Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Linus Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Linus ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

6391 Stimmen (Rang 109)
22 x auf Lieblingslisten
13 x auf No-Go-Listen
109

Rang 109
Mit 6391 erhaltenen Stimmen belegt Linus den 109. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Linus ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Linus
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk

Was bedeutet der Name Linus?

Die Bedeutung des Namens Linus ist nicht eindeutig geklärt. Eine Theorie besagt, dass der Name seinen Ursprung in der griechischen Mythologie bei Linos, dem Sohn des Apollon hat und auf das altgriechischen Wort ailinos (Klagegesang, klagen) zurückgeht. Linus bedeutet dann soviel wie "der Klagende" oder "der Klagegesang".

Linus könnte aber auch einfach eine Latinisierung des griechischen Namens und Wortes Linos (Flachs, Lein) sein.

Der Name Linus verbreitete sich durch den heiligen Linus, einem Griechen, der der erste Nachfolger von Petrus als Bischof von Rom war (67 bis 79 n. Chr.).

In Deutschland war der Name lange Zeit nicht sehr populär. Etwa ab der Jahrtausendwende konnte sich Linus aber zu einem der beliebtesten Jungennamen entwickeln.

Die italienische, portugiesische und spanische Form von Linus ist Lino. Die litauische Form lautet Linas.

Woher kommt der Name Linus?

Wortherkunft

Der Name Linus geht entweder auf Linos, den Sohn des Apollon in der griechischen Mythologie zurück und hat seine Wurzeln dann in dem altgriechischen Wort ailinos (Klagegesang, klagen). Oder bei Linus handelt es sich um eine Latinisierung des griechischen Namens und Wortes Linos, das mit "Flachs, Lein" übersetzt werden kann.

Wortzusammensetzung

ailinos = Klagegesang, klagen (Altgriechisch) oder
linos = Flachs, Lein (Griechisch)

Wann hat Linus Namenstag?

Der Namenstag für Linus ist am 23. September zum Gedenken an den Heiligen Linus, Bischof von Rom.

Wie spricht man Linus aus?

Aussprache von Linus: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Linus auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Linus?

Linus ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 34. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2011 mit Platz 27.

In den letzten zehn Jahren wurde Linus etwa 16.500 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 40. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 37.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Linus

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Linus in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 34 33 36 27 (2011)

In Deutschland wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 16.500 Mal als Erstname vergeben (20.700 Mal von 2010 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 81 74 88 74 (2021)

In Österreich wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 830 Mal als Erstname vergeben (1.500 Mal von 1984 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 72 88 75 43 (2010)

In der Schweiz wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 970 Mal als Erstname vergeben (3.100 Mal von 1930 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 146 (1932)

In der Niederlande wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 50 Mal als Erstname vergeben (540 Mal von 1930 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 142 144 141 141 (2020)

In Belgien wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 220 Mal als Erstname vergeben (400 Mal von 1995 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich - - - 432 (2018)

In Frankreich wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (30 Mal von 1930 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Polen - - - 179 (2018)

In Polen wurde Linus in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 2000 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Dänemark 111 89 112 64 (2009)

In Dänemark wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 480 Mal als Erstname vergeben (1.300 Mal von 1985 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 146 111 112 6 (2001)

In Schweden wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 1.300 Mal als Erstname vergeben (10.700 Mal von 1998 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 74 71 87 45 (2007)

In Norwegen wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 770 Mal als Erstname vergeben (2.100 Mal von 1945 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 369 364 291 (1999)

In England wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 150 Mal als Erstname vergeben (390 Mal von 1996 bis 2021).

Linus in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland - - - 127 (2018)

In Schottland wurde Linus in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 1974 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Nordirland - - - 83 (2018)

In Nordirland wurde Linus in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1997 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 800 819 796 490 (1940)

In den USA wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 1.400 Mal als Erstname vergeben (4.100 Mal von 1930 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 204 224 213 204 (2022)

In Kanada wurde Linus in den letzten 10 Jahren ca. 80 Mal als Erstname vergeben (120 Mal von 1980 bis 2022).

Linus in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Linus in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Liechtenstein 5 - 4 2 (2008)

In Liechtenstein wurde Linus in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (30 Mal von 1996 bis 2022).

