Latinisierte Vornamen

Hier findest du latinisierte Vornamen für Jungen und Mädchen. Latinisierte Vornamen sind Namen, die im Laufe der Geschichte der lateinischen Sprache angeglichen wurden.

Latinisierte Vornamen

Die Latinisierung und ihre historische Entwicklung

Latinisierte Vornamen waren in der frühen Neuzeit sehr beliebt und erleben heute wieder ein Comeback. Es handelt sich hierbei nicht um Vornamen einer Sprache, sondern beliebig vieler Sprachen, die latinisiert wurden, wobei die Endungen oft an die lateinische Grammatik angepasst sind. In der frühen Neuzeit bezeichneten sich vor allem Adlige, Mitglieder des Klerus und hochgestellte Persönlichkeiten sowie Gelehrte mit latinisierten Vornamen oder wurden mit einem solchen bedacht.

In der Regel formte man die Geburtsnamen einfach um, indem die Grundregeln der lateinischen Grammatik und Aussprache genutzt wurden. Latinisierte Vornamen sind im europäischen Mittelalter und Neuzeit sehr häufig, finden aber auch Anwendung in außereuropäischen Sprachen.

Der Ursprung latinisierter Vornamen liegt sehr weit zurück. Die Römer übernahmen bereits Vornamen von Nichtrömern und glichen sie ihrer Muttersprache an. Dies erleichterte die Verwaltung von Namen, die nicht mit der römischen Sprache kompatibel waren. Griechen, Ägypter, Syrer und Germanen, um einige Völker zu nennen, mit denen die Römer zu tun hatten, nahmen romanisierte Vornamen an, um ihren Beziehungen zu Rom Ausdruck zu verleihen. Diese Sitte findet sich während der gesamten römischen Kaiserzeit. Mit dem Untergang Roms verschwindet dies kurzzeitig, beginnt aber im Mittelalter wieder aufzuleben.

Das Lateinische ist die Schrift- und Korrespondenzsprache der europäischen Gelehrten des Mittelalters. Um eine gleichförmige lateinische Grammatik beizubehalten, werden auch ab dem neunten Jahrhundert viele Namen latinisiert. In den meisten Fällen handelt es sich aber um schriftsprachliche Zeugnisse. Die latinisierten Namen finden sich in Dokumenten, während im Alltag der entsprechende Träger seinen ursprünglichen, nicht-lateinischen Namen verwendete. Karl der Große hat von sich höchstwahrscheinlich nur als Karl gesprochen, während die Verwaltung den latinisierten Namen Carolus gebrauchte. Die latinisierten Vornamen waren in der Regel Fremdbezeichnungen, um die Verwaltung zu erleichtern.

Erst im Hochmittelalter begannen Gelehrte, sich selbst latinisierte Namen zu geben. Das Lateinische war in dieser Zeit die einzige Schriftsprache, in der Texte verfasst wurden. Wer also einen lateinisch klingenden Vornamen hatte, trat als vornehm auf. Diese Tradition hielt sich bis in die späte Neuzeit. Mit dem Buchdruck gelangten die Alltagssprachen zur Bedeutung. Im Heiligen Römischen Reich waren dies die deutschen Dialekte.

Namensgebung mit latinisierten Vornamen

Das Latein blieb Kirchen-, Amts- und Gelehrtensprache. Da aber viele Bauern und Bürger, die nur Deutsch sprachen, nun auch lesen und schreiben konnten, verbreiteten sich die normalen deutschen Alltagsnamen. Da dem Lateinischen etwas Edles anhaftete, gaben Eltern ihren Kindern latinisierte Vornamen. Viele Gelehrte und Adlige wählten sich selbst latinisierte Vornamen, um ihrer sozialen Stellung mehr Prestige zu verleihen.

Dieser Trend wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gebrochen, als Deutsch und später Englisch zu Wissenschaftssprachen gewählt wurden. Aber noch heute sind latinisierte Vornamen mit Prestige verbunden und werden deswegen bevorzugt von Eltern gewählt, die damit ihren Stand vertreten wollen.

