Konrad

  • Rang 429
  • 1751 Stimmen
  • 4 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 1 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 128 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • althochdeutsch
Konrad leitet sich von "kon" (kühn, mutig) und rath (Rat) ab, und bedeutet wörtlich "der kühne Ratgeber". ("kühn an Rat"), sinngemäß der gute Ratgeber, und stammt aus dem althochdeutschen. Mittelhochdeutsch ist er als Kuonrat überliefert. Die latinisierte Form ist Conradus.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Kon-rad -onrad (5) -nrad (4) -rad (3) -ad (2) -d (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Darnok 4672 K563 KNRT
Morsecode Schreibschrift
-·- --- -· ·-· ·- -·· Konrad
Konrad buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Kaufmann | Otto | Nordpol | Richard | Anton | Dora
Konrad in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Konrad in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Kon,
  • Koni,
  • Konne,
  • Konni,
  • Konz und
  • Körni
  • 15. Januar,
  • 19. Februar,
  • 4. April,
  • 20. April,
  • 21. April,
  • 2. Mai,
  • 1. Juni und
  • 26. November
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Konrad
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Konrad Adenauer (erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland)
  • Konrad Baumann (Schauspieler)
  • Konrad Betcher (Keyboarder (Casper))
  • Konrad Bösherz (Synchronsprecher & Schauspieler)
  • Konrad der Daumenlutscher (Figur aus "Struwwelpeter")
  • Konrad Duden (Sprachwissenschaftler)
  • Konrad Georg (Deutscher Schauspieler)
  • Konrad Lorenz (Verhaltensforscher)
  • Konrad von Hochstaden (Erzbischof von Köln)
  • Konrad Zdarsa (katholischer Bischof von Augsburg)
  • Konrad Zuse (dt. Bauing., Erfinder (des Computers) und Unternehmer)
Weitere 6 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Konrad
Rang 249 im August 2013
Rang 202 im September 2013
Rang 215 im Oktober 2013
Rang 193 im November 2013
Rang 194 im Dezember 2013
Rang 216 im Januar 2014
Rang 200 im Februar 2014
Rang 202 im März 2014
Rang 210 im April 2014
Rang 191 im Mai 2014
Rang 197 im Juni 2014
Rang 178 im Juli 2014
Rang 165 im August 2014
Rang 159 im September 2014
Rang 181 im Oktober 2014
Rang 167 im November 2014
Rang 165 im Dezember 2014
Rang 163 im Januar 2015
Rang 137 im Februar 2015
Rang 159 im März 2015
Rang 142 im April 2015
Rang 156 im Mai 2015
Rang 127 im Juni 2015
Rang 130 im Juli 2015
Rang 129 im August 2015
Rang 138 im September 2015
Rang 128 im Oktober 2015
Rang 146 im November 2015
Rang 136 im Dezember 2015
Rang 145 im Januar 2016
Rang 131 im Februar 2016
Rang 138 im März 2016
Rang 131 im April 2016
Rang 125 im Mai 2016
Rang 123 im Juni 2016
Rang 116 im Juli 2016
Rang 117 im August 2016
Rang 120 im September 2016
Rang 137 im Oktober 2016
Rang 149 im November 2016
Rang 120 im Dezember 2016
Rang 139 im Januar 2017
Rang 128 im Februar 2017
Rang 123 im März 2017
Rang 119 im April 2017
Rang 139 im Mai 2017
Rang 115 im Juni 2017
Rang 122 im Juli 2017
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2013 2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 275
  • Durchschnitt: 172.26

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Konrad stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verbreitung des Jungennamen Konrad in der Schweiz
Schweiz Rang Namensträger Quelle Stand
272 2861 Bundesamt für Statistik 2015

Erläuterung: Der Name Konrad belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in der Schweiz lebenden Bürger den 272. Rang. Insgesamt 2861 Personen tragen dort diesen Vornamen.

Platzierungen von Konrad in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 1469 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 1407 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 1129 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 1098 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 1387 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 1412 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 1453 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 2139 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 1033 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 1051 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 940 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 800 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 1341 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 647 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 1417 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 1762 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 1221 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 975 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 951 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 647
  • Schlechtester Rang: 2139
  • Durchschnitt: 1243.79

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Konrad in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 6.8 % 6.8 % Baden-Württemberg
  • 17.6 % 17.6 % Bayern
  • 6.8 % 6.8 % Berlin
  • 4.1 % 4.1 % Brandenburg
  • 1.4 % 1.4 % Hamburg
  • 9.5 % 9.5 % Hessen
  • 9.5 % 9.5 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 4.1 % 4.1 % Niedersachsen
  • 13.5 % 13.5 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.4 % 5.4 % Rheinland-Pfalz
  • 9.5 % 9.5 % Sachsen
  • 2.7 % 2.7 % Sachsen-Anhalt
  • 9.5 % 9.5 % Thüringen
  • 11.1 % 11.1 % Kärnten
  • 33.3 % 33.3 % Oberösterreich
  • 22.2 % 22.2 % Salzburg
  • 11.1 % 11.1 % Tirol
  • 11.1 % 11.1 % Vorarlberg
  • 11.1 % 11.1 % Wien

Dein Vorname ist Konrad? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Konrad
Statistik der Geburtsjahre des Namens Konrad
Konrad im Babyalbum
  • Babyalbum-Foto von Konrad Alexander Marquardt

    Konrad Alexander Marquardt

    "Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)<...

