Belgische Vornamen

Hier findest du typisch belgische Vornamen für Jungen und Mädchen. Belgisch klingende Namen und solche, die in Belgien weit verbreitet sind.

Belgische Vornamen

Die belgische Sprache und ihre Entwicklung

Die belgischen Vornamen stammen aus Belgien, einem Nachbarland der Bundesrepublik Deutschland. Belgien hat eine lange Geschichte und Kultur, aber existiert als Staat erst seit der Neuzeit. Trotzdem bestanden die Belgier als Volk bereits seit der Antike. Die belgischen Vornamen sind im Kontext dieser wechselvollen und aufregenden Geschichte entstanden und spiegeln die Anpassung der Belgier als Volk an dieses kleine Land ab.

Schon antike Autoren erwähnen die Belgier. Caesar stellt bereits in seinem Einleitungssatz seines Kriegsberichtes in Gallien die Gallier und Germanen den Belgiern gegenüber. In der Spätantike gingen diese Stämme höchstwahrscheinlich in den Großverbänden der Franken auf. Die Franken, die aus dem Osten über den Rhein bis weit in das heutige französische Gebiet vordrangen, übernahmen dort die Macht. Belgien als Staat existierte damals noch nicht, aber die Franken, die von Aachen aus regierten, dominierten diese Region bis weit ins Hochmittelalter hinein.

Mit der Teilung des fränkischen Reichs gelangte das Gebiet an die Westfranken und fiel unter "alt-"französische Herrschaft. In dieser Region begann sich dann im Hochmittelalter eine Art Sprachgrenze zu etablieren. Im Westen herrschte das Altfranzösische vor, im Osten die niederdeutschen Dialekte.

In der frühen Neuzeit wurde von Gebildeten auch Hochdeutsch gesprochen, während die Bevölkerung in der Regel die westgermanisch geprägten Plattformen bevorzugte. Sie entwickelten sich zum Niederländischen. Noch heute ist Belgien in zwei große Sprachregionen gegliedert. Die Wallonen sprechen einen französisch geprägten Dialekt, die Flamen dagegen niederländisch. Als allgemeine Amtssprache steht das Französische diesen beiden Dialekten zur Seite.

Belgien erhielt erst 1830 seine Unabhängigkeit. Das Gebiet war im Spätmittelalter und der frühen Neuzeit Teil des Heiligen Römischen Reiches gewesen und fiel durch dynastische Politik und Heirat unter Kontrolle der Niederlande. Auch nach dem Wiener Kongress, auf dem die Neuordnung Europas festgelegt wurde, verblieb es unter niederländischer Kontrolle. Erst die Revolution von 1830 schenkte den Belgiern einen eigenen Staat. Das Haus Sachsen-Coburg stellte die Könige.

Belgien begann Mitte des 19. Jahrhunderts jedoch selbst, Kolonien in Afrika zu erwerben. Dies führte zu Konflikten mit England, den Niederlanden und vor allem mit dem Deutschen Reich. Belgien konnte in den folgenden Jahrhunderten seine Unabhängigkeit bewahren, war aber oft Teil der Konflikte, die Mitteleuropa und deren Hauptmächte betrafen. So führte der Einmarsch deutscher Truppen im Ersten Weltkrieg zum Eingreifen Britanniens. Auch im Zweiten Weltkrieg wurde Belgien von deutschen Truppen besetzt. Sowohl 1919 als auch 1945 wurde es aber wiederhergestellt. Belgien etablierte sich in der Nachkriegszeit als Industrienation und ist seit Gründung der EU Sitz des Europäischen Rats und Teilsitz des Europaparlaments (zusammen mit Straßburg). Belgien spielt eine bedeutende und wichtige Rolle in der modernen europäischen Politik.

Namensgebung der Belgier

Es existiert keine eigene, belgische Sprache. Neben dem Französischen, das in Belgien Amtssprache ist, existieren zwei große Dialekte, die von der Bevölkerung gesprochen werden: Wallonisch und Flämisch. Belgische Vornamen sind in der Moderne oft vom Französischen abgeleitet und entsprechen den Gepflogenheiten der französischen Aussprache und Bedeutung. Daneben existieren Entlehnungen aus dem Deutschen.