Linus in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Linus in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 43 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 45 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 28 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 33 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 35 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 27 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 30 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 46 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 37 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 36 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 44 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 41 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 36 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 33 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 34 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 27
  • Schlechtester Rang: 46
  • Durchschnitt: 36.89

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Linus

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Linus im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 78 im April 2020
Rang 70 im Mai 2020
Rang 78 im Juni 2020
Rang 60 im Juli 2020
Rang 71 im August 2020
Rang 66 im September 2020
Rang 76 im Oktober 2020
Rang 76 im November 2020
Rang 84 im Dezember 2020
Rang 63 im Januar 2021
Rang 101 im Februar 2021
Rang 84 im März 2021
Rang 85 im April 2021
Rang 64 im Mai 2021
Rang 52 im Juni 2021
Rang 50 im Juli 2021
Rang 58 im August 2021
Rang 52 im September 2021
Rang 51 im Oktober 2021
Rang 53 im November 2021
Rang 67 im Dezember 2021
Rang 55 im Januar 2022
Rang 78 im Februar 2022
Rang 68 im März 2022
Rang 47 im April 2022
Rang 75 im Mai 2022
Rang 65 im Juni 2022
Rang 66 im Juli 2022
Rang 36 im August 2022
Rang 33 im September 2022
Rang 45 im Oktober 2022
Rang 33 im November 2022
Rang 62 im Dezember 2022
Rang 54 im Januar 2023
Rang 51 im Februar 2023
Rang 40 im März 2023
Rang 56 im April 2023
Rang 49 im Mai 2023
Rang 43 im Juni 2023
Rang 25 im Juli 2023
Rang 51 im August 2023
Rang 40 im September 2023
Rang 62 im Oktober 2023
Rang 50 im November 2023
Rang 50 im Dezember 2023
Rang 54 im Januar 2024
Rang 62 im Februar 2024
Rang 35 im März 2024
Apr Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 25
  • Schlechtester Rang: 101
  • Durchschnitt: 58.86

Geburten in Österreich mit dem Namen Linus seit 1984

Linus belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 136. Rang. Insgesamt 1422 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
136 1422 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Linus besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (157)
  • 7.6 % 7.6 % Baden-Württemberg
  • 12.1 % 12.1 % Bayern
  • 3.2 % 3.2 % Berlin
  • 3.8 % 3.8 % Brandenburg
  • 0.6 % 0.6 % Bremen
  • 5.7 % 5.7 % Hamburg
  • 3.2 % 3.2 % Hessen
  • 1.3 % 1.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 16.6 % 16.6 % Niedersachsen
  • 17.8 % 17.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.5 % 4.5 % Rheinland-Pfalz
  • 0.6 % 0.6 % Saarland
  • 10.8 % 10.8 % Sachsen
  • 1.3 % 1.3 % Sachsen-Anhalt
  • 4.5 % 4.5 % Schleswig-Holstein
  • 6.4 % 6.4 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (9)
  • 11.1 % 11.1 % Niederösterreich
  • 22.2 % 22.2 % Oberösterreich
  • 11.1 % 11.1 % Salzburg
  • 33.3 % 33.3 % Tirol
  • 11.1 % 11.1 % Vorarlberg
  • 11.1 % 11.1 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (13)
  • 15.4 % 15.4 % Aargau
  • 7.7 % 7.7 % Appenzell Ausserrhoden
  • 7.7 % 7.7 % Appenzell Innerrhoden
  • 23.1 % 23.1 % Graubünden
  • 23.1 % 23.1 % Solothurn
  • 23.1 % 23.1 % Zürich

Dein Vorname ist Linus? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Linus als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Linus besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Linus.