  • Babyalbum-Foto von Konrad Valentin

    Konrad Valentin

    Zwei kleine Füße bewegen sich fort, zwei kleine Ohren, die hören das Wort, ein kleines Wesen mit Augen, d...

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Konrad?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Konrad zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (94.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (61.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (56.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (47.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (43.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (72.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (36.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (34.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (32.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (30.9 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (32.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (30.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (23.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (10.9 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Konrad ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Konrad in Verbindung bringen.

bekannt (86.5 %) modern (69.9 %) wohlklingend (84.6 %) männlich (87.2 %) attraktiv (86.5 %) sportlich (80.1 %) intelligent (86.5 %) erfolgreich (85.9 %) sympathisch (87.2 %) lustig (73.1 %) gesellig (75.0 %) selbstbewusst (83.3 %) romantisch (75.6 %)
von Beruf
  • Naturwissenschaftler (2)
  • Jurist (2)
  • Arzt (1)
  • Rechtsanwalt (1)
  • Präsident (1)
  • Informatiker (1)
  • Lehrer (1)
  • Beamter (1)
  • Atomphysiker (1)
  • Architekt (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Konrad und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Konrad

Konrad
Gast

Als Kind fand ich ihn nicht so toll. Das hat sich aber geändert.
Heute folge ich seiner Bestimmung und bin genauso selten, wie der Name :-)))

Yvonne
Gast

Unser kleiner Kater heisst Konrad. Dies soll keine Abwertung des Namens darstellen, im Gegenteil. Ich stelle mir vor, dass Konrad ein grosser, stattlicher und 'Rat gebender' Kater für uns werden wird. Konrad ist ein starker, schöner Name.

kristin
Gast

Mein 3. Sohn heißt Konrad. Nach Konrad Lorenz, da seine älteren Brüder Wolf und Falk heißen.
Toller Bursche und starker Name.
Manchmal wird er auch Konni gerufen bzw. Kiki vom kleinen Bruder.

Max
Gast

Klasisch und zeitlos klingt einfach cool

Miranda
Gast

Bei einem Besuch bei meinem Zahnarzt, wurde im Behandlungsraum ein kleiner Konrad behandelt, ca. 6 Jahre alt. Ich empfand den Namen Konrad nicht so schön und als eher unpassend.

Lu
Gast

Dabei ist der Name gerade wieder modern. Es gibt ziemlich viele kleine Konrads.
Mir gefällt er.

Marisa
Gast

Mein Vater heißt Konrad. Wenn Jemand aus meinem Bekanntenkreis erfuhr, dass mein Vater Konrad hieß, wurde ich meist verspottet, da der Name so altmodisch klingt.

Mama von Konrad
Gast

Mein Konrad ist 30. Er trägt einen edlen, maskulinen Namen, der zudem sehr stolz klingt. Justin, Kevin, Sven, Sören, etc., standen bei mir nicht zur Debatte. Ich bin heute froh, dass ich mich damals durchgesetzt habe.

konnni
Gast

Konrad ist ein sehr schöner name ähnlich wie paul, christoph oder konstantin

konrad
Gast

Na und ich heiße auch so ist halt ein name der nicht alltäglich ist

otto konrad konstantin friedrich

paul christoph das sind ähnliche namen

namen sind geschmackssache in meinen augen geht fast jeder name


Katharina
Gast

Mein Bruder (17) heißt Konrad und ich finde den Namen sehr schön. Er passt einfach und auch als er klein war wurde er immer Koko genannt. Also kein Name wo man denkt: Omg, das ist ein kleines Kind, kein Opa! Dass er einigen Leuten nicht gefällt, ist geschmackssache, aber mir gefällt er.

xy
Gast

Toller name ;)

Laura
Gast

Der erste Konrad, den ich kennenlernte, war ein Baby auf einem österreichischen Bauernhof. Damals fanden wir den Namen arg altmodisch, aber je länger ich ihn höre, desto besser gefällt er mir! Warum eigentlich nicht? Ich finde, der Name hat was und er ist tausend Mal besser als all die aktuellen Modenamen!

In meinem Kommentar...
Gast

..sollte es heißen: ...im österreichischen Dialekt wird es eher "Kooonrad" betont als in schönem Hochdeutsch "Konnrad"..

LG Konrad1976

Konrad1976
Gast

Bin auch einer der wenigen. Muß sagen als Kind hatte ich ziemliche Probleme damit - besonders wenn ich nach meinem Namen gefragt wurde, und im österreichischen Dialekt wird es eher betont als in schönem Hochdeutsch , und das "Rad" in einem Namen kam mir nicht gerade normal vor. Seit spätestens so mit 20...25 Jahren bin ich sehr, sehr glücklich damit, ich glaube es war ein Reifeprozess, bis er zu mir auch pass(te).

Konrad
Gast

Bin auch ein Konrad - früher wollt ich lieber eine anderen namen haben "Martin" z.B. - heuet geht es mir wie den meisten Konrads - bin sehr zufrieden , da der Name was besonderes hat :)

funny
Gast

Superschönr name!!!!