Das Flämische orientiert sich am Niederländischen und die flämisch geprägten Vornamen sind westgermanisch-niederdeutsch. Sie lassen sich oft mit Vornamen in West- und Norddeutschland vergleichen. Die Wallonen sprechen Französisch oder ein belgisches Französisch, wobei letzteres sehr stark dialektal entwickelt ist. Es besitzt ein Vokabular, das mit dem Französischen zwar verwandt, aber doch verschieden ist. Ähnliches gilt für Aussprache und Grammatik. Auch hier finden sich Vornamen, die aus dem Französischen entlehnt wurden, aber an die Aussprache in Wallonien angepasst sind.

Typisch belgische Namen

Die häufigsten Vornamen in der belgischen Bevölkerung sind Marc und Maria.

Hier folgt eine Auswahl weiterer traditioneller und typisch belgischer Namen. Diese zehn männlichen und weiblichen Vornamen sind in Belgien besonders weit verbreitet:

Belgische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten belgischen Vornamen in Deutschland. Diese belgischen Namen wurden im Jahr 2022 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Belgische Vornamen von A bis Z

Alle belgischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Abelka bis Z wie Zephirine. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Abelka Ein alter deutscher Name mit der Deutung "die edle / vornehme Glänzende".
  • Althochdeutsch
  • Flämisch
  • Holländisch
  • Jüdisch
  • Niederländisch
  • Nordisch
  • Slawisch
61 Stimmen
5 Kommentare
Adan Eine spanische Form von Adam (Bedeutung: "aus [roter] Erde geformter Mensch").
  • Althebräisch
  • Berberisch
  • Haitianisch
  • Somalisch
  • Spanisch
  • Wallonisch
132 Stimmen
3 Kommentare
Alda Eine althochdeutsche Kurzform von Namen mit "Alde-" oder "Adel-", wie zum Beispiel Aldegunde und Adelheid. Der Name bedeutet "die Alte" oder "die Edle", "die Vornehme" und "die Adelige".
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Isländisch
  • Italienisch
  • Limburgisch
119 Stimmen
19 Kommentare
Aleidis Der Name ist eine andere Schreibweise von Aleydis und stammt ursprünglich von Adelheid ab. Seine Bedeutung lautet "von edler Gestalt", "die Adelige", "die Edle" oder auch "die Vornehme".
  • Althochdeutsch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Latinisiert
23 Stimmen
1 Kommentar
Alexane Eine französische Nebenform von Alexandra mit der Bedeutung "die Beschützerin der Männer".
  • Altgriechisch
  • Belgisch
  • Französisch
12 Stimmen
3 Kommentare
Aleydis Eine andere Schreibweise von Adelheid. Der Name bedeutet übersetzt "von edlem Wesen" oder "von vornehmen Wesen", aber auch einfach nur "die Adelige" oder "die Edle".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Flämisch
  • Holländisch
  • Latinisiert
  • Niederdeutsch
54 Stimmen
35 Kommentare
Alfonsine Eine flämische weibliche Form von Alfons mit der Bedeutung "die Kampfbereite".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Flämisch
  • Gotisch
  • Holländisch
  • Niederländisch
  • Westgotisch
20 Stimmen
2 Kommentare
Alice Der Name ist eine französische und englische Kurzform von Adelheid. Er bedeutet soviel wie "von edler Gestalt" oder auch "die Adelige" sowie "die Vornehme".
  • Althochdeutsch
  • Amerikanisch
  • Belgisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Irisch
  • Italienisch
  • Kanadisch
  • Schottisch
  • Schwedisch
  • Schweizerisch
  • Walisisch
4976 Stimmen
332 Kommentare
Alisea Eine alternative Nebenform von Alizée. Die Bedeutung des Namens lautet "der Passatwind".
  • Altfranzösisch
  • Belgisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
143 Stimmen
40 Kommentare
Alizea Eine alternative Nebenform von Alizée. Die Bedeutung des Namens lautet "der Passatwind".
  • Afrikaans
  • Altfranzösisch
  • Flämisch
  • Französisch
17 Stimmen
4 Kommentare
Ameline Eine Nebenform von Amalie mit der Bedeutung "die Tüchtige".
  • Althochdeutsch
  • Belgisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Gotisch
70 Stimmen
5 Kommentare
Andrees Limburgische Form von Andreas mit der Bedeutung "der Tapfere", "der Mannhafte" oder "der Männliche", vom altgriechischen Wort "andreios" (mannhaft, tapfer).
