenheit klar war.

In dieser Geschichte ist Lilith keine Dämonin und Gott der Kindsmörder. Im Laufe der Geschichte wurde sie jedoch selbst zur Dämonin degradiert und ihr unterstellt, dass sie aus Rache wegen des Mordes an ihren Kindern nun umgekehrt Menschenkinder tötet.

Diese Geschichte ist die Basis für eine positive Deutung Liliths als starke, selbstbewusste, aufmüpfige Frau, die Gleichberechtigung einfordert und Unterwerfung ablehnt.

Das muss man nicht toll finden, das muss sich auch nicht mit dem eigenen Frauenbild decken - aber "abscheulich" ist das ja wohl nicht.

Reiko-Muraki
Mitglied

Ich find den Namen toll.Wäre unser zweites Kind ein Mädchen geworden, hätten wir sie Lilith Kairi genannt. ❤

lia
Gast

Ich kenne mittlerweile so viele gothic-eltern die ihre tochter so benannt haben, es ist das reinste klischee...

Lilith-Mama
Gast

Die Liliths werden immer mehr. Vor kurzem machten bei einem Hockey-Turnier meine Tochter ganze 4 Liliths mit!!!
Trotz allem immer noch ein schöner Name!

Finde
Gast

Diesen Namen toll. Ob nun mit -t oder englischem -th gesprochen ist egal

Lillith
Gast

Ich heiße Lillith. Also mit zwei L's. Viele mögen meinen Namen, aber auch viele verstehen ihn am Anfang gar nicht. :D Neulich hat sogar jemand Willert verstanden. Es stört mich eher weniger, dass ich andere berichtigen muss.

Ich
Gast

Finde diese Unterscheidung von Namen in Namen für Kleinkinder und für Omas bescheuert. Warum soll eine erwachsene Frau nicht Lilith heissen.

Kiwi
Gast

Also ich finde Lilith geht nicht als EN, dafür ist er zu "kindisch".
Als ZN finde ich ihn aber schön.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Lilith schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Luminita, Margerit, Meike, Molly, Norgard, Pernetta, Reinalde, Rosina, Sieghilde und Swanburga.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Jaromira

Noch kein Kommentar vorhanden

Jaromira beklagt sich bitter über das fehlende Interesse an ihrem Namen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Jaromira?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen
Babynamen mit vielen Buchstaben

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen

Aktuelle Umfrage

Wie lange hast Du gestillt?