Konrad
Gast

Ich heiße konrad und wenn sie mich anders gennant hätten wer das echt blöd

juli
Gast

Konrad geht gar nicht!!

finde ich auch
Gast

Schöner Name

Konrad´s Tochter
Gast

Mein Vater hieß Konrad und er war natürlich ein Opa auf einem Trecker. Aber auch er war mal ein Kind und da hieß er auch schon so! Ich finde es toll, dass es junge Leute mit diesem Namen gibt und dass viele den Namen gut finden. Ich habe keine Meinung dazu, man akzeptiert die Namen der Eltern eben. Mein Vater wurde allerdings meistens Conny genannt - als Kind aber sicher nicht.

Konrad
Gast

Ja ich heise Konrad und ich fidne den namen gut weil er nicht oft benutzt wird und eher seltener ist und ich will eher Konrad heisen als irgend wie son komischer assi name :) Auserdem kann man da auch noch spitznamen draus machen aber manche sidn da nicht so gut wie Konne weil ich ungere so genannt werde ;D aber ich liebe es wenn meine Freundin mich Konni nennt :) Aber eig. nennen mich meine Freunde Konrad udn das ist auch gut so!

Konni
Gast

Als ich den Namen zum ersten mal gehört habe fand ich es auch komisch sein Kind so in heutiger Zeit zunennen aber nach der Zeit fand ich ihn irgendwie cool da nicht jeder so heißt und er nicht so geläufig ist außerdem heißt mein Freund so den ich auch Konni nennen darf jedoch findet er den Spitzname Konne nicht so schön weil es sich auf Tonne reimt gehänselt wurde er deswegen noch nicht! ;DD

Katharina
Gast

Mein Bruder heißt Konrad Alexander und ich mag den Namen sehr! Ich habe bisher noch nichts mitbekommen, dass er wegen dem Namen gehänselt wurde oder ähnliches. Und so ein starker Name passt gut zu ihm und seinem Körperbau!
Am Anfang, also bei seiner Geburt, konnten viele nicht verstehen, wie man ein Kind so nennen kann - und dann auch noch mit "K". Aber inzwischen ist das ganz normal.
Sein Spitzname in der Schule: Konne. Ich darf ihn aber auch Konni nennen. :)

Ellen
Gast

Konrad steht ganz oben auf unserer Liste mit Richard, Theo, Henrick, Constantin und Johann. MIr gefällt der Name wirklich sehr und ich finde sehr wohl, das er zu einem kleinen Jungen passt. Der Name ist hundert mal schöner als Cornelius.

lillija
Gast

Ich finde KONRAD schöne Name Mein Großvater hieß so...:P

Julijana + Fabijana
Gast

Gut, daß er heutnoch beliebt ist, weil das ein schöner deutscher Name ist.

Konni-Baby *-*
Gast

Mein Freund heißt Konrad und ich lieeeeeebee diesen Namen üüüüberalles!!!

Mama von Konrad
Gast

Mein kleiner Konrad wird jetzt 2 und der Name passt perfekt. :)

Hallo???
Gast

Elias ist ein uralter hebräischer Name und ich bin mir sicher, damit älter als Konrad. Und stell dir vor,mein Uropa hieß Justin, natürlich nicht englisch ausgesprochen. Und keiner fand es komisch. Also, immer bissel vorsichtig sein mit solchen Vergleichen.

Konrad1990
Gast

Also ich bin auch ein Konrad:) und verdammt glücklich das meine Eltern mir diesen Namen gegeben haben:) und zu den jenigen die meinen Konrad klingt wie ein Opa-name. YES, verdammt richtig;) und das ist auch gut so...ein guter, alter deutscher name:) gegenbeispiel...(heut total beliebte mädchennamen) lena, lilly, emily, etc.pp. klingen für mich nach kleinen mädchen die mit puppen spielen:D fürn kind ja ganz süß, aber im alter? dann hab ich lieber nen "opa-name" wie er hier so schön tituliert wird und mir tun jetzt schon die kinder leid, die später von ihren Enkeln Opa Justin, Opa Elias oder Opa Luca genannt werden.
im übrigen, mein cousin, 4 jahre alt, heißt richard:) fantastisch...also wieder mehr mut zu alten namen und weg von justin jason und weiß der geier...

Konrad
Gast

Ich finde den namen einzigartig er gefällt mir zwar nicht aber ich kenne niemanden der einen anderen mit dem namen konrad kennt es ist besserdereien konrad zu sein als eiener von den 30 denis oder kevins

da ist was dran
Gast

Bei mir ist er zwar auf Platz 2, aber das ist ja auch schon sehr hoch. Ich habe allerdings schon öfter hier gepostet, dass ich ihn schön finde, deshalb dürfte ich eigentlich gar nichts mehr dazu sagen, weil sonst der Gesamteindruck verfälscht wird.

Das...
Gast

...ist der schönste Jungenname den es gibt!