Latinisierte Vornamen finden sich in allen europäischen Sprachen, werden aber auch historisch für außereuropäische Namen genutzt. Das bekannteste Beispiel dürfte Kong Zi sein, den die meisten nur latinisiert als Konfuzius kennen. Als europäische Forscher in alle Teile der Welt reisten und außereuropäische Kulturen kennenlernten, schrieben sie ihre Berichte bevorzugt auf Latein, da sie damit einen größeren gelehrten Leserkreis ansprechen konnten.

Auf diese Weise kamen latinisierte, nichteuropäische Namen nach Europa. Die ursprünglichen Namen können leicht latinisiert werden, indem Suffixe wie –us und –a für männliche oder weibliche Vornamen angehängt werden (es gibt aber auch andere Endungen). Man sollte diese latinisierten Vornamen jedoch nicht mit jenen verwechseln, die ursprünglich einmal aus dem Lateinischen entlehnt wurden. Sie gehen auf unterschiedliche Ursprünge zurück.

Latinisierte Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten latinisierten Vornamen in Deutschland. Diese latinisierten Namen wurden im Jahr 2022 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Latinisierte Vornamen von A bis Z

Alle latinisierten Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Acantha bis Z wie Zoticus. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Acantha Acantha war eine Nymphe, die vom Gott Apollo begehrt wurde. Als er ihr zu Nahe tratm zerkratzte sie ihm das Gesicht. Darauf verwandelte er sie in die Pflanze, die seither ihren Namen trägt.
  • Latinisiert
21 Stimmen
1 Kommentar
Achatius bedeutet im Hebräischen: der Herr besitzt oder Jahwe hält - im Griechischen: der Unschuldige
  • Althebräisch
  • Latinisiert
86 Stimmen
1 Kommentar
Achilles Was die Bedeutung des Namens ACHILLES ist, da gibt es zwei mir bekannte Versionen. 1.: Schlangensohn, weil sich die Nereide Thetis in eine Schlange verwandeln musste um zu ihren 49 Schwestern, den Ner...
  • Altgriechisch
  • Griechisch
  • Latinisiert
197 Stimmen
11 Kommentare
Adelgundis Eine latinisierte Form des Namens Adelgunde mit der Bedeutung "die edle Kämpferin".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Holländisch
  • Latinisiert
38 Stimmen
2 Kommentare
Adelina Der Name Adelina kommt von "Adel" bzw. "edel". Demnach bedeutet Adelina "die Edle" oder "die Gutmütige". Er ist eine Verkleinerungsform von Adela.
  • Albanisch
  • Althochdeutsch
  • Bulgarisch
  • Französisch
  • Latinisiert
  • Rumänisch
708 Stimmen
173 Kommentare
Adelmus Eine latinisierte Variante von Adalhelm mit der Bedeutung "der edle Schützende".
  • Althochdeutsch
  • Latinisiert
20 Stimmen
2 Kommentare
Adolphus Eine latinisierte Variante des Namens Adolf, der übersetzt "der edle Wolf" heißt.
  • Althochdeutsch
  • Latinisiert
  • Skandinavisch
24 Stimmen
1 Kommentar
Aeneas Der Name ist die latinisierte Form von Aineias mit der Bedeutung "der Lobenswerte".
  • Altgriechisch
  • Englisch
  • Latinisiert
281 Stimmen
22 Kommentare
Agatha Ein englischer und italienischer Name mit der Bedeutung "die Gute".
  • Altgriechisch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Latinisiert
131 Stimmen
27 Kommentare
Agnes Eine latinisierte Form des alten griechischen Namens Hagne mit der Bedeutung "die Reine".
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Estnisch
  • Französisch
  • Holländisch
  • Isländisch
  • Katalanisch
  • Latinisiert
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
  • Ungarisch
5535 Stimmen
391 Kommentare
Ajax Kommt aus dem gr. Aias. War der Sohn des Telamon in der Ilias, wurde von Achilles getötet.
  • Altgriechisch
  • Griechisch
  • Latinisiert
42 Stimmen
4 Kommentare
Alanus Eine latinisierte Variante von Alan mit der Bedeutung "der kleine Fels".
  • Keltisch
  • Latinisiert
67 Stimmen
2 Kommentare
Albertus Eine latinisierte Variante von Albert mit der Bedeutung "der strahlende Edelmann".
  • Althochdeutsch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
49 Stimmen
2 Kommentare