Häufigkeit des Vornamens Linus nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Linus

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Leinus
  • Lilanus
  • Lilnus
  • Limoma
  • Limoms
  • Lin
  • Lina
  • Linchen
  • Line
  • Lines
  • Lini
  • Linilein
  • Linn
  • Linne
  • Lino
  • Linozerus
  • Linse
  • Linson
  • Linu
  • Linusele
  • Linuserle
  • Linusl
  • Linüsschen
  • Linuuss
  • Linux
  • Lipuh
  • Luni
  • Lunu
  • Lus
  • Lynus
  • Minus
  • Nusli
  • Nuss
  • Nussi
  • Rinozerus
  • Rinus
  • Sunil

Häufigste Nachnamen

  1. Linus Klein
  2. Linus Müller
  3. Linus Weber
  4. Linus Schmidt
  5. Linus Zimmermann
  6. Linus Lange
  7. Linus Braun
  8. Linus Maier
  9. Linus Schmitt
  10. Linus Fuchs
  11. Linus Wagner
  12. Linus Schneider
  13. Linus Neumann
  14. Linus Herrmann
  15. Linus Vogel
  16. Linus Schwarz
  17. Linus Weiß
  18. Linus Meyer
  19. Linus Beck
  20. Linus Rudolph
  21. Linus Müller
  22. Linus Baumann
  23. Linus Schulte
  24. Linus Hartmann
  25. Linus Keller
  26. Linus Becker
  27. Linus Hauser
  28. Linus Schmid
  29. Linus Hoffmann
  30. Linus Winkler

Linus in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Linus

Dr. Linus Pauling
Nobelpreis in Chemie
George Linus Cobb
amerikanischer Komponist
Linus Bopp
deutscher Theologe
Linus Büchler
deutscher Fußballer
Linus Butt
deutscher Hockeyspieler
Linus Eklöw
Komponist aus Schweden
Linus Erdmann
Profi-Kiteboarder
Linus Fagemo
(* 1977), schwedischer Eishockeyspieler
Linus Froberg
schwedischer Eishockeyspieler
Linus Gerdemann
Radsportler
Linus Hallenius
schwedischer Fußballspieler
Linus Hauser
deutscher Theologe
Linus Kefer
österreichischer Schriftsteller
Linus Klasen
schwedischer Eishockeyspieler
Linus Malmborg
Fußballspieler aus Schweden
Linus Malmqvist
Fußballer aus Schweden
Linus Michel
holländischer Fussballtrainer
Linus Nirmal Gomes
Bischof aus Indien
Linus Pauling
amerikanischer Chemiker
Linus Persson
amerikanischer Eishockeyspieler
Linus Reichlin
Schweizer Schriftsteller
Linus Roache
britischer Schauspieler
Linus Roth
Violinist
Linus Seif
amerikanischer Maler
Linus Straßer
Sportler, Ski Alpin
Linus Svenning
Sänger aus Schweden
Linus Thornblad
Hochspringer aus Schweden
Linus Thörnblad
Leichtathlet aus Schweden
Linus Tornblad
schwedischer Fußballer
Linus Torvalds
Softwareentwickler und Erfinder des OS Linux
Linus van Pelt
Figur aus den Peanuts
Linus Videll
schwedischer Eishockeyspieler
Linus Volkmann
Musikjournalist
Linus Wahlgren
Schwedischer Schauspieler
Linus Wahlqvist
schwedischer Fußballer
Linus Werneman
schwedischer Eishockeyspieler
Linus Yale
amerikanischer Erfinder
Papst Linus
erster Papst nach Petrus

Linus in der Popkultur

Linus von Mogontiacum
Linus zur Zeit der Römer in Mainz
Linus-Song
Lied von den Heideboys

Linus als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Linus wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 2 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Linus (2x)

    Hochdruckgebiet Linus
  • Tiefdruckgebiet Linus (1x)

    Tiefdruckgebiet Linus
    • 29.03.2014
    • 06.04.2002
    • 14.11.2023

Linus in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Linus wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Li-nus
Endungen
-inus (4) -nus (3) -us (2) -s (1)
Anagramme
Lunis, Nilsu, Nilus, Sulin und Sunil (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Linus - gebildet werden können.
Rückwärts
Sunil (Mehr erfahren)Linus ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
3 Flexibilität und Leichtigkeit (Mehr erfahren)

Linus in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001100 01101001 01101110 01110101 01110011
Dezimal
76 105 110 117 115
Hexadezimal
4C 69 6E 75 73
Oktal
114 151 156 165 163

Linus in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Linus anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
568 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
L520 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
LNS (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Linus buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Ludwig | Ida | Nordpol | Ulrich | Samuel
Internationale Buchstabiertafel
Lima | India | November | Uniform | Sierra