@hm
Gast

Da muss sogar ich Dir zustimmen. So krass prägt ein Name natürlich nicht, da gebe ich Dir vollkommen recht. Ein Verbrecher wird wahrscheinlich mit jedem Namen ein Verbrecher und Mutter Theresa wäre höchstwahrscheinlich genauso aufopferungsvoll geworden, wenn sie Emilia geheißen hätte.
Denn es ist klar, die Erziehung und das was ein Mensch in seinen frühen Jahren erlebt, die Umgebung, prägt nun mal hauptsächlich den Charakter, wobei ja auch noch Erbanlagen oder andere zufällige Einflüsse eine Rolle spielen mögen.
So meine ich das nicht mit der Prägung, denn das wäre wirklich zu einfach. Das sieht man auch schon daran, dass es ja bei jedem Namen weiße und schwarze Schafe gibt.

Die Prägung durch den Namen ist nach meiner Meinung eher ein Muster im Hintergrund, das die Hauptprägung durch Erziehung und Erbanlagen im einen Fall mal verstärkt und im anderen Fall mal abschwächt. Die Wünsche der Eltern halt, die im Namen Gestalt annehmen. Zum Teil werden diese Wünsche dann auch durch die restliche Gesellschaft verstärkt. Aber eine Prägung ist es schon, denke ich, nur eben eine ganz feine und keine die sofort ins Auge springt. Doch beweisen wird man das wahrscheinlich nie können, höchstens mit sehr aufwändigen Langzeituntersuchungen. Man darf nicht zu viel Gewicht darauf legen, da gebe ich Dir auch recht

Julia
Gast

Da muss ich mh zustimmen.
Es ist ja viel mehr so, das jeder von uns mit einem Namen eine bestimmte Assoziation herstellen. Das ist ja ganz normal, aber man sollte das dann nicht verallgemeinern, ist ja nur seine Meinung.
Ich kenn einen sehr netten Konrad, der ist jetzt zehn. Aufgewecktes Kerlchen. ;)

hm
Gast

ich glaube, wer sagt, ein Name prägt einen Menschen, misst diesem eine zu große Bedeutung bei. Oder meint wirklich jemand, Verbrecher wären mit einem anderen Namen bessere Menschen oder Mutter Teresa wäre nicht so aufopferungsvoll gewesen, wenn sie Emelia geheißen hätte? Dann wäre es ja einfach.

meinst du mich?
Gast

Ich habe nur dagegen argumentiert, dass es "Quatsch" sein soll, dass der Name überhaupt nicht prägt. Das zu sagen finde ich zu ungenau. Dass man diese Lehrer rausschmeißen sollte, da geb ich Dir ja recht. Das ist aber hier nicht die Frage, sondern "kann ein Name den Charakter prägen".

ich glaube
Gast

Dass du das zu sehr schwarz-weiß siehst. Meine Kinder sind in den 70er Jahren in der DDR geboren. Da waren, warum auch immer, Namen wie Monique, Mandy, Nancy, Cindy, Nico, Guido, Marcel angesagt. (Natürlich nicht ausschließlich, meine haben diese Namen auch nicht, aber doch sehr häufig.) Das waren alles Klassenkameraden meiner Kinder auf dem Gymnasium und die haben alle ihren Weg gemacht. Und bevor das Argument kommt, naja, das war da eben anders. Nee, sie waren zur Wende 10 und 12 Jahre alt, haben das Gymnasium also schon im vereinten Deutschland absolviert. Ich glaube, dass da zuviel reininterpretiert wird. Und Erzieher, die sich durch Namen beeinflussen lassen, müsste man sofort rausschmeißen.

nein, so einfach ist
Gast

Das natürlich nicht, denn es kommt
1. darauf an welche "Botschaft" die jeweiligen Eltern dem Kind mit dem Namen mitgeben, also was er für die Eltern bedeutet. Das kann durchaus beim gleichen Namen bei verschiedenen Eltern anders sein.
Und dann kommt es noch drauf an, in welcher Gesellschaft das Kind aufwächst, und wie es ihm dort mit dem Namen geht. Kevin ist eigentlich dafür ein ganz gutes Beispiel. Nachdem es nun diese dämlich Studie gibt, ist der Name in der Gesellschaft bei uns mit Vorurteilen belastet, gegen die Kevin ankämpfen muss. Würde er Alexander oder meinetwegen Konrad heißen, hätte er zumindest diese Gesellschaftlichen Probleme nicht, würde nicht so vielen Vorurteilen begegnen und könnte sich unbefangener Entwickeln, was seine Karriere angeht.

wenn das
Gast

So wäre, wie du sagst, dann wären ja wirklich Menschen mit gleichem Namen ähnlich. Um nicht zu sagen Alexanders, Maximilians usw. wären alle Überflieger. Und die Kevins natürlich alle das Gegenteil. Das ist doch Unsinn.

das ist halt Deine
Gast

Meinung. So absolut kann man das nicht sagen.
Ein Name kann durchaus etwas über die Vorstellungen und das Erziehungskonzept der Eltern aussagen. Ein Name findet auch sein Echo in der Gesellschaft. Allein schon deswegen kann man nicht sagen, mit einem anderen Namen wär er derselbe. Er würde vielleicht andere Erfahrungen machen, die ihn anders prägen würden. Konrad ist jetzt allerdings nicht gerade das beste Beispiel für sowas.