Alburgis Eine latinisierte verkürzte Form von Adelburg mit der Bedeutung "die edle Schutzbietende".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Latinisiert
55 Stimmen
1 Kommentar
Alcaeus
Noch keine Infos hinzufügen
  • Latinisiert
9 Stimmen
0 Kommentare
Alcyone lat. Alcyone, altgriech. Alkyone In der röm. Mythologie ist Alcyone (altgriech. Alkyone) die Tochter des Windgottes Aeolus (altgriech. Aiolos) und seiner Gemahlin Enarete. Nach Ovid war sie mit ihrem...
  • Latinisiert
78 Stimmen
9 Kommentare
Alecto Eine Furie, Tochter des Aether und der Erde. -Mythologie die Unaufhörliche
  • Altgriechisch
  • Griechisch
  • Latinisiert
36 Stimmen
5 Kommentare
Aleidis Der Name ist eine andere Schreibweise von Aleydis und stammt ursprünglich von Adelheid ab. Seine Bedeutung lautet "von edler Gestalt", "die Adelige", "die Edle" oder auch "die Vornehme".
  • Althochdeutsch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Latinisiert
23 Stimmen
1 Kommentar
Alexander "Der Beschützer" oder "der Männerabwehrende", abgeleitet von den altgriechischen Wörtern "alexein" für "abwehren, schützen, verteidigen" und "aner" für "Mann, Mensch".
  • Altgriechisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Latinisiert
17247 Stimmen
1529 Kommentare
Alexius "Der Beschützer", vom altgriechischen "aléxein" (abwehren, schützen, verteidigen).
  • Altgriechisch
  • Griechisch
  • Latinisiert
31 Stimmen
5 Kommentare
Aleydis Eine andere Schreibweise von Adelheid. Der Name bedeutet übersetzt "von edlem Wesen" oder "von vornehmen Wesen", aber auch einfach nur "die Adelige" oder "die Edle".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Flämisch
  • Holländisch
  • Latinisiert
  • Niederdeutsch
54 Stimmen
35 Kommentare
Alodia
Noch keine Infos hinzufügen
  • Latinisiert
35 Stimmen
1 Kommentar
Aloisius Der Name bedeutet "der sehr Weise" oder "der alles Wissende".
  • Altfranzösisch
  • Deutsch
  • Latinisiert
60 Stimmen
1 Kommentar
Aloysius Latinisierte Form einer italienischen Koseform von Ludwig. Aloysius bedeutet daher wie Ludwig "der berühmte Krieger".
  • Altfranzösisch
  • Latinisiert
47 Stimmen
5 Kommentare
Alpheus lateinisierte Form des griechischen Alpheios, auch Alphäus oder Alphonse Bedeutung unbekannt In der Bibel zweifach vorkommend (Vater des Levi und Vater des Jakobus). Griechischer Name des Flusses Alfi...
  • Altgriechisch
  • Aramäisch
  • Englisch
  • Hebräisch
  • Latinisiert
7 Stimmen
1 Kommentar
Althaia In der griech. Mythologie war Althaia (röm. Althaea) die Gattin des Königs Oineus (röm. Oeneus) und die Mutter des Meleagros (röm. Meleager). Nachdem ihr Sohn seine beiden Onkel, die Brüder der Althai...
  • Altgriechisch
  • Latinisiert
35 Stimmen
1 Kommentar
Althea griechischer Ursprung, Bedeutung: die Heilende. Populär vor allem in England und den USA. Bekannt aus der griechischen Mythologie als Mutter Meleagers, des Bezwingers des kalydonischen Ebers.
  • Altgriechisch
  • Englisch
  • Latinisiert
169 Stimmen
1 Kommentar
Alwinus Eine Version des alten deutschen Namens Alwin, der übersetzt "der Freund der Elfen" und "der edle Freund" bedeutet.
  • Althochdeutsch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
25 Stimmen
1 Kommentar
Amalgundis Eine latinisierte Nebenform von Amalgunda mit der Bedeutung "die tapfere Kämpferin".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Gotisch
  • Latinisiert
  • Ostgotisch
47 Stimmen
2 Kommentare
Amalthea Der Ursprung ist in der der griechischen Mythologie zu finden. Dort ist Amalthea eine Nymphe oder die Ziege, die Zeus als eine Amme mit Ziegenmilch aufzog. Desweiteren trägt einer der inneren Jupiterm...
  • Altgriechisch
  • Englisch
  • Griechisch
  • Latinisiert
57 Stimmen
8 Kommentare
Ambrosius Lateinischer Name altgriechischen Ursprungs mit der Bedeutung "der Unsterbliche" oder "der Göttliche".
  • Altdeutsch
  • Altgriechisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
92 Stimmen