Linus in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Linus in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Linus
Altdeutsche Schrift
Linus
Lateinische Schrift
LINVS
Phönizische Schrift
𐤋𐤉𐤍𐤅𐤔
Griechische Schrift
Λινυς
Koptische Schrift
Ⲗⲓⲛⲩⲥ
Hebräische Schrift
לינוש
Arabische Schrift
لــيــنــوــش
Armenische Schrift
Լինւզ
Kyrillische Schrift
Линус
Georgische Schrift
Ⴊინუს
Runenschrift
ᛚᛁᚾᚢᛋ
Hieroglyphenschrift
𓃭𓇋𓈖𓅱𓋴

Linus barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Linus an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Linus im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Linus im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Linus in Blindenschrift (Brailleschrift)

Linus in Blindenschrift (Brailleschrift)

Linus im Tieralphabet

Linus im Tieralphabet

Linus in der Schifffahrt

Der Vorname Linus in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·-·· ·· -· ··- ···

Linus im Flaggenalphabet

Linus im Flaggenalphabet

Linus im Winkeralphabet

Linus im Winkeralphabet

Linus in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Linus auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Linus als QR-Code

Linus als QR-Code

Linus als Barcode

Linus als Barcode

Wie denkst du über den Namen Linus?

Wie gefällt dir der Name Linus?

Bewertung des Namens Linus nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Linus?

Ob der Vorname Linus auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (90.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (80.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (80.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (76.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (42.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (57.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (72.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (23.9 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (22.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (23.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (21.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (46.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (33.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (35.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (17.4 %)
Was denkst du? Passt Linus zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Linus ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (72.3 %) modern (79.5 %) wohlklingend (85.4 %) männlich (64.4 %) attraktiv (82.6 %) sportlich (73.5 %) intelligent (85.2 %) erfolgreich (82.2 %) sympathisch (85.6 %) lustig (72.9 %) gesellig (72.7 %) selbstbewusst (72.7 %) romantisch (67.6 %)
von Beruf
  • Arzt (18)
  • Wissenschaftler (7)
  • Sportler (5)
  • Lehrer (5)
  • Musiker (5)
  • Hilfsarbeiter (4)
  • Eishockeyspieler (3)
  • Fußballspieler (3)
  • Handwerker (3)
  • Chef (3)
  • Fachinformatiker (3)
  • Künstler (3)
  • Altenpfleger (3)
  • Müllmann (2)
  • Polizist (2)
  • Sozialpädagoge (2)
  • Reiter (2)
  • Bäcker (2)
  • Küchenhelfer (2)
  • Bankfachwirt (2)
  • Programmierer (2)
  • Geschäftsmann (2)
  • Journalist (2)
  • Bauarbeiter (1)
  • Kameramann (1)
  • Professor (1)
  • Hörgeräteakustiker (1)
  • Jurist (1)
  • Informatiker (1)
  • Straßenkehrer (1)
  • Bierbrauer (1)
  • Führungskraft (1)
  • Ingenieur (1)
  • Putzmann (1)
  • Feuerwehrmann (1)
  • Pianist (1)
  • Schauspieler (1)
  • Reinigungsfachkraft (1)
  • Forscher (1)
  • Bestatter (1)
  • Kanalreiniger (1)
  • Erzieher (1)
  • Architekt (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Linus und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Linus ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Linus

Kommentar hinzufügen
Susanne1234
Mitglied

Ist so ein Name für Leute, die gern in der Masse untergehen. Muss ja nicht jeder ein absoluter Individualist sein.
Vom Klang her ist er okay, solange er deutsch ausgesprochen wird. Ich stelle mir unter Linus einen netten Menschen vor. Ich denke, er passt auch für Erwachsene. Warum auch nicht? Ich denke, er wird eher von intelligenten Eltern vergeben, ist kein amerikanischer Prominame.

Mimi
Gast

Mein Allerliebster Kater, der diese Welt leider viel zu früh aufgrund von Krebs verlassen musste, hieß Linus. Ich fand und finde den Namen weiterhin wunderschön
für Mensch und Tier ♡

Diban
Gast

Ich würde sagen das das ein Jungen Name ist...