  • Altgriechisch
  • Deutsch
  • Limburgisch
  • Niederdeutsch
  • Niederländisch
  • Niederrheinisch
36 Stimmen
4 Kommentare
Andries Niederländische und niederdeutsche Form von Andreas mit der Bedeutung "der Tapfere", "der Mannhafte" oder "der Männliche", vom altgriechischen Wort "andreios" (mannhaft, tapfer).
  • Altgriechisch
  • Belgisch
  • Friesisch
  • Holländisch
  • Niederdeutsch
  • Niederländisch
31 Stimmen
5 Kommentare
Angelin Eine Nebenform von Angelos mit der Bedeutung "der Bote" oder "der Engel".
  • Altgriechisch
  • Belgisch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Rätoromanisch
  • Rumänisch
28 Stimmen
7 Kommentare
Anisette Eine flämische Koseform von Anise mit der Bedeutung "die Herzliche".
  • Arabisch
  • Flämisch
12 Stimmen
1 Kommentar
Annelina Eine deutsche Doppelform der Namen Anne ("die Anmutige") und Lina ("die Klagende").
  • Afrikaans
  • Altgriechisch
  • Althebräisch
  • Deutsch
  • Flämisch
  • Holländisch
30 Stimmen
7 Kommentare
Anouchka Eine belgische, flämische, französische und holländische Koseform von Anna mit der Bedeutung "die Liebreizende".
  • Afrikaans
  • Althebräisch
  • Belgisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Holländisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Archange Der Name ist eine französische Abwandlung von Arcangelo und bedeutet "der einem Erzengel Gleiche".
  • Belgisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Griechisch
  • Lateinisch
35 Stimmen
1 Kommentar
Armande Weibliche Form von Armand, der französischen Form des altdeutschen Namens Hermann, mit der Bedeutung "die Heeresfrau" oder "die Kriegerin".
  • Althochdeutsch
  • Belgisch
  • Französisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Armandine Weibliche Variante von Armand, der französischen Form des altdeutschen Namens Hermann, mit der Bedeutung "die Heeresfrau" oder "die Kriegerin".
  • Althochdeutsch
  • Belgisch
  • Französisch
8 Stimmen
1 Kommentar
Arnoldine Eine deutsche Weiterbildung von Arnolde mit der Bedeutung "die mit der Stärke eines Adlers".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Niederländisch
13 Stimmen
3 Kommentare
Arnoul Eine französische Form von Arnulf, der übersetzt "der Adlerwolf" heißt.
  • Althochdeutsch
  • Belgisch
  • Französisch
4 Stimmen
0 Kommentare
Auralia Eine Variante von Aurelia mit der Bedeutung "die Goldene".
  • Englisch
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Limburgisch
  • Niederländisch
  • Römisch
93 Stimmen
5 Kommentare
Aureline Eine französische Form von Aurelia mit der Bedeutung "die Goldene".
  • Belgisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Römisch
  • Sabinisch
21 Stimmen
2 Kommentare
Axelle Französische weibliche Form von Axel, der skandinavischen Kurzform des hebräischen und biblischen Namens Absalom, mit der Bedeutung "der Vater ist Heil" oder "der Vater ist Friede".
  • Althebräisch
  • Belgisch
  • Französisch
185 Stimmen
10 Kommentare
Babete Wallonische Form von Babette, der französischen Koseform von Barbara ("die Fremde") und Elisabeth ("Gott ist Fülle" oder "Gott ist Vollkommenheit").
  • Altgriechisch
  • Althebräisch
  • Belgisch
  • Lateinisch
  • Wallonisch
60 Stimmen
2 Kommentare
Bastienne Eine französische Form von Bastiana, weibliche Form von Bastien. Die Bedeutung lautet "die Verehrungswürdige".
  • Altfranzösisch
  • Altgriechisch
  • Belgisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Niederländisch
43 Stimmen
6 Kommentare
Baudouin Französische Form von Baldwin/Balduin mit der Bedeutung "der kühne Freund", von althochdeutsch "bald" (kühn, mutig) und "wini" (Freund).
  • Althochdeutsch
  • Belgisch
  • Französisch
9 Stimmen
1 Kommentar
Beatris Der Vorname gilt als Schreibvariante von Beatrix mit der Bedeutung "die Reisende".
  • Bretonisch
  • Englisch
  • Flämisch
  • Lateinisch
  • Okzitanisch
  • Spanisch
33 Stimmen
1 Kommentar
Bernadette Französische weibliche Koseform von Bernhard mit der Bedeutung "die Bärenstarke".
  • Althochdeutsch
  • Belgisch
  • Französisch
