Römische Vornamen

Hier findest du typisch römische Vornamen für Jungen und Mädchen. Römisch klingende Namen und solche, die bei den Römern weit verbreitet waren.

Römische Vornamen

Die römische Kultur

Die Römer bestimmten fast ein ganzes Jahrtausend aktiv die Kultur Europas und der angrenzenden Gebiete. Ihr Reich und ihre Traditionen wirken noch bis heute nach. Fast alles, was unsere moderne westliche Gesellschaft ausmacht, lässt sich auf die alten Römer zurückführen. Und begonnen hat alles in einer kleinen Siedlung in Zentralitalien, die von den Etruskern Ruma genannt wurde. Irgendwann in der Mitte des sechsten Jahrhunderts vor unserer Zeit machte sich diese kleine Stadt unabhängig und begann die umliegenden Gebiete selber zu kontrollieren.

Im dritten Jahrhundert vor unserer Zeit beherrschten die Römer fast ganz Italien und knapp 500 Jahre später, zur Zeit der römischen Kaiser, fast ganz Europa, den Nahen Osten und große Teile Nordafrikas. Ihre Gesandtschaften gingen nach Afrika, nach Indien und sogar in das weit entfernte China. Dabei verstanden es die Römer, die unterworfenen Gebiete mit all ihren Traditionen zu verbinden und in ihr Reich einzugliedern. Der römische Staat besaß schon fast moderne Züge und Beamte verwalteten alle Aspekte des Alltags und des Staatswesens.

Entwicklung der römischen Sprache

Grundlage dafür war Latein, die Sprache der Latiner, eines kleinen Stammes, der in der Region Rom einst gesiedelt hatte. Latein wurde in der römischen Republik Amtssprache und bald, als man über die lokalen Grenzen hinaus zu expandieren begann, eine wichtige Handels- und Geschäftssprache. Mit der wachsenden Bedeutung Roms wuchs auch der Einfluss der Sprache.

In der Kaiserzeit war es die Amts- und Korrespondenzsprache aller römischen Bürger. Aber nicht die sprachen Latein, sondern alle, die etwas im Römischen Reich werden wollten. Dabei war Latein nur die Basis aller Sprachen und unterschied sich im Reich durchaus stark, denn die Aussprache und die Nutzung orientierte sich an den Muttersprachen der vielen Völker und Stämme. Nach dem Zerfall des Römischen Reiches führte dies zur Ausbildung vieler neuer Sprachen, die wir heute kennen.

Die Namensgebung bei den Römern

Trotz der hohen Vielfalt in Traditionen und Kultur, der reichen Literatur und Poetik, der schier unüberschaubaren Fülle an Texten, waren die Namenstraditionen der Römer recht simpel.

Es gab lediglich 18 männliche Vornamen!

In altrömischer Zeit gab es 18 Vornamen, die stark etruskische und sabinische Züge aufwiesen. In der klassischen Zeit, also der Zeit Caesars, Ciceros und Senecas, hießen fast alle Römer gleich. Erst in der späteren Kaiserzeit griff man auf alte Vornamen vorrömischer Zeiten zurück oder erfand neue. Hinzu kamen natürlich auch Vornamen aus den nicht-römischen Kulturen, die dem Reich angehörten, zum Beispiel Griechenland, Ägypten oder sogar Germanien.

Wie aber konnte eine Stadt wie Rom nur 18 Vornamen haben? Die Namen der Römer bestanden früher aus dem Vornamen (praenomen) und einem Gentilnamen. Die Römer kannten also schon so etwas wie einen Nachnamen. Dies ermöglichte die genaue Identifizierung. Statt mit wachsender Bevölkerung jedoch mehr Vornamen zu erfinden, schwand die Zahl der Vornamen im Laufe der Zeit. Deswegen wurde mit dem Cognomen ein dritter Namensbestandteil eingeführt. Frauen hatten übrigens gar keine Vornamen, sondern verwendeten lediglich die weibliche Form des Gentilnamens des Vaters (JuliaJulia ist die weibliche Form von JuliusJulius, was wiederum ein Gentilname ist, kein Vorname).

In der Kaiserzeit wurden viele dieser Vornamen als veraltet angesehen und neue Vornamen wieder aufgegriffen oder eingeführt. Heute sind römische bzw. lateinische Vornamen immer noch sehr beliebt. Dies zeigt, wie stark die Verbindungen unserer modernen Gesellschaft zu den alten Römern immer noch ist.