5 Kommentare
Americus = Amalrich
  • Altitalienisch
  • Latinisiert
31 Stimmen
2 Kommentare
Anastasius "Der Auferstandene", "der am Tag der Auferstehung Geborene" oder "der Österliche", abgeleitet vom altgriechischen "anástasis" (die Auferstehung).
  • Altgriechisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
78 Stimmen
2 Kommentare
Anaximander Latinisierte Form des altgriechischen Namens Anaximandros (Ἀναξίμανδρος) mit der Bedeutung "der männliche Herrscher" oder "der Herr der Männer".
  • Altgriechisch
  • Griechisch
  • Latinisiert
41 Stimmen
20 Kommentare
Angelikus Eine lateinisierte Variante von Angelicus oder Angelos mit der Bedeutung "der Engelhafte" und "der Bote Gottes".
  • Altdeutsch
  • Altgriechisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
17 Stimmen
1 Kommentar
Angelus Eine latinisierte Form von Angelos mit der Bedeutung "der Bote", "der Abgesandte" und im religiösen Sinn "der Engel".
  • Altgriechisch
  • Deutsch
  • Griechisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
  • Römisch
46 Stimmen
6 Kommentare
Anian Kurzform von Anianus mit der Bedeutung "der Gequälte", abgeleitet von altgriechisch "anī́ā/ἀνῑ́ᾱ" (Kummer, Leid, Qual).
  • Altgriechisch
  • Bayerisch
  • Deutsch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
395 Stimmen
47 Kommentare
Anselmus Eine latinisierte Variante von Anselm mit der Bedeutung "der von Gott Behütete".
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Latinisiert
16 Stimmen
4 Kommentare
Anthonius Eine latinisierte Form von Anthony mit der Bedeutung "der aus der Familie der Antonier Stammende".
  • Dänisch
  • Finnisch
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
  • Norwegisch
  • Römisch
  • Schwedisch
20 Stimmen
1 Kommentar
Anubis Anubis (ägyptisch Inpu; auch Anpu) ist der altägyptische Gott der Totenriten. Im Zusammenhang des Osirismythos wird von der Entstehung seines Namens berichtet: Als Kronprinz (Inpu), der in seinen Bind...
  • Ägyptisch
  • Altägyptisch
  • Latinisiert
31 Stimmen
6 Kommentare
Apollo Der Name kommt aus dem altgriechischen Sprachraum und bedeutet "der, dem Apollo Geweihte" oder "der Zerstörer".
  • Altgriechisch
  • Italienisch
  • Latinisiert
154 Stimmen
9 Kommentare
Apollodorus Latinisierte Form des altgriechischen Namens Apollodoros mit der Bedeutung "Geschenk des Apollon".
  • Altgriechisch
  • Latinisiert
  • Römisch
38 Stimmen
2 Kommentare
Apollonius Der Name hat einen griechischen Ursprung. Die Bedeutung ist angelehnt an den griechischen Gott Apoll und lautet "der, dem Apollo Geweihte".
  • Altgriechisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
57 Stimmen
1 Kommentar
Arcadia Eine weibliche Form von Arcadius mit der Bedeutung "die aus Arkadien Stammende".
  • Altgriechisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Latinisiert
54 Stimmen
6 Kommentare
Arcadius "Der aus Arkadien Stammende", von altgriechisch "arkados" (aus Arkadien stammend).
  • Altgriechisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
  • Römisch
80 Stimmen
2 Kommentare
Arethusa Nereide (Meer-/Wassergeist) aus der griechischen Mythologie Bedeutung: das schnelle Wasser
  • Latinisiert
21 Stimmen
1 Kommentar
Aristides Latinisierte Form des altgriechischen Namens Aristeídēs (Ᾰ̓ριστείδης) mit der Bedeutung "der Beste" oder "der Sohn des Besten".
  • Altgriechisch
  • Brasilianisch
  • Latinisiert
  • Portugiesisch
19 Stimmen
1 Kommentar
Arminius Ein alter germanischer Name mit der Bedeutung "der Allumfassende" oder "der Starke".
  • Altgermanisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
92 Stimmen
11 Kommentare
Arnika Ein deutscher Vorname mit der Bedeutung "der Adler".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
  • Niederländisch
  • Ungarisch
2541 Stimmen
46 Kommentare
Arsenius Der Vorname bedeutet "der Kraftvolle" oder "der Männliche".
  • Altgriechisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
18 Stimmen
3 Kommentare

