Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Nathaniel Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Nathaniel ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

2881 Stimmen (Rang 305)
16 x auf Lieblingslisten
5 x auf No-Go-Listen
305

Rang 305
Mit 2881 erhaltenen Stimmen belegt Nathaniel den 305. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Nathaniel ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Nathaniel

Was bedeutet der Name Nathaniel?

Der männliche Vorname Nathaniel gilt überwiegend als englische Variante von Nathanael. Direkt übersetzt bedeutet der Name "Gott hat gegeben", "Gott hat geschenkt", "die Gottesgabe" oder "das Gottesgeschenk".

Die Herkunft liegt im Althebräischen, hergeleitet von den zwei alten hebräischen Wortbestandteilen nathan bzw. natan (נָתַן) für "geben" und 'el (אֵל) für "Gott" oder "der Mächtige".

Nathaniel ist ein Engel der jüdischen Legenden, Racheengel und Herr über das Feuer, Engel der 6. Stunde, ein Engel des geistig spirituellen Erwachens für Hingabe und Vertrauen, erzeugt Licht und Sehnsucht nach Gott.

Außerdem gilt er im Neuen Testament als einer der ersten Jünger Jesus.

Im englischen Sprachraum ist die Form Nathaniel seit der protestantischen Reformation in Gebrauch und ersetzt Nathanael, der hingegen in den meisten englischen Versionen des Neuen Testaments verwendet wird.

Der Name ist wegen den folgenden und berühmten Serien "Miraculous die Geschichte von Ladybag und Cat-Noir" und "Gossip Girl" bekannt geworden.

Andere Varianten sind zum Beispiel Nathaniel, Nataniel, Natanael, Nathanyel, Natanaele, Nethaniel, Elnatan, Netanel, Natanail, Nathan, Nate und Nael.

Als weibliche Formen werden Nathanaela, Nathanaelle und Natanaela vergeben.

Ein bedeutender Namensträger war der amerikanische Schriftsteller Nathaniel Hawthorne.

Woher kommt der Name Nathaniel?

Wortherkunft

Nathaniel ist ein männlicher Vorname althebräischer Herkunft mit Bedeutungen wie "Gott hat gegeben" oder "das Gottesgeschenk" und anderen mehr.

Wortzusammensetzung

nathan bzw. natan = geben (Hebräisch) und
'ēl = Gott, der Mächtige (Hebräisch)

Wann hat Nathaniel Namenstag?

Der Namenstag von Nathaniel ist der 24. August, 24. Oktober und 29. Dezember.

Wie spricht man Nathaniel aus?

Aussprache von Nathaniel: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Nathaniel auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Nathaniel?

Nathaniel ist in Deutschland ein eher seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 270. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2008 mit Platz 147.

In den letzten zehn Jahren wurde Nathaniel etwa 780 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 552. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 590.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Nathaniel

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Nathaniel in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 270 268 222 147 (2008)

In Deutschland wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 780 Mal als Erstname vergeben (910 Mal von 2010 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 153 144 147 122 (1999)

In Österreich wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 90 Mal als Erstname vergeben (130 Mal von 1984 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 141 155 150 141 (2022)

In der Schweiz wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 80 Mal als Erstname vergeben (150 Mal von 1930 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 146 (1932)

In der Niederlande wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (710 Mal von 1930 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 160 157 153 153 (2020)

In Belgien wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 120 Mal als Erstname vergeben (200 Mal von 1995 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 377 361 373 265 (1961)

In Frankreich wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 590 Mal als Erstname vergeben (1.900 Mal von 1930 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Polen 171 175 159 130 (2015)

In Polen wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 390 Mal als Erstname vergeben (660 Mal von 2000 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Dänemark 131 138 144 118 (1985)

In Dänemark wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 50 Mal als Erstname vergeben (110 Mal von 1985 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 168 154 152 137 (1999)