Römische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten römischen Vornamen in Deutschland. Diese römischen Namen wurden im Jahr 2022 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Römische Vornamen von A bis Z

Alle römischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Aalberts bis Z wie Zephyrinus. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aalberts Aalberts ist ein Name der aus zwei Worten besteht, Aal und Bert. Der Name Aalbert ist damals ein typischer Name gewesen, wenn ein Angler/Fischer Bert hieß, welcher sich auf Aale spezialisierte.
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Römisch
98 Stimmen
5 Kommentare
Acca Acca war die Gattin von Faustulus, dem Hirten, der Romulus und Remus am Tiber fand. Sie wurde von den Römern als Göttin verehrt.
  • Arabisch
  • Aramäisch
  • Italienisch
  • Römisch
54 Stimmen
3 Kommentare
Adeodatus "Der von Gott Gegebene" oder "Gottesgabe", vom lateinischen "a" (von), "deo" (Gott) und "datus" (geben).
  • Lateinisch
  • Römisch
21 Stimmen
2 Kommentare
Adiona
Noch keine Infos hinzufügen
  • Lateinisch
  • Römisch
13 Stimmen
0 Kommentare
Adria Kurzform von Adriana sowie katalanische Form von Adrian mit der Bedeutung "der/die aus Hadria Stammende".
  • Englisch
  • Katalanisch
  • Lateinisch
  • Römisch
179 Stimmen
6 Kommentare
Adriana Eine weibliche Form des Namens Adrian mit der Bedeutung "die aus Adria Stammende".
  • Englisch
  • Holländisch
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Römisch
  • Rumänisch
  • Slowakisch
  • Spanisch
  • Tschechisch
966 Stimmen
184 Kommentare
Aelia Eine weibliche Form von Aelius mit der Bedeutung "die aus dem Geschlecht der Aelier Stammende".
  • Lateinisch
  • Römisch
136 Stimmen
9 Kommentare
Aemilian Eine lateinische Nebenform von Aemilianus, der übersetzt "der Nachahmer" bedeutet.
  • Englisch
  • Lateinisch
  • Römisch
60 Stimmen
2 Kommentare
Aemilius Ein alter lateinischer Vorname, der übersetzt "der Nachahmer" bedeutet.
  • Lateinisch
  • Römisch
71 Stimmen
2 Kommentare
Afra Ein Vorname mit mehreren Ursprüngen und Bedeutungen, wie zum Beispiel "die Afrikanerin".
  • Althebräisch
  • Arabisch
  • Lateinisch
  • Römisch
246 Stimmen
56 Kommentare
Agrippa Agrippa (von lateinisch: aegre partus: mit Schwierigkeit geboren, oder aegripes: fußkrank) ist ein ursprünglich römischer Name, der vereinzelt als Vorname, vor allem aber als Cognomen, in zahlreichen ...
  • Biblisch
  • Römisch
27 Stimmen
2 Kommentare
Alba Eine weibliche Form des lateinischen Namens Albus mit der Bedeutung "der Weiße".
  • Etruskisch
  • Italienisch
  • Katalanisch
  • Lateinisch
  • Römisch
  • Spanisch
412 Stimmen
57 Kommentare
Albain Eine französische Form von Alban mit der Bedeutung "der aus Alba Stammende".
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Römisch
52 Stimmen
0 Kommentare
Alban Ein alter Vorname mit der Bedeutung "der aus der Stadt Alba Stammende".
  • Albanisch
  • Deutsch
  • Etruskisch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Römisch
269 Stimmen
62 Kommentare
Albana Eine weibliche Form von Alban mit der Bedeutung "die Frau aus Alba".
  • Albanisch
  • Lateinisch
  • Römisch
108 Stimmen
44 Kommentare
Albano Eine italienische Form von Alban mit der Bedeutung "der aus Alba Stammende".
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Portugiesisch
  • Römisch
  • Spanisch
98 Stimmen
2 Kommentare
Albanus Eine lateinische Form von Alban mit der Bedeutung "der Mann aus Alba".
  • Lateinisch
  • Römisch
58 Stimmen
1 Kommentar
Albin Der Name hat zwei Ursprünge und bedeutet "der Weiße" oder "der Freund der Elfen".
  • Albanisch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Lateinisch
  • Römisch
475 Stimmen
50 Kommentare
Albina Der Vorname hat zwei Ursprünge und bedeutet "die Weiße" oder "die Freundin der Elfen".
  • Albanisch
  • Althochdeutsch
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Litauisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Römisch
  • Russisch
  • Slowakisch
  • Slowenisch
  • Spanisch
  • Tschechisch
  • Ukrainisch
  • Weißrussisch
372 Stimmen
195 Kommentare
Albine Eine französische Variante von Albina mit der Bedeutung "die Weiße" und "die Freundin der Elfen und Naturgeister".
  • Deutsch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Römisch
88 Stimmen
4 Kommentare
Albinela Eine alt-bosnische Form von Albine und Albina mit der Bedeutung "die Weiße".
  • Bosnisch
  • Jugoslawisch
  • Lateinisch
  • Römisch
  • Südslawisch
16 Stimmen
0 Kommentare
Albinia Eine englische erweiterte Variante von Albina mit der Bedeutung "die Weiße".
  • Englisch
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Römisch
34 Stimmen
3 Kommentare
Albino Eine andere Form von Albus mit der Bedeutung "der Weiße".
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Portugiesisch
  • Römisch
  • Spanisch
29 Stimmen
1 Kommentar
Albus Eine lateinische Form von Albin mit der Bedeutung "der Weiße".
  • Amerikanisch
  • Englisch
  • Etruskisch
  • Lateinisch
  • Römisch
55 Stimmen
17 Kommentare
Amabilia Ein römischer Vorname lateinischen Ursprungs mit der Bedeutung "die Liebenswerte".