Karin
Gast

Die Bedeutung ist nicht schön, entweder Leinen oder jammernd

Valerie
Gast

Mein Sohn trägt diesen tollen Namen. Wir haben die Entscheidung nie bereut, er passt wunderbar zu ihm. Er wird bald vier Jahre alt und ist in seinem Kindergarten der erste und bislang einzige Junge namens Linus. Er hat ein sehr freundliches Wesen und ist äußerst intelligent.

Daniel
Gast

Ein ganz wundervoller Name, mit dem wir ausschließlich positives verbinden. Gerade die Verbindung zu den Peanuts lässt uns täglich schmunzelnd die Abenteuer unseres Sohnes beobachten. Ich lese hier eine Menge dümmlich abwertender Kommentare zu diesem Namen. Da 99% dieser Einträge die intellektuelle Qualität eines Rülpsers haben, sehen wir uns hier ganz deutlich in der Wahl des richtigen Namens bestätigt. Dumm zu sein, ist nicht schlimm... aber versucht doch einfach Euch nicht weiter zu vermehren, dann müsst Ihr Euch über die Namensgebung Eures Kindes keine weiteren Gedanken machen. Wird vermutlich ohnehin ein geborener Kevin ;) Einzig der Mensch, der hier psychopathische Tendenzen mit diesem Namen verbindet, braucht dringend eine Therapie.

Yvè
Gast

Oh je gibt es den perfekten Menschen?
Wer ihn kennt bitte wir warten alle.
Jener Mensch trägt einen Namen was noch lange nicht aussagen kann wie wer was u.s.w.. die Person macht und ist.
Die eine hat ne krumme Nase darum ist es ne Hexe der andere ne lange darum ein lügner...
Um was geht es hier....
Eine Gesellschaft von Vorurteile wie traurig.

Linus
Gast

Ich leide sehr unter diesem Namen! Er klingt nach einem Idioten

Jess
Gast

Also jetzt mal im Ernst. Mein Sohn wird bald 3 Jahre und trägt den Namen Linus. Es passt perfekt weil jeder Name perfekt zu einem passt! Ich bin mir sicher das ein Linus auch in einer Bank arbeiten kann. Find es schon ziemlich lustig solche Bedenken mit in die Namensfindung einzubeziehen. Eine Bärbel oder ein Horst arbeiten doch auch in allen Positionen. Die Bedeutung ist zwar nicht die schönste aber mal ehrlich ich bin bald 30 und hab noch nie mit meiner eigenen Namensbedeutung Probleme gehabt. Bis jetzt hat es mich und auch niemand anderes intetessiert. Linus passt auch mit 30 oder 40 super. Es ist ein sehr alter Name und als Opa klingt es doch auch wirklich toll

Kathrin
Gast

@ ABC du weißt vermutlich genau warum du deinen richtigen Namen nicht offenbarst haha... Unser Sohn heißt Linus - ich mag den Namen sehr und wûrde ihn immer wieder nehmen !Allerdings mag ich ihn nur in der deutschen Aussprache -)

Abc
Gast

Vollkommende Zustimmung! Grauenhaft!!!!

Svinja
Gast

Dieser Vorname ist schlichtweg grauenhaft.

Vera
Gast

Ich würde meinem Kind jeden Namen geben, nur nich Linus. Grund: der Name bedeutet "der Trauernde" und wegen der Serie "Die Peanuts". Weil der eine ja Linus heißt und immer seine Schmusedecke mitschleppt.

Keine Ahnung,
Gast

Wer hier die Angaben der Namensherkunft bearbeitet, aber Linus ist auf keinen Fall arabischer Herkunft!

Ansonsten ein sehr schöner und kluger Name!

Gast
Gast

Es tut mir leid aber ich assoziieres mit dem Namen eine Person mit psychopatischen Zügen. Keine Ahnung warum!

Tyra
Gast

Leudde jetzt mal Butter bei die Fische

Linus Weber
Gast

So heiße ich, und ja, ich mag auch Linux (obwohl ich Windows verwende) und auch die Peanuts.

Trotzdem, meinen Sohn würde ich nicht so nennen.