Latinisierte Vornamen - 1-50 von 338

Latinisierte Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen latinisierten Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Latinisierte Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere latinisierte Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte latinisierte Jungennamen

Rangliste der beliebtesten latinisierten Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
latinisiert gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 8 Maria
17836 Stimmen
576 Kommentare
2 10 Alexander
17247 Stimmen
1529 Kommentare
3 14 Elias
14953 Stimmen
772 Kommentare
4 20 Johannes
12886 Stimmen
240 Kommentare
5 109 Jonas
6591 Stimmen
400 Kommentare
6 111 Leander
6516 Stimmen
643 Kommentare
7 116 Linus
6395 Stimmen
619 Kommentare
8 351 Tobias
2174 Stimmen
243 Kommentare
9 379 Franz
1971 Stimmen
157 Kommentare
10 428 Franziskus
1802 Stimmen
20 Kommentare
11 533 Viggo
1273 Stimmen
21 Kommentare
12 557 Carl
1169 Stimmen
74 Kommentare
13 720 Philo
660 Stimmen
10 Kommentare
14 799 Jeremias
531 Stimmen
80 Kommentare
15 902 Anian
395 Stimmen
47 Kommentare
16 1000 Lysander
290 Stimmen
74 Kommentare
17 1008 Aeneas
281 Stimmen
22 Kommentare
18 1054 Hector
233 Stimmen
29 Kommentare
19 1063 Askan
224 Stimmen
21 Kommentare
20 1075 Zeno
212 Stimmen
36 Kommentare
21 1083 Cyrill
204 Stimmen
31 Kommentare
22 1090 Achilles
197 Stimmen
11 Kommentare
23 1110 Bartholomäus
177 Stimmen
31 Kommentare
24 1117 Hubertus
170 Stimmen
11 Kommentare
25 1120 Pontus
167 Stimmen
11 Kommentare
26 1129 Ascan
158 Stimmen
2 Kommentare
27 1130 Draco
157 Stimmen
50 Kommentare
28 1133 Apollo
154 Stimmen
9 Kommentare
29 1163 Hannibal
124 Stimmen
24 Kommentare
30 1189 Hieronymus
98 Stimmen
7 Kommentare
30 1189 Jodokus
98 Stimmen
6 Kommentare
31 1192 Callisto
95 Stimmen
14 Kommentare
32 1194 Xaverius
93 Stimmen
4 Kommentare
32 1194 Helgo
93 Stimmen
8 Kommentare
33 1195 Ambrosius
92 Stimmen
5 Kommentare
33 1195 Arminius
92 Stimmen
11 Kommentare
34 1199 Timotheus
88 Stimmen
21 Kommentare
35 1200 Rochus
87 Stimmen
12 Kommentare
36 1201 Achatius
86 Stimmen
1 Kommentar
36 1201 Stanislaus
86 Stimmen
6 Kommentare
37 1204 Emmeran
83 Stimmen
3 Kommentare
38 1207 Arcadius
80 Stimmen
2 Kommentare
39 1209 Anastasius
78 Stimmen
2 Kommentare
39 1209 Hero
78 Stimmen
26 Kommentare
40 1210 Theobald
77 Stimmen
5 Kommentare
40 1210 Theoderich
77 Stimmen
2 Kommentare
41 1211 Ezechiel
76 Stimmen
8 Kommentare
42 1213 Jacobus
74 Stimmen
3 Kommentare
43 1215 Ireneus
72 Stimmen
10 Kommentare
44 1220 Athanasius
67 Stimmen
9 Kommentare