  • Lateinisch
  • Römisch
42 Stimmen
1 Kommentar
Amandus Aus dem Lateinischen für "der Liebenswerte".
  • Altdeutsch
  • Lateinisch
  • Römisch
149 Stimmen
5 Kommentare
Amata Weibliche Form von Amatus mit der Bedeutung "die Geliebte", von lateinisch "amatus" (geliebt).
  • Lateinisch
  • Römisch
130 Stimmen
15 Kommentare
Amatus "Der Geliebte", vom lateinischen Wort "amātus" (geliebt).
  • Lateinisch
  • Römisch
81 Stimmen
4 Kommentare
Amica Aus dem Lateinischen für "die Freundin" oder "die Geliebte".
  • Esperanto
  • Lateinisch
  • Römisch
43 Stimmen
3 Kommentare
Amor Aus dem Lateinischen übersetzt für "Liebe".
  • Lateinisch
  • Römisch
  • Spanisch
74 Stimmen
19 Kommentare
Aneas Ein alter römischer Vorname mit der Bedeutung "der Gelobte".
  • Altgriechisch
  • Römisch
22 Stimmen
1 Kommentar
Angela Ein deutscher, englischer und italienischer Name mit der Bedeutung "der Engel" oder "die Botin".
  • Altgriechisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Römisch
  • Spanisch
880 Stimmen
133 Kommentare
Angelus Eine latinisierte Form von Angelos mit der Bedeutung "der Bote", "der Abgesandte" und im religiösen Sinn "der Engel".
  • Altgriechisch
  • Deutsch
  • Griechisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
  • Römisch
45 Stimmen
6 Kommentare
Anta Eine andere Form von Antonia mit der Bedeutung "die Frau aus dem römischen Geschlecht der Antonier".
  • Lateinisch
  • Römisch
  • Samisch
  • Skandinavisch
27 Stimmen
5 Kommentare
Anthonia Eine andere Form von Antonia mit der Bedeutung "Frau aus dem römischen Geschlecht der Antonier".
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Nigerianisch
  • Römisch
9 Stimmen
1 Kommentar
Anthonis Eine dänische Kurzform von Antonius mit der Bedeutung "der aus der Familie der Antonier Stammende".
  • Dänisch
  • Lateinisch
  • Römisch
3 Stimmen
0 Kommentare
Anthonius Eine latinisierte Form von Anthony mit der Bedeutung "der aus der Familie der Antonier Stammende".
  • Dänisch
  • Finnisch
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Latinisiert
  • Norwegisch
  • Römisch
  • Schwedisch
19 Stimmen
1 Kommentar
Anthony Eine englische Nebenform von Anton mit der Bedeutung "der aus dem Geschlecht der Antonier Stammende".
  • Englisch
  • Lateinisch
  • Römisch
399 Stimmen
71 Kommentare
Antion Ein verkürzte Form von Antonio mit der Bedeutung "der aus der altrömischen Familie der Antonier Stammende".
  • Baskisch
  • Lateinisch
  • Römisch
10 Stimmen
1 Kommentar
Anto Eine südslawische Kurzform von Anton mit der Bedeutung "der aus dem Geschlecht der Antonier Stammende".
  • Kroatisch
  • Lateinisch
  • Osteuropäisch
  • Römisch
  • Serbisch
  • Südslawisch
110 Stimmen
3 Kommentare
Antoine Eine französische Form von Anton mit der Bedeutung "der aus dem Geschlecht der Antonier Stammende".
  • Afroamerikanisch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Römisch
143 Stimmen
27 Kommentare
Antoinetta Eine seltene englische und holländische Koseform von Antoinette mit der Bedeutung "die aus dem Geschlecht der Antonier".
  • Englisch
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Römisch
2 Stimmen
2 Kommentare
Antoinette Eine französische Koseform von Antonia. Letzterer bezeichnete ursprünglich die Herkunft aus der römischen Geschlechternamen der Antonier. Die Bedeutung lautet demzufolge "die aus dem Geschlecht der Antonier Stammende".
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Römisch
126 Stimmen
20 Kommentare
Anton Kurzform von Antonius. "Der von den Antoniern Abstammende" oder "der Wertvolle, der Unverkäufliche, der Unschätzbare", abgeleitet von den altgriechischen Wörtern "anti" für "gegen" und "onios" für "käuflich".
  • Deutsch
  • Lateinisch
  • Römisch
  • Schweizerisch
3207 Stimmen
211 Kommentare
Antonela Eine kroatische und südslawische Form von Antonella mit der Bedeutung "die aus dem Geschlecht der Antonier Kommende".
  • Kroatisch
  • Lateinisch
  • Römisch
  • Slawisch
  • Südslawisch
19 Stimmen
2 Kommentare
Antonella Eine italienische Koseform von Antonia mit der Bedeutung "die Frau aus dem römischen Geschlecht der Antonier".
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Römisch
206 Stimmen
112 Kommentare
Antonello Eine italienische Koseform des Namens Antonio, der "der aus dem Geschlecht der Antonier Stammende" heißt.
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Römisch
16 Stimmen
1 Kommentar
Antoneta Eine albanische und kroatische Koseform von Antonia mit der Bedeutung "die aus dem Geschlecht der Antonier".
  • Albanisch
  • Bulgarisch
  • Kroatisch
  • Lateinisch
  • Mazedonisch
  • Römisch
  • Slowenisch
  • Südslawisch
28 Stimmen
0 Kommentare
Antonetta Eine italienische Koseform von Antonia mit der Bedeutung "die aus dem Geschlecht der Antonier".
  • Albanisch
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Römisch
1 Stimme
1 Kommentar
Antonette Eine rätoromanische Verkleinerungsform von Antonia mit der Bedeutung "die aus dem Geschlecht der Antonier".
  • Englisch
  • Lateinisch
  • Rätoromanisch
  • Römisch
37 Stimmen
2 Kommentare