In Schweden wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 260 Mal als Erstname vergeben (390 Mal von 1998 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 101 105 111 88 (2014)

In Norwegen wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 410 Mal als Erstname vergeben (1.100 Mal von 1945 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 143 133 107 (2004)

In England wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 4.500 Mal als Erstname vergeben (11.200 Mal von 1996 bis 2021).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 101 108 109 101 (2022)

In Schottland wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 210 Mal als Erstname vergeben (530 Mal von 1974 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 116 123 117 116 (2022)

In Irland wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 170 Mal als Erstname vergeben (340 Mal von 1964 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 74 81 81 74 (2022)

In Nordirland wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 90 Mal als Erstname vergeben (180 Mal von 1997 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 138 132 125 60 (2001)

In den USA wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 35.400 Mal als Erstname vergeben (265.000 Mal von 1930 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 107 98 90 59 (2006)

In Kanada wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 2.700 Mal als Erstname vergeben (12.100 Mal von 1980 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Australien - - - 72 (2013)

In Australien wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 730 Mal als Erstname vergeben (730 Mal von 1952 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Australien (1952-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Australien in den Jahren 1952-2022
Neuseeland - - - 55 (2012)

In Neuseeland wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren ca. 50 Mal als Erstname vergeben (330 Mal von 1954 bis 2022).

Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland (1954-2022)
Platzierungen von Nathaniel in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland in den Jahren 1954-2022
Liechtenstein - - - 4 (2010)

In Liechtenstein wurde Nathaniel in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2022).

Nathaniel in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Nathaniel in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 161 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 160 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 147 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 162 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 150 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 150 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 186 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 195 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 204 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 220 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 231 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 218 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 222 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 268 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 270 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 147
  • Schlechtester Rang: 270
  • Durchschnitt: 198.12

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Nathaniel

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Nathaniel im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 186 im Februar 2020
Rang 202 im März 2020
Rang 204 im April 2020
Rang 205 im Mai 2020
Rang 205 im Juni 2020
Rang 210 im Juli 2020
Rang 198 im August 2020
Rang 211 im September 2020
Rang 201 im Oktober 2020
Rang 178 im November 2020
Rang 197 im Dezember 2020
Rang 220 im Januar 2021
Rang 205 im Februar 2021
Rang 174 im März 2021
Rang 170 im April 2021
Rang 172 im Mai 2021
Rang 136 im Juni 2021
Rang 127 im Juli 2021
Rang 140 im August 2021
Rang 125 im September 2021
Rang 135 im Oktober 2021
Rang 144 im November 2021
Rang 169 im Dezember 2021
Rang 213 im Januar 2022
Rang 175 im Februar 2022
Rang 171 im März 2022
Rang 173 im April 2022
Rang 165 im Mai 2022
Rang 142 im Juni 2022
Rang 150 im Juli 2022
Rang 152 im August 2022
Rang 144 im September 2022
Rang 141 im Oktober 2022
Rang 113 im November 2022
Rang 117 im Dezember 2022
Rang 137 im Januar 2023
Rang 122 im Februar 2023
Rang 132 im März 2023
Rang 120 im April 2023
Rang 122 im Mai 2023
Rang 114 im Juni 2023
Rang 113 im Juli 2023
Rang 115 im August 2023
Rang 105 im September 2023
Rang 120 im Oktober 2023
Rang 128 im November 2023
Rang 128 im Dezember 2023
Rang 135 im Januar 2024
Feb Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2020 2021 2022 2023
  • Bester Rang: 105
  • Schlechtester Rang: 321
  • Durchschnitt: 173.67

Geburten in Österreich mit dem Namen Nathaniel seit 1984

Nathaniel belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 478. Rang. Insgesamt 122 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
478 122 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Nathaniel besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (10)
  • 40.0 % 40.0 % Baden-Württemberg
  • 20.0 % 20.0 % Bayern
  • 20.0 % 20.0 % Niedersachsen
  • 10.0 % 10.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 10.0 % 10.0 % Rheinland-Pfalz
Verbreitung in Österreich (1)
  • 100.0 % 100.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Bern

Dein Vorname ist Nathaniel? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Nathaniel als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Nathaniel besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Nathaniel.