Latinisierte Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen latinisierten Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Latinisierte Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere latinisierte Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte latinisierte Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten latinisierten Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
latinisiert gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 13 Maria
17836 Stimmen
576 Kommentare
2 16 Eva
17510 Stimmen
354 Kommentare
3 23 Helena
12740 Stimmen
494 Kommentare
4 94 Lorena
7434 Stimmen
447 Kommentare
5 131 Sabrina
5568 Stimmen
488 Kommentare
6 132 Agnes
5535 Stimmen
391 Kommentare
7 258 Louisa
3050 Stimmen
217 Kommentare
8 265 Phoebe
3030 Stimmen
510 Kommentare
9 333 Arnika
2541 Stimmen
46 Kommentare
10 430 Carla
1953 Stimmen
199 Kommentare
11 438 Thalia
1926 Stimmen
343 Kommentare
12 448 Carola
1898 Stimmen
145 Kommentare
13 452 Timea
1891 Stimmen
137 Kommentare
14 475 Urania
1845 Stimmen
7 Kommentare
15 483 Boudicca
1836 Stimmen
23 Kommentare
16 486 Isabella
1832 Stimmen
348 Kommentare
17 603 Magdalena
1157 Stimmen
265 Kommentare
18 672 Odilia
957 Stimmen
8 Kommentare
19 711 Gundis
862 Stimmen
21 Kommentare
20 767 Adelina
708 Stimmen
173 Kommentare
21 817 Corinna
621 Stimmen
192 Kommentare
22 822 Charlotta
614 Stimmen
67 Kommentare
23 849 Cynthia
570 Stimmen
251 Kommentare
24 855 Selena
561 Stimmen
156 Kommentare
25 885 Lyra
506 Stimmen
81 Kommentare
26 953 Cassandra
414 Stimmen
148 Kommentare
27 957 Cora
409 Stimmen
119 Kommentare
28 1024 Klarissa
336 Stimmen
3 Kommentare
29 1039 Roxana
320 Stimmen
135 Kommentare
30 1042 Medea
317 Stimmen
38 Kommentare
31 1069 Eugenia
288 Stimmen
71 Kommentare
32 1099 Estella
258 Stimmen
44 Kommentare
33 1154 Karola
203 Stimmen
34 Kommentare
34 1162 Jiljana
195 Stimmen
2 Kommentare
35 1188 Althea
169 Stimmen
1 Kommentar
36 1200 Julietta
157 Stimmen
35 Kommentare
37 1201 Berenice
156 Stimmen
49 Kommentare
38 1203 Calypso
154 Stimmen
26 Kommentare
39 1211 Calliope
146 Stimmen
29 Kommentare
40 1226 Agatha
131 Stimmen
27 Kommentare
41 1229 Editha
128 Stimmen
11 Kommentare
42 1232 Cassiopeia
125 Stimmen
16 Kommentare
42 1232 Griseldis
125 Stimmen
24 Kommentare
43 1235 Eunice
122 Stimmen
17 Kommentare
44 1236 Christiana
121 Stimmen
26 Kommentare
45 1256 Melita
101 Stimmen
22 Kommentare
46 1260 Gertrudis
97 Stimmen
1 Kommentar
46 1260 Galatea
97 Stimmen
8 Kommentare
47 1262 Callisto
95 Stimmen
14 Kommentare
48 1265 Immaculata
92 Stimmen
9 Kommentare