Römische Vornamen - 1-50 von 855

Römische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen römischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Römische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere römische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte römische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten römischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
römisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 3 Paul
20541 Stimmen
1102 Kommentare
2 9 Sören
17250 Stimmen
150 Kommentare
3 54 Markus
9478 Stimmen
210 Kommentare
4 79 Severin
7698 Stimmen
163 Kommentare
5 90 Dorian
7212 Stimmen
180 Kommentare
6 223 Konstantin
3476 Stimmen
192 Kommentare
7 245 Anton
3207 Stimmen
211 Kommentare
8 251 Felix
3126 Stimmen
491 Kommentare
9 265 Maximilian
3001 Stimmen
451 Kommentare
10 269 Julian
2972 Stimmen
431 Kommentare
11 280 Jule
2854 Stimmen
334 Kommentare
12 314 Romeo
2512 Stimmen
319 Kommentare
13 332 Jill
2358 Stimmen
345 Kommentare
14 346 Silvester
2265 Stimmen
22 Kommentare
15 350 Magnus
2216 Stimmen
156 Kommentare
16 359 Marius
2080 Stimmen
155 Kommentare
17 377 Fabian
1990 Stimmen
257 Kommentare
18 382 Fabio
1966 Stimmen
147 Kommentare
19 386 Tizian
1958 Stimmen
175 Kommentare
20 390 Aurel
1940 Stimmen
72 Kommentare
21 398 Elian
1914 Stimmen
105 Kommentare
22 399 Fabrice
1906 Stimmen
83 Kommentare
23 404 Titus
1885 Stimmen
94 Kommentare
24 468 Julius
1632 Stimmen
257 Kommentare
25 474 Pius
1583 Stimmen
49 Kommentare
26 490 Liviu
1517 Stimmen
367 Kommentare
27 491 Pax
1516 Stimmen
73 Kommentare
28 503 Vitus
1448 Stimmen
36 Kommentare
29 547 Marc
1238 Stimmen
137 Kommentare
30 558 Constantin
1190 Stimmen
146 Kommentare
31 656 Mario
798 Stimmen
111 Kommentare
32 660 Marian
789 Stimmen
105 Kommentare
33 673 Emlyn
754 Stimmen
8 Kommentare
34 683 Nelio
741 Stimmen
79 Kommentare
35 686 Mark
733 Stimmen
50 Kommentare
36 727 Philo
658 Stimmen
10 Kommentare
37 764 Maris
607 Stimmen
44 Kommentare
38 801 Quirin
535 Stimmen
57 Kommentare
39 823 Cassian
505 Stimmen
70 Kommentare
40 846 Albin
475 Stimmen
50 Kommentare
41 868 August
447 Stimmen
66 Kommentare
42 877 Antonio
428 Stimmen
35 Kommentare
43 890 Aurelio
410 Stimmen
21 Kommentare
44 899 Anthony
399 Stimmen
71 Kommentare
45 925 Nero
367 Stimmen
49 Kommentare
46 928 Marcus
364 Stimmen
59 Kommentare
47 961 Neel
327 Stimmen
18 Kommentare
48 962 Aurelian
326 Stimmen
56 Kommentare
49 964 Livio
324 Stimmen
23 Kommentare
50 966 Juliano
322 Stimmen
32 Kommentare

Römische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen römischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Römische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere römische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte römische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten römischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
römisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 2 Julia
22263 Stimmen
1604 Kommentare
2 11 Nele
18769 Stimmen
1153 Kommentare
3 14 Lara
17676 Stimmen
893 Kommentare
4 38 Sabine
10814 Stimmen
273 Kommentare
5 44 Silke
10276 Stimmen
253 Kommentare
6 91 Severin
7698 Stimmen
163 Kommentare
7 93 Lorena
7428 Stimmen
447 Kommentare
8 97 Dorian
7212 Stimmen
180 Kommentare
9 103 Emilia
6716 Stimmen
660 Kommentare
10 106 Luna
6469 Stimmen
828 Kommentare
11 128 Diana
5644 Stimmen
502 Kommentare
12 147 Barbara
4888 Stimmen
368 Kommentare
13 158 Pauline
4212 Stimmen
353 Kommentare
14 164 Paulina
3943 Stimmen
352 Kommentare
15 165 Paula
3926 Stimmen
515 Kommentare
16 182 Livia
3538 Stimmen
221 Kommentare
17 210 Hortensia
3329 Stimmen
17 Kommentare
18 226 Hortensie
3216 Stimmen
12 Kommentare
19 232 Giulia
3201 Stimmen
208 Kommentare
20 255 Hortense
3042 Stimmen
15 Kommentare
21 275 Aurelia
2875 Stimmen
290 Kommentare
22 278 Jule
2854 Stimmen
334 Kommentare
23 282 Lucie
2835 Stimmen
105 Kommentare
24 307 Antonia
2700 Stimmen
456 Kommentare
25 309 Victoria
2681 Stimmen
299 Kommentare
26 317 Julie
2617 Stimmen
257 Kommentare
27 319 Valeria
2604 Stimmen
180 Kommentare
28 324 Cornelia
2541 Stimmen
251 Kommentare
29 325 Emily
2539 Stimmen
648 Kommentare
30 326 Viktoria
2530 Stimmen
345 Kommentare
31 341 Juliane
2429 Stimmen
251 Kommentare
32 351 Jill
2358 Stimmen
345 Kommentare
33 362 Fabienne
2271 Stimmen
535 Kommentare
34 389 Tanja
2067 Stimmen
365 Kommentare
35 400 Felicia
2002 Stimmen
227 Kommentare
36 404 Felicitas
1992 Stimmen
201 Kommentare
37 421 Claudia
1931 Stimmen
443 Kommentare
38 428 Elian
1914 Stimmen
105 Kommentare
39 443 Tatjana
1875 Stimmen
259 Kommentare
40 468 Flora
1828 Stimmen
168 Kommentare
41 474 Felina
1812 Stimmen
113 Kommentare
42 480 Tonja
1787 Stimmen
123 Kommentare
43 494 Florentina
1738 Stimmen
132 Kommentare
44 495 Cecilia
1734 Stimmen
141 Kommentare
45 496 Florina
1732 Stimmen
105 Kommentare
46 518 Camilla
1632 Stimmen
99 Kommentare
47 538 Emilie
1517 Stimmen
114 Kommentare
48 539 Pax
1516 Stimmen
73 Kommentare
49 547 Marina
1424 Stimmen
277 Kommentare
50 569 Martina
1267 Stimmen
135 Kommentare