Häufigkeit des Vornamens Nathaniel nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Nathaniel

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Jelli
  • Nat
  • Natcho
  • Nate
  • Naten
  • Nath
  • Nathan
  • Nathi
  • Nathie
  • Nati
  • Natty
  • Neil
  • Niel
  • Thanelchen
  • Thani

Beliebte Doppelnamen mit Nathaniel

Nathaniel in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Nathaniel

Francis Nathaniel Tarr
englischer Rugbyspieler
Ivan Nathaniel Dixon
amerikanischer Schauspieler
Nathaniel
Romanfigur aus Gossip Girl
Nathaniel Alexander
Bischof aus der Schweiz
Nathaniel Asamoah
ghanaischer Fußballspieler
Nathaniel Branden
Psychotherapeut, Schriftsteller
Nathaniel Buzolic
Schauspieler
Nathaniel Clifton
Basketballspieler aus den USA
Nathaniel Dearborn
amerikanischer Künstler
Nathaniel Everett Green
englischer Künstler
Nathaniel Fisher Jr.
Figur aus der Serie "Six Feet Under"
Nathaniel Goldstein
Generalstaatsanwalt des Staates New York
Nathaniel Hawthorne
Schriftsteller
Nathaniel Heintz
Wissenschaftler
Nathaniel Hooke
Historiker aus England
Nathaniel Johnson
amerikanischer Rapper
Nathaniel Jones
Dichter aus Deutschland
Nathaniel Langdon Frothingham
amerikanischer Schriftsteller
Nathaniel Lee
amerikanischer Schauspieler
Nathaniel Meyer Freiherr von Rothschild
Philantrop, Bankier
Nathaniel Mills
Silberschmied
Nathaniel Mist
Maler aus Großbritannien
Nathaniel Moore
kanadischer Schriftsteller
Nathaniel Parker
Schauspieler
Nathaniel Pigott
britischer Astronom
Nathaniel Pitt Langford
Historiker aus Amerika
Nathaniel Shilkret
Musiker
Nathaniel Short
englischer Fußballer
Nathaniel Sichel
deutscher Maler
Nathaniel Stern
Künstler aus den USA
Nathaniel Tarn
Dichter aus Frankreich
Nathaniel Taylor
Schauspieler aus den USA
Nathaniel Thomas
englischer Schriftsteller
Nathaniel Warren Seth Motte
US-Amerikanischer Singer-Songwriter
Richard Nathaniel Wright
französischer Schriftsteller

Nathaniel in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Nathaniel bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Nathaniel in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Nathaniel wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
9 Zeichen
Silben
4 Silben
Silbentrennung
Na-tha-ni-el
Endungen
-aniel (5) -niel (4) -iel (3) -el (2) -l (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Nathaniel - gebildet werden können.
Rückwärts
Leinahtan (Mehr erfahren)Nathaniel ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
3 Flexibilität und Leichtigkeit (Mehr erfahren)

Nathaniel in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001110 01100001 01110100 01101000 01100001 01101110 01101001 01100101 01101100
Dezimal
78 97 116 104 97 110 105 101 108
Hexadezimal
4E 61 74 68 61 6E 69 65 6C
Oktal
116 141 164 150 141 156 151 145 154

Nathaniel in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Nathaniel anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
6265 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
N354 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
N0NL (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Nathaniel buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Nordpol | Anton | Theodor | Heinrich | Anton | Nordpol | Ida | Emil | Ludwig
Internationale Buchstabiertafel
November | Alfa | Tango | Hotel | Alfa | November | India | Echo | Lima

Nathaniel in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Nathaniel in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Nathaniel
Altdeutsche Schrift
Nathaniel
Lateinische Schrift
NATHANIEL
Phönizische Schrift
𐤍𐤀𐤕𐤇𐤀𐤍𐤉𐤄𐤋
Griechische Schrift
Νατηανιελ
Koptische Schrift
Ⲛⲁⲧϩⲁⲛⲓⲉⲗ
Hebräische Schrift
נאתחאניהל
Arabische Schrift
نــاــتــحــاــنــيــهــل
Armenische Schrift
Նատհանիել
Kyrillische Schrift
Натханиел
Georgische Schrift
Ⴌატჰანიელ
Runenschrift
ᚾᛆᛏᚺᛆᚾᛁᛂᛚ
Hieroglyphenschrift
𓈖𓄿𓏏𓉔𓄿𓈖𓇋𓇌𓃭

Nathaniel barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Nathaniel an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Nathaniel im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Nathaniel im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Nathaniel in Blindenschrift (Brailleschrift)

Nathaniel in Blindenschrift (Brailleschrift)

Nathaniel im Tieralphabet

Nathaniel im Tieralphabet

Nathaniel in der Schifffahrt

Der Vorname Nathaniel in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-· ·- - ···· ·- -· ·· · ·-··

Nathaniel im Flaggenalphabet

Nathaniel im Flaggenalphabet

Nathaniel im Winkeralphabet

Nathaniel im Winkeralphabet

Nathaniel in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Nathaniel auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Nathaniel als QR-Code

Nathaniel als QR-Code

Nathaniel als Barcode

Nathaniel als Barcode

Wie denkst du über den Namen Nathaniel?

Wie gefällt dir der Name Nathaniel?

Bewertung des Namens Nathaniel nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Nathaniel?

Ob der Vorname Nathaniel auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (47.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (81.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (73.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (68.3 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (50.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (31.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (25.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (39.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (41.3 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (19.0 %)
Was denkst du? Passt Nathaniel zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Nathaniel ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (40.2 %) modern (70.9 %) wohlklingend (89.2 %) männlich (72.3 %) attraktiv (89.2 %) sportlich (77.7 %) intelligent (88.5 %) erfolgreich (88.2 %) sympathisch (84.8 %) lustig (54.1 %) gesellig (59.1 %) selbstbewusst (77.0 %) romantisch (76.7 %)
von Beruf
  • Arzt (8)
  • Künstler (5)
  • Geschäftsführer (5)
  • Anwalt (4)
  • Schriftsteller (3)
  • Geschäftsmann (2)
  • Manager (1)
  • Schauspieler (1)
  • Professor (1)
  • Detektiv (1)
  • Ingenieur (1)
  • Fußballspieler (1)
  • Chirurg (1)
  • Finanzbeamter (1)
  • Scharfschütze (1)
  • Komponist (1)
  • Pfarrer (1)
  • Busfahrer (1)
  • Unternehmensberater (1)
  • Musiker (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Nathaniel und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Nathaniel ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Nathaniel

Kommentar hinzufügen
nasti
Gast

Mein bruder heißt nathaniel lennox, find ich ganz okay

Gisi
Gast

Mein 7.Kind (5.Sohn) wird Nathaniel Emilian Balthasar heißen, Rufname Nathaniel - wie geschrieben! Es ist ein wunderschöner Name und selten. Es gibt auch die Englische Version, es passt aber auch zu einem Deutschen Nachnamen. Es kommt aus dem Biblischen/Hebräischem: Gottes Geschenk! Und das ist auch gut so :-)
Außerdem passt der Name zu unseren letzten beiden Söhnen: Aurelius und Jeremias.

Cayne
Gast

Unser Sohnemann heißt Nathaniel-Jared. Englisch ausgesprochen und geschrieben. Wir finden den Namen Klasse, ist modern und bietet eine gesunde Mischung aus frech und seriös, vorallem auch in Bezug auf Abkürzungen und Spitznamen.

Ina
Gast

Ich würde auch Nathanael nehmen

Gast
Gast

Im Deutschen wie im Französischen gibt es Nathaniel auch, entsprechend ausgesprochen. Allerdings ist in beiden Ländern (im weiteren Sinne) die Form Nathanaël/Nathanael häufiger anzufinden.
Ich bin ein Fan von dieser Variante und kein Fan, von Menschen ohne anglikanischen Hintergrund, die ihren Kindern anglikanische Namen geben (nicht beleidigend gemeint).

Mitglied

Unser Sohn heißer so . Der Name paßt einfach oerfekt und wir sind total stolz auf ihn ! Wir haben uns für den Doppelnamen Nathaniel Simon entschieden. Dennoch nennen wir den kleinen eigentlich nur nathi ;)
Lg

Objektiver Mensch
Gast

Abgesehen davon, dass hier alle denken, der Name sei hauptsächlich im englischen Sprachgebrauch vertreten, solltet ihr mal genauer nachlesen. Diesen gibt es auch im Französischen und hört sich sehr schön und edel an, wenn man ihn auch so ausspricht. Und das ist durchaus kein Zungenbrecher. Also Leute, die nicht über den Tellerrand blicken können, beschränkt den Namen nicht nur auf eine Sprache.

Didi
Gast

@ PyperNathaniel:
ich seh das ähnlich.

Bitte liebe Eltern, überlegt euch genau, ob ihr in Deutschland eurem Kind einen englisch ausgesprochenen Namen geben wollt, vor allem noch wenn er ein englisches TH beinhaltet.
Ihr und das Kind werdet einfach nicht froh bei all den vielen Leuten, die den Namen verschändeln werden! :) Und das wird DEFINITIV geschehen und ihr habt einen Näsänjäl.
Bei aller Schönheit des Namens... bedenkt das einfach. ;)

Mitglied

Auf Englisch mein absoluter Lieblingsname aller Zeiten. In der langen Form wunderschön, altmodisch und engelsgleich und als Spitzname Nate knackig, frisch und cool. Wenn ich mal in ein englischsprachiges Land ziehe oder einen Engländer/Amerikaner heirate, dann nenne ich meinen Sohn zu 100% so. Auf Deutsch finde ich den Namen leider gar nicht schön. Ich meine, Nathaniel geht ja noch, aber Nate/Nat Deutsch ausgesprochen?? Und englische Vornamen mit deutschen Nachnamen gehen einfach gar nicht.

Chris
Gast

Unser Sohn heißt Nathaniel, sein Rufname ist Nathan und wird englisch ausgesprochen.

-.-.-
Gast

Nathaniel ist die englische Form des hebräischen Nathanael. Die meisten haben keinen blassen Schimmer und wollen es anscheinend auch nicht wissen. Mein Fall sind beide Namen nicht.
Aber die englische Form noch weniger. "Näsäniel" und dann noch ein deutscher Nachname. Passt einfach nicht.

@Sylvanas
Gast

Von Sweet Amoris :3

Amy-Rose
Gast

Wenn ich jemals ein Jungen bekommen sollte, werde ich ihn auf jeden Fall Nathaniel nennen (englische Form). Der Name ist total schön und er klingt irgendwie edel.

Victoria
Gast

Mein AustauschSchüler hieß Nathaniel und sein Spitzname war Natty. Der Name hat einfach zu ihm gepasst.

Shireen
Gast

Mein zweiter sohn wird Nathaniel heißen! Der Name ist wunderschön!

Sylvanas
Gast

Da muss ich an einen Schülersprecher denken ^^

....
Gast

Immer noch Schwachsinn Nathanael ist hebräisch und Nathaniel eben die englische Übersetzung und wenn du das nicht glauben willst rate ich dir mal hier http://en.wikipedia.org/wiki/Nathaniel und hier http://de.wikipedia.org/wiki/Nathanael nachzulesen

Lydia
Gast

Natürlich gibt es ihn im Deutschen! Er war bis vor einiger Zeit nicht so sehr verbreitet, aber es gab ihn schon immer auch im Deutschen.
Und englisch ist er nun mal nicht sondern hebräisch.
Es gibt sogar Nathanaels-Kirchen, die auch nicht erst gestern gebaut worden sind.

Dadurch, dass du das was andere sagen einfach als Schwachsinn bezeichnest, wird das was du sagst auch nicht richtiger. Fass dich lieber mal an der eigenen Nase, bevor du so austeilst.

....
Gast

Das ist doch alles Schwachsinn! Nathaniel IST ein englischer Name! Es gibt ihm in deutschen nicht, daher ist auch der Vergleich zu Daniel schlicht nicht möglich! Daniel steht so in der englischen wie der deutschen Übersetzung der Bibel und hat mehrere Aussprachen … Nathaniel hingegen ist und bleibt die englische Übersetzung! Ihr könnt euch eure Aussprachen gerne so hin drehen wie ihr wollt aber es bleibt ein Fakt das der Name englisch ist ...

pALILA
Gast

@unter mir:
Stimmt genau wir sprechen den Namen genauso aus!
Ganz ehrlich da finde ich manche Namen viel komplizierter in der Aussprache...

@unter mir
Gast

Dann müsste Daniel ja auch falsch sein, der wird genauso gesprochen. Nathaniel sprechen wir wie Daniel mit Nat statt D davor (also deutsch)
:D
und das versteht auch jeder, mach es mal nicht unnötig komplitziert

@@Gulia
Gast

Bitte das nächste Mal denken bevor du andere beschimpfst: Nathaniel ist selbstverständlich die englische Form des hebräischen Nathanael ... Zwar gibt es durchaus Menschen die Nathaniel deutsch aussprechen, ist aber einfach falsch.

@Gulia
Gast

Kannst du nicht lesen? Steht doch oben: Der Name ist hebräisch.
Und außerdem ist er einfach zu sprechen.

Giulia
Gast

Der name ist wirklich richtig schön, aber wie bei allen englischen namen kann den vermutlich keiner aussprechen

Nagisa
Gast

Sweet Amoris! =D

Asuna
Gast

Der Name ist total hübsch! Ich glaube, ich nenne mein Sohn Nathaniel. ;-)

Nina
Gast

Nathaniel gehört zu meinen Favoriten, was Jungennamen betrifft, ich finde ihn wunderschön! Er ist nicht so häufig, klingt gut und man kann gute Spitznamen erfinden, falls man den Namen nicht mag!

lila
Gast

Nathaniel heißt wörtlich "geben von GOTT"
Nathan "geben" -i "von " -el "GOTT"

:)
Gast

Ein sehr schöner Name! Ich würde ihn so betonen: NathAniel.

Sabrina
Gast

Wunderschöner name so wollte ich immer mal mein sohn nennen, tja geht schlecht wenn der papa schon so heißt ;)

Anastasia
Gast

Der Name klingt nach Erfolg. :-)
Mein absoluter Lieblingsname.

Eva
Gast

Ich finde den Namen sehr schön! Mir gefalen die deutsche und die englische Aussprache, aber in D.land würde ich auf jeden Fall die deutsche nehmen! Und die letzte Silbe betonen.
Wie ist die französische Aussprache???

Caterina
Gast

Ich finde den Namen gut, generell gefällt mir auch Nathan und Nate (nicht nur nur wegen dem gutaussehenden Nathaniel ("Nate") Archibald aus "Gossip Girl" :D) und diese kann man dann auch gut als Spitznamen verwenden.

Lisa
Gast

Ich würde meinen Sohn gerne so nennen, den Namen aber deutsch aussprechen. Wäre es sehr komisch ihn deutsch auszusprechen? Schließlich ist Nathaniel die englische Schreibweise des hebräischen Nathanael. Von daher ist er in dieser Variante eher englisch als hebräisch.

kATJA
Gast

Ein wunderschöner name, mein Sohn wird
Jaron Nathaniel heißen (deutsch ausgesprochen).

@Sofia
Gast

Nate ist auch süß ^^

Sofia
Gast

Ich war mal in einen Nathaniel verliebt. Sein Spitzname ist Thani. Was kennt ihr noch für Spitznamen zu dem Namen Nathaniel?

Rahel
Gast

Unser Sohn heißt Nathaniel. Bei der Endung auf ael bedeutet es "Geschenk Gottes". Das hat uns super gefallen. Wir haben jedoch diese Schreibweise gewählt, da sie uns einfacher erschien.

lotta püppi
Gast

Ein Kind aus meinem Bekanntenkreis heisst "Nathaniel Ulysses", dazu der nachname ganz trivial, so etwa wie "Krause". Ätzend!!

???
Gast

Seit wann ist Nathanael/Nathaniel ein Erzengel? Und ein Hüter des Feuers?? o_O

Christine
Gast

Wunderschöner Name! Kommt auf meine Liste. Wobei ich ihn englisch ausgesprochen auf jeden Fall lieblicher und hübscher finde. Ob ich meinen Sohn in einem deutschsprachigen Land so nennen würde, weiß ich nicht. Trotzdem himmlisch.

NatesMom
Gast

Der hebräische Name ist ja auch nicht Nathaniel sondern Nathanael :p nur mal so nebenbei. Nathaniel ist englisch sowie auch die französische Form dieses Namens.

Maggs
Gast

Mir gefällt der Name - deutsch ausgesprochen. Ich verbinde ihn mit Lessings Nathan der Weise. Mir ist nicht nur der Klang des Namens wichtig - ich finde, er muss vor allem auch zu einem Kind, einem Erwachsenen und einen alten Opa im Schaukelstuhl passen und "Opa Nathaniel" klingt doch nach was^^

Das
Gast

Kommt drauf an, wo sich die Strassenecke befindet ;)

Das
Gast

Glaube ich dir auf's Wort. Einen hebräischen Namen englisch ausgesprochen hört man wirklich nicht an jeder Straßenecke, gottseidank.

Brigitte
Gast

Hab meine Sohn auch Nathaniel genannt (englisch)! Und ich liebe diesen Namen!!! Er ist besonders und ich höre in nicht an jeder Ecke!!!!

Mag sein
Gast

dass das in Großbritannien so ist, hier sagt man aber ganz buchstabengetreu Nathaniel und spricht kein englisches th. Da hört sich das für unsere Ohren schonmal nicht ganz so fremd an.

Nathanael gefällt mir aber besser.

Nathaniel
Gast

Es wird nefenjel gesprochen. Ich mag meinen Namen nicht sonderlich zumindest nicht in Deutschland. Da hat meien Mutter ganze Arbeit geleistet bei meiner kleinen Schwester Eleeyner auch. Ich werde häufig schief angesehn oder als Ausländer beschimpft. ist schon nicht so Praktisch in Deutschland. In Elngland ist das ein ganz Normaler Name.

fabians mama. ;)
Gast

wie wird das denn ausgesprochen.
klingt. irgendwie weiblich.. ;)

Gudrun
Gast

Na bloß nicht. Ich mag Doppelnamen sowieso nicht und schon erst recht nicht bei so einem langen Namen.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Nathaniel schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Orest, Perikles, Ratbert, Ridzart, Rutland, Siegwin, Tassilo, Timotheus, Uthelm und Wedekind.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Raylan

Noch kein Kommentar vorhanden

Raylan versteht gar nicht, warum er noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Raylan?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Namensgebung im antiken Rom
Hintergrundwissen über römische Namen

Namensgebung im antiken Rom

Aktuelle Umfrage

Bist Du mit Deinem eigenen Vornamen zufrieden?