Torsten
Gast

Man sollte den Namen des Kindes auch nach der Bedeutung aussuchen! Und der Jammernde, der Klagende ist ja wohl total unpassend.

Anonym
Gast

Ich finde den Namen unendlich toll und finde die englische Aussprache einfach nur wundervoll. Kenne nur perfekte Menschen, die so heißen.

Lorena
Gast

Ich finde den Namen Linus einen sehr schönen Namen

Usus
Gast

Das ist definitiv kein schöner Vorname !
Linus hört sich unbeschreiblich schlecht und irgendwie unseriös bzw. kindisch an.

Lorenz
Gast

Diese Variante gefällt mir eher weniger.
Das ursprüngliche Linos ist doch klanglich besser und reimt sich nicht auf deutsche Altagsworte.
Linus reimt sich auf Kuss, Nuss und ein paar andere Wörter...
Bei uns im Kindergarten ist ein Linus, der als Nuss gehänselt wird.
Die ältere Form mit O hat durch die andere Betonung weniger Potenzial für Hänseleien.
Viel Glück für alle Kinder, die Linus genannt werden.
Mobbing wünsche ich niemandem!

Mind
Gast

Ich finde Linus ein schöner Name. Er erinnert an das Betriebssystem "Linux", was so wohl gut oder schlecht sein kann.

Franziska
Gast

Meinem Freund und mir gefällt der Name Linus schon seit über drei Jahren. Nun bekommen wir auch einen Sohn und wollen ihn so nennen. Die Bedeutung hat mich sehr abgeschreckt und wir haben auch nach einer Alternative gesucht. Leider nichts gefunden, was uns annähernd gefällt. Bei meinem ganzen googeln ist mir dann noch eine andere Herleitung für diesen schönen Namen in die Hände gefallen. Wenn man Linus von Lino ableitet, hat der Name die Bedeutung "Löwenstark" oder "Engel". Das sind doch mal wirklich schöne Bedeutungen. Bedeutungen, die auch viel besser zu diesem tollen Namen passen.

sena
Gast

Mein bester freund heißt auch so. Xd

Nataliea
Mitglied

An das Kommentar unter mir:
Ich verstehe was du meinst, aber ich nenne mein Kind ja nicht Christian, Alexander etc. weil es eventuell mal in einer Bank oder sonst wo arbeiten könnte, wo der Name Linus nicht "passend" ist. Vor allem dann nicht wenn der Name mir nicht gefällt.
Vielleicht wird er auch Künstler, Musiker, Erzieher oder anderes wo dee Name Linus dann doch wieder passt. Ich glaube auch nicht das sich ein Bankangestellter mit dem Vor-und Nachnamen vorstellt, sondern nur mit dem Nachnamen. Außerdem können andere Leute auch denken was sie wollen, ich glaube nicht das er mit 35 noch wegen seines Name gehänselt werden wird. Höchstens als Kind, aber das kann jedem passieren und hat nichts mit dem Namen zu tun.

Ach, danke dir natürlich auch alles gute:)

Lg Nataliea & Stefan mit Nicos (5) & Linus (fast 3)

@Nataliea
Gast

Ja, aber das "niemand kennt es bzw. ihn anders", gilt doch nur für die Leute, die ihn kennen, Familie, Freunde und Umfeld, natürlich kennt ihr es/ihn nicht anders und habt euch ja auch daran gewöhnt, dass er so heißt.
Was aber ist mit Leuten, die ihn nicht kennen und ihm zum ersten Mal begegnen? Beispielsweise wenn er als 35 Jahre alter Mann als Bankangestellter arbeitet und Kunden ihn zum ersten Mal kennenlernen und er sich dann mit 35 als "Linus xy" vorstellt? Ich glaube schon, dass Linus für die Kunden doch etwas "komischer/unpassender" ist, als hätte er sich mit Christian o.Ä. vorgestellt.
Gleiches könnte ich mir auch bei Frauen vorstellen, die ihn neu kennlernen, da wirkt ein erwachsener Mann namens Linus doch auch irgendwie "unmännlicher" als ein Christoph, Tom, Aaron oder was auch immer.
Sorry, aber Linus klingt halt schon sehr nach "Kindername", genau wie Levi etc..
Dennoch aber alles Gute für euern Linus.