Nee nee
Gast

Da gibt es kein wer weiß.

wer
Gast

Weiß?

so ein Quatsch
Gast

... ein Name prägt natürlich nicht. Zwar ist ein Name nicht unwichtig, aber eben doch nur eine Formsache oder Äußerlichkeit. Keiner wäre mit einem anderen Namen ein besserer oder schlechterer Mensch oder sonst irgendwie anders.
Mir gefällt er überhaupt nicht.

Anna
Gast

Ich finde den Namen Konrad/Conrad wunderschön, der hat Stil und wie jeder wissen sollte, ein Name prägt, sollte deshalb richtig gut von den Eltern überlegt werden. Wie schon manche hier geschrieben haben, er soll auch zum Nachnamen passen, sprich: kein Justin Müller, oder Kevin Schmidt. Brrrr....
Persönlich bevorzuge ich die Variante mit dem 'C', aber auch mit dem 'K' finde ich den Namen richtig schön.

Oma
Gast

Ich bin auch eine Oma und heilfroh, dass mein Enkelsohn nicht so einen Namen hat.

Bio-Hof
Gast

Nen Opa aufm Trecker, der Konrad heißt, find ich toll.
Schließlich bin ich ja selber ne Oma.
Und nen Enkel der Konrad heißt würd ich auch toll finden.

okay
Gast

das ist vielleicht ein bißchen krass ausgedrückt, aber im Prinzip stimme ich zu.

Lara
Gast

...Konrad hört sich an wien Opa, der auf nem Trecker sitzt und Stroh holt...
Geht gaaar nicht für n Kind

Nee
Gast

Altemännername

Kaya
Gast

Konrad ist ein schöner Name,ich hatte mal einen richtig Jungen und Gut aussehenden Lehrer Namens Konrad,der wahr voll Korekt !

@Mona
Gast

ich finde keinen von beiden, ich würde ihn Justus nennen...

Genau,
Gast

ich finde Konrad schön.

Lea
Gast

Finde nicht!

Ich
Gast

muß dir leider recht geben.

Pippa
Gast

Ja, schon, aber nicht so schlim wie Hartmuth.

Helmut
Gast

Bei Konrad muß ich automatisch an einen alten Mann denken. Schrecklicher Name für ein Baby. Klar...altmodische Namen sind ja zur Zeit im Trend....aber Konrad ist ja fast so schlimm wie Helmut! Sorry an alle Konrads und Helmuts......Ist ja alles Geschmackssache, gell?!

Irm
Gast

Gefällt mir nicht.

kim
Gast

An MONA ich persönlich rate zum Namen Konrad !

Ria
Gast

ohja, ich würd auch Konrad nehmen. ich will mein Kind Konrad Lewin nennen, falls es denn irgendwann in vllt 50 Jahren mal so weit sein sollte. wobei ich mir bei der schreibweise bei Lewin, Levin, Lewen, Leven usw. noch nicht sicher bin. Quentini ist auch ein schöner Name. wobei da immer die Frage bleibt, französisch oder amerikanisch ausgesprochen ?

Janine
Gast

Ich finde beide Namen schön, nur Konrad finde ich nen kleinen Tick schöner.

Mona
Gast

Ich bin momentan schwanger und habe vor kurzem erfahren, dass es ein Junge wird.
Mein Mann und ich favorisieren vor allem zwei Namen:
Konrad und Quentin.
Zu welchem würdet ihr raten?

konrad
Gast

Ich heiß auch konrad
aba mich kozt es an dass mich alle imma koni (ziemlich feminim) nennen
aber i-wie passt die erklärung ned auf mich ich bin nämlich faul ;P und könnte nie jemandem einen guten rat geben xdxdxdxd

Janine
Gast

Mir gefällt er. :)

Und Affie? Lass dir echt mal bessere Kommentare einfallen!
Auch bei Gabriel "klingt wie ne Gabel". Wie kindisch ist denn das?!

Janne
Gast

*** Ich selbst finde den Namen Konrad wirklich ganz okay und eine tolle Abwechslung zu diesen ganzen neumodischen Namensauswüchsen mit 5 Vornamen gemischt aus französichen/englischen/deutschen/spanischen Namen um die Individualität und Besonderheit des eigenen Kindes hervorzuheben.
Finde Konrad sehr zeitlos. Allerdings wäre es nicht meine 1. Namenswahl, wenn ich einen Jungen bekäme.

Gruß, Janne

Alles....
Gast

....Gute zum Namenstag.

Anne
Gast

Schöner Name, wenn auch altbacken.

Heiko
Gast

Unser Sohn heißt Konrad Lorenz. Ein sehr schöner Name. Wie wir kürzlich herausfanden, hieß der Bruder des berühmten Namensvetters Albert. So heißt unser Zweitgeborener zufällig auch. Wir haben beide Namen nie bereut und sind stolz darauf.

Konrad
Gast

Juhu ich heiße auch Konrad!
Also ich kann bei meinem Namen nicht klagen... Ich finde Konrad als Name sehr Edel und da er relativ selten ist, ist er auch noch originell :-)

Lisaaaa
Gast

Mein Cousin heißt Conrad und ich bin jeden Tag aufs neue begeistert von dem schönen Namen.

Joachim
Gast

...der Name Konrad und mein Konrad (2) ist einfach Klasse!!