349 Stimmen
122 Kommentare
Bernarde Französische weibliche Form von Bernhard mit der Bedeutung "die Bärenstarke".
  • Althochdeutsch
  • Belgisch
  • Französisch
33 Stimmen
3 Kommentare
Betje wi haben in einem alten ostfriesischen Namensbuch Betje als ca. 300 Jahre alte Abkürzung für Elisabeth gefunden und unsere Tochter sofort so genannt, da alle Oma's usw von der Insel Borkum stammen.
  • Althebräisch
  • Holländisch
  • Limburgisch
28 Stimmen
1 Kommentar
Billa Der Rufname gilt als holländische und limburgische Kurzform von Sibilla mit der Deutung "die Seherin".
  • Altgriechisch
  • Holländisch
  • Jüdisch
  • Limburgisch
  • Niederländisch
37 Stimmen
1 Kommentar
Boj kroatisch/serbisch: boj (Gefecht, Kampf, Schlacht) Boj/Bojo (männl.) - Boja (weibl.) friesische Kurzform von Bodo. südslaw. Kurzform von Neboj (Unängstlicher) Boj/Bojo (männl.) - Boja (weibl.)
  • Belgisch
69 Stimmen
2 Kommentare
Camille Französische Form der lateinischen Namen Camillus und Camilla mit der Bedeutung "der/die Ehrbare" oder "der/die frei Geborene".
  • Belgisch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Schweizerisch
269 Stimmen
60 Kommentare
Carlien Eine niederländische Variante von Karlien mit der Bedeutung "die Freie".
  • Afrikaans
  • Althochdeutsch
  • Flämisch
  • Holländisch
  • Niederländisch
29 Stimmen
1 Kommentar
Catline Französische Variante von Caitlin, einer irischen und englischen Form von Katharina, mit der Bedeutung "die Reine" oder "die Unschuldige".
  • Altgriechisch
  • Belgisch
  • Französisch
5 Stimmen
1 Kommentar
Celie Eine belgische und französische Variante von Celia mit der Bedeutung "die Himmlische".
  • Belgisch
  • Französisch
  • Lateinisch
50 Stimmen
3 Kommentare
Cesarine Eine belgische und französische Nebenform von Cäsar mit der Bedeutung "die aus dem Mutterleib Herausgeschnittene".
  • Belgisch
  • Französisch
  • Lateinisch
20 Stimmen
2 Kommentare
Charlaine Englische und französische Variante von Charlene mit der Bedeutung "die Freie".
  • Althochdeutsch
  • Belgisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Niederländisch
23 Stimmen
6 Kommentare
Cherine Eine belgische und französische Weiterbildung von Cherie mit der Bedeutung "Liebes" oder "die Liebste" bedeutet.
  • Altfranzösisch
  • Belgisch
  • Englisch
  • Französisch
87 Stimmen
10 Kommentare
Christ Eine Kurzform des griechischen χριστος (Christos) mit der Bedeutung "der Gesalbte".
  • Altgriechisch
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Englisch
  • Flämisch
  • Holländisch
  • Niederländisch
86 Stimmen
4 Kommentare
Clairanne Eine moderne flämische Kombination der Namen Claire ("die Helle") und Anne ("die Anmutige").
  • Althebräisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Lateinisch
4 Stimmen
0 Kommentare
Clais Eine flämische Form von Nikolaus mit der Deutung "Sieger des Volkes".
  • Altgriechisch
  • Belgisch
  • Flämisch
11 Stimmen
2 Kommentare
Clarine Clarine ist eine Weiterbildung zu Clara und bedeutet -genau- wie Clara "die Leuchtende".
  • Afrikaans
  • Belgisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Schottisch
13 Stimmen
2 Kommentare
Corelie Eine Koseform von Core/Cora mit der Deutung "die Jungfrau".
  • Altgriechisch
  • Belgisch
  • Französisch
  • Österreichisch
34 Stimmen
1 Kommentar
Cylia Eine französische Variante von Cecilia mit der Bedeutung "die aus dem Geschlecht der Caecilier".
  • Belgisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Lateinisch
46 Stimmen
3 Kommentare
Cyrine Eine belgische und französische Nebenform von Kira mit der Bedeutung "die gnädige Herrscherin".
  • Altgriechisch
  • Altpersisch
  • Belgisch
  • Französisch
41 Stimmen
2 Kommentare
Daneel Eine belgisch-flämische Abwandlung von Daniel mit der Bedeutung "Gott sei mein Richter".
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Belgisch
  • Flämisch
4 Stimmen
0 Kommentare
Darlien Seltene Variante des englischen Namens Darlene mit der Bedeutung "der Liebling", "die Liebste" oder "der Schatz".
  • Altenglisch
  • Belgisch
  • Deutsch
36 Stimmen
7 Kommentare

Belgische Vornamen - 1-50 von 265

Belgische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen belgischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Beliebte belgische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten belgischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
belgisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 169 Yves
4403 Stimmen
73 Kommentare
2 202 Lucas
3956 Stimmen
143 Kommentare
3 505 Malou
1414 Stimmen
175 Kommentare
4 681 Jarne
722 Stimmen
64 Kommentare
5 689 Pit
705 Stimmen
31 Kommentare
6 791 Til
535 Stimmen
49 Kommentare
7 848 Ludo
458 Stimmen
19 Kommentare
8 945 Matthis
339 Stimmen
31 Kommentare
9 955 Neel
327 Stimmen
18 Kommentare
10 958 Jaak
324 Stimmen
2 Kommentare
11 1011 Camille
269 Stimmen
60 Kommentare
12 1027 Lennert
253 Stimmen
13 Kommentare
13 1039 Lieven
241 Stimmen
22 Kommentare
14 1089 Norin
191 Stimmen
4 Kommentare
15 1094 Lorens
186 Stimmen
4 Kommentare
16 1102 Florent
178 Stimmen
33 Kommentare
17 1119 Noor
161 Stimmen
17 Kommentare
18 1133 Leen
147 Stimmen
9 Kommentare
19 1143 Finje
137 Stimmen
2 Kommentare
20 1148 Adan
132 Stimmen
3 Kommentare
21 1174 Joren
106 Stimmen
5 Kommentare
22 1175 Kris
105 Stimmen
12 Kommentare
23 1178 Matthieu
102 Stimmen
3 Kommentare
24 1183 Lyonel
97 Stimmen
8 Kommentare
25 1184 Kristof
96 Stimmen
4 Kommentare
26 1185 Mathieu
95 Stimmen
8 Kommentare
27 1189 Drees
91 Stimmen
2 Kommentare
28 1193 Gaetan
87 Stimmen
1 Kommentar
29 1194 Christ
86 Stimmen
4 Kommentare
29 1194 Ives
86 Stimmen
3 Kommentare
30 1195 Milow
85 Stimmen
4 Kommentare
31 1199 Pitt
81 Stimmen
3 Kommentare
32 1201 Yvo
79 Stimmen
9 Kommentare
32 1201 Gilbrecht
79 Stimmen
1 Kommentar
33 1202 Pol
78 Stimmen
2 Kommentare
34 1203 Jente
77 Stimmen
9 Kommentare
35 1206 Thorwald
74 Stimmen
5 Kommentare
36 1209 Ghislain
71 Stimmen
0 Kommentare
37 1211 Boj
69 Stimmen
2 Kommentare
38 1213 Koen
67 Stimmen
7 Kommentare
39 1214 Jerom
66 Stimmen
4 Kommentare
40 1215 Ernest
65 Stimmen
5 Kommentare
41 1220 Veer
60 Stimmen
4 Kommentare
42 1221 Thaddee
59 Stimmen
4 Kommentare
43 1228 Lysandre
52 Stimmen
0 Kommentare
44 1232 Izak
48 Stimmen
1 Kommentar
45 1233 Jelger
47 Stimmen
3 Kommentare
46 1234 Floribert
46 Stimmen
1 Kommentar
46 1234 Rembert
46 Stimmen
2 Kommentare
47 1236 Joeri
44 Stimmen
3 Kommentare

Belgische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen belgischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Beliebte belgische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten belgischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
belgisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 6 Leonie
21030 Stimmen
1040 Kommentare
2 33 Ruth
11732 Stimmen
286 Kommentare
3 88 Sylvie
7967 Stimmen
110 Kommentare
4 146 Alice
4976 Stimmen
332 Kommentare
5 279 Ina
2908 Stimmen
254 Kommentare
6 569 Malou
1414 Stimmen
175 Kommentare
7 657 Madeleine
992 Stimmen
321 Kommentare
8 670 Ophelie
966 Stimmen
9 Kommentare
9 812 Eline
624 Stimmen
48 Kommentare
10 904 Yaelle
471 Stimmen
19 Kommentare
11 976 Ineke
384 Stimmen
12 Kommentare
12 997 Eleana
361 Stimmen
31 Kommentare
13 1003 Loana
355 Stimmen
32 Kommentare
14 1008 Bernadette
349 Stimmen
122 Kommentare
15 1029 Mirelle
326 Stimmen
21 Kommentare
16 1045 Liesbeth
310 Stimmen
18 Kommentare
17 1085 Pheline
269 Stimmen
28 Kommentare
17 1085 Camille
269 Stimmen
60 Kommentare
18 1124 Juline
229 Stimmen
44 Kommentare
19 1154 Leanne
199 Stimmen
34 Kommentare
20 1168 Axelle
185 Stimmen
10 Kommentare
21 1175 Leanna
178 Stimmen
15 Kommentare
22 1182 Noelie
171 Stimmen
24 Kommentare
23 1183 Noee
170 Stimmen
41 Kommentare
24 1192 Noor
161 Stimmen
17 Kommentare
25 1202 Sylviane
151 Stimmen
1 Kommentar
26 1206 Leen
147 Stimmen
9 Kommentare
27 1208 Delfine
145 Stimmen
11 Kommentare
28 1210 Alisea
143 Stimmen
40 Kommentare
29 1222 Lienne
131 Stimmen
8 Kommentare
30 1223 Naelle
130 Stimmen
6 Kommentare
31 1231 Laeticia
122 Stimmen
4 Kommentare
32 1234 Alda
119 Stimmen
19 Kommentare
33 1243 Darline
110 Stimmen
46 Kommentare
34 1244 Rosalinde
109 Stimmen
19 Kommentare
35 1247 Joren
106 Stimmen
5 Kommentare
36 1248 Kris
105 Stimmen
12 Kommentare
37 1250 Frederika
103 Stimmen
8 Kommentare
38 1254 Marlien
99 Stimmen
16 Kommentare
39 1257 Laurien
96 Stimmen
23 Kommentare
40 1259 Grietje
94 Stimmen
10 Kommentare
41 1260 Auralia
93 Stimmen
5 Kommentare
42 1266 Cherine
87 Stimmen
10 Kommentare
42 1266 Gonda
87 Stimmen
8 Kommentare
42 1266 Lor
87 Stimmen
9 Kommentare
43 1269 Florie
84 Stimmen
12 Kommentare
44 1273 Iliane
80 Stimmen
8 Kommentare
45 1274 Emy
79 Stimmen
16 Kommentare
46 1276 Jente
77 Stimmen
9 Kommentare
47 1279 Natacha
74 Stimmen
9 Kommentare