Nataliea
Mitglied

Mein Sohn heißt Linus, er wir nächsten Monat 3 Jahre alt, der Name passt gut zu ihm und ich habe auch keine Bedenken das der Name als Erwachsener nicht mehr zu ihm passt, es ist ja schließlich sein Name und niemand kennt es anders.

LG Nataliea & Stefan mit Nicos (5) & Linus (fast 3)

Anna
Gast

Ich finde Linus irgendwie albern, einen 35 Jahre alten Mann, der Linus heißt, finde ich albern und irgendwie kann man den auch nicht richtig ernst nehmen.

Gast
Gast

Linus klingt irgendwie unmännlich.

sternmama
Gast

Mein Sohn sollte Linus Valentino heißen 😊 ich finde den Namen sehr schön. Gerade weil er nicht als zu bekannt ist...
(Linus ausgesprochen wie es geschrieben wird. Leines find ich nicht so schön ... )

Christiane
Gast

Mein Sohn Linus ist jetzt 20 Jahre alt und noch immer gefällt uns und vor allem ihm sein Name, Wir sprechen ihn deutsch aus und vor 20 Jahren hieß kaum einer Linus, er wurde auch nie verstümmelt.

G38 Sturmgewehr
Gast

Sorry aber schön is was anderes denkt mal nach wie das wohl is wenn der linus mal 30 oder 40 ist

Kilian
Gast

Ich kenne einen Linus Raphael.
Der Name klingt sehr schön. Aber nicht "Leines" ausgesprochen. Das mag ich weniger.

Loko
Gast

Typisch deutsch halt,mittlerweile nichts besonderes und vom Klang her,einfach nur langweilig und eintönig!

nini
Gast

Ich kenne einen Linus-Benedikt, der auch mit kompletten Namen gerufen wird.

Neli
Gast

Ich kenne einen Linus, der aber -Leines- gerufen wird. Wie der Linus von den Peanuts :-)

Vroni
Gast

Unser Kleiner heißt Linus und ist jetzt 2. Wir finden den Namen sehr schön und würden Linus jederzeit wieder auswählen.

auch an Mario
Gast

Wenn man sich schon ein Wort aussucht, um Namen schlecht zu reden, sollte man den Begriff wenigstens richtig schreiben können, gell? Sonst geht es nach hinten los.

@ Mario
Gast

Was ist bitte ein Hempfling???
Der Name ist schön, genauso wie Kilian, der gefällt mir noch besser.

Mario
Gast

Also Linus klingt für mich wie ein "Hempfling", ein kleiner, klappriger, dünner Junge, genau wie Kilian, sorry.

...
Gast

Schöner Name

Ja
Gast

Linus ist ganz hübsch, allerdings gefällt mir die Bedeutung nicht so gut. Der Klagende, Trauernde ist unschön.

Fritzi
Gast

Ich mag den Namen Linus, aber bitte nicht englisch ausgesprochen - "Leines" ist furchtbar. Leines Baumeister etc.

@ Karlina
Gast

Echt, is wahr?

Karlina
Gast

Mein Bruder heißt LInus

Sandra
Gast

Linus ein schöner Name. Gefällt mir gut der Name.

Kathrin
Gast

Ich mag den Namen Linus. Nur die Bedeutung "der Klagende" oder "der Trauernde" ist leider nicht so toll.

Charline
Gast

Ich habe einen kleinen cousin der heisst linus.Ich finde er passt gut denn diesen namen gibt es nicht so oft.Ausserdem meinen alle leute die ich kenne dass sich linus süß anhört.

Und ich
Gast

Kenne einen 5- jährigen und einen 14- jährigen Linus. Zum Glück werden beide NICHT englisch ausgesprochen. Mir gefällt der Name.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Linus schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Marcos, Micahel, Nikolaos, Otker, Pius, Reimbald, Robrecht, Samir, Sixtus und Theo.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Lyuben

Noch kein Kommentar vorhanden

Lyuben beklagt sich bitter über das fehlende Interesse an seinem Namen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Lyuben?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Bist Du mit Deinem eigenen Vornamen zufrieden?