Jetta
Gast

Einer meiner Lieblingsnamen

Konrad 1960er
Gast

Ich bin immer sehr zufrieden mit meinem Namen gewesen, als Kind und als Erwachsener. Der Name stammt aus dem Mittelalter (siehe Erklaerung), war damals sehr verbreitet, sowohl bei Kaisern und Koenigen als auch bei der normalen Bevoelkerung. Er hat nur 2 Silben, merkt sich gut und laesst sich auch im Ausland gut aussprechen. Er wird auch z.B. in England verstanden, klingt dort aehnlich und wird da z.T. ebenfalls als Name verwendet. Nie habe ich ihn abgekuerzt. Die Geschichte mit der "Frau Mama" war eher lustig oder langweilig ("die schon wieder..."). Es gab nahezu keine Haenseleien deshalb, nur ausnahmsweise von 2 doofen Maedchen in der Grundschule bzgl. Konrad Adenauer, der doch schon tot sei, das war aber schon alles. Der Name ist nicht exotisch, aber doch derzeit so selten, dass es nur ab und zu Namensvettern gibt. Man sollte auch darauf achten, dass der Vorname gut zum Nachnamen passt, sich also eine angenehme Klangmelodie im Zusammenhang ergibt und ein gutes Aussprechen moeglich ist - das trifft bei mir zu (mehr wird nicht verraten...).

Anna
Gast

...ich finde Konrad ist eine schöne Name. Mein 7 Jährige Sohn heißt auch Konrad...!!!

Truda
Gast

Für meine Ohren ist "Konrad" Musik

Billie
Gast

Ich finde Konrad altmodisch, klingt nicht schön, ein ausgesprochen unschöner Name

nochmal Erika
Gast

Doch, ich finde, dass Conrad gut zu Corinna passt. Cai finde ich zwar auch schön, aber Conrad gefällt mir noch besser. Außerdem passt Conrad noch bes...

Vom Moderator abgetrennt, die Diskussion geht hier weiter.

Erika
Gast

Au ja, liebe Christine, nenne ihn Conrad, das ist eine gute Idee und überhaupt nicht spießig. Conrad ist wie alle alten Namen wieder groß im Kommen. I...

Vom Moderator abgetrennt, die Diskussion geht hier weiter.

christine
Gast

wir sind gerade auf der suche nach nem namen für unsere sohn. unsere tochter (2007) heißt corinna. passt dazu conrad? Finde conrad, tja zur zeit noch ...

Vom Moderator abgetrennt, die Diskussion geht hier weiter.

Erika
Gast

Mir gefällt Konrad auch sehr gut. Lange Zeit war der Name aus der Mode, aber jetzt kommt er wieder.
Ich habe noch ein Kinderbuch, das mein Vater schon in seiner Kindheit gelesen hat, und an uns weitervererbt hat. Der Held war ein Wanderbursche namens "Konrad"der viele Abenteuer erlebt hat (früher musste ein guter Handwerker noch auf Wanderschaft gehen). Meine Schwester Karin und ich haben das Buch geliebt - und den Namen auch. Obwohl der Name mit "Korn" nichts zu tun hat, sehe ich herrliche Landschaften mit Kornfeldern vor mir, wenn ich ihn höre.

Konrad
Gast

Ich bin der geilste! :p

Viola
Gast

Mein Sohn wird Konrad heißen und zwar mit drittem Vornamen! Das werde ich machen weil mein Vater so hieß (er ist im Februar gestorben) und ich ihn sehr geliebt habe!

Katja mit Konrad (6 Monate)
Gast

Mein Sohn heißt Wilhelm Konrad (Rufnahme ist Konrad) nach seinem Urgroßvater und wir haben nur postive Feedbacks bisher.

Ich bin stolz auf meinen Sohn und diesen schönen alten Namen

Randolf
Gast

Conrd ist cool

Konradin@Marika
Gast

Ich würde Konrad auf alle Fälle mit K schreiben, keinesfalls mit C. Conrad ist die Abkürzung von Conradus. Dieses wiederum ist die latinisierte Form von Konrad. Konrad leitet sich von "kon" (kühn, mutig) und "rath" (Rat) ab, und bedeutet wörtlich der kühne Ratgeber ("kühn an Rat"), sinngemäß der gute Ratgeber, und entstammt dem althochdeutschen. Mittelhochdeutsch ist er als Kuonrat überliefert.

Konrad
Gast

Hallo Marika Konrad denn ich sage immer darauf ich verkaufe keine elektronick

Christina
Gast

Konrad ? Warum nicht !!! Es müß ja nicht immer ein ein moderner Name sein, nur weil er gerade "in " ist !Ich finde Konrad gar nicht so schlecht !!!
Gruß
Christina

Konrad
Gast

Ich hab Jahrgang 1947 und musste mir oft die "Struwelpeter-Sprüche anhören. Aber nachdem heuta kaum jemand noch den Struwelpeter kennt, hat sich das gelegt.
Ich finde meinen Vornamen schön.
Die meisten nennen mich Koni (mit einem "N") (soll in Skandibavien ein gängiger Vorname sein)

Marika
Gast

Sehr schöner Name! Bei uns ist die Entscheidung für K(C)onrad gefallen! Wir streiten nur noch über die Schreibweise... welche findet Ihr schöner?

Konrads Mama
Gast

Super passender Name, der Name unseres Fünfjährigen (den wir zur Sicherheit noch mit zwei Modenamen ausgestattet haben). Der blöde Struwwelpeter kann uns gestohlen bleiben und es gibt auch noch liebevollere Spitznamen als Conny. Wir hatten je nachdem einen Tonton, einen Dino und ein Rädle. Und keinerlei Assoziationen zu Leuten die ich persönlich kenne - das war mir wichtig: ein frischer, "unverbrauchter" Name.

Hannah
Gast

Ich finde Konrad auch schön, und überhaupt viele deutsche Namen. Und dieses Gerede von modern oder nicht kann ich nicht mehr hören. Es ist nicht alles nur modern weils englisch ist. zudem heißt es bei vielen alten deutschen Namen, die seien verstaubt:komischerweise sind alte englische Namen nicht verstaubt. Und Conny ist doch ne schöne Abkürzung. Konrad ist prima.

ConradMoritz @Sally
Gast

Von Kevins und Stevens hebt sich der Name sicherlich stilvoll ab, aber Alexander empfinde ich persönlich auch als einen Klassiker. Ich bin 1984 geboren und habe das Gefühl, dass der Name immer mehr in Mode kommt. Viele alte deutsche Namen kommen wieder, da sie einfach auch besser klingen als Justin und Dustin im deutschsprachigem Raum. Sie haben einfach Stil und Klasse.

Sally
Gast

Konrad ist sehr sehr schön! Mit "C" geschrieben finde ich ihn optisch noch besser. Conrad hebt sich mal stilvoll ab von all den Kevins, Stevens und Alexanders.

@Julia
Gast

Genau! Man schaue sich nur mal die bedeutenden Persönlichkeiten an. Das waren echte große Männer der Weltgeschichte. Wenn ich mir dagegen so manche Liste bei anderen Namen anschaue....das ist ein enormer Unterschied.

Julia
Gast

Ja, ein sehr schöner Name! Und da hier schon so einige Konrads geschrieben haben, wie zufrieden sie mit ihrem Namen sind, denke ich er ist auch wirklich gut vergebbar! Der Name hat Stil, wirklich!

Konrad
Gast

Ich bin Gebjg. 1979 und finde dass dieser Name echt Klasse ausstrahlt. Klar gab es machmal das unvermeidliche Verslein von Wilhelm Busch zu hören, aber das war fast immer nur witzig und nicht spöttisch gemeint. Ansonsten nannte man mich schonmal Konny, Radi oder Korny.

Ute
Gast

Mein Sohn Konrad ist im August (sein zweiter Name) 2000 geboren und war bislang in Kindergarten und Schule stets der einzige. Er trägt ihn mit adäquatem Ritterstolz und läßt sich nur von engen Vertrauten Konni nenne.
Bei der Vergabe eines Namens finde ich wichtig, dass man sich damit als Erwachsener auch ohne Hitzewallung vorstellen kann- und Konräder können das.

Tanja
Gast

Mir gefällt der Name Konrad ganz gut. Wobei ich die Schreibweise mit C vorziehen würde. Aber das ist reine Geschmachssache, der Klang bleibt ja der Gleiche . Die Bedeutung ist auch schön. Das tolle an dem Namen ist, dass er was klassisches hat und selten vorkommt. Für ein Kind ist es doch schön, einen namen zu haben, den nicht jeder hat, wie z.B. Leon oder Paul. Andererseits ist der name aber auch nicht abgedreht, wie z.B. irgendwelche Blumenreiche Namen von irgendwoher, die kein Mensch mehr aussprechen kann. Konrad ist meiner Meinung nach immer eine gute Wahl.

Onkel*****
Gast

Unser Sohn heisst Konrad Klemens und er ist am 20.o3.08 geboren. Uns wäre nie ein Modename wie Nico oder Leon in den Sinn gekommen...
******

Katl
Gast

Unser Sohn kam November 2007 auf die Welt und wir nannten ihn Konrad. Zuerst war ich nicht so begeistert, aber mittlerweile finde ich, dass der Name super zu ihm passt. Ein Modename kam für uns sowieso nicht in Frage, mir gefiel auch gut Johann, Oskar oder Franz. Ich heiße übrigens (noch) Konrad mit dem Nachnamen. Dies verursacht auf manchen Behörden und bei Ärzten etwas Verwirrung. :-)

Konrad 1960
Gast

Also mittlerweile mag ich meinen Namen sehr.
Aber bis heute ist der leidige "Struwwelpeter" nicht aus den Köpfen der Leut verschwunden...
Sooo alt kann ich garnicht werden, dass nicht irgenwer glaubt "originell" zu sein, wenn er, das erste Mal meinen Namen hörend, mit "...sprach die Frau Mama"...antwortet :-)))


Aber hoffentlich versinkt der allgenein eklige Struwwelpeter sowieso bald dort wo er hingehört...in Vergessenheit!

..und danke für das Posting mit den 99,9 % ...ein nettes Kompliment

Kevin
Gast

Konrad, so heissen viele alte Leute in meiner Umgebung. Scheint damals Mode gewesen zu sein xD
So wie Kevin 2001 Mode war

konrad_1986
Gast

Ich denke nicht, dass der so schnell Mode wird, da die meisten in meiner Generation mich fragen "Wer nennt seinen Sohn Konrad?" Ich antowrte dann meistens: "Tja, meine Eltern Justin Elias...:" *rofl*

Konrad_1986
Gast

Ich bin auch toll ;-)

Peter
Gast

Mein Sohn wurde am 30.01.2008 geboren.
Er heisst Conrad.

Ich hoffe sehr, dass es kein Modename wird und Frank nicht recht behalten wird.

Es grüsst ein stolzer Vater

@ Alexandra
Gast

Ja, Konrad Lorenz ist wirklich eine Witzige Kombi :)
Und Richard ist auch ein hübscher Name. Schön das sich viele Eltern wieder auf solche "Klassiker" besinnen.

Alexandra
Gast

Ich noch mal, wir haben immer darauf geachtet, dass unser Konrad auch so gerufen wird. Bisher hat das auch gut geklappt. Ps unser anderer Sohn heißt übrigens Richard.

Alexandra
Gast

Unser Sohn heißt Konrad Lorenz. Allerdings fiel uns hinterher ein, dass der Verhaltensforscher ja so heißt - aber der Name klingt trotzdem gut, finden wir.

Frank
Gast

Ich spüre es: Konrad ist ein Geheimtip.
Dieser Name wird in paar Jahren hochmodern sein.

Dann sind die Leute leid ihr Söhne Kevin, Dustin, Justin, oder schlimmer noch Luca oder Etienne zu nennen.

Sabine
Gast

Habe ja schon unten geschrieben, dass ich diesen Namen so schön finde. Als zweiten Vornamen finde ich Leopold oder Laurenz passend, denn diese beiden Namen gehören nebst Konrad zu meinen Favoriten. Alles Gute liebe Annette für Euren Kleinen!

Annette
Gast

Wir suchen nach einem passenden zweiten Namen für Konrad. Hätte jemand eine Idee? Momentan gefällt uns Frederik.
Vielen Dank für alle Meinungen

Katharina
Gast

Wir haben unseren Sohn Conrad genannt und der Name trifft auch auf diese kleine Person jetzt schon zu... haben bisher nur positive Reaktionen auf den Namen gehört

Lisa
Gast

Der Name ist mittlerweile wieder sehr verbreitet, was ich persönlich nicht verstehe, weil ich ihn vom Klang her nicht mag und auch die Abkürzung Konni ganz furchtbar finde. Bekannte von mir kürzen mit Konner ab, das geht ja noch ...

Andreas Sch.-P.
Gast

Ein sehr schöner Name. Früher mochte ich "Konni" nicht, finde ich jetzt aber auch schön.

Konrad
Gast

Ich bin toll =D

Sabine
Gast

Dieser Name ist soooooo schön. Ein absoluter Klassiker. Konrad und Robert, diese Namen finde ich einfach wunderschön!

S
Gast

Ich kenne einen Konrad, der sehr sexy ist ;-)

Lena
Gast

Der name ist in ordnung...

Konrad
Gast

Ich heiße Konrad, bin46 Jahre alt. Schon seit mindestens 15 Jahren achte ich darauf, dass ich Konrad gerufen werde, nicht mehr Konni, wie in früheren Zeiten. Konrad ist ein schöner Name. Ein Name für Männer.

Peter
Gast

Ein Name dessen Bedeutung bei 99,9% die ihn haben zutrifft

Nora
Gast

~~wer entscheidet, welcher Name altmodisch ist?~~ das ändert sich doch wie das Wetter!~~ man nehme einen Namen, der zu Kleinkind und Erwachsenen, eigenen Nachnamen und Geschmack usw. paßt!~~
Mir gefällt Konrad sehr gut!

So ein Mädchen
Gast

Find ich gut, aber Conrad noch besser!

R:C
Gast

Also ich find den namen schön! besser als son neumodischer name aus amerika! ausserdem heißt konrad baumann auch konrad und der ist richtig cute! und die kurzform Konni find ich auch voll süß

Hilke
Gast

Hallo! Ich mag den Namen auch... aber ist er nicht vielleicht ein bießchen zu altmodisch?

*a.*
Gast

Konrad (ohne Koseform) finde auch ich prima.

Regina
Gast

Was haltet ihr denn von Konrad? Mir gefällt der Name sehr gut, allerdings mag ich die Abkürzung "Konny" nicht...

Verschobene Kommentare

Verschobene Kommentare: Private Unterhaltungen, die nichts mehr mit dem Vornamen dieser Seite zu tun haben, können vom Moderator in eine eigene Plauderecke verlegt werden. Diese verlegten Kommentare sind speziell gekennzeichnet.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Laurin

Kommentar von Miezekatze

Mein Sohn heißt auch Laurin, bis dahin kannte auch keiner den Namen, aber er wird wohl immer mehr Mode. Eig...

Mädchenname Zeynep

Kommentar von zeynep

Ich finde meinen namen sehr schön.es ist mir egal,dass andere meinen namen nicht aussprechen können.hauptsä...

Mädchenname Laura-Sandra

Kommentar von Sandra

Der Name ist ja auch nicht schlecht... ich kenne ein Baby das so heißt und das ist voll süß...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Regina, Siegfried, Symphorian und Timotheus ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren