Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Conner

Conner ist ein männlicher Vorname altirischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

1389 Stimmen (Rang 598)
0 x auf Lieblingslisten
1 x auf No-Go-Listen
598

Rang 598
Mit 1389 erhaltenen Stimmen belegt Conner den 598. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Conner ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Conner

Was bedeutet der Name Conner?

Bedeutung

Name: Conner/Connor/Conor, anglisierte Form des irischen Namens Conchobhar
Geschlecht: männlich
Herkunft: irisch
Bedeutung: "starker Wille", "Hundeliebhaber"
Bedeutet im keltischen "Der, der die großen Hunde liebt" vermutlich der Name der Hundezüchter denn Jagdhunde waren bei denn Kelten sehr beliebt und wertvoll.
bekannteste Person aus der irischen Mythologie: Conchobhar mac Nessa, König und Volksheld

Wann hat Conner Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Conner aus?

Aussprache von Conner: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Conner auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Conner?

Conner ist in Deutschland ein eher seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 250. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2005 mit Platz 55. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 164. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Conner

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Conner in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 250 218 221 55 (2005)
Österreich 158 151 162 131 (2005)
Belgien 165 155 162 155 (2020)
Dänemark - 147 140 132 (1995)
England 371 362 373 127 (1998)
Schottland 122 121 130 83 (1997)
Nordirland - - - 89 (2011)
USA 474 415 357 125 (2005)
Kanada 209 208 282 160 (2003)

Conner in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Conner in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 55 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 61 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 84 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 105 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 128 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 140 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 173 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 184 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 192 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 196 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 215 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 214 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 218 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 250 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 55
  • Schlechtester Rang: 250
  • Durchschnitt: 164.94

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Conner

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Conner im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 159 im November 2018
Rang 152 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 150 im Februar 2019
Rang 152 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 159 im Mai 2019
Rang 137 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 121 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 112 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 205 im Februar 2020
Rang 216 im März 2020
Rang 216 im April 2020
Rang 218 im Mai 2020
Rang 210 im Juni 2020
Rang 221 im Juli 2020
Rang 211 im August 2020
Rang 213 im September 2020
Rang 0 im Oktober 2020
Rang 184 im November 2020
Rang 199 im Dezember 2020
Rang 228 im Januar 2021
Rang 205 im Februar 2021
Rang 191 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 176 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 135 im Juli 2021
Rang 147 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 143 im Oktober 2021
Rang 148 im November 2021
Rang 176 im Dezember 2021
Rang 212 im Januar 2022
Rang 173 im Februar 2022
Rang 179 im März 2022
Rang 181 im April 2022
Rang 174 im Mai 2022
Rang 149 im Juni 2022
Rang 157 im Juli 2022
Rang 163 im August 2022
Rang 144 im September 2022
Rang 136 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 112
  • Schlechtester Rang: 345
  • Durchschnitt: 194.14

Geburten in Österreich mit dem Namen Conner seit 1984

Conner belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 554. Rang. Insgesamt 36 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
554 36 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Conner besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (36)
  • 13.9 % 13.9 % Baden-Württemberg
  • 5.6 % 5.6 % Bayern
  • 2.8 % 2.8 % Berlin
  • 5.6 % 5.6 % Brandenburg
  • 8.3 % 8.3 % Hessen
  • 5.6 % 5.6 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 11.1 % 11.1 % Niedersachsen
  • 16.7 % 16.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 8.3 % 8.3 % Rheinland-Pfalz
  • 8.3 % 8.3 % Saarland
  • 2.8 % 2.8 % Sachsen
  • 5.6 % 5.6 % Sachsen-Anhalt
  • 2.8 % 2.8 % Schleswig-Holstein
  • 2.8 % 2.8 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Conner? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Conner als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Conner besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Conner.

Häufigkeit des Vornamens Conner nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Conner

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Con
  • Con Con
  • Condor
  • Connair
  • Connchen
  • Conni
  • Connie
  • Connor
  • Conny

Conner in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Conner

Conner Bleackley
Eishockeyspieler aus Kanada
Conner Cecil
Musiker
Conner Gorry
Autor
Conner Mcglinchey
englischer Fußballer
Conner Mcleod
Der "Highlander"
Conner Mertens
amerikanischer Fußballspieler
Conner Rayburn
Schauspieler
Conner Reeves
Sänger
Conner Vernon
Fußballspieler aus Amerika
Conner Wickham
Fußballspieler aus Großbritannien
Connor McDavid
Eishockeyspieler
Michael Conner Humphreys
Schauspieler aus Amerika

Conner in der Popkultur

Conner
Figur im Videospiel "Detroit become Human"

Conner in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Conner wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Con-ner
Endungen
-onner (5) -nner (4) -ner (3) -er (2) -r (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Conner - gebildet werden können.
Rückwärts
Rennoc (Mehr erfahren)Conner ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
6 Hilfsbereitschaft und Geselligkeit (Mehr erfahren)

Conner in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000011 01101111 01101110 01101110 01100101 01110010
Dezimal
67 111 110 110 101 114
Hexadezimal
43 6F 6E 6E 65 72
Oktal
103 157 156 156 145 162

Conner in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Conner anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
467 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
C560 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
KNR (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Conner buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Cäsar | Otto | Nordpol | Nordpol | Emil | Richard
Internationale Buchstabiertafel
Charlie | Oscar | November | November | Echo | Romeo

Conner in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Conner in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Conner
Altdeutsche Schrift
Conner
Lateinische Schrift
CONNER
Phönizische Schrift
𐤂𐤏𐤍𐤍𐤄𐤓
Griechische Schrift
Χοννερ
Koptische Schrift
Ϭⲟⲛⲛⲉⲣ
Hebräische Schrift
געננהר
Arabische Schrift
جــعــنــنــهــر
Armenische Schrift
Ճոննեռ
Kyrillische Schrift
Гоннер
Georgische Schrift
Ⴚონნერ
Runenschrift
ᛍᚮᚾᚾᛂᚱ
Hieroglyphenschrift
𓍿𓅱𓈖𓈖𓇌𓂋

Conner barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Conner an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Conner im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Conner im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Conner in Blindenschrift (Brailleschrift)

Conner in Blindenschrift (Brailleschrift)

Conner im Tieralphabet

Conner im Tieralphabet

Conner in der Schifffahrt

Der Vorname Conner in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·-· --- -· -· · ·-·

Conner im Flaggenalphabet

Conner im Flaggenalphabet

Conner im Winkeralphabet

Conner im Winkeralphabet

Conner in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Conner auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Conner als QR-Code

Conner als QR-Code

Conner als Barcode

Conner als Barcode

Wie denkst du über den Namen Conner?

Wie gefällt dir der Name Conner?

Bewertung des Namens Conner nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Conner?

Ob der Vorname Conner auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (47.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (42.5 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (47.5 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (65.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (27.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (32.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (7.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (12.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (22.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (35.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (27.5 %)
Was denkst du? Passt Conner zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Conner ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (67.8 %) modern (82.8 %) wohlklingend (76.4 %) weiblich (77.6 %) attraktiv (79.3 %) sportlich (83.3 %) intelligent (73.0 %) erfolgreich (71.8 %) sympathisch (82.2 %) lustig (62.6 %) gesellig (70.1 %) selbstbewusst (79.9 %) romantisch (62.1 %)
von Beruf
  • Lehrerin (4)
  • Ingenieurin (2)
  • Sportlerin (2)
  • Ärztin (2)
  • Kauffrau (2)
  • Musikerin (2)
  • Architektin (2)
  • Schaustellerin (2)
  • Maurerin (2)
  • Kaufmännische Angestellte (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Detektivin (1)
  • Lageristin (1)
  • Beamtin (1)
  • Busfahrerin (1)
  • Friseurin (1)
  • Fußballspielerin (1)
  • Sängerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Conner und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Conner ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Conner

Kommentar hinzufügen
Denise
Gast

Hallo,
Mein erster Sohn heißt Phil und dan haben wir ein Conner bekommen. Bin wirklich sehr traurig war mir nie bewußt das der Name so eine Diskussion auslöst. Wir haben ihn vor drei Jahren ausgewählt, weil wir ein Kind verloren haben und die Bedeutung so toll fanden, wir sagten immer er hat einen starken Willen er ist ein Kämpfer er schafft es. Es macht mich sehr traurig was ich hier lese.? Bei uns kenne ich kein Kind der Conner heißt.

Thomas
Gast

Connor befindet sich in einer Kategorie mit Namen wie:
-Kevin
-Jeremy
-Justin
Etc...

Max
Gast

Manche Menschen vergeben eher Namen, die sie aus Filmen des englischen Sprachraumes kennen.

Von daher verbindet man Namen wie Connor automatisch mit einer gewissen Schwäche.
Ob mab das nun wahrhaben will oder nicht...

Kein Highlander
Gast

Der Verweis auf den Highlander passt hier nicht - sein Name lautet Connor MC Leod.

Fassungslos
Gast

Muss ein Meinungsaustausch über einen Namen statt finden?
Wen interessiert es, ob der Name gefällt oder nicht? Wen soll das bitte schön interessieren??
Also ich finde es sträflich Tiere in Mastanlagen zu halten.
Ich finde die Regenwaldabrodung unfassbar.
Die falschen Wahlversprechen der von uns gewählten Volksvertretung erachte ich als inakzeptabel...
Wenn ALLE ihren Senf mal dahin schreiben würden, wo es wirklich darauf ankommt, wäre was sinnvolles GETAN!
Statt dessen hält die Mehrheit ihre Finger still und ihren Mund.
Wäre es anders, wäre die Welt ein besserer Ort und nicht nur der eigene Vorgarten!
Kopfschüttelnd!

Michèle
Gast

Unser Conner hatte es nicht leicht am Anfang und da passte der Name am besten und es ist ein so toller Name jeder der meine Kinder kennt sagt ihr habt verrückte Namen und super süße lustige Kinder Conner ist ja schon selten aber unsere Tochter mit dem Namen juno bringt es wirklich auf Seltenheitswert

simi
Gast

Hallo weis einer von euch wann der name conner namenstag hat würde mich freuen wenn ich eine antwort bekommen würde

G.
Gast

Es ist ein sehr traditioneller Irischer Name, daran ist nicht "peinlich"! Peinlich sind nur dumme Menschen die solche Kommentare schreiben, das ist RTL, RTL2 oder BILD Niveau!

Gast
Gast

Peinlich.

H.
Gast

RTL II - Name

kein Conner
Gast

Wie ätzend.

leon :D
Gast

Also ich führe seit einem Jahr buch über gute kinder namen (ich bin 14)und conner steht bei mir beuli den jungennamen auf Platz eins:)

lo
Gast

Ich liebe conner

Connor Mc Leod
Gast

Es kann nur einen geben !!!!!!

Jule
Gast

Mein Sohn heißt Conner Ayden und wir sind stolz darauf unserem Sohn solch einen Namen geben zu können der nicht alltäglich hier in Deutschland ist. Wir würden unseren Sohn jederzeit wieder so nennen.

Luna
Gast

Ich hab Zwillinge (es sind Jungs und 5 Jahre alt) und sie heißen "Conner" und "Collin".

Ich finde die Namen echt toll!!!;))))

1.Sie sind sich ähnlich (wie es bei Zwillingen sein muss)!!!
2.Sie klingen super schön und ich LIEBE diese Namen!!!

LG Luna

Wojtek
Gast

Conner - so heißt unser Hund - Zwergpincher ;))

Ich
Gast

Mag ihn auch nicht.

Ich sag mal so
Gast

Der entspricht absolut nicht meinem Geschmack.

Conner
Gast

Hallo, Ich habe mir hier mal die ersten paar Seiten durchgelesen und ich muss sagen, dass es mich wirklich nervt, dass viele den Namen in eine bestimmte Schublade stecken. Und diesen Satz "Wenn dann richtig, also Connor" kann ich auch nicht mehr hören. Conner ist die alt Irische schreibweise. Genau wie Connor. Es gibt beide schon sehr lange. Und "Eingedeutscht" ist auch so ein Wort bei dem ich Kotzen könnte. Meine Eltern waren in Irland im Urlaub und haben den Namen Conner sehr oft gelesen und gehört, fanden ihn gut und haben mich vor 16 1/2 Jahren so genannt. Ich kenne aus meinem Umfeld (Schule, Freunde, Familie) niemanden, der meinen namen in dieses Klischee wie Kevin steckt. BLÖDSINN! Als ich so genannt wurde gab es solche kacksachen im Fehrnsehen noch nicht und der Name war sehr selten. Ich habe in meinem ganzen Leben erst ein einzieges mal einen Conner getroffen, der älter als ich ist. Natürlich hört man ihn jetzt häufiger... er war ja auch in so einer (sorry, aber) SCHEIß vorabend sendung wie unter uns. Und sein Kind nach einem film oder einer Serie zu benennen finde ich persöhnlich auch nicht so toll.

mori
Gast

Ich nenne meinen ersten Sohn Conner weil ich den Namen einfach schön finde und ich den Namen aus 2 Filmen kenne: Fast and Furious Brian`o Conner und aus Marley und ich Conner Grogan

@ zuckerboy
Gast

Du solltest schon akzeptieren, dass nicht jeder deinen Geschmack teilt und nicht so beleidigend reagieren. Das ist kindisch.
Ich mag den Namen auch nicht.

Raupe
Gast

Jeder sollte einen Conner haben !!

Der Name
Gast

Conner/Connor ist echt Geschmackssache.

zuckerboy
Gast

Also mein Sohn heißt auch Conner weil der Name nicht so oft auftaucht wie Connor. Und ein schönen Grüß an " nicht schön" Schau mal in den Spiegel dann weißt was nicht schön ist!! Conner ist der Name schlechthin!! Wie heißt du denn?? Tekla??

EngelchenMaria
Gast

Hallo, unser Prinz heist auch Conner. Er hat den Namen bekommen da er kein guten Start ins Leben hatte. Und da Conner die Bedeutung hat " starker Wille" haben wir ihn dann so genannt. Meine Familie war nicht so damit einverstanden, aber wir müssen ja damit klar kommen und uns muss der Gefallen.
Wir finden ihn Super :))

@ Ich
Gast

Ob Connor oder Conner ist tatsächlich nicht klar. Aber Jacqueline würde ich immer mit c schreiben. Alles andere ist einfach falsch.

@@ nicht schön
Gast

Blendend interessieren? Das ist lustig. Brennend vielleicht?
Aber egal, ich finde nicht, dass man begründen muss, warum einem ein Name nicht gefällt. Oft kann man das auch gar nicht, man mag manche Namen einfach nicht. Und die Namen der User und dessen Familie stehen hier überhaupt nicht zur Debatte. Mir gefällt der Name auch nicht.

Ich...
Gast

... würde sowohl eine Ja(c)queline als auch einen Connor/Conor/Conner immer nach der Schreibweise fragen, da alle geläufig sind.

Connor gefällt mir persönlich am besten. Ein sehr schöner Name! :-)

Gast

Da hast du schon recht, Connor sieht glaub für die meisten am "richtigsten" aus. Ich verstehe auch was du meinst, bei manchen Namen ist die Schreibweise eben nicht eindeutig und sich dann zu beschweren alle würden den Namen immer "falsch" schreiben finde ich auch etwas albern.

Afra@Marine
Gast

Okay, wenn das stimmt, was Du sagst, dann muss ich es für Conner zurücknehmen. Hier bei uns ist eben Connor geläufiger, und das sollte man auch bedenken, wenn man einen Namen vergibt, sonst schreiben es die Leute eben nicht so wie die Eltern sich das dachten und das Kind muss es immer buchstabieren, damit es nicht "falsch" geschrieben wird.
Und Jaqueline ohne c ist noch immer falsch und sieht nun mal nach Rechtschreibfehler aus.
Niemand käme auf die Idee eine Jacqueline zu fragen "mit oder ohne c"? Man schreibt es eben automatisch richtig mit "c".

Marine
Gast

Conner ist an sich nicht falsch geschrieben, sondern auch in englisch-sprachigen Ländern eine relativ häufige Variante von Conor (die original anglisierte Version... auch Connor ist nur eine Variante!) ... derzeit ist die Schreibweise Conner auf Platz 201 in den US und auf Platz 438 in England...

Afra
Gast

Da muss ich Hoho recht geben, Entschuldigung wenn ich lache, aber es ist so komisch. Da wollten die Eltern was Besonderes und nun sieht es einfach nur nach Schreibfehler aus, und das Kind hat noch den Nachteil, dass es seinen Namen ständig buchstabieren muss.
Aber die Eltern sehen den Fehler nicht im eigenen Verhalten, sondern regen sich auch noch darüber auf, dass die anderen den Namen erst mal "falsch" schreiben. Das ist schon witzig.

Wenigstens hätte der Standesbeamte Jaquelines Mutter darauf aufmerksam machen müssen, dass man Jacqueline mit c schreibt. Oder war am Ende er es, der den Namen falsch geschrieben hat, und die Mutter hat es nur nicht bemerkt?
Ich wüsste auch nicht, inwiefern sich die Aussprache von Jaqueline weicher anhören soll als von Jacqueline ;).

@ nicht schön!!
Gast

Mich würde mal blendend interessieren wie su heißt oder wenn kinder vorhanden sind wie die Heißen.

bzw. wenn man sagt nicht schön das man das auch begründen kann.

MfG

Nicht schön!!
Gast

Conner ist ja mal überhaupt kein schöner Name!!!

Sammy
Gast

So heißt der Freund meiner ABFF und mein Bester Freund.

Hoho
Gast

Selten so köstliche Statements zu nem Namen gelesen. Echt der Knüller. Den Namen selber würd ich aber nicht vergeben, weil er mir nicht gefällt und ich meinem Kind die soziale Schublade (berechtigt oder nicht, aber bei manchen Namen gibt es diese Schublade eben) nicht antun würde.

line
Gast

Sorry nochmal ich. Entschuldige für meine schreibfehler :/
ich muss mich verbessern, ich wollte sagen, dass ich dachte dass mein Name damals falsch wäre weil ich alle nur so geschrieben gesehen habe: Jacqueline
wie gesagt heute ich echt froh darüber. Warum meine Mama es damals so wollte habe ich sie noch nicht gefragt. Aber mein Sohn und ich haben die gleiche Sonderschreibweise was mich mit ihm irgendwie verbindet. Ich finde es gut ihn conner genannt zu haben. :) und grüße zurück an alle die conner heißen und mal heißen werden und deren Familien :)

line
Gast

Hi Also mein Sohn heißt auch conner :)
er geht jetzt in den Kindergarten und leider schrieb man automatisch Connor. Was ich dann natürlich schade finde. Denn ich habe lange überlegt ob ich ihn mit o oder er schreiben soll.
Habe hier dann das Forum gefunden und muss ehrlich sagen, ich bin ziemlich froh ihn conner genannt zu haben auch wenn ihn viele für falsch halten oder zu anfangs falsch schreiben. Ich heiße Jaqueline und ihr seht es richtig, ich werde ohne das C geschrieben. Alle ich die kannte wurden immer mit C geschrieben. Habe mich auch erst falsch geschrieben. Bin aber heute stolz darauf, denn den Namen Jaqueline ohne das C hört sich weicher ausgesprochen an. Und gefällt mir auch viel besser. Und deshalb bin ich auch froh auf conner Anstatt Connor :)
LG line
(allerdings heißt mein Sohn auch conner Gabriel. Ob es jetzt jemanden gefällt oder nicht ist immer Ansichtssache. Ich habe drauf geachtet ob es sich passt und es gefällt mir. Der Rufname ist auch nur conner und Gabriel nur ein stiller zweitname auf Papier.) :)

Jenni ( Eugenia)
Gast

Ich finde den Namen Conner auch super und werde meinen Sohn der im August zu Welt kommt so nennen.

Marion
Gast

Hallo, ich habe durch Zufall hier die Kommentare gelesen, weil unser Sohn Conner Jason heißt und ich wissen wollte, was er Name genau bedeutet. Unser Sohn hat den Namen nach dem Film "Highlander" erhalten, da er mir dort super gefallen hat. Aber ich kann die Diskusion nicht verstehen. Unsere Töchter heissen Rebecca Vilja, Rabea Markyta und Rachel Naomi und sind froh, daß sie so ausgefallene Vornamen haben. Wir heissen zwar nur Zauter mit Nachnamen, aber bisher hat es noch keinen gestört. Die einzige Frage, die uns gestellt wurde, ob wir streng gläubig wären, da es sich um biblische Namen handelt. Also einfach die Namen dem Kind geben, die euch gefallen. Denk nur drüber nach, ob es in 20 Jahren, wenn das Kind groß ist, auch noch ein guter Namen ist. Timmi für eine 2m Mann ist einfach nicht toll und Fee für einen übergewichtigen Teenager ist das letzte, da ist das Hänseln vorprogrammiert. Also ich heiße Marion und 1961 ein typischer Mädchenname und in der Schule hatten ca 15 weitere Mädchen diesen Namen, was für mich doof war. Man war nur eine von vielen mit diesem Namen. Meine Mann heißt Jens und 1967 war das noch ein sehr seltener Name , aber heute gibt es viele Jungens mit dem Namen .

Super
Gast

Na bitte, geht doch Peter. Das ist hier doch mal eine sachliche Ansage und nicht das übliche Gestänker. Zum Name ist leidlich viel gesagt. Du hast Deinen Standpunkt und ist ok so. Für viele kommt der Name eben von vornherein aus besagten Gründen nicht in Betracht und ist auch ok so.

Peter
Gast

Ok, ich glaube ich muss jetzt doch noch einmal etwas länger ausführen.
1.) Bei der Schreibweise Conner handelt es sich nicht um eine anglisierte Form von Connor. Conner ist z.B. in Irland, Schottland und auch in der Bretagne eine seltene aber dennoch existierende Schreibweise.
Ich würde gerne mal wissen warum manche immer gleich Amerika als Abstammungsland schreiben ??? Dieses Land hat doch eine kürzere Geschichte als 98% aller Vornamen.

2.) Warum darf man Vor- und Nachnamen verschiedener Herkunft nicht mischen ? Heißt das wenn meine Vorfahren z.B. aus Osteuropa stammen und ich in 3.Generation hier lebe, ohne Verbindung zu dem Land meiner Ahnen zu haben, ich aber mit Nachnamen z.B. Kowalski, Bendzko, Koschollek oder Dimitrow heiße, ich somit meine Kinder nur Piotr, Iwan, Irina oder Stanislav nennen darf ? Warum regt sich keiner mehr über z.B. Bianca Schulz, Sybille Meier, Sven Koscholek, Kevin Großkreuz oder Tim Bendzko auf ??? Jaaaa, diese Namen haben sich hier etabliert. Geht mal in ein Altenheim und fragt die Bewohner was sie allein von diesen Namen halten oder gehalten haben. Egal, sind halt mittlerweile etabliert, man kann diese Namen einer bestimmten Generation zuordnen, und sie sich aus unserer Kultur nicht mehr wegdenken.

3.) Natürlich liebe ich diesen Namen, sonst hätte ich meinen Sohn nicht so genannt. Aber er ist damit kein Exot. Diesen Namen haben wir im laufe der Jahre nun schon öfter gehört. Geht doch mal bitte in die heutigen Kindergärten und Schulen. Dort gibt es heutzutage nun einmal einige Kinder die Conner, Calvin, Leon, Luca, Stella, Marvin usw. heißen. Also alles gängige Namen dieser Generation, auch diese Namen werden eines Tages aus unserer Kultur nicht mehr wegzudenken sein.

4.) Ich kann sehr gut mit Kritik umgehen. Allerdings habe ich kein Verständnis für Leute die meinen die Eltern bzw. auch die Kinder gleich in eine bestimmte soziale Schublade zu stecken. Meine Nachbarin z.B. heißt Jacqueline, zudem ist sie auch noch Blond und sieht sehr gut aus. Aber alles andere als eine dumme Asi Frau, sie studiert in einem fortgeschrittenem Semester Medizin. Aber sicherlich in Euren Augen nur eine Ausnahme.

5.) Ich würde wirklich gerne einmal wissen warum man in diesem Forum auf einen Namen geht den man absolut nicht mag. Nur um zu stänkern ? Es gibt auch einige Namen die ich absolut nicht mag aber trotzdem bin ich noch nie auf diese Seiten gegangen und habe dort miese Stimmung verbreitet. Soll doch jeder machen was er will. Als ich mich auf dieser Seite negativ zu dem Namen Konstantin geäußert habe geschah dies (auch ziemlich überstürzt) auf die harsche Kritik der Mutter auf den Namen Conner.

6.) So ich hoffe ich habe nun einmal deutlich genug meine Meinung geäußert, und ich denke es werden wieder irgendwelche Kommentare kommen die versuchen vieles ins Lächerliche zuziehen bzw. einiges aus dem Zusammenhang reißen. Ich würde mir für diese Forum wünschen das man einen Beitrag nur dann schreiben kann sobald man sich mit seinem richtigen Namen und richtiger email Adresse registriert hat. Dies ist in fast allen Foren üblich und hält viele Leute von Beleidigungen ab. Denn die Anonymität gibt hier wirklich absolute Narrenfreiheit. Sollten die Administratoren mal drüber nachdenken.

Smu
Gast

Naja ob breites oder eher dümmliches Grinsen angebracht ist, die Kommentare von Johanna und Alex treffens auf den Punkt. Ich finde Conner durch die Eindeutschung schon vom Schriftbild her total verhunzt. Und ganz ehrlich ein Conner Meier passt hierzulande auch gar nicht. Leider bringt man damit unweigerlich Klischees mit in Verbindung, die man seinem Kind lieber nicht zumuten möchte. Ein klares No-Go (und bevor wieder das Totschlagargument kommt, nein ich bin modern, kosmopolitisch, aber Grenzen des guten Geschmacks können ja trotz unser aller Globalisierung eingehalten werden, nicht wahr?).

Sally
Gast

Alex muss doch zu fast jedem Namen seinen blöden Senf dazu geben. Er nervt total !!!!!!!

Peter
Gast

Ach Johanna und Alex.

Eure Kommentar lassen mich doch einfach nur breit Grinsen. Wenn Ich nach Eurer Meinung beleidigend bin, dann lest Euch doch bitte jeweils die Kommentare durch auf die ich jeweils geantwortet, habe und reisst nicht einzelne Statements aus dem Zusammenhang.

Gruss
DERMULTIKULTURELLEPETERB:-)

Johanna
Gast

Nochmal an Peter:

Du machst immer wieder Kommentare wie diesen:
"Wer sagt denn das ein Vorname unbedingt zum Nachnamen passen muss ??
Ich werde entweder mit Peter angesprochen oder mit Herr B..... kann mich nicht erinnern wann mich mal jemand mit Peter B...... angesprochen hat.
Bedenkt mal das vor 20 Jahre die Leute auch noch probleme mit Namen wie z.B. Kevin, Luka, Lola usw. hatten. Na und ? heute alles ganz normale Vornamen. So wird es in 10 Jahren mit Conner auch sein.

Übrigends finde ich Conner Kowalski echt stimmig zueinander :-)"

Mal in 25 Jahren, mal in 10, mal in 20... Du kannst dich auch nicht entscheiden wann die Gesellschaft reif für solche Namen sein wird, oder?

Ich widerhole: Vorname muss zum Nachnamen passen und ich finde Conner Kowalski klingt komisch...

Außerdem finde ich interessant das Mr Peter "Multi-Kulti" B... anscheinend der Meinung ist, dass die Deutschen alle zu blöd sind um einen Namen auszusprechen und er in deshalb eindeutschen muss. Connor finde ich besser, ja! Das passt viel mehr zu dem Ursprungsland des Namens.
Ich meine das jetzt nicht als Angriff gegen den Namen Conner, es ist okay, ich wollte nur sagen, wenn man seinen Kindern einen Anderssprachigen Namen gibt, sollte man ihn auch anderssprachig schreiben, sonst passt das nicht. Ich meine, dann könnte ich mein Kind auch Tschacklin nennen(1. War nicht so beleidigend gemeint, wie es vielleicht geklungen hat, 2. Keine Beleidigung des Namens Jacqueline)

@ Tim
Gast

Es sitzt doch in Leipzig ne Frau die sich mit Namenskunde auskennt die kann man anschreiben/mailen, und die überprüft ob es den Namen gibt oder nicht. Darüber bekommt man dann eine Bescheinigung und die dann ans Standesamt

Johanna
Gast

Ich muss meinem Vorredner zustimmen. Ich habe mir Peters Kommentare durchgelesen, weil ich mal neugierig war, vorrüber er(Der unter mir) redet und kann echt nur den Kopf schütteln.
Also an Peter: Du sagst, die anderen sollten sachlich bleiben, dabei war eine der ersten Sachen, die du hier geschrieben hast, dass du über den Namen Konstantin herziehst. Conner ist okay, es gibt bessere und schlechtere Namen, für mich wäre er nichts, aber Geschmäcker sind verschieden!
Ich weiß nicht, ob dir das klar ist, aber die ganze Zeit machst du hier nichts anderes, als die selben Inhalte immer wieder zu schreiben und dich über mangelnde "Toleranz" zu beschweren. Allerdings solltest du mal darüber nachdenken, die freie Meinung anderer zu tolerieren. Und(Und das gilt nicht nur für dich) ich finde es einfach unmöglich, dauernd in kommentaren über andere Namen(die damit gar nichts zu tun haben) herzuziehen oder einfach als Beispiel für irgendwas schlechtes zu nehmen, wenn das hier das Forum für Conner ist.
Ich glaube, das war einer der längsten Kommentare, die ich hier je geschrieben habe, einfach weil du mich zu aufregst!!!
Ich kenne den Namen Conner/Connor übrigens nur aus der Serie Primeval von Connor Temple

Lg Jojo

PS: Natürlich müssen Nachname und Vorname zusammen passen!

PPS: Ich finde, es ist vollkommen überflüssig, jemanden für seinen Namen zu ärgern

Alex
Gast

@Peter
(der hier 80% aller Kommis verfasst hat)
sag mal Peter, kommst du dir nicht irgendwie langsam lächerlich vor? Du scheinst dich hier als Missionar betätigen zu wollen, der allen permanent einhämmern will, wie grandios doch der Name seines Sohnes (Conner) und überhaupt aller seiner Kinder ist. Was bezweckst du damit? Das ist ein Meinungsforum, und wenn du mit negativer Kritik nicht umgehen kannst solltest du selbst mal (Zitat vion dir) die Schn...halten.
Lass dir mal gesagt sein, dass der Zusammenklang von Vor-und Nachname sehr wohl eine Rolle spielt, es sei denn, man will sich mutwillig dem Spott der Menschen aussetzen. Conner Kowalzik (als Beispiel) klingt einfach grauenhaft.
Und dagegen dann (so wie du) einzuwenden, "es ist ja egal, ob das passt, entweder werde ich nur mit Vor- oder nur mit Nachnamen gerufen" - sorry, da tippe ich mir an den Kopf.
Bei deinen Beiträgen braucht man gar kein Klischee bemühen, sämtliche Klischees bestätigen deine Beiträge ganz von selbst.
Mal sehen, ob du hier in 2 Tagen wieder auftauchst und furchtlos und heldenhaft für deinen Supernamen kämpfst...

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Conner schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Dexter, Emanuele, Ferruccio, Georgios, Harun, Issachar, Jones, Krysztof, Luciano und Matej.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Atsu

Noch kein Kommentar vorhanden

Atsu hätte von Ihnen gerne mal ein Feedback zu seinem Vornamen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Atsu?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Wenn Du die freie Wahl hättest, für welche Entbindung würdest Du Dich grundsätzlich